Heute Live

Liveticker

27. Spieltag
StadionVolkswagen Arena, Wolfsburg
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 2
69
22
63
62
73
90
90
66
75
75
81
81

Torschützen

90
17:27
Fazit:
Der VfL Wolfsburg ringt den 1. FC Köln mit einem 1:0-Arbeitssieg nieder und macht den nächsten Schritt in Richtung Königsklasse! Der 1. FC Köln überraschte in der 1. Halbzeit zunächst mit einem mutigen Auftritt und machte in der 14. Minute bei einem Lattenkopfball von Hector fast das 0:1. Wolfsburg präsentierte sich gegen engagierte Kölner lange Zeit eher lethargisch und zeigte erst in der 2. Halbzeit ebenfalls eigene Offensivaktionen. In der 69. Minute erlöste dann aber Brekalo den VfL, der nach einer starken Vorarbeit von Weghorst zum Treffer des Tages einschob. Von Köln kam nach dem Gegentor nicht mehr viel. Wolfsburg behielt die Spielkontrolle und brachte den knappen Vorsprung in der Schlussphase daraufhin souverän ins Ziel.
90
17:24
Spielende
90
17:24
Da war der Lucky Punch drin für den Effzeh! Kainz stoppt den Ball vor der linken Eckfahne und verfrachtet die Kugel nochmal in den Fünfer. Skhiri kann sogar köpfen, doch drückt die Pille rechts vorbei!
90
17:22
Josuha Guilavogui
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui
90
17:21
Xaver Schlager
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Xaver Schlager
90
17:21
Florian Kainz
Gelbe Karte für Florian Kainz (1. FC Köln)
Kainz sieht nach einer Diskussion mit Schiri Hartmann nochmal Gelb.
90
17:21
Weghorst fast mit dem 2:0! Arnold schlägt eine Ecke in der 92. Minute von links auf den zweiten Pfoste, wo Köln Weghorst nicht auf dem Zettel hat. Der Niederländer darf freistehend köpfen und Horn pariert mit beiden Händen!
90
17:19
Genügend Zeit hätten die Kölner noch! Aktuell ist von einer etwaigen Schlussoffensive der Domstädter aber nicht viel zu sehen. Die Wölfe verwalten ihre Führung absolut souverän und nehmen mit eigenen Angriffen zudem Sekunden von der Uhr.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
17:16
Wir gehen in die Schlussphase! Wolfsburg führt mit 1:0 und agiert in der Abwehr trotz des letzten Anrennens der Kölner sehr abgeklärt.
86
17:13
Die Wölfe-Defensive passt auf! Am ersten Pfosten klärt Arnold vor Kainz, danach misslingt dem Kölner Czichos ein gewagter Seitfallzieher.
85
17:13
Nochmal eine Ecke für Köln! Sebastian Andersson bewirkt bei seiner ersten Aktion direkt einen Eckstoß von links.
84
17:12
Kingsley Ehizibue ist ist wieder mit von der Partie und kehrt aufs Spielfeld zurück.
83
17:11
Ehizibue wird durchgeschüttelt! Der Kölner rasselt mit João Victor und knallt danach unkontrolliert auf den Boden. Der Außenverteidiger der Domstädter sieht benommen aus, will aber wohl weiterspielen.
81
17:10
Emmanuel Dennis
Einwechslung bei 1. FC Köln: Emmanuel Dennis
81
17:10
Marius Wolf
Auswechslung bei 1. FC Köln: Marius Wolf
81
17:10
Max Meyer
Einwechslung bei 1. FC Köln: Max Meyer
81
17:09
Ondrej Duda
Auswechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
81
17:09
Etwas zu verspielt! Weghorst fällt der Ball im Fünfer vor die Füße und will, trotz bester Schussposition, nochmal nach rechts für João Victor auflegen. Der Querpass des Niederländers landet beim Effzeh.
79
17:08
Vom Effzeh kommt nicht mehr viel! Die Rheinländer können sich vom Druck der Niedersachsen nicht richtig befreien und finden jetzt auch nicht mehr in die Zweikämpfe. Jetzt sieht alles nach einem knappen Heimsieg der Wölfe aus.
76
17:06
Kölns Trainer Gisdol erhöht in der Schlussphase das Risiko und wechselt Andersson und Kainz ein.
76
17:05
Die Wölfe drängen auf das 2:0! Mbabu schaut auf dem rechten Flügel einmal kurz hoch und verfrachtet den Ball danach mit Schnitt ins Zentrum. Weghorst köpft mit dem Hinterkopf und Horn ist zur Stelle!
75
17:03
Florian Kainz
Einwechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
75
17:03
Noah Katterbach
Auswechslung bei 1. FC Köln: Noah Katterbach
75
17:03
Sebastian Andersson
Einwechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
75
17:03
Jonas Hector
Auswechslung bei 1. FC Köln: Jonas Hector
73
17:01
João Victor
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: João Victor
73
17:01
Josip Brekalo
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
71
17:00
Wie reagiert jetzt der 1. FC Köln? Die Rheinländer haben nicht mehr den offensiven Punch aus der 1. Halbzeit und liegen jetzt dann doch mit 0:1 hinten. Noch knapp 20 Minuten sind auf der Uhr!
70
16:59
Der Kampfgeist von Wout Weghorst beim 1:0 ist wirklich bemerkenswert. Der Niederländer setzt ganz beherzt nach, gibt die Aktion auch am Boden liegend nicht auf und belohnt sich so mit dem Assist.
69
16:56
Josip Brekalo
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Josip Brekalo
Brekalo erlöst die Wölfe! Weghorst und Philipp prallen im Effzeh-Sechzehner zusammen, doch Weghorst setzt nach und bringt den Ball sogar im Fallen nach links rüber zu Brekalo. Der Kroate zieht ab und versenkt das Leder im langen Eck!
68
16:56
Wird der VfL auch nochmal richtig gefährlich? Die Niedersachsen kontrollieren das Spiel jetzt, ohne dabei für Großchancen zu sorgen. Vom rechten Feldrand versandet eine Flanke von Baku in der kölschen Defensive.
66
16:55
Auch Effzeh-Coach Gisdol setzt von außen einen neuen Impuls und wechselt jetzt VfL-Leihspieler Rexhbeçaj für den wirkungslosen Dreler ein.
66
16:53
Elvis Rexhbeçaj
Einwechslung bei 1. FC Köln: Elvis Rexhbeçaj
66
16:53
Dominick Drexler
Auswechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
63
16:51
Yannick Gerhardt
Gelbe Karte für Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg)
Auf seiner neuen Position fällt Gerhardt direkt mit einem Foul auf und sieht nach einem Trikottest bei Wolf Gelb.
63
16:51
VfL-Trainer Glasner vollzieht seinen ersten Wechsel und stellt um: Philipp kommt in die Partie und geht auf die Zehn, dafür ist jetzt Gerhardt neuer Linksverteidiger. Roussillon hat indes Feierabend.
62
16:50
Maximilian Philipp
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
62
16:50
Jérôme Roussillon
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
60
16:49
Zur Stundenmarke ist der VfL nun deutlich besser in der Partie. Die Niedersachsen haben sich im zweiten Durchgang gesteigert und verlagern die Partie zunehmend in die Hälfte der Domstädter.
59
16:47
Brooks erwischt Hector beim Zweikampf am Unterschenkel und wird dafür zurückgepfiffen. Kölns Captain muss behandelt werden, kann aber erstmal weitermachen.
57
16:46
Gerhardt mit dem Kopf! Der Zehner der Niedersachsen läuft im Effzeh-Sechzehner wieder in Position und köpft nun eine Flanke von Schlager mittig in die Hände von Horn. Wolfsburg nähert sich an!
55
16:44
Roussillon ist mittlerweile stabiler geworden und schüttelt auf der linken Seitenlinie Wolf ideal mit dem Körper ab. Als der Domstädter daraufhin seine Hände zur Hilfe nimmt, pfeift Hartmann zu Recht Foul.
53
16:42
Auf Seiten der Kölner initiiert Jakobs den ersten Angriff in Halbzeit und will Drexler mit einem Steilpass die linke Linie runterschicken. Der Kölner gibt dem Ball jedoch deutlich zu viel Fahrt mit und passt direkt ins Toraus.
51
16:39
Wieder Gerhardt! Wolfsburgs Zehner nimmt einen tollen Steilpass vom Mbabu mit den Fünfer und prallt dann dort im letzten Moment an Czichos ab. Jetzt ist der VfL im Spiel angekommen!
49
16:37
Torschuss VfL! Yannick Gerhardt nimmt einen Abpraller im Fünfer auf und setzt auf der rechten Seite sofort zum Schlenzer an. Der Ball dreht sich zu weit nach links ab und geht ins Toraus.
48
16:36
Vielleicht hat VfL-Coach Oliver Glasner in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden! Seine Wölfe sind zu Beginn der zweiten 45 Minuten deutlich präsenter und aktiver!
46
16:33
In der Volkswagen Arena laufen jetzt die zweiten 45 Minuten. Beide Teams machen unverändert weiter.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Köln überrascht mit einem starken Auswärts-Auftritt beim VfL Wolfsburg und kann auf Big Points für den Abstiegskampf hoffen! Die Domstädter übernahmen in der ersten Hälfte schnell das Kommando und erspielten sich mit flotten und engagierten Angriffen sogar zwei dicke Gelegenheiten durch Hector, der bei seiner ersten Chance in der 14. Minute sogar die Latte traf. Wolfsburg fand auch danach nicht richtig ins Match und tat sich gegen einen laufstarken Effzeh bis zum Halbzeitpfiff sehr schwer. Für die bisher einzige VfL-Chance sorgte Schlager in der 33. Minute.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:15
Wolfsburg muss kurz vor der Halbzeit nochmal zittern! Die Wölfe können die Ecke zwar klären, laufen danach aber direkt wieder in einen halben Konter der Gäste. Das Leder flattert von links durch die VfL-Zone, wo Drexler auf der rechten Seite dann ein Schritt zum Torschuss fehlt!
43
16:14
Wieder Betrieb vor Casteels! Katterbach rennt Lacroix auf der linken Seite davon und hebelt den Ball hoch ins Zentrum. Drexler geht in ein umkämpftes Kopfballduell mit Roussillon und holt für den Effzeh die nächste Ecke heraus.
40
16:10
Nach dem Weghorst-Solo erspielt sich Wolfsburg eine Ecke von rechts. Arnold übernimmt wieder und hebt den Ball etwas zu weit über den Effzeh-Strafraum hinweg. Weghorst kann die Flanke am zweiten Pfosten nicht mehr richtig verarbeiten und schafft nur noch eine Kopfball-Rückgabe für Horn.
39
16:08
Weghorst rennt als einziger Wolfsburger durch die Hälfte der Domstädter und sucht händeringend nach einem Mitspieler. Der Niederländer schirmt den Ball clever ab und hält das Leder in den eigenen Reihen.
37
16:07
Das Duell beruhigt sich für den Moment etwas, da Wolfsburg jetzt dann doch zu mehr Kontrolle kommt. Köln bleibt allerdings griffig und schaltet nach Ballgewinn sehr schnell um.
35
16:05
Auf der anderen Seite schaltet sich Hector wieder in die Effzeh-Offensive ein und drischt einen freien Ball von dem linken Strafraum-Ende ein gutes Stück links vorbei.
33
16:04
Beste Gelegenheit für den VfL! Mbabu schaltet am rechten Sechzehner-Eck nach einem Abpraller am schnellsten und leitet den Ball umgehend ins Zentrum zurück. Schlager läuft ein und zieht die Kugel mit Effet knapp am linken Alu vorbei!
32
16:02
Glasners Wölfe machen leichte Fortschritte und können immerhin die eigenen Ballbesitz-Anteile ausbauen. Nach einigen gelungenen Pässen auf dem rechten Flügel begeht Roussillon dann allerdings wieder ein unnötiges Stürmerfoul vor den Trainerbänken.
30
15:59
30 Minuten sind in der Autostadt vorüber und der VfL Wolfsburg hat gegen sehr mutige Kölner bisher noch große Probleme. Die Niedersachsen werden sich steigern müssen, wenn es etwas mit dem Pflichtsieg werden soll.
28
15:57
Jetzt behelfen sich die Niedersachsen mit Ballbesitzfußball und kicken sich die Pille erstmal geordnet durch die eigenen Reihen.
27
15:56
Arnold lässt sich bei einem Freistoß vor dem rechten Seitenraus etwas Zeit und gibt seinen Kollegen Zeit, um etwas durchzuatmen. Wolfsburg ist auf der Suche nach der Spielkontrolle.
25
15:55
Wolfsburg läuft nur hinterher! Die Niedersachsen finden keine Antwort auf das forsche Angriffsspiel der Rheinländer und sind in den Zweikämpfen stets einen Schritt zu spät.
23
15:53
Ein bisschen erinnert die gute Phase des Rheinländer an ein Powerplay am Eishockey. Die Gäste haben fast 60 Prozent Ballbesitz und sind in der VfL-Hälfte extrem giftig und aggressiv.
22
15:51
Kevin Mbabu
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg)
Schon wieder ein Foul der Wölfe! Sekunden nach dem Freistoß von eben langt nun Mbabu gegen Jakobs zu. Es gibt die erste Verwarnung des Tages.
20
15:51
Die Rheinländer halten den Druck nach den beiden Großchancen weiter hoch und erzwingen jetzt den nächsten Freistoß aus dem Halbfeld. Roussillon hat weiter einen schweren Stand und erwischt Wolf mit den Händen im Gesicht.
18
15:49
Köln schnuppert am 0:1! Erneut haben die Domstädter in der VfL-Zone viel Platz und diesmal befördert Wolf die Pille von rechts außen scharf in den Strafraum. Hector dreht sich um die eigene Achse und schießt rechts vorbei!
17
15:47
Maxi Arnold hebt vor seiner Hereingabe aus dem Niemandsland kurz den Arm und schlenzt danach einen Freistoß mit Schnitt in den Effzeh-Fünfer. Weghorst hält die Birne hin, doch köpft den Ball nur unplatziert drüber.
14
15:45
Die Latte verhindert das 0:1 für den 1. FC Köln! Die Gäste werden immer offensiver und hebeln die VfL-Abwehr jetzt auf der linken Seite aus. Katterbach flankt das Leder butterweich in den Fünfer, wo Hector hereingrätscht und den Ball gegen den Querträger drückt!
12
15:43
Wieder der Effzeh! Ehizibue bittet Wolf zum Doppelpass und zieht danach auf der rechten Außenbahn locker an Roussillon vorbei. Roussiillon ist bei seinem Comeback noch nicht richtig im Spiel und fällt in der Hintermannschaft der Wölfe derzeit etwas ab.
10
15:40
Die Kölner werden nun etwas mutiger und gehen den VfL in der eigenen Hälfte ebenfalls früh an. Die Rheinländer verstecken sich nicht und spielen mit!
9
15:39
Nicht ohne! Nach einem von Roussillon schlägt Hector eine Freistoß-Flanke vom rechten Seitenrand hoch in den Fünfer. Chichos wirft sich rein und hämmert den Ball etwas unkontrolliert im Sprung rechts vorbei.
7
15:37
Nun gibt es für die Hausherren den ersten Eckball. Brekalo schnappt sich den ruhenden Ball und löffelt eine Flanke ins linke Strafraumeck. Gerhardt erwischt die Hereingabe mit dem Kopf, kann den Ball aber nicht kontrolliert köpfen.
5
15:35
Wolfsburg erstmals mit Tempo! Arnold drückt im Zentrum auf die Tube und verlagert den VfL-Angriff auf die rechte Seite zu Baku. Nach dessen Heber in den Strafraum verpasst Weghorst eine Schusschance aus dem Rückraum.
3
15:33
Brooks im Glück! Der Wolfsburger stoppt einen anfänglichen Konter der Rheinländer mit einem klaren Foul an Drexler und rempelt den Kölner auf der rechten Seite um. Schiri Hartmann lässt allerdings laufen und sieht in der Aktion eher einen Auffahrunfall.
2
15:32
Die Wölfe übernehmen schnell den Ball und die Initiative. Wie kompakt präsentiert sich der 1. FC Köln in seiner Hintermannschaft?
1
15:31
In Wolfsburg rollt der Ball! Die Wölfe laufen im bekannten grünen Dress auf und der Effzeh gastiert ganz in Rot. Schiedsrichter des Spiels ist Robert Hartmann.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Gleich geht's los! Wenn in Wolfsburg schon die Wölfe heulen, kann das nur eins bedeuten: Die Spieler laufen ein und betreten das Stadion!
15:09
Personell probiert es der 1. FC Köln heute mit der gleichen Startelf, die gegen den BVB beim 2:2-Unentschieden einen Punkt holte. Wolfsburg-Coach Glasner nimmt im Vergleich zum 2:1-Sieg bei Werder einen Wechsel vor und kann heute wieder Roussillon zurückgreifen, der nach überstandener Covid-Erkrankung sein Comeback feiert. Spielmacher Mehmedi fehlt hingegen wegen einer Wadenverletzung.
14:50
Während der VfL auf dem Sprung in die Champions League ist, droht dem 1. FC Köln indes der Abstieg in die 2. Liga. Laut den Gerüchten aus der Domstadt, hat der angezählte Effzeh-Trainer Markus Gisdol trotz des Zählers gegen den BVB (2:2) heute in Wolfsburg das nächste Endspiel um seinen Job. „Die Aufgabe ist knifflig“, sagte Gisdol auf der Pressekonferenz zu seinem persönlichen Schicksalsspiel. Ein Blick auf die Statistik bestätigt die Einschätzung Gisdols: Wolfsburg ist zuhause ungeschlagen, Köln holte aus den letzten sechs Partien nur zwei Punkte.
14:39
Zwischen den Osterfeiertagen will der VfL Wolfsburg heute mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Köln seinen dritten Tabellenplatz festigen. Acht Spieltage vor Schluss sind die Grün-Weißen mit fünf Punkten Vorsprung auf Eintracht Frankfurt klar auf Champions-League-Kurs. Zu viel Träumerei vom Konzert der Großen will VfL-Coach Oliver Glasner aber noch nicht zulassen: „Wir biegen auf die Ziellinie ein, aber unser nächstes Ziel ist erstmal Köln“, sagte der Österreicher auf der Pressekonferenz.
14:22
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Nach der Länderspielpause empfängt der VfL Wolfsburg heute um 15:30 Uhr den 1. FC Köln in der Volkswagen-Arena. Pflichtsieg für die Wölfe oder kann der Effzeh überraschen?
Weiterlesen
Bundesliga Bundesliga

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle