Suche Heute Live
Bundesliga

Liveticker

24. Spieltag
StadionDeutsche Bank Park, Frankfurt am Main
Zuschauer50.000
Schiedsrichter
Assistent 2

Torschützen

90.+4
17:28
Fazit:
Das war’s! Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden, das so wohl in Ordnung geht. Nachdem im ersten Durchgang noch gähnende Langeweile herrschte, nahm die Begegnung in der zweiten Halbzeit plötzlich Fahrt auf. Zunächst belohnte Sebastian Rode eine Drangphase der Hessen und erzielte den Führungstreffer (55.). Dann konterte Silas Katompa Mvumpa dann mit der ersten echten Torchance der Schwaben (75.). Anschließend hatte die Mannschaft von Bruno Labbadia sogar Oberwasser, warf alles in die Waagschale und werkelte sogar am Sieg. Dennoch dürften die Gäste mit dem Punkt im Abstiegskampf wohl zufrieden sein.
90.+4
17:23
Spielende
90.+4
17:22
Evan Ndicka
Gelbe Karte für Evan Ndicka (Eintracht Frankfurt)
Harte Aktion! Evan Ndicka hält den Fuß gegen Enzo Millot voll drauf und wird ebenfalls verwarnt.
90.+3
17:21
Mario Götze
Gelbe Karte für Mario Götze (Eintracht Frankfurt)
Mario Götze meckert fleißig in die Richtung von Schiedsrichter Robert Hartmann und sieht den gelben Karton.
90.+2
17:21
Für die Schwaben geht damit eine lang anhaltende Durststrecke aller Voraussicht nach weiter, denn Stuttgart wartet noch auf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.
90.+1
17:20
Christopher Lenz
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
90.+1
17:20
Philipp Max
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
17:19
Chris Führich gibt den Ball an den Fünfmeterraum. Kevin Trapp packt vor dem heraneilenden Enzo Millot zu.
89.
17:18
Frankfurt zittert! Waldemar Anton kommt über die rechte Außenbahn mit nach vorne und flankt das Leder nach innen. Erneut wittert Silas Katompa Mvumpa die Gelegenheit, wird aber im letzten Moment von Makoto Hasebe gestört – so hat Kevin Trapp keine Mühe.
86.
17:15
Lucas Alario
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Lucas Alario
86.
17:15
Djibril Sow
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
86.
17:15
Nächste Annäherung der Gäste: Ein Eckball von Borna Sosa landet über Umwege im Rückraum, wo Atakan Karazor lauert. Aus halblinker Lage hämmert der 26-Jährige die Kugel über den Kasten.
84.
17:12
Bleibt es bei diesem Resultat, dann reißt die Eintracht-Serie, die zuletzt vier Heimspiele in Serie gewonnen hat.
82.
17:11
Es geht nun hin und her. Der VfB ist nun besser im Spiel und gelangt immer wieder schnell an und in den Eintracht-Strafraum.
80.
17:09
Stuttgart schnuppert an der Führung! Enzo Millot ist sofort in Aktion, seine Flanke kann Tanguy Coulibaly im Zentrum nicht kontrollieren. Millot kommt aber gleich noch einmal an die Kugel und schlenzt den Ball von rechts knapp am langen Pfosten vorbei.
78.
17:07
Enzo Millot
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Enzo Millot
78.
17:07
Genki Haraguchi
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Genki Haraguchi
77.
17:06
Jetzt entwickelt sich eine offene Begegnung, beide Mannschaften wollen offenbar den Sieg haben.
75.
17:03
Silas Katompa Mvumpa
Tooor für VfB Stuttgart, 1:1 durch Silas Katompa Mvumpa
Aus dem Nichts fällt der Ausgleich für die Schwaben! Im Mittelfeld setzt sich Wataru Endo gegen Djibril Sow durch, dann hat Genki Haraguchi plötzlich viel Platz vor sich, treibt das Leder bis zum gegnerischen Sechzehner und legt nach links zu Silas Katompa Mvumpa raus. Freistehend nimmt der Stürmer den Ball einmal an und schießt in der Folge locker aus 14 Metern ins rechte untere Eck.
72.
17:00
Tanguy Coulibaly
Gelbe Karte für Tanguy Coulibaly (VfB Stuttgart)
Tanguy Coulibaly tritt erstmals nach seiner Einwechslung in Erscheinung und wird nach einem taktischen Foul verwarnt.
70.
17:00
Daichi Kamada
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
70.
17:00
Rafael Borré
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
70.
17:00
Kristijan Jakić
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
70.
17:00
Sebastian Rode
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
69.
16:58
Für den nächsten Eintracht-Eckball ist Philipp Max zuständig. Eher zufällig fliegt das Leder zu Evan Ndicka, der am Fünfmeterraum überrascht wird und die Chance nicht nutzen kann.
67.
16:56
Auch nach dem Dreifachwechsel bekommen die Schwaben - zumindest für den Augenblick - keinen Fuß auf den Boden.
65.
16:54
Die Eintracht bleibt am Drücker: Im Gegenpressing holt sich Randal Kolo Muani selbst die Kugel und lässt Waldemar Anton zweimal aussteigen. Aus rund 20 Metern und mittiger Lage schießt der Torjäger letztlich aber weit über den Querbalken.
63.
16:53
Silas Katompa Mvumpa
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Silas Katompa Mvumpa
63.
16:53
Gil Dias
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gil Dias
63.
16:52
Chris Führich
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
63.
16:52
Tiago Tomás
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Tiago Tomás
63.
16:52
Tanguy Coulibaly
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
63.
16:52
Juan José Perea
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Juan José Perea
63.
16:51
Bruno Labbadia wird wohl gleich dreifach wechseln. Chris Führich, Silas Katompa Mvumpa und Chris Führich machen sich parat.
62.
16:51
Wieder Frankfurt! Eine Hereingabe von Buta rutscht an Freund und Feind vorbei, bis sich Philipp Max aus dem Hintergrund annähert und das Leder mit dem linken Fuß nicht richtig erwischt.
60.
16:49
Der VfB wird hinten immer stärker gefordert, da die Hausherren mittlerweile schnell und flüssig kombinieren.
58.
16:47
Wie reagieren die Gäste nun auf den Rückstand? Offensiv war Stuttgart bis zu diesem Zeitpunkt ziemlich blass.
55.
16:43
Sebastian Rode
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Sebastian Rode
Ein Glücksschuss bringt die Hessen in Führung! Zunächst bekommen die Schwaben das Leder nicht aus der Gefahrenzone, ehe ein Fernschuss von Djibril Sow geblockt wird. Der Ball landet rechts im Sechzehner bei Sebastian Rode, der mit dem zweiten Kontakt aus rund zwölf Metern abzieht. Borna Sosa streift den Abschluss noch leicht mit dem Kopf und lässt die Kugel unhaltbar für Torhüter Fabian Bredlow im linken Kreuzeck einschlagen.
53.
16:42
Mario Götze hat einen Augenblick Zeit und kann sich aufdrehen. Dann eilen sofort Atakan Karazor sowie Wataru Endo zur Stelle und trennen den Nationalspieler im Verbund vom Ball.
51.
16:41
Nun befreit sich die Mannschaft von Bruno Labbadia aber aus der kurzzeitigen Umklammerung und holt sich selbst wieder ein bisschen Spielkontrolle zurück. Bisher darf der VfB-Coach mit dem Auftritt seiner Männer zufrieden sein.
49.
16:37
Frankfurt ist in der ersten Minuten nach dem Wiederbeginn tonangebend, so stehen die Gäste gerade weit in der eigenen Hälfte.
47.
16:35
Es geht schon mal schwungvoll weiter: Philipp Max tankt sich halblinks durch und zieht aus rund 20 Metern im Fallen ab. Fabian Bredlow erkennt, dass der Ball am rechten Pfosten vorbei kullert.
46.
16:34
Weiter geht's! Sowohl Oliver Glasner als auch Bruno Labbadia verzichten vorerst auf personelle Änderungen.
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
16:19
Halbzeitfazit:
Ein Fußball-Leckerbissen ist das mit Sicherheit noch nicht, dennoch hat sich der VfB Stuttgart bei Eintracht Frankfurt ein torloses Remis zur Halbzeit verdient! Vor allem in der eigenen Defensive lassen Hiroki Ito und Konstantinos Mavropanos überhaupt nichts zu, so kommen die Hessen nicht auf eine einzige Torchance. Vorne passt allerdings auch bei den Schwaben wenig zusammen, sodass weder Kevin Trapp noch Fabian Bredlow bisher gefordert waren. Was den Unterhaltungswert betrifft, kann es nach der Pause im Prinzip nur besser werden.
45.+1
16:17
Ende 1. Halbzeit
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
16:16
Diesmal führt Mario Götze einen SGE-Standard aus dem rechten Halbfeld aus und findet Tuta auf Höhe des Elfmeterpunktes. Mit dem Hinterkopf bugsiert der 23-Jährige die Kugel aber deutlich am Kasten von Fabian Bredlow vorbei, der weiterhin beschäftigungslos ist.
43.
16:14
So langsam schleppt sich die Begegnung der Pause entgegen, beide Teams scheinen mit dem Zwischenstand zufrieden zu sein.
41.
16:11
Hiroki Ito und Konstantinos Mavropanos absolvieren in der VfB-Innenverteidigung bisher einen hervorragenden Job und stoppen jede Angriffsbemühungen der Hausherren.
39.
16:10
Erneut leitet Randal Kolo Muani eine Umschaltsituation ein und nimmt Philipp Max auf dem linken Flügel mit, dessen Flanke ein weiteres Mal auf dem Schädel von Konstantinos Mavropanos landet.
36.
16:06
Alles in allem bleibt es eine zähe Angelegenheit in der Mainmetropole, das Spiel plätschert vor sich hin.
34.
16:05
Ein absichtliches Handspiel von Djibril Sow im Mittelfeld löst recht hitzige Diskussionen aus, Schiedsrichter Robert Hartmann verzichtet aber auf die zweite Verwarnung des Nachmittags. Den folgenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld verpasst dann der aufgerückte Konstantinos Mavropanos am linken Pfosten.
31.
16:02
Philipp Max schlägt einen Eckball der Gastgeber von der rechten Fahne scharf nach innen, den Konstantinos Mavropanos am eigenen Fünfmeterraum mit dem Kopf klärt.
30.
16:00
Wenn es bei den Frankfurtern mal schnell nach vorne geht, dann oftmals nur über Einzelaktionen.
28.
15:59
Den folgenden Freistoß bekommen die Hessen zunächst nicht sauber bereinigt, ehe eine Abseitsstellung von Juan José Perea den Angriff der Gäste frühzeitig beendet.
27.
15:57
Sebastian Rode
Gelbe Karte für Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
Sebastian Rode handelt sich wegen einem harten Einsteigen gegen Wataru Endo seine fünfte Gelbe Karte der Saison ein.
24.
15:55
Starke Szene von Randal Kolo Muani! Plötzlich forciert der Franzose im Mittelfeld das Tempo, hängt mit seinem unwiderstehlichen Antritt gleich drei Gegenspieler ab und bringt den Ball anschließend auf die rechte Seite zu Rafael Borré. Erst dessen Rückpass zu Kolo Muani misslingt.
22.
15:53
Für die Schwaben hebt Juan José Perea die Kugel von rechts an den Fünfmeterraum. Auch SGE-Schlussmann Kevin Trapp ist hellwach und packt sicher vor dem lauernden Genki Haraguchi zu.
21.
15:52
Nun sitzt Konstantinos Mavropanos auf dem Rasen und fasst sich an den linken Fuß. Nach einer kurzen Unterbrechung berappelt sich der Grieche wieder und kann weiterspielen.
19.
15:49
Rafael Borré schickt Buta in die Tiefe, doch Hiroki Ito ist erneut aufmerksam und rechtzeitig zur Stelle.
18.
15:48
Es ist schon jetzt klar, dass diese Begegnung durch eine hohe Intensität und viel Leidenschaft geprägt werden wird.
16.
15:47
Zumindest eine gefährliche Annäherung der Schwaben: Borna Sosa behauptet sich auf der linken Außenbahn und flankt das Leder von der Grundlinie nach innen. Am kurzer Fünfeck ist Juan José Perea einen Tick zu klein und verpasst den Ball per Kopf.
13.
15:43
Stuttgart sucht oft das Mittelfeld-Pressing und versucht dadurch, den Ball weit von Torhüter Fabian Bredlow fernzuhalten – das klappt bis zu diesem Zeitpunkt ziemlich gut.
11.
15:40
Allmählich beginnt die Mannschaft von Oliver Glasner damit, das das Spiel in die Hälfte der Gäste zu verlagern. Die erste Torchance lässt aber nach wie vor auf sich warten.
9.
15:39
Buta schlägt eine Flanke von rechts in die Mitte, die von Hiroki Ito problemlos aus der Gefahrenzone gebracht wird.
6.
15:37
Viel passiert in den Anfangsminuten nicht. Das gesamten Geschehen spielt sich zwischen den beiden Strafräumen ab, so waren Kevin Trapp und Fabian Bredlow noch gar nicht in Aktion.
4.
15:35
In der Zentrale schleicht sich ein individueller Fehler von Atakan Karazor ein. Daraufhin startet Randal Kolo Muani erstmals in die Spitze, verliert aber das Laufduell gegen Hiroki Ito.
2.
15:32
Stuttgart holt sich mit längeren Passstafetten gleich etwas Sicherheit, während die SGE in der eigenen Hälfte lauert.
1.
15:31
Los geht's im Deutsche-Bank-Park – als Schiedsrichter kümmert sich Robert Hartmann um die Einhaltung der Regeln!
1.
15:30
Spielbeginn
15:10
Bei den Schwaben hat Bruno Labbadia den Glauben an die Trendwende noch nicht verloren. „Es gilt, die Torchancen, die wir zulassen weiter zu minimieren und dabei ruhig und konsequent weiterzuarbeiten“, sagte der VfB-Chefcoach im Vorfeld und fügte hinzu: „Der Abstiegskampf ist so eng wie selten zuvor. Es ist ganz wichtig, keine Sekunde nachzulassen, dranzubleiben, ruhigzubleiben und konsequent an den Dingen zu arbeiten, die wir besser machen müssen.“
14:57
Oliver Glasner erwartet “keinen tiefstehenden Gegner”. Stuttgart sei stattdessen eine Mannschaft mit “sehr viel Speed in der Offensive sowie einem robusten und spielstarken Mittelfeld”, erklärte der 48-Jährige. Dennoch wollen die Hessen ihre Serie vor heimischer Kulisse ausbauen, wie Glasner betonte: “Wir haben die vergangenen vier Bundesliga-Heimspiele gewonnen, die letzten drei sogar ohne Gegentor.”
14:46
Bei den Stuttgartern schrillen die Alarmglocken, weil der Trainerwechsel vollkommen verpufft ist. Bruno Labbadia, der Ende vergangenen Jahres Michael Wimmer beerbt hatte, gelang in den ersten acht Bundesliga-Spielen mit den Schwaben nur ein Sieg. Mit 19 Zählern steht der VfB zwar noch auf dem Relegationsrang, ist aber punktgleich mit den schlechter platzierten Teams aus Hoffenheim und Schalke. So besteht bei einer Niederlage in Frankfurt die akute Gefahr, auf einen direkten Abstiegsplatz durchgereicht zu werden.
14:38
Frankfurt ist noch nicht so recht in der Rückrunde angekommen. Lediglich ein Erfolg feierte die Mannschaft von SGE-Trainer Oliver Glasner in den vergangenen fünf Pflichtspielen. Womöglich hinterlässt die Dreifachbelastung aus Bundesliga, DFB-Pokal und der Champions-League nun ihre Spuren. Aber: Noch rangieren die Hessen auf Rang sechs und kämpfen wieder um das internationale Geschäft. Der Rückstand auf die vierte Position, die das erneute Ticket für die Königsklasse bedeuten würde, beträgt nur vier Punkte.
14:22
Hallo und herzlich willkommen zum 24. Spieltag der Bundesliga! Eintracht Frankfurt will den Kontakt zu den Champions League-Plätzen halten und empfängt den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart. Anstoß im Deutsche-Bank-Park ist um 15:30 Uhr.
Weiterlesen

24. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
10.03.2023 20:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
0
1. FC Köln
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
1
11.03.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
RB Leipzig
RB Leipzig
3
0
RB Leipzig
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
0
FC Bayern München
FC Bayern
5
4
FC Bayern München
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
3
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Eintracht Frankfurt
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
11.03.2023 18:30
FC Schalke 04
Schalke 04
2
0
FC Schalke 04
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
12.03.2023 15:30
SC Freiburg
SC Freiburg
2
1
SC Freiburg
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
0
12.03.2023 17:30
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
3
1
12.03.2023 19:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
VfL Wolfsburg
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
1
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund25172655:312453
    2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern25157372:274552
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin25146538:281048
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg25137538:34446
    5RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig25136649:301945
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt25117746:361040
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg25108744:321238
    8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen251141045:40537
    91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0525107840:36437
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach25871040:44-431
    11SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder25941239:48-931
    12FC AugsburgFC AugsburgAugsburg25841332:45-1328
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln25691033:44-1127
    14VfL BochumVfL BochumBochum25811627:56-2925
    151899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim25641533:45-1222
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC25561430:48-1821
    17FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0425491221:45-2421
    18VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart25481329:42-1320
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison