powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

5. Spieltag
StadionMEWA ARENA, Mainz
Zuschauer13.500
Schiedsrichter
Assistent 2
45
90
46
59
78
88
64
66
66
81
81
90
90
17:29
Fazit:
Schluss in Rheinhessen, die Partie zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg endet 0:0. Nach dem trostlosen ersten Durchgang beendete erst Burkhardt nach etwas weniger als einer Stunde die Langeweile. Seine dicke Möglichkeit blieb ungenutzt, erst in den letzten Minuten wurde es dann nochmal brisant. Kurz vor Schluss hätte Grifo beinahe den nicht verdienten Auswärtsdreier besorgt. So aber geht dieses torlose Remis in einer alles in allem äußerst schwachen Begegnung absolut in Ordnung. Die Nullfünfer reisen am kommenden Samstag zu Bayer 04 Leverkusen. Die Breisgauer bekommen es einen Tag später zuhause mit dem FC Augsburg zu tun.
90
17:22
Spielende
90
17:22
Grifo! In letzter Sekunde treiben die Gäste den Ball bei einem Konter nach vorne. Am Ende landet er bei Grifo, der mit seinem Schlenzer aus 17 halblinken Metern an Zentner scheitert.
90
17:22
Keven Schlotterbeck
Einwechslung bei SC Freiburg: Keven Schlotterbeck
90
17:22
Lukas Kübler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
90
17:21
Robin Zentner
Gelbe Karte für Robin Zentner (1. FSV Mainz 05)
Zentner mischt sich in eine Diskussion ein und wird für Reklamieren bestraft.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:17
So ist es denn auch. Stöger bekommt seine Einsatzprämie, Boëtius hat dafür vorzeitig Feierabend.
88
17:16
Kevin Stöger
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Kevin Stöger
88
17:16
Jean-Paul Boëtius
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
87
17:16
Bei den Gastgeber macht sich nochmal Stöger bereit. Svensson will den Lucky - womöglich etwas zu spät - noch erzwingen.
84
17:13
Auf der Gegenseite hebelt Grifo einen ruhenden Ball aus dem linken Halbfeld an den langen Pfosten. Lienhart gewinnt das Kopfballduell und gibt in die Mitte. Dort ist Zentner mit den Fingerspitzen dran, sodass Nico Schlotterbeck nicht zum Abschluss kommt.
83
17:11
Aus dem Hinterhalt! Ein abgewehrter Freistoß von links landet vor den Füßen Widmers, der den Ball aus mittigen 19 Metern wuchtig über die Querlatte schweißt.
82
17:09
Späte Wechsel von Streich. Grifo und Jeong übernehmen für Schade und Sallai.
81
17:09
Vincenzo Grifo
Einwechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
81
17:09
Kevin Schade
Auswechslung bei SC Freiburg: Kevin Schade
81
17:09
Woo-yeong Jeong
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
81
17:09
Roland Sallai
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
80
17:08
Im Nachgang an eine Ecke spitzeln die Hausherren die Kugel nochmal in die Box zu St. Juste. Der Innenverteidiger möchte Flekken umkurven, allerdings kriegt der Keeper seinen Fuß dazwischen und rettet.
79
17:06
Ein neuer Mann bei den 05ern. Stach rein, Barreiro raus.
78
17:06
Anton Stach
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anton Stach
78
17:06
Leandro Barreiro
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
75
17:03
Die Schlussviertelstunde läuft. Langsam aber sicher müssen die Schwarzwälder aufwachen. Wenn es weiter so läuft wie bisher, endet das Match wahlweise 0:0 oder 0:1 aus ihrer Sicht.
72
17:00
...abgewehrt. Langsam muss Nico Schlotterbeck aber aufpassen, nicht vom Platz verwiesen zu werden.
71
16:59
Im Luftduell mit Onisiwo hat Nico Schlotterbeck den Ellenbogen draußen. Freistoß nahe des rechten Strafraumecks...
68
16:56
Onisiwo pflückt einen langen Ball von Boëtius am rechten Sechzehnereck herunter, zieht nach innen und rutscht bei seinem Schlenzer weg. Links vorbei.
67
16:56
Chaos im Freiburger Strafraum! Nach einer Ecke steht Bell am Fünfer und fordert nach einem vermeintlichen Handspiel Guldes Elfmeter. Nach Überprüfung durch den VAR Müller entscheidet Schiedsrichter Brand aber zu Recht nicht auf Strafstoß.
66
16:55
Streich wechselt doppelt. Petersen und Eggestein ersetzen Höler und Haberer.
66
16:55
Maximilian Eggestein
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
66
16:55
Janik Haberer
Auswechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
66
16:55
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
66
16:55
Lucas Höler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
64
16:52
Nico Schlotterbeck
Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (SC Freiburg)
Nico Schlotterbeck tritt Schade um. Gelb geht in Ordnung.
63
16:50
Endlich also durften wir die erste richtige Möglichkeit bestaunen. Vielleicht war dieser Abschluss von Burkhardt nun der Wachmacher, den beide Teams so dringend benötigen.
60
16:47
Der zweite Wechsel bei den Rheinhessen. Burkhardt hat kurz nach seiner Gelegenheit. Ingvartsen ersetzt ihn.
59
16:47
Marcus Ingvartsen
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
59
16:47
Jonathan Burkardt
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
58
16:46
Plötzlich die Riesenchance für Mainz! Onisiwo verlängert einen langen Abschlag nach halblinks in die Spitze zum durchstartenden Burkhardt. Der 21-Jährige ist schneller als alle Freiburger, scheitert aber von halblinks aus neun Metern im kurzen Eck an Flekkens überragender Fußabwehr. Die folgende Ecke verpufft.
56
16:45
Ein langer Ball auf die rechten Seite findet an der Strafraumkante Widmer. Nico Schlotterbeck bringt den Ex-Baseler nahe der Linie zu Fall, kommt aber ohne Foul davon. Glück für die Breisgauer.
55
16:44
Zehn Minuten sind in der zweiten Halbzeit gespielt. Am besten verkaufen sich nach wie vor die Fans im Stadion. Auf dem Rasen sehen wir dagegen gähnende Langeweile.
52
16:41
Geschwindigkeit kommt nach wie vor nicht zustande. Neben der mangelnden Kreativität reihen sich nun auch technische Fehler ein.
49
16:37
Auch der zweite Abschnitt beginnt erstmal ruhig. Der SCF hat viel Ballbesitz und sucht geduldig die Lücke. Der FSV presst hoch.
46
16:35
Mit einer personellen Veränderung auf Seiten der Gastgebern geht es weiter. Svensson nimmt Szalai vom Feld und bringt Onisiwo.
46
16:35
Karim Onisiwo
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
46
16:34
Ádám Szalai
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Mainz, zwischen dem FSV und dem SC Freiburg steht es noch torlos. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist schnell erzählt: Auf beiden Seiten passiert offensiv praktisch gar nichts. Es kommen keine gefährlichen Aktionen zustande, die beste Szene hatte Boëtius ein paar Zeigerumdrehungen vor der Pause mit seinem Schuss aus 16 Metern. Ansonsten bleibt vieles Stückwerk, wir sehen viele Zweikämpfe ohne echte Highlights. Es kann eigentlich nur besser werden - bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:15
Gelbe Karte für Anderson Lucoqui (1. FSV Mainz 05)
Lucoqui kommt einen Schritt zu spät an Sallai. Er wird verwarnt.
42
16:13
Unglaublich - ein echter Torschuss! Boëtius scheitert nach schwacher Kopfballabwehr mit seiner Direktabnahme aus halblinken 20 Metern an Flekken. Der Versuch war allerdings auch zu unplatziert.
40
16:10
...Boëtius' Chip nach links findet aber nur einen Schwarzwälder. Schwach.
39
16:09
Kohr holt 33 Meter zentral vor dem gegnerischen Tor einen Freistoß heraus. Vielleicht geht ja mal etwas nach einem ruhenden Ball...
36
16:06
Lucqoui ist wieder mit dabei. Schmerzhaft war das trotzdem.
35
16:05
In einem Luftduell tut sich Lucoqui ordentlich am Hinterkopf weh. Der 24-Jährige muss behandelt werden, wird voraussichtlich aber weitermachen.
32
16:02
Schade macht bis hierher einen soliden Eindruck. Der Youngster haut sich in viele Zweikämpfe und macht auch beim Pressing gut mit. Offensiv halten sich seine Aktionen - wie die seiner Kollegen auch - aber noch in Grenzen.
29
16:00
Eine knappe halbe Stunde ist absolviert. Wir warten weiter auf die erste echte Torchance. Zu ähnlich sind sich die Spielanlagen beider Mannschaften bislang.
26
15:56
Inzwischen schaffen es die Gastgeber immer besser in die Partie. Nachdem zuletzt der SCF langsam das Kommando zu übernehmen schienen, sind wir nun wieder nahe dem Ausgleich.
23
15:53
Burkhardt tankt sich über halblinks in die gegnerische Box und kommt langsam in Schussposition. Lienhart aber stellt sich ihm entgegen und blockt seinen Versuch aus acht Metern.
21
15:51
Auch die Nullfünfer erarbeiten sich eine erste Ecke. Bei der begeht St. Juste allerdings ein Offensivfoul.
19
15:49
Nächste Ecke, wieder Günter. Diesmal führt er kurz zu Sallai aus, dessen Doppelpass er zu weit ins Toraus flankt.
16
15:46
..Günter bringt den Standard an den Fünfer, wo Nico Schlotterbeck vor dem herauseilenden Zentner per Kopf dran ist. Sein Versuch rauscht aber klar drüber.
15
15:46
Endlich mal ein Abschluss! Höler legt eine Günter-Flanke von links mit dem Rücken zum Tor an der Sechzehnmeterraumkante für Schade ab. Der Abschluss aus halblinken 18 Metern wird zur Ecke geblockt...
14
15:45
Immerhin auf den Rängen geht es dafür richtig ab. Die Mainzer Fans feuern ihre Elf lautstark an.
11
15:42
Weiterhin nichts Neues. Das Geschehen spielt sich ausschließlich im Mittelfeld ab. Tempo ist kaum bis gar keines zu sehen.
8
15:38
Ansonsten bleibt es beim verhaltenen Beginn. Der FSV hat den Ball viel in den eigenen Reihen, ist aber noch wenig aktiv nach vorne unterwegs.
5
15:35
Günter flankt von links nach innen, wo Sallai einläuft, allerdings aus vollem Lauf deutlich drüber köpft.
4
15:34
Ruhiger Beginn in Mainz. Beide Teams haben ihre Visiere noch hochgeklappt und tasten sich langsam ab.
1
15:31
Auf geht's.
1
15:31
Spielbeginn
15:13
Wenn es nach den Breisgauern geht, lautet die Antwort ganz klar „Nein“. Sie liegen ihrerseits nur einen Rang hinter dem heutigen Gegner – nicht zuletzt deshalb, weil sie sowohl zu Saisonbeginn bei Arminia Bielefeld (0:0) als auch jüngst gegen den 1. FC Köln (1:1) Punkte liegen ließen. Dafür schlugen sie unter anderem Borussia Dortmund (2:1) und stehen noch ohne Niederlage in dieser Saison da.
14:59
Das sieht mal wieder richtig gut aus bei den Nullfünfern. Nachdem sie bereits die vergangene Bundesliga-Rückrunde als fünftbeste Truppe beschlossen, durften sie auch in dieser Spielzeit schon drei Siege aus vier Partien bejubeln. Dem Auftakterfolg über RB Leipzig (1:0) folgte zwar eine Schlappe beim VfL Bochum (0:2). Zuletzt aber schickten sie sowohl die SpVgg Greuther Fürth (3:0) als auch die TSG 1899 Hoffenheim (2:0) klar als Verlierer vom Feld, sodass aktuell der vierte Platz im Klassement zu Buche steht. Können sie heute nachlegen?
14:45
Die Gäste nehmen indes drei Veränderungen vor. Für Eggestein, Grifo und Jeong starten Gulde, Haberer und Schade.
14:38
Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln im Vergleich zur Vorwoche zwei Mal. Für Niakhaté und Onisiwo beginnen Hack und Szalai.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Spieltag in der Bundesliga! Im Duell zweier Überraschungsteams stehen sich der 1. FSV Mainz 05 und der SC Freiburg gegenüber. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
Weiterlesen
Bundesliga Bundesliga