Anzeige

Liveticker

90
StadionWeser-Stadion, Bremen
Zuschauer42.100
Schiedsrichter
33
68
90
63
66
76
20
50
79
82
38
80
90
90
17:29
Fazit:
Feierabend in Bremen: Der SVW unterliegt daheim Bayern München absolut verdient mit 1:2. Nach dem aus Gastgeber-Sicht glücklichen 1:1 zur Pause legte der Rekordmeister los wie die Feuerwehr. So erzielte Gnabry mit seinem zweiten Treffer des Tages auch den letztlich spielentscheidenden bereits in Minute 50. In der Folge war es der FCB, der weiter nach vorne drückte und seinerseits ein paar Gelegenheiten ausließen. Vor allem aber führte die Elf von der Säbener Straße das Leder sicher in den eigenen Reihen und sorgte dafür, dass Werder mit dem frühen Anlaufen ordentlich Kräfte ließ. Außer einer guten Chance für Kruse konnten sich die Hausherren nichts Erwähnenswertes erspielen. Um heute etwas mitzunehmen, was das am Ende zu wenig. Die Gäste dagegen fahren mit drei verdienten Zähler im Gepäck nach Hause. Für sie geht es am kommenden Samstag mit der Begegnung gegen den 1. FC Nürnberg weiter. Bremen hat tags zuvor Fortuna Düsseldorf zu Gast.
90
17:24
Spielende
90
17:24
Die Nordlichter schlagen noch zwei weite Bälle in den Strafraum der Bayern. Beide werden geklärt. Das wird es gewesen sein.
90
17:23
Mit einem tollen Pass aus dem Mittelkreis in die gegnerische Hälfte hebelt Kimmich die komplette Bremer Abwehr aus, die natürlich auch sehr hoch steht. Lewandowski läuft allein auf Pavlenka zu, doch der Schlussmann rennt ganz weit aus dem Sechzehner heraus und bereinigt damit irgendwie die Situation.
90
17:21
Niklas Moisander
Gelb-Rote Karte für Niklas Moisander (Werder Bremen)
Moisander stellt seinen Körper in den am Flügel enteilenden Lewandowski. Taktisches Vergehen, Gelb-Rot ist durchaus gerechtfertigt.
90
17:20
Nach couragierter Leistung geht Müller runter, dafür kommt mit Martínez eine zusätzliche defensive Absicherung.
90
17:19
Javi Martínez
Einwechslung bei Bayern München -> Javi Martínez
90
17:19
Thomas Müller
Auswechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:18
Der FCB hat bis dato alles im Griff. Es sieht mehr und mehr danach aus, als könnte er die drei Punkte aus dem Nord-Süd-Duell mitnehmen. Oder schaffen die Grün-Weißen noch irgendwie den Ausgleich?
86
17:15
Alaba schweißt das Rund zentral über den Kasten. Das hätte auch unangenehm für Pavlenka werden können, denn die Kugel flatterte extrem.
85
17:14
Moisander führt 25 Meter relativ mittig den Ball mit dem Oberarm und gewährt den Süddeutschen so einen unnötigen Freistoß.
84
17:13
Etwas mehr als fünf Minuten plus Nachspielzeit haben die Bremer noch. Abgesehen von der Kruse-Chance gibt es keine Anhaltspunkte, dass sie irgendwie noch zum Ausgleich kommen könnten. Aber so tickt der Fußball nicht. Eine Gelegenheit kann schon ausreichen.
82
17:11
Thiago
Gelbe Karte für Thiago (Bayern München)
Thiago sieht für ein taktisches Foul Gelb.
81
17:10
Kruse zwirbelt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld mit ganz viel Schnitt auf den langen Pfosten. Zum Glück aus Münchener Sicht kommt ein Mann in Rot zuerst an die Kugel und bringt sie aus der Gefahrenzone. Dann wird ein Offensivfoul gegen Osako gegeben.
80
17:09
Mit Pfiffen und wenig Tempo verlässt der Doppeltorschütze den Rasen. Gnabry wird durch Thiago ersetzt.
80
17:08
Thiago
Einwechslung bei Bayern München -> Thiago
80
17:08
Serge Gnabry
Auswechslung bei Bayern München -> Serge Gnabry
79
17:07
David Alaba
Gelbe Karte für David Alaba (Bayern München)
Alaba lässt sich mit der Ausführung eines Freistoßes sehr lange Zeit. Dafür bekommt er die Verwarnung.
77
17:07
Und beinahe zahlt sich das prompt aus! Kruse zieht aus halblinken neun Metern nach klugem Pizarro-Steckpass ab. Nur Zentimeter trennen den Angreifer vom Torerfolg. Seltsamerweise wird auf Ecke entschieden, die dann aber nichts einbringt.
76
17:05
Der Edeljoker wird mit Gesängen empfangen: Pizarro beerbt Şahin auf dem Feld. Damit wechsel Kohfeldt nicht nur sehr offensiv. Er schöpft auch sein Kontingent aus.
76
17:05
Claudio Pizarro
Einwechslung bei Werder Bremen -> Claudio Pizarro
76
17:05
Nuri Şahin
Auswechslung bei Werder Bremen -> Nuri Şahin
74
17:03
Und dann wird es brenzlig! Die lange Hereingabe wehrt Moisander per Kopf ins Zentrum ab. Aus 16 Metern befördert der heranpflügende Alaba das Ding mit einem satten Linksschuss knapp rechts vorbei.
73
17:02
Coman hat auf der linken Außenbahn zu viel Freiraum und flankt mir rechts halbhoch in die Mitte. Sehr unkonventionell und ungewollt klärt Şahin per Hacke zur Ecke.
71
17:00
Schöne Aktion von Coman, der Eggestein auf dem linken Flügel mit mehreren Übersteigern aussteigen lässt. Sein Pass in den Rückraum findet Gnabry, der für Müller ablegt. Der wiederum gibt kurz zu Goretzka, und der Ex-Schalker schließt aus halbrechten 17 Metern ab. Abgeblockt.
68
16:57
Nuri Şahin
Gelbe Karte für Nuri Şahin (Werder Bremen)
Şahin rauscht in Kimmich herein und legt ihn per Grätsche. Dingert zeigt ihm dafür zu Recht den gelben Karton.
66
16:56
Da ist der Wechsel also: Der blass geblieben Johannes Eggestein geht, Möhwald kommt.
66
16:55
Kevin Möhwald
Einwechslung bei Werder Bremen -> Kevin Möhwald
66
16:55
Johannes Eggestein
Auswechslung bei Werder Bremen -> Johannes Eggestein
65
16:55
Die Grün-Weißen sind im zweiten Durchgang noch recht unauffällig. Deshalb bereitet Kohfeldt auch den zweiten personellen Tausch vor. Vielleicht können so neue Impulse gesetzt werden.
63
16:52
Nun ist es amtlich: Veljković muss verletzungsbedingt runter und macht Platz für Langkamp.
63
16:51
Sebastian Langkamp
Einwechslung bei Werder Bremen -> Sebastian Langkamp
63
16:51
Miloš Veljković
Auswechslung bei Werder Bremen -> Miloš Veljković
61
16:50
Veljković humpelte vor ein paar Augenblicken bereits und bleibt jetzt im eigenen Sechzehnmeterraum liegen. Offenbar zwickt es an der Leiste. Er muss ausgewechselt werden. Dabei war keine Einwirkung eines Gegenspielers beteiligt.
58
16:47
Gefahr im FCB-Strafraum! Gebre Selassie legt ein hohes Zuspiel rechts im Sechzehner prima per Kopf in den rechten Halbraum ab zu Johannes Eggestein. Der Jüngere der beiden Brüder zieht aus 13 Metern sofort ab, erwischt aber nur den im Weg stehenden Kruse. Der Abpraller landet wieder bei Gebre Selassie, der aber im Abseits stand.
56
16:45
Wiederum bringen zwei Eckstöße keinen Erfolg. Noch sind Standards nicht das Mittel der Wahl - auf beiden Seiten.
56
16:44
Coman erläuft sich einen schicken Chip vom linken Flügel im Sechzehner und scheitert aus ganz spitzem Winkel an Pavlenka, der rechtzeitig seine Beine zusammenkriegt und nicht getunnelt wird. Danach gibt es gleich wieder Ecke.
53
16:42
Nicht ungefährlich: Sowohl Lewandowski als auch Müller verpassen am langen Pfosten eine Kimmich-Ecke. Da hätte es auch gut und gerne einschlagen können.
52
16:41
Seit dem Seitenwechsel sind die Münchener wie von der Tarantel gestochen. Sie haben im Vergleich zur ersten Hälfte noch eine Schippe draufgelegt und sich für den Aufwand belohnt. Mal sehen, wie lange es diesmal anhält.
50
16:38
Serge Gnabry
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Serge Gnabry
Die verdiente erneute Führung! Müller darf rechts an zwei Werderanern vorbeiziehen und wird nicht entscheidend attackiert. Der 29-Jährige gibt flach nach innen, wo Gnabry einen Schritt schneller ist als Moisander ist und aus sechs Meter in die Maschen trifft. Keine Chance für Pavlenka.
48
16:37
Auch die wird gefährlich: Der ruhende Ball landet fünf Meter zentral vor dem Tor Süle, der ihn klar rechts vorbei köpft.
47
16:37
Müller fast mit dem 2:1! Mit einem tollen Pass bedient der Nationalspieler selbst Alaba, der wiederum mit einem flachen Kurzpass links im Sechzehner Coman findet. Dessen Hereingabe in den Rückraum findet Müller. Ein Bremer Abwehrbein verhindert gerade noch den Einschlag.
46
16:34
Weiter geht's in Bremen!
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift Dingert zum Pausentee. Zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern steht es zur Halbzeit 1:1. Dabei kamen die Süddeutschen deutlich besser ins Geschehen und hatten bereits früh die Möglichkeiten, um in Front zu gehen. Meistens war aber gegen Pavlenka Endstation. Nach 20 Minuten schaffte es dann letztlich Gnabry, der den Tschechen im Nachsetzen überwinden konnte. Auch in der Folge blieb der FCB bestimmend. Nach einer halben Stunde fanden die Grün-Weißen dann besser in die Partie und belohnten sich prompt: Osako köpfte die Pille am herauseilenden Neuer vorbei und glich aus. Seitdem ist Werder stärker, lässt aber immer wieder was zu. Einzig: Der amtierende Deutsche Meister bekommt den Ball nicht ins Netz. Ob das gerächt wird? Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
44
16:16
Immer wieder wird es gefährlich, wenn Kimmich halbhohe Bälle hinter die Kette spielt. Diesmal misslingt Lewandowski die Mitnahme. Besonders aber hapert es an der Chancenverwertung. Denn davon hatte der Rekordmeister bereits einige.
42
16:13
Seit dem 1:1 ist ein wenig mehr Feuer drin. Die ohnehin seit Minute 30 stärker werdenden Norddeutschen investieren mehr nach vorne. Auch die Bayern sind nun wütend und wollen die Führung zurück.
40
16:11
Gnabry leitet einen Chip aus dem linken Halbfeld nach rechts in die Box weiter. Ziemlich frei vor Pavlenka versagen dann aber Lewandowski die Nerven. Aus 14 Metern drischt er die Murmel drüber.
38
16:10
Kovač nimmt den ersten Wechsel noch vor der Pause vor: Ribéry verlässt humpelnd den Platz. Dafür ist Coman nun dabei.
38
16:09
Kingsley Coman
Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
38
16:09
Franck Ribéry
Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
38
16:09
Bei diesem Tor sah Neuer definitiv nicht gut aus. Mit wild umherfuchtelnden Armen stürmte er aus seinem Hoheitsgebiet und sah gar nicht gut aus. So darf der 32-Jährige da nicht hingehen. Wenn, dann muss er sich das Rund auch greifen.
37
16:08
Kimmich streichelt das Leder in die Mitte, doch Boateng begeht ein Offensivfoul. Der Standard ist dahin.
36
16:07
Gelbe Karte für Niklas Moisander (Werder Bremen)
Moisander räumt nahe der linken Torauslinie Gnabry um. Dafür sieht er Gelb.
33
16:05
Yuya Osako
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Yuya Osako
Bremen gleicht aus, und Neuer hilft gewaltig mit! Kruse wird am linken Flügel nicht angegriffen, schlägt einen kurzen Haken und flankt mit rechts an den Fünfer. Osako steigt höher als Boateng, der kein vernünftiges Zweikampfverhalten an den Tag legt. Zu allem Überfluss rennt Neuer unnötigerweise aus seinem Kasten, macht eine ganz schlechte Figur. Denn bevor er an die Pille kommt, nickt Osako an seine Hüfte. Von dort fällt sie ins Netz.
32
16:04
Klaassen patzt gleich zwei Mal, gewährt dem Gegner die Möglichkeit zum schnellen Umschalten durch einen fürchterlichen Fehlpass. Dann haut er kurz darauf über den Ball im Zweikampf mit Ribéry. Er hat aber Glück, dass der 35-Jährige aus dem Tritt kommt und die Chance dahin ist.
29
16:01
Jetzt endlich mal die Gegenseite! Erst rettet Süle knapp vor der eigenen Linie vor Kruse, nachdem Gebre Selassie von rechts ganz gefährlich flach geflankt hat. Nur wenige Sekunden später fackelt Şahin aus zentralen 25 Metern nicht lange. Mit seinem Linksknaller zwingt er Neuer zu einer guten Tat. Die folgende Ecke bringt keine Gefahr.
26
15:58
Wieder die dicke Gelegenheit für die Münchener! Alaba setzt sich auf der linken Außenbahn durch und gibt hoch an den Fünfmeterraum. Müller kommt zum Kopfball, lässt die Kugel aber nur über den Scheitel wischen. Ohne den nötigen Druck rauscht sie deutlich rechts vorbei.
24
15:56
Der Führungstreffer ist absolut verdient. Werder ist bislang erschreckend harmlos und offenbart nach und nach mehr Lücken im Defensivverbund. Nur kurz vor dem 0:1 reklamierte Ribéry nach einem Duell mit Gebre Selassie Elfmeter. Dingert stand aber gut, ließ weiterlaufen - wohl zu Unrecht. Bevor aber Stimmen nach dem Strafstoß laut wurden stach Gnabry zu.
22
15:54
Beinahe die Antwort quasi im Gegenzug! Klaassen macht einen abgeblockten Freistoß aus dem linken Halbraum nochmal scharf. Genau vor Gebre Selassie fällt das Spielgerät herunter. Der Tscheche findet aber aus mittigen elf Metern in Neuer seinen Meister.
20
15:51
Serge Gnabry
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Serge Gnabry
Die Münchener führen! Ein abgewehrtes Zuspiel nimmt Kimmich in der Zentrale auf und hebelt das Leder ideal nach rechts in die Box. Gnabry steht hier völlig ungedeckt und scheitert aus sieben Metern zunächst am gut aufgelegten Pavlenka. Im Nachschuss ist der Ex-Bremer aber da und schiebt sicher ein.
17
15:48
Nach einer Viertelstunde hat der Serienmeister klare Vorteile. Nicht nur die optische Überlegenheit bestätigt diesen Eindruck. Vor allem auch die Tormöglichkeiten sprechen für die Gäste. Dagegen taucht der SVW nur sehr selten offensiv auf.
15
15:47
Kimmich zieht die Pille knapp vorbei! Ein abgeblockter Goretzka-Pass fällt halbrechts vor die Füße des Nationalspielers. Der lässt mit einem Haken Şahin stehen und verfehlt das Gehäuse von Pavlenka per Linksschuss aus 18 Metern nur hauchzart.
12
15:44
Wieder ein Abschluss durch Lewandowski. Der Pole setzt erneut zum Doppelpass an und wuchtet die Kirsche aus zentralen 23 Metern relativ klar links vorbei.
11
15:43
Eine weite Flanke von der Mittellinie von Veljković soll am linken Pfosten Klaassen finden. Süle verlängert das Ding gerade noch so zur Ecke. Die wird an die Strafraumkante abgewehrt, wo Johannes Eggestein die Murmel deutlich drüber drischt.
8
15:40
Über Umwege bekommen die Gastgeber den Ball aus dem Gefahrenbereich. Da hatten wir also das erste echte Highlight. Und das war gleich eine Riesenchance!
7
15:39
Pavlenka bewahrt seine Elf vor dem Rückstand! Lewandowski kombiniert sich mit Ribéry per doppeltem Doppelpass halblinks in den Sechzehnmeterraum. Mit links zieht er aus acht Metern ab und scheitert am klasse reagierenden Keeper. Die folgende Ecke mündet letztlich in einen nächsten Standard.
6
15:37
Noch fehlt es bei beiden an zündenden Ideen. Vor allem Werder hat nach vorne noch nichts zustande gebracht. Heißt auch: Die Bayern haben defensiv noch keinen Fehler begangen. So mangelt es an gefährlichen Aktionen.
3
15:34
Es ist der erwartbare Beginn: Der FCB ist zumeist im Besitz der Kugel und wird relativ früh angegriffen. So war es Kohfeldts Worten aber auch zu entnehmen vor der Partie.
1
15:32
Ab geht's im Weserstadion!
1
15:32
Spielbeginn
15:18
Schiedsrichter des Kräftemessens ist heute Christian Dingert. Der 38-jährige Diplom-Verwaltungswirt aus Lebecksmühle pfeift sein siebtes Match in der laufenden Spielzeit. Aus Bremer Sicht erfreulich: Der 2:0-Auswärtserfolg auf Schalke ereignete sich unter seiner Leitung. Unterstützen werden ihn an den Seitenlinien Tobias Christ und Timo Gerach.
15:15
Im direkten Vergleich liegt der SVW klar zurück. Aus 117 Pflichtspielen trugen sie 28 Mal die Drei-Punkte-Ernte nach Hause, 26 Mal gab es immerhin den halben Ertrag. 64 Erfolge fuhren dagegen die Münchener ein. In der Vorsaison gab es je zwei relativ knappe Aufeinandertreffen. In Bremen siegte der amtierende Deutsche Meister 2:0, daheim erkämpfte er sich ein 4:2.
15:10
Sein Gegenüber Niko Kovač gibt indes preis, dass er die oftmals kritisierte Rotation ein Stück weit aufgeben werde. “Ich habe mich entschieden, dass ich ein Gerüst haben werde, wo bestimmte Spieler fixe Starter sind. Der Rest wird dann immer mal wieder reinkommen“, so der 47-jährige Kroate. Über den Gegner hat er nur Positives zu vermelden. Werder habe “einen tollen Kader, einen tollen Trainer. Sie haben eine Mannschaft, die technisch sehr gut ist, die auch überraschen will. Aber darauf sind wir vorbereitet. Wir wollen gewinnen“.
15:04
Jede der letzten 17 Pflichtbegegnungen verloren die Grün-Weißen gegen den FCB. Das weiß auch Übungsleiter Florian Kohfeldt, der aber zur Ruhe mahnt: “Die Ergebnisse von früher sind bei uns nicht in den Köpfen. Jede Saison und jedes Spiel sind anders“. Seine Pläne skizziert der 36-Jährige auch schon grob. Wenig überraschend wolle seine Elf “vermehrt auf das Konterspiel setzen und Räume nutzen, die Bayern anbietet. Darüber hinaus wollen wir auch aktiv den Ball erobern. Das geht nicht über 90 Minuten, aber phasenweise“.
14:56
Dafür benötigen die Nordlichter aber dringend die Form der ersten acht Spieltage. Zuletzt konnten sie immerhin den gröbsten Abwärtstrend stoppen und entführten einen moralisch wichtigen Zähler aus Freiburg. Erst in letzter Sekunde erfüllte Ludwig Augustinsson die Bremer Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Nun sollt es auch zuhause mal wieder klappen, die letzten beiden Partien im Weserstadion gingen mit 2:6 gegen Leverkusen und 1:3 gegen Gladbach verloren.
14:49
Auf der Gegenseite ist davon trotz des aktuellen Trends nichts zu spüren. Ungeachtet der jüngsten vier sieglosen Spielen in Folge, die ersten drei davon Niederlagen, rangiert der SVW momentan mit 18 Zählern auf Position Sieben. Dabei dürfte der Blick weiter nach oben gehen, schließlich ist auch der Dritte aus Frankfurt nur fünf Punkte entfernt. Mit einem Dreier heute wären zudem die Bayern eingeholt.
14:43
Dort sind die Münchener aktuell auf dem fünften Rang positioniert. Als wäre diese Ausbeute noch nicht schlimm genug für die hohen Ansprüche kommt noch der Aspekt dazu, dass der Rivale aus Dortmund mit neun Punkten mehr auf dem Konto auf dem Platz an der Sonne steht. Weil auch das direkte Duell verloren ging, muss der Rekordmeister auf Ausrutscher der Schwarz-Gelben hoffen. Angesichts der hinzu kommenden außersportlichen Störfaktoren (Verbannung von Legende Paul Breitner von der Ehrentribüne oder die vermeintliche Attacke von Franck Ribéry auf einen Journalisten) erleben die Süddeutschen harte Zeiten.
14:36
Wie ein Befreiungsschlag muss es sich angefühlt haben. Nach dem extrem bitteren 3:3 zuhause gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf schickten die Bayern unter Woche in der Champions League Benfica Lissabon mit 5:1 nach Hause und zeigten nach längerer Zeit mal wieder ein starkes Gesicht. Diesen Schwung gilt es nun mitzunehmen und gegen Bremen unter Beweis zu stellen, schließlich muss es schleunigst auch wieder in der Liga nach oben gehen.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zu Spieltag 13 in der Bundesliga! Heute kommt es zu einer hochinteressanten Paarung mit Überraschungspotenzial: Der SV Werder Bremen empfängt den FC Bayern München und will punktetechnisch mit dem Favoriten gleichziehen. Ob das gelingt? Ab 15:30 Uhr wissen wir es.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund13103037:132433
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1382330:161426
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1374224:101425
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern1373325:18724
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1372430:161423
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1363428:19921
7Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1355321:20120
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1353518:18018
9Werder BremenWerder BremenSV Werder1353521:22-118
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051353512:14-218
11Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1343619:25-615
12FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 041342714:18-414
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1335516:22-614
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1334620:22-213
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1325614:30-1611
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart133289:26-1711
17Hannover 96Hannover 96Hannover 961323815:28-139
18Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1323813:29-169
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige