Suche Heute Live
Bundesliga

Liveticker

1. Spieltag
StadionWWK ARENA, Augsburg
Zuschauer25.310
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
90.
17:28
Fazit:
Pünktlich beendet der Unparteiische diese Partie, die Freiburg deutlich mit 4:0 gegen Augsburg für sich entscheiden konnte. Die Freiburger kamen fulminant aus der Kabine und konnten nach lediglich 17 Sekunden mit 1:0 in Führung gehen. Gregoritsch machte den Auftakt gegen seinen Ex-Klub und verwertete die Hereingabe von Sildilla mustergültig (46.). Es dauerte nur weitere 113 Sekunden bis Grifo einen sehenswerten Freistoß im langen Eck unterbrachte und dadurch das 2:0 erzielte (48.). Die Augsburger fanden nicht statt und lagen nach zehn Minuten im zweiten Durchgang mit 0:3 zurück, doch der Treffer von Sallai wurde nachträglich wegen einer Abseitsposition zurückgenommen (55.). Doch lange dauerte es nicht bis Freiburg ihren dritten Treffer erzielte. Matthias Ginter machte seine Rückkehr nach Freiburg mit dem 3:0 perfekt (61.). Den Abschluss machte ein weiterer Neuzugang, Ritsu Dōan, der sich ebenfalls zu den Torschützen einreihte (78.). Es war ein starker Auftritt der Freiburger in der zweiten Hälfte. Augsburg hingegen vermasselt erneut ihren Saisonauftakt.
90.
17:20
Spielende
89.
17:20
Die letzten Minuten brechen ein und viel scheint hier nicht mehr zu passieren. Erwähnenswert ist, dass es bislang keine einzige Karte gab. Das liegt einerseits an der fairen Spielweise der 22 Akteure, andererseits auch am Leitungsstil von Dankert, dessen harte Linie sich dann doch ausgezeichnet hat.
86.
17:16
Sildilla verlässt den Platz und bekommt ein Sonderlob vom Trainer. Der junge Rechtsverteidiger hat das auf seiner Seite überragend gemacht und nach anfänglichen Schwierigkeiten sein Spiel gefunden. Für ihn ist Siquet neu in der Partie.
84.
17:15
Hugo Siquet
Einwechslung bei SC Freiburg: Hugo Siquet
84.
17:14
Kiliann Sildillia
Auswechslung bei SC Freiburg: Kiliann Sildillia
84.
17:14
Die Gäste scheinen weiterhin auf Tore zu spielen. Immer wieder kombinieren sie sich schnell durch und die eingewechselten Spieler wirken bissig und hungrig sich zu beweisen.
82.
17:12
Robert Gumny
Einwechslung bei FC Augsburg: Robert Gumny
82.
17:12
Iago
Auswechslung bei FC Augsburg: Iago
81.
17:12
Woo-yeong Jeong
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
81.
17:12
Ritsu Dōan
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
81.
17:12
Noah Weißhaupt
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
81.
17:12
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
81.
17:11
Mittlerweile stehen bei Freiburg zwei neue Spieler auf dem Feld. Unter anderem ein weiterer Neuzugang vom FC St.Pauli. Daniel Kyereh bekommt noch einige Einsatzminuten.
78.
17:07
Ritsu Dōan
Tooor für SC Freiburg, 0:4 durch Ritsu Dōan
Der nächste Neuzugang trägt sich auf der Torschützenliste ein! Iago sieht unglücklich aus und bedient bei einer Klärungsaktion am eigenen Sechzehner Dōan. Der neue Mann aus Eindhoven kontrolliert den Ball mit einer Berührung und zieht dann aus 16 Metern zentraler Position unhaltbar ins rechte Eck ab. Gikiewicz hat keine Chance und die Packung für Augsburg wird immer größer.
76.
17:07
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
76.
17:07
Michael Gregoritsch
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
76.
17:06
Daniel Kyereh
Einwechslung bei SC Freiburg: Daniel Kyereh
76.
17:06
Roland Sallai
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
75.
17:06
Ricardo Pepi
Einwechslung bei FC Augsburg: Ricardo Pepi
75.
17:06
Elvis Rexhbeçaj
Auswechslung bei FC Augsburg: Elvis Rexhbeçaj
75.
17:06
Sallai hat die Chance auf 4:0 zu erhöhen. Wieder spielen sich die Breisgauer stark durch und Sallai wird in den freien Raum geschickt. Er hat nur noch Gikiewicz vor sich, doch der Keeper macht das kurze Eck zu und kann aus kurzer Distanz glänzend parieren.
73.
17:03
Die Partie plätschert jetzt so vor sich hin. Die Hausherren versuchen hoch anzulaufen, bleiben meistens aber an der stabilen Defensive hängen. Viel scheint nicht zu gehen für Augsburg.
70.
17:00
Bei Gregoritsch geht es zum Glück weiter. Freiburg hat jetzt einen Gang zurück geschalten und lässt den FCA kommen. Die stehen natürlich hinten nun viel offener, was den Gästen Möglichkeiten zum Kontern geben wird.
69.
16:59
Doch Meier haut das Leder in die Mauer. Gregoritsch ist es, der diesen Abschluss voll ins Gesicht bekommt und danach erstmal benommen am Boden liegen bleibt. Der Österreicher wird sofort behandelt und hoffentlich ist es nichts ernstes.
67.
16:57
Jetzt versuchen sich die Augsburger immerhin etwas zur wehr zu setzen. Über vier Stationen kommen die Hausherren an den Sechzehner. Da steigt Ginter hart gegen Rexhbeçaj ein, der zu Recht einen Freistoß zugesprochen bekommen hat. Die Position ist aussichtsreich für das Heimteam.
64.
16:55
Obwohl die Augsburger vor dem dritten Gegentor dreimal gewechselt haben, ist keine Veränderung in Sicht. Sie sind viel zu weit weg, haben keinen Zugriff und lassen die Breisgauer einfach machen. Es ist eine schwache Vorstellung der Hausherren im zweiten Durchgang und eine umso stärkere der Gäste.
61.
16:51
Matthias Ginter
Tooor für SC Freiburg, 0:3 durch Matthias Ginter
Das kannst du dir nicht ausdenken! Sechs Minuten nach dem aberkannten Treffer macht Rückkehrer, Neuzugang Matthias Ginter das 3:0. Grifo bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner. Gregoritsch setzt sich im Kopfballduell durch und legt auf Ginter ab. Der Innenverteidiger zögert nicht lange und schließt aus 15 Metern zentraler Position direkt ab. Er hat etwas Glück bei seinem Abschluss, den er nicht richtig trifft und der dadurch unhaltbar über Gikiewicz in der rechten Ecke einschlägt.
59.
16:51
Mads Pedersen
Einwechslung bei FC Augsburg: Mads Pedersen
59.
16:50
Daniel Caligiuri
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Caligiuri
59.
16:50
Florian Niederlechner
Einwechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
59.
16:50
Ermedin Demirović
Auswechslung bei FC Augsburg: Ermedin Demirović
59.
16:50
Fredrik Jensen
Einwechslung bei FC Augsburg: Fredrik Jensen
59.
16:50
André Hahn
Auswechslung bei FC Augsburg: André Hahn
58.
16:49
Die Augsburger sind im zweiten Durchgang wirklich gar nicht vorhanden. Es spielen nur die Freiburger, die hier nur durch Pech nicht schon mit drei Treffern in Führung sind.
55.
16:46
Roland Sallai
VAR-Entscheidung: Das Tor durch R. Sallai (SC Freiburg) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:2
Die Augsburger werden komplett überrumpelt! Eine scharf getretene Ecke von der linken Seite geht auf den kurzen Pfosten. Gouweleeuw kann zwar klären, jedoch nicht ideal. Sein Kopfball bleibt im eigenen Sechzehner und Sallai ist gedankenschneller als alle anderen. Er nimmt aus zehn Metern die Kugel volley und trifft unhaltbar ins lange Eck. Aber beim Abschluss von Sallai ist Sildilla im Abseits und berührt die Kugel wohl noch leicht. Nach langer Überprüfung gibt Dankert den Treffer nicht und es bleibt beim 0:2 aus Augsburgs Sicht.
53.
16:44
Weiterhin laufen nur die Freiburger an und kombinieren sich fantastisch durch. Über die rechte Seite nimmt Sallai Tempo auf und spielt einen Doppelpass mit Eggestein in den Sechzehner. Sallai entscheidet sich aus zehn Metern aufs kurze Eck zu schießen, anstatt nochmal querzuspielen. Sein Abschluss rutscht ihm über den Spann und geht klar rechts am Kasten vorbei. Aber wie schwungvoll die Breisgauer jetzt auf einmal auftreten ist bemerkenswert.
50.
16:41
Was hat denn der Christian Streich bei seiner Kabinenansprache seiner Mannschaft mit auf den Weg gegeben? Wieder hat Doan im Mittelfeld viel zu viel Raum und spielt perfekt zu Gregoritsch, der frei vor dem Kasten auf Gikiewicz zuläuft. Vor dem Schlussmann vertendelt der Torschütze vom 1:0 jedoch und bleibt hängen. Er versucht nochmal quer auf Sallai zu legen, doch Gouweleeuw ist da und kann klären.
48.
16:37
Vincenzo Grifo
Tooor für SC Freiburg, 0:2 durch Vincenzo Grifo
Was ist denn hier los? Grifo legt sich in halbrechter Position knapp 25 Meter vor dem Kasten einen Freistoß zurecht. Er nimmt Anlauf und zieht die Kugel mit Rechts über Gikiewicz ins Torwarteck. Das war ein hervorragender Freistoß vom Italiener, doch natürlich müssen wir auch über den Keeper sprechen. Die Freiburger kommen perfekt aus der Kabine.
46.
16:35
Michael Gregoritsch
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Michael Gregoritsch
Das waren vielleicht 15 Sekunden im zweiten Durchgang die der SC Freiburg hier braucht, um das 1:0 zu erzielen! Den Anstoß spielen die Gäste weit nach vorne und lauern auf den zweiten Ball, den sie auch bekommen. Dann wird Sildilla auf der rechten Seite geschickt, der eine scharfe Hereingabe in den Sechzehner bringt. Gregoritsch, der Ex-Augsburger, läuft perfekt ein und muss den Kopfball aus sechs Metern nur noch im linken Eck unterbringen.
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
16:24
Halbzeitfazit:
Der FC Augsburg und der SC Freiburg gehen torlos mit 0:0 in die Kabine. Es war eine taktisch geprägte erste Hälfte, in der es selten zu Torraumszenen kam. Die Augsburger waren in der Anfangsphase mutig und gut auf die Freiburger eingestellt. Die beste Möglichkeit für den FCA hatte Daniel Caligiuri, als er aus schwieriger Position den Kasten nur knapp verfehlte (11.). Nach und nach kamen die Gäste jedoch besser ins Spiel. Die Freiburger erarbeiteten sich mehr Räume und wirkten im Angriffsspiel zunehmend gefährlicher. Zunächst konnte Grifo seinen Kopfball nicht im Tor unterbringen, den Gikiewicz stark über die Latte lenkt (29.), danach scheiterte Günter mit einem strammen Distanzschuss am Aluminium (33.). In der Schlussphase des ersten Durchgangs gelang es den Augsburgern wieder besser sich zu befreien, gefährliche Strafraumszenen blieben jedoch Mangelware. Wir dürfen auf den zweiten Durchgang gespannt sein. Bis gleich!
45.+3
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.+2
16:18
Maier hat die nächste gute Gelegenheit für die Gastgeber. Der FCA greift vermehrt über die linke Seite an. Wieder kann sich Gruezo gut durchsetzen und legt zurück auf Maier, der am Sechzehner aus halblinker Position abzieht. Sein Schussversuch ins lange Eck ist jedoch kein Problem für Flekken im Tor.
45.+1
16:16
Aufgrund der längeren Verletzungsunterbrechung von Schiedsrichter Dankert gibt es drei Minuten obendrauf.
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
16:15
Die letzten Minuten des ersten Durchgangs brechen an und die Hausherren schaffen es sich mal wieder etwas zu entlasten. Doch gegen die Verteidigungsreihe um Matthias Ginter scheinen die Augsburger noch kein wirksames Mittel gefunden zu haben.
42.
16:13
Bastian Dankert pfeift von Beginn an sehr kleinlich und bleibt seiner Linie im weiteren Spielverlauf treu. Er unterbricht schnell Zweikämpfe und intensivere Einsteigen, die ein anderer Referee vielleicht nicht gepfiffen hätte. Vor allem den Breisgauern gefällt die harte Linie nicht so wirklich.
39.
16:10
Nun setzt sich Gruezo mal auf links durch und schafft es Sildilla abzuschütteln. Von der Grundlinie legt er auf Meier an die Sechzehnergrenze zurück, der sich die Kugel einmal zurechtlegt und mit Rechts abschließen will. Doch Eggestein passt auf und blockt die Kugel zur Ecke.
38.
16:09
Ermedin Demirović, der viel unterwegs ist, versucht es mal mit einem Abschluss für die Augsburger. Der Neuzugang wird auf der rechten Seite im Sechzehner geschickt und versucht es mit der Direktabnahme aus 14 Metern. Doch sein Abschluss geht ungefährlich links am Kasten vorbei.
36.
16:07
Freiburg ist jetzt deutlich überlegen und hält die Fuggerstädter tief in der eigenen Hälfte. Am Sechzehner fehlt es noch an der nötigen Klarheit, weshalb die Gäste ihre Angriffe meist mit Distanzschüssen vollenden.
33.
16:04
Günter knallt die Kugel an den Pfosten! Nach einem Eckball von der rechten Seite können die Gastgeber nicht konsequent klären. Der Ball wird zu Günter zurückgespielt, der sich vom rechten Sechzehnereck ein Herz fasst und einfach abzieht. Sein Flachschuss ins kurze Eck springt wuchtig an den Pfosten. Da wäre Gikiewicz machtlos gewesen.
31.
16:02
Nach einer halben Stunde haben die Gäste das Spielgeschehen nun etwas mehr im Griff und wirken auch gefährlicher in ihren Aktionen. Nach einer soliden Anfangsphase stellen sich die Augsburger nun vermehrt hinten rein und konzentrieren sich aufs Verteidigen.
29.
16:00
Gikiewicz lenkt den Ball über die Latte! Doan behauptet auf der rechten Seite das Spielgerät gegen Iago und bringt eine butterweiche Flanke in den Sechzehner. Auf höhe des zweiten Pfostens steigt Vincenzo Grifo zum Kopfball hoch und drückt ihr gefährlich aufs Tor. Der Augsburger-Schlussmann ist jedoch zur Stelle und kann mit einem starken Übergriff die Kugel über den Querbalken lenken.
28.
15:58
Jetzt sind beide Mannschaften wieder auf der Suche nach dem Spielfluss. Freiburg fällt bisher vorne nicht viel ein. Grifo arbeitet auf seiner linken Seite, findet aber kein Durchkommen.
26.
15:56
Dankert kann zum Glück erstmal weitermachen.
24.
15:55
Bastian Dankert wird weiterhin behandelt. Die Mannschaften nutzen das für eine kurze Trinkpause und kurze Taktikanweisungen. Sollte es für den Unparteiischen nicht weitergehen, müsste er wohl vom vierten Offiziellen, Florian Badstübner, ersetzt werden.
22.
15:53
Nach einem Zusammenprall zwischen Günter und dem Unparteiischen Dankert hat sich der Referee wohl am Knie verletzt. Der Schiedsrichter braucht medizinische Hilfe und bekommt erstmal Eisspray aufs Knie. Mal sehen ob es für ihn weitergehen kann.
20.
15:50
Mittlerweile ist die Partie ausgeglichen. Beide suchen die Lücken und tun sich im Angriff schwer. Die Defensivreihen stehen auf beiden Seiten sicher und antizipieren gut.
17.
15:49
Gregoritsch hat eine 100-Prozentige auf dem Fuß. Grifo setzt sich stark am Sechzehner durch und steckt hervorragend zu dem Österreicher durch die Gasse durch. Gregoritsch lässt mit einem Tunnel Gouweleeuw stehen und hat aus zehn Metern nur noch Gikiewicz vor sich. Doch der Neuzugang setzt zu hoch an und jagd das Leder über den Querbalken. Die Zeitlupen zeigen, dass der Freiburger ohnehin einen Schritt im Abseits gestanden wäre.
16.
15:48
Gikiewicz geht nach einem hohen Kopfball der Freiburger nicht entschlossen genug gegen Sildillia und Lienhart zur Kugel hoch. Lienhart kann sich durchsetzen und den Ball im gegnerischen Fünfer erobern, doch der Referee pfeift den Freiburger zurück. Da hat der Keeper Glück, dass Dankert, trotz geringer Berührung, auf Freistoß für die Augsburger entscheidet.
14.
15:44
Vor heimischen Fans wirkt der FCA gut auf seinen Gegner eingestellt. Immer wieder ziehen die Gastgeber ihre Angriffe ruhig auf und warten geduldig auf ihre Lücken. Bisher geht das System von Maaßen gut auf.
11.
15:42
Die erste richtig gute Möglichkeit gehört den Hausherren. Nach einem weiten Zuspiel auf die rechte Seite lässt Caligiuri Günter an sich abprallen. Schiedsrichter Dankert lässt weiterlaufen. Somit geht der Augsburger in den Sechzehner und zieht aus sehr spitzem Winkel 14 Meter vor dem Kasten ab. Die Kugel dreht sich gefährlich in Richtung Winkel und verpasst das linke Kreuzeck nur um wenige Zentimeter. Das wäre ein Einstand nach Maß für Augsburg und Caligiuri gewesen.
9.
15:39
Mit einer Ballbesitzphase versuchen die Freiburger ihr Spiel zu etablieren. Sie lassen die Kugel durch die eigenen Reihen laufen und suchen immer wieder ihre gefährlichen Flügelspieler, Doan und Grifo. Doch die Fuggerstädter stehen tief und sicher und lassen zu Beginn nichts zu.
6.
15:37
Beide Teams tasten sich noch ein wenig ab. Die Augsburger scheinen in der Anfangsphase etwas frecher und schneller in den Zweikämpfen. Freiburg hat zu Beginn noch einige Schwierigkeiten.
4.
15:35
Daniel Caligiuri hat den ersten Abschluss der Partie. Die Breisgauer können eine Situation im Strafraum nicht ordentlich klären und Günter bedient unbeabsichtigt mit einem Querschläger Caligiuri. Aus acht Meter etwas rechte Position im Sechzehner sucht der Augsburger den schnellen Abschluss. Sein wuchtiger Abschluss geht aber einen Meter rechts am Kasten vorbei.
3.
15:34
Die Hausherren beginnen mutig und versuchen die Freiburger früh zu stören. Auf der linken Seite können sich Iago und Gruezo mit einem Doppelpass durchkombinieren. Der Brasilianer versucht mit einer halbhohen Flanke Hahn am zweiten Pfosten zu finden. Doch Lienhart kommt dazwischen und kann klären.
1.
15:31
Die Augsburger, in rot und weiß, stoßen an und suchen direkt mit einem weiten Ball Ermedin Demirović in der Spitze. Die Freiburger, ganz in weiß, können ihren ehemaligen Mitspieler aber erstmal verteidigen.
1.
15:30
Spielbeginn
15:29
Angeführt von Bastian Dankert betreten die Spieler den Rasen der WWK Arena in Augsburg. Zum ersten Saisonspiel scheint die Stimmung fantastisch. Die Kapitäne stehen zur Seitenwahl und gleich kann es losgehen mit der Begegnung zwischen dem FC Augsburg und dem SC Freiburg. Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Partie.
15:13
Beim SC Freiburg nimmt Christian Streich zwei Veränderungen vor. Lukas Kübler hat sich im DFB-Pokal eine Muskelverletzung zugezogen und steht noch nicht zu Verfügung. Für ihn startet Kiliann Sildillia. Außerdem rotiert Roland Sallai für Woo-yeong Jeong in die Startformation.
15:11
Ein Blick auf die Aufstellungen beider Teams: Der FC Augsburg geht ohne Veränderungen in diese Auftaktpartie. Enrico Maaßen vertraut der gleichen Elf, die schon im DFB-Pokal erfolgreich auftrat!
15:08
Die Hausherren hingegen konnten Arne Maier von Hertha BSC fest verpflichten und sich zusätzlich die Dienste von Elvis Rexhbecaj, vom VFL Wolfsburg, und Maximilian Bauer, von Greuther Fürth sichern. Gleich interessant für diese Begegnung ist das Tauschgeschäft zwischen den Freiburgern und den Augsburgern. Michael Gregoritsch wechselt als neue Offensivkraft zum SC, der dafür ihren Stürmer Ermedin Demirovic an die Fuggerstadt abgibt. Heute kommt es schon zum direkten Duell zwischen den beiden.
15:08
Natürlich waren beide Teams in der Sommerpause auf dem Transfermarkt tüchtig. Der SC Freiburg hat den Abgang von Nico Schlotterbeck durch eine spannende Personalie ersetzen können. Matthias Ginter kehrt ablösefrei zu seinem Jugendverein zurück, bei dem er bis 2014 unter Vertrag stand und ist übernimmt die Leaderrolle in der Innenverteidigung. Der Transfer des Nationalspielers zeigt, welches Standing die Freiburger mittlerweile in der Bundesliga genießen. Zusätzlich haben sich die Breisgauer mit Ritsu Doan, vom PSV Eindhoven und Daniel-Kofi Kyereh, von St. Pauli, verstärkt.
14:53
In dieser Saison übernimmt Enrico Maaßen, bis dato Coach des Drittligisten Borussia Dortmund II, das Traineramt und wird erneut hauptsächlich das Ziel Klassenerhalt angreifen. Zuhause wartet gegen den SC Freiburg schon eine erste schwierige Aufgabe für den neuen Trainer zum Auftakt in die neue Bundesligasaison.
14:52
Nachdem die Augsburger vergangene Saison erfolgreich den Klassenerhalt sicherten, ist Trainer Markus Weinzierl auf skurrile Art und Weise zurückgetreten. Live im TV verkündete er seinen Rücktritt und machte deutlich, mit den fehlenden Gesprächen, den Verhandlungen und den Umgang der Führungsebene unzufrieden zu sein. Dieses Verhalten stößt den Offiziellen des FCA immer noch auf und sorgte für ein unversöhnliches Ende einer Spielzeit, in der das Saisonziel "Nichtabstieg" durch den 14. Tabellenplatz eigentlich erreicht wurde.
14:52
Für den FC Augsburg ging es ebenfalls erfolgreich in die nächste Runde des DFB-Pokals. Gegen den Regionalligisten BW Lohne erfüllten die Fuggerstädter ihre Pflichtaufgabe und gewannen auswärts letztlich souverän mit 4:0.
14:49
Somit war es zwar ein schwieriger, aber dennoch ein gelungener Start der Breisgauer in die neue Spielzeit, die an die überragenden Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen wollen. Die Freiburger endeten auf einem starken sechsten Rang und erreichten damit die Europa League, auf die sich die Fans des SC diese Spielzeit freuen könne. Zusätzlich zogen die Freiburger ins DFB-Pokalfinale ein und scheiterten gegen Leipzig bitter im Elfmeterschießen. Wir dürfen somit gespannt sein, wie die kommende Saison für die heutigen Gäste verlaufen wird.
14:49
Beide Vereine sind am vergangenen Wochenende im DFB-Pokal erfolgreich in die Saison gestartet. Der SC Freiburg hatte dabei in Kaiserslautern die etwas schwerere Aufgabe zu bewältigen. Am Betzenberg musste die Mannschaft von Christian Streich über die 90 Minuten hinaus kämpfen und erzielte erst in der Verlängerung das erlösende 2:1 Siegtor.
14:47
Willkommen zur neuen Bundesliga-Saison, willkommen in Augsburg! Der FC Augsburg empfängt zum Auftakt den SC Freiburg.
Weiterlesen

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
6
5
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
1
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3
1
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
2
2
VfL Bochum
Bochum
1
1
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
2
1
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
4
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
1
1
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
1
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
1
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
1
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern22008:176
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22004:136
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln21105:324
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach21105:324
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin21103:124
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0521102:114
    7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg21015:323
    81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim21014:5-13
    9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg21012:5-33
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder20204:402
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig20203:302
    11VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart20203:302
    13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0420113:5-21
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC20112:4-21
    14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg20112:4-21
    16Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt20112:7-51
    17VfL BochumVfL BochumBochum20023:5-20
    18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen20021:3-20
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg