Anzeige

Liveticker

90
StadionBorussia-Park, Mönchengladbach
Zuschauer54.022
Schiedsrichter
48
67
82
59
46
64
85
45
47
66
78
90
17:27
Fazit:
Mit 3:0 schlägt Borussia Mönchengladbach Fortuna Düsseldorf und erobert den zweiten Tabellenrang. Nach den torlosen ersten 45 Minuten begann Durchgang Zwei mit einer strittigen Elfmeterentscheidung. Weil sich aus Köln niemand meldete, ließ sich Hazard die Chance nicht nehmen und brachte seine Elf auf die Siegerstraße. In der Folge waren die Gäste bemüht, verzeichneten ein paar Abschlüsse. Ein dicker Schnitzer von Ayhan im Aufbauspiel ermöglichte den Hausherren aber die Vorentscheidung. Die Fohlen zeigten sich heute insgesamt effizient und vor allem gewillt, das 0:5 im Pokal wieder wett zu machen. Der Aufsteiger dagegen beging teilweise dumme Fehler und zahlte ordentlich Lehrgeld. Damit ist der minimale Aufwärtstrend im Keim erstickt. Vor der Länderspielpause empfangen die Landeshauptstädter am Samstag Hertha BSC. Die Borussia tritt zeitgleich bei Werder Bremen an.
90
17:21
Spielende
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
17:15
Mit dem 3:0 ist die Messe gelesen. Fortuna hat heute wahrlich keine unterirdische Leistung abgeliefert. Aus den vorhandenen Räumen wurde aber zu wenig gemacht. Das reicht bei effektiven Gladbachern aber nicht.
86
17:15
Kuriose Nummer von Sommer. Er fängt erst einen Freistoß sicher ab und will das Spiel schnell machen. Sein Abwurf rutscht ihm aber aus der Hand vor die Füße von Lovren. Der Eingewechselte fackelt nicht lang und hält aus 17 Metern drauf. Sommer steht aber weit vor dem Kasten und reagiert blitzschnell, wehrt mit dem linken Bein ab. Dann hat er das Ding sicher.
85
17:14
Lars Stindl
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Lars Stindl
85
17:14
Jonas Hofmann
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Jonas Hofmann
82
17:10
Thorgan Hazard
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:0 durch Thorgan Hazard
Und dann fällt die Entscheidung doch! Ginters langer Schlag wird von Pléa im rechten Halbraum prima abgelegt für Hazard. Während ersterer mit einem Lauf in die Box die Schussbahn öffnet, läuft der Belgier unbedrängt an die Strafraumkante. Aus 20 Metern zieht er wuchtig ab und profitiert davon, dass Ayhan leicht abfälscht. Rensing hat einen Arm draußen, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
81
17:10
Auch die Schwarz-Weiß-Grünen sind einem Treffer nicht abgeneigt. Zwar gehen sie nicht mit aller Entschlossenheit auf den Erfolg. Trotzdem sind sie vermehrt in Ballbesitz.
78
17:08
Funkel bringt mit Lovren für Usami einen neuen Mann. Der Japaner war heute kaum zu sehen.
78
17:06
Davor Lovren
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Davor Lovren
78
17:06
Takashi Usami
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Takashi Usami
77
17:06
Neuhaus wird nahe des gegnerischen Elfmeterpunktes freigespielt und wird im letzten Moment doch noch geblockt. Auffällig: Der ehemalige Düsseldorfer hat heute sehr oft Pech, stand schon des häufigeren kurz vor einem Tor.
76
17:06
Fällt den Gästen noch etwas ein? Eine gute Viertelstunde bleibt, um auszugleichen.
73
17:03
Irgendwann muss dabei etwas herausspringen. Lukebakio taucht rechts im Sechzehnmeterraum frei vor Sommer auf, drückt die Kirsche aus sieben Metern aber genau in die Arme Sommers. Wendt war zum wiederholten Male zu weit weg.
72
17:00
Brych unterbricht zum zweiten Mal das Spiel und schickt Kapitän Hennings zum Fanblock, damit der 31-Jährige vielleicht etwas bewirken kann. Denn noch immer wird fröhlich gezündelt. Nach etwa einer Minute geht es dann wieder weiter.
70
16:59
Das 2:0 ist durchaus verdient. Die Landeshauptstädter waren zwar etwas offensiver nach dem ersten Tor. In letzter Konsequenz wurden sie aber nur selten zwingend. BMG machte das clever und nutzte einen neuerlichen Patzer von Ayhan.
67
16:56
Jonas Hofmann
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Jonas Hofmann
Hofmann legt für überlegene Borussen nach! Ayhan produziert erneut einen schlimmen Fehlpass quer in der eigenen Hälfte. Neuhaus gelangt letztlich vor dem Strafraum an die Pille und sieht den links in der Box freistehenden Hofmann. Der behält frei vor Rensing die Ruhe und schiebt das Leder mit rechts ins kurze Eck aus 13 Metern.
66
16:55
Ducksch bleibt erneut ohne Torerfolg in der Liga. Für ihn kommt Karaman.
66
16:54
Kenan Karaman
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Kenan Karaman
66
16:54
Marvin Ducksch
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Marvin Ducksch
64
16:53
Nächster Tausch bei den Fohlen. Der couragierte Raffael macht Platz für Johnson. Damit wird Pléa wohl ins Sturmzentrum rücken, Johnson übernimmt die Flügelposition des Neuzugangs aus Nizza.
64
16:53
Fabian Johnson
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
64
16:52
Raffael
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Raffael
62
16:52
Erneut Hennings. Sein tief angesetzter Kopfball von links fliegt aber genau in die Arme von Sommer. Bisher musste sich der Schlussmann noch nicht ernsthaft auszeichnen. Den meisten Abschlüssen fehlen Tempo oder Präzision.
59
16:48
Alassane Pléa
Gelbe Karte für Alassane Pléa (Bor. Mönchengladbach)
Pléa rauscht frontal in einen Gegenspieler. Vertretbare Entscheidung.
58
16:47
Raffael dribbelt über rechts an der Torauslinie auf Rensing zu und passt flach in den Rückraum. Aus halbrechten acht Metern fällt Neuhaus mehr oder weniger in den Schuss. Ein Mann in Blau wirft sich aber rein und verhindert den zweiten Gegentreffer.
57
16:47
Wieder Düsseldorf! Gießelmann flankt von links flach an den Fünfmeterraum, wo Hennings etwas unkoventionell Sommer mit der Hacke prüft. Wieder ist der Schweizer aber sicher auf dem Posten.
56
16:46
Lukebakio bleibt Fortunas Unruheherd. Von der rechten Strafraumkante zieht er nach innen und hält relativ zentral drauf. Sommer entschärft das Ding mit den Fäusten und klärt die Situation.
54
16:43
Letztlich bringt auch dieser ruhende Ball keine Gefahr. Generell gilt heute zumeist: Wenn etwas geht, dann aus dem Spiel heraus.
53
16:42
Rensing rettet! Wendt schweißt die Pille mit einem Linksschuss aus halblinken 22 Metern aufs kurze Eck. Der ehemalige Münchener macht sich aber lang und wehrt zur Ecke ab. Die mündet in einen weiteren Standard, diesmal von der anderen Seite.
52
16:41
Weiterhin dampft es aus dem Düsseldorfer Block. Brych reicht es jetzt erstmals: Er unterbricht die Partie, weil es nicht aufhört. Die Nebelschwaden werden dichter. Wenig später ist das Match aber wieder freigegeben.
50
16:39
Damit sind die Vorzeichen nun natürlich andere. Die Borussia führt nach drei gespielten Minuten in Halbzeit Zwei und zwingt den Tabellenvorletzten dazu, nun aktiver zu werden. Das wird Kontersituationen eröffnen - eine Paradedisziplin der Hausherren.
48
16:37
Thorgan Hazard
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Thorgan Hazard
Da wird sich Rensing ärgern! Hazard tritt den Ball flach und recht wuchtig nach links unten. Der Schlussmann ist dran, doch das Leder rutscht unter der Hand hindurch in die Maschen.
47
16:36
Kaan Ayhan
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf)
Ayhan sieht dafür zusätzlich Gelb.
47
16:36
Elfmeter für Gladbach! Pléa zieht nach flacher Flanke von rechts Elfmeterpunkt ab und bleibt an der Hand von Ayhan hängen. Der Arm ist wohl angelegt, dennoch entscheidet Brych auf Strafstoß. Eine strittige Szene, doch der VAR greift nicht ein.
46
16:35
Weiter geht's. Hecking nimmt einen vermutlich verletzungsbedingten Wechsel vor: Elvedi bleibt in der Kabine, Jantschke kommt rein.
46
16:34
Tony Jantschke
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Tony Jantschke
46
16:34
Nico Elvedi
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Nico Elvedi
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Halbzeit zwischen Gladbach und Düsseldorf. Dabei begannen die Fohlen giftig und sehr aggressiv, schnürten den Gast hinen regelrecht ein. Dieses Prozedere zog sich durch die ersten zehn Minuten, dann kam auch der Aufsteiger immer mal wieder gefährlich in die Offensive. Insbesondere Lukebakio stellte Wendt öfters vor Probleme. Dennoch blieben die Schwarz-Weiß-Grünen die etwas bessere Mannschaft und drehten kurz vor dem Pausentee nochmal auf. Erst konnte Pléa seine Möglichkeit nicht nutzen. Dann scheiterte auch Neuhaus an seinem eigenen Unvermögen. Der zweite Durchgang verspricht beim aktuellen Spielverlauf auf jeden Fall Spannung - und Tore. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Schon wieder so eine fette Chance! Plötzlich nimmt das hier nochmal richtig Fahrt auf. Wendt taucht auf einmal links an der Torauslinie der Fortuna auf und gibt flach nach innen. Neuhaus rutscht sieben Meter vor dem Tor hinein, trifft die Kugel aber nicht richtig. Über seinen Fuß hinweg saust der Ball aus der Box.
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:17
Dodi Lukebakio
Gelbe Karte für Dodi Lukebakio (Fortuna Düsseldorf)
Lukebakio beschwert sich nach einem Offensivfoul von ihm zu heftig, indem er das Spielgerät auf den Boden donnert. Gelb ist angebracht.
45
16:17
Hofmann vertändelt das Leder leichtfertig an der rechten Torauslinie gegen Zimmer und hat Glück, dass Sommer dessen flache Flanke entscheidend klären kann.
43
16:16
Pléa vergibt das sichere 1:0! Ayhan spielt im eigenen Sechzehner einen bitterbösen Querpass nach links raus. Pléa spritzt dazwischen, lässt alle Düsseldorfer stehen und zieht knallhart aus elf Metern ab. Sein Gewaltschuss rauscht knapp rechts vorbei. Der muss fast schon sitzen!
40
16:12
Im Gästeblock wird übrigens nach wie vor fleißig Pyrotechnik angezündet. Auch Stadiondurchsagen haben keinen Einfluss auf das wilde Treiben. Inzwischen hat sich Polizei nebenan eingefunden, um dem Ganzen vielleicht Einhalt zu gebieten.
37
16:09
Das rächt sich beinahe! Nach Vorarbeit von Raffael schlenzt Pléa das Rund aus halblinken 18 Metern per Aufsetzer knapp rechts am langen Eck vorbei. Ein guter Abschluss.
36
16:08
Bezeichnend für Lukebakios Auftritt bis dato. Der Flügelflitzer vernascht am rechten Sechzehnereck Wendt erst klasse, schlägt dann aber einen Haken zu viel und passt die Kugel dann in des Gegners Füße.
33
16:06
Auf der anderen Seite versucht sich Hennings aus zentralen 20 Metern. Dabei verfehlt er Sommers Gehäuse aber deutlich.
32
16:05
Klasse Angriff von BMG! Pléa treibt die Murmel im linken Halbfeld prima nach vorne und beweist an der Strafraumkante viel Übersicht. Mit freier Schussbahn ausgestattet, zieht Neuhaus nicht aus 18 Metern ab, sondern bedient den rechts völlig blankstehenden Hazard. Der schiebt den Ball aber aus recht spitzem Winkel in die Beine von Rensing, der sich nicht düpieren lässt.
30
16:02
Diesmal zeichnet sich Wendt im Angriff aus. Pléa passt raus zum Linksverteidiger, der mit seiner scharfen und halbhohen Hereingabe rechts im Strafraum Lang anvisiert. Der 27-Jährige ist aber zu überrascht und fälscht das Spielgerät ins Toraus ab.
29
16:01
Wieder kommt über Wendts linke Defensivseite eine Flanke durch. Die wird von der Hintermannschaft an die Sechzehnerkante abgewehrt, wo Morales aus dem Hinterhalt draufzimmert. Dabei rutscht ihm die Pille leicht über den Schlappen und hoppelt ungefährlich in Sommers Arme.
26
15:58
Mehr und mehr verlagert sich das Geschehen ins Mittelfeld. Trotz der Abschlüsse in den letzten Minuten stehen beide Abwehrreihen im Strafraum relativ stabil.
23
15:55
Hennings versucht sich aus elf Metern mit einem Kopfball. Vorausgegangen ist dem Ganzen eine nette Einzelaktion von Lukebakio am rechten Flügel gegen Wendt sowie eine Flanke von Zimmer aus dem Halbfeld. Das Leder saust aber klar drüber.
22
15:54
Neuhaus muss wesentlich aus dieser Gelegenheit machen! Völlig unbedrängt läuft der 21-Jährige aus dem Zentrum nach halblinks an die Sechzehnmeterraumkante. Dort darf er ungehindert abschließen, schiebt das Rund aber in Rensings Arme.
20
15:52
Pléa zieht von der linken Seite nach innen und bedient Neuhaus. Der Ex-Düsseldorfer knallt die Kirsche nach kurzem Trick aus zentralen 18 Metern mit dem linken Fuß aber klar drüber.
19
15:51
Die Fortuna hat sich aus der Anfangsoffensive des Gegners befreien können. Zwar sind Raffael und Co. nach wie vor im Vorwärtsgang. Das ganz frühe Pressing ist aber leicht abgeebbt.
16
15:48
Eine gute Viertelstunde ist durch, die Hecking-Elf hat optische Vorteile und ist um schnelles Direktspiel bemüht. Düsseldorf dagegen sucht immer wieder Umschaltmomente und ist insbesondere über Lukebakio gefährlich.
13
15:45
Im Ansatz sah das richtig vielversprechend aus. Nach einer Fohlen-Ecke kontern die Aufsteiger über Lukebakio und Morales. Ducksch kommt halbrechts an die Murmel und will in den Lauf von Hennings ablegen. Gladbach reklamiert Abseits, ist aber im Unrecht. Sommer passt aber auf und ist vor dem Angreifer am Ball.
10
15:42
Gleich die nächste gute Möglichkeit! Hofmann kommt nach kurzem Pass aus halblinken 23 Metern zum Schuss und wuchtet das Spielgerät in Richtung rechter Torwinkel. Rensing fährt eine Pranke aus und lenkt es zur Ecke. Die bringt keine Gefahr ein.
8
15:40
Und dann haben die Gäste die erste gute Gelegenheit! Gießelmanns Flanke von links fliegt an den Fünfmeterraum. Ducksch und Elvedi verpassen, doch am langen Pfosten wartet Lukebakio. Der 21-Jährige drischt die Kugel aus spitzem Winkel und zehn Metern sofort drauf, doch Wendt wirft sich gerade noch dazwischen und rettet.
6
15:38
Die Hausherren beginnen extrem engagiert, attackieren sehr früh und vor allem giftig. F95 hat es in der Abwehr gerade nicht sehr leicht.
3
15:35
Nicht ungefährlich: Eine Ecke von der linken Seite der Gastgeber segelt ans zweite Fünfmeterraumeck. Ginter steht als Abnehmer bereit, scheitert mit seinem Dropkick aber an einem Düsseldorfer.
1
15:32
Das Bällchen rollt nach kurzer Verzögerung, weil im Gästeblock ordentlich gezündelt wird. In diesem Ausmaß ist das absolut überflüssig.
1
15:32
Spielbeginn
15:21
Schiedsrichter ist heute Dr. Felix Brych. Nach Funkels Schelte in Richtung DFB (“Wir sind anscheinend das Anfängerprojekt für das Schiedsrichterwesen“) ist damit ein Spitzenmann im Einsatz. In seinem fünften Einsatz in dieser Saison wird der 43-jährige Jurist aus München an den Seitenlinien von Stefan Lupp und Markus Häcker unterstützt.
15:18
Im direkten Vergleich des Derbys gab es bereits 75 Duelle. Denkbar knapp liegt VfL hier mit 30:29 Siegen vorne. Zudem ereigneten sich 16 Remis. Beim letzten mal trafen sich die beiden Vereine in der Spielzeit 2012/2013. In Düsseldorf gab es ein 0:0, im eigenen Stadion gewannen die Schwarz-Weiß-Grünen mit 2:1.
15:12
Sein Gegenüber Dieter Hecking blickt mit Zuversicht nach vorne und ist sich sicher, dass das 0:5 im Pokal keine Spuren hinterlassen wird. “Ich glaube, dass wir stabil genug sind, das wieder abzuschütteln. Ein solches Ergebnis zuhause hat im ersten Moment eine Wirkung, das ist auch ganz normal. Aber die Mannschaft weiß auch, dass sie zuvor verdammt viel gut gemacht hat“, so der 54-Jährige. Auch Manager Max Eberl lebt Optimismus vor: “Das 0:5 sollte uns nicht umwerfen. Die Bundesliga ist ein anderer Wettbewerb, und da haben wir gerade daheim bisher sehr, sehr gut gespielt“.
15:04
F95-Coach Friedhelm Funkel spricht über die Borussia in höchsten Tönen, auch wenn diese zuletzt zwei Mal schwach aussah: “Bis zum Spiel gegen Freiburg haben sie eine überragende Saison abgeliefert. Jetzt haben sie halt zwei Mal verloren, aber das steckt eine so überragende Mannschaft mit etlichen Nationalspielern locker weg“. In die Hose machen wird er sich aber nicht; schließlich hat er fünf seiner zehn Aufeinandertreffen in Gladbach für sich entschieden.
14:57
Einzig im Pokal konnten die Landeshauptstädter im Vergleich zum heutigen Gegner punkten. Beim SSV Ulm fuhren sie trotz frühem Rückstandes ein ungefährdetes 5:1 ein und dürfen damit gespannt auf die ab 18 Uhr beginnende Auslosung blicken. Von den Sorgen im Ligaalltag wird das aber nicht ablenken. Bei einer Pleite gegen Gladbach sowie eines Erfolges von Mainz im letzten Match des Spieltages gegen Bremen wären es schon fünf Punkte bis zum rettenden Ufer.
14:49
Von diesen Tabellenregionen ist die Fortuna meilenweit entfernt. Derzeit ist sie auf dem vorletzten Platz zu finden und ist nur deshalb nicht das Schlusslicht, weil der VfB Stuttgart eine noch schlechtere Tordifferenz vorzuweisen hat. Die letzten fünf Begegnungen in der Bundesliga machen ebenfalls wenig Mut. Gegen Leverkusen, Nürnberg, Schalke, Frankfurt und Wolfsburg wurde fünf Mal in Serie verloren.
14:40
Seitdem gingen aber die nächsten beiden Partien verloren. Zunächst verloren die Fohlen beim SC Freiburg. Dann mussten sie unter der Woche im DFB-Pokal zuhause gegen die kriselnden Leverkusener ran – und da setzte es eine ebenso deftige wie überraschend hohe 0:5-Packung. Der Trend deutet also nach unten. Gegen Düsseldorf soll schnell Wiedergutmachung betrieben werden. Es winkt nämlich erneut Rang Zwei.
14:32
Eigentlich zeigte bei Gladbach einiges in die richtige Richtung. Nach der Niederlage gegen Berlin holte die Borussia aus vier Spielen drei Siege und ein Remis, darunter das 3:0 bei den Bayern. Infolge des anschließenden 4:0 gegen den FSV Mainz 05 stand die zwischenzeitlich sogar auf der zweiten Position im Klassement, direkt hinter Dortmund.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zum Sonntag des zehnten Spieltags der Bundesliga! Heute kommt zu einem hochbrisanten Duell: Fortuna Düsseldorf reist im Niederrhein-Derby zu Borussia Mönchengladbach. Gelingt eine Überraschung oder können die Gastgeber den jüngsten Ausrutscher schnell kaschieren? Um 15:30 Uhr ist Anstoß.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1073030:102024
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1062223:121120
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern1062218:11720
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1054119:91019
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1052323:131017
6Werder BremenWerder BremenSV Werder1052318:16217
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1051422:14816
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1044215:13216
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1034318:16213
10SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1034314:16-213
11VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1033414:15-112
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05103347:11-412
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1032516:21-511
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04103168:12-410
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1024411:22-1110
16Hannover 96Hannover 96Hannover 961013612:21-96
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf101276:24-185
17VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart101276:24-185
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige