Anzeige

Liveticker

90
17. Spieltag
StadionAllianz Arena, München
Zuschauer75.000
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
85
89
47
76
45
83
90
67
71
57
67
77
90
17:28
Fazit:
Der FC Bayern München beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg und überwintert auf dem dritten Tabellenplatz. Nach dem torlosen Pausenunentschieden hatten die Roten Startschwierigkeiten und ließen gegen mutigere Niedersachsen direkt eine gute Chance zu. Sie schrammten durch einen gefühlvollen Schuss Coutinhos, den Casteels hervorragend parierte, in der 55. Minute knapp an der Führung vorbei, doch in Sachen Zielstrebigkeit waren sie vom Niveau des ersten Abschnitts entfernt und ließen bei Arnolds Schuss in der 82. Minute sogar eine Topchance zur Gästeführung zu. Erneut war die Flick-Truppe auf den A-Jugendlichen Zirkzee angewiesen, der 150 Sekunden nach seiner Hereinnahme netzte und die Allianz-Arena damit erlöste (85.). Gnabry erhöhte in der 89. Minute noch zum Endstand. Der Rekordmeister verabschiedet sich mit einer perfekten Englischen Woche in den Kurzurlaub; das Glasner-Team belegt Rang zehn der Hinrundentabelle. Nach drei Wochenenden Winterpause ist der FC Bayern München Mitte Januar zu Gast bei Hertha BSC. Der VfL Wolfsburg tritt beim 1. FC Köln an. Einen schönen Abend noch!
90
17:23
Spielende
90
17:22
In der Nachspielzeit beschenkt Flick den jungen Dajaku mit dem Profidebüt für den FCB. Gnabry holt sich seinen verdienten Einzelapplaus ab.
90
17:22
Leon Dajaku
Einwechslung bei Bayern München: Leon Dajaku
90
17:22
Serge Gnabry
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Nur 120 Sekunden trennen die 22 Akteure vom verdienten Winterurlaub.
89
17:19
Serge Gnabry
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Serge Gnabry
Die Bayern feiern doch noch ruhige Weihnachten! Im Rahmen eines Gegenstoßes legt Lewandowski ein hohes Anspiel aus dem Mittelfeld per Kopf für Gnabry auf. Der vollendet aus vollem Lauf und gut 14 Metern direkt mit dem rechten Fuß in die rechte Ecke.
88
17:19
Kurios: Otávio bekommt auf der tiefen linken Seite einen falschen Einwurf gepfiffen. Damit ist der Ball und wertvolle Zeit weg.
85
17:16
Joshua Zirkzee
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Joshua Zirkzee
Youngster Zirkzee wird zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen zum Matchwinner! Müller schafft es über rechts hinter die Abwehrkette und spielt flach nach innen. Zirkzee schiebt aus zentralen 14 Metern überlegt mit dem rechten Innenrist in die halblinke flache Ecke ein.
84
17:14
Flick wechselt den Siegtorschützen von Gastspiel im Breisgau ein und nimmt Coutinho herunter.
83
17:13
Joshua Zirkzee
Einwechslung bei Bayern München: Joshua Zirkzee
83
17:13
Coutinho
Auswechslung bei Bayern München: Coutinho
82
17:12
Arnold fehlen Zentimeter zum 0:1! Nach Guilavoguis flacher Ablage von halbrechts zieht das Eigengewächs aus zentralen 18 Metern unbedrängt mit dem linken Spann ab. Der abgefälschte Schuss rauscht hauchdünn an der linken Stange vorbei.
81
17:11
Die letzte klare Chance des Rekordmeister liegt schon einige Minuten in der Vergangenheit. Feiert er hier und heute wie am Mittwochabend in Freiburg einen Sieg dank eines ganz späten Treffers?
78
17:08
Weghorst ist letzter Joker auf Seiten der der Niedersachsen. Der eigentlich gesetzte Niederländer kommt heute nur zu einem späten Einsatz, da er unter der Woche Erkältungssymptome hatte.
77
17:07
Wout Weghorst
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Wout Weghorst
77
17:07
Felix Klaus
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Klaus
76
17:07
Thomas Müller
Gelbe Karte für Thomas Müller (Bayern München)
Müller reißt Victor zu Boden, um einen schnellen Gegenstoß der Wölfe zu verhindern.
75
17:06
Nach Ablage von Müller zieht Kimmich aus halbrechten 19 Metern ab. Das Spielgerät kullert weit links am Gästekasten vorbei.
74
17:05
Torlos sind die Roten in dieser Bundesligasaison noch gar nicht geblieben. Vor heimischer Kulisse verpassten sie in der nationalen Eliteklasse letztmals im Oktober 2018 einen Treffer.
71
17:02
Maximilian Arnold
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Im Zweikampf mit Lewandowski arbeitet Arnold mit dem linken Arm und erwischt den Torjäger leicht im Gesicht.
70
17:00
Die Niedersachsen sind mittlerweile zwar wieder häufiger am und im eigenen Sechzehner gefordert, doch sie bleiben mutig und rücken in Ballbesitz stets mit vielen Akteuren auf. Sie trauen sich den historisch ersten Wolfsburger Sieg in München durchaus zu.
67
16:58
Paulo Otávio
Gelbe Karte für Paulo Otávio (VfL Wolfsburg)
Bundesligadebütant Otávio, im Sommer aus Ingolstadt verpflichtet, trifft Pavard beim Kampf um einen aufspringenden Ball mit dem linken Fuß im Gesicht. Nach wenigen Augenblicken auf dem Rasen kassiert er die Gelbe Karte.
67
16:57
Paulo Otávio
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
67
16:57
Renato Steffen
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Renato Steffen
64
16:54
Perišić legt nach einer hohen Verlagerung auf die rechte Sechzehnerseite für Müller ab. Dessen Schuss mit dem rechten Spann rauscht aus etwa 14 Metern weit drüber.
63
16:53
Die Roten kommen nach der Pause noch nicht wieder in den offensiven Rhythmus, der ihnen Mitte des ersten Durchgangs einige zwingende Abschlüsse beschert hat. Da Leipzig gegen Augsburg immer noch einem Rückstand hinterherläuft, könnte der Rückstand auf Rang eins nach aktuellem Stand auf einen Punkt verringert werden.
60
16:50
Roussillon vor Müller! Davies nimmt im Sechzehner kurz vor der Grundlinie den Kopf hoch und sieht den ehemaligen deutschen Nationalspieler vor dem langen Pfosten. Der will aus vier Metern den Kopf hinhalten, doch Roussillon ist gerade noch rechtzeitig zur Stelle.
58
16:48
Der überzeugende Schlager trottet vom Rasen. Der Österreicher macht Platz für Gerhardt.
57
16:47
Yannick Gerhardt
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
57
16:47
Xaver Schlager
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Xaver Schlager
55
16:44
Coutinho prüft Casteels! Der Brasilianer hat unweit der zentralen Strafraumkante viel Platz, legt sich die Kugel auf den rechten Innenrist. Er packt einen platzierten Schuss aus, der für den rechten Winkel bestimmt ist. Casteels stoppt ihn mit einer tollen Flugeinlage.
53
16:43
... nach Arnolds Ausführung nickt Boateng am ersten Pfosten vor die Füé Schlagers. Der direkte Versuch des Österreichers aus mittigen 18 Metern fliegt abgefälscht weit rechts ins Toraus.
52
16:42
Klaus holt an der rechten Grundlinie gegen Alaba einen Eckstoß heraus...
50
16:40
Weder Hansi Flick noch Oliver Glasner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Nach der verletzungsbedingten Herausnahme Martínez' darf der FCB-Coach ohnehin nur noch zweimal tauschen.
47
16:38
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
Kimmich hat Klaus mit dem rechten Fuß im Gesicht erwischt, als er den Ball spielen wollte. Der unabsichtliche Tritt zieht die fünfte Verwarnung gegen den DFB-Akteur nach sich; damit fehlt er Mitte Januar im Gastspiel bei Hertha.
46
16:37
Victor kommt einen Schritt zu spät! Roussillon spielt von der tiefen linken Strafraumseite flach in den Fünfmeterraum. Vor dem langen Pfosten will der Brasilianer einschieben, doch fehlt ihm zur Kugel ein halber Meter.
46
16:36
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Allianz-Arena! Der Rekordmeister zeigte eine ordentliche Leistung und hat ein paar gute Chancen kreiert, doch waren die Abschlüsse noch nicht gut genug, um den wachsamen VfL-Schlussmann Casteels zu überwinden. Die Glasner-Truppe hatte ein zwischenzeitliches Tief, verkauft sich ansonsten aber teuer und ist durchaus in der Lage, in Fröttmaning zu punkten.
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des Duells zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg. In einer ereignisarmen ersten Viertelstunde ließ Perišić eine erste Chance für den Rekordmeister ungenutzt (13.). Auf der Gegenseite lief Klaus alleine auf Neuer zu, brachte die Kugel aber nicht an diesem vorbei (17.). Die durchgängig mit größeren Spielanteilen ausgestatteten Hausherren wurden zunehmend zielstrebiger und erarbeiteten sich durch Alaba (23.), Müller (26.) und Gnabry (31.) weitere gute Möglichkeiten, doch der starke Gästekeeper Casteels ließ keinen Ball passieren. Der Außenseiter aus Niedersachsen wurde in der Schlussphase wieder etwas aktiver und schrammte bei einem Arnold-Schuss nur knapp an einem Treffer vorbei (42.). Bis gleich!
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
45
16:19
Jérôme Boateng
Einwechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
45
16:19
Javi Martínez
Auswechslung bei Bayern München: Javi Martínez
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
45
16:16
Martínez scheint sich eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen zu haben. Der Arbeitstag des Spaniers scheint vorzeitig beendet zu sein. Boateng macht sich schon für eine Hereinnahme bereit.
44
16:16
Der durch Davies an die linke Grundlinie geschickte Perišić kratzt das Leder in den Fünfmeterraum. Dort ist Keeper Casteels vor dem einschussbereiten Gnabry zur Stelle.
42
16:13
Etwas zu hoch von Arnold! Der Siegtorschütze vom letzten Sonntag visiert nach Mbabus Querpass von rechts aus zentralen 17 Metern mit dem rechten Innenrist das rechte Kreuzeck an. Die Direktabnahme rauscht nur Zentimeter über die Latte hinweg.
41
16:13
Lewandowski zu umständlich! Nach einem hohen Anspiel vom rechten Flügel verpasst der Pole am Elmeterpunkt eine schnelle Verarbeitung und legt etwas ungenau für Coutinho ab, der mit einem Verteidiger vor sich abzieht. Die Kugel rauscht über den linken Winkel hinweg.
39
16:10
Fast aus dem Stand zieht Kimmich aus dem offensiven Zentrum ab. Das Spielgerät kullert aus gut 20 Metern recht deutlich an der rechten Stange vorbei.
38
16:08
Arnold will einen Freistoß aus zentralen 32 Metern direkt auf den Heimkasten befördern. Der erste Versuch mit dem linken Spann landet in der Mauer der Roten. Den Nachschuss bringt er mit dem linken Spann tatsächlich auf das Tor, doch Neuer hat mit dem unplatzierten Aufsetzer keine Mühe.
37
16:07
München ist für Wolfsburg wahrlich kein gutes Pflaster: Nicht nur hat der VfL beim Rekordmeister noch nie gewonnen. In 22 Bundesligagastspielen reichte es zudem lediglich zu zwei Unentschieden.
34
16:04
Die Niedersachsen sind in den letzten Minuten sehr passiv geworden und können ihre Defensivreihe fast gar nicht entlasten. Bei Fortführung dieser Zurückhaltung werden sie Casteels' Kasten nicht mehr lange sauber halten können.
31
16:01
Da fehlte nicht viel! Gnabry rennt über rechts in den Sechzehner, lässt Tisserand ins Leere laufen und zieht aus vollem Lauf und spitzem Winkel auf die flache lange Ecke ab. Casteels lenkt den Versuchen mit den Fingerspitzen um den Pfosten.
29
15:59
Schalke ist soeben im Heimspiel gegen Freiburg in Führung gegangen. Die Flick-Truppe rutscht dadurch in der Live-Tabelle auf den vierten Platz ab.
26
15:56
Müller aus der zweiten Reihe! Nach einem langen Alaba-Schlag gelangt die Kugel über Lewandowski und Coutinho beim ehemaligen Nationalspieler im halbrechten Offensivkorridor. Der nimmt aus gut 21 Metern die flache linke Ecke in den Blick und verfehlt den Pfosten nur knapp.
23
15:53
... Alaba gegen Casteels! Der Österreicher zirkelt den Freistoß mit dem linken Innenrist in Richtung oberer rechter Ecke. Der belgische Gästekeeper ist rechtzeitig abgesprungen und verhindert den Einschlag im Netz mit der linken Hand.
22
15:53
Nach Brooks' Foul an Lewandowski bekommt der Rekordmeister einen Freistoß unweit der rechten Strafraumkante zugesprochen...
20
15:51
Nach flacher Verlagerung auf die freie linke Sechzehnerseite legt sich Perišić die Kugel auf den rechten Fuß. Seinen Versuch blockt Mbabu ins linke Toraus. Die folgende Ecke und eine weitere klären die Niedersachsen mit Mühe.
17
15:47
Klaus scheitert freistehend an Neuer! Nach Schlagers Steilpass aus dem rechten Halbfeld taucht der Ex-Hannoveraner frei vor dem Heimkasten auf. Sein Rechtssschuss aus etwa 14 Metern wird vom herauslaufenden Neuer mit dem linken Arm gestoppt.
16
15:46
Klaus bricht auf der linken Außenbahn durch und sucht Victor mit einem flachen Querpass. Alaba klärt auf Kosten einer Ecke ins linke Toraus; nach dessen kurzer Ausführung setzt sich Wolfsburg erstmals vorne fest.
15
15:45
Trotz des eher schleppenden Beginns auf dem Rasen ist die Stimmung in der Allianz-Arena hervorragend. Dazu trägt auch bei, dass über die Anzeigetadel auf den frühen Rückstand von Spitzenreiter Leipzig im Heimspiel gegen Augsburg hingewiesen worden ist.
13
15:43
Perišić mit der ersten Chance! Der Kroate lauert nach einer Müller-Flanke vom rechten Flügel vor den langen Pfosten und nickt aus gut fünf Metern auf die kurze Ecke. Casteels verhindert den Einschlag mit einem tollen Reflex.
10
15:40
Bei Vorteilen für die Roten sind die Niedersachsen in der Arbeit gegen den Ball in der Anfangsphase weitgehend fehlerfrei und können dementsprechend zufrieden sein mit dem Start in den Nachmittag.
7
15:37
Oliver Glasner stellt seine Formation nach dem 1:1-Heimunentschieden gegen den FC Schalke 04 zweimal um. Renato Steffen und Felix Klaus ersetzen Josip Brekalo und Wout Weghorst, die beide auf der Bank Platz nehmen.
5
15:35
Arnold muss auf dem Rasen behandelt werden, hat wohl einen Schlag auf die Brust bekommen. Der VfL-Akteur mit der 27 auf dem Rücken wird seinen Arbeitstag aber wohl fortsetzen können.
3
15:33
Hansi Flick hat seine Startelf im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg beim SC Freiburg eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle von Thiago (Gelbsperre) beginnt Javi Martínez.
1
15:31
Die Bayern gegen Wolfsburg – Halbzeit eins ist eröffnet!
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Josuha Guilavogui gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Manuel Neuer und entscheidet sich für den Anstoß. Die Hausherren spielen vor der Pause mit den treusten Fans im Rücken.
15:28
Vor ausverkauften Rängen verlassen die 22 Hauptdarsteller die Katakomben in Richtung Rasen.
15:09
Der DFB-Schiedsrichterausschuss hat Christian Dingert als hauptverantwortlichen Unparteiischen auf das 45. Bundesligaduell zwischen FCB und VfL angesetzt. Der 39-jährige Diplom-Verwaltungswirt befindet sich in seiner zehnten Saison in der Bundesliga. Bei seinem 129. Einsatz auf diesem Level unterstützen ihn die Linienrichter Tobias Christ und Timo Gerach sowie der Vierte Offizielle Arno Blos.
14:57
"Wir sehen in unterschiedlichen Bereichen Fortschritte bei den Jungs. Entscheidend dabei ist, dass wir unser Spieltempo erhöht haben, dabei sehr zielgerichtet aufs gegnerische Tor spielen und mit dem Ball immer wieder den gegnerischen Strafraum attackieren", freut sich VfL-Trainer Oliver Glasner über eine Entwicklung seiner Mannschaft. Ein Triumph in der Allianz-Arena wäre übrigens historisch: Bisher haben die Wölfe in 22 Anläufen kein Match beim FCB gewonnen.
14:55
Der VfL Wolfsburg hat einen Heimspieldoppelpack hinter sich, in dem er ungeschlagen geblieben ist. Hatte er am Sonntag den damaligen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach dank eines Treffers in der Nachspielzeit mit 2:1 besiegt, spielte er gegen den FC Schalke 04 am Mittwochabend durch Mbabus späten Ausgleichstreffer (82.) 1:1-Unentschieden. Bei Schützenhilfe könnten die Wölfe mit einem Sieg in München auf Platz sechs überwintern.
14:50
Kurzer Blick auf die wichtigsten Personalien der Startformationen: Martínez übernimmt bei den Hausherren für den gelbgesperrten Thiago. Auf Gästeseite rutschen Steffen und Klaus für Brekalo und Weghorst in die erste Formation.
14:45
"Wolfsburg ist eine Mannschaft, die eine gewisse Robustheit und Kopfballstärke hat und auch Spieler, die fußballerisch sehr gut sind. Wir können uns auf eine Mannschaft einstellen, die alle Facetten bieten kann. Es wird sicher nicht einfach werden", ist sich FCB-Coach Hansi Flick bewusst, dass der Gast aus Niedersachsen in der Lage ist, den Rekordmeister zu ärgern.
14:41
Der FC Bayern München hat sich in der Englischen Woche bisher schadlos gehalten. Nach dem 6:1-Kantersieg im Heimspiel gegen den SV Werder Bremen war die Auswärtsaufgabe beim SC Freiburg am Mittwochabend allerdings eine äußerst enge Angelegenheit: Erst in der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Bundesligadebütant Zirkzee bei starken Breisgauern das erneute Führungstor des FCB; Gnabry legte daraufhin noch den Treffer zum 3:1-Endstand nach.
14:37
Der letzte Bundesligasamstag des Kalenderjahres 2019 hat es noch einmal in sich: Zehn Mannschaften kämpfen gleichzeitig darum, mit einem guten Gefühl in Form von drei Punkten in den kurzen Urlaub zu gehen. Während der FC Bayern München nach der gestrigen Dortmunder Niederlage in Hoffenheim zum Hinrundenende Platz drei festigen und den Rückstand zur Spitze verkürzen möchte, will der VfL Wolfsburg in Sichtweite zu den internationalen Rängen bleiben.
14:30
Ein herzliches Willkommen aus der Allianz-Arena! Der FC Bayern München verabschiedet sich mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg in die Winterpause. Rote und Wölfe duellieren sich ab 15:30 Uhr.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

17. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige