Anzeige

Liveticker

90
16. Spieltag
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
84
87
72
90
90
32
58
58
74
87
87
90
17:28
Fazit:
Schluss im Weserstadion, der SV Werder Bremen bezwingt den FC Augsburg verdient mit 2:0. Nach dem extrem schwachen ersten Abschnitt wurde es im zweiten sukzessive besser. Beide Teams erarbeiteten sich Gelegenheiten. Hinten heraus waren es die Hanseaten, die auf die Führung drückten. Gebre Selassie und Agu waren es letztlich, die den Gästen den Zahn zogen. Aufgrund des starken Finish ist dieser Dreier absolut in Ordnung. Die Fuggerstädter haben sich zu früh mit dem Remis zufrieden gegeben und keinerlei offensive Gefahr mehr kreiert. Für sie geht es am Mittwoch gegen den FC Bayern München weiter. Der SVW gastiert einen Tag zuvor bei Borussia Mönchengladbach.
90
17:23
Spielende
90
17:23
Infolge eines abgewehrten Freistoßes darf Gouweleeuw nahe des rechten Strafraumecks nochmal abziehen. Pavlenka pariert das Ding nach vorne weg. Niederlechner ist zu überrascht und kommt nicht mehr zum Schuss.
90
17:21
Ilia Gruev
Einwechslung bei Werder Bremen: Ilia Gruev
90
17:21
Josh Sargent
Auswechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:20
Da gibt es auch direkt einen Wechsel hinterher. Rashica kommt bei den Gastgebern für Möhwald.
90
17:19
Milot Rashica
Einwechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
90
17:19
Kevin Möhwald
Auswechslung bei Werder Bremen: Kevin Möhwald
87
17:17
Felix Agu
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Felix Agu
Agu sorgt für die Entscheidung! Schmid hält nach einer Augsburger Abwehr den Ball vermutlich im Spiel und startet nach Pass von Eggestein am rechten Flügel durch. Der 20-Jährige gibt halbhoch in die Mitte, wo die Kugel bis zum zweiten Pfosten durchrutscht. Agu schließt aus halblinker Position und neun Metern ab. Dabei trifft er das Spielgerät gar nicht mal richtig, schickt es aber dennoch unten rechts ins Eck. Gikiewicz ist machtlos.
87
17:16
Michael Gregoritsch
Einwechslung bei FC Augsburg: Michael Gregoritsch
87
17:16
Reece Oxford
Auswechslung bei FC Augsburg: Reece Oxford
87
17:16
Tim Civeja
Einwechslung bei FC Augsburg: Tim Civeja
87
17:16
Rani Khedira
Auswechslung bei FC Augsburg: Rani Khedira
84
17:13
Theodor Gebre Selassie
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Theodor Gebre Selassie
Bremen geht spät in Führung! Mbom legt den Ball aus dem Halbraum nach links zu Agu, der von der Außenbahn nach innen flankt. Oxford verlängert unglücklich per Kopf an den langen Pfosten. Dort schaltet Gebre Selassie schneller als Pedersen und wuchtet das Leder aus acht Metern unten rechts ins Eck. Da hat der Mann in Rot-Grün-Weiß gepennt.
81
17:11
In der Schlussphase sind die Grün-Weißen dem Treffer deutlich näher. Sie drücken den Gegner weit hinten an den eigenen Strafraum. Am Ende des ersten Durchgangs war es noch genau andersherum.
78
17:07
Im Anschluss an eine abgewehrte Hereingabe vom rechten Flügel zieht Friedl aus halblinken 25 Metern ab. Weit drüber.
75
17:04
Dritter Wechsel beim FCA: Sarenren Bazee kommt, Vargas geht.
74
17:04
Noah Sarenren Bazee
Einwechslung bei FC Augsburg: Noah Sarenren Bazee
74
17:03
Ruben Vargas
Auswechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
73
17:02
Auch Kohfeldt wechselt jetzt aus. Der blass gebliebene Selke wird durch Schmid ersetzt.
72
17:01
Romano Schmid
Einwechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
72
17:01
Davie Selke
Auswechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
70
17:00
Vielleicht nutzen Kohfeldt und Herrlich auch nochmal ihre Wechseloptionen. Mit neuem Schwung können beide Mannschaften in der letzten Viertelstunde vielleicht neue Impulse setzen.
67
16:57
Mit diesen Chancen im Gepäck verspricht die Partie eine heiße Schlussphase. Beide Teams haben nun doch noch Lust darauf, die drei Zähler mitzunehmen.
64
16:54
Und dann verpasst Sargent die Führung! An der Augsburger Strafraumkante gewinnen die Hausherren ein wichtiges Kopfballduell. Die Kugel fällt Sargent vor die Füße, der aus halbrechter Position und 13 Metern abzieht. Gikiewicz pariert aber stark mit dem rechten Fuß zur Ecke. Die verpufft.
63
16:52
Das muss das 0:1 sein! Nach Ecke von rechts ist Oxford mittig vor dem gegnerischen Kasten vollkommen frei. Er befördert den Ball mit der Schulter aus fünf Metern aber meilenweit drüber. So alleinstehend muss das Ding einfach im Netz zappeln.
61
16:51
Mehr als eine halbe Stunde ist jetzt durch. Beide Mannschaften sind etwas aktiver unterwegs. Inzwischen sind es sogar die Hanseaten, die mehr Druck entwickeln.
58
16:48
Herrlich tauscht aus. Niederlechner und Gumny kommen für Finnbogason und den Gelb-Rot-gefährdeten Caligiuri.
58
16:47
Florian Niederlechner
Einwechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
58
16:47
Alfreð Finnbogason
Auswechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
58
16:47
Robert Gumny
Einwechslung bei FC Augsburg: Robert Gumny
58
16:47
Daniel Caligiuri
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Caligiuri
57
16:46
...Gikiewicz fängt Möhwalds Hereingabe aber locker ab.
56
16:46
Die Gäste verteidigen zurzeit eher ungeschickt. Nun ist es Hahn, der Sargent im defensiven rechten Halbraum foult. Freistoß...
54
16:44
Caligiuri im Glück! Der Ex-Schalker bringt Agu auf der rechten Defensivseite zu Fall, nachdem er einen Schritt zu spät kam. Stegemann gibt ihm eine letzte Verwarnung. Herrlich wird ihn wegen eines möglichen Platzverweises vermutlich bald vom Feld nehmen müssen.
53
16:42
Damit hat die zweite Hälfte bereits genauso viele Highlights wie ihrer Vorgängerin aufzuweisen. Schwer war das aber auch nicht.
50
16:40
Gute Chance für die Fuggerstädter! Hahn flankt von der rechten Seite zu Caligiuri, der aus halbrechten zwölf Metern aufs lange Eck köpft. Pavlenka streckt sich aber und lenkt zur Ecke ab. Der Versuch wäre wohl aber ohnehin vorbei gegangen.
49
16:39
Das sah aussichtsreich aus! Mbom wird mit einem schnellen Pass über halblinks in die Spitze geschickt. Der Neuzugang kriegt den Ball aber nicht perfekt mitgenommen. So lässt er sich immer weiter nach links abtreiben. Aus spitzem Winkel wird er schließlich geblockt.
46
16:35
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Pause im Weserstadion, zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Augsburg steht es noch torlos. Insgesamt ist diese Begegnung geprägt von vielen Mittelfeldduellen, vielen Zweikämpfen und vielen Fehlpässen. Vor den jeweiligen Toren passiert so gut wie gar nichts, Hahn vergab nach 18 Minuten die beste Gelegenheit des Matches. Der zweite Abschnitt bietet - positiv ausgedrückt - viel Luft nach oben. Negativ ausgedrückt: Viel schwächer kann die Begegnung nicht werden. Wir bleiben weiterhin gespannt. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
16:12
Beide Trainer werden ihre Mannschaften in den Kabinen wachrütteln müssen. Insbesondere Kohfeldt dürfte viele Kritikpunkte anzubringen haben.
39
16:09
Es bleibt dabei: Wir sehen über weite Teile einen echten Langweiler hier. Augsburg kann aus seiner optischen Überlegenheit keine echten Vorteile kreieren. Werder ist noch harmloser.
36
16:07
Bis zur Pause ist es nicht mehr lang. Es fehlt weiter deutlich an Tempo. Der zweite Durchgang kann fast nur besser werden.
33
16:04
...Möhwald tritt den ruhenden Ball an den zweiten Pfosten, wo Uduokhai unnötigerweise rangeht und die Kugel im Spiel hält. Sargent verlängert in die Mitte zu Gebre Selassie, der mit seinem Kopfball erstmals auch Gikiewicz an der Partie teilhaben lässt.
32
16:02
Daniel Caligiuri
Gelbe Karte für Daniel Caligiuri (FC Augsburg)
Rechts hinten kommt Caligiuri gegen Agu einen Schritt zu spät. Gelb und Freistoß...
29
16:00
Das war schon gefährlicher: Caligiuri wurschelt sich auf der rechten Seite gegen zwei Bremer durch und gibt flach vor den Fünfer. Dort verpassen Freund und Feind.
28
15:58
Caligiuri tritt eine Ecke von rechts, Hahn nickt den Standard von halbrechts unter Bedrängnis deutlich drüber. Keine Gefahr.
25
15:55
Das ist zu billig. Nach einer guten Kombination über links dringt Pedersen in den Strafraum ein. Gegen Toprak versucht der 24-Jährige per Schwalbe, einen Elfmeter zu schinden. Den gibt es natürlich nicht.
22
15:53
Caligiuri tritt Selke unglücklich auf den Fuß, der Stürmer geht zu Boden und muss kurz behandelt werden. Es wird weitergehen, trotzdem eine wenig schöne Aktion.
21
15:51
Etwas mehr als 20 Minuten sind durch. Wir sehen keine Partie für Feinschmecker. Es ist zwar durchaus Intensität drin, zugleich gibt es aber zu viele Ungenauigkeiten.
18
15:49
Endlich dürfen wir eine richtige Torchance bestaunen - sie gehört Augsburg! Nach Fehlpass von Friedl auf der linken Defensivseite gelangt die Pille zu Finnbogason. Der Isländer spielt weiter zu Hahn in Richtung Zentrum. Aus 14 Metern befördert der Ex-Hamburger das Ding aber unten links vorbei.
16
15:46
Nach diesen ersten Offensivaktionen geht das alte Spiel weiter. Der FCA übernimmt leicht die Initiative, kommt aber nicht gefährlich nach vorne.
13
15:44
Auch hier wird es knifflig. Sargent verlängert den Eckstoß per Kopf an den zweiten Pfosten. Etwas ping-pong-artig gelangt die Murmel dann zentral an den Fünfmeterraum zu Toprak. Bevor der 31-Jährige zum Abschluss kommt, spitzelt ihm Oxford das Rund fair vom Fuß. Anschließend tritt er Toprak direkt auf selbigen - aufgrund des korrekten Einsteigens gibt es auch hier keinen Elfer.
12
15:42
Und da gibt es Aufregung: Möhwalds Hereingabe an den langen Pfosten soll Veljković erreichen. Der Abwehrmann geht im Duell mit Khedira zu Boden. In der Tat hat der Augsburger da seine Hände im Spiel. Nach kurzer Absprache mit dem VAR gibt es diesen Strafstoß aber nicht. Zu Recht. Ecke.
11
15:41
Gruezo verteidigt da nicht clever. Nach einem abgefangenen Werder-Freistoß aus dem linken Halbfeld lässt er Möhwald fast an derselben Stelle nochmal auflaufen. Zugegebenermaßen eine strenge Entscheidung von Schiedsrichter Stegemann. Dennoch hätte das nicht sein müssen.
10
15:40
Der SVW ist in diesen ersten Zeigerumdrehungen nicht um viel Ballbesitz bemüht. Nur selten schafft er es mal in das letzte Drittel. Ein wenig aktiver Auftritt bisher.
7
15:37
In den Anfangsminuten wirken die Rot-Grün-Weißen allerdings agiler. Sie pressen die Werderaner offensiv und suchen den schnellen Weg nach vorne. Dabei mangelt es aber noch an Präzision.
4
15:34
Ruhiger Auftakt an der Weser. Beide Teams tasten sich zunächst ein wenig ab.
1
15:30
Auf geht's.
1
15:30
Spielbeginn
15:08
Ebenfalls auf einer wilden Achterbahnfahrt befinden sich die Fuggerstädter. Zwei Pleiten gegen Eintracht Frankfurt (0:2) und RB Leipzig (0:3) folgte ein immens wichtiger Dreier beim 1. FC Köln (1:0). Allerdings setzt sich dann die Heimschwäche wieder fort. Gegen den VfB Stuttgart mussten sie eine schwere Schlappen hinnehmen (1:4). Mit dieser Bilanz im Gepäck befinden sie sich auf Position elf.
14:54
Die Norddeutschen sind zurzeit nicht leicht einzuschätzen. Nach zwischenzeitlich vier Niederlagen am Stück siegten sie im wichtigen Abstiegskracher beim 1. FSV Mainz 05 (1:0) und anschließend auch ungefährdet im DFB-Pokal bei Hannover 96 (3:0). Nach dem Jahreswechsel unterlagen sie dann aber zuhause dem 1. FC Union Berlin (0:2), um jüngst beim favorisierten Bayer 04 Leverkusen ein Remis zu holen (1:1). Vor dieser Begegnung stehen sie damit auf dem 13. Platz – vier Punkte vor dem Relegationsrang.
14:43
Die Gäste nehmen mit Blick auf das zurückliegende Wochenende (1:4 gegen den VfB Stuttgart) vier Veränderungen vor. Pedersen, Gouweleeuw, Hahn und Finnbogason beginnen anstelle von Iago, Strobl, Richter und Niederlechner.
14:35
Schauen wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Im Vergleich zur Vorwoche (1:1 bei Bayer 04 Leverkusen) tauschen die Hausherren auf zwei Positionen. Augustinsson und Chong werden durch Agu und Selke ersetzt.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der Bundesliga! In einem Duell, das auf dem Papier auf Augenhöhe stattfindet, gastiert der FC Augsburg heute beim SV Werder Bremen. Anstoß im Weserstadion ist um 15:30 Uhr.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

16. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige