Anzeige

Liveticker

90
20. Spieltag
StadionSignal Iduna Park, Dortmund
Zuschauer81.365
Schiedsrichter
Assistent 1
13
18
68
70
76
64
71
77
64
59
68
74
90
17:20
Fazit:
Borussia Dortmund revanchiert sich mit einem 5:0-Heimsieg gegen den 1. FC Union Berlin für die Hinspielpleite Ende August und untermauert seine Meisterschaftsambitionen. Nach ihrem 2:0-Pausenvorsprung verpassten die Schwarz-Gelben durch Sancho eine Topchance zum dritten Treffer (49.). Daraufhin wurden die Köpenicker aktiver und erarbeiteten sich ein paar gefährliche Strafraumszenen, doch kamen sie einem Anschlusstor nur einmal nahe, nämlich bei Bülters Schuss an das Außennetz (57.). Beim Kampf um einen Treffer lief die Fischer-Truppe in der letzten halben Stunde dann aber mehrmals ins offene Messer und fing sich nach Reus‘ Strafstoßtor (68.) zwei Kontertreffer ein, die Witsel (70.) und Doppelpacker Håland (76.) erzielten. Während das Favre-Team sein Soll im Titelrennen erfüllt, rutscht der Aufsteiger auf Rang zwölf ab. Borussia Dortmund tritt am Dienstag im Achtelfinale des DFB-Pokals beim SV Werder Bremen an. Der 1. FC Union Berlin reist im nationalen Cup-Wettbewerb am Mittwoch zum Regionalligisten SC Verl. Einen schönen Abend noch!
90
17:18
Spielende
87
17:16
Guerreiro kontrolliert eine Bogenlampe an der halbrechten Strafraumkante und zieht aus etwa 14 Metern mit dem rechten Spann an. Das Leder fliegt weit über den Gästekasten.
86
17:15
Der Vorsprung des Aufsteigers auf den Relegationsplatz beträgt momentan fünf Zähler, hat sich also nur um einen Punkt verringert. Die mentalitätsstarken Köpenicker dürfte diese klare Niederlage nicht aus der Bahn werfen.
84
17:13
Zwei weitere Treffer bräuchte der BVB noch, um in Sachen beste Offensive mit dem FC Bayern München gleichzuziehen. Der Rekordmeister führt kurz vor dem Ende mit 3:1 in Mainz und hat drei Zähler mehr auf dem Konto als die Schwarz-Gelben.
81
17:09
Nach dem 5:3 beim FC Augsburg und dem 5:1 gegen den 1. FC Köln gelingt dem BVB also das dritte Schützenfest in der Rückrunde. Hummels und Co. kämpfen in diesen Schlussminuten natürlich noch um die erste weiße Weste im Kalenderjahr 2020.
78
17:07
Favre schenkt Håland den perfekten Abschied in den Feierabend, nimmt ihn direkt nach seinem zweiten Treffer vom Rasen. Der 17-jährige Reyna kommt zu seinem dritten Profieinsatz.
77
17:05
Giovanni Reyna
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
77
17:05
Erling Håland
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Erling Håland
76
17:04
Erling Håland
Tooor für Borussia Dortmund, 5:0 durch Erling Håland
Håland trifft auch im dritten Bundesligaeinsatz mindestens doppelt! Im Rahmen des nächsten Konters spielt Sancho von links in den Strafraum zu Brandt, der wunderbar per Hacke für den jungen Norweger ablegt. Der ballert mit dem linken Fuß aus zwölf Metern wuchtig in die Maschen.
75
17:04
Unions höchste Bundesligapleite ist das Heim-0:4 gegen den RB Leipzig vom 1. Spieltag. Muss Gikiewicz heute noch ein fünftes Mal hinter sich greifen?
74
17:02
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
74
17:02
Christopher Trimmel
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
72
17:00
Auch Reus ist etwas verärgert, dass er nicht weiterspielen darf. Hazard übernimmt für den Kapitän.
71
16:59
Thorgan Hazard
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
71
16:59
Marco Reus
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
70
16:58
Axel Witsel
Tooor für Borussia Dortmund, 4:0 durch Axel Witsel
Der BVB ist noch nicht satt! Erneut findet er nach einem hohen Ballgewinn viel Platz auf links vorne. Sancho tankt sich in den Sechzehner und spielt flach nach innen. Witsel setzt den Ball au mittigen zwölf Metern unter das halbrechte Dach.
69
16:58
Gentner darf sich den Rest der Partie von der Bank aus ansehen. Der Routinier wird durch Prömel ersetzt.
68
16:57
Grischa Prömel
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Grischa Prömel
68
16:56
Christian Gentner
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
68
16:56
Marco Reus
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Marco Reus
Kapitän Reus lässt den Signal-Iduna-Park beben! Er befördert das Spielgerät mit dem rechten Fuß in die obere linke Ecke. Gikiewicz hat sich zwar für die richtige Seite entschieden, ist gegen die präzise Ausführung aber machtlos.
66
16:54
Es gibt Strafstoß für Dortmund! Gegen aufgerückte Gäste schickt Sancho Håland über links in den Sechzehner. Der junge Norweger legt sich die Kugel links am herauslaufenden Gikiewicz vorbei und wird dabei leicht vom Torhüter berührt. Er nimmt den Kontakt an und geht zu Boden, woraufhin Referee Cortus auf den Punkt zeigt.
65
16:54
Hakimi ist alles andere als erfreut über eine Auswechslung, tritt aus Frust eine Wasserflasche weg. Der Marokkaner macht Platz für Zagadou.
64
16:52
Dan-Axel Zagadou
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
64
16:52
Achraf Hakimi
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Achraf Hakimi
64
16:52
Marvin Friedrich
Gelbe Karte für Marvin Friedrich (1. FC Union Berlin)
Friedrich steigt Håland im Mittelfeld seitlich in die Beine. Dieses Vergehen zieht die erste Verwarnung des Nachmittags nach sich. Da es für den Ex-Schalker die fünfte in der laufenden Saison ist, fehlt er am nächsten Samstag in Bremen.
63
16:52
Abgesehen von Sanchos durch Gikiewicz ermöglichter Chance bringt der BVB in Durchgang zwei bisher eher wenig zustande. Um sich hinsichtlich des Sieges ganz sicher zu sein, sollte er noch einen Treffer nachlegen.
60
16:48
Gästecoach Fischer nimmt den ersten personellen Tausch vor. Winterneuzugang Mallı (VfL Wolfsburg, Leihe) macht in der letzten halben Stunde Platz für Becker.
59
16:47
Sheraldo Becker
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
59
16:47
Yunus Mallı
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Yunus Mallı
57
16:44
Bülter an das Außennetz! Nach Lenz' flacher Verlagerung in den rechten Halbraum lässt der Ex-Magdeburger Akanji aussteigen und visiert aus 15 Metern die flache rechte Ecke an. Das Leder rauscht Zentimeter am Aluminium vorbei.
55
16:43
Lenz und Trimmel setzen über die offensiven Außenbahnen des Aufsteigers nun einige Akzente und bringen jeweils einen scharfen Ball nach innen, den Hummels und Co. nur mit Mühe klären können.
52
16:40
Auch die Anfangsphase des zweiten Abschnitts kann der Außenseiter einigermaßen ausgeglichen gestalten. Vorgeführt wird er vom Meisterschaftskandidaten bisher nicht.
49
16:37
Sancho nimmt Gikiewiczs Einladung nicht an! Der Gästekeeper spielt dem jungen Engländer das Spielgerät im offensiven Zentrum direkt in die Füße. Sancho will ihn aus 19 Metern mit einem Lupfer überwinden, doch rutscht ihm der Ball völlig ab und wird am Ende von Subotić abgefangen.
47
16:36
Weder Lucien Favre noch Urs Fischer haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:33
Weiter geht's im Signal-Iduna-Park! Hatte sich Union zunächst als durchaus unangenehmer Widersacher präsentiert, spielte sich der BVB nach dem Führungstor zwischenzeitlich in einen Rausch und schaffte durch den zweiten Treffer bereits eine Vorentscheidung. Normalerweise dürfte es für das Fischer-Team nur noch darum gehen, die Höhe der Niederlage in einem erträglichen Rahmen zu halten.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:16
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund steuert durch eine 2:0-Pausenführung gegen den 1. FC Union Berlin auf einen souveränen Heimerfolg zu. Der Aufsteiger erwischte einen ordentlichen Einstieg, doch die Schwarz-Gelben nutzten durch Sancho eine erste Unachtsamkeit in der 13. Minute eiskalt aus. Wenig später verdoppelte Youngster Håland den Vorsprung nach starker Vorarbeit durch Brandt. In der Folge befanden sich die Hausherren zwar weiterhin im Vorwärtsgang, waren im Abschluss aber nicht mehr so eiskalt wie zu vor. Die Köpenicker vergrößerten ihre Anteile und kamen sogar nach einer ganz frühen Chance (4.) zu einer weiteren guten Strafraumszene (42.). Bis gleich!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
42
16:11
... und der führt zur zweiten Gästechance! Trimmels gefühlvolle Ausführung setzt unweit des Elfmeterpunkts einmal auf und wird dann vom freien Schlotterbeck per rechten Innenrist verarbeitet. Wegen starker Rücklage fliegt das Leder weit drüber.
41
16:10
Nach Witsels Foul an Mallı bekommen die Köpenicker einen Freistoß auf der halbrechten Angriffsseite zugesprochen...
39
16:09
Die Gästefans dürfen sich darüber freuen, dass sich die elf Unioner auf dem Rasen wieder etwas gefangen haben. Sie sind nun in der Lage, das Leder länger in den eigenen Reihen zu halten und es sogar hin und wieder sauber nach vorne zu tragen.
36
16:06
Die Schwarz-Gelben kombinieren sich über halblinks sehenswert in den Sechzehner. Sancho und Reus agieren mit einem Passspiel dann aber etwas zu umständlich, damit es zu einem Abschluss kommt.
33
16:01
Witsel mit der nächsten BVB-Chance! Nach starker Verlagerung durch Brandt vor dem Sechzehner holt der Belgier aus halblinken 13 Metern zum Flachschuss auf die rechte Ecke aus. Trimmel geht mit einer Grätsche dazwischen und erspart Gikiewicz die Arbeit.
30
16:00
Sancho bleibt nach einem Zweikampf mit Andrich am Boden liegen und hat Schmerzen im rechten Knöchel. Der junge Engländer kann seinen Arbeitstag aber ohne Behandlung fortsetzen.
27
15:58
In der Live-Tabelle rückt Dortmund durch die Führung auf einen Zähler an den RB Leipzig heran, der erst im Abendspiel Borussia Mönchengladbach empfängt. Aktueller Spitzenreiter ist der FC Bayern München, der in Mainz schon mit 3:0 vorne ist.
24
15:54
Die Köpenicker sind darum bemühht, den ins Rollen kommenden BVB-Express auszubremsen. Vor diesem frenetischen Publikum ist dies aber natürlich alles andere als einfach.
21
15:51
Guerreiro wirft den Turbo an! Er zieht aus dem linken Halbraum nach innen und probiert sich mit einem Rechtsschuss aus vollem Lauf. Subotić steht im Weg und fälscht zur Ecke ab. Die bringt dem BVB nichts ein.
15:48
18
15:47
Erling Håland
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Erling Håland
Håland schlägt nach 18 Minuten wieder zu! In den Nachwehen einer Ecke flankt Brandt von der rechten Außenbahn halbhoch und scharf vor den Kasten. Der Winterneuzugang aus Salzburg lauert vor dem langen Pfosten und schiebt aus gut vier Metern ein.
17
15:47
Guerreiro gegen Gikiewicz! Der Portugiese schlenzt einen Freistoß aus halbrechten 21 Metern mit dem linken Innenrist in Richtung des rechten Winkels. Unions Schlussmann ist rechtzeitig abgehoben und lenkt die präzise Ausführung per Flugeinlage um den Pfosten.
16
15:46
Der Aufsteiger hat defensiv eigentlich sehr sattelfest begonnen, doch ein individueller Fehler lässt ihn nun einen Rückstand hinterherlaufen. Wie in allen vorherigen Auswärtspartien in der Bundesliga kassiert Gikiewicz mindestens ein Gegentor.
15:43
13
15:42
Jadon Sancho
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Jadon Sancho
Der BVB schnappt sich ein frühes Tor! Nach eigenem Fehlpass bekommt Sancho die Kugel an der linken Strafraumlinie über Gentner und Guerreiro schnell wieder zurück. Aus gut 13 Metern schießt er mit rechts. Von einem Verteidiger abgefälscht schlägt der Ball in der oberen halblinken Ecke ein.
11
15:40
Nach einem Steilpass auf die halblinke Angriffsseite der Dortmunder ist Gikiewicz zum Verlassen seines Strafraums gezwungen, um vor Håland zu klären. Die Kugel landet bei Reus, dessen Fernschussversuch von einem Union-Abwehrmann geblockt wird.
8
15:37
Die Köpenicker erarbeiten sich über links ihren ersten Eckstoß. Trimmels Ausführung ist zu niedrig angesetzt und wird am ersten Pfosten durch Hummels per Kopf geklärt.
5
15:34
Urs Fischer stellt nach dem 2:0-Heimerfolg gegen den FC Augsburg zweimal um. Anstelle von Anthony Ujah und Marcus Ingvartsen beginnen Yunus Mallı und Marius Bülter.
4
15:34
Bülter kommt einen Schritt zu spät! Nach einem Einwurf auf der tiefen rechten Außenbahn flankt Trimmel halbhoch vor den langen Pfosten. Dort lauert der Ex-Magdeburger, der aus gut fünf Metern unbedrängt nur knapp verpasst.
3
15:32
Lucien Favre hat im Vergleich zum 5:1-Heimsieg gegen den 1. FC Köln eine personelle Änderung vorgenommen. Der formstarke Winterneuzugang Erling Håland verdrängt Thorgan Hazard auf die Bank.
1
15:30
BVB gegen FCU – auf geht's im Signal-Iduna-Park!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Christopher Trimmel gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Marco Reus. Er wechselt die Seiten, so dass der BVB schon in Durchgang eins in Richtung Südtribüne attackiert.
15:26
Die 22 Akteure verlassen die Katakomben in Richtung Rasen.
15:15
Mit der Regeldurchsetzung des vierten Pflichtspielvergleichs zwischen Westfalen und Köpenickern wurde Benjamin Cortus beauftragt. Der 38-jährige Informatikkaufmann ist seit der Saison 2016/2017 hauptverantwortlich in der Bundesliga unterwegs. Bei seinem 38. Einsatz auf dem höchsten nationalen Level unterstützen ihn die Linienrichter Florian Heft und Christian Leicher sowie der Vierte Offizielle Tobias Christ.
15:07
"Das wird keine einfache Aufgabe, aber jede Aufgabe kann man versuchen zu lösen und das ist genau das, was wir uns vornehmen müssen. Es braucht eine Topleistung unsererseits, wir müssen vorbereitet sein, Mut zeigen und versuchen, ihnen das Leben so schwer wie möglich zu machen", glaubt Urs Fischer an die Chance, auch beim Wiedersehen mit dem BVB Zählbares mitnehmen zu können.
15:00
Der 1. FC Union Berlin hat nach dem starken elften Hinrundenrang einen zufriedenstellenden Wiedereinstieg hingelegt: Nachdem er beim Spitzenreiter RB Leipzig nach Pausenführung mit 1:3 verloren hatte, schlug er den FC Augsburg vor eigenem Publikum nach Toren von Subotíc (47.) und Ingvartsen (61.) und baute den Vorsprung auf den Relegationsplatz wieder auf üppige sechs Punkte aus.
15:00
Kurzer Blick auf die wichtigsten Personalien der Startformationen. Bei den Hausherren feiert der neue Star Håland nach seinen erfolgreichen Jokereinsätzen sein Startelfdebüt; der gestern verpflichtete Can gehört noch nicht zum Dortmunder Kader. Auf Seiten der Köpenicker rutschen Mallı und Bülter in die erste Elf.
14:48
"Wir kennen Union Berlin ziemlich gut, sie sind für alle Mannschaften schwer zu spielen, das sieht man an den Ergebnissen. Sie sind athletisch, sehr physisch und sehr gut organisiert", weiß Lucien Favre, dass der Aufsteiger aus Köpenick eine unangenehme Aufgabe werden könnte. Beim 1:3 im Hinspiel erhielten die Schwarz-Gelben nach einem ebenfalls vielversprechenden Auftakt einen ersten herben Dämpfer.
14:43
Borussia Dortmund ist mit der optimalen Ausbeute in die Rückrunde gestartet, ließ dem wackeligen 5:3-Auftakterfolg beim FC Augsburg einen überzeugenden 5:1-Heimsieg gegen den 1. FC Köln folgen. Die ganz großen Schlagzeilen gehörten in beiden Matches dem 19-jährigen Winterneuzugang Erling Håland (RB Salzburg), der jeweils als Joker in insgesamt 57 Minuten gleich fünf Treffer erzielte.
14:36
Bevor am frühen Abend Tabellenführer RB Leipzig und der Dritte Borussia Mönchengladbach das Spitzenspiel des Bundesligawochenendes bestreiten, sind mit dem FC Bayern München, der beim 1. FSV Mainz 05 gefordert ist, und Borussia Dortmund, der den 1. FC Union Berlin erstmals in einem Ligaspiel im ehemaligen Westfalenstadion zu Gast hat, die anderen beiden Bestandteile des Topquartetts am Nachmittag im Einsatz.
14:31
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Borussia Dortmund empfängt am 20. Spieltag den 1. FC Union Berlin. Stolpert der Meisterschaftskandidat wie in der Hinrunde über den Aufsteiger? Der Anstoß im Signal-Iduna-Park soll um 15:30 Uhr erfolgen.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

20. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige