Anzeige

Liveticker

90
StadionOpel Arena, Mainz
Zuschauer30.655
Schiedsrichter
87
89
46
65
81
55
79
87
46
51
77

Torschützen

90
22:39
Fazit:
Der FC Schalke 04 müht sich beim 1. FSV Mainz 05 zu einem 1:0-Auswärtssieg. Dabei konnten die Königsblauen spielerisch nicht überzeugen, standen aber einmal mehr sicher in der Defensive. Den goldenen Treffer erzielte Daniel Caligiuri per sehenswertem Distanzschuss. Während der erste Durchgang auf beiden Seiten viel Stückwerk und keinerlei Highlights bot, ging es im zweiten Abschnitt etwas mehr zur Sache. Mainz kam gut aus der Pause, verpasste es aber durch einen guten letzten Pass Torgefahr zu entwickeln. Als dann Caligiuri zum 1:0 für die Schalker traf, lag auch ein zweite Treffer der Knappen in der Luft. Die Schlussviertelstunde gehörte dann wiederum den Gastgebern, die S04 in der Defensive einschürten, es aber nicht schafften sich den verdienten Ausgleich zu erarbeiten. Die Art und Weise dieses Dreiers wird den Gästen letztlich egal sein, grüßen sie doch auch nach diesem Spieltag vom zweiten Tabellenplatz. Mainz hingegen verpasste einen wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt und muss nun auf die Aussetzer der Konkurrenz hoffen.
90
22:32
Spielende
90
22:28
Die Nachspielzeit bricht an. Mainz wirft nochmal alles nach vorne. Die Gastgeber kämpfen um den Punkt, den sie hier absolut verdient hätten.
90
22:28
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
22:26
Robin Quaison
Gelbe Karte für Robin Quaison (1. FSV Mainz 05)
Der Mainzer packt gegen Embolo die Sense aus. Klarer Fall, auch das muss Gelb nach sich ziehen.
88
22:25
Nach einem Freistoß kommt es in der Mitte zwischen Onisiwo, Kehrer und Naldo zum Dreikampf. Die beiden Schalke gewinnen diesen mit Hilfe von Fährmann. Die Königsblauen arbeiteten da aber sehr viel mit den Armen, weshalb die Mainzer hier gerne einen Elfer hätten. Schwer zu entscheiden, Brych jedenfalls gibt den Strafstoß nicht.
87
22:25
Franco Di Santo
Gelbe Karte für Franco Di Santo (FC Schalke 04)
Der bereits ausgewechselte Di Santo regt sich über das Gerangel so sehr auf, dass er ebenfalls Gelb sieht.
87
22:24
Jean-Philippe Gbamin
Gelbe Karte für Jean-Philippe Gbamin (1. FSV Mainz 05)
Nach einem Zweikampf mit Burgstaller kommt es zu einem Gerangel zwischen den beiden Akteuren. Gbamin langt dort etwas mehr zu und wird mit Gelb bestraft.
84
22:21
Herrlich gespielt von Serdar, der Brosinski bedient. Der Joker spielt die Kugel flach in die Mitte auf Öztunali, der mit dem rechten Fuß in die linke Ecke schlenzt. Fährmann hat damit jedoch wenig Mühe und faustet die Kugel mit einer Flugparade zur Seite.
83
22:20
Mainz bläst zur absoluten Schlussoffensive. Lediglich Torhüter Müller ist noch in der eigenen Hälfte zu finden. Die restlichen 21 Akteure fighten in der Schalker Hälfte um bzw. gegen das 1:1.
81
22:18
Levin Öztunali
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Levin Öztunali
81
22:17
Anthony Ujah
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Anthony Ujah
79
22:15
Nabil Bentaleb
Gelbe Karte für Nabil Bentaleb (FC Schalke 04)
Der Algerier lässt sich von Serdar ausspielen und muss dann zum taktischen Foul greifen. Klarer Fall, das gibt den Gelben Karton.
77
22:14
Damit aus diesen Kontern nun etwas wird, bringt Tedesco mit Embolo einen weiteren schnellen Stürmer. Die Schalker haben nun also alle Joker gezogen, was auch heißt, dass Max Meyer heute nicht zum Einsatz kommt.
77
22:13
Breel Embolo
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Breel Embolo
77
22:12
Franco Di Santo
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Franco Di Santo
73
22:12
Für Schalke ist der Sieg hier noch längst nicht in trockenen Tüchern. Die Gastgeber aus Mainz schnüren die Schalker in der eigenen Hälfte ein, stehen hinten aber natürlich sehr offen. Bisher konnte Königsblau daraus aber kein Kapital schlagen.
70
22:08
Und zum dritten Mal wird hier vehement ein Handspiel gefordert. Dieses Mal von Maxim, der nach einem guten Pass von Quaison zum Abschluss gekommen war. Auch hier springt die Kugel dem Verteidiger, dieses Mal Bentaleb, an den Arm, doch erneut ist keine Absicht zu erkennen.
68
22:06
Serdar hat nun mal etwas Platz und traut sich aus 22 Metern. Der Schuss des Mittelfeldmannes ist noch leicht abgefälscht, sodass sich Fährmann strecken muss. Der Schlussmann kann den Flachschuss jedoch sicher nach außen abwehren.
66
22:04
Schwarz versucht es nun mit mehr Offensivkraft. Mainz bringt einen dritten Angreifer und geht bereits früh ins Risiko. Viele Alternativen bleiben die Hausherren allerdings auch nicht.
65
22:02
Yoshinori Mutō
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Yoshinori Mutō
65
22:02
Nigel de Jong
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Nigel de Jong
62
22:00
Mainz muss nun natürlich kommen, doch anders als zu Beginn des zweiten Durchganges wirken die Gastgeber in der Offensive etwas hilflos. Immer wieder greifen die Rheinhessen auch auf lange Bälle zurück. Gegen Naldo und Nastasic ist das vielleicht nicht die beste Idee.
58
21:56
Schalke hat sich selber nun endgültig wachgerüttelt! Goretzka spielt einen Doppelpass mit Di Santo und zieht in den Strafraum. Der Abschluss von Schalkes Nr. 8 findet jedoch ein jähes Ende an der Hacke von Diallo.
55
21:52
Daniel Caligiuri
Tooor für FC Schalke 04, 0:1 durch Daniel Caligiuri
So kann es gehen! Anders als Goretzka traut sich Caligiuri und wird belohnt! Der Flügelspieler bekommt den Ball im Zentrum, lässt einen Gegenspieler stehen und zieht dann zum Sprint an. Aus 20 Metern fasst sich der Torschütze ein Herz und schlenzt das Spielgerät in die lange Ecke. Herrlicher Treffer!
55
21:52
Nach einem Ballgewinn könnte Goretzka aus 20 Metern frei abschließen. Der eingewechselte Nationalspieler wartet jedoch zu lange und verdribbelt sich.
52
21:50
Nun fordern die Mainzer ein Handspiel. Nach einer Flanke von der linken Seite bekommt McKennie die Kugel an den Arm. Im Vergleich zur ersten Halbzeit war diese Aktion wohl etwas näher an einem Handspiel, da sich McKennie aber außerhalb des Sechzehners befand, ist zumindest die ganz große Aufregung unnötig.
51
21:48
Tedesco justiert weiterhin nach. Für den völlig unauffälligen Pjaca bringt der Schalker Trainer nun Konoplyanka.
51
21:47
Yevhen Konoplyanka
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Yevhen Konoplyanka
51
21:47
Marko Pjaca
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Marko Pjaca
48
21:46
Dieser Angriff stellt - traurig aber wahr - bereits die gesamte erste Hälfte spielerisch in den Schatten. Mainz erobert sich den Ball in der eigenen Hälfte und spielt über Maxim schnell auf die rechte Seite. Dort marschiert Ujah und flankt auf den zweiten Pfosten. Brosinski kommt herangestürmt, knallt das Leder aber lediglich an den Außenpfosten.
46
21:44
Rein geht's in Halbzeit Zwei! Beide Mannschaften vollziehen einen Wechsel. Bei den Hausherren kommt mit Maxim für Latza etwas mehr Kreativität. Bei Schalke muss Schöpf in der Kabine bleiben. Goretzka, für den es noch nicht für 90 Minuten reicht, kommt für ihn.
46
21:42
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:38
Alexandru Maxim
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Alexandru Maxim
46
21:38
Danny Latza
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Danny Latza
46
21:37
Leon Goretzka
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Leon Goretzka
46
21:37
Alessandro Schöpf
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Alessandro Schöpf
45
21:26
Halbzeitfazit:
Schwere Kost am Freitagabend! Zur Pause steht es zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04 0:0-Unentschieden. Das torlose Remis spiegelt den Spielverlauf der ersten Halbzeit gut wieder. Auf nassem und schwierigem Geläuf haben beide Mannschaften Probleme, Kombinationen und strukturierte Angriffe zu zeigen. Die Gäste aus Gelsenkirchen haben insgesamt mehr von der Partie, zeigen sich im letzten Drittel jedoch recht ideenlos. Mainz hingegen verteidigt gut und setzt immer wieder kleine Akzente. Durch Quaison wären die Gastgeber beinahe sogar in Führung gegangen, sein Fernschuss strich jedoch knapp am Pfosten vorbei.
45
21:22
Ende 1. Halbzeit
42
21:19
Nach einem Freistoß von Brosinski verpasst Ujah die Kugel hauchzart. Das Leder streicht knapp am langen Pfosten vorbei. Gezählt hätte ein möglicher Treffer jedoch nicht, denn Ujah hatte sich im Abseits aufgehalten.
38
21:17
Die erste Halbzeit geht in die heiße Phase und Schalke setzt sich nun mal in der gegnerischen Hälfte fest. Gegen die dicht gestaffelte Hintermannschaft fehlt den Gästen jedoch bisher die zündende Idee und so zählen wir weiterhin null echte Torchancen für die Mannen von Domenico Tedesco.
35
21:14
Auch über Standards sind die Königsblauen bislang nicht erfolgreich. Nach einem Foul an Burgstaller bekommen die Schalker zwar eine gute Gelegenheit, können aber nicht für Gefahr sorgen.
32
21:11
Eine gute halbe Stunde ist durch und Schalke tut sich gegen die disziplinierten Mainzer weiterhin schwer. Hier ist nicht zu erkennen, wer um die Champions League und wer gegen den Abstieg spielt.
28
21:07
Schöner Schuss von Quaison! Der Angreifer dreht sich mit dem Ball um die eigene Achse und zielt auf den rechten Torwinkel. Nur weil Kehrer seinen Fuß dazwischen hat, streicht die Kugel am Pfosten vorbei. Gute Gelegenheit für die Hausherren!
27
21:04
Auch wenn spielerisch nicht viel geht, haben sich die Teams kämpferisch nichts vorzuwerfen. Auf beiden Seiten geht es intensiv in die Zweikämpfe, manchmal auch etwas über der Grenze des Erlaubten.
23
21:00
Viele Spieler haben mit dem nassen Geläuf und Ball so ihre Probleme. Auf beiden Seiten gibt es einige technische Probleme zu beklagen. Natürlich leidet darunter auch der Spielfluss.
20
20:58
Nach einer zweiminütigen Behandlung kommt Kehrer zurück. Ganz über den Berg ist der Rechtsfuß jedoch scheinbar nicht, Stambouli macht sich deshalb zunächst mal warm.
18
20:55
Im Luftkampf kommt es zu einem unglücklichen Zusammenstoß. In der Folge schwillt das Auge von Thilo Kehrer übel zu. Der Außenverteidiger muss zunächst an der Seitenlinie behandelt werden. S04 vorerst in Unterzahl!
17
20:54
Nach einem weiteren Caligiuri-Schuss gibt es leichte Proteste auf Seiten der Schalker. Latza hatte die Kugel an den Arm bekommen. Weil sich der Mainzer aber vom Ball wegdreht und die Arme am Körper hält, zeigt Dr. Felix Brych hier nicht auf den Punkt.
15
20:53
Während Schalke weiterhin um Kontrolle bemüht ist, steht Mainz sicher und kann sich immer wieder befreien. Die Fans beider Lager warten allerdings weiter auf die erste richtige Torchance.
12
20:49
Gbamin flankt die Kugel von der rechten Seite in die Mitte. Schalke kann klären, allerdings nur vor die Füße von Brosinski. Der Mainzer hat jedoch Probleme, das nasse Spielgerät richtig zu kontrollieren. Auch deshalb ist der Schuss des Rechtsfußes völlig ungefährlich.
9
20:46
Schalke versucht die Kontrolle zu übernehmen und vor allem die Außen einzusetzen. Gerade über die linke Seite, wo Caligiuri soeben ja bereits die Möglichkeit hatte, kommen die Knappen in die Hälfte der Mainzer.
6
20:43
Der erste Abschluss gehört jedoch den Gästen. Caligiuri zieht von der linken Seite in die Mitte und zieht einfach mal ab. Der unplatzierte Schuss ist jedoch leichte Beute für Müller.
4
20:42
In den ersten Minuten steht Mainz hoch und versucht direkt in die Zweikämpfe zu kommen. Die Hausherren wollen sofort die nötige Spannung aufbauen und auch die heimischen Fans ins Boot holen.
1
20:38
Mit sechs Minuten Verzögerung pfeift Dr. Brych die Partie an. Schalke ganz in Königsblau stößt an, die Gastgeber agieren in roten Jerseys.
1
20:36
Spielbeginn
20:36
Da die Schalke-Fans sich noch ein paar Silvesterknaller aufbewahrt haben und hier für ordentliche Rauchentwicklung sorgen, wird die Partie mit einiger Verzögerung angepfiffen.
20:29
Dr. Felix Brych führt die Mannschaften im regnerischen Mainz auf den Rasen. Der Jurist aus München leitet in dieser Saison seine 13. Partie und wird von Mark Borsch und Stefan Lupp an den Seitenlinien unterstützt.
20:15
Im Tor der Gastgeber hat sich Florian Müller mit der angesprochenen Leistung gegen den HSV für weitere Aufgaben empfohlen. Deshalb steht der 20-Jährige heute erneut im Tor und verdrängt Rene Adler auf die Bank. Vor ihm wird nach dem blutleeren Auftritt in Hamburg fleißig rotiert. Für Holtmann und Muto sind heute Ujah und Onisiwo mit dabei, während weiter hinten de Jong und Brosinski in die Startelf rücken. Der gesperrte Balogun und Donati weichen für ihre beiden Kollegen.
20:11
Auf Seiten des FC Schalke 04 nehmen mit Max Meyer und Leon Goretzka heute gleich zwei Mannen aus der Schaltzentrale auf der Bank Platz. Goretzka ist bekanntermaßen seit Wochen nicht im Vollbesitz seiner Kräfte und kämpft um Form und Fitness. Diese sollte bei Max Meyer eigentlich vorhanden sein. Warum der Youngster dennoch auf der Bank sitzt, bleibt Spekulation. Die Gründe wird nur Schalke-Coach Tedesco wissen.
20:02
Dies versucht Schalke 04 natürlich tunlichst zu vermeiden. Die Gelsenkirchener wollen sich auf dem zweiten Platz festsetzen und den Anspruch zementieren, in der nächsten Saison wieder in der Königsklasse mitzuspielen. Da mit Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt am Sonntag der Dritte und Vierte aufeinander treffen, könnte sich Königsblau mit einem Dreier in Mainz einen kleinen Vorsprung herausarbeiten. Nichts anderes wird das Ziel sein für die Mannen von Domenico Tedesco.
20:00
Dass Mainz zumindest in Sachen direkter Abstieg vorerst abgesichert ist, haben sie ihrem jungen Torwart Florian Müller zu verdanken. Dieser hielt in der Vorwoche gegen den HSV einen Elfmeter und sicherte mit weiteren tollen Paraden das 0:0. Was seine Vorderleute gegen die Hamburger fabrizierten war allerdings nicht unbedingt erstligareif. Das streitet bei den Rheinhessen auch niemand ab. Den Punkt aus der Hansestadt nahm man jedoch gerne mit und konzentrierte sich fortan auf den heutigen Gegner, denn vor heimischen Publikum soll neben einer deutlichen Leistungssteigerung auch mindestens ein Punkt her.
19:54
Die Bundesliga biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Sowohl im Tabellenkeller als auch im Kampf um die internationalen Plätze zählt also jeder Punkt. Und damit sind auch die Regionen der heutigen Kontrahenten bekannt. Die Gastgeber aus Mainz rangieren aktuell auf dem Relegationsrang, während Schalke 04 in der letzten Woche auf den zweiten Platz vorrücken konnte.
19:45
Guten Abend und herzlich willkommen zum 26. Spieltag im deutschen Fussball-Oberhaus. Am heutigen Freitag empfängt der 1. FSV Mainz 05 in der heimischen Opel Arena den FC Schalke 04. Somit eröffnet der 16. mit dem Duell gegen den 2. das Bundesliga-Wochenende. Anstoß ist wie gewohnt um 20:30 Uhr!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26213265:184766
2FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426137640:301046
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26129553:332045
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen26128647:331444
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26126835:30542
6RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26117838:34440
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26108843:38538
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburg2698936:33335
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach261051133:39-635
10VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart261041223:29-634
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC26711830:31-132
12Hannover 96Hannover 96Hannover 9626881033:38-532
13Werder BremenWerder BremenSV Werder26791027:31-430
14SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26612825:42-1730
15VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26413928:36-825
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526671329:43-1425
17Hamburger SVHamburger SVHamburger SV26461618:41-2318
181. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln26451725:49-2417
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige