Anzeige

Liveticker

90
StadionVolksparkstadion, Hamburg
Zuschauer57.000
Schiedsrichter
90
33
90
90
56
67
78
38
54
26
45
79
82
84
90
17:29
Fazit:
Nichts geht mehr, Darmstadt gewinnt mit 2:1 gegen den HSV! In der ersten Halbzeit waren die Hausherren die bessere Mannschaft, blieben vor dem gegnerischen Kasten aber zu ideenlos und konnten das Plus an Spielanteilen nicht in Zählbares umwandeln. Aus dem Nichts erzielte Aytaç Sulu in der 38. Minute nach einem Freistoß von Konstantin Rausch die Führung für die Gäste, die zur Pause reichlich schmeichelhaft wirkte. Nach dem Seitenwechsel legten die Darmstädter zu ihrer absolut stabilen Defensive auch im Angriff nach und erhöhten die Führung durch Jerôme Gondorf auf 2:0. Während der HSV auch mit einem eingewechselten Pierre-Michel Lasogga beim Prädikat "stets bemüht" blieb, verdiente sich Darmstadt mit starkem Einsatz und eiskalter Effizienz die drei Punkte, an denen auch Lewis Holtbys Anschlusstreffer in der Nachspielzeit nichts ändern konnte. Nach acht sieglosen Spieltagen bedeutet der Dreier für die Südhessen einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt, dessen Absicherung der HSV heute verpasste.
90
17:29
Emir Spahić
Gelbe Karte für Emir Spahić (Hamburger SV)
Emir Spahić ist der Frust anzumerken. Für einen extrem unnötigen Schubser gegen Sandro Wagner an der Seitenlinie sieht der Innenverteidiger Gelb.
90
17:20
Spielende
90
17:18
Lewis Holtby
Tooor für Hamburger SV, 1:2 durch Lewis Holtby
Der HSV macht's nochmal spannend! Nicolai Müller schickt Lewis Holtby mit einem starken Pass in den Strafraum, der in den Rücken der Abwehr läuft und das Leder im linken Eck unterbringt. Geht da noch was für die Rothosen?
90
17:18
Cléber Reis
Gelbe Karte für Cléber (Hamburger SV)
88
17:16
Wieder wird Pierre-Michel Lasogga im Sechzehner gesucht, Gōtoku Sakai findet den Stürmer mit seiner Flanke von links, der Kopfball des 24-Jährigen fällt aber zu schwach aus und landet bei Christian Mathenia, der heute kaum geprüft wurde.
86
17:13
Diekmeier behauptet im Strafraum die Kugel und findet Lasogga am Elfmeterpunkt, der das Leder aber nicht richtig trifft und seinen Abschluss nicht auf den Kasten bringt. Hinter ihm wäre Kačar wohl in besserer Position gewesen.
85
17:12
Der HSV bläst zur Schlussoffensive und belagert den Darmstädter Sechzehner. Die Gäste werfen sich aber in jedes Zuspiel und jeden Abschluss und haben immernoch ein Bein dazwischen.
84
17:11
Sandro Sirigu
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Sandro Sirigu
84
17:11
Mario Vrančić
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Mario Vrančić
83
17:10
Konstantin Rausch hat sich heute vollkommen aufgerieben und muss schließlich mit Krämpfen vom Feld. Dafür geht der 20-jährige Felix Platte in die Offensive.
82
17:10
Felix Platte
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Felix Platte
82
17:09
Konstantin Rausch
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Konstantin Rausch
80
17:09
Darmstadt verpasst das 3:0! Jerôme Gondorf wird erneut stark von Sandro Wagner eingesetzt, kommt im Strafraum aber an Cléber und Dennis Diekmeier nicht vorbei, die schließlich in Gemeinschaftsarbeit klären.
79
17:06
Tobias Kempe
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Tobias Kempe
79
17:06
Marcel Heller
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marcel Heller
79
17:06
Letzter Wechsel beim HSV: Michael Gregoritsch, der in der fünften Minute eine der besten Hamburger Chancen hatte, wird für Gojko Kačar ausgewechselt.
78
17:05
Gojko Kačar
Einwechslung bei Hamburger SV -> Gojko Kačar
78
17:05
Michael Gregoritsch
Auswechslung bei Hamburger SV -> Michael Gregoritsch
76
17:04
Wirklich gefährlich treten die Rothosen in der zweiten Hälfte nicht auf. Auch die Hereinnahme von Lasogga hat bisher noch nicht gefruchtet. Der Stürmer wird zwar immer wieder von seinen Mitspielern gesucht, von den Lilien aber auch gut abgeschottet und bekommt kaum einen Stich.
74
17:01
Klasse Aktion von Nabil Bahoui: Der eingewechselte Linksaußen spielt Florian Jungwirth vor dem Sechzehner schwindlig, dann kommt aber Marcel Heller zu Hilfe und klärt humorlos ins Seitenaus.
71
16:59
Sandro Wagner hat auch den Fußball-Ästheten noch was zu bieten: Mit einer Pirouette lässt der Stürmer zwei Gegenspieler stehen, bringt sich in Schussposition und zieht von halblinks ab. Der Schuss trudelt aber am langen Eck vorbei.
70
16:57
Vollkommen unnötig lässt sich Cléber im eigenen Sechzehner auf ein Dribbling gegen Vrančić ein, kann den Ball aber schließlich behaupten und auch den Eckball vermeiden. Viel Sicherheit strahlen die Hamburger hinten nicht aus.
68
16:55
Seinen besten Tag hat Ivo Iličević heute nicht erwischt. Positionsgetreu wird der Linksaußen durch Nabil Bahoui ersetzt.
67
16:53
Nabil Bahoui
Einwechslung bei Hamburger SV -> Nabil Bahoui
67
16:53
Ivo Iličević
Auswechslung bei Hamburger SV -> Ivo Iličević
66
16:52
Hamburg hat gegen die Abwehrreihen der Darmstädter einfach keine zündenden Ideen. Die Fraglosigkeit des HSV drückt sich in Michael Gregoritschs Versuch aus, der seinen Schuss aus der zweiten Reihe auf die Tribüne pfeffert.
63
16:51
Wagner mit der Chance! Der Stürmer zieht im nächsten Konter der Gäste zum Strafraum, setzt seinen Schuss aber einen Meter am Pfosten vorbei. Nach seiner Vorlage zum 2:0 sucht der 28-Jährige nun seinen eigenen Treffer.
60
16:48
Die Ecke wird gefährlich! Holtbys Hereingabe findet Spahić, dessen unkontrollierter Kopfball am zweiten Pfosten bei Müller landet, der jedoch im Abseits steht.
59
16:47
Konstantin Rausch arbeitet immer wieder mit zurück und unterstützt die ohnehin stabile Defensive der Gäste. Diesmal unterbindet der Mittelfeldspieler Dennis Diekmeiers Flanke auf Kosten einer Ecke.
57
16:45
Bruno Labbadia reagiert auf den zweiten Treffer der Lilien mit einem offensiven Wechsel. Sechser Albin Ekdal verlässt den Rasen für Stürmer Pierre-Michel Lasogga.
56
16:44
Pierre-Michel Lasogga
Einwechslung bei Hamburger SV -> Pierre-Michel Lasogga
56
16:44
Albin Ekdal
Auswechslung bei Hamburger SV -> Albin Ekdal
54
16:42
Jérôme Gondorf
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:2 durch Jerôme Gondorf
Darmstadt legt nach! Mario Vrančić fängt an der Mittellinie ein Zuspiel von Emir Spahić ab, schickt Sandro Wagner in die Spitze und die Lilien schalten blitzschnell in die Offensive um. Der Stürmer fährt den Konter über die rechte Seite und bringt von der Strafraumkante die Flanke in die Mitte, wo Jerôme Gondorf Cléber davonläuft und die Kugel mit links über die Linie schiebt. Bei Mario Vrančićs Balleroberung haben die Hamburger zuvor eine Hand am Ball gesehen, die Pfeife des Unparteiischen blieb aber stumm.
52
16:40
Hamburg arbeitet weiter an seinen Chancen. Schipplock zieht mit Tempo in den Strafraum und legt für Müller am Elfmeterpunkt ab, der aber einen Schritt zu spät für den Abschluss kommt.
51
16:39
Iličević will Holtby mit einem Zuspiel durch die Gasse in die Spitze schicken. An drei Darmstädtern kommt der Pass auch vorbei, dann ist aber Kapitän Sulu zur Stelle und nimmt die Kugel entgegen.
49
16:36
Über Schipplock erspielt sich der HSV die erste Ecke des Durchgangs, Holtbys Hereingabe von links fällt aber schwach aus und Sulu kann ohne Probleme per Kopf klären.
47
16:35
Marcel Heller zieht mit starkem Antritt in den Strafraum, wird aber von Emir Spahić abgedrängt und versucht einen mitgelaufenen Mitspieler mitzunehmen. Für den Pass in den Rückraum steht aber nur Nicolai Müller als Abnehmer bereit.
46
16:32
Weiter geht's mit der zweiten Hälfte! Beide Teams sind personell unverändert zurück auf dem Rasen.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:
Pause in Hamburg, die Gäste aus Darmstadt führen mit 1:0! Der Halbzeitstand fällt reichlich glücklich für die Lilien aus, die bis auf einen Freistoß von Konstantin Rausch keine Chancen verzeichnen konnten. In der 38. Minute trat der Mittelfeldmann jedoch erneut zum ruhenden Ball an und fand damit Aytaç Sulu, der sich stark im Strafraum durchsetzte und den Führungstreffer der Gäste ins Gehäuse köpfte. Die Hamburger, die in dieser ersten Hälfte deutlich mehr für das Spiel taten und sich aussichtsreiche Angriffe erspielten, müssen nach dem Seitenwechsel besonders an Tempo und Passgenauigkeit zulegen, um die Punkte im eigenen Stadion zu halten.
45
16:24
Luca Caldirola
Gelbe Karte für Luca Caldirola (SV Darmstadt 98)
Sven Schipplock startet über die rechte Außenbahn und läuft auf Luca Caldirola auf, der prompt die Gelbe Karte sieht. Harte Entscheidung.
42
16:21
Nach kurzer Behandlung geht es sowohl für Rausch als auch für Gregoritsch weiter. Die Hamburger suchen die schnelle Antwort auf den Treffer der Gäste, die nun ganze 18 Tore nach Standards erzielt haben.
40
16:19
Die Partie ist unterbrochen, während gleich zwei Akteure auf dem Rasen liegen. Rausch ist im Zweikampf zu Boden gegangen, der Hamburger Angriff läuft weiter, endet in einer Flanke von rechts, die Mathenia aus dem Fünfer faustet und dabei noch Gregoritsch abräumt, der im Sechzehner liegen bleibt.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Eine Minute Nachspielzeit bleibt dem HSV, um vor der Pause noch die Zeichen auf Anfang zu stellen. Darmstadt steht hinten aber kompakt und die Passgenauigkeit der Hamburger lässt weiterhin zu wünschen übrig, sodass der Ausgleich wohl noch auf sich warten lässt.
38
16:10
Aytaç Sulu
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Aytaç Sulu
Aus dem Nichts die Führung für die Gäste! Konstantin Rausch tritt einen Freistoß aus dem Mittelfeld lang und weit in den Sechzehner, wo Aytaç Sulu der HSV-Abwehr davonläuft und die Kugel aus acht Metern mit dem Kopf an den Innenpfosten und in die Maschen wuchtet.
36
16:07
Gefährliche Aktionen gehen fast ausschließlich von den Rothosen aus, die sich aber mit einigen Ungenauigkeiten um den eigenen Ertrag bringen. Darmstadt kann seine Offensivkräfte bis hierhin nur selten in Szene setzen.
33
16:04
Nicolai Müller
Gelbe Karte für Nicolai Müller (Hamburger SV)
Nicolai Müller kommt gegen Luca Caldirola kurz vor dem SVD-Sechzehner mit hohem Bein zu spät und trifft nur den Innenverteidiger. Die Gelbe Karte ist unumstritten.
32
16:03
Nach einem vereitelten Darmstädter Angriff könnte es für den HSV mal schnell gehen, der mit aufgerückte Caldirola unterbindet den Konter jedoch mit einem starken Zweikampf gegen Schipplock bereits im Mittelkreis.
30
16:01
Mit einem starken Zuspiel schickt Ekdal Gregoritsch in den Strafraum, der jedoch Probleme bei der Ballannahme hat und den Abschluss verpasst. Stattdessen geht der Österreicher links bis zur Grundlinie und hebt die Kugel an den zweiten Pfosten, wo Rausch per Kopf klären kann.
28
15:59
Lewis Holtby tritt den Freistoß an den rechten Pfosten, wo Michael Gregoritsch lauert, seinen Kopfball aber ins Toraus setzt. Aus der Position darf ein Freistoß auch gefährlicher ausfallen.
26
15:57
Florian Jungwirth
Gelbe Karte für Florian Jungwirth (SV Darmstadt 98)
Ivo Iličević tankt sich durchs Mittelfeld und wird von Florian Jungwirth am Arm zurückgehalten. Das gibt nicht nur Gelb, sondern auch den Freistoß aus 23 Metern.
26
15:57
In der Defensive der Gäste öffnen sich immer wieder Lücken. Diesmal profitiert Gregoritsch, geht über rechts an Caldirola vorbei, setzt seinen Abschluss aus spitzem Winkel dann aber in die Wolken.
24
15:56
Rausch an den Pfosten! Der 26-Jährige zieht das Leder direkt auf den Kasten, wo der Schuss noch den Außenpfosten streift und ins Aus springt.
23
15:54
Nach den guten Chancen für die Hausherren dürfen sich nun die Lilien versuchen. Konstantin Rausch tritt zum Freistoß aus gut 25 Metern an...
20
15:53
Und die nächste Möglichkeit für den HSV! Gregoritsch hebt die Kugel für Schipplock an den Sechzehner und hebelt damit die gesamte überrumpelte Darmstädter Abwehr aus. Der Stürmer nimmt von der Strafraumkante den Abschluss Richtung linkes Eck, Christian Mathenia macht sich aber lang und kann parieren.
19
15:51
Iličević verpasst die Chance! Holtby tritt den fälligen Freistoß von rechts in den Rückraum, wo der Kroate vollkommen frei steht, seinen Schuss aber über die Latte knallt.
18
15:49
Klasse gemacht von Nicolai Müller! Der 28-Jährige setzt sich stark über rechts durch und nimmt Albin Ekdal mit, der kurz vor dem Sechzehner von den Beinen geholt wird und den Freistoß bekommt.
16
15:47
Nachdem sich die Gäste in der Anfangsphase größtenteils zurückgehalten haben, nimmt der SVD mittlerweile aktiver an der Spielgestaltung teil und wird besonders durch einige Fehlpässe der Hausherren im Mittelfeld auf den Plan gerufen. Mit den Ungenauigkeiten bringen sich die Rothosen ums eigene Aufbauspiel, die zwangsläufigen langen Bälle landen immer wieder bei den langen Mannen im Lilien-Trikot.
13
15:44
Per Freistoß tauchen die Lilien im HSV-Strafraum auf, Wagner legt die Hereingabe mit dem Kopf für Heller ab, der sich seines Gegenspielers aber mit einem Foul entledigt und zurückgepfiffen wird.
11
15:43
Mit einem langen Ball schickt Spahić seine Spitzen an den gegnerischen Sechzehner. Sakai leitet die Kugel per Kopf weiter, Gregoritsch wähnt sich aber selbst im Abseits, setzt zu spät nach und lässt das Leder ins Aus rollen. Die Fahne des Linienrichters blieb aber trotz der kollektiven Wahrnehmung aller Akteure unten.
10
15:42
Jerôme Gondorf darf gleich zweimal reichlich ungestört von der rechten Seite in den Sechzehner flanken. Zunächst klärt aber Cléber per Kopf, der zweite Versuch landet bei René Adler.
8
15:38
Die Hausherren machen in den Anfangsminuten das Spiel, finden aber nur schwer durch die eng gestaffelten Darmstädter Reihen, die auf ihre Konterchancen lauern. Der HSV wird heute viel Geduld beweisen müssen.
5
15:36
Und die wird gefährlich! Der Eckball von rechts findet Michael Gregoritsch im Fünfer, wo sich der Österreicher im Kopfballduell stark gegen Peter Niemeyer durchsetzt, das Spielgerät aber knapp neben den Pfosten nickt.
4
15:35
Auch der HSV sucht seinen ersten Vorstoß. Gōtoku Sakai tankt sich über links durch und steckt das Leder in den Strafraum. Aytaç Sulu kann klären, die Hamburger bleiben aber in Ballbesitz und erspielen sich die erste Ecke.
2
15:33
Nach Rajkovićs kurzfristiger Verletzung orientiert sich Caldirola in die Innenverteidigung. Der neu in die Startelf gerückte Holland übernimmt die linke Abwehrseite.
1
15:31
Auf geht's im Volksbankstadion! Darmstadt startet direkt nach vorn durch und Peter Niemeyer gibt prompt den ersten Torschuss der Partie ab. Der schwache Versuch ist aber kein Problem für René Adler.
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Schiedsrichter Peter Sippel führt die Teams ins ausverkaufte Stadion. Der Unparteiische, der auch Darmstadts Überraschungssieg in Leverkusen im September pfiff, wird bei seinem 214. Bundesliga-Einsatz von Christian Leicher und Dr. Martin Thomsen an den Seitenlinien unterstützt.
15:26
Kurzfristig muss Darmstadt nochmal umstellen: Rajković hat sich beim Aufwärmen verletzt und wird durch Holland ersetzt.
15:20
Bei den Hausherren kehrt Matthias Ostrzolek nach Gelbsperre zurück, muss aber zunächst auf der Bank Platz nehmen. Gōtoku Sakai startet erneut auf der linken Abwehrseite, während Dennis Diekmeier rechts verteidigt. Einziger Wechsel im Vergleich zum letzten Spieltag: Michael Gregoritsch ersetzt den angeschlagene Aaron Hunt. Kapitän Johan Djourou ist nach Infekt immerhin wieder zurück im Kader, für die Startelf hat es allerdings noch nicht gereicht.
15:12
Mit seiner Treffsicherheit stellt sich Darmstadts Stürmer schon von alleine auf. Auch auf den anderen Positionen vertraut Dirk Schuster denselben Akteuren wie am vergangenen Wochenende, während die Lilien weiterhin auf Jan Rosenthal verzichten müssen, der mit Problemen an der Achillessehne ausfällt. Wie bereits gegen Stuttgart wird der 30-Jährige durch Mario Vrančić ersetzt.
15:06
Im Hinblick auf die Tabellensituation der Südhessen käme ein Dreier jedoch mal wieder gelegen. Mit 29 Punkten schwebt der Tabellen-Dreizehnte gerade mal zwei Zähler über dem Relegationsplatz und ist seit mittlerweile acht Partien sieglos. Großer Hoffnungsträger der Darmstädter ist dabei Sandro Wagner, der in den letzten drei Spielen jeweils ein Tor erzielen konnte und in der zweiten Saisonhälfte schon achtmal traf, was bei Darmstadts gesamter Ausbeute von 13 Rückrunden-Treffern noch beachtlicher ist.
14:59
Unentschieden können die Lilien in dieser Saison ohnehin besonders gut. Elf Mal spielte der SVD bislang remis, so oft wie kein anderer Klub. Auch in den letzten vier Partien teilte sich Darmstadt nacheinander mit Mainz, Augsburg, Wolfsburg und Stuttgart die Punkte. "Jeder Punkt ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg zum Klassenerhalt", kommentierte Mittelfeldmann Marcel Heller die Remis-Serie. "Wir sind gut dabei. Solange wir es selbst in der Hand haben, die Klasse zu halten, bin ich guter Dinge, dass wir es am Ende schaffen können."
14:53
Um sich weiter von den wenig geliebten unteren Tabellenregionen absetzen zu können, steht den Rothosen heute ein Kraftakt bevor. "Das werden 90 Minuten richtig harte Arbeit", prophezeite Trainer Bruno Labbadia. Die musste der HSV bereits im Hinspiel abliefern. In Darmstadt brachte Pierre-Michel Lasogga sein Team per Elfmeter in Führung, die Marcel Heller kurz nach dem Seitenwechsel zum 1:1-Endstand ausglich.
14:44
Gut 34 Jahre später gestalten sich die Ansprüche des Bundesliga-Dinos etwas dezenter. Ein Sieg gegen Darmstadt wäre für den HSV ein wichtiger Schritt zum sicheren Klassenerhalt. Aktuell stehen die Hanseaten mit 34 Punkten auf dem zehnten Rang, sieben Zähler vom Relegationsplatz entfernt. Nach Niederlagen gegen Leverkusen und Hoffenheim konnten sich die Hamburger mit einem 3:0 in Hannover trotz überschaubarer Leistung vom Negativtrend befreien.
14:37
Erst zum vierten Mal treffen sich die beiden Kontrahenten zum Pflichtspiel-Duell in Hamburg. Die bisherigen drei Aufeinandertreffen im heimischen Stadion konnte der HSV allesamt für sich entscheiden, das letzte Mal sogar mit einem deutlichen 6:1. Die sechs Torschützen für Hamburg hießen dabei Jimmy Hartwig, Felix Magath, Horst Hrubesch, Jürgen Milewski, Ditmar Jakobs und Holger Hieronymus und am Ende der Saison stand der Meistertitel.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag in der Bundesliga! Die Darmstädter Lilien sind beim HSV zu Gast. Im Volksparkstadion rollt ab 15:30 Uhr die Kugel!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern29243269:145575
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund29215369:303968
3Hertha BSCHertha BSCHertha BSC29147839:34549
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen29146944:331148
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach291431259:451445
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05291361040:36445
7FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04291361041:40145
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg291091040:38239
9FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt291091027:31-439
10Hamburger SVHamburger SVHamburger SV29971335:40-534
111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln298101129:37-834
12VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart29961446:59-1333
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt297111132:44-1232
141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim297101233:44-1131
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg29791337:48-1130
16Werder BremenWerder BremenSV Werder29771539:59-2028
17Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt29691429:46-1727
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9629532124:54-3018
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige