Anzeige

Liveticker

90
30. Spieltag
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
11
36
37
73
69
78
78
28
78
60
83
89

Torschützen

90
17:27
Fazit:
Union Berlin und der FC Schalke 04 bleiben auch nach dem direkten Duell seit dem Re-Start beide sieglos. Nach 90 sehr intensiven, aber fußballerisch größtenteils gruseligen 90 Minuten, steht ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden zu Buche. In den ersten 25 Minuten der Partie spielten die Eisernen stark auf und hätten deutlich höher führen können als 1:0. Nach dem schmeichelhaften Ausgleich war Schalke dann die meiste Zeit optisch überlegen, ohne auch nur eine einzige nennenswerte spielerische Aktion zu zeigen. Union verbucht einen weiteren wichtigen Zähler im Abstiegskampf, Schalke stellt trotz leichter Verbesserung im kämpferischen Bereich den eigenen Negativrekord von zwölf Spielen ohne Sieg ein. Weiter geht es für beide Teams am nächsten Wochenende. Union tritt am Samstagnachmittag in Köln an, Schalke hat am Sonntagabend Leverkusen zu Gast. Tschüss aus Berlin und noch einen schönen Sonntag!
90
17:22
Spielende
90
17:21
Die letzten 60 Sekunden laufen und beide Mannschaften gehen auf dem Zahnfleisch.
90
17:21
Aus dieser entsteht allerdings nur der Ansatz eines Berliner Konters, der aber dann auch wegen zu geringer Aussichten auf Erfolg abgebrochen wird.
90
17:20
Es gibt nochmal Ecke für S04.
90
17:19
Drei Minuten gibts obendrauf! Gelingt noch einem Team der Lucky Punch? Verdient wäre er auf beiden Seiten nicht.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:18
Timo Becker
Einwechslung bei FC Schalke 04: Timo Becker
89
17:18
Jonjoe Kenny
Auswechslung bei FC Schalke 04: Jonjoe Kenny
89
17:18
Die Hausherren drücken jetzt nochmal und erarbeiten sich weitere Eckstöße. Insgesamt machen Alexander Nübel und die S04-Defensive in der zweiten Hälfte aber eine solide Figur und lassen nichts anbrennen.
87
17:17
Und da wird es tatsächlich nochmal gefährlich! Der Ball segelt quer durch den Strafraum zu Schlotterbeck durch, der freie Bahn, aber auch einen spitzen Winkel hat. Nübel kommt schnell raus, macht sich groß und lässt den Ball nicht vorbei.
86
17:15
Union erarbeitet sich nochmal einen Eckball. Christopher Trimmel bringt die Kugel von rechts herein und irgendwie landet das Ding bei Marvin Friedrich, dessen Schuss zur nächsten Ecke geblockt wird.
84
17:13
Kutucu setzt sich mit grenzwertigen Mitteln auf rechts durch und darf dann unbedrängt flanken. Am zweiten Pfosten fehlt Gregoritsch ein guter Meter, um das Leder zu erreichen.
83
17:12
Irgendwie scheinen dann doch beide Teams mit dem Remis leben zu können. Zumindest ist nicht erkennbar, dass hier irgendjemand noch ein Tor schießen möchte.
83
17:11
Nassim Boujellab
Einwechslung bei FC Schalke 04: Nassim Boujellab
83
17:11
Rabbi Matondo
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rabbi Matondo
80
17:09
Mittlerweile schleppen sich etliche Akteure mit letzter Kraft über den Rasen. Es waren intensive 80 Minuten und wir werden wohl noch den einen oder anderen Wechsel sehen.
78
17:07
Juan Miranda
Gelbe Karte für Juan Miranda (FC Schalke 04)
Miranda hat den Fuß zu hoch und springt in Prömel herein.
78
17:06
Marcus Ingvartsen
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
78
17:06
Christian Gentner
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
78
17:06
Joshua Mees
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Joshua Mees
78
17:06
Anthony Ujah
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Anthony Ujah
77
17:06
Trimmel will die Kugel gegen Miranda nur blocken und ins Toraus laufen lassen. Doch der Schalker stiehlt sich außen rum, hält den Ball im Spiel und erzwingt eine Ecke. Diese kommt von Oczipka und landet wie sämtliche Ecken zuvor in den Armen von Gikiewicz.
75
17:04
Nach wie vor ist Schalke das aktivere Team, hat aber im Offensivspiel einfach überhaupt keinen Zug drin. Union kommt nur noch bei Kontern gelegentlich nach vorne, lässt dann aber auch jegliche Zielstrebigkeit vermissen.
73
17:02
Marvin Friedrich
Gelbe Karte für Marvin Friedrich (1. FC Union Berlin)
Friedrich grätscht Matondo 30 Meter vor der Kiste um und wird als dritter Unioner verwarnt.
73
17:02
Es ist ein wahrer Abnutzungskampf, den sich Union Berlin und der FC Schalke hier liefern. Ein Treffer liegt wahrlich nicht in der Luft. Da ein Remis aber beiden relativ wenig bringen dürfte, geht ja vielleicht noch jemand ein wenig mehr Risiko in der Schlussphase.
71
17:00
Auf der anderen Seite überprüft Bülter mit einem harmlosen Schuss aus 25 Metern, ob Nübel noch wach ist.
70
16:59
Gregoritsch verlängert einen langen Abschlag von Nübel mit dem Kopf in den Lauf von Matondo. Der Waliser kommt aber nicht mehr kontrolliert heran und stochert die Kugel über den Kasten.
69
16:58
Auch Union wechselt erstmals. Mallı war nach starker Anfangsphase komplett abgetaucht und wird von Prömel ersetzt.
69
16:57
Grischa Prömel
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Grischa Prömel
69
16:57
Yunus Mallı
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Yunus Mallı
67
16:56
Eine Caligiuri-Flanke aus dem rechten Halbfeld segelt quer durch den Strafraum durch zu Oczipka. Der zieht mit links aus spitzem Winkel ab, wird aber umgehend geblockt. Die folgende Ecke bringt auch keine Gefahr.
65
16:53
Schalke bietet zwar nach wie vor kaum fußballerische Lösungen an, hat aber immer mehr Ballbesitz und lässt Union kaum noch zur Entfaltung kommen.
63
16:51
Den fälligen Freistoß befördert Oczipka aus dem linken Halbfeld mitten in die Arme von Gikiewicz.
62
16:51
Harter Zweikampf zwischen Trimmel und Matondo! Der Schalker spitzelt dem Berliner den Ball vom Fuß, doch dieser zieht trotzdem voll durch und es knallt gewaltig. Beide haben sichtlich Schmerzen, können aber scheinbar weitermachen.
60
16:49
Erster Wechsel der Partie. Raman geht nach einem rabenschwarzen Tag mit wenig Ballkontakten und kaum gewonnenen Zweikämpfen runter, Kutucu soll für neue Impulse sorgen.
60
16:49
Ahmed Kutucu
Einwechslung bei FC Schalke 04: Ahmed Kutucu
60
16:48
Benito Raman
Auswechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
58
16:46
Auch Union kommt bisher nur sporadisch nach vorne. Anthony Ujah öffnet das Spiel mal mit einem feinen Querpass auf Christopher Trimmel, der dann aber zu überhastet abdrückt und Juan Miranda abschießt.
55
16:45
S04 hat nun deutlich mehr Ballbesitz, macht daraus aber so gut wie gar nichts. Minutenlang arbeiten die Gäste sich mit diversen Einwürfen die rechte Bahn entlang, nur um letztlich nicht mal eine Flanke zu schlagen.
53
16:42
Spielerisch ist auch dieser Auftritt des FC Schalke 04 keine Offenbarung, aber zumindest stimmt der Einsatz bei den Männern von David Wagner. Gleiches gilt natürlich auch für Union Berlin. Auf dem gesamten Feld wird geackert, was das Zeug hält.
51
16:40
Bei der Ausführung rasseln in der Mitte Andersson und Sané mit den Köpfen aneinander, können aber beide mit leichtem Brummschädel weiterspielen.
50
16:39
Florian Hübner rennt Daniel Caligiuri einfach über den Haufen und schenkt den Knappen eine ganz nette Freistoßposition. Caligiuri bringt den Ball von rechts selbst scharf nach innen und holt damit immerhin eine Ecke heraus.
48
16:37
Ähnlich wie in der ersten Hälfte brauchen beide Mannschaften eine Weile, um sich zu organisieren. Die ersten Versuche, vorwärts zu spielen, enden kläglich.
46
16:34
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter in Berlin.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Pause an der alten Försterei! Nach 45 intensiven Minuten steht es zwischen Union Berlin und Schalke 04 1:1. Die Hausherren kamen besser aus den Startlöchern und gingen nach dem nächsten kapitalen Bock der Knappen, diesmal verursacht von Juan Miranda, durch den ersten Saisontreffer von Robert Andrich verdient in Führung. Anschließend waren die Eisernen gegen nun noch verunsichertere Schalker das bessere Team, ließen aber einige Chancen aus. Als Jonjoe Kenny dann mit einem Distanzschuss aus dem Nichts für den Ausgleich sorgte, war S04 plötzlich wieder da und in der Folge gleichwertig. Insgesamt geht das Remis bis dato in Ordnung. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Bisher vertreiben sich die beiden Teams die zweiminütige Nachspielzeit mit Fouls und Fehlpässen.
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:15
Wieder Eckstoß für die Gastgeber! Christopher Trimmel schlägt das Leder von rechts nach innen und sucht Sebastian Andersson, der gegen Salif Sané aber zu offensichtlich mit dem Ellbogen arbeitet.
42
16:14
Im Anschluss an die Ecke gehen gleich mehrere Unioner im Strafraum zu Boden und wollen einen Elfmeter. Die Szene wird auch überprüft, allerdings waren da ausschließlich handelsübliche Zweikämpfe zu sehen.
41
16:12
Sebastian Andersson wird mit einem langen Ball auf den rechten Flügel geschickt und holt dort gegen Ozan Kabak die nächste Berliner Ecke heraus. Erneut wird es kurz unübersichtlich, dann klärt Salif Sané.
39
16:09
Die Partie ist mittlerweile insgesamt ausgeglichen. Hochklassig ist dieser Kick in Köpenick keinesfalls, dafür aber intensiv und spannend. Die Eisernen machen das, was sie immer machen und S04 hält heute zumindest etwas mehr dagegen, als in den letzten Wochen.
37
16:07
Robert Andrich
Gelbe Karte für Robert Andrich (1. FC Union Berlin)
Gleich die nächste Karte! Auch Andrich ist einfach zu spät dran und senst Matondo voll um. Eine ganz klare Gelbe Karte, die Andrich einen freien Samstag beschert. Der Mittelfeldmann fehlt nächste Woche in Köln.
36
16:06
Christopher Trimmel
Gelbe Karte für Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin)
Trimmel kommt an der Außenlinie gegen Miranda zu spät und steigt dem Spanier voll auf den Fuß.
33
16:05
Nach kurzer Schaffenspause kommt mal wieder Union. Anthony Ujah legt mit der Brust fein ab in den Lauf von Sebastian Andersson, der vor dem Strafraum quer nach rechts zieht. Kurz bevor es ernst wird, kommt Sané mit dem langen Bein an und klärt die Situation.
30
16:02
Der überraschende Ausgleich hat den Knappen sichtlich gut getan. Schalke agiert nun selbstbewusster und offensiver, während die Berliner sich erstmal schütteln müssen.
28
15:59
Jonjoe Kenny
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Jonjoe Kenny
Aus dem Nichts! Jonjoe Kenny bekommt die Kugel 35 Meter vor dem Tor von Daniel Caligiuri übergeben und treibt den Ball noch ein paar Schritte vorwärts. Aus 22 Metern halbrechter Position zieht der Engländer dann einfach mal ab, trifft die Kugel perfekt und netzt trocken ins linke untere Eck ein. Gikiewicz streckt sich vergebens und kann nur hinterherschauen.
27
15:58
Jetzt liegt auch noch der bislang auffälligste Schalker Rabbi Matondo verletzt am Boden und muss auf dem Feld behandelt werden. Offenbar kann der junge Waliser aber weitermachen.
24
15:57
Fast das 2:0! Wieder kommt Union Berlin über die rechte Seite und eine Flanke landet zentimetergenau auf dem Fuß von Ujah, der aus acht Metern sofort volley abschließt. Wäre das Ding nur ein wenig platzierter gewesen, stünde es 2:0. So reagiert Nübel gut und verhindert den Einschlag.
23
15:55
Juan Miranda ist auf der linken Schalker Seite sowohl defensiv als auch offensiv bisher ein Totalausfall. Hätte David Wagner auch nur einen einzigen gestandenen Profi auf der Bank, wäre der Arbeitstag des Spaniers vermutlich schon beendet.
22
15:53
Diese fängt Nübel allerdings locker ab und leitet sofort einen Konter ein. Caligiuri treibt das Leder vorwärts und hat diverse Optionen, spielt dann aber nur einen schwachen Pass in den Rücken von Schöpf. Chance vertan!
21
15:52
Es spielt nur der Hauptstadtklub! Union kombiniert sich über links stark in die Box und Gentner holt die nächste Ecke heraus.
19
15:51
Schon wieder sieht die S04-Abwehr nach einer Standardsituation nicht gut aus und Andersson schiebt aus zehn Metern mit links knapp vorbei. Auch hier lag letztlich eine knappe Abseitsposition vor, aber das wird so für die Gäste sicher nicht immer gut gehen.
17
15:49
Immer wieder reißen die Berliner mit einfachsten Mitteln riesige Lücken in die Schalker Abwehr. Ujah setzt sich auf rechts erneut gegen Miranda durch, findet diesmal in der Mitte aber keinen Abnehmer.
14
15:47
Das Gegentor wird den ohnehin komplett verunsicherten Knappen wohl kaum Auftrieb geben. Dafür aber den Eisernen! Union macht weiter Druck und hat das 2:0 auf dem Fuß! Nach Hereingabe von links ist Florian Hübner am ersten Pfosten völlig frei und drückt die Kugel aus fünf Metern neben den Kasten!
11
15:42
Robert Andrich
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Robert Andrich
Der nächste kapitale Bock in der jüngsten Sammlung des FC Schalke 04 führt zur Führung für Union! Die Gäste sind selbst im Vorwärtsgang, als Juan Miranda sich die Kugel von Anthony Ujah ohne große Gegenwehr abluchsen lässt. Der Berliner Stürmer hat den Blick für den durchstartenden Robert Andrich und schickt diesen perfekt in die Gasse. Kein Blauer kommt hinterher und Andrich schiebt aus 16 Metern unhaltbar für Nübel trocken rechts unten ein.
10
15:41
Nach einem Berliner Freistoß aus dem rechten Halbfeld passt die Zuordnung bei S04 überhaupt nicht und Anthony Ujah köpft aus sieben Metern knapp drüber. Allerdings stand der Nigerianer dabei klar im Abseits.
8
15:39
Nun zeigt sich auch Schalke erstmals in der Offensive. Matondo schickt Raman auf den rechten Flügel und der wechselt mit einem langen Ball rüber zu Juan Miranda. Die Flanke des Spaniers ist aber sichere Beute für Rafał Gikiewicz.
5
15:37
Ebenjener Sanè ist dann auch gleich involviert, als es die erste dicke Chance für Union gibt! Marius Bülter macht über links Tempo und hängt den Senegalesen einfach ab. Von der Grundlinie kommt der perfekte Rückpass auf Mallı, der das Leder aus acht Metern freistehend in die Arme von Nübel stolpert. Da war mehr drin!
4
15:35
Auf dem Platz geht es in den ersten Minuten eher ruhig zu. Beide Teams suchen noch nach ihrer Ordnung. Bei S04 hat sich Wagner was ganz Besonderes einfallen lassen und Abwehrchef Salif Sané offenbar ins defensive Mittelfeld beordert.
2
15:34
Kurz vor dem Anpfiff wurde auch in der Hauptstadt noch ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt, als sämtliche Akteure und Offizielle im Innenraum für eine Minute schweigend niedergekniet sind.
1
15:32
Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler und dieser hat die Partie soeben freigegeben! Union kickt ganz in rot, Schalke in blau und weiß.
1
15:31
Spielbeginn
14:55
In der Startformation von Königsblau gibt es zwei Änderungen. Für McKennie und Todibo beginnen Bastian Oczipka und Benito Raman. Gut möglich, dass Wagner wie in der deutlich besseren zweiten Hälfte gegen Bremen auf eine Viererkette und zwei echte Spitzen setzt. Trotz der personellen Sorgen ließ Schalkes Übungsleiter keine Zweifel daran, was er heute erwartet. "Das Ziel ist eindeutig, wir müssen punkten in diesem Spiel", stellte der 48-Jährige klar.
14:51
S04-Coach David Wagner ereilten kurz vor der Partie die nächsten personellen Hiobsbotschaften. Neben den bekannten Ausfällen Amine Harit, Omar Mascarell, Jean-Clair Todibo und Suat Serdar müssen heute auch Guido Burgstaller (Außenbandanriss im Knie) und Matija Nastasić (muskuläre Probleme) kurzfristig passen. Auch bei Benjamin Stambouli, der zuletzt wieder mit dem Team trainierte, hat es nicht für den Kader gereicht. Zudem fehlt auch noch Weston KcKennie nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt. Die Knappen haben in Berlin nur sieben Ersatzspieler auf der Bank, darunter erstmals auch der etatmäßige U19-Kapitän Can Bozdogan.
14:47
Union-Trainer Urs Fischer muss im drittletzten Heimspiel der Saison weiterhin auf Akaki Gogia, Sheraldo Becker und Julian Ryerson verzichten, die allesamt verletzt ausfallen. Auch Christopher Lenz hat es noch nicht in den Kader geschafft. Dafür steht Robert Andrich nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder zur Verfügung und rückt auch gleich in die Startelf. Auch Florian Hübner, Yunus Mallı und Anthony Ujah dürfen beginnen. Neben dem verletzten Lenz rotieren Neven Subotić, Grischa Prömel und Marcus Ingvartsen raus auf die Bank. "Es gilt, die Duelle für uns zu gewinnen und in gewissen Situationen sich auch clever zu verhalten", forderte Fischer vor diesem richtungsweisenden Duell von seinen Spielern.
Im Hinspiel und damit im bisher einzigen Bundesliga-Match zwischen diesen beiden Mannschaften behielten die Königsblauen am Ende dank eines späten Treffers von Suat Serdar noch mit 2:1 die Oberhand über die Ostberliner. Es folgten seither gerade mal noch zwei Siege für die Gelsenkirchener, die aktuell mit elf sieglosen Partien in Folge den längsten Negativlauf in der Liga haben.
Mit einem Punkt und 2:11 Toren liegen die Eisernen nur hauchdünn auf dem vorletzten Platz vor den Knappen (keinen Punkt und 1:10 Tore), was die ligaweite Ausbeute aller Teams seit dem Re-Start betrifft. Vor allem dank ihrer starken Hinrunden-Leistungen haben beide Teams aber noch Chancen, ihre Ziele am Ende der Saison zu erreichen. Die Ostberliner haben noch einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge und es somit weiter selbst in der Hand, den Klassenerhalt zu schaffen. Der S04 braucht dagegen mal wieder einen Dreier, um doch noch um die internationalen Plätze mitzuspielen.
Willkommen zum Gipfel der Mannschaften, die am schlechtesten aus der Corona-Pause wieder in die Bundesliga gestartet sind! Union Berlin und der FC Schalke 04 treten an diesem Samstag an, um den ersten Dreier seit dem Re-Start zu holen.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern342644100:326882
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34216784:414369
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341812481:374466
    4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach34205966:402665
    5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34196961:441763
    61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341571253:53052
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3413101148:46249
    8SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341391248:47148
    9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341361559:60-145
    10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC341181548:59-1141
    111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin341251741:58-1741
    12FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04349121338:58-2039
    131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341141944:65-2137
    141. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln341061851:69-1836
    15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34991645:63-1836
    16Werder BremenWerder BremenSV Werder34871942:69-2731
    17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf346121636:67-3130
    18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn34482237:74-3720
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    Anzeige