powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

32. Spieltag
StadionVolkswagen Arena, Wolfsburg
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 2
12
63
90
31
70
82
90
90
46
68
69
69
75

Torschützen

90
17:24
Fazit:
Der VfL Wolfsburg fährt einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein und bleibt damit auf Champions-League-Kurs. Union Berlin hat sich in der zweiten Halbzeit verbessert gezeigt. Es ist den Eisernen aber nicht gelungen den VfL vor ernsthafte Probleme zu stellen. Der gefeierte Mann bei den Wölfen ist natürlich Josip Brekalo, der mit seinem Dreierpack der entscheidende Akteur auf dem Rasen war. Oliver Glasner und sein Team treffen am kommenden Sonntag auf RB Leipzig. Der FCU reist nach Leverkusen und muss dort wahrscheinlich gewinnen, wenn sie in der nächsten Saison international dabei sein wollen.
90
17:20
Spielende
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
17:18
Jérôme Roussillon
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
90
17:18
Paulo Otávio
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
90
17:18
João Victor
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: João Victor
90
17:18
Josip Brekalo
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
90
17:17
Josip Brekalo
Tooor für VfL Wolfsburg, 3:0 durch Josip Brekalo
Brekalo sorgt mit seinem Dreierpack für die Entscheidung! Schlager wird rechts im Strafraum von Guilavogui überlaufen. Der Österreicher nimmt den Franzosen mit und der legt fast von der Grundlinie quer. Mit dem ersten Versuch scheitert Brekalo noch am glänzend reagierenden Luthe. Der Abpraller landet erneut bei dem 22-Jährigen, der wieder direkt abschließt. Wieder ist Luthe dran, aber dieses Mal kann der Keeper den Einschlag nicht mehr verhindern. Der Ball hoppelt über die Linie und Union ist geschlagen.
87
17:16
Eine Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld kann Weghorst wegköpfen. Der Klärungsversuch landet allerdings genau bei Bülter. Der Joker zieht direkt volley ab, aber jagt den Ball klar links neben das Tor.
85
17:14
Die Gäste geben sich nicht geschlagen und versuchen irgendwie den Anschlusstreffer zu erzwingen. Union fehlen heute aber einfach die Präzision und auch die Ideen, um die VfL-Abwehr ernsthaft zu gefährden.
82
17:11
Oliver Glasner bringt mit Josuha Guilavogui eine Absicherung im defensiven Mittelfeld. Dafür muss Maximilian Philipp, der heute an vielen Aktionen beteiligt war, runter und Xaver Schlager rückt vor auf die Zehn.
82
17:10
Josuha Guilavogui
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui
82
17:10
Maximilian Philipp
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
81
17:10
Weghorst ist heute glücklos! Brekalo sprintet von der linken Seite nach innen und bedient dann Weghorst rechts vor dem Sechzehner. Der Niederländer geht in den Strafraum und sucht den Abschluss. Der Stürmer haut das Ding allerdings überraschend deutlich drüber.
80
17:08
Vor dem Stadion machen mittlerweile einige FCU-Fans ordentlich Stimmung und feuern die Köpenicker lautstark an. Der Traum von Europa ist durch diese Niederlage keinesfalls beendet. Allerdings hat es das Restprogramm mit Leverkusen und Leipzig in sich.
78
17:05
Wolfsburg ist klar auf Siegkurs und würde mit dem Dreier den Champions-League-Platz sichern. An den letzten zwei Spieltagen warten auf den VfL dann noch RB Leipzig und der 1. FSV Mainz 05.
75
17:04
Trimmel konnte sich heute nur selten im Angriff mit einschalten und macht jetzt Platz für Ryerson.
75
17:03
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
75
17:03
Christopher Trimmel
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
74
17:03
Die Wechsel haben auch bei den Eisernen zu taktischen Veränderungen geführt. Urs Fischer hat hinten auf eine Viererkette umgestellt.
73
17:01
Baku verteidigt seit der Verletzung von Mbabu hinten rechts. Gerhardt hat sich offiziell auf der Position davor einsortiert, aber rutscht regelmäßig in die Zentrale.
71
17:00
Bülter tankt sich direkt auf dem rechten Flügel durch und bringt die Kugel flach in die Mitte. Pohjanpalo sucht aus knapp zehn Metern direkt den Abschluss. Der Finne erwischt die Pille allerdings überhaupt nicht, schießt sich sogar selbst an und verfehlt das kurze Eck trotzdem nur ganz knapp.
70
16:58
Beide Trainer wechseln. Beim VfL muss Mbabu verletzt runter und wird von Gerhardt ersetzt. Fischer bringt mit Kruse, Bülter und Gießelmann drei frische Kräfte, die die Offensive ankurbeln sollen.
70
16:57
Yannick Gerhardt
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
70
16:57
Kevin Mbabu
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu
69
16:57
Marius Bülter
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
69
16:57
Nico Schlotterbeck
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Nico Schlotterbeck
69
16:56
Niko Gießelmann
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Gießelmann
69
16:56
Christopher Lenz
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Lenz
68
16:56
Max Kruse
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Max Kruse
68
16:56
Petar Musa
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Petar Musa
65
16:56
Die Wölfe sind in den letzten Minuten wieder mehr am Drücker gewesen. Das 2:0 ist dementsprechend absolut verdient. Für Brekalo, der erst seit der Verletzung von Steffen regelmäßig in der Startelf steht, ist es das sechste Tor.
63
16:51
Josip Brekalo
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:0 durch Josip Brekalo
Brekalo schnürt den Doppelpack! Erneut wird der Kroate von Baku in Szene gesetzt. Dieses Mal schließt der 22-Jährige von halblinks aus etwa 18 Metern ab. Gentner schmeißt sich noch von hinten dazwischen, aber fälscht den Ball dadurch ganz unglücklich ab. Der Schuss wird zur Bogenlampe und fliegt im hohen Bogen über Luthe hinweg ins rechte Eck.
62
16:51
Jetzt geht es hin und her! Baku taucht rechts im Sechzehner auf. Der 23-Jährige legt nochmal quer. Der Pass ist allerdings zu ungenau und Weghorst kommt am langen Pfosten nicht dran. Auf der Gegenseite scheitert Musa dann mit einem schwachen Versuch an Casteels.
60
16:49
Arnold zeigt seine herausragende Schusstechnik und zirkelt einen Freistoß aus knapp 25 Metern Entfernung mit dem linken Innenrist über die hochspringende Mauer. Der Abschluss senkt sich minimal zu spät und landet deswegen nur auf dem Tordach. Luthe hätte da keine Abwehrchance gehabt.
59
16:47
Von Wout Weghorst ist noch nicht allzu viel zu sehen. Der Niederländer ist mit 20 Treffern der beste VfL-Torschütze und hat bislang in allen drei Bundesliga-Duellen gegen die Berliner getroffen. Noch hat er über 30 Minuten Zeit, um die Serie am Leben zu erhalten.
56
16:45
Musa leitet ein tiefes Anspiel aus der eigenen Hälfte direkt in den Lauf von Pohjanpalo weiter. Der Neuner nimmt Tempo auf, zieht von links im Strafraum nach innen und schlenzt die Kugel überlegt auf das lange Eck. Der Finne trifft nur den Pfosten und dann entscheidet das Schiedsrichtergespann auch noch zurecht auf Abseits.
54
16:42
Union zeigt sich im zweiten Abschnitt deutlich verbessert. Wolfsburg verteidigt aber sehr gut und Koen Casteels wartet weiterhin auf die erste echte Prüfung.
51
16:40
Vor dem gegnerischen Strafraum spielen Baku und Philipp einen guten Doppelpass. Der 23-jährige Rechtsaußen zirkelt den Ball mit dem rechten Innenrist aus knapp 20 Metern flach auf das rechte Eck. Luthe macht sich ganz lang und wehrt sicher ab.
48
16:37
Der ruhende Ball landet von der linken Fahne auf dem Kopf von Schlotterbeck. Der Innenverteidiger erwischt das Rund nicht optimal. Dadurch rutscht der Ball weiter durch und geht von der Stirn von Brooks über das Gehäuse. Trotzdem gibt es anschließend nur Abstoß.
47
16:35
Trimmel schaltet sich offensiv mit ein und bringt die Flanke von der rechten Seite. Die Hereingabe wird von Mbabu zur Ecke geklärt.
46
16:34
Weiter geht's! Wolfsburg kommt unverändert aus der Kabine. Bei den Gästen bleibt Marcus Ingvartsen verletzt draußen und wird von Keita Endo ersetzt.
46
16:33
Keita Endo
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Keita Endo
46
16:33
Marcus Ingvartsen
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg führt verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Union Berlin. Die Gastgeber waren von Beginn an spielbestimmend und gingen bereits in der 12. Minute durch Josip Brekalo in Front. Im Anschluss ließen die Wölfe nicht nach und hatten sogar die Möglichkeiten noch einen Treffer draufzulegen. Die Eisernen sind erst nach knapp einer halben Stunde wirklich in der Partie angekommen. Ein Schuss auf den Kasten ist ihnen jedoch noch nicht gelungen. Der knappe Zwischenstand hält die Köpenicker allerdings noch im Spiel. Es könnte also spannend werden. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
60 Sekunden kommen im ersten Durchgang oben drauf. Es gab keine langen Unterbrechungen. Deshalb ist das vertretbar.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:14
Die Hauptstädter gehen im Aufbau ein hohes Risiko ein und suchen die spielerische Lösung. Knoche wird an der Strafraumgrenze bedrängt, kommt kurz ins Straucheln und kann einen folgeschweren Ballverlust nur gerade eben verhindern.
40
16:10
Auch kurz vor der Pause hat die VfL-Führung Bestand und geht absolut in Ordnung. Mittlerweile gestaltet der FCU das Geschehen jedoch ausgeglichener.
37
16:07
Nach einer kurzen Unterbrechung geht es weiter und auch Ingvartsen kehrt schnell auf das Feld zurück. Rund läuft der Däne allerdings nicht.
36
16:06
Ingvartsen ist auf Höhe der Mittellinie unglücklich umgeknickt und muss behandelt werden.
35
16:06
Plötzlich sind die Gäste voll drin in der Partie. Koen Casteels wurde dennoch noch nicht geprüft.
32
16:03
Der folgende Standard fliegt fast vom linken Strafraumeck in die Mitte. Friedrich kommt mit Anlauf, stützt sich bei seinem Gegenspieler auf und köpft das Ding knapp drüber.
31
16:01
Kevin Mbabu
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg)
Mbabu kommt zu spät in den Zweikampf und tritt Musa mit den Stollen voll auf den Fuß. Das gibt natürlich Gelb und auch eine passable Freistoßposition.
30
16:01
Griesbeck schaltet sich offensiv mit ein und lupft das Leder wunderschön in den Strafraum. Pohjanpalo kann sich halblinks gut gegen Brooks durchsetzen und schließt aus der Drehung ab. Der flache Abschluss rauscht ganz knapp links unten vorbei.
29
15:59
Urs Fischer ist überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seiner Truppe. Der Schweizer ist normalerweise einer der ruhigeren Trainer. Heute ist er richtig aktiv an der Seitenlinie.
26
15:58
Luthe mit der Glanzparade! Eine Hereingabe aus dem linken Halbfeld landet fast am Fünfer bei Philipp. Der Spielmacher nimmt den Ball mit der Brust an und schließt volley aus der Drehung ab. Der stramme Schuss kommt ziemlich zentral. Trotzdem zeigt Luthe eine klasse Reaktion und klärt zur Seite. Baku lauert zwar auf den Abpraller, aber kommt nicht dran.
23
15:54
Union Berlin zeigt heute wieder das Auswärts-Gesicht. Zu Hause sind sie eine der stärksten Mannschaften der Liga. In der Fremde gab es in den vergangenen acht Partien jedoch nur einen Sieg.
21
15:52
Weghorst fehlen Zentimeter zum 2:0! Philipp schickt den Stürmer aus zentraler Position auf die Reise. Der Niederländer dringt in den Strafraum ein und kann sich das Eck beinahe aussuchen. Der Neuner entscheidet sich für den Hammer auf das kurze Eck. Das Geschoss rauscht nur hauchzart links über den Kasten und touchiert dabei eventuell sogar noch leicht das Aluminium.
18
15:49
Die Gastgeber lassen auch nach der Führung nicht nach. Eine weitere Chance konnten sie sich allerdings noch nicht herausspielen.
15
15:45
Die Wölfe-Führung geht absolut in Ordnung. Union Berlin ist kämpferisch noch nicht auf der Höhe und kommt phasenweise nicht wirklich in die Duelle. Für Brekalo ist es bereits das fünfte Saisontor.
12
15:42
Josip Brekalo
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Josip Brekalo
Was für ein Traumtor! Über rechts geht es beim VfL nach vorne. Baku legt flach zurück in den Rückraum. Der Pass wird noch minimal abgefälscht und landet genau beim völlig freien Brekalo. Der Kroate schließt direkt mit dem rechten Innenrist ab und schweißt den Ball unwiderstehlich oben rechts in den Knick.
10
15:41
Im Parallelspiel ist Borussia Dortmund bereits mit 1:0 in Führung gegangen. Dadurch springt der BVB auf den dritten Rang und Wolfsburg fällt auf den vierten Platz. Frankfurt ist erst morgen aktiv.
7
15:39
Die Berliner kommen zum ersten Mal bis in den gegnerischen Sechzehner. Links von der Grundlinie kommt der Ball flach nach innen. Dort kann Brooks im letzten Moment klären.
5
15:36
Die Hausherren sind von Beginn an spielbestimmend und zeigen sich in den ersten Minuten sehr ballsicher. Union lauert auf Konter.
2
15:34
Die Hauptstädter kriegen eine Flanke von der rechten Seite nicht richtig geklärt. Paulo Otávio kommt dadurch von der Strafraumkante zum Abschluss. Der stramme Versuch ist jedoch zu zentral und Luthe kann sicher zur Seite abwehren.
2
15:33
Wolfsburg agiert im gewohnten Grün und Union hält in Rot dagegen.
1
15:30
Los geht's! Die Gäste stoßen an. Der erste weite Schlag wird von den Wolfsburgern aber prompt geklärt.
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Kurzfristige Änderung bei Union Berlin: Robert Andrich muss angeschlagen passen. Dafür rückt Sebastian Griesbeck ins zentrale Mittelfeld.
15:22
Es ist erst das vierte Bundesliga-Duell zwischen Wolfsburg und Union. Die letzten zwei Aufeinandertreffen endeten 2:2-Unentschieden. Nur der erste direkte Vergleich in der obersten deutschen Spielklasse fand einen Sieger. Im Oktober 2019 konnte der VfL einen 1:0-Erfolg bejubeln.
15:19
Urs Fischer wechselt gegenüber dem 3:1-Sieg doppelt. Christopher Trimmel kehrt zurück in die Anfangsformation und verdrängt Julian Ryerson. Zudem hat sich Max Kruse nicht schnell genug von seiner Oberschenkelverletzung erholen können. Der Offensivspieler ist zwar im Kader. Trotzdem darf Petar Musa von Beginn an auflaufen, der gegen Bremen überzeugen konnte.
15:15
Im Vergleich zur 2:0-Niederlage gegen Dortmund nimmt Oliver Glasner nur eine Veränderung vor. Josip Brekalo steht für Yannick Gerhardt, der zunächst auf der Bank Platz nehmen muss, in der Startelf.
14:54
Union Berlin liegt derzeit auf dem achten Platz. Für das zweite Jahr in der obersten deutschen Spielklasse ist das bereits eine herausragende Platzierung. Die Eisernen liegen aber nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter Borussia Mönchengladbach und sind auch nur vier Punkte von Bayer 04 Leverkusen entfernt. Dementsprechend wollen die Berliner die große Sensation schaffen, an den letzten drei Spieltagen noch mindestes einen Rang nach vorne klettern und sich damit erstmals für das internationale Geschäft qualifizieren. Die Form stimmt auf jeden Fall, denn die Köpenicker haben nur eine ihrer letzten fünf Begegnungen verloren.
14:41
Der VfL hat seine sichere Position unter den Top-Vier in den letzten Wochen verspielt. Nach dem 27. Spieltag lagen die Wolfsburger noch elf Zähler vor Borussia Dortmund und schienen die Königsklasse sicher zu haben. Dann folgten allerdings drei Niederlagen aus den letzten vier Partien. Besonders die 2:0-Pleite gegen den BVB trifft die Niedersachsen schwer. Denn der Vorsprung auf die Schwarz-Gelben ist dadurch auf nur noch zwei Pünktchen geschrumpft und die Wölfe drohen auf die Europa-League-Ränge abzurutschen. Das wollen Oliver Glasner und sein Team selbstverständlich verhindern. Dafür müssen sie aber schnellstmöglich wieder Zählbares einfahren.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag der Bundesliga. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und noch stehen einige Entscheidungen aus. Der VfL Wolfsburg kämpft um die Champions League und der 1. FC Union Berlin um die Qualifikation für das internationale Geschäft. Ab 15:30 Uhr treffen die beiden Teams im direkten Duell aufeinander.
Weiterlesen
Bundesliga Bundesliga

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246499:445578
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34198760:322865
    3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund342041075:462964
    4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341710761:372461
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341612669:531660
    6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen3414101053:391452
    71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin341214850:43750
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3413101164:56849
    9VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart341291356:55145
    10SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341291352:52045
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim3411101352:54-243
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341091539:56-1739
    13FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341061836:54-1836
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC348111541:52-1135
    15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld34981726:52-2635
    161. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln34891734:60-2633
    17Werder BremenWerder BremenSV Werder347101736:57-2131
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434372425:86-6116
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg