Anzeige

Liveticker

90
27. Spieltag
StadionMerkur Spiel-Arena, Düsseldorf
Zuschauer52.500
6
12
16
26
90
52
60
71
83
39
58
79
41
46
69
90
17:27
Fazit:
Fortuna Düsseldorf schlägt Borussia Mönchengladbach am 27. Bundesligaspieltag mit 3:1 und vollzieht durch den Triumph im Rheinischen Duell den nächsten riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Nach seinem auf einer furiosen ersten Viertelstunde und den Treffern von Hennings (6. und 16.) und Stöger (12.) beruhenden 3:0-Halbzeitvorsprung verteidigte der Aufsteiger weiterhin sehr tief und lauerte hauptsächlich auf Konter. In der 54. Minute kamen die Fohlen zu ihrer ersten nennenswerten Gelegenheit, als Herrmann nach Doppelpass mit Stindl freistehend links vorbeischob. Trotz zweier verletzungsbedingter Wechsel in der Abwehr konnte die Mannschaft von Friedhelm Funkel Rensings Kasten in der Folge gegen eine einfallslose Hecking-Truppe clever und lange Zeit wirksam verteidigen. Durch Zakarias Treffer in den Nachwehen der ersten Gästeecke kam in der absoluten Schlussphase noch einmal leichte Spannung auf, letztlich war der Ehrentreffer der Fohlen jedoch nur noch Ergebniskosmetik, da die Düsseldorfer die Ruhe bewahrten. Während die Borussia durch die erste Auswärtspleite in der Rückrunde schon morgen aus den Top vier rutschen könnte, rücken die Hausherren auf den elften Platz vor und liegen nun satte 14 Punkte vor dem Relegationsrang. Für Fortuna Düsseldorf geht es in sieben Tagen mit einer Auswärtspartie bei Hertha BSC weiter. Borussia Mönchengladbach empfängt zum Abschluss des 28. Spieltags den SV Werder Bremen. Einen schönen Samstag noch!
90
17:23
Spielende
90
17:22
Es segelt Flanke um Flanke in den heimischen Strafraum, doch die Fortuna ist fast immer rechtzeitig zur Stelle. Noch 60 Sekunden sind noch übrig vom ursprünglichen Nachschlag.
90
17:19
André Hoffmann
Gelbe Karte für André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)
Nach Neuhaus und Strobl holt sich auch Hoffmann eine dunkelgelbe Karte ab; der Abwehrmann ist an der rechten Seitenlinie mit beiden Beinen voraus in Pléa hineingegrätscht.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier zusätzliche Minuten hat Mönchengladbach Zeit, um zwei Tore zu erzielen.
88
17:16
Raman hat nach einem Kontersolo über halbrechts die Chance zum vierten Heimtor, ballert aus vollem Lauf und 13 Metern aber nicht besonders weit über den kurzen Winkel.
87
17:16
Nach Kopfballvorarbeit von Pléa versenkt der blanke Hofmann aus acht Metern in die halbhohe linke Ecke. Die Fahne des Assistenten ist aber direkt hoch gegangen - der Ex-Dortmunder hat klar im Abseits gestanden.
86
17:14
Düsseldorf vermittelt nicht wirklich den Eindruck, noch einmal ins Schwimmen zu geraten, obwohl inklusive Nachspielzeit noch gut sieben Minuten zu überstehen sind.
84
17:13
Pléa hat den Anschlusstreffer auf dem Schlappen, als er auf der linken Sechzehnerseite von Stindl bedient wird. Er will in den rechten Winkel zirkeln, doch Rensing kann den unpräzisen Versuch problemlos aufnehmen.
83
17:11
Denis Zakaria
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:1 durch Denis Zakaria
Mönchengladbach gelingt Ergebniskosmetik! Nach der ersten Gästeecke bekommen die Hausherren die Kugel an der Fünferkante nicht geklärt. Bormuth legt unfreiwillig für Zakaria auf, der aus halbrechten sieben Metern unten rechts einschiebt.
81
17:10
"Die Nummer eins am Rhein sind wir", skandieren die Heimfans und läuten damit endgültig die Feierlichkeiten ein, die bis tief in die Nacht reichen werden. In der Tabelle rückt die Fortuna durch diesen Dreier auf Platz elf vor und hat aktuell 14 Zähler Vorsprung auf den Relegationsrang.
79
17:07
Tobias Strobl
Gelbe Karte für Tobias Strobl (Bor. Mönchengladbach)
Auch Strobl lässt sich zu einem Frustfoul hinreißen, indem er Fink seitlich in die Beine grätscht. Wie Neuhaus kann er frph sein, dass er nur verwarnt wird.
78
17:07
Das Tabellenvierte will die Schmach mit dem Ehrentreffer zumindest noch etwas verringern. Seit Herrmanns guter Chance zum 1:3 sind aber auch schon wieder mehr als 20 Minuten vergangen.
75
17:02
Mönchengladbach wirkt eine Viertelstunde vor dem Ende endgültig geschlagen; die Kugel rollt nun deutlich länger durch die Reihen der Flingeraner. Zum historisch höchsten Sieg gegen die Fohlen benötigt das Heimteam noch einen weiteren Treffer.
72
17:00
Matchwinner Hennings holt sich seinen verdienten Einzelapplaus ab. Neuer Mann in der Düsseldorfer Offensive ist Kownacki.
71
16:59
Dawid Kownacki
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Dawid Kownacki
71
16:59
Rouwen Hennings
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Rouwen Hennings
70
16:58
BMG-Coach Hecking wechselt noch einmal offensiv, bringt für Außenverteidiger Johnson Offensivkünstler Raffael. Herrmann rückt auf die rechte Abwehrseite zurück.
69
16:57
Raffael
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Raffael
69
16:57
Fabian Johnson
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
68
16:56
Düsseldorf schafft es zwar kaum noch über die Mittellinie, gerät aber gleichzeitig nicht ernsthaft unter Druck. Aktuell plätschert das Rheinische Duell recht unspektakulär dem Ende entgegen.
66
16:53
Raman wehrt eine Pléa-Flanke im eigenen Sechzehner aus kurzer Distanz mit der angelegten rechten Hand ab. Der Video-Assistent meldet sich allerdings nicht - es geht ohne genauere Prüfung weiter.
64
16:51
Die Fortunen wissen ganz genau, dass die drei Punkte trotz des deutlichen Vorsprungs noch nicht in trockenen Tüchern sind und drehen bei jeder Gelegenheit an der Uhr. Schiri Stieler ermahnt F95-Torhüter Rening, der sich mit der Ausführung eines Abstoßes viel Zeit lässt.
61
16:49
Damit ist auch Funkels zweiter personeller Tausch ein verletzungsbedingter. Das Lazarett der Fortuna scheint sich an diesem 27. Spieltag noch einmal zu vergrößern.
60
16:48
Robin Bormuth
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Robin Bormuth
60
16:48
Adam Bodzek
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Adam Bodzek
59
16:47
Bodzek hat eine Platzwunde an der rechten Stirn und verschwindet direkt in den Katakomben.
58
16:46
Alassane Pléa
Gelbe Karte für Alassane Pléa (Bor. Mönchengladbach)
Der Franzose erwischt Bodzek im Luftduell mit dem linken Ellenbogen im Gesicht.
57
16:45
Die Fohlen geben weiterhin den Takt vor, benötigen aber wohl ein Erfolgserlebnis, um ernsthaft an eine erfolgreiche Aufholjagd zu glauben. Düsseldorf bietet durchaus defensive Lücken an, doch mangels Tempo kommen die Gäste zu selten zum Abschluss.
54
16:42
Herrmann lässt die Riesenchance zum ersten Gästetor ungenutzt! Nach einem katastrophalen Fehlpass durch Hennings spielt der Joker auf halbrechts einen Doppelpass mit Stindl, der ihn frei vor Rensing auftauchen lässt. Aus 14 Metern befördert er die Kugel mit dem rechten Innenrist knapp am rechten Pfosten vorbei.
53
16:41
Wie vorbereitet übernimmt also Hoffmann in der Innenverteidigung an der Seite von Kamiński.
52
16:40
André Hoffmann
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> André Hoffmann
52
16:40
Kaan Ayhan
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Kaan Ayhan
51
16:40
Nach gut 45-sekündiger Abwesenheit kehrt der Ex-Schalker humpelnd auf den Rasen zurück. Funkel wird aber wohl in Kürze personell reagieren.
50
16:38
Ayhan sitzt am Boden und muss am rechten Oberschenkel behandelt werden. Mit Hoffmann macht sich bereits ein potentieller Ersatzmann für eine Hereinnahme warm.
48
16:35
Während Friedhelm Funkel noch mit einer ersten personellen Umstellung wartet, nimmt sein Trainerkollege Dieter Hecking bereits die zweite vor: Der platzverweisgefährdete Neuhaus wird ab sofort durch Zakaria ersetzt.
46
16:33
Weiter geht's in der Merkur-Spiel-Arena! Selbst die kühnsten Optimisten im Lager der Fortuna dürften nicht davon geträumt haben, dass die Hausherren ihre Taktik so wirkungsvoll würden umsetzen können wie in der ersten Viertelstunde, in der sie das desolate Rückzugsverhalten der Fohlen gleich zweimal gnadenlos bestraften und dann auch noch durch einen hohen Ballgewinn das dritte Tor nachlegten. Düsseldorf sollte sich trotz des klaren Vorsprungs aber noch nicht zu sicher sein, schließlich wurden beim Hinspiel-0:3 alle Gegentore nach der Pause kassiert.
46
16:33
Denis Zakaria
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Denis Zakaria
46
16:33
Florian Neuhaus
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Florian Neuhaus
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Fortuna Düsseldorf führt zur Pause eines spektakulären Rheinischen Duells mit Borussia Mönchengladbach mit 3:0. Die auf Konter lauernden Flingeraner versenkten in der ersten Viertelstunde gleich zwei Gegenstöße in Sommers Kasten: Erst überwand Hennings nach Ramans Anspiel und Ginters Stockfehler freistehend (6.); daraufhin schob Stöger nach Ramans Solo über die rechte Außenbahn und folgendem Querpass vor Johnson aus mittigen neun Metern ein (12.). Ihr schon in der 16. Minute folgender dritter Treffer, dem auf der Gegenseite ein durch Rensing an die Latte gelenkter Neuhaus-Schuss vorausgegangen war, beruhte dann gegen total verunsicherte Fohlen auf einem Ballgewinn durch Fink in der gegnerischen Hälfte und wurde nach erneuter Vorarbeit durch Raman erneut durch Hennings erzielt, der Elvedi austanzte und halbhoch rechts einlochte. Nach diesem vorentscheidenden Verlauf der Anfangsphase konnte Mönchengladbach den Dreifachschock zwar langsam verdauen, war aber eher damit beschäftigt, weitere Konter der Hausherren zu verhindern. Erst in der Schlussphase konnte sich der Tabellenvierte durch Stindl (42.) und Pléa (45.+1.) noch zwei gute Chancen zu seinem ersten Treffer erarbeiten (42.). Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Pléa gegen Rensing! Der Franzose ist Adressat einer hohen Herrmann-Hereingabe von der tiefen rechten Seite, feuert von der linken Sechzehnerseite mit dem rechten Fuß auf die kurze Ecke. Rensing ist schnell unten und hält das Leder fest.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
42
16:13
Herrmann macht direkt auf sich aufmerksam, indem er das Spielgerät über halbrechts nach vorne treibt und Pléa auf halblinks bedient. Der gibt auf Stindl weiter. Der Kapitän schnibbelt aus 15 Metern in Richtung der oberen rechten Ecke; zum Aluminium fehlen Zentimeter.
41
16:12
Bemerkenswertes Zeichen von Gästetrainer Hecking: Er nimmt Hazard noch vor dem Kabinengang vom Rasen und ersetzt ihn durch Herrmann. Als der Belgier das Feld verlässt, gibt es keinen Blickkontakt zwischen Coach und Spieler.
41
16:10
Patrick Herrmann
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
41
16:10
Thorgan Hazard
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Thorgan Hazard
39
16:09
Florian Neuhaus
Gelbe Karte für Florian Neuhaus (Bor. Mönchengladbach)
Neuhaus kommt gerade noch mit einer Gelben Karte davon, nachdem er Stöger im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo seitlich in die Beine gestiegen ist. Da ist schon viel Frust dabei beim Ex-Fortunen.
38
16:08
Stöger prüft Sommer! Der Österreicher wird von der zentralen Strafraumkante durch Hennings Rückpass in Szene gesetzt und packt einen wuchtigen Linksschuss aus, der aus 25 Metern auf die halblinke Ecke fliegt. Im Nachfassen schnappt sich Sommer das Leder.
37
16:06
Stindl will Hazard im rechten Halbraum hoch und steil schicken. Der Belgier hat seine Abseitsstellung jedoch selbst erkannt und lässt die Kugel deshalb gleich zu Rensing durchrollen.
34
16:04
Den Gästefans dürfte gefühlt jedes Mal das Herz stehen bleiben, wenn die BMG-Akteure den Ball im Vorwärtsgang herschenken und die Hausherren zum Kontern ausschwärmen. So früh wie heute hat Mönchengladbach übrigens noch nicht mit 0:3 in Rückstand gelegen.
31
16:00
Suttner muss auf dem Rasen behandelt werden, scheint sich am linken Oberschenkel verletzt zu haben.
30
15:59
Pléa tankt sich nach einer hohen Verlagerung durch Ginter von links in den Sechzehner und spielt flach vor den Heimkasten. Rensing rückt rechtzeitig heraus und begräbt die Kugel unter sich.
29
15:58
Auf der Gegenseite probiert es Kamiński mit einem direkten Freistoß aus halbrechten 26 Metern. Mit dem linken Spann ballert der Pole weit über Sommers Kasten.
27
15:57
Wendt will den fälligen Freistoß aus gut 20 Metern in der flachen linken Ecke unterbringen. Die Ausführung mit dem linken Innenrist ist leichte Beute für Rensing.
26
15:55
Markus Suttner
Gelbe Karte für Markus Suttner (Fortuna Düsseldorf)
Der Ex-England-Legionär greift Pléa auf der halblinken Abwehrseite an den linken Arm und zieht ihn zu Boden.
24
15:52
Fink an das Außennetz! Der F95-Kapitän zündet im halblinken Offensivkorridor den Turbo, nachdem ihn Raman mit einem Kopfball geschickt hat. Er schafft es in den Sechzehner, muss dann aber mangels mitgelaufener Kollegen aus spitzem Winkel abziehen. Zum kurzen Pfosten fehlt ein halber Meter.
22
15:51
Nach Zimmermanns Foul an Pléa führt Stindl den fälligen Freistoß von der linken Außenbahn aus. Die Flanke des Kapitäns ist viel zu hoch angesetzt und landet im rechten Toraus.
19
15:49
Welch ein unglaublicher Auftakt in der Merkur-Spiel-Arena! Innerhalb der ersten 16 Minuten ist das Rheinische Duell bereits vorentschieden; der Aufsteiger hat gegen den Königsklassenaspiranten das Hinspielergebnis schon wettgemacht.
16
15:45
Rouwen Hennings
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 3:0 durch Rouwen Hennings
Die Fortuna schießt Mönchengladbach ab! Fink erzwingt auf der linken Angriffsseite einen Ballgewinn gegen Johnson. Er spielt zu Raman, der halbhoch nach innen gibt. Hennings behauptet die Kugel gegen Elvedi und feuert mit dem linken Spann aus 13 Metern in die halbhohe rechte Ecke.
14
15:43
Neuhaus scheitert an Rensing und der Latte! Nach Pass von Hazard tankt sich der Ex-Fortune von halbrechts in den Sechzehner und schnibbelt mit dem linken Innenrist in Richtung oberer linker Ecke. Rensing hebt ab, greift über und lenkt die Kugel an die Oberkante des Querbalkens.
12
15:41
Kevin Stöger
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:0 durch Kevin Stöger
Die Fortuna legt noch in der ersten Viertelstunde nach! Raman wird auf dem rechten Flügel durch Zimmermann steil geschickt, hat dort durch den weit aufgerückten Wendt viel freien Rasen vor sich. Von der seitlichen Sechzehnerlinie passt er flach nach innen. Aus neun Metern ist Stöger vor Johnson am Ball und schiebt flach ein.
9
15:38
Wieder einmal kassieren die Fohlen ein frühes Gegentor und sind nun gegen einen tiefstehenden Widersacher noch stärker gefordert. Im Falle einer Niederlage könnten sie bereits morgen aus den Champions-League-Rängen rutschen.
6
15:35
Rouwen Hennings
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Rouwen Hennings
Düsseldorfs zweiter Konter führt zum ersten Treffer! Nachdem die Hausherren über halbrechts schnell umgeschaltet haben, will Raman auf Hennings durchstecken. Ginter hat das unpräzise Anspiel eigentlich sicher, verstolpert es aber in den Lauf des Ex-Karlsruhers. Der vollendet freistehend aus 13 Metern in die halbhohe rechte Ecke.
5
15:34
Die ersten Minuten verlaufen erwartungsgemäß: Die Fohlen beginnen mit einer hohen Ballbesitzquote und halten den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie. Bisher gelingen aber keine Vorstöße in den Sechzehner.
3
15:32
Dieter Hecking schickt nach dem 1:1-Unentschieden gegen den SC Freiburg ebenfalls zwei neue Akteure ins Rennen. Matthias Ginter und Florian Neuhaus ersetzen Tony Jantschke und Denis Zakaria, die beide auf Einwechslungen hoffen dürfen.
2
15:31
Friedhelm Funkel hat im Vergleich zur 2:5-Niederlage beim VfL Wolfsburg zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Aymane Barkok (Bank) und Dodi Lukebakio (Gelbsperre) beginnen Markus Suttner und Oliver Fink.
1
15:30
Düsseldorf gegen Mönchengladbach – das Lokalduell im Rheinland ist eröffnet!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Oliver Fink gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Lars Stindl. Damit stoßen die Gäste an.
15:27
Bei Sonnenschein und vor ausverkauftem Haus betreten die 22 Akteure den Rasen.
15:10
Mit der Regeldurchsetzung im 48. Bundesligaduell zwischen Fortunen und schwarz-weiß-grünen Borussia wurde ein Schiedsrichtergespann beauftragt, das Tobias Stieler anführt. Der 37-Jährige, der im Hauptberuf als Jurist arbeitet, pfeift seit der Spielzeit 2011/2012 in der Bundesliga und steht seit 2014 auf der FIFA-Liste. Bei seinem 103. Einsatz in der nationalen Eliteklasse wird er durch die Linienrichter Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann unterstützt; als Vierter Offizieller verdingt sich Mike Pickel.
15:04
"Wir müssen nicht so viel verändern. Wir wollen erfolgreich Fußball spielen, nach vorne spielen und auch in Düsseldorf unser Spiel durchbringen. Diese Prinzipien verfolgen wir schon seit 26 Spieltagen. Wir werden in Düsseldorf nicht Außergewöhnliches machen, weil wir von dem, was wir machen, überzeugt sind", unterstreicht Dieter Hecking die Favoritenrolle, die sein Team in der Merkur-Spiel-Arena einnimmt. In der Vorsaison hat die Fohlenelf hier übrigens mit 1:0 in der 2. Runde des DFB-Pokals gewonnen.
14:59
Um hinsichtlich des heutigen Auftritts in der Landeshauptstadt optimistisch zu sein, blicken die Anhänger der Elf vom Niederrhein auf die starke Auswärtsbilanz in der Rückrunde. In der Fremde ist im Kalenderjahr 2019 nämlich noch ungeschlagen und konnte sich zuletzt trotz einer ausbaufähigen Leistung mit 1:0 beim 1. FSV Mainz 05 durchsetzen. Gegen den SC Freiburg bewegte sich Mönchengladbach im jüngsten Heimmatch auf einem ähnlich Niveau, kam aber nur zu einem 1:1-Remis.
14:55
Mönchengladbach kam das vereinsfußballfreie Wochenende entgegen, schließlich hatten die Fohlen ihre Pferdestärken in den vorherigen Wochen überhaupt nicht mehr auf den Rasen gebracht: Lediglich eines der jüngsten sechs Partien endete mit einem Sieg für die Schwarz-Weiß-Grünen. Champions-League-Rang vier haben sie zwar weiterhin inne, doch ein zwischenzeitlicher Zehn-Punkte-Vorsprung ist auf einen Zähler geschrumpft; sollte in Düsseldorf kein Sieg gelingen, könnte die SG Eintracht Frankfurt morgen mit einem Heimsieg gegen den VfB Stuttgart vorbeiziehen.
14:50
"Wir dürfen ihnen keine Räume lassen und müssen defensiv sehr konzentriert agieren. Im Umschaltspiel nach vorne ist die Präzision entscheidend. Wenn wir die an den Tag legen, kommen wir auch selbst zu unseren Möglichkeiten. Wir müssen schließlich Tore schießen, um das Spiel für uns zu entscheiden", weiß Friedhelm Funkel um die passivere Rolle, die seine Truppe heute wohl einnehmen wird. Im Hinspiel Anfang November hielt Düsseldorf zur Pause ein torloses Remis, geriet dann aber wegen eines umstrittenen Handelfmeters auf die Verliererstraße und unterlag mit 0:3.
14:45
Vor der letzten Länderspielpause der Saison waren die Fortuna-Anhänger Zeuge einer bisher noch kleinen Leistungsdelle, schließlich verlor die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel gegen die SG Eintracht Frankfurt mit 0:3 und beim VfL Wolfsburg 2:5. Die deutlichen Pleiten täuschen allerdings darüber hinweg, dass sie nicht nur bis zur Pause für ausgeglichene Spielstände sorgten, sondern auch in den beiden zweiten Halbzeiten mindestens ordentliche Leistungen boten. Wird dies heute wieder mit Zählbarem belohnt?
14:40
Dass es höchstwahrscheinlich auch in der Spielzeit 2019/2020 zu zwei Vergleichen mit Mönchengladbach kommen wird, hat sich Fortuna Düsseldorf durch die hervorragende Ausbeute zwischen den Spieltagen 15 und 24 erarbeitet. In diesen zehn Partien sammelte man nämlich königsklassenwürdige 22 Zähler ein; nur der FC Bayern München war in diesem Zeitraum erfolgreicher als der Aufsteiger. Bis zum Start dieser tollen Phase waren übrigens lediglich neun Punkte geholt worden.
14:35
Die große fußballerische Rivalität im Rheinland pflegen sowohl die Fortuna aus Düsseldorf als auch die Borussia Mönchengladbach zum 1. FC Köln. Da der Geißbockklub in der laufenden Saison bekanntlich nicht erstklassig ist, bekommen die Anhänger von F95 und BMG eine Art Ersatzderby präsentiert, das nach der Jahrtausendwende selten geworden ist: Nach 44 Bundesligaduellen zwischen 1966 und 1997 standen sich Flingeraner und Fohlen seitdem nur noch dreimal in der nationalen Eliteklasse gegenüber.
14:30
Ein herzliches Willkommen aus der Merkur-Spiel-Arena! Im Rheinischen Duell begegnen sich Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Während der Aufsteiger der 40-Punkte-Grenze näherkommen möchte, wollen die Fohlen den vierten Tabellenplatz festigen. Der Anstoß im Stadtteil Stockum soll um 15:30 Uhr erfolgen.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund27196266:303663
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern27194469:284161
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig27157549:202952
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt27147654:302449
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach27145846:341247
6Werder BremenWerder BremenSV Werder27119749:391042
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen271331148:44442
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg27126944:41342
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim271011654:391541
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC27981040:44-435
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf271041336:51-1534
12SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg27711938:43-532
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0527861328:48-2030
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0427751528:44-1626
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg27671437:50-1325
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart27551726:59-3320
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg27371722:52-3016
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9627351924:62-3814
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige