Anzeige

Liveticker

90
21. Spieltag
Zuschauer42.100
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
16
30
30
80
69
69
77
52
72
67
80
86
63
64
89

Torschützen

90
17:27
Fazit:
Werder Bremen erleidet nach der Pokal-Gala gegen Dortmund einen Rückschlag im Abstiegskampf und verliert vor eigenem Publikum mit 0:2 gegen Union Berlin! Die Norddeutschen übernahmen in der 1. Halbzeit zunächst schnell das Kommando und liefen ein tiefstehendes Union Berlin immer wieder mit langen Ballbesitzphasen an. Die Kohfeldt-Mannschaft entwickelte dabei aber nie Torgefahr und agierte in der Union-Hälfte oftmals zu statisch. Im zweiten Durchgang gelang dem Aufsteiger aus der Hauptstadt dann in der 52. Minute ein Lehrbuch-Konter, der zum 0:1 durch Marius Bülter führte. Werder reagierte auf den Rückstand kämpferisch, blieb jedoch auch in den zweiten 45 Minuten durchgehend viel zu harmlos. Während Werder in der Offensive immer wieder verzweifelte, schnürte Bülter in der 72. Minute auch noch seinen Doppelpack und sorgte damit bereits für die Vorentscheidung. Werder blieb auch in der anschließenden Schlussphase wieder zu ungefährlich und hatte sogar noch Glück, dass Union mehrere Gelegenheiten auf das 0:3 ausließ.
90
17:22
Spielende
90
17:21
Drei Minuten erklingen im Weserstadion noch die Rufe der Union-Fans, dann wird Eisern Union die drei Punkte aus Bremen entführen!
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:20
Anderssson sogar nicht mit der Chance auf das 0:3! Unions-Toptorjäger erhält einen Flankenball vom rechten Seitenrand und geht mittig im Sechzehner auf den Volley. Pavlenka hebt nach rechts ab und pariert stark!
89
17:19
Kurz vor dem Ende nimmt Union-Trainer Fischer seinen Mann des Tages vom Feld und schickt für Doppelpacker Bülter nun Ryerson ins Rennen. Bremen ist stehend K.o. und wird dieses Heimspiel verlieren!
89
17:18
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
89
17:18
Marius Bülter
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
86
17:14
Sebastian Andersson
Gelbe Karte für Sebastian Andersson (1. FC Union Berlin)
Bezeichnend: Bittencourt kann auf dem Flügel nichts mehr ausrichten und ist ausgepumpt, K.o. Der Bremer behakt sich erst mit Lenz und wirft sich dann nach einem kurzen Disput mit Andersson zu Boden. So wie Bittencourt mit den Nerven am Ende ist, fällt auch Werder als Team in dieser Phase nichts mehr ein.
83
17:11
Es sieht gut aus für den 1. FC Union Berlin! Der Aufsteiger muss nur noch acht Minuten überstehen und führt im Weserstadion zudem den Ball. Die große Schlussattacke der Hausherren bleibt bis hierhin aus!
80
17:09
Marco Friedl
Gelbe Karte für Marco Friedl (Werder Bremen)
Prömel begeht ein Stürmerfoul und gerät dann kurz mit Friedl aneinander. Der Bremer hakt nach dem Foul nochmal leicht nach und sieht dann ebenfalls Gelb.
80
17:09
Grischa Prömel
Gelbe Karte für Grischa Prömel (1. FC Union Berlin)
77
17:07
13 Minuten vor dem Ende zieht Kohfeldt seinen letzten Joker: Legende Pizarro betritt den Rasen und ersetzt Osako.
77
17:06
Claudio Pizarro
Einwechslung bei Werder Bremen: Claudio Pizarro
77
17:06
Yuya Osako
Auswechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
76
17:06
Rashica sieht in der zweiten Reihe die Chance auf einen Treffer aus der Distanz und hämmert den Ball aus mehr als 23 Metern kraftvoll Richtung Tor. Die Kugel zischt einen halben Meter am rechten Alu vorbei!
74
17:05
Und somit dürften die tollen Erinnerungen an die Pokal-Gala gegen Dortmund in Bremen ganz schnell wieder verblassen. Werder bleibt gegen defensivstarke Unioner einfach zu harmlos und liegt nun 15 Minuten vor Schluss sogar mit 0:2 hinten.
72
17:00
Marius Bülter
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:2 durch Marius Bülter
Bülter macht rein! 2:0 für Union Berlin! Die Eisernen schlagen erneut mit einem Konter zu und sind jetzt ganz dicht vor dem Auswärtssieg! Bülter bedient von der linken Seite Andersson, der zunächst aus kurzer Distanz an Pavlenka scheitert. Danach erhält Bülter den Ball zurück und trifft von ganz links, nahezu aus einem unmöglichen Winkel zum 0:2! Moisander will noch retten, ist aber erst hinter der Linie an der Pille.
70
16:59
Auch Kohfeldt wechselt doppelt und holt mit Toprak und Selke bereits verwarnte Spieler vom Feld. Bartels und Sargent sollen in der Schlussphase mithelfen, den Ausgleich zu erzielen.
69
16:58
Fin Bartels
Einwechslung bei Werder Bremen: Fin Bartels
69
16:58
Davie Selke
Auswechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
69
16:58
Josh Sargent
Einwechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
69
16:57
Ömer Toprak
Auswechslung bei Werder Bremen: Ömer Toprak
67
16:57
Christopher Trimmel
Gelbe Karte für Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin)
Trimmel räumt Klaassen auf der linken Seitenauslinie aus dem Weg und erhält dafür zu Recht Gelb.
66
16:56
Union bleibt gefährlich! Lenz verschafft sich im linken Sechzehner-Eck etwas Raum und bringt einen harten Flachschuss aufs kurze Eck. Pavlenka geht auf Nummer sicher und lenkt den Schuss ins Toraus.
65
16:55
Urs Fischer wechselt doppelt und hat mit seinen Eisernen nun eine ideale Ausgangsposition für den Auswärtssieg. Die Köpenicker haben das 1:0 bereits in der Tasche und erhalten nun auch mehr Platz, da Werder so langsam die Zeit wegläuft und offener wird.
64
16:53
Grischa Prömel
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Grischa Prömel
64
16:53
Christian Gentner
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
63
16:52
Marcus Ingvartsen
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marcus Ingvartsen
63
16:52
Yunus Mallı
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Yunus Mallı
62
16:51
Bittencourt will es wie im Pokal machen! Der Bremer setzt auf sein Können als Distanzschüsse und pfeffert die Kugel von halblinks aus rund 23 Metern druckvoll auf die Bude. Union-Keeper reagiert gut und klärt mit den Fingerspitzen über das Tor.
60
16:49
Selke hält drauf! Der Werder-Rückkehrer schiebt sich auf rechten Seite mit ganz viel Körpereinsatz bis in den Sechzehner durch und hämmert dann auf spitzem Winkel einfach mal drauf. Gikiewicz bekommt die Fäuste hoch und klärt zur Ecke!
58
16:48
Die Hausherren reagieren auf das 0:1 kämpferisch und beißen sich vor der Union-Kiste fest. Werder fehlt erneut die Durchschlagskraft und muss, bei fortlaufender Spielzeit, nun aufpassen, nicht zu unruhig zu werden.
56
16:46
Oh da war mehr drin! Nach einem Freistoß aus der Tiefe versucht sich Osaka mittig im Fünfer am Halbvolley. Bitter: Der Japaner trifft den Ball nicht richtig und hinter ihm war Selke sogar noch besser postiert!
54
16:44
Jetzt ist Werder Bremen gefordert! Die Kohfeldt-Elf konnte in der 1. Halbzeit die Überlegenheit nicht in Torgefahr verwandeln und kassiert jetzt früh im zweiten Durchgang das 0:1.
52
16:41
Marius Bülter
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:1 durch Marius Bülter
Union führt in Bremen! Die Eisernen kontern Werder aus! Werder verliert Lenz auf der linken Seite aus den Augen, der dann nach einem Sprint den perfekten Querpass ins Zentrum spielt. Bülter bleibt vor Pavlenka richtig cool und schiebt den Ball rechts am Keeper vorbei !
49
16:39
Offensiv kommt von den Eisernen fast gar nichts. Lenz setzt sich auf der linken Flügelseite stark gegen Bittencourt durch und flankt dann etwas zu ungenau an die rechte Eckfahne. Dort läuft dann Malli hinterher und driftet mit dem Ball am Fuß ins Aus.
48
16:37
Subotic klärt! Rashica löffelt eine hohe Flanke von links auf den zweiten Pfosten. Osako geht dort hoch, hat aber im Luftkampf mit Subotic keine Chance. Bei der nachfolgenden Ecke entscheidet sich Werder für eine kurze Variante und baut neu auf.
46
16:34
Die zweiten 45 Minuten sind nun auf dem Weg, Wechsel gibt es zunächst keine.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Das Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Union Berlin ist kein Duell für Fußball-Feinschmäcker und entspricht bislang der Tabellenregion beider Mannschaften: Abstiegskampf. Werder übernahm in den ersten 45 Minuten gegen tiefstehende Berliner schnell das Kommando und lief das Abwehrbollwerk des Aufsteigers immer wieder mit viel Ballbesitz an. Richtige Torgefahr entwickelten die Werderaner dabei fast nie. Der Kohfeldt-Mannschaft fehlt bislang das Tempo und die Durchschlagskraft, um Union-Keeper Gikiewicz wirklich in Bedrängnis zu bringen. Während für Werder das 0:0 beim Heimspiel zu wenig ist, würde der 1. FC Union das 0:0 wohl unterschreiben.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
16:16
Marco Friedl dreht sich mit dem Ball ins linke Strafraum-Eck und zieht dann quasi aus einem unmöglichen Winkel ab. Der Ball dreht sich vor lauter Spin und eiert dann deutlich am rechten Alu vorbei.
43
16:15
Auf Seiten der Hauptstädter sorgt nun Gentner für den Hauch einer Chance. Der Mitteifeld-Routinier fasst sich ein Herz und zwirbelt den Ball aus fernen 25 Metern Richtung Kiste: Dem Fernschuss fehlen mehrere Meter.
41
16:12
Jetzt probiert es Friedl mit langen Bällen aus dem Niemandsland und Friedl lupft die Kugel einfach mal hoch und weit hinter die Kette. Diesmal ist es Klassen, dem ein, bis zwei Schritte für einen Torabschluss fehlen. Werders Offensive mangelt es weiterhin an Präzision.
38
16:11
Osako fehlt ein Schritt! Werder spielt zunächst Handball um den Union-Strafraum, findet dann aber doch noch eine Lücke. Klaassen geht mit großen Schritten mittig in den Sechzehner und will dann tödlichen Querpass nach rechts zu Osako spielen. Der Niederländer gibt dem Ball dann aber zu viel Dampf mit und dadurch bleibt die Großchance durch Osako aus.
35
16:07
Nur eine Halbchance! Bittencourt tanzt auf der rechten Seite Andrich aus und bedient dann Eggestein im Rückraum. Der Werderaner will sofort abschließen und schießt dann den eigenen Mann namens Klaassen an!
33
16:05
Werder greift seit der Gelegenheit von Eggestein etwas lebhafter an und erzeugt auf den Außenbahnen etwas mehr Tempo bei den Pässen in den Tiefen. Insgesamt schaffen es die Norddeutschen aber weiterhin zu selten hinter den Abwehrblock der Unioner.
30
16:02
Kevin Vogt
Gelbe Karte für Kevin Vogt (Werder Bremen)
Vogt zeigt nur wenig Verständnis für die Entscheidung des Schiris und sieht nach einer Diskussion mit Referee Schlager ebenfalls den Karton. Damit sind nun zwei von drei Werder-Innenverteidigern bereits verwarnt.
30
16:01
Ömer Toprak
Gelbe Karte für Ömer Toprak (Werder Bremen)
Gelb für Toprak! Werders Abwehrmann kann einen Union-Vorstoß nur mit einem Foul stoppen und holt Malli 30 Meter vor der Kiste von den Beinen. Der Referee wertet die Aktion als taktisches Vergehen und verwarnt den Bremer.
29
16:01
Gikiewicz etwas glücklich! Friedl verfrachtet die Kugel von links in den Fünfer, wo Union-Keeper nach einem Abpraller dann in der Luft gefordert ist. Der Torhüter geht etwas zurückkaltend in den Zweikampf mit Selke und klärt so gerade eben mit einer Hand.
27
15:59
Jetzt hat Werder Bremen eine richtige Chance! Selke leitet im Fünfer nochmal nach rechts weiter, wo Bittencourt den Ball dann hoch in die Mitte schlägt. Eggestein hat mittig vor Gikiewicz viel Freiraum und spitzelt den Ball dann etwas zu unsauber getroffen am rechten Alu vorbei!
26
15:56
Werder fehlt das Tempo. Die Hausherren führen das Leder in der Zone der Gäste, doch lassen dabei die nötige Geschwindigkeit und Bewegung vermissen.
23
15:55
Bittencourt will auf der rechten Seitenlinie sein Tempo einsetzen und nimmt es mit Bülter auf. Als der Werder-Flügelflitzer den Ball am Unioner vorbeilegt, entscheidet Schiri Schlager etwas überraschend auf Stürmerfoul. Wenn jemand mit den Armen arbeitete, dann doch eher der Berliner.
20
15:51
20 Minuten sind am Osterdeich vorüber und wir warten weiter auf die erste richtig, dicke Torchance. Beide Teams haben sicherlich Interesse an der Führung, gehen aber angesichts der Abstiegssorgen nicht das allergrößte Risiko ein. Werder hat mehr von Partie, findet im Abwehrbollwerk der Köpernicker aber noch keine Lücken.
17
15:49
Kurze Verletzungsunterbrechung: Pavlenka pariert einen Eckball von links mit einer Faust und macht bei seiner Rettungstat kurz Bekanntschaft mit dem Ellbogen von Hübner. Der Werder-Torhüter klagt über Rückenschmerzen, kann aber erstmal weitermachen.
16
15:46
Davie Selke
Gelbe Karte für Davie Selke (Werder Bremen)
Selke sieht Gelb und fehlt nächste Woche gesperrt! Der Bremer wird scheinbar gefoult, sieht dann aber die Verwarnung für eine Schwalbe.
15
15:46
Nadelstich der Eisernen! Malli präsentiert sich im gegnerischen Sechzehner handlungsschnell und leitet den Ball nach der Annahme sofort nach links weiter. Dort ist Bülter zugegen, wird dann aber von Werder-Keeper Pavlenka abgelaufen.
13
15:44
Auf der rechten Flügelseite wartet Bittencourt auf seinen Einsatz und sprintet nach eine Steilpass von Eggestein die Linie herunter. Als der Bremer am Ball ist, geht die Fahne neben ihm hoch: Abseits.
11
15:41
Selke verpasst die Schusschance! Eggestein rast nach einem Fehlpass der Gäste in den Strafraum und legt auf der rechten Seite quer nach innen. Selke startet ein, nimmt den Kopf hoch und wird dann von der Union-Abwehr in letzter Sekunde abgeblockt!
10
15:40
Während Werder noch ein wenig auf der Suche nach mehr Durchschlagskraft ist, erheben sich die Heimfans erstmals und unterstützen die Grün-Weißen mit lautstarken Fangesängen.
7
15:38
Cool gelöst: Selke läuft die Union-Abwehr früh an und Schlotterbeck entscheidet sich vorsichtshalber für einen ganz weitern Kopfball-Rückpass zum eigenen Keeper. Der Ball fliegt gute 20 Meter nach hinten, dann nimmt Schlussmann Gikiewicz das Leder auf.
6
15:36
Auf der linken Außenbahn jetzt jetzt Rashica in sein erstes Solo und trickst Malli mit einer schnellen Körpertäuschung locker. Bei der nachfolgenden Flanke für Selke fehlt dann aber die Präzision.
4
15:34
Toprak schlägt einen hohen Ball aus der eigenen Hälfte und hofft auf der rechten Außenbahn auf die Schnelligkeit von Kollege Osako. Der Japaner gibt zwar Gas, kann die Kugel aber niemals erreichen.
3
15:33
Die Gastgeber übernehmen in der Anfangsphase das Spielgerät und bringen die ersten, zarten Pässe Richtung Spitze. Union Berlin steht, wie erwartet, eher defensiv und wartet erstmal ab.
1
15:31
Und jetzt läuft die Partie der beiden im Pokal siegreichen Bundesligisten! Union ist in roten Trikots unterwegs und stößt an, Werder trägt die Vereinsfarben Grün und Weiß.
1
15:30
Spielbeginn
15:30
Der Regelhüter im Weserstadion kommt aus Baden-Württemberg und heißt Daniel Schlager.
15:26
Nach den Strapazen aus dem Pokalspiel setzt Union-Coach Urs Fischer heute auf Rotation. Gegenüber dem Spiel in Verl gibt es vier Änderungen: Florian Hübner, Neven Subotić, Marius Bülter und Yunus Malli rücken alle in die Startelf. Trainer-Kollege Florian Kohfeldt vertraut indes eher auf seine Pokalhelden und bringt lediglich Ömer Toprak für Miloš Veljković.
15:20
"Siege tun nun mal gut, sie geben dir Selbstvertrauen", sagte Union-Coach Urs Fischer nach dem Sieg beim Regionalligisten. Die Eisernen erholten sich mit dem Einzug ins Viertelfinale gleichzeitig von der 0:5-Klatsche gegen Borussia Dortmund aus der Vorwoche und wollen im Duell der Sieger nun ebenfalls nachlegen: "Uns erwartet in Bremen ein heißer Fight. Wir wollen anderen auch den Schneid abkaufen", sagte Verteidiger Christopher Lenz.
15:13
Ebenfalls eine große Pokal-Nacht erlebte auch der 1. FC Union Berlin. Die Hauptstädter übersprangen im Achtelfinale zwar nur die Hürde SC Verl, stehen nun aber zum ersten Mal seit 19 Jahren wieder im DFB-Pokal-Viertelfinale.
15:02
Für die Norddeutschen könnte dieser Spieltag zum Schlüsselmoment werden: Gelingt nach der Pokal-Sause auch im harten Liga-Alltag der Sieg, würde Werder im Abstiegskampf auf die Überholspur abbiegen. Sollten die Big Points jedoch an die Köpenicker drehen, drohen am Osterdeich neue Diskussionen um Florian Kohfeldt.
14:53
"Es ist wichtig, dass wir jetzt mit einem anderen Selbstvertrauen in die Bundesliga gehen. Wir wollen uns punktemäßig annähern und der Saison einen anderen Dreh geben", sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz.
14:42
Nach dem grandiosen Pokal-Abend gegen den BVB ist die Hoffnung auf Besserung bei den Grün-Weißen wieder groß. Der SV Werder steht gegen Union Berlin vor einem klassischen Sechs-Punkte-Spiel und kann den Rückstand auf die Eisernen mit einem Heimsieg auf drei Punkte verkleinern.
14:31
Guten Tag und herzlich willkommen zur Bundesliga! Werder Bremen empfängt um 15:30 Uhr Union Berlin und will nach dem emotionalen Sieg im Pokal gegen Dortmund nun auch in der Liga nachlegen. Verschaffen sich die Grün-Weißen Luft im Abstiegskampf oder gehen die Zähler an die Köpenicker?
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

21. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige