Anzeige

Liveticker

90
9. Spieltag
StadionBayArena, Leverkusen
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
79
90
74
30
70
70
75
90
17:26
Fazit:
Bayer Leverkusen und Hertha BSC trennen sich am 9. Bundesligaspieltag mit einem torlosen Unentschieden. Nach dem Seitenwechsel konnten die Blau-Weißen ihre Anteile wieder ausbauen, doch wie bei der Werkself lief in der Offensive so wenig zusammen, dass es in einem Duell ohne echten Spielfluss lange Zeit überhaupt keine gefährlichen Strafraumszenen gab. Erst in der 67. Minute sorgte Demirbay mit einem nur etwas zu hoch angesetzten Freistoß für einen nennenswerten Abschluss. In einer ansonsten ebenfalls ereignisarmen Schlussphase waren die Hausherren dem Siegtreffer näher und verzeichneten durch einen Kopfball Lars Benders in der Nachspielzeit noch eine sehr gute Chance, die Partie noch für sich zu entscheiden. Während die Rheinländer den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpassen und nun drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter haben, bleiben die Berliner auf Rang 13 hängen. Bayer Leverkusen tritt in der Europa League am Donnerstag beim OGC Nizza. Hertha BSC bestreitet am Freitag das Stadtderby gegen den 1. FC Union Berlin. Einen schönen Abend noch!
90
17:22
Spielende
90
17:22
Leon Bailey
Gelbe Karte für Leon Bailey (Bayer Leverkusen)
Bailey bringt in kurzem Abstand sowohl Plattenhardt als auch Cunha regelwidrig zu Fall. Er handelt sich damit noch eine Verwarnung ein.
90
17:20
Lars Bender mit der Riesenchance zum späten Siegtor! Nach Demirbays scharfer Freistoßflanke vom linken Flügel kommt der aufgerückte Abwehrmann aus zentralen acht Metern unbedrängt zum Kopfball, nickt das Leder aber knapp neben den rechten Pfosten.
90
17:20
Bailey tankt sich über rechts in den Strafraum, findet den Weg an die Grundlinie. Er will in die Mitte ablegen, doch mit einer riskanten, aber sauberen Grätsche kann Boyatas dies verhindern.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der BayArena soll 240 Sekunden betragen.
89
17:18
... Plattenhardts Ausführung wird durch Jedvaj zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt souverän per Kopf aus der Gefahrenzone geklärt. Ein folgender Schussversuch Daridas aus der zweiten Reihe blockt Demirbay.
88
17:16
Leckie kann über rechts gegen Tah den ersten Eckball der Gäste herausholen...
87
17:15
Stark muss auf dem Rasen behandelt werden, ist nach einem Zweikampf bei erhöhtem Tempo schmerzhaft mit dem Hinterkopf auf den Boden geschlagen. Erst einmal verlässt er das Feld.
85
17:12
Gibt es noch einen späten Sieger in der BayArena? Im Falle einer Punkteteilung blieben die Rheinländer Tabellendritter; die Labbadia-Auswahl würde auch Spieltag neun auf dem 13. Rang beenden.
82
17:10
Darida taucht im Rahmen eines Berliner Konters auf der tiefen rechten Außenbahn auf. Sein flaches Anspiel, das für Ngankam bestimmt ist, wird problemlos durch Jedvaj gestoppt.
79
17:07
Daley Sinkgraven
Gelbe Karte für Daley Sinkgraven (Bayer Leverkusen)
Abseits des Balles reißt der Niederländer Ngankam zu Boden, um einen schnellen Gegenstoß der Hauptstädter zu verhindern. Er kassiert seine erste Gelbe Karte in der laufenden Saison.
78
17:07
Demirbay gelangt nach einem hohen Ballgewinn vor die letzte gegnerische Linie und sucht Schick auf der rechten Strafraumseite mit einem Flugball. Der erwischt den Tschechen im Rücken und kann letztlich von Plattenhardt erreicht werden.
76
17:04
Auf Seiten der Hauptstädter scheitert Alderete verletzungsbedingt aus. Der 18-jährige Márton Dárdai bestreitet sein zweites Match in der deutschen Eliteklasse.
75
17:03
Márton Dárdai
Einwechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
75
17:03
Omar Alderete
Auswechslung bei Hertha BSC: Omar Alderete
75
17:03
Dragović, Siegtorschütze vom letzten Samstag, verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Er macht Platz für Jedvaj, der in der laufenden Saison zu seinen ersten Bundesligaminuten kommt.
74
17:02
Tin Jedvaj
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Tin Jedvaj
74
17:02
Aleksandar Dragović
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Aleksandar Dragović
73
17:01
Ähnlich wie im ersten Durchgang haben die Rheinländer nach Startproblemen das Kommando übernommen. Sie wollen in der Schlussphase den Siegtreffer erzwingen, um im Ligabetrieb den sechsten dreifachen Punktgewinn feiern zu können, der sie auf Rang zwei vorrücken ließe.
71
16:59
Mit Leckie und Eigengewächs wechselt Gästecoach Labbadia die ersten beiden frischen Akteure ein. Piątek und Lukebakio haben den Rasen verlassen.
70
16:58
Jessic Ngankam
Einwechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
70
16:58
Dodi Lukebakio
Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
70
16:58
Mathew Leckie
Einwechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
70
16:57
Krzysztof Piątek
Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
67
16:55
... Demirbay probiert's mit viel Gefühl! Der Ex-Hoffenheimer streichelt die Kugel aus 18 Metern mit dem linken Innenrist über die blau-weiße Mauer, aber eben auch hauchdünn über den rechten Winkel.
66
16:54
Baumgartlinger wird im halbrechten Offensivkorridor unweit des Sechzehners durch Lukebakio zu Fall gebracht...
65
16:54
In Abwesenheit von Alario und Amiri hat Bayer-Coach Bosz kaum offensive Alternativen in der Hinterhand. Einziger Angreifer auf der Heimbank ist mit Gedikli ein 17-Jähriger, der am Donnerstag in der Europa League sein Profidebüt gefeiert hat.
62
16:50
Nach einer Stunde ist das erste Bundesligamatch dieses Sonntags sehr zerfahren, da von vielen Ballbesitzwechseln im Mittelfeld geprägt. Ein klarer Kandidat für den Sieg kristallisiert sich aktuell nicht heraus.
59
16:47
Leverkusen ist bemüht, wieder aktiver zu werden. Mangels Genauigkeit im Passspiel kommen die Hausherren aber weiterhin nur mit großer Mühe durch das dichte Mittelfeld.
56
16:44
Demirbay will einen Freistoß aus zentralen 25 Metern mit dem linken Innenrist direkt im rechten Winkel unterbringen. Er zirkelt das Spielgerät weit neben Schwolows Kasten.
53
16:41
Die Blau-Weißen erwischen den besseren Wiederbeginn, haben ihre Passivität der Schlussphase des ersten Durchgangs abgelegt. Bayer hat erneut Anlaufschwierigkeiten.
50
16:37
Pekarík gelangt über rechts hinter die gegnerische Abwehrkette und dringt in den Sechzehner ein. Seine Flanke direkt vor den Kasten segelt über Freund und Feind hinweg und endet im linken Seitenaus.
49
16:37
Weder Peter Bosz noch Bruno Labbadia haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der BayArena! Die Werkself hat sich im Laufe der ersten Halbzeit zwar in spielerischer Hinsicht gesteigert, doch geht ihr unmittelbar am und im Berliner Strafraum noch die nötige Passpräzision ab, um aus besten Lagen zum Abschluss zu kommen. Hertha muss vor allem im Mittelfeld wieder wirksamer gegen den Ball arbeiten, um eine realistische Chance auf einen Punktgewinn bei den formstarken Rheinländern zu haben.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:16
Halbzeitfazit:
Die Sonntagspartie zwischen Bayer Leverkusen und Hertha BSC ist nach 45 Minuten torlos. In einer zähen Anfangsphase erarbeiteten sich die Blau-Weißen leichte Vorteile und erste Abschlüsse niederer Qualität. Nach viertelstündiger Anlaufzeit wurde die Werkself immer präsenter, blieb in den ersten 30 Minuten im letzten Felddrittel aber harmlos. Erst in Minute 34 verzeichnete sie durch einen Fernschusss Demirbays eine erste zwingende Gelegenheit. Auch in der Schlussphase befand sich die Bosz-Truppe zwar fast durchgängig im Vorwärtsgang, verpasste aber weitere klare Möglichkeiten. Bis gleich!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
43
16:13
Hertha kann sich seit einigen Minuten nicht mehr aus der Umklammerung lösen und wird froh sein, wenn es ohne Gegentor in die Pause kommt. Mehr scheint in dieser Phase nicht möglich zu sein.
40
16:09
... Baileys Ausführung ist zu niedrig angesetzt und wird durch Alderete per Kopf geklärt.
39
16:09
Boyata kann einen weiteren Schussversuch Benders aus mittigen 17 Metern in das linke Toraus zur Ecke abfälschen...
38
16:08
Wirtz behauptet den Ball nach Benders Pass vom rechten Flügel zwar zunächst auf der ballnahen Strafraumseite gegen Stark, wird dann aber doch vom Berliner abgelaufen. Da fehlt dem Youngster noch ein wenig die körperliche Präsenz.
36
16:04
Auch Bailey fordert Schwolow! Der Jamaikaner setzt aus zentralen 20 Metern einen Linksschuss ab, der als Aufsetzer auf die rechte Ecke rauscht. Schwolow lenkt das Spielgerät um den Pfosten; der fällige Eckstoß bringt den Hausherren nichts ein.
34
16:03
Demirbay mit der besten Chance des Nachmittags! Der Ex-Hoffenheimer packt aus zentralen 21 Metern einen wuchtigen Spannschuss per linkem Fuß aus, der flatternd zentral auf den Gästekasten segelt. Mit viel Mühe lenkt Schwolow das Leder über die Latte.
33
16:02
Bailey hat aus dem rechten Halbraum das Auge für den vor dem langen Pfosten postierten Schick. Die Flanke in Richtung des Tschechen ist aber zu hoch angesetzt und landet nach leichtem Stirnkontakt im Toraus.
30
16:00
Matheus Cunha
Gelbe Karte für Matheus Cunha (Hertha BSC)
Im Kampf um einen freien Ball rutscht der Brasilianer mit viel Risko in Bender hinein und trifft nur die Knochen des Leverkuseners. Referee Schlager ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte der Partie.
28
15:57
Nach eigenem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte probiert sich Alderete aus gut 23 mittigen Metern mit einem Linksschuss, mit dem er die obere linke Ecke anvisiert. Die Kugel segelt recht weit über Hrádeckýs Gehäuse hinweg.
25
15:55
Leverkusen baut seine Anteile weiter aus und tastet die Berliner Defensive immer intensiver nach Lücken ab. Einen Schuss Benders aus halbrechten 20 Metern, der für die linke Ecke bstimmt ist, kann Boyata blocken; er erspart Schwolow die Arbeit.
22
15:51
Erstmals gelingt es der Bosz-Truppe, die Kugel länger in ihren Reihen zu halten und leichten Druck auf die Gästeabwehr auszubauen. Herthas Schlussmann Schwolow wartet allerdings noch auf seinen ersten ernsthaften Einsatz.
19
15:48
Lars Bender bewirbt sich für eine erste Verwarnung, indem er Guendouzi nach dessen Beinschuss mit einem humorlosen Hüftstoß niederstreckt. Referee Schlager belässt es allerdings bei einer Ermahnung.
16
15:46
Diaby wirft nach Wirtz' Pass in den halblinken Offensivkorridor erstmals den Turbo an, kommt aber gar nicht an das Leder: Boyata schnappt es sich mit einer riskanten, aber völlig sauberen Grätsche.
13
15:43
Nach einem hohen Ballgewinn steckt Piątek auf die linke Sechzehnerseite zu Lukebakio durch, der bei seinem Schuss aus gut 14 Metern die Bodenhaftung verliert. Hrádecký kann auch diesen Schuss in der kurzen Ecke problemlos entschärfen.
12
15:41
Stark taucht nach einem präzisen Zwischenlinienpass Alderetes auf halblinks vor der gegnerischen Abwehrkette auf. Seine Verlagerung auf die rechte Sechzehnerseite kann Piątek aber nicht erreichen. Der Ball landet im Toraus.
10
15:38
Lukebakio mit der ersten Chance! Der Belgier kommt unweit des linken Fünferecks völlig unbedrängt an eine etwas zu steil geratene Flanke Boyatas vom rechten Flügel heran. Er kann sie nur ohne hohes Tempo auf die linke Ecke spitzeln; Hrádecký greift dort sicher zu.
7
15:37
Die Partie in der BayArena geht recht gemächlich los. Vor allem die Werkself hat in Sachen Aufbau noch einige Defizite, bringt die Kugel kaum sauber über die Mittellinie.
4
15:34
Nach Dragovićs Foul an Stark auf der linken Abwehrseite bekommen die Hauptstädter einen Freistoß zugesprochen. Plattenhardts Ausführung ist aber zu niedrig angesetzt und kann von den Hausherren problemlos geklärt werden.
1
15:30
Leverkusen gegen Hertha – Durchgang eins in der BayArena ist eröffnet!
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Es gibt eine Schweigeminute für den am Mittwoch verstorbenen Diego Armando Maradona.
15:26
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften den Rasen betreten.
15:02
Auf Seiten der Hauptstädter, die in der Vorsaison durch ein Tor des mittlerweile abgewandeten Rekik (64.) damals noch unter Jürgen Klinsmann auch das Hinspiel im Rheinland für sich entschieden und die mit dreifachen Punktgewinn bei der Werkself nur einen Platz in der Tabelle gutmachen würden, hat Trainer Bruno Labbadia nach der 2:5-Heimpleite gegen Borussia Dortmund auf personelle Umstellungen verzichtet.
14:55
Bei den Rheinländern, die in der Europa League nur noch einen Zähler vom Einzug in das Sechzehntelfinale entfernt sind und die in der heimischen BayArena seit Anfang Juni nicht mehr verlorenen haben, stellt Trainer Peter Bosz im Vergleich zum 4:1-Heimsieg gegen den Hapoel Be‘er Sheva viermal um. Anstelle von Jedvaj, Wendell (beide auf der Bank), Amiri (krank) und Bellarabi (Oberschenkelprobleme) beginnen Lars Bender, Sinkgraven, Baumgartlinger und Diaby. Alario steht mit Knieproblemen nicht zur Verfügung.
14:51
Hertha BSC bleibt nach acht Partien deutlich hinter den Erwartungen zurück, belegt zu Beginn der Adventszeit lediglich den 13. Tabellenplatz. Nachdem die Blau-Weißen mit einem vielversprechenden 3:0-Auswärtserfolg beim FC Augsburg in die Länderspielpause gegangen waren und auf eine Serie gehofft hatten, mussten sie sich am letzten Samstag trotz Pausenführung Borussia Dortmund deutlich mit 2:5 geschlagen geben.
14:46
In der laufenden Spielzeit scheinen die Chancen auf das Erreichen eines der ersten vier Plätze besser zu sein, schließlich ist Bayer Leverkusen im Bundesligabetrieb noch ungeschlagen und ließ den drei Punkteteilungen zum Start fünf Siege folgen. Vor acht Tagen setzte man sich durch ein spätes Dragović- Tor (88.) mit 2:1 beim Aufsteiger DSC Arminia Bielefeld durch und rückte auf den dritten Tabellenplatz vor.
14:40
Die höchste Priorität Bayer Leverkusens im Heimspiel gegen Hertha BSC ist es natürlich, die drei Punkte zu holen. Die Werkself kann aber den Revanchegedanken nicht ganz außer Acht lassen, verspielte sie doch am 33. Spieltag der vergangenen Saison durch eine 0:2-Niederlage im Olympiastadion die Teilnahme an der Champions League, musste Borussia Mönchengladbach auf den letzten Metern überraschenderweise doch noch den Vortritt lassen.
14:35
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Sonntagnachmittag! In der vorletzten Begegnung des 9. Spieltags stehen sich Bayer Leverkusen und Hertha BSC gegenüber. Ab 15:30 Uhr soll der Ball über den Rasen der BayArena rollen.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige