Anzeige

Liveticker

90
StadionVeltins-Arena, Gelsenkirchen
Zuschauer61.959
Schiedsrichter
57
71
85
35
82
58
72
89
70
45
67
79
37
65
73
90
17:26
Fazit:
Schalke 04 kann doch noch Tore schießen und feiert mit einem 3:1-Sieg den zweiten Heim-Dreier der Saison! Wenn Schalke und Hannover aufeinandetreffen, sind Tore garantiert. Genau an diese These hielt sich der zweite Durchgang, der uns gleich vier Tore bescherte. Nach einer trostlosen 1. Halbzeit, in der 96 offensiv mehr zu bieten hatte und Schalke ein Elfmeter durch den VAR entzogen wurde, sorgte zunächst Bentaleb nach 57 Minuten für die 1:0-Führung via Elfmetertor. Schalke 04 nutzte einen zweifelhaften Elfmeterpfiff des Schiedsrichters als Dosenöffner und wurde daraufhin deutlich selbstbewusster. Die Blau-Weißen legten um ein Haar noch das 2:0 obendrauf und hauchten der zuletzt harmlosen Offensive so wieder eine Menge Leben ein. 96 fing sich erst einige Minuten später wieder und gleich in der 70. Minute durch einen Kopfball-Treffer von Joker Weydandt durchaus verdient aus. Die Freude der Niedersachsen währte aber nicht mal zwei Minuten, da direkt nach Wiederanpfiff Embolo der vorentscheidende 2:1-Treffer gelang. Für Hannover war dieser erneute Rückschlag der Knackpunkt und Schalke transportierte die Führung über die Zeit. In der 85. Minute vollendete der auffällige Uth dann einen Konter zum 3:1-Endstand.
90
17:22
Spielende
90
17:21
Nochmal Wood! Der US-Boy dreht sich schön um die eigene Achse und feuert aus elf Metern auf die Kiste. Nübel wirft sich in die rechte Ecke und sichert den Ball im Nachfassen!
90
17:20
Noch drei Minuten trennen Schalke 04 vom zweiten Heimsieg!
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:18
Weston McKennie
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Weston McKennie
89
17:18
Amine Harit
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Amine Harit
87
17:18
Der FC Schalke 04 überweist seinem schmalen Tor-Konto heute gleich drei Buden und die Veltins-Arena weiß es zu feiern. "Steht auf, wenn ihr Schalker seid", fordert die Fankurve.
85
17:14
Mark Uth
Tooor für FC Schalke 04, 3:1 durch Mark Uth
Die Entscheidung! Harit rast in Richtung 96-Strafraum und beweist dort das Auge für den Nebenmann. Uth nimmt den Querpass am rechten Fünfer-Rand an, lässt Haraguchi locker ins Leere rauschen und donnert den Ball links in die Maschen!
83
17:13
Hannover 96 bläst zur Schlussattacke! Die Gäste aus Niedersachsen attackieren Schalke nun sehr früh und suchen im Fünfer immer wieder den Sturm-Tank Weydandt.
82
17:11
Sebastian Rudy
Gelbe Karte für Sebastian Rudy (FC Schalke 04)
Schiri Schmidt entscheidet sich in der heißen Schlussphase früh für eine kurze Linie und zückt zweimal Gelb.
79
17:08
Waldemar Anton
Gelbe Karte für Waldemar Anton (Hannover 96)
77
17:07
Königsblau ist obenauf und will den Heimsieg jetzt unbedingt manifestieren. Die Abwehr der Schalker ist in der Schlussphase jedoch nicht ganz so tadellos und lässt Hannover mitunter viel Raum. 96 natürlich mehr Risiko ein und offeriert Schalke so ebenfalls Konterchancen.
75
17:06
Was hat die Partie noch mit uns vor? Hannover 96 lässt sich nach dem erneuten Rückschlag nicht gehen und bleibt im Spiel. Albornoz verschafft sich am linken Ende des Sechzehners viel Platz und setzt dann zum Distanzschuss aus spitzem Winkel an. Der Ball fliegt hoch in die Luft und driftet dann über das Gehäuse.
73
17:04
Florent Muslija
Einwechslung bei Hannover 96 -> Florent Muslija
73
17:04
Iver Fossum
Auswechslung bei Hannover 96 -> Iver Fossum
72
17:04
Sebastian Rudy
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Sebastian Rudy
72
17:03
Nabil Bentaleb
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Nabil Bentaleb
71
17:00
Breel Embolo
Tooor für FC Schalke 04, 2:1 durch Breel Embolo
Absoluter Wahnsinn, Schalke geht nur Sekunden nach dem 1:1 wieder in Front! Emobolo spielt mit Burgstaller am Fünfer-Ende den Doppelpass und arbeitet die Kugel dann in die Kiste. Der Schweizer kommt irgendwie durch, Fossum wird angeschossen und am Ende lupft Embolo den Ball über Tschauner in die rechte Ecke!
70
16:59
Hendrik Weydandt
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Hendrik Weydandt
Aber Hannover auch! Bebou schlägt kurz vor der rechten Eckfahne eine herrlich weiche Flanke und im Zentrum wird Weydandt von allen (!) Schalker komplett außer Acht gelassen. Der Lokalmatador hält die Birne rein und lässt Hannover feiern!
69
16:58
Schalke 04 ist dank des Elfmetertores von Bentaleb nun auf Kurs und in der Arena herrscht nach langer Zeit mal gute Stimmung. "Auf geht's Schalke schieß ein Tor", hallt es von den Tribünen. Ja: Königsblau kann doch noch Tore schießen!
67
16:55
Ihlas Bebou
Gelbe Karte für Ihlas Bebou (Hannover 96)
Gefährliches Spiel! Bebou legt sich die Pille rund um die Mittellinie etwas zu weit vor und geht dann mit offener Sohle in Richtung Sané. Der ehemalige Hannoveraner holt sich einen blauen Fleck ab und Bebou sieht Gelb.
65
16:55
96-Trainer Breitenreiter reagiert auf denn Rückstand und ändert seine defensive Ausrichtung auf eine Viererkette. Wimmer muss nach seiner Einwechslung schon wieder runter und wird von Stürmer Weydandt ersetzt.
65
16:54
Hendrik Weydandt
Einwechslung bei Hannover 96 -> Hendrik Weydandt
65
16:54
Kevin Wimmer
Auswechslung bei Hannover 96 -> Kevin Wimmer
63
16:53
Ist das sowas wie Leichtigkeit bei Schalke? Die Hausherren kombinieren mit dem 1:0 im Rücken nun erstmals flüssig und wollen unbedingt nachlegen. Am rechten Strafraum-Eck nimmt Burgstaller einen schönen Steilpass zart an und klatscht den Ball mit Wucht über den Querbalken.
60
16:51
Aus dem Stand! 96 wirkt erstmal nicht sonderlich beeindruckt und macht offensiv einfach im gleichen Stil weiter. Nach einer Ecke hoppelt der Ball im linken Rückraum zu Albornoz. Der Chilene geht aufs Ganze und hämmert das Leder ohne Anlauf nur Zentimeter über die Latte!
59
16:50
Hannover 96 hadert mit der erneuten Elfmeterentscheidung und schluckt fast noch das 2:0. Schalke kommt mit viel Euphorie in den gegnerischen Fünfer und bedient Embolo am linken Eck mustergültig. Der Schweizer will Tschauner düpieren und scheitert an einer tollen Fußabwehr des Hannoveraners!
58
16:48
Guido Burgstaller
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
58
16:48
Suat Serdar
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Suat Serdar
57
16:46
Nabil Bentaleb
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Nabil Bentaleb
Diesmal zählt er und Bentaleb macht ihn rein! Der Algerier visiert die rechte Ecke an und trifft mit einem halbhohen Elfer. Extrem bitter für Hannover 96!
56
16:45
Elfmeter für Schalke 04! Bleibt es diesmal dabei? Tschauner kann eine lange Hereingabe von hinten rechts nicht festhalten und macht die Situation damit unnötig spannend. Uth läuft ein, wird vom nachfassenden Tschauner kurz berührt und geht schon beim kleinsten Kontakt sofort zu Boden!
54
16:44
Geht es bei Königsblau nach vorn, ist Uth nicht weit. Der Angreifer ist bislang der auffälligste S04-Kicker und produziert nun mit einer schnellen Bewegung einen Eckstoß von links. Tedesco bereitet draußen seinen ersten Tausch vor.
52
16:42
Will es 96 wieder mehr? Wie schon zu Beginn, ist Hannover nach Wiederanpfiff etwas aktiver. Die Roten profitieren von einer leicht besseren Passsicherheit. Das Tempo ist auf beiden Seiten wieder schleppend.
50
16:40
Seltsames Abseits! Haraguchi hat im Rückraum eine Menge Platz und macht es Schöpf nach. Der Japaner setzt zum Fernschuss aus 18 Metern an und prüft Nübel mit einem unangenehmen Versuch nach rechts. Der Keeper der Hausherren pariert und gleichzeitig pfeift der Ref Abseits. Die Auflösung: Bebou läuft in die Sicht von Nübel und macht sein passives Abseits aktiv.
49
16:38
Greift denn keiner an? Alessandro Schöpf läuft mit hohem Tempo den Sechzehner an und wird von der 96-Defensive kaum beachtet. Der Schalker macht Meter um Meter und pfeffert die Kugel dann einen Meter am linken Alu vorbei.
47
16:36
Einer für Nübel! Direkt nach Wiederanpfiff erhält Hannover 96 aus fernen 30 Metern einen Freistoß zugesprochen. Fossum ist der Mann der ruhenden Bälle, gibt jedoch auch diesem nicht die richtige Richtung mit. Nübel packt zu.
46
16:34
Ab sofort laufen auf Schalke die zweiten 45 Minuten. Sehen wir noch ein Tor?
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Schalke und Hannover gehen nach 45 Minuten mit einem 0:0 in die Kabine! Der erste Durchgang zwischen dem 15. und 16. schenkte uns noch keine großartige Fußball-Unterhaltung. Schalke 04 kam nur schleppend in sein Heimspiel und ließ sich lange Zeit sogar vom Gast aus Hannover kontrollieren. Die Niedersachsen starteten mutig und verzeichneten in Summe sogar mehr Abschlüsse als Königsblau. In der 31. Minute wurde es in der Veltins-Arena mit einem Mal laut: Schiri Schmidt entschied nach einem Foul an Uth zunächst auf Strafstoß für Königsblau, zog seinen Pfiff nach Ansicht der TV-Bilder aber wieder zurück. Schalke weckte diese unpopuläre Entscheidung kurzzeitig auf und Uth verpasste in der 40. Minute eine Großchance aus kurzer Distanz. Sekunden vor der Halbzeitpause verbuchte daraufhin auch noch Hannover eine gute Gelegenheit, die Bebou aber ebenfalls vergab.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Kevin Wimmer
Gelbe Karte für Kevin Wimmer (Hannover 96)
Wimmer sieht Gelb! Der Österreicher fährt Embolo an der rechten Seitenlinie etwas übermotiviert in die Parade und kassiert eine verdiente Verwarnung.
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
16:16
Bebou spitzelt nur daneben! Kurz vor der Anzeige der Nachspielzeit geht nochmal eine tiefe Hereingabe von Korb punktgenau an den zweiten Pfosten. Dort macht Bebou sein linkes Bein ganz, ganz lang und hebelt den Ball unglücklich am leeren Tor vorbei!
44
16:15
Was macht den Tschnauer da? Das 96-Geburstagskind fischt einen Eckball vom Himmel und legt die Kugel mit dem ersten Kontakt nochmal auf die Latte. Das Spielgerät fällt daraufhin von der Querlatte wieder gen Boden und wird erst dann von Tschauner ein für alle Mal gesichert.
42
16:13
Bei Königsblau zeigt die Formkurve in diesen Minuten etwas nach oben. Schalke ist seitdem Einsatz des Videoschiedsrichters präsentierter und löst es im gegnerischen Sechzehner einfacher.
40
16:10
Uth lässt eine 100%-Chance liegen! Der Stürmer leitet den Angriff selbst ein und bittet Embolo zum Doppelpass. Das zweite Abspiel gelange auf die linke Fünfer-Seite, wo Uth nur noch in die lange Ecke einschieben muss. Uth nimmt den Kopf hoch und - vertut sich um einen halben Meter.
38
16:09
Dass sich Tedesco draußen über die Linie vom Schiedsrichter aufregt, ist durchaus verständlich. Schiri Schmidt muss den Elfmeterpfiff nicht zwingend zurücknehmen, ändert dann aber nach der Videoanalyse trotzdem seine Meinung.
38
16:09
Während Tedesco an der Seitenlinie vom Schiedsrichter ermahnt wird, muss Felipe verletzungsbedingt vom Platz. Der anfällige Hannoveraner humpelt vom Feld und wird von Wimmer ersetzt.
37
16:07
Kevin Wimmer
Einwechslung bei Hannover 96 -> Kevin Wimmer
37
16:07
Felipe
Auswechslung bei Hannover 96 -> Felipe
35
16:05
Matija Nastasić
Gelbe Karte für Matija Nastasić (FC Schalke 04)
Es wird etwas hektischer! Schalke will jetzt besser nachsetzen, fangen sich aber erstmal einen Konter ein. Wood und Haraguchi tricksen die S04-Defensive mit einem Doppelpass aus und Nastasić zieht 25 Meter vor der eigenen Bude das taktische Foul.
32
16:03
Schiri Markus Schmidt nimmt den Elfmeterpfiff zurück! Der Referee schaut sich sicherheitshalber nochmal die TV-Bilder an und kommt dann zu der Erkenntnis, dass Elez eher den Ball spielt. Knifflige Szene, den Elfer kann man auch geben!
31
16:01
Elfmeter für Schalke 04! Uth läuft über die linke Seite fix in den Fünfer und wird doch von Anton und Elez in die Zange genommen. Der eine Hannoveraner hält oben fest, der andere grätscht von unten.
30
16:00
Geht es auch mal nach vorn? Schalke übernimmt den Ball und sucht händeringend nach einer Idee für die Offensive. Hannover steht hinten gut abgesichert und hat keine Probleme, die langsamen Vorstöße der Blau-Weißen zu verteidigen. Nach 30 Minuten äußert nun auch das Publikum erstmals negativ und fordert mehr Angriffsfußball.
28
15:58
Und so darf sich 96 dann immer weiter annähern. Bebou erhält auf der rechten Seite eine zweite Chance für den Flankenball und findet im Zentrum Walace. Caligiuri klärt am zweiten Pfosten mit dem Kopf und generiert so die nächste Ecke für die Gäste. Diese bleibt so ereignislos wie die ersten rund 28 Minuten.
27
15:56
Von Schalke 04 kommt in dieser Phase etwas zu wenig. Die Hausherren schauen sich den Ballbesitz-Fußball von Hannover in aller Ruhe an und greifen erst kurz vor dem eigenen Sechzehner ein.
25
15:55
Nübel mit einer guten Portion Glück! Der Ersazkeeper von Königsblau fängt eine Flanke auf Bebou zunächst sicher ab, lässt den Ball dann aber unvermittelt und überraschend zu Boden sinken. Haraguchi hat kurz das leere Gehäuse vor sich, ist aber viel zu überrascht. Das Nachfassen von Nübel sieht daraufhin besser aus.
22
15:53
Auf der anderen Spielfeldseite schalten die Hannoveraner nach Ballgewinn schnell um und Fossum schickt Woof auf die Reise. Der US-Boy fackelt nicht lang und hält aus 16 Metern sofort drauf. Nübel geht runter und besteht die Prüfung souverän.
20
15:52
Tor für Schalke? Nein, Abseits! Mark Uth nimmt eine Hereingabe von der linken Seite mit viel Gefühl an und kommt so zum Torabschluss aus rechten 18 Metern. Der Angreifer gönnt sich viel Zeit für den Schuss und bringt ihn dann unten links im Netz. Die Torhymne läuft bereits und mit einem Mal geht die Fahne des Assistenten doch noch hoch. Hauchzart Abseits!
19
15:50
Wieder eine kleine Gelegenheit, wieder probiert es 96. Es gibt die dritte Ecke für Hannover, die Fossum von rechts scharf ins Zentrum zwirbelt. Dort gewinnt Felipe das Kopfballduell und drückt die Kugel links vorbei!
17
15:48
Um ein Haar die Megachance für Fossum! Bebou kommt auf der rechten Außenbahn zu leicht an Nastasić vorbei und darf quer nach innen auflegen. Fossum kommt mit großen Schritten an die Sechzehner-Kante und trifft dann aus annehmbarer Position Sané an der Schulter.
14
15:46
Immer mit der Ruhe. Das Duell fährt nach ordentlichen ersten Minuten wieder runter und wird immer mehr zum erwarteten Keller-Kampf. Der Spielaufbau von Schalke ist weiterhin zu anfällig und bewirkt nur selten Action. Für Hannover ist der Auftakt - ohne Gegentor - erstmal in Ordnung.
11
15:42
S04-Coach Tedesco attestierte 96 vor der Partie eine guten Ballbesitz. Und genau so präsentieren sich die Roten in den ersten Minuten. Hannover führt das Leder öfter und sucht nach Wegen in die Gefahrenzone. Bei Schalke stören ein paar zu viele Stockfehler und Fehlpässe.
9
15:40
Hannover kommt leichter in den gegnerischen Sechzehner. Die Niedersachsen starten in der Veltins-Arena durchaus mutig und sorgen in der Anfangsphase für mehr Abschlüsse. Nach einem Kopfball-Versuch von Haraguchi gibt es eine weitere Ecke von links. Fossum darf ran, macht die Kugel aber nicht scharf.
7
15:38
Die heutige Masterfrage: Wird es ansehnlich oder eher trist? Beide Teams haben in der Offensive große Probleme und erzielten bislang kaum Treffer. Der Anfang ist schon mal nicht schlecht!
5
15:35
Und die ist nicht schlecht! Uth lauert am kurzen Pfosten und kommt zum Kopfball. Der Pokalheld sorgt für den ersten Torversuch und verfrachtet das Leder mit der Birne rechts vorbei.
4
15:35
Auch die S04-Offensive gibt einen ersten Warnschuss ab. Embolo verwertet einen Steilpass in den Sechzehner mit guter Technik und bricht über die rechte Seite schön durch. Bei der Hereingabe fälscht Elez dann zur Ecke ab.
2
15:32
Erster zarter Vorstoß von Hannover. Die Gäste aus Niedersachsen hebeln den Ball erstmals hoch an den gegnerischen Sechzehner und erspielen sich eine frühe Ecke. Nach der Hereingabe von Fossum weiß Albornoz am linken Strafraum-Eck aber nichts mit dem Ball anzufangen.
1
15:31
Und bitte! Blau und Weiß eröffnet mit dem Anstoß, der Gast aus Hannover trägt rote Trikots.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Es knistert in der Veltins-Arena! Die Spieler kommen aus dem Stollen und begeben sich zur Seitenwahl. Schiedsrichter ist heute Markus Schmidt.
15:24
Neben der Rückkehr der ehemaligen S04-Verantwortlichen Horst Heldt und André Breitenreiter rückt heute vor allem Salif Sané ins Spotlight. Der Defensiv-Allrounder trifft nach seinem Wechsel zu Königsblau heute erstmals auf seine ehemaligen Kollegen aus Hannover.
15:20
Blicken wir kurz vor dem Anpfiff auf die wichtigsten personellen Änderungen: Schalke 04 wechselt im Vergleich zum Pokal auf fünf Positionen. Anders als am letzten Bundesliga-Wochenende, darf Harit für McKennie ran. Bei Hannover kommt Geburtstagskind Tschauner zu seinem ersten Bundesligaspiel in der neuen Saison, da Esser verletzungsbedingt ausfällt.
15:17
Vorne will die Kiste nicht in die Bude, und nun fällt auch noch Lokalmatador Niclas Füllkrug aus. Der Torjäger laboriert an alten Knieproblemen und ist heute, wie schon im Pokal, nicht mit dabei. Für André Breitenreiter und Horst Heldt wird die Rückkehr nach Schalke also zu einem heißen Ritt und ein Punktgewinn wird dringend benötigt. Auswärts wartet Hannover zudem seit 17 Partien auf einem Dreier.
15:11
Die Niedersachsen kriegen in der Bundesliga nicht die Kurve und konnten einen leichten Formanstieg mit vier Punkten aus zwei Spielen nicht in den November transportieren. Nach dem bitteren Last-Minute-Ausgleich bei Bayer Leverkusen verlor Hannover sein Heimspiel gegen Augsburg mit 1:2 und entwickelte dort wiedermal kaum Torgefahr.
15:05
Komplett gegensätzlich verlief indes der Pokal-Auftritt von Hannover 96. Die Niedersachsen fingen sich beim 0:2 gegen den VfL Wolfsburg die nächste Niederlage ein und erreichen so den bisherigen Tiefpunkt der Saison. 96 verlor gegen den niedersächsischen Nachbarn nach 90 tristen vollkommen zu Recht mit 0:2 und bekannte sich danach öffentlich zum Abstiegskampf. "Man sieht, dass wir im Abstiegskampf sind. Da gibt es nicht zu beschönigen", urteilt Horst Heldt.
14:57
"Die Jungs arbeiten Tag für Tag im Training daran und wollen sich verbessern", versichert Tedesco. Zusammen mit dem Pokal-Sieg in Köln soll auf Schalke nun ein neues "Wirgefühl" entstehen. "Nach Elfmeterschießen weiterzukommen, gibt natürlich aus psychologischer Sicht einen Schub. Den nehmen wir jetzt mit in die Bundesliga", meint Game-Winner Mark Uth.
14:50
Königsblau kommt in der Bundesliga weiterhin nicht vom Fleck und blieb bei den vergangenen Matches gegen Werder Bermen (0:2) und RB Leipzig (0:0) sogar komplett torlos. Schalke erzielte in den ersten neun Bundesliga-Begegnungen nur mickrige fünf Treffer und besitzt vor allem in der Offensiv-Abteilung große Probleme. Beim Sieg über den 1. FC Köln im DFB-Pokal verdienten sich die Schalker den Sieg im Elfmeterschießen, erzielten nach 120 Minuten aber ebenfalls nur einen einzigen Treffer.
14:46
"In der aktuellen Lage geht es nicht um Spielweise, sondern allein darum, erfolgreich zu sein", sagt S04-Trainer Domenico Tedesco vor dem wichtigen Duell mit Hannnover 96. Der S04-Coach verteidigt die eher unansehnliche Spielweise seiner Mannschaft und peilt mit S04 heute den wichtigen Pflichtsieg gegen Tabellennachbar Hannover 96 an.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zum 10. Spieltag der Bundesliga! Um 15:30 Uhr kommt im Tabellenkeller zum Schlagabtausch zweier formschwacher Teams: Schalke 04 trifft auf Hannover. Wer gewinnt das Nachbarschaftsduell zwischen Platz 15 und 16?
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1073030:102024
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1062223:121120
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern1062218:11720
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1054119:91019
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1052323:131017
6Werder BremenWerder BremenSV Werder1052318:16217
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1051422:14816
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1044215:13216
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1034318:16213
10SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1034314:16-213
11VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1033414:15-112
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05103347:11-412
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1032516:21-511
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04103168:12-410
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1024411:22-1110
16Hannover 96Hannover 96Hannover 961013612:21-96
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf101276:24-185
17VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart101276:24-185
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige