Anzeige

Liveticker

90
StadionVolkswagen Arena, Wolfsburg
Zuschauer26.621
Schiedsrichter
33
90
15
41
68
79
85
46
75
86
85
28
47
65
68
58
73
83
90
17:36
Fazit:
Wolfsburg besiegt zum Saisonauftakt den FC Schalke mit 2:1 dank eines Last-Minute-Treffers und beschert so dem Neuanfang in der Auto-Stadt die ersten drei Zähler. Eine Partie, die lange Zeit nicht gerade mit Highlights am laufenden Band glänzte, entschädigte in einer wilden Schlussphase für viel Monotonie davor. Los ging es in der 65. Minute, als der Videobeweis Nastasić vorzeitig duschen schickte. Danach sah auch Weghorst rot, durfte aber nach Studium der Szene am Monitor bleiben. Als dann Schalke in der 85. Minute den Ausgleich per Elfmeter erzielte, hatten wir uns eigentlich schon auf die Punkteteilung eingestellt, doch in der 94. Minute schockten die Wölfe den Gegner und packten den Sieg ein. Das mag zwar letztlich glücklich sein, ist aber nicht unverdient. Denn der Gastgeber hatte die Partie gegen spielerisch harmlose Knappen lange Zeit gut im Griff. Die Ära Labbadia startet also in der Liga mit einem Erfolg während Tedesco und seine Männer einen Dämpfer verpasst bekommt. Wir verabschieden uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
17:26
Spielende
90
17:26
So bleibt es dann auch dabei. Die Partie ist beendet!
90
17:25
Die Knappen scheinen besiegt und die Nachspielzeit ist gleich abgelaufen.
90
17:24
Damit trifft der Torschütze bei seinem Debüt für den neuen Verein als Joker! Wolfsburg feiert, Schalke am Boden!
90
17:23
Daniel Ginczek
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:1 durch Daniel Ginczek
Und wie noch was passiert! Schalke passt nicht auf und plötzlich taucht nach brilliantem Anspiel von Camacho aus dem Halbfeld Yannick Gerhardt frei vor Ralf Fährmann auf. Den ersten Ball kann der Schlussmann noch parieren, aber der Nachschuss von Ginczek sitzt!
90
17:22
Ansonsten tickt die Uhr gnadenlos runter. Passiert noch was?
90
17:21
Die erste Chance in der Nachspielzeit haben die Wölfe über die starke linke Seite. Doch der finale Querpass landet dann beim Gegner.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Das stand zu erwarten: Es gibt satte sechs Minuten Aufschlag, weil wir zwischendurch viel Zeit mit Videobeweisen verbracht haben.
90
17:19
Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit bringt Schalke noch einen Freistoß in die Mitte, aber Koen Casteels ist zur stelle und faustet das Leder weg.
87
17:16
Können die Knappen nun eventuell den Schwung sogar mitnehmen und zum Coup ansetzen? Es dürfte wie gesagt noch einiges an Aufschlag geben.
87
17:16
Jetzt müssen wir uns erst einmal sortieren. Fakt ist: Den Strafstoß kann man geben, weil Brooks das Bein zu hoch oben hatte. Fakt ist auch, dass Schalkes Serie Bestand hat und man nun im 29. Spiel in Folge getroffen hat.
86
17:15
Admir Mehmedi
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Admir Mehmedi
86
17:15
Josip Brekalo
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Josip Brekalo
85
17:14
Nabil Bentaleb
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Nabil Bentaleb
Nach vielen Diskussionen schnappt sich Bentaleb den Ball, verlädt Koen Casteels und sorgt für den Ausgleich!
84
17:13
Elfmeter Schalke! Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Bei der folgenden Ecke bekommen die Wölfe das Leder nicht weg und am Ende zeigt der Unparteiische auf den Punkt, weil Brooks am langen Pfosten Embolo erwischt.
84
17:12
Muss der Ausgleich sein! Und dann, aus dem Nichts, kommt Schalke doch noch zur Chance! Maximilian Arnold verliert im Aufbau den Ball und dann geht es ganz schnell! Uth bedient mit einem tollen Diagonalball Embolo und der Eingewechselte scheitert frei an Casteels.
83
17:12
Als letzte Option darf sich nun noch Nabil Bentaleb probieren. Suat Serdar hatte ein paar Szenen, blieb aber insgesamt eher unauffällig.
83
17:11
Nabil Bentaleb
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Nabil Bentaleb
83
17:11
Suat Serdar
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Suat Serdar
82
17:11
Sehen die Fans im weiten Rund denn noch ein Endspurt der Knappen? Aktuell deutet wenig drauf hin, Wolfsburg hat die Partie noch immer im Griff.
81
17:11
Knapp über 26.000 Zuschauer haben die Offiziellen gezählt. Es ist also nicht ganz ausverkauft. Die Arena fasst 30.000.
80
17:10
... Naldo packt den Hammer aus, aber schießt in der Mauer lediglich Renato Steffen ab. Der hält sich ein wenig theatralisch den Kopf, obwohl er den Ball ans Bein bekommen hat.
79
17:08
Yannick Gerhardt
Gelbe Karte für Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg)
Auf der Gegenseite bringt der Wolfsburger Breel Embolo kurz vor dem Strafraum zu Fall. Das könnte gefährlich werden...
79
17:08
John Anthony Brooks kommt über Umwege im Sechzehner an den Ball, aber setzt den Schuss zu zentral an. So hat Fährmann keine Probleme.
76
17:05
Kurz danach ist der Tag von Debütant Wout Weghorst ebenfalls gelaufen. Viel hat man von dem Stürmer nicht gesehen, bis er dann fast vom Platz flog. Eventuell will Bruno Labbadia seinen Neuzugang nun auch ein wenig beschützen.
75
17:04
Daniel Ginczek
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Daniel Ginczek
75
17:04
Wout Weghorst
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Wout Weghorst
74
17:03
Domenico Tedesco probiert eine neue Option für die Spitze. Teuchert übernimmt.
73
17:03
Cedric Teuchert
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Cedric Teuchert
73
17:03
Guido Burgstaller
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
72
17:01
Zudem dürfte es nun eine saftige Nachspielzeit geben, denn das hat alles Zeit gekostet. Fünf Minuten müssten da das Minimum sein.
71
17:01
Jetzt werden die Unterstützer und Kritiker des Videobeweises wieder ordentlich diskutieren. Gut, dass Wout Weghorst bleiben darf, aber auf der anderen Seite hätte es im Prinzip auch bei Gelb für Matija Nastasić bleiben können. Wie dem auch sei: Schalke in Unterzahl, Wolfsburg nicht!
70
16:59
Am Ende rückt der Schiedsrichter wie erwartet die Entscheidung gerade und Wout Weghorst darf bleiben.
70
16:59
Wout Weghorst
Gelbe Karte für Wout Weghorst (VfL Wolfsburg)
68
16:59
Guido Burgstaller
Gelbe Karte für Guido Burgstaller (FC Schalke 04)
68
16:58
Es wird immer wilder! Wout Weghorst sieht rot, völlig zu Unrecht! Aber das wird sich gleich hoffentlich am Monitor klären. Der Niederländer ist jedenfalls außer sich. Er wurde zwar geschoben und ging Guido Burgstaller danach nochmal an, aber das rechtfertigte eigentlich keinen Platzverweis.
67
16:57
Jetzt ist hier Feuer drin. Bei der nun endlich folgenden Standard gerät Wout Weghorst mit den Schalkern aneinander. Rudelbildung!
65
16:54
Matija Nastasić
Rote Karte für Matija Nastasić (FC Schalke 04)
Jetzt sind wir schlauer! Schiri Ittrich hat sich das Foul noch einmal angeschaut und schickt Matija Nastasić mit glatt rot duschen. Beim Studium der Zeitlupe ist das zwar eine harte, aber durchaus vertretbare Entscheidung. Der Abwehrmann ging da mit gestrecktem Bein ohne Rücksicht auf Verluste in den Gegensepieler.
65
16:54
So gibt es eben auch mal wieder eine Standard für die Wölfe, doch zuvor muss erst noch irgendwas am Monitor geklärt werden. Was ist aktuell nicht ganz klar.
64
16:53
Matija Nastasić hatte sich in den Szenen zuvor schon um einen Karton beworben, und geht nun an der Seitenlinie mit gestrecktem Bein in den Mann. Das ist eine klare Sache!
61
16:50
Übrigens könnte heute eine lange Serie reißen. Schalke traf in den letzten 28 Partien in der Liga immer, steht heute aber noch ohne Tor da.
59
16:48
Die Behandlungspause nutzt Domenico Tedesco zum Wechsel. Ein Youngster ersetzt den anderen: Amine Harit geht runter und Breel Embolo kommt.
58
16:47
Breel Embolo
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Breel Embolo
58
16:47
Amine Harit
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Amine Harit
57
16:47
Was war jetzt? Nach einem Zweikampf bleiben Mark Uth und Maximilian Arnold im Strafraum liegen und einige Schalker fordern Elfmeter. Die beiden sind da aber wohl eher unglücklich kollidiert.
56
16:46
Die Partie nimmt ein wenig an Intensität und Schnelligkeit zu: Renato Steffen läuft nach Flanke von Maximilian Arnold ein und köpft wuchtig auf den Kasten. Aber am Ende fehlen auch hier gute zwei Meter.
55
16:45
Auf der Gegenseite kommt Suat Serdar zum Abschluss, aus spitzem Winkel feuert er aber knapp am langen Pfosten vorbei.
54
16:45
Gute Kombination: Brekalo schickt auf links Roussillon, doch der Franzose bringt dann den entscheidenden Querpass nicht an den Mann.
52
16:42
Den Knappen fehlt derweil weiterhin eine ordnende Hand im Mittelfeld, ein klassischer Regisseur. Ein rechter Spielansatz ist weiterhin kaum zu erkennen.
50
16:40
Kleine Korrektur: Die Verwarnung eben hat McKennie wegen Meckerns bekommen.
49
16:39
Was macht eigentlich Wout Weghorst? Noch war nicht viel zu sehen vom neuen Wolfsburger Stürmer, aber hier kommt er frei durch. Doch der Abschluss geht dann überhastet in die Wolken. Der Niederländer muss sich offenbar noch eingewöhnen.
47
16:36
Weston McKennie
Gelbe Karte für Weston McKennie (FC Schalke 04)
Etwas zu viel Ehrgeiz leider in dieser Szene von dem US-Boy, der den Ball mit der Hand mitnimmt und Gelb kassiert. So klar war das Vergehen allerdings nicht. So mutet die Entscheidung ein wenig hart an.
47
16:36
Die ersten Szenen erwecken den Eindruck, dass die Knappen den Durchgang mit mehr Ehrgeiz angehen wollen.
46
16:35
In der Pause müssen die Hausherren verletzungsbedingt wechseln. Josuha Guilavogui bleibt angeschlagen in der Kabine.
46
16:35
Yannick Gerhardt
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Yannick Gerhardt
46
16:34
Josuha Guilavogui
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Josuha Guilavogui
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Wolfsburg führt nach 45 Minuten zum Saisonauftakt gegen Schalke und das ist durchaus verdient. Zwar fehlen den Niedersachsen wie auch dem Gegner die spielerischen Elemente, aber der Gastgeber gab sich defensiv stabil und konnte sich viele Standards erarbeiten. Eine davon führte zum Erfolg, weil die Knappen Brooks völlig aus den Augen verloren. In der Pause muss Domenico Tedesco nun seine kreative Schaltzentrale irgendwie zum Leben erwecken. Denn bislang kam bis auf eine gute Phase von den Schalkern eher wenig. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Es passiert nichts mehr und so geht es erst einmal in die Pause!
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Das Gespann legt 60 Sekunden obendrauf. Bis auf das Tor gab es keine größeren Unterbrechungen.
43
16:15
Wolfsburg bietet hier sicherlich kein Spektakel an, aber was sich Bruno Labbadia für den Auftakt überlegt hat, scheint zu funktionieren. Man baut konsequent über die Außen auf und setzt auf viele Flanken. Und das führte ja über eine Ecke bereits zum Erfolg.
16:15

 

41
16:13
Josuha Guilavogui
Gelbe Karte für Josuha Guilavogui (VfL Wolfsburg)
Der Franzose stellt sich im Mittelfeld ein wenig ungeschickt an und senst Amine Harit um. Das hat die nächste gelbe Karte zur Folge.
41
16:12
Erneut suchen die Wölfe bei einer Standard am langen Pfosten Brooks, aber diesmal passt Schalke auf und klärt.
40
16:12
Geht noch was vor der Pause für Königsblau? Aktuell kommen die Gäste nicht wirklich gefährlich in die Hälfte des Gegners.
38
16:11
Kurz danach eröffnet Robin Knoche den Knappen eine weitere Chance, aber Torschütze Brooks bereinigt den Fehler des Kollegen.
36
16:08
Mark Uth hat die Chance auf eine schnelle Antwort, doch sein Kopfball kommt nicht platziert genug und Koen Casteels hat so kein Problem.
35
16:06
Schalke ist erst einmal beeindruckt und leistet sich im Aufbau den nächsten Fehler. Aber der Konter der Hausherren bleibt hängen.
34
16:06
Eine Standard eröffnet also die Saison für die Wölfe, die spielerisch wie der Gegner nicht soviel anzubieten haben.
33
16:04
John Anthony Brooks
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch John Anthony Brooks
Kaum geschrieben schenkt Schalke relativ unnötig eine Ecke her und verliert dann auch noch am langen Pfosten Brooks völlig aus den Augen. Der US-Boy lässt sich das nicht nehmen und nickt zur Führung ein!
31
16:03
Auch sonst scheint die Ordnung bei den Knappen noch nicht ganz zu stimmen. Wolfsburg hat hier und da viel Platz, weiß damit aber noch nicht so viel anzufangen.
29
16:03
Da hatte der Schalker sogar Glück, dass in der Mitte noch andere Knappen hätten eingreifen können. Denn ansonsten hätte man da auch über rot diskutieren können.
28
15:59
Salif Sané
Gelbe Karte für Salif Sané (FC Schalke 04)
Oha! Sané wird hinten unter Druck gesetzt, verliert den Ball und weiß sich dann nur noch mit dem taktischen Foul zu helfen.
26
15:59
So ist es bis hierhin eine Partie mit vielen Phasen. Nun hat Wolfsburg wieder ein wenig Oberwasser.
24
15:58
Plötzlich sind die Hausherren besser im Spiel und William hat gleich den nächsten guten Abschluss zu bieten, zielt aber hier knapp daneben.
22
15:54
William! Die folgende standard hat es in sich! Der Brasilianer schlenzt das Leder über die Mauer auf die linke Ecke zu, und Fährmann muss alles aufbieten, um den Rückstand zu verhindern. Schöne Parade des Schlussmanns!
21
15:53
Mal wieder ein Vorstoß der Wölfe und der bringt gleich eine Standard ein: Maximilian Arnold wirft sich vorne rein und wird von Naldo umgerammt.
21
15:52
Was uns noch ein wenig fehlt ist die letzte Konsequenz in den Strafraum. Eine echte chance haben wir hier noch nicht gesehen.
19
15:50
Nach gutem Wolfsburger Start haben die Knappen mittlerweile die Kontrolle übernommen und halten die Wölfe in deren Hälfte.
17
15:50
Beim folgenden Freistoß verlieren die Niedersachsen kurz den Überblick, aber können die Szene letztlich doch noch klären. Das sah allerdings nicht wirklich sicher aus.
15
15:48
William
Gelbe Karte für William (VfL Wolfsburg)
Daniel Caligiuri tritt rechts dynamisch an und ist an William vorbei. Der Brasilianer weiß sich dann nur noch per Foul zu helfen.
13
15:47
Kurz muss Suat Serdar nach einem Zweikampf mit Josuha Guilavogui behandelt werden. Aber es dürfte gleich weitergehen.
11
15:42
Kurz ausgeführt kommt der Ball in die Mitte, wird aber am kurzen Pfosten geklärt.
10
15:41
Ansonsten behält Wolfsburg aber optische Vorteile und holt eine erste Ecke heraus.
9
15:41
Naldo täuscht den Hammer an, aber am Ende ist es Matija Nastasić, der es mit Finesse probiert. Letztlich geht der Ball aber in die Mauer.
7
15:40
Kurz darauf könnte es gefährlicher werden: Josuha Guilavogui foult vor dem Sechzehner Daniel Caligiuri und verschafft den Knappen so einen Freistoß in guter Position.
5
15:40
Für Schalke hat Weston McKennie in der Folge ein wenig Platz, aber ihm fehlen letztlich die Optionen.
4
15:37
Die erste Chance gehört den Hausherren. Josuha Guilavogui hat nach einer Kombination rechts Platz, aber bringt die Flanke nicht zum Mitspieler.
3
15:35
Etwas enttäuschend übrigens: Wolfsburg hat es nicht geschafft, die Hütte am ersten Spieltag voll zu bekommen. Das ist ganz klar eine Folge des sportlichen Niedergangs der Niedersachsen.
2
15:34
Die ersten Stafetten gehören den Wölfen, aber beide Teams müssen sich natürlich erst einmal zurechtfinden.
1
15:32
Auf gehts!
1
15:32
Spielbeginn
15:13
Wir sind in jedem Fall gespannt, wer heute besser in die Saison findet und hoffen auf einen unterhaltsamen Nachmittag. Schiedsrichter der Partie ist Patrick Ittrich mit seinen Assistenten Norbert Grudzinski sowie Sascha Thielert.
15:12
Mit Zielen ist man verständlicherweise in Wolfsburg eher zurückhaltend. Der Kader wurde punktuell verbessert, aber dass es einen damit dann nach schwierigen Jahren gleich nach ganz oben spült ist eher fraglich. Trotzdem ist natürlich im Verein das Potential für eine internationale Platzierung vorhanden. Vor etwas mehr als zwei Jahren spielte man noch auf höchstem Niveau im Viertelfinale der Königsklasse.
15:09
Personell lässt bei den Wölfen die Verpflichtung von Wout Weghorst aufhorchen. Der Stürmer bringt als Referenz gute Spielzeiten in der holländischen Liga und eine interessante Mischung aus Athletik, Einsatzfreude und Torgefahr mit. Damit setzt sich bei den Niedersachsen auch die Tradition fort, dass man vorne gerne mit niederländischem Personal agiert. Als zweiter Neuzugang hat es Jérôme Roussillon in die erste Startformation geschafft. Der Franzose kam aus Montpellier.
15:02
Von Konstanz sind die Hausherren derweil ganz weit entfernt. "Neustart" dürfte der Begriff sein, der die Saison der Auto-Städter am besten beschreibt. Zweimal stand Wolfsburg in den vergangenen Jahren kurz vor dem Abstieg, zweimal gelang die Rettung über die Relegation. Warum der eigentlich finanzstarke Werksklub nicht eine größere Rolle in der Liga spielt? Das fragen sich viele. Das soll nun das neue Kompetenz-Team um Sportdirektor Marcel Schäfer, Geschäftsführer Jörg Schmadtke und Trainer Bruno Labbadia ändern. Vor allem Schmadtke gilt in Fachkreisen als ausgewiesener Fachmann und steht für Ruhe im Verein.
14:47
Auf dem Transfermarkt war Königsblau eher defensiv unterwegs. Abgängen von Youngsters wie Goretzka, Meyer oder Kehrer wurden mit gestandenen Profis wie Salif Sané oder Mark Uth kompensiert, die für die Champions League und Ligaalltag die nötige Erfahrung mitbringen. Beide stehen heute auch direkt in der Startelf. Auf diesem Fundament will Tedesco mit seiner größtenteils jungen Mittelfeld- und Offensivabteilung den nächsten Schritt gehen.
14:46
Schalke wurde im Vorjahr als "Best of the Rest" souverän zweiter, und vor allem das Abschneiden vor den Dortmunder wurde bei den Knappen wohlwollend aufgenommen. Auf diesem Erfolg will man vor allem mit Kontinuität an der Seitenlinie aufbauen. Domenico Tedesco soll endlich die Stabilität bringen, die einem in den Jahren zuvor gefehlt hatte. Der Erfolg hat aber auch seine Schattenseiten, denn nun muss der Übungsleiter mit seinem Tema beweisen, dass man die Dreifachbelastung stemmen kann.
14:37
Endlich ist es wieder soweit! Der Ball rollt seit gestern Abend in der Bundesliga und heute startet der Spieltag mit den Samstagsspielen dann vollends durch. Für diese beiden Kontrahenten stehen wegweisende Spielzeiten ins Haus, wenn auch aus völlig unterschiedlichen Grünen.
14:14
Hallo und herzlich willkommen zur neuen Saison der Fußball-Bundesliga! Ab 15:30 tritt Schalke in Wolfsburg an!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund11004:133
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern11003:123
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach11002:023
3Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt11002:023
5FC AugsburgFC AugsburgAugsburg11002:113
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg11002:113
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0511001:013
7Hertha BSCHertha BSCHertha BSC11001:013
9Hannover 96Hannover 96Hannover 9610101:101
9Werder BremenWerder BremenSV Werder10101:101
11FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0410011:2-10
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf10011:2-10
131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg10010:1-10
13VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart10010:1-10
151899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim10011:3-20
16Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen10010:2-20
16SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg10010:2-20
18RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig10011:4-30
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige