powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

5. Spieltag
StadionSchücoArena, Bielefeld
Zuschauer13.750
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
45
68
59
74
74
82
86
56
56
71
90
17:24
Fazit:
Zum vierten Mal im fünften Spiel muss sich Arminia Bielefeld mit einem Remis begnügen. Die Partie gegen die TSG Hoffenheim endet mit einem torlosen 0:0. In der Summe geht dieses Ergebnis durchaus in Ordnung. Gemeint ist damit aber eher der Ausgang und nicht das Ergebnis an sich, denn die Partie hätte durchaus auch 2:2 enden können. In einem flotten ersten Durchgang waren es vor allem die Bielefelder, die richtig große Chancen liegen ließen. Hoffenheim wurde dann zwar stärker, konnte aber ebenfalls kein Kapital daraus schlagen. Der zweite Durchgang lief dann auf Augenhöhe ab. Die ganz großen Chancen boten die zweiten 45 Minuten nicht mehr und so ist die Punkteteilung am Ende das faire Ergebnis einer guten Bundesliga-Partie.
90
17:21
Spielende
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:17
Schöpf hat auf der linken Seite etwas Platz und zieht in die Mitte. Mit viel Selbstvertrauen zieht der Ex-Schalker einfach mal ab. Gut einen Meter fehlt bei seinem Schuss zur Führung.
86
17:14
Andrej Kramarić
Gelbe Karte für Andrej Kramarić (1899 Hoffenheim)
Der Kroate ist mit dem (fairen) Einsatz von Gegenspieler Prietl nicht einverstanden und beschwert sich zu lautstark. Auf Diskussionen hat Schiri Ittrich aber keinerlei Lust.
86
17:14
Mit Nachspielzeit sind es nur noch etwas mehr als fünf Minuten und beide Mannschaften gehen hier eher moderates Risiko. Ein Gegentor und eine weitere Niederlage möchte sich hier niemand einfangen.
83
17:12
Das ist bitter! Czyborra muss nur acht Minuten nach seiner Einwechslung mit einer Hüftverletzung den Platz verlassen. Für ihn ist nun Andrade auf der linken Abwehrseite mit dabei.
82
17:11
Andrés Andrade
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Andrés Andrade
82
17:11
Lennart Czyborra
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Lennart Czyborra
79
17:06
Langsam, aber sicher geht es hier in die Crunch-Time und das mit deutlichen Vorteilen für Hoffenheim, denen hier ganz klar die letzten zehn Minuten gehören. Können die Gäste hier noch das Tor erzielen?
76
17:04
Nach einer schwachen Kopfabwehr der Gäste kommt Rutter aus dem Rückraum zum Abschluss. Sein Schuss geht allerdings knapp über den Kasten.
74
17:02
Lennart Czyborra
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Lennart Czyborra
74
17:02
Jacob Laursen
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jacob Laursen
74
17:02
Janni-Luca Serra
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Janni-Luca Serra
74
17:02
Fabian Klos
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
74
17:02
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist hier noch zu spielen und langsam, aber sicher steigt die Spannung. Ein möglicher Führungstreffer könnte nun einer Vorentscheidung gleichen.
71
16:59
Georginio Rutter
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Georginio Rutter
71
16:58
Christoph Baumgartner
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
69
16:58
Langer Ball auf Klos, der die Kugel mit ganz viel Übersicht auf Okugawa ablegt. Dessen Schuss aus kurzer Distanz wird überragend von Raum geklärt. Allerdings hatte sich Klos auch im Abseits befunden und ein etwaige Treffer hätte wohl nicht gezählt.
68
16:55
Brian Lasme
Gelbe Karte für Brian Lasme (Arminia Bielefeld)
Der Bielefelder lässt sich im Sechzehner zu einer Schwalbe hinreißen und sieht dafür völlig zurecht eine Gelbe Karte.
66
16:53
Hoffenheim bekommt im offensiven Zentrum kaum Zugriff auf das Spiel. Wenn etwas bei den Gästen geht, dann über die Außen und weil Kramaric nach den Flanken bisher wenig erfolgreich ist und die Abwehr der Arminen ansonsten viel wegverteidigen kann, fehlt der TSG hier weiterhin die richtig klare Chance auf das 1:0.
63
16:51
Bielefeld wird nun wieder etwas mutiger, was auch durch den Wechsel angezeigt wird. Lasme soll mit seinem Tempo und auch seiner Größe für eine neue Frische im Angriff der Ostwestfalen sorgen.
59
16:47
Brian Lasme
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
59
16:47
Patrick Wimmer
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Patrick Wimmer
59
16:46
Kramaric wartet weiter auf sein erstes Saisontor. Wieder kommt der Kroate mit dem Kopf an den Ball und dieses Mal geht die Kugel auch auf das Tor. Ortega ist aber hellwach und entschärft das Ganze souverän.
58
16:45
Hoffenheim wechselt und das gleich doppelt. Die Mannschaft von Sebastian Hoeneß bekommt in der Offensive mit Skov und vor allem Adamyan jetzt frischen Wind.
57
16:44
Sargis Adamyan
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sargis Adamyan
57
16:44
Ihlas Bebou
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
56
16:44
Robert Skov
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
56
16:44
Jacob Bruun Larsen
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Jacob Bruun Larsen
55
16:43
In dieser Phase geht der Partie erstmals der Spielfluß so richtig ab. Die beiden Mannschaften liefern sich viele Zweikämpfe, aber auch Ungenauigkeiten im Mittelfeld.
52
16:40
Nicht nur wegen der Torchance gehört die zweite Halbzeit eindeutig den Gästen. Hoffenheim macht da weiter, wo es in Durchgang Eins aufgehört hat und übernimmt sofort wieder die Kontrolle.
48
16:36
Bei Hoffenheim geht weiter vieles über die Außenverteidiger. Dieses Mal ist es erneut Kaderabek, der den Ball auf den zweiten Pfosten flankt. Abermals wartet dort Kramaric, dessen Volley aber deutlich über die Latte geht.
46
16:34
Weiter geht's! Die beiden Trainer verzichten nach ordentlichen Leistungen ihrer Mannschaften auf etwaige Wechsel und so eröffnen dieselben 22 Leute den zweiten Durchgang.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeit:
Zur Pause steht es zwischen Arminia Bielefeld und 1899 noch 0:0-Unentschieden. Und dieses Ergebnis entspricht sicherlich nicht dem Spielverlauf einer munteren und gerade in der Anfangsphase spektakulären Partie. Schon in den ersten 15 Minuten hatte Bielefeld hier drei ganz dicke Möglichkeiten auf das 1:0, scheiterte aber an sich selber, dem Pfosten oder auch Keeper Baumann. Hoffenheim spielte zwar munter mit, hatte aber nicht ganz so hochkarätige Möglichkeiten. Dafür übernahmen die Gäste nach knapp 25 Minuten das Kommando und waren fortan das bessere Team. In der Summe geht das Unentschieden zur Halbzeit also durchaus in Ordnung.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:14
Patrick Wimmer
Gelbe Karte für Patrick Wimmer (Arminia Bielefeld)
Der Angreifer kommt im Zweikampf mit Raum schlicht einen Schritt zu spät und sieht dafür die erste Gelbe Karte in einer sonst fairen Partie.
42
16:13
Starker Diagonalball von Grillitsch. Er findet Kaderabek auf der rechten Seite, der die Kugel sofort quer auf Bebou legt. Dieser braucht frei vor dem Tor etwas zu lange um die Kugel zu verarbeiten und wird dann von Pieper geblockt, der hier den Rückstand verhindern kann.
38
16:09
Bielefeld wacht wieder etwas auf. Die Hausherren setzen sich nun mal wieder einige Minuten in der gegnerischen Hälfte fest und drängen Hoffenheim kurz vor der Pause vor das eigene Tor.
35
16:06
Starke flanke von Raum, der sich mit viel Tempo auf der linken Seite durchgesetzt hatte. Kramaric steht am langen Pfosten, setzt den Kopfball aber rechts neben den selbigen. Auch diese Möglichkeit ist dahin.
32
16:04
Hoffenheim hat hier das Kommando übernommen. Die TSG hat in dieser Phase mehr Ballbesitz und spielt sich auch immer wieder gut ins letzte Drittel, wo aber noch die Ideen fehlen.
29
16:01
Die letzten knapp zehn Minuten sind nun etwas weniger unterhaltsam. Zu sagen, dass die Partie abflacht, wäre vielleicht zu viel. Das Tempo der ersten 20 Minuten sehen wir aber bei weitem nicht mehr.
25
15:56
In der Anfangsviertelstunde war es vor allem die Arminia, die hier offensiv auftrat. Mittlerweile hat Hoffenheim zumindest leicht das Kommando in dieser munteren Partie übernommen.
21
15:52
Nach einem Eckball ist Bielefeld komplett unsortiert. Raum's Hereingabe findet Baumgartner, der am zweiten Pfosten gänzlich alleine ist, die Kugel aber ein Stück über den Kasten köpft.
19
15:50
Nach einer spektakulären Anfangsphase nimmt sich die Partie zumindest in Sachen Offensivszenen eine kleine Auszeit. Das Tempo der beiden Mannschaften ist allerdings weiterhin hoch, es fehlt aktuell nur die Präzision im letzten Drittel.
15
15:46
Auf der Gegenseite hat nun auch Hoffenheim die große Chance. Bei einer Flanke von Baumgartner lassen die Bielefeld am langen Pfosten Kramaric ganz frei stehen. Der Kroate nimmt den Ball volley, verzieht aber knapp.
13
15:44
Bielefeld hat hier die nächste Großchance! Einen langen Ball legt Klos auf Wimmer ab, der viel Auge beweist und wieder Klos in Szene setzt. Dieser macht eigentlich alles richtig, tanzt noch einen Abwehrspieler aus, scheitert dann aber freistehend an Baumann im Kasten von 1899.
10
15:43
Dieses Mal glänz Wimmer als Vorbereiter. Von der halbrechten Seite spielt er die Kugel quer durch den Sechzehner auf Hack, der in die lange Ecke abschließt, das Leder aber an den Pfosten schießt. Bielefeld ist nah dran am 1:0.
7
15:39
Klos lässt sich auf die linke Seite fallen, um von dort eine Flanke in die Mitte zu bringen. Diese allerdings ist leichte Beute für die Hoffenheimer Hintermannschaft.
4
15:37
Nun aber hat Wimmer die große Chance auf das 1:0! Nach einem starken Ball von Klos steht der Bielefelder in der Mitte ganz frei, trifft die Kugel aber nicht. Das hätte die Führung sein müssen!
4
15:36
In den ersten Minuten sieht das alles noch nach dem obligatorischen und viel zitierten Abtasten aus. Beide Mannschaften schauen erstmal, wie sich der Gegner sortiert und wo eventuelle Lücken sein könnten.
1
15:32
Auf geht's! Bielefeld agiert hier und heute im weiß-blauen Dress, die Hoffenheimer weichen deshalb auf ein lachsfarbenes Jersey aus.
1
15:31
Spielbeginn
15:15
Auf der Gegenseite war Sebastian Hoeneß mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden und wechselt gleich fünf Mal. Neu mit von der Partie sind unter anderem Kaderabek, Grillitsch und Baumgartner, die alle in der Vorwoche eingewechselt wurden. Unterdessen soll Bebou in der Offensive für neuen Schwung sorgen.
15:10
Bei Bielefeld tut sich trotz der Niederlage in der Vorwoche nicht viel. Einzig Amos Pieper kehrt in die Defensive zurück und soll der Abwehr wieder mehr Stabilität geben. Ansonsten vertraut Kramer der Elf aus dem Spiel gegen Gladbach.
14:58
Den ersten Sieg hatte der heutige Gast zwar schon zu bejubeln, allerdings ist dies auch schon wieder einige Wochen her. Am ersten Spieltag gab es für Hoffenheim ein 4:0 gegen Augsburg zu bejubeln. Es folgte ein Remis gegen Union und ein engagierter Auftritt beim 2:3 in Dortmund. In der Vorwoche beim 0:2 gegen Mainz zeigten 1899 dann die bisher schlechteste Saisonleistung und wird heute auf Wiedergutmachung aus sein. Und natürlich auf drei Punkte!
14:56
Arminia Bielefeld wartet an Spieltag Fünf immer noch auf den ersten Saisonerfolg. Weil die Ostwestfalen hinten jedoch gut stehen konnte man immerhin drei der vier Spiele als Remis gestalten. In der Vorwoche setzte es gegen die Gladbacher dann jedoch die erste Niederlage, der heute auf keinen Fall eine zweite folgen soll. Im Idealfall soll sogar der erste Dreier der Spielzeit her.
14:48
Guten Tag und herzlich willkommen zur Bundesliga! An diesem Wochenende steht im deutschen Oberhaus der fünfte Spieltag auf dem Programm. Unter anderem empfängt hierbei Arminia Bielefeld die TSG Hoffenheim im heimische Ostwestfalen. Beginn der Partie ist wie gewohnt um 15:30 Uhr
Weiterlesen
Bundesliga Bundesliga