Anzeige

Liveticker

90
12. Spieltag
StadionBayArena, Leverkusen
Zuschauer29.032
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
36
26
74
89
5
46
59
65
57
90
90
90
17:27
Fazit:
Es bleibt beim 1:1 zwischen Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg. Die Gäste gingen früh nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Anschließend dominierte die Werkself die Partie und glich zum 1:1 aus. Auch im zweiten Durchgang hatten die Gastgeber die besseren Chancen und mehrmals die Möglichkeit zum Siegtreffer. Am Ende erkämpften sich aber die Breisgauer mit aller Kraft das Unentschieden und hatten selbst noch eine gute Gelegenheit für den Siegtreffer. Unterm Strich aber ein glücklicher Punkt für den SC Freiburg und zwei verlorene Punkte für Bayer Leverkusen, die mit dem Ausgang sicherlich nicht zufrieden sein werden.
90
17:22
Spielende
90
17:21
Nico Schlotterbeck
Einwechslung bei SC Freiburg: Nico Schlotterbeck
90
17:21
Nils Petersen
Auswechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
90
17:20
Mike Frantz
Einwechslung bei SC Freiburg: Mike Frantz
90
17:20
Lucas Höler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:18
Paulinho
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
88
17:18
Nadiem Amiri
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
87
17:18
Der Ball will nicht ins Tor! Bei einem Ausflug aus dem Tor kommt Mark Flekken auf der linken Seite nicht an die Kugel und Moussa Diaby bringt das Spielgerät flach vor den Kasten. Am zweiten Pfosten bekommt Karim Bellarabi drei Meter vor dem Tor den Ball, aber im letzten Moment hält ein Freiburg-Verteidiger noch seinen Fuß dazwischen und wehrt den Schuss ab.
83
17:12
Den 9. Eckball von Leverkusen kann Freiburg zur erneuten Ecke klären. Es folgt der 10. Eckball, den Mark Flekken aus der Luft fischt. Da sind die Gastgeber zu ungefährlich.
81
17:11
Von der rechten Seite gibt Karim Bellarabi das Leder ab zu Kerem Demirbay in den Rückraum. Der schließt hart ab, aber die Kugel geht genau auf Mark Flekken, der im Nachfassen den Ball sicher in den Händen hält.
78
17:08
Da spielt sich Freiburg etwas vor, aber kommt nicht bis in das letzte Drittel. Da versucht es Jonathan Schmid einfach aus weiter Entfernung, aber etwa genauso weit geht der Ball auch über das Tor.
78
17:07
Der SC Freiburg sucht und gewinnt im Mittelfeld nun wieder vermehrt die Zweikämpfe. Das sorgt für Entlastung und führt auch zur ein oder anderen Chance. Die Dominanz von Leverkusen hat in den vergangenen Minuten etwas nachgelassen.
76
17:05
Da versucht Kerem Demirbay aus der Distanz und schließt aus 25 Metern ab. Der Abschluss aus zentraler Position geht aber direkt auf Mark Flekken, der den Ball festhält.
73
17:02
Lucas Alario
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
73
17:02
Kevin Volland
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kevin Volland
68
16:59
Auch Moussa Diaby hat die Führung auf dem Fuß! Im Gegenzug überrent Leverkusen die Freiburger und Kevin Volland setzt Diaby mit einem starken Pass von der rechten Seite in Szene. Im Vorbeigehen an Mark Flekken rutscht Diaby dann aber weg, so dass er nur noch im Sitzen versuchen kann den Ball auf das Tor zu bringen. Sein Schuss geht aber rechts vorbei.
67
16:57
Plötzlich hat Freiburg die Führung auf dem Fuß! Mit einem Pass in die Schnittstelle taucht Lucas Höler frei vor Lukáš Hrádecký auf der kann den flachen Schuss abwehren. Der zweite Ball kommt in die Füße von Jonathan Schmid, aber der kann nicht mehr richtig reagieren und so kullert die Kugel rechts am Tor vorbei.
65
16:54
Nicolas Höfler
Gelbe Karte für Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Da ist Nicolas Höfler deutlich zu spät und erwischt den Fuß von Lars Bender.
64
16:54
Von der rechten Seite spielt Karim Bellarabi auf Nadiem Amiri in die rechte Strafraumhälfte. Der spielt die Kugel auf direktem Wege vor das Tor, wo Kevin Volland einläuft, aner das Spielgerät um zwei Meter verpasst.
61
16:51
Am Ende fehlt die Kraft. Moussa Diaby marschiert quer durch das Mittelfeld und schließt dann aus 18 Metern ab. Der Schuss ist aber nicht platziert genug und ist auch nicht hart genug geschossen. Mark Flekken kann den Versuch problemlos halten.
59
16:47
Jonathan Schmid
Gelbe Karte für Jonathan Schmid (SC Freiburg)
Erneut kann Moussa Diaby nur mit Trikotzupfen gestoppt werden. Dafür bekommt dieses Mal Jonathan Schmid die Gelbe Karte.
58
16:46
Roland Sallai
Einwechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
58
16:46
Brandon Borrello
Auswechslung bei SC Freiburg: Brandon Borrello
56
16:46
Wieder bringt Karim Bellarabi einen Ball von der rechten Seite herein. Die flache Flanke auf den ersten Pfosten lässt Kevin Volland stark durch, aber Nadiem Amiri ist davon zu überrascht und trifft das Spielgerät nicht richtig.
53
16:44
Das Spiel hat sich im Vergleich zur ersten Halbzeit bisher nicht groß verändert. Bayer Leverkusen gibt den Ton an und der SCF kann kaum für Entlastung sorgen.
50
16:40
Das hätte die Führung sein müssen! Von der rechten Seite legt Karim Bellarabi mit einem scharfen Ball vor den Kasten Kevin Volland auf. Der braucht aus fünf Metern nur noch den Fuß reinhalten, aber Mark Flekken bekommt mit einem starken Reflex noch die rechte Hand hoch und verhindert den Einschlag.
48
16:36
Da ist Moussa Diaby fast frei durch, aber mit einem starken Tackling kommt Robin Koch noch dazwischen und entledigt Diaby der Torgefahr.
46
16:35
Philipp Lienhart
Gelbe Karte für Philipp Lienhart (SC Freiburg)
Philipp Lienhart zieht mit beiden Händen an Moussa Diaby und unterbindet damit einen Angriff. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
46
16:35
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten geht es in den zweiten Durchgang. Weiter geht's!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:25
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 geht es zwischen Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg in einer temporeichen Partie die Pause. Gleich zu Beginn traf die Werkself nach einem indirekten Freistoß aus acht Metern die Latte. Fast im Gegenzug erzielte der SC Freiburg mit der ersten von zwei Chancen den Führungstreffer durch Lucas Höler. Anschließend spielte so gut wie nur noch der Gastgeber. Zunächst gelang es den Breisgauern noch gut, kompakt zu stehen und wenig Chancen zuzulassen, doch der Druck wurde immer größer. Schließlich erzielte der starke Moussa Diaby mit seinem ersten Bundesliga-Tor den Ausgleich. Nun hat der SC Freiburg in der Pause Zeit sich neu zu sortieren, sonst wird der Leverkusener Führungstreffer nicht lange auf sich warten lassen.
45
16:23
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Pfosten! Da war noch einmal die Chance zur Führung. Über die rechte Seite zieht Karim Bellarabi in den Strafraum ein und schließt mit einem harten Schuss aus acht Metern ab. Der Winkel ist dabei aber etwas zu spitz und so geht der Abschluss an den Außenpfosten.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:15
Der SC Freiburg wird froh sein, wenn der Halbzeitpfiff ertönt. Die Breisgauer können sich nicht befreien und werden weit in der eigenen Hälfte eingekesselt.
42
16:15
Fast die gleiche Situation! Dieses Mal ist es Charles Aránguiz, der zum Schuss ansetzt. Das Spielgerät fliegt aus 18 Metern auf das Tor, senkt sich immer weiter, aber zischt dann knapp über den Kasten.
39
16:13
Der nächste Abschluss! Nun kommt Karim Bellarabi in zentrale Schussposition und schießt knallhart drauf. Der Schuss geht durch die Beine eines Verteidigers, aber dann kommt der Ball genau auf Mark Flekken, der abwehren kann.
38
16:10
Der Ausgleich für Leverkusen ist verdient. Der SC Freiburg kommt schon nach einiger Zeit kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus und der Druck der Gastgeber wächst weiterhin.
36
16:05
Moussa Diaby
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Moussa Diaby
Das lag in der Luft! Aus dem Mittelfeld spielt Kerem Demirbay auf Moussa Diaby, der sich mit einer starken Bewegung aus dem Zentrum nach links bewegt und damit Janik Haberer stehen lässt. Aus 18 Metern setzt er den Ball präzise in die rechte Torecke, sodass Mark Flekken sich noch so strecken kann. Starke Aktion, die mit dem ersten Bundesliga-Tor belohnt wird!
33
16:04
Immer wieder Moussa Diaby! Dieses Mal bekommt er die Pille an der Strafraumgrenze und steht mittig zum Tor. Aus der Drehung hält er drauf, aber der Abschluss geht doch einige Meter über den Kasten.
29
16:00
Riesige Chance! Moussa Diaby wird mit einem Pass starken Pass von Charles Aránguiz in die Schnittstelle in Szene gesetzt. In der linken Strafraumhälfte taucht er frei vor Mark Flekken auf, der die Nerven behält und den unplatzierten Schuss abwehrt.
28
15:58
Über die rechte Seite kombiniert sich Leverkusen durch. Schließlich spielt Karim Bellarabi den Ball flach in den Rückraum, aber Dominique Heintz kann vor Moussa Diaby klären.
26
15:55
Lars Bender
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lars Bender
26
15:55
Mitchell Weiser
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchell Weiser
24
15:54
Karim Bellarabi hat auf der rechten Seite viel Platz und zieht dann aus halbrechter Position einfach mal flach ab. Der Schuss aus 16 Metern kommt aber geradewegs auf Mark Flekken zu, der das Leder aufnimmt.
23
15:53
Mitchell Weiser wird gestzützt von einem Betreuer zur Bank gebracht. Das sieht nicht so aus, als würde es für ihn weitergehen. Lars Bender macht sich bereits warm.
21
15:52
Christian Günter bringt die Kugel scharf vor das Tor. Kerem Demirbay kommt mit dem Kopf dran und hat Glück, dass am zweiten Pfosten zwei Freiburger verpassen. Mit Ecke geht es weiter.
19
15:50
Es gibt eine Verletzungsunterbrechung. Mitchell Weiser foult Christian Günter an der linken Strafraumecke und verletzt sich dabei. Mit einem aussichtsreichen Freistoß für Freiburg wird es gleich weitergehen.
17
15:48
Fast der Ausgleich! Moussa Diaby macht auf der linken Seite zwei Gegenspieler nass und zieht in Richtung Grundlinie. Flach und hart spielt er das Leder in die Mitte. Die Hereingabe findet keinen Mitspieler trifft aber Dominique Heintz, der den Ball gefährlich in Richtung Tor lenkt. Mark Flekken steht aber gut und entschärft die Situation.
15
15:46
Geklärt zur Ecke! Von der rechten Seite flankt Karim Bellarabi mit einem hart geschossenen Ball in den Strafraum, aber Mike Frantz steht gut und klärt noch vor dem Fünfmeterraum zur Ecke.
13
15:44
Leverkusen sucht die Lücke, aber findet sie nicht. Der SCF ist weit zurückgedrängt in die eigene Hälfte, aber das Team von Peter Bosz muss immer wieder abdrehen und in die eigene Hälfte zurückspielen.
10
15:42
Der SC Freiburg steht kompakt und kommt besser in die Zweikämpfe hinein. So braucht der Gastgeber viele Anläufe, um sich bis zum letzten Drittel vorzuspielen, da ihr Spiel immer wieder unterbunden wird.
7
15:39
Was für ein Start in die Partie! Die Werkself hat zunächst mehr Ballbesitz und schnürt die Breisgauer vorne fest. Doch mit dem ersten Angriff holen die Gäste eine Ecke heraus und treffen effektiv zum 1:0. Nun muss Leverkusen das Visier noch weiter öffnen.
5
15:35
Lucas Höler
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Lucas Höler
Da zappelt der Ball im Netz! Der erste Eckball für den SC Freibrug führt zur Führung. Christian Günter schlägt die Kugel weit auf den zweiten Pfosten, wo Lucas Höler Charles Aránguiz davon läuft und völlig frei aus fünf Metern einköpft.
3
15:34
Latte! Karim Bellarabi führt den Freistoß aus, der von der Mauer abgefälscht wird und an den Querbalken knallt.
2
15:32
Kurios! Mark Flekken rutscht beim Abschlag aus und spielt dadurch den Ball zweimal. Nun gibt es indirekten Freistoß für Leverkusen aus neun Metern.
1
15:31
Direkt der erste Eckball! Moussa Diaby läuft mit Tempo über die linke Seite und bringt die Kugel scharf vor das Tor. Dort kann der SCF knapp vor Kevin Volland zur Ecke klären.
1
15:30
Leverkusen macht den Anstoss und jetzt rollt der Ball in der BayAren!
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Die Spieler laufen angeführt von Deniz Aytekin auf den Rasen. Die Gastgeber spielen im roten Dress und Freiburg trägt schwarz-weiß gestreifte Trikots. Gleich kann es losgehen!
15:21
Der Spielleiter der Partie ist der 41-jährige Deniz Aytekin aus Oberasbach. Der erfahrende Mann pfeift seine 168 Bundesliga-Partie und wird an der Seitenlinie unterstützt von Christian Dietz und Eduard Beitinger.
15:21
Peter Bosz hat nach dem Sieg gegen Wolfsburg keinen großen Grund Wechsel vorzunehmen. Zwangsweise muss lediglich Kai Havertz (Muskelfaserriss) ersetzt werden. Für ihn steht Moussa Diaby auf dem Rasen. Der 20-jährige Franzose gibt sein Startelfdebüt in der Bundesliga. Verzichten muss Bosz außerdem auf die Verletzten Daley Sinkgraven und Joel Pohjanpalo sowie den rot-gesperrten Leon Bailey.
15:14
Ansonsten muss Christian Streich auf Luca Waldschmidt (Mittelgesichtsbruch, Außenbandanriss, kleiner Muskelfaserriss in der Wade, Innenbandanriss, Syndesmosebandanriss) und Vincenzo Grifo (Rot-Sperre) verzichten. Im Vergleich zum Spiel gegen Eintracht Frankfurt verändert Streich seine Elf auf zwei Positionen. Roland Sallai nimmt zunächst auf der Bank Platz, wofür Janik Haberer nach abgesessener Sperre zurückkehrt. Für den verletzten Grifo beginnt Brandon Borrello.
15:05
Die Torwartfrage zu beantworten erübrigte sich für Christian Streich in dieser Woche. Stammkeeper Alexander Schwolow fehlt weiterhin wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel. Daher steht weiterhin Mark Flekken im Tor der Breisgauer, der mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte. Der sagte nach dem Spiel gegen den SV Werder Bremen: „Ich werde das Tor nicht freiwillig räumen." Heute kann er sich erneut beweisen.
14:48
Der SC Freiburg spielt eine starke Saison und kann nach elf Spieltagen die gleiche Bilanz vorzeigen, wie RB Leipzig und Bayern München: 6 Siege, drei Unentschieden und nur zwei Niederlagen. In den vergangenen drei Bundesliga-Spielen besiegte man unter anderem die Leipziger und Eintracht Frankfurt. So soll es nun weitergehen. "Einfach weitermachen, nicht zu viel nachdenken, sich aufs Wesentliche konzentrieren und eine gute Balance zwischen Ruhe und Schnelligkeit finden", sagte SC-Trainer Christian Streich.
14:48
Im letzten Spiel vor der Länderspielpause feiert Bayer noch einmal ein Erfolgserlebnis und gewann mit 2:0 gegen den VfL Wolfsburg. Zuvor war das Team von Peter Bosz in der Bundesliga mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen vier Spiele lang sieglos. Dafür besiegte man in der Champions League Atlético Madrid und kam im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn eine Runde weiter. Für Bosz ist das Freiburg-Spiel ein Auftakt von richtungsweisenden Begegnungen: "Diese Partien werden eine Richtung vorgeben, wohin die Reise in dieser Saison geht."
14:45
Seit 1993 treffen die Mannschaften regelmäßig aufeinander. Geht es nach der Bilanz zwischen den beiden Vereinen hat der Gastgeber die Nase heute vorn. In 18 von 40 Partien holte Leverkusen die drei Punkte. Elf Siege davon im eigenen Stadion. Dem SC Freiburg gelangen nur 4 von 10 Siegen in der Fremde.
14:39
"Wenn eine Mannschaft nach elf Spielen oben steht und man sieht, gegen welche Spitzenteams sie super Ergebnisse geholt hat, kann das nicht mehr nur eine Überraschung sein", sagte Bayer-Trainer Peter Bosz unter der Woche. Gemeint ist der SC Freiburg, der eine starke Saison spielt und als Viertplatzierter zum Champions League-Teilnehmer nach Leverkusen reist. 21 Punkte sammelte die Elf von Christian Streich in dieser Saison und damit drei mehr als die Werkself. Die steht mit 18 Punkten auf dem vier Plätze weiter unten auf dem 8. Platz.
14:09
Hallo und herzlich willkommen zum 12. Spieltag in der Bundesliga. Die Länderspielpause ist vorbei und der Hinrunden-Endspurt beginnt. Am heutigen Samstagnachmittag trifft Bayer Leverkusen in der heimischen BayArena auf den SC Freiburg. Viel Spaß!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige