Suche Heute Live
Bundesliga

Liveticker

13. Spieltag
Zuschauer42.100
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
90.+5
20:26
Fazit:
Der SV Werder Bremen schlägt den FC Schalke 04 im Duell der Aufsteiger mit 2:1 und setzt seinen Höhenflug in der Bundesliga fort. Als Siebter fehlt den Hanseaten nur noch ein Punkt auf die internationalen Ränge. Allerdings spiegelt das Ergebnis keineswegs den Spielverlauf wieder. Das Schlusslicht aus Gelsenkirchen war unter dem Strich die bessere Mannschaft und hatte bei einem nicht gegebenen Treffer und einem Pfostenkopfball Pech. Die Gäste gaben deutlich mehr Torschüsse ab (19:10), hatten mehr Ballbesitz und gewannen mehr Zweikämpfe. Werder war dafür eiskalt. Zweimal bereitete Wesier stark vor, Füllkrug und Ducksch sorgten für die 2:0-Führung. Drxelers Anschlusstreffer kam zu spät. Beide Mannschaften sind unter der Woche schon wieder in der Bundesliga im Einsatz. Werder muss am Dienstag bei den Bayern ran, Schalke empfängt einen Tag später Mainz 05. Tschüss aus Bremen und noch einen schönen Abend!
90.+5
20:23
Spielende
90.+4
20:23
Es gibt nochmal Ecke für Schalke! Schwolow ist mit vorne. Mohrs Hereingabe wird von Pavlenka abgefangen und dann kontert Werder. Erneut vergibt Ducksch die Entscheidung.
90.+2
20:22
Schalke haut alles rein und schlägt den Ball immer wieder in den Bremer Strafraum. Der Ausgleich liegt in der Luft!
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
20:18
Dominick Drexler
Tooor für FC Schalke 04, 2:1 durch Dominick Drexler
Wird es doch nochmal spannend? Mohr schlägt aus dem Halbfeld einen langen Ball in die Box, wo sich der eingewechselte Polter im Luftkampf durchsetzt und für Drexler ablegt. Der drückt mit rechts sofort ab und trifft aus zehn Metern unten rechts.
87.
20:18
Der SVW ist nun deutlich näher am 3:0 als Schalke am Ausgleich. Schalke geht volles Risiko und spielt hinten Mann gegen Mann.
85.
20:14
Sebastian Polter
Einwechslung bei FC Schalke 04: Sebastian Polter
85.
20:14
Florent Mollet
Auswechslung bei FC Schalke 04: Florent Mollet
84.
20:14
Werder hat die Partie nun fest im Griff. S04 lässt die Köpfe hängen und wird wohl die nächste Niederlage kassieren. Damit hätte Schalke den Negativrekord des Karlsruher SC eingestellt und wäre seit 35 Bundesligaspielen ohne Auswärtssieg.
82.
20:11
Amos Pieper
Gelbe Karte für Amos Pieper (Werder Bremen)
82.
20:11
Kenan Karaman
Gelbe Karte für Kenan Karaman (FC Schalke 04)
Karaman und Pieper schubsen und streiten ein bisschen und werden beide verwarnt.
81.
20:10
Die Schalker sind nach dem zweiten Gegentreffer nun doch sichtlich geknickt und haben immer mehr Fehler im Spiel. Ducksch bekommt die nächste Chance, den Sack zuzumachen, scheitert aber erneut an Schwolow.
79.
20:09
Ducksch schnuppert am Doppelpack! Gegen nun weiter aufgerückte Schalker kommt der Bremer zehn Meter vor dem Tor zum Volleyabschluss, schießt aber genau auf Schwolow.
76.
20:07
Dominick Drexler
Einwechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
76.
20:07
Tom Krauß
Auswechslung bei FC Schalke 04: Tom Krauß
76.
20:06
Jens Stage
Einwechslung bei Werder Bremen: Jens Stage
76.
20:06
Leonardo Bittencourt
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
76.
20:04
Marvin Ducksch
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Marvin Ducksch
Unglaublich! Schalke spielt und Werder trifft! Aus dem Nichts spielt Weiser von rechts einen perfekten langen Ball hinter die Kette und in den Lauf von Ducksch. Der ist auf und davon und lupft den Ball schick über den zögernden Schwolow hinweg. Yoshida kratzt den Ball noch fast von der Linie, bugsiert ihn aber letztlich nur ins eigene Tor.
74.
20:04
Werder wirkt defensiv anfällig und hat offensiv überhaupt keine Aktionen mehr. Die Hausherren tun zu wenig und Ole Werner wird gleich erneut tauschen.
71.
20:02
Die Schalker Fans treiben ihre Mannschaft unermüdlich weiter an. Und die bedankt sich indem sie hier weiter alles reinhaut und zur nächsten Großchance kommt. Larsson schickt Karaman in die Box, kriegt den Ball zurück und wird aus neun Metern geblockt. Terodde setzt nach, kommt aber nicht dran.
69.
19:58
Nach Balleroberung im Mittelfeld kontern die Gäste mal. Mollet setzt sich stark durch und schickt dann links Larsson auf die Reise. Die Hereingabe des Schweden ist aber zu ungenau und wird vom gerade eingewechselten Groß geklärt.
67.
19:56
Anthony Jung
Einwechslung bei Werder Bremen: Anthony Jung
67.
19:56
Marco Friedl
Auswechslung bei Werder Bremen: Marco Friedl
67.
19:56
Christian Groß
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
67.
19:56
Ilia Gruev
Auswechslung bei Werder Bremen: Ilia Gruev
66.
19:55
Alex Král ist neben dem defensivstarken Henning Matriciani der beste Schalker auf dem Platz und treibt das Spiel der Gäste immer wieder an. Erneut sucht der Tscheche den Abschluss und zwingt Pavlenka mit seinem Volley aus 18 Metern zur nächsten Parade.
64.
19:53
Jordan Larsson
Einwechslung bei FC Schalke 04: Jordan Larsson
64.
19:53
Marius Bülter
Auswechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
63.
19:53
S04 lässt den Ball von links nach rechts wandern, dann flankt Brunner auf den Elfer. Karaman setzt sich durch, köpft aber klar vorbei.
62.
19:51
Nun kann auch der erste Schalker nicht mehr weitermachen. Bülter humpelt vom Platz und wird bei der nächsten Möglichkeit ersetzt.
61.
19:50
Nach einer Stunde steht Werders Führung weiter auf wackligen Beinen. Schalke ist nach wie vor voll im Spiel und tut mehr für die Offensive als der SVW. Teroddes Schuss aus kurzer Distanz wird von Pavlenka sensationell pariert, allerdings stand der Schalker wohl auch im Abseits.
60.
19:48
Oliver Burke
Einwechslung bei Werder Bremen: Oliver Burke
60.
19:48
Niclas Füllkrug
Auswechslung bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug
59.
19:48
Niclas Füllkrug hatte zuvor bereits angezeigt, dass er ausgewechselt werden muss, kommt aber noch zu einem letzten Torschuss. Aus 30 Metern jagt er das Leder einen guten Meter drüber.
57.
19:47
Das ist zu wenig! den Freistoß aus bester Lage schießt Mohr sehr inspirationslos einfach mitten in die Mauer. Der Nachschuss des Schalkers geht dann meilenweit am Tor vorbei.
56.
19:46
Miloš Veljković
Gelbe Karte für Miloš Veljković (Werder Bremen)
Nach einigen Diskussionen sieht Veljković für sein Handspiel noch Gelb.
54.
19:45
Die Knappen machen es nach einer Balleroberung von Matriciani mal schnell. Král wird an den Strafraum geschickt und leitet mit Glück weiter zu Terodde, dessen Abschluss geblockt wird. Zuvor war aber Veljković mit dem Arm am Ball. Somit gibt es Freistoß für S04 17 Meter zentral vor dem Tor!
51.
19:40
S04 kombiniert sich über links stark in die Box, wo Mollet auf Karaman durchsteckt. Der Deutsch-Türke legt dann für Bülter ab, der seinen Abschluss aus dem Rückraum aber völlig verhaut.
49.
19:39
Auf Schalker Seite sucht Brunner mit einer Flanke Terodde, findet aber nur Pavlenka.
47.
19:36
Werder legt stark los und holt gleich mal einen Eckball heraus. Die Hereingabe von Ducksch wird von Königsblau aber problemlos verteidigt.
46.
19:34
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter im Weserstadion.
46.
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
19:22
Halbzeitfazit:
Werder Bremen führt im Duell der Aufsteiger gegen den FC Schalke 04 zur Pause mit 1:0. Der Zwischenstand ist durchaus schmeichelhaft für die Gastgeber, denn das Schlusslicht aus Gelsenkirchen war über weite Strecken tonangebend und hatte gleich zweimal Pech. Zunächst wurde das Führungstor von Král wegen einer Abseitsstellung vom VAR kassiert, dann traf Terodde mit einem Kopfball nur den Pfosten. S04 ist sehr aktiv und gab im ersten Durchgang deutlich mehr Torschüsse ab (10:6). Allerdings wurden auch die Probleme der Knappen mal wieder offensichtlich. Ersatz-Linksverteidiger Mohr ließ sich von Weiser gleich mehrfach düpieren, einmal bereitete der Bremer stark für Füllkrug vor. Der zehnte Saisontreffer des SVW-Stürmers sorgt bis dato für den Unterscheid. Gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte im Weserstadion!
45.+1
19:16
Ende 1. Halbzeit
45.
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
19:15
Nochmal Werder! Erneut ist es Weiser, der sich diesmal in der Luft gegen Mohr durchsetzt und Füllkrug bedient. der gibt von rechts scharf nach innen. Am vorderen Fünfereck ist Ducksch vor Yoshida am Ball und spitzelt das Ding am langen Eck vorbei. Da hat nicht viel gefehlt!
43.
19:14
Simon Terodde
Gelbe Karte für Simon Terodde (FC Schalke 04)
Terodde geht im Mittelfeld zu hart zu Werke und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
43.
19:13
Im Gegenzug kombiniert der SVW sich sehenswert in die Box, doch Füllkrugs Kopfballablage landet im Nirgendwo.
42.
19:13
Bülter kann erneut im Mittelfeld Tempo aufnehmen und auf die Box zugehen. Diesmal will er mit einem Steilpass Terodde suchen, spielt das Leder aber zum Gegner.
40.
19:12
Erst der VAR, jetzt der Pfosten. Ein Schalker Ausgleich wäre mehr als verdient. Aber wenn man im Keller steckt, kommt eben oft alles zusammen. Zumindest haben die Gäste sich nach einer Schwächephase in Folge des 0:1 wieder gefangen.
38.
19:09
Der Pfosten rettet für Werder! S04 schiebt wieder etwas vor und Mollet kann aus dem rechten Halbfeld auf den Elfer flanken. Da setzt sich Terodde stark durch und köpft im Rückwärtsfallen an den linken Pfosten. Jiří Pavlenka wäre ohne Chance gewesen.
37.
19:08
Jetzt mal wieder S04! Bülter zieht mit Tempo von links nach innen und wird kaum attackiert. Sein Schuss aus 16 Metern wird dann geblockt und landet bei Alex Král, der diesmal mit links abzieht und seinen Versuch einen halben Meter links vorbei setzt.
35.
19:05
Seit dem Tor ist das Spiel komplett gekippt. Die zuvor so agilen Schalker laufen nur noch hinterher und haben überhaupt keine Offensivaktionen mehr. Werder hingegen wird immer spielfreudiger.
32.
19:03
Dass Tobias Mohr eben kein gelernter Verteidiger ist, sieht man auch im zweiten Duell mit Weiser. Wieder wird der Schalker einfach überrumpelt und Weiser kann diesmal für Pieper servieren, der die Kiste aus 17 Metern aber klar verfehlt.
30.
19:00
Niclas Füllkrug
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Niclas Füllkrug
Mit dem ersten guten Abschluss gehen die Hausherren in Führung! Schalke ist im Mittelfeld mal unaufmerksam und Mitchell Weiser hat auf der rechten Seite viel Platz. Der 28-Jährige hat gegen Mohr klare Schnelligkeitsvorteile und lässt diesen einfach stehen. Am Fünfereck angekommen legt Weiser mit viel Übersicht in den Rückraum ab, wo Füllkrug nur noch einschieben muss.
29.
18:59
Werder hat das Geschehen nun zumindest mal deutlich weiter weg vom eigenen Tor verlagert und kann Schalke öfter in die eigene Hälfte drängen.
26.
18:57
Marvin Ducksch versucht es mit einem Freistoß aus 30 Metern direkt und verfehlt den Schalker Kasten mit seinem Schuss deutlich. Bremen wird aktiver, bleibt aber harmlos.
23.
18:53
Im Anschluss an die fällige Ecke köpft Niklas Stark aus zehn Metern aufs Tor, landet aber genau in den Armen von Alexander Schwolow.
22.
18:52
Niclas Füllkrug macht mal Dampf und sorgt für den ersten Abschluss. Sein Rechtsschuss aus 20 Metern wird von Maya Yoshida zur Ecke geblockt.
21.
18:51
Mittlerweile haben die Gastgeber einigermaßen ins Spiel gefunden und verbuchen die eine oder andere Offensivaktion. Diesen fehlt es allerdings noch an Zielstrebigkeit und Genauigkeit.
18.
18:50
Auch wenn die Entscheidung richtig war, ist sie für die arg gebeutelten Schalker natürlich bitter. Schon gegen Hertha war S04 in Führung gegangen und der Treffer wurde anschließend annulliert.
16.
18:47
Alex Král
VAR-Entscheidung: Das Tor durch A. Král (FC Schalke 04) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Schalke erzielt vermeintlich die verdiente Führung, doch der VAR schreitet ein und kassiert den Treffer von Alex Král! Der Tscheche hatte aus 18 Metern mit einem abgefälschten Schuss getroffen, zuvor hatte Karaman bei der Vorarbeit aber im Abseits gestanden. Richtige Entscheidung!
15.
18:46
Immer wieder suchen die Knappen Terodde, der sich gegen Veljković bisher gut behauptet und viele Bälle weiterleitet.
13.
18:44
Romano Schmid hat sich in einem scheinbar harmlosen Zweikampf mit Tom Krauß an der Seitenlinie offenbar das Knie verdreht und muss kurz behandelt werden, kann aber offenbar weitermachen. Werder schiebt dann erstmals etwas energischer an und setzt sich am Schalker Sechzehner fest, findet aber keinen Abschluss.
11.
18:41
Was ist mit Werder? Die favorisierten Hausherren sind vom forschen Schalker Spiel weiterhin überrascht und haben überhaupt keine Struktur im eigenen Spiel.
9.
18:39
Es spielt weiter nur S04! Mollets Fernschuss wird von Terodde abgefälscht und landet bei Bülter, der die Kugel scharf durch den Fünfer jagt. Ein Bremer Bein fälscht zur Ecke ab, die dann aber keine Gefahr bringt.
7.
18:37
Die Gäste stören den Aufbau immer wieder erfolgreich und erzwingen den nächsten Ballgewinn. Simon Terodde drückt dann aus 30 Metern einfach mal ab, verfehlt das Tor aber klar.
5.
18:35
S04 ist von Beginn an hellwach und kommt wie von Thomas Reis gewünscht gut in die Zweikämpfe. Bremen ist noch nicht so richtig drin in der Partie.
3.
18:34
Schalke hat früh die erste gute Möglichkeit! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld machen die Gäste auf der rechten Seite Tempo und Kenan Karaman zieht in die Box. Seine flache Hereingabe landet am zweiten Pfosten bei Marius Bülter, der mit links gleich abdrückt. Jiří Pavlenka verhindert den Einschlag mit einer starken Fußabwehr.
1.
18:31
Der Ball rollt! Beide Teams sind in ihren traditionellen Farben unterwegs. Werder trägt Grün-Weiß, Schalke Blau.
1.
18:30
Spielbeginn
18:21
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Dr. Felix Brych und seinen Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp. Für die Auswertung der Videobilder ist Günter Perl verantwortlich.
18:02
Bei den Gästen aus Gelsenkirchen sind nach zwölf Spielen schon wieder alle Alarmglocken an. Trainer Frank Kramer und Sportdirektor Rouven Schröder sind weg, die Mannschaft wirkt nicht immer bundesligatauglich. Heute könnte S04 einen weiteren Negativrekord einstellen und in der Bundesliga zum 35. Mal in Serie auswärts sieglos bleiben. Das liegt auch daran, dass die Knappen eine Verletzungsmisere plagt. Vor allem in der Defensive fallen gleich fünf Spieler aus, zudem fehlt Offensivmotor Rodrigo Zalazar. Im ersten Spiel unter Thomas Reis verkaufte sich Königsblau gegen Freiburg letzte Woche ordentlich, blieb aber punktlos. Um endlich was Zählbares einzufahren, will der neue Coach vor allem Einsatz sehen. "Wir brauchen eine Mannschaft, die mutig ist. In Zweikämpfe kann man auch gehen, wenn das Selbstvertrauen nicht so groß ist", so Reis vor der Reise an die Weser.
17:53
Nach der kleinen Schwächephase mit den Niederlagen gegen Mainz und Freiburg sowie dem Pokalaus in Paderborn haben die Bremer am letzten Wochenende wieder in die Erfolgspur gefunden. Niclas Füllkrug sorgte mit seinem neunten Saisontor für einen späten 1:0-Erfolg gegen Hertha BSC Berlin und damit den fünften Dreier dieser Werder-Saison. Mit einem Heimsieg könnte der SVW bis auf einen Zähler an die internationalen Plätze heranrücken. Dort schaut Ole Werner aber noch nicht hin. "Erstmal haben wir 18 Punkte und wissen, dass jeder Punkt, der dazukommen soll, ganz viel Arbeit ist. Deshalb stelle ich keine Hochrechnungen an", so der Werder-Coach, der den angeschlagenen Gegner nicht auf die leichte Schulter nimmt: "Wir müssen darauf eingestellt sein, dass es eine Mannschaft ist, die grundsätzlich ein sehr gutes Verhalten bei zweiten Bällen sowie sehr gute tiefe Einlaufwege hat und die enorm gradlinig spielt."
17:46
Ein Blick auf die Aufstellungen: Bei den Hausherren gibt es im Vergleich zur letzten Woche eine Änderung. Marco Friedl ist zurück und ersetzt den unter der Woche leicht erkrankten Anthony Jung (Bank). Bei S04 tauscht Thomas Reis zweimal. Auf der linken Abwehrseite übernimmt Tobias Mohr für den verletzten Thomas Ouwejan, in der Spitze beginnt Simon Terodde anstelle von Sebastian Polter (Bank).
17:43
Das Duell der beiden Aufsteiger der letzten Saison ist in diesem Jahr ein ungleiches. Werder ist furios gestartet und hat nach zwölf Spieltagen die internationalen Ränge im Visier. Schalke hingegen steht nach einem katastrophalen Saisonstart schon wieder mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste wollen im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Thomas Reis endlich mal wieder punkten und die Rote Laterne abgeben.
17:31
Hallo und herzlich willkommen zum späten Samstagsspiel am 13. Spieltag der Bundesliga. Der SV Werder Bremen empfängt um 18:30 Uhr den FC Schalke 04 im Weserstadion!
Weiterlesen

13. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
04.11.2022 20:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3
2
Bor. Mönchengladbach
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
1
05.11.2022 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
3
3
Borussia Dortmund
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
1. FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
3
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
1
FC Augsburg
Augsburg
1
1
FC Augsburg
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
1
Hertha BSC
Hertha BSC
2
2
Hertha BSC
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
3
3
05.11.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
1
0
06.11.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
5
0
Bayer Leverkusen
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
06.11.2022 17:30
SC Freiburg
SC Freiburg
2
0
SC Freiburg
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison