Anzeige

Liveticker

90
StadionMax-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer32.238
Schiedsrichter
56
21
23
82
46
58
76
30
41
90
46
66
79

Torschützen

90
22:30
Fazit:
Trocken war das Spiel am Montagabend keineswegs: Mit einem 1:1 trennen sich der 1. FC Nürnberg und Bayer Leverkusen bei Dauerregen in Franken. Nach einem insgesamt verdienten Führungstreffer in der ersten Hälfte wurden die Bedingungen nach Wiederbeginn immer schwieriger. Vor allem den spielerisch starken Bayer-Kickern machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Die Werkself kam besser aus der Kabine, musste dann jedoch den bitteren Gegentreffer hinnehmen, als Kohr einen Schuss von Margreitter unhaltbar abfälschte. Nürnberg witterte die eigene Chance auf einen Dreier, hatte aber Glück, dass ein gefährlicher Konter der Gäste durch eine Pfütze verlangsamt wurde. Kurz vor dem Ende hatte Zreľák noch eine gute Möglichkeit, doch Hrádecký reagierte glänzend. Leverkusen wird mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, zieht aber immerhin an Schalke in der Tabelle vorbei. Nürnberg überholt Stuttgart und klettert auf den 15. Rang. Vielen Dank fürs Mitlesen und eine gute Nacht!
90
22:24
Spielende
90
22:23
Aleksandar Dragović
Gelbe Karte für Aleksandar Dragović (Bayer Leverkusen)
Dragović beschwert sich lautstark über eine Foulentscheidung und sieht die Gelbe Karte.
90
22:23
Leverkusen bekommt nochmal einen Einwurf in der gegnerischen Hälfte. Nürnberg erobert allerdings die Kugel zurück. Gleich ist Schluss!
90
22:22
Nur noch eine Minute ist zu spielen! Passiert hier noch etwas?
90
22:22
Nach einem Foul auf der rechten Angriffsseite der Leverkusener gibt es ein kurzes Handgemenge, die Situation beruhigt sich aber schnell wieder.
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Drei Minuten gibt es oben drauf!
89
22:20
Leverkusen muss in Unterzahl zu Ende spielen. Bellarabi hat sich verletzt und geht in die Kabine. Die Werkself kann nicht mehr wechseln und muss die letzten Minuten mit zehn Mann auskommen.
88
22:18
Plötzlich ist Nürnberg am Drücker! Zreľák wird mit einer Kopfballablage an den rechten Fünferrand geschickt. Der eingewechselte Stürmer fackelt nicht lange und schießt auf das Tor, doch Hrádecký macht sich breit und wehrt die Murmel ab!
87
22:17
Volland schießt aus elf Metern auf den Kasten, doch wieder einmal wird der Versuch durch den nassen Rasen langsam. Bedingt durch ein Offensivfoul von Havertz an Bredlow wird die Szene abgepfiffen.
86
22:17
Die Pfütze rettet Nürnberg! Wendell eröffnet das Spiel über links auf den startenden Bailey. Der nimmt die Kugel gut mit und spielt in den freien Raum zu Bellarabi. Der Ex-Nationalspieler hat den potenziell freien Gang zum Tor vor sich, der Ball bleibt aber in einer Pfütze hängen. Die Nürnberger Abwehr kann nachrücken und klären.
85
22:15
Fünf Minuten hat die Werkself regulär noch Zeit, um dem eigenen Trainer noch ein Geburtstagsgeschenk zu bescheren...
84
22:14
Havertz hat 20 Meter vor dem Kasten etwas Platz und schießt mit dem rechten Schlappen auf das Tor. Der Versuch geht deutlich drüber.
84
22:14
Bellarabi zieht aus 25 Metern ab. Der Ball verliert so viel Geschwindigkeit, dass die Kugel nicht mal im Toraus landet.
82
22:12
Lukas Mühl
Gelbe Karte für Lukas Mühl (1. FC Nürnberg)
Mühl lässt Volland beim Schnellangriff der Gäste auflaufen - das gibt die nächste Gelbe Karte!
82
22:12
Mit einer tollen Finte lässt Behrens seinen Gegenspieler 20 Meter vor dem Kasten ins Leere laufen und sucht Palacios-Martínez mit dem Pass in die Tiefe, doch die Bayer-Defensive ist dazwischen!
81
22:11
Bei einem vielversprechenden Pass nach vorne wird Vura auf die Reise geschickt. Bellarabi erläuft sich jedoch die Kugel und klärt - wichtige Aktion!
80
22:10
Einen Eckball von rechts erwischt Lars Bender mit dem Kopf, beim anschließenden Getümmel am Fünfer kommt aber kein Bayer-Kicker an den Ball.
79
22:09
Die Werkself macht die eigene Formation offensiver. Für den defensiven Mittelfeldmann Kohr ist nun wie angekündigt Alario im Spiel.
79
22:09
Lucas Alario
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Lucas Alario
79
22:08
Dominik Kohr
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Dominik Kohr
78
22:08
Die Schlussphase bricht so langsam an. Bei Leverkusen macht sich mit Lucas Alario ein neuer Angreifer bereit.
76
22:07
Nürnberg bringt noch einen frischen Stürmer. Palacios-Martínez kommt für Kerk auf den Platz. Damit sind die Wechsel-Optionen des Clubs aufgebraucht!
76
22:06
Federico Palacios-Martínez
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Federico Palacios-Martínez
76
22:06
Sebastian Kerk
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Sebastian Kerk
75
22:05
Bredlow ist zur Stelle! Bailey schnibbelt einen Freistoß von halbrechts in den Sechzehner und Volland kommt an den Ball. Er schlenzt auf das Tor, doch der Nürnberger Keeper hechtet zum Leder und pariert.
74
22:04
Für die Spieler ist es natürlich extrem ungewohnt, dass der Ball so langsam läuft und teilweise kurz liegenbleibt. Dies macht Dribblings natürlich sehr schwer.
72
22:02
Es wird für die Teams immer schwieriger, auf dem Rasen zurechtzukommen. Bei aller Bewertung des heutigen Spiels und Fehler einzelner Spieler muss man dies definitiv bedenken.
71
22:01
Aránguiz klärt im eigenen Strafraum beinahe in die Füße von Kerk, der kann die stramm gespielte Kugel jedoch nicht verarbeiten. Glück für Bayer!
69
22:00
Das Zwischenergebnis kann und wird die Werkself nicht zufriedenstellen. Bailey führt das Leder kurz vor der linken Strafraumkante am Fuß, doch seine Flanke landet ungenau im Toraus.
67
21:58
Das Zuspiel des gerade frisch eingewechselten Bailey landet bei Wendell an der linken Strafraumkante. Der Außenverteidiger wandelt den Pass direkt in einen Torschuss um, der nasse Rasen bremst das Leder aber rapide aus.
66
21:56
Leon Bailey
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Leon Bailey
66
21:56
Julian Brandt
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Brandt
65
21:56
Wieder steht Kohr im Mittelpunkt: Aus dem Rückraum zieht der engagierte Kicker der Werkself robust ab, doch Bredlow ist auf dem Posten und fängt das Bällchen.
64
21:54
Kohr kommt in der Box zu einer vielversprechenden Kopfballablage, köpft sich bei der Szene aber selbst an und die Szene wird abgepfiffen.
63
21:53
Brandt bekommt den Ball links im Strafraum in den Lauf gespielt. Er zieht ab, sein Schuss geht jedoch klar über das Ziel.
61
21:51
Hrádecký kommt bei einem heiklen Ball in den Sechzehner fix aus seinem Kasten und begräbt die Kugel unter sich. Nürnberg wird mutiger!
58
21:50
Was ist hier noch möglich für die Franken? Erst einmal bringen sie einen frischen Stürmer: Für den in der zweiten Halbzeit eher unauffälligen Kubo ist nun Zreľák in der Partie.
58
21:49
Adam Zreľák
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Adam Zreľák
58
21:49
Yūya Kubo
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Yūya Kubo
56
21:46
Georg Margreitter
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Georg Margreitter
Bitteres Gegentor für Bayer! Und dies lag nicht wirklich in der Luft. Leverkusen kann die Ecke von links nicht richtig klären. Wendell köpft zu Margreitter zwölf Meter vor dem Tor. Der Verteidiger zieht mit links ab, sein Schuss trifft Kohr und von ihm aus landet der Ball unhaltbar im linken Toreck. Glück für Nürnberg!
55
21:46
Ein Zuspiel von Ishak schickt den blitzschnellen Vura links in den Strafraum. Lars Bender schaltet schnell und ist mit der Grätsche dazwischen! Er feuert seine Mitspieler an - jetzt sollten sie natürlich nicht in Lethargie verfallen. Es gibt eine Ecke für den Club!
53
21:45
Aus dem Nichts wird es mal ein bisschen gefährlich! Georg Margreitter erwischt einen Freistoß von der rechten Seite mit Kopf, doch Lukáš Hrádecký kann den Versuch aus sechs Metern locker aufnehmen. Da war zu wenig Druck dahinter.
52
21:42
Leverkusen bestimmt auch nach dem Seitenwechsel deutlich das Spielgeschehen. Nürnberg kommt nicht wirklich hinten raus.
50
21:42
Die Nürnberger Abwehr präsentiert sich in dieser Szene so löchrig wie ein Stacheldrahtzaun. Brandt hat in der Mitte in feinster Schussposition massig Platz und drischt die Kugel auf das Tor. Bredlow hat leichte Probleme, insgesamt ist der Schuss aber zu zentral und der Keeper kann die Murmel im Nachfassen aufnehmen.
49
21:39
Volland! Über Kohr und Volland landet der Ball auf der linken Seite bei Wendell. Seine Flanke geht an Freund und Feind vorbei, wird aber von Bellarabi ein paar Meter vor der rechten Eckfahne erlaufen. Seine Hereingabe kommt zu Volland an der rechten Fünferkante, der aus der Drehung einen halben Meter am linken Pfosten vorbeischießt!
47
21:38
Havertz zögert auf der rechten Seite kurz und schickt Bellarabi dann steil in Richtung der rechten Grundlinie. Mühl ist mir der Grätsche dazwischen!
46
21:36
Das Spiel läuft wieder! Erras kommt beim Club für Petrák, auf Seiten der Werkself ersetzt Wendell Sven Bender. Jedvaj rückt für ihn in die Innenverteidigung.
46
21:36
Wendell
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Wendell
46
21:35
Sven Bender
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Sven Bender
46
21:35
Patrick Erras
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Patrick Erras
46
21:35
Ondřej Petrák
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Ondřej Petrák
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Halbzeitfazit:
Vom Dauerregen in die Kabine. In der Wasserschlacht zwischen dem 1. FC Nürnberg und Bayer Leverkusen steht es nach 45 gespielten Minuten 0:1. Bei schwierigen Witterungsbedingungen mussten sich beide Mannschaften erst einmal zurechtfinden. Ein Lattentreffer von Sven Bender nach einer Ecke eröffnete nach knapp zehn Minuten dann die aufregende Zeit in dieser Partie. Inmitten harter Fouls und spektakulärer Rutsch-Zweikämpfe gesellte sich das Werkself-Führungstor durch Havertz, der von einer unglücklichen Abwehr des Club-Torwarts profitierte. Leverkusen bestimmt das Spiel und ist insgesamt besser, ab und an kommen die Franken aber auch ganz gut nach vorne. Gleich geht es weiter - kann Nürnberg zurückkommen?
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Da war mehr drin! Kerk zwirbelt einen Freistoß von der halblinken Seite vielversprechend in die Mitte, doch vier Nürnberger rutschen vorbei.
44
21:14
In einem Zweikampf im Mittelfeld ist der bereits verwarnte Petrák seinem Gegenspieler Aránguiz schmerzhaft auf den Knöchel gestiegen. Absicht war dies anscheinend nicht, der Leverkusener muss aber behandelt werden. Es geht weiter für ihn!
44
21:13
Kerk nimmt sich aus 25 Metern ein Herz und hämmert das Bällchen deutlich drüber.
43
21:13
Die Nürnberger Fans schmettern Bibiana Steinhaus "Schieber"-Rufe entgegen. Ehrlich gesagt hat die Unparteiische bisher aber alle Situationen richtig beurteilt.
41
21:11
Dominik Kohr
Gelbe Karte für Dominik Kohr (Bayer Leverkusen)
Bei einem beherzten Dribbling durch die Mitte wird Vura durch ein rustikales Einsteigen von Kohr zu Fall gebracht. Auch wenn sich beim anschließenden Abspiel eine Abseitsposition ergibt, bekommt der Leverkusener die Gelbe Karte serviert.
40
21:11
Beide Teams gehen definitiv mit großem Einsatz zu Werke. Ein Spiel für Ästheten ist es keineswegs, unterhaltsam dafür aber trotzdem.
38
21:08
Nach einer geblockten Kopfballablage von Behrens kommt Kubo 18 Meter vor dem Tor zum Direktschuss. Der Ball rauscht in Richtung der linken Torecke, doch Hrádecký ist fix unten und sichert das Leder.
36
21:06
Mit feinem Fuß schickt Kohr seinen Mitspieler Bellarabi auf die rechte Außenbahn. Der Ex-Nationalspieler flankt in die Mitte, wo Brandt hinsprintet. Margreitter grätscht in den Ball, schießt Goden an und von ihm aus landet die Pille im Toraus. Die anschließende Ecke bringt keine Gefahr.
34
21:04
Wie wird Nürnberg auf den Rückstand reagieren? Nach den Ergebnissen zuletzt wird das Selbstvertrauen wahrscheinlich nicht riesig sein.
32
21:02
Kubo probiert es mit einem Drehschuss aus 20 Metern, doch sein Versuch geht gut eineinhalb Meter rechts am Kasten vorbei.
30
20:59
Kai Havertz
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Kai Havertz
Die Werkself führt! Nach einem bitteren Ballverlust im Mittelfeld treibt Brandt die Kugel nach vorne. Die Kugel landet über Kohr an der rechten Grundlinie bei Volland, der abgefälscht in die Mitte flankt. Bredlow wählt bei der Abwehr der Bogenlampe die schlechteste aller Optionen und faustet (allerdings unter Bedrängnis) ein paar Meter in den Rückraum direkt in die Füße von Havertz. Mit feiner Technik hebelt er den Ball mit dem linken Schlappen ins rechte Toreck!
28
20:58
In den letzten Minuten spielt sich viel im Mittelfeld ab. Beide Mannschaften haben gerade Probleme, so richtig nach vorne zu kommen.
26
20:56
Vura nimmt links die Kugel gut mit und verlangsamt kurz das Tempo. Das Spielgerät landet bei Leibold, der parallel zur Seitenlinie weiterspielen will, doch Lars Bender macht die Tür zu.
24
20:54
Offensive Ansätze sind beim Club, wie gerade bei der Flanke auf Kubo, definitiv zu sehen. Insgesamt macht aber Leverkusen das Spiel und lauert auf Lücken.
23
20:52
Ondřej Petrák
Gelbe Karte für Ondřej Petrák (1. FC Nürnberg)
Auch über diese Bestrafung dürfen sich die Franken nicht beschweren. Mit voller Wucht grätscht Petrák von der Seite in die Beine von Kohr herein. Der nächste bitte!
21
20:51
Yūya Kubo
Gelbe Karte für Yūya Kubo (1. FC Nürnberg)
Deutlicher kann ein Handspiel quasi nicht sein, liebe Fußballfreunde! Behrens schickt Vura mit einem starken Pass in die Gasse der rechten Strafraumhälfte an die Grundlinie. Er chippt die Pille in die Mitte, wo Kubo lauert. Der Stürmer realisiert, dass er den Ball auf legalem Weg nicht erreichen kann und reißt die Hand hoch. Auf so einen Trick fällt die Schiedsrichterin nicht herein.
19
20:49
Bei einem Freistoß von der rechten Seite bekommt Sven Bender den Ellenbogen von Ondřej Petrák an die Schläfe. Das sah schmerzhaft aus! Der Ex-Dortmunder mit der langen Krankenakte wird kurz behandelt, kann aber weitermachen. Was anderes hatte man von einem Spieler wie "Iron-Manni" auch nicht erwartet.
18
20:48
Nürnberg tut sich immer schwerer, sich hinten zu befreien. Leverkusen schnürt die Gastgeber aktuell am eigenen Strafraum ein.
16
20:46
"Wir sind nicht aufgestiegen, um wieder montags zu spielen" steht groß auf einem Plakat im leeren Nürnberger Stimmungsblock.
15
20:45
Nicht nur die Spieler schimpfen wie Dieter Bohlen in seinen besten Zeiten. Bibiana Steinhaus pfeift ein Foul von Kubo an Dragović und zieht somit die Pfiffe des Nürnberger Publikums auf sich. Die Zeitlupe belegt: Die Schiedsrichterin lag mit ihrer Entscheidung vollkommen richtig.
13
20:44
Den wollten die Fans sicher schon mit einnicken! Eine Flanke von rechts kommt gut in die Mitte. Volland steht auf den ersten Blick gut, kommt aber nicht an den Ball und so rauscht die Pille durch die Box in den ungefährlichen Bereich.
12
20:42
Leverkusen wird bisher der Favoritenrolle gerecht und hat mehr vom Spiel. Nürnberg kommt hingegen noch nicht gefährlich an den Sechzehner der Gäste aus dem Rheinland.
10
20:40
Lattentreffer der Werkself! Da hätte es fast geklingelt! Im Dunstkreis des langen Pfostens kommt Sven Bender beim Eckstoß von rechts gerade noch an den Ball. Er befördert die Pille an die Latte! Von dort aus landet das Spielgerät bei Volland, der aus halbrechter Position nur das Außennetz trifft!
9
20:40
Brandt will Bellarabi steil an die rechte Strafraumkante schicken. Weil der Ball in einer Pfütze liegenbleibt, kann Bellarabi die Kugel noch erreichen. Er schießt auf das Tor und Bredlow klärt zur Ecke!
9
20:38
Kubo läuft Aránguiz in hinterster Reihe gefährlich an, doch der Mittelfeldmann der Werkself kann die Murmel letztendlich gut klären.
7
20:37
Es geht aktuell recht munter hin und her. Kerk nimmt den Ball auf der rechten Außenbahn engagiert mit und flankt halbhoch in die Box. Dort steht Dragović wie der Fels in der Brandung und klärt ohne Komplikationen.
6
20:36
Bei mehreren Zuspielversuchen über die rechte Seite in den Strafraum bekommt die Club-Defensive die Kugel nicht richtig geklärt. Aus 20 Metern traut sich Bellarabi den Distanzschuss zu, setzt das Spielgerät aber deutlich drüber.
5
20:35
Bellarabi dribbelt mit dem Leder am Fuß über die rechte Seite. Auf dem nassen Grün verspringt ihm die Kugel und Nürnbergs Defensive kann sich die Pille schnappen.
4
20:34
Kubo wird mit einem flachen Pass an der zentralen Grenze des Strafraums angespielt. Aránguiz steht gut und haut kompromisslos dazwischen. Die Gefahr ist bereinigt.
3
20:33
Hohe Wasserspritzer begleiten die Läufe der Spieler und des Balls. Das sind durchaus ungewohnte Bilder in der Anfangsphase.
2
20:32
Beide Mannschaften werden sicherlich vor allem im offensiven Kombinationsspiel etwas Zeit benötigen, um sich zurechtzufinden und das Kanonenfeuer auf die beiden Gehäuse zu eröffnen.
1
20:31
Das ging schnell! Nach neun Sekunden wird Lars Bender im Spielaufbau von Vura rustikal umgetreten. Die Gangart passt sich direkt dem fiesen Wetter an.
1
20:30
Die Wasserschlacht beginnt!
1
20:30
Spielbeginn
20:27
Die Mannschaften kommen bei Dauerregen auf den Rasen!
20:27
Der Stimmungsblock der Nürnberger bleibt aus Protest gegen die Montagsspiele in der ersten Halbzeit frei. Die Leverkusener Ultras protestieren ebenso und veranstalten zeitgleich im heimischen Fanprojekt einen Weihnachtsmarkt. Dort werden sie wahrscheinlich bei Glühwein, Plätzchen und Bienenwachs-Kerzen das Geschehen verfolgen.
20:22
In wenigen Minuten werden die Teams den Rasen betreten. Trotz des Regens wird Bibiana Steinhaus wohl pünktlich anpfeifen.
20:22
Beim Blick auf die katastrophale Abwehrstatistik der Nürnberger fragt man sich natürlich: Woran hat es gelegen? Ob es am Personal, den übermächtigen Gegner oder mangelnder non-verbaler Kommunikation der Verteidiger liegt, ist reine Spekulation. Immerhin haben sie zuhause eine positive Tordifferenz von plus eins.
20:17
Im Vergleich zum Remis in der Europa League unter der Woche nimmt Heiko Herrlich sage und schreibe neun Änderungen in der Startelf vor: Hrádecký, Lars Bender, Sven Bender, Jedvaj, Kohr, Bellarabi, Havertz, Brandt und Volland starten anstelle von Özcan, Weiser, Wendell, Paulinho, Alario, Bailey, Retsos, Schreck und Kiese Thelin. Beim Club werden Mathenia, Bauer, Rhein und Palacios-Martínez von Bredlow, Goden (Startelf-Debüt, Kerk und Vura ersetzt.
20:04
Heiko Herrlich weiß, dass im Auswärtsspiel beim Club keine Schönspielerei zählt: "Wenn wir meinen, nur mit künstlerischen Fähigkeiten bestehen zu können, werden wir keine Chance haben. Ich erhoffe, dass jeder bereit ist, sein Maximum abzurufen." Zudem erwartet er von seinen Jungs eine dichte Abwehr und Effizienz: "Wir werden wieder eine gute Konterabsicherung brauchen und müssen Möglichkeiten finden, vors gegnerische Tor zu kommen und dann letztendlich auch die Dinger machen."
20:00
Obwohl die Werkself in dieser Saison bereits sechs Niederlagen und 24 Gegentore ertragen musste, bezeichnet Nürnbergs Coach Michael Köllner die Gäste aus dem Westen als "eines der Schwergewichte der Liga". Er erwartet eine harte Nuss am Montagabend: "Sie können einen richtig guten Ball spielen, haben eine gute Teamstruktur und eine gewachsene Mannschaft. Sie spielen gut zwischen den Linien, haben Tempo und kreative Spieler." Um gegen das Team von Geburtstagskind Heiko Herrlich zu bestehen, brauche seine Mannschaft "Herz, Laufstärke und Kampfgeist".
19:55
In Nürnberg regnet es aktuell wie aus Kübeln. Bei den derzeitigen Bedingungen würde sich sicherlich auch ein Kabeljau auf dem Geläuf des Max-Morlock-Stadions wohlfühlen. Aktuell sieht es jedoch so aus, als ob das Spiel wie geplant stattfinden kann. Wir dürfen aber definitiv eine kleine Wasserschlacht erwarten.
19:53
Die Schiedsrichterin der heutigen Begegnung ist Bibiana Steinhaus. Die Polizeibeamtin pfeift heute zum ersten Mal ein Spiel der Leverkusener Profis. Ihre Assistenten sind Guido Kleve und Alexander Sather.
19:52
Nürnberg ist aktuell die Schießbude der Liga. 29 Gegentore haben die Franken bereits hinnehmen müssen. Beim 0:7 gegen Dortmund, dem 0:6 gegen Leipzig und dem 2:5 gegen Schalke bekam man für diese Statistik ausreichend Anschauungsmaterial. Mit einem Dreier oder Remis könnten sie heute immerhin die gegen Augsburg siegreichen Stuttgarter überholen.
19:40
Wer hätte noch vor der Saison gedacht, dass die beiden Mannschaften aus Nürnberg und Leverkusen nach zwölf Spielen lediglich vier Pünktchen auseinanderliegen? Mit dem aktuellen Rang der Franken hätte man durchaus rechnen können - aktuell sind sie 16. der Tabelle. Leverkusen befindet sich hingegen auf dem zwölften Platz weit hinter den Erwartungen von Fans und Experten. Mit einem Sieg könnten sie immerhin den Abstand zu den Europapokalplätzen auf ebenso vier Punkte verringern.
19:37
Guten Abend und ein adventliches Hallo zum Abschluss des 13. Spieltags in der Bundesliga! Der 1. FC Nürnberg empfängt Bayer Leverkusen zur ungewohnten Anstoßzeit am Montagabend. Ab 20:30 Uhr dreht sich das Leder.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund13103037:132433
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1382330:161426
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1374224:101425
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern1373325:18724
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1372430:161423
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1363428:19921
7Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1355321:20120
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1353518:18018
9Werder BremenWerder BremenSV Werder1353521:22-118
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051353512:14-218
11Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1343619:25-615
12FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041342714:18-414
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1335516:22-614
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1334620:22-213
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1325614:30-1611
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart133289:26-1711
17Hannover 96Hannover 96Hannover 961323815:28-139
18Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1323813:29-169
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige