Anzeige
Anzeige

Liveticker

90
StadionWWK ARENA, Augsburg
Zuschauer29.899
Schiedsrichter
30
89
90
90
55
66
78
24
54
29
53
72
77
90
71
79
83
90
17:28
Fazit:
Was für eine Dramatik! Hannover 96 gewinnt zum ersten Mal seit Dezember wieder ein Bundesligaspiel und verlässt damit den Relegationsplatz. Die Schlussphase hatte es noch einmal so richtig in sich. Es gab drei Platzverweise und es gab vor allem gleich zwei strittige Elfmeterdiskussionen im hannoverschen Strafraum. Den 96ern ist es egal, sie feiern und bejubeln ihren Auswärtsdreier. Augsburg wird sich nach dieser Begegnung sicherlich über die Leistung des Referees beschweren. Doch in erster Linie bleibt festzuhalten, dass der FCA es höchstselbst war, der hier viel zu wenig eigene Chancen herausgespielt hat und zu ideenlos wirkte. So wird das nichts mit Europa! Hannover hingegen hat vor dem letzten Spiel gegen den SC Freiburg alle Trümpfe in der Hand, den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Das war’s von hier aus Augsburg.
90
17:27
Raúl Bobadilla
Rote Karte für Raúl Bobadilla (FC Augsburg)
Der Stürmer hat sich nicht im Griff. Er schubst Albornoz weg, als dieser den Ball nicht sofort hergeben will.
90
17:24
Spielende
90
17:23
Wir sind schon sechs Minuten drüber!
90
17:23
Kurz zuvor wollte ganz Augsburg einen Elfmeter haben, nachdem Karaman sein Bein ziemlich hoch gegen Werner hatte.
90
17:21
60 Sekunden muss Hannover noch überstehen.
90
17:21
Salif Sané
Gelbe Karte für Salif Sané (Hannover 96)
Die Verwarnung gibt es wegen Zeitspiels.
90
17:20
Zwei Minuten Nachspielzeit sind rum. Hannover hält die Pille vom eigenen Tor fern. Augsburg scheint platt zu sein.
90
17:18
Nachspielzeit: Fünf Minuten
90
17:17
Paul Verhaegh
Gelb-Rote Karte für Paul Verhaegh (FC Augsburg)
Das nächste dumme Foul der Platzherren. In dieser Phase machen die Augsburger im Kampf gegen die Uhr fast alles falsch.
89
17:16
Sascha Mölders
Gelbe Karte für Sascha Mölders (FC Augsburg)
Der Stürmer tut Hannover einen großen Gefallen. Er schenkt nach einem Foul an Albornoz dem Gegner viel wertvolle Zeit.
87
17:15
Alexander Esswein mit der nächsten Hereingabe in den Strafraum. Doch wieder zu ungenau! Ron-Robert Zieler fängt die Kugel sicher.
86
17:14
Karaman holt einen ganz wichtigen Freistoß für seine Farben heraus. Jetzt können die 96er ordentlich an der Uhr drehen.
86
17:13
Der Eingewechselte Felipe klärt die Ecke aus dem Strafraum. Hannover steht nur noch hinten drin.
85
17:12
Baba legt raus auf Werner. Karaman geht dazwischen und klärt zur Ecke.
84
17:11
Mit der dritten Auswechslung ist klar: Von nun an wird nur noch gemauert bei den Gästen! Mit neun Feldspielern rühren die Gäste Beton an und stehen alle mehr oder minder am eigenen Sechzehner.
83
17:10
Felipe
Einwechslung bei Hannover 96 -> Felipe
83
17:10
Jimmy Briand
Auswechslung bei Hannover 96 -> Jimmy Briand
81
17:08
Da ist die Hundertprozentige für Augsburg! Werner wird auf links im Strafraum angespielt und bugsiert das runde Leder dann gekonnt in die Mitte vor die Füße des eingewechselten Mölders. Dieser ist aber zu zögerlich, im Gegensatz zu Zieler im 96-Tor. Der Nationalkeeper schmeißt sich mit vollem Risiko vor den Ball und kann klären.
79
17:07
Taktischer Wechsel bei den 96ern. Karaman geht ins Mittelfeld, Lars Stindl dafür auf die Rechtsverteidigerposition.
79
17:07
Kenan Karaman
Einwechslung bei Hannover 96 -> Kenan Karaman
79
17:07
Hiroshi Kiyotake
Auswechslung bei Hannover 96 -> Hiroshi Kiyotake
78
17:06
Sascha Mölders
Einwechslung bei FC Augsburg -> Sascha Mölders
78
17:06
Direkt nach dem Platzverweis reagiert Markus Weinzierl und bringt den zweiten echten Stürmer.
78
17:06
Dominik Kohr
Auswechslung bei FC Augsburg -> Dominik Kohr
77
17:04
Hiroki Sakai
Gelb-Rote Karte für Hiroki Sakai (Hannover 96)
Der vollkommen missratene Auftritt von Hiroki Sakai hat nach 77 Minuten ein Ende. Er teilt gegen Tobias Werner einen Ellenbogencheck aus. Dafür kann es nur den Platzverweis geben. Ein Spiel zum Vergessen für den Rechtsverteidiger.
76
17:04
Die Gäste kommen über die linke Seite mit Prib. Er will gegen Verhaegh eine Ecke provizieren und schießt ihn an. Doch Hannovers Außenspieler war zuletzt am Ball und es gibt daher nur Abstoß.
74
17:02
Kiyotake und Briand attackieren circa zehn Meter in der gegnerischen Spielhälfte. Der Rest der Hannoveraner zieht sich mehr und mehr zurück.
72
17:00
Ceyhun Gülselam
Gelbe Karte für Ceyhun Gülselam (Hannover 96)
20 Sekunden nach seiner Einwechslung sieht Gülselam die Gelbe Karte. Er hat den bisher sehr blassen Kohr im rechten Mittelfeld umgetreten.
71
16:59
Es geht einer der bisherigen Erfolgsgaranten. Andreasen gewann viele wichtige Bälle im defensiven Mittelfeld. Unter anderem auch die beiden, die später zu den Treffern für sein Team führten.
71
16:58
Ceyhun Gülselam
Einwechslung bei Hannover 96 -> Ceyhun Gülselam
71
16:58
Leon Andreasen
Auswechslung bei Hannover 96 -> Leon Andreasen
68
16:57
Hannover kontert und bekommt die nächste große Torchance. Hiroshi Kiyotake zieht mit dem Spielgerät eng am Fuß in Richtung Tor. Nachdem er nicht richtig angegriffen wird, schießt er aus 20 Metern in zentraler Position drauf. Marwin Hitz taucht ab und bereinigt die Situation.
67
16:55
Alexander Esswein
Einwechslung bei FC Augsburg -> Alexander Esswein
67
16:55
Halil Altintop
Auswechslung bei FC Augsburg -> Halil Altintop
67
16:55
Es muss eigentlich den zweiten Elfmeter für Augsburg geben! Sakai spielt nach einer Augsburger Flanke die Kugel klar mit der Hand. Die Pfeife von Felix Zwayer bleibt hier aber stumm.
66
16:54
Alutreffer für Hannover! Eine Flanke von Albornoz von der linken Seite wird lang und länger und titscht auf die Latte. Hier hätte Marwin Hitz keine Chance gehabt.
64
16:51
Daniel Baier lässt sich immer wieder ganz tief zurückfallen, um hinten die Bälle aufzunehmen. Doch auch er hat keine wirklich schlauen Ideen.
62
16:49
Werner bringt einen Freistoß von der linken Seite herein. Schiri Zwayer pfeift dann aber ab wegen eines Offensivfouls.
60
16:48
Der FCA gewinnt trotz längerer Ballbesitzphasen wenig Raum. Schaffen es die Frontzeck-Schützlingen dieses Mal, den knappen Vorsprung zu verteidigen?
58
16:47
Die Partie ist erneut wegen einer Verletzungsunterbrechung angehalten. Es hat Leon Andreasen getroffen. Auch er kann aber weitermachen.
56
16:46
Zum zweiten Mal geht Hannover 96 in Augsburg in Front. Erneut trifft der Kapitän der Abstiegsbedrohten, der auch in seinem vorletzten Spiel für 96 mal wieder bester Mann für seine Farben ist.
55
16:45
Højbjerg soll für neue kreative Energie im Augsburger Angriffsspiel sorgen.
55
16:45
Pierre-Emile Højbjerg
Einwechslung bei FC Augsburg -> Pierre-Emile Højbjerg
55
16:45
Markus Feulner
Auswechslung bei FC Augsburg -> Markus Feulner
54
16:44
Lars Stindl
Tooor für Hannover 96, 1:2 durch Lars Stindl
Es sind dieselben Protagonisten wie beim ersten Hannoveraner Tor. Wieder erobert Leon Andreasen im Mittelfeld den Ball und spielt raus auf Jimmy Briand. Der Stürmer war dieses Mal über links gestartet. Er zieht durch bis zur Grundlinie und spielt dann in die Mitte. Lars Stindl rauscht heran und setzt sich gegen Klavan, Baba und Hitz durch. Per Grätsche befördert er die Pille ins Netz.
53
16:40
Lars Stindl
Gelbe Karte für Lars Stindl (Hannover 96)
Im Duell der beiden Zehner tritt Stindl seinem Gegenüber Baier das Standbein weg und zieht ihn außerdem am Trikot. Folgerichtig gibt es Gelb.
53
16:40
Viel Mittelfeldgeplänkel, viele kleine Foulspiele! Die zweite Halbzeit ist bis hierhin Fußball-Magerkost.
50
16:38
Baier wird von Briand niedergestreckt. Der Augsburger Mittelfeldmotor muss anschließend behandelt werden. Er war auf den Ellenbogen gefallen.
48
16:36
Nach diesem Wachmacher der Augsburger ist erst einmal wieder Ruhe eingekehrt.
46
16:34
20 Sekunden nach Wiederanpfiff fast das 2:1 für die Platzherren. Raúl Bobadilla wird in der Sturmzentrale bedient, kontrolliert das Leder und schließt mit dem rechten Fuß ab. Doch er verfehlt aus 14 Metern das Tor knapp.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
1:1 steht es zur Pause zwischen Augsburg und Hannover. Auch wenn schon zwei Treffer gefallen sind: Strafraumaktionen sind hier Mangelware! Die Gastgeber versuchen sich mit einem sehr behutsamen Spielaufbau, der dem Gegner nicht wirklich Angst einflößt. Die Niedersachsen selbst sind zwar bemüht, gute Aktionen für die Offensive zu kreieren, doch fehlt es ihnen noch an der notwendigen Präzision bei den Risikopässen. In der Summe waren die beiden Treffer auch die einzigen wirklich nennenswerten Torraumaktionen. Hannover hatte zwar noch einige Abschlüsse, doch diese waren letztlich nicht wirklich brenzlig für FCA-Keeper Marwin Hitz. Die 96er spielerisch also mit leichten Vorteilen, aber das Unentschieden geht insgesamt in Ordnung. Gleich geht’s weiter hier in Augsburg.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Edgar Prib wird auf Linksaußen frei gespielt und zieht dann in die Mitte. Seine scharfe Hereingabe wird von Abdul Rahman Baba zur Ecke geklärt. Ganz schön knapp, da fehlte nicht viel zum Eigentor.
43
16:14
Die Weiß-Roten suchen immer wieder ihren Sturmtank Bobadilla mit hohen Bällen. Dieses Rezept bringt allerdings noch gar keinen Erfolg.
41
16:11
Seit einigen Minuten ist Hannover 96 die spielerisch bessere Mannschaft. Sie greifen gegenwärtig etwas früher an und probieren es nach vorne. Die Pässe in die Spitze sind aber zu ungenau nach dem schnellen Umschalten.
39
16:10
Hiroshi Kiyotake läuft im Mittelfeld gute 25 Meter mit dem Ball und spielt dann ab auf Salif Sané. Dieser kommt 20 Meter vor dem Tor in sehr gute Schussposition, doch er ballert nur Lars Stindl ab, der im Strafraum lauerte.
37
16:07
Hannover will eigene Akzente setzen. Stindl holt eine Ecke heraus, die allerdings auf dem Kopf von Augsburg-Verteidiger Klavan landet.
36
16:07
Die Platzherren probieren es immer wieder über die linke Angriffsseite. Werner bringt die nächste Flanke herein, doch dieses Mal ohne Torgefahr.
34
16:04
Gelbe Karte für Paul Verhaegh (FC Augsburg)
Gerade noch Torschütze, jetzt Übeltäter! Paul Verhaegh grätscht Edgar Prib von der Seite weg und sieht seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison. Er fehlt damit gesperrt zum Saisonfinale in Mönchengladbach.
32
16:03
Augsburg-Coach Markus Weinzierl kann sich ein breites Grinsen nach diesem frechen Elfer nicht verkneifen. Die Partie ist damit wieder völlig offen.
30
16:01
Paul Verhaegh
Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Paul Verhaegh
Der Typ hat Cojones! Paul Verhaegh scheiterte letzte Woche noch gegen Manuel Neuer vom Punkt. Dieses Mal tritt er wieder an und trifft - per gelupftem Strafstoß in die Mitte á la Panenka.
29
16:00
Ron-Robert Zieler
Gelbe Karte für Ron-Robert Zieler (Hannover 96)
29
16:00
Gelbe Karte für Hiroki Sakai (Hannover 96)
28
15:59
Es gibt Elfmeter für den FC Augsburg! Baba hatte sich auf links durchgetankt und wird an der Strafraumkante von Sakai umgegrätscht. Die Entscheidung geht in Ordnung.
26
15:57
Augsburg wirkt nicht wirklich geschockt. Direkt nach dem Rückstand rennen sie das gegnerische Tor an. Eine halbwegs gefährliche Ecke sprang dabei schon heraus.
24
15:55
Lars Stindl
Tooor für Hannover 96, 0:1 durch Lars Stindl
Die Gäste führen in Augsburg! Leon Andreasen erobert mit einem Kopfball die Kugel im Mittelfeld. Über zwei Stationen kommt sie zu Kiyotake, der auf der rechten Außenbahn den Ball in die Mitte spielt. Dort legt Jimmy Briand mit einer hervorragenden Übersicht per Hacke auf Lars Stindl ab, der aus gut zwölf Metern mit dem Innenrist einschiebt.
23
15:54
Augsburgs Stoßstürmer Bobadilla nimmt erneut von außerhalb des Strafraums Maß. Schulz blockt den Schuss mit der Hand, doch es gibt keinen Freistoß.
22
15:53
Jimmy Briand wird im Augsburger Strafraum angespielt. Er braucht dann aber zu lange für die Ballverarbeitung, sodass Augsburg im Verbund die Situation bereinigen kann.
21
15:52
Augsburg hat nach 21 Minuten 56 Ballbesitz zu verbuchen. Hannover weist dafür die etwas bessere Zweikampfquote auf.
19
15:50
Die Zweikämpfe werden auf beiden Seiten sehr engagiert geführt. Schon zweimal sind Bobadilla und Schulz aneinander geraten. Schiri Zwayer kommt bisher aber noch ohne Verwarnung aus.
17
15:48
Die Gäste stehen bisher sehr diszipliniert in ihren beiden Viererketten. Augsburg ist zwar spielbestimmend, hat bisher aber keine nennenswerten Torraumszenen kreiert.
15
15:46
Der kurzfristig für Pierre-Emile Højbjerg in die Mannschaft gekommene Markus Feulner wird im rechten Mittelfeld angespielt und setzt zur Flanke in den Sechzehner an. Hannover hat aber keine Probleme, die Hereingabe zu klären.
13
15:43
Der Eckstoß bringt nichts ein für die Bayern.
12
15:43
Augsburg kontert im eigenen Stadion. Tobias Werner treibt den Ball auf links und spielt dann einen hohen Diagonalpass auf Raúl Bobadilla. Der zieht auf der rechten Seite ab. Sein Gegenspieler blockt das Leder zur Ecke.
11
15:41
Das Tempo in dieser Partie ist bisher nicht allzu hoch. Dies liegt vor allem daran, dass die Hannoveraner eher tief stehen und nur Jimmy Briand früh auf die Gegenspieler drauf geht.
9
15:40
Sané bekommt 25 Meter vor dem Tor den Ball zugespielt und probiert es einfach mal. Hitz im Augsburg-Tor kann den Versuch ohne Probleme zur Ecke lenken. Diese bringt nichts ein.
8
15:39
Ein Baba-Pass auf Werner kommt deutlich zu lang. 96-Keeper Zieler nimmt die Kugel am rechten Strafraumeck aus seiner Sicht auf.
7
15:37
Augsburg kontrolliert aktuell das Spielgeschehen und baut geduldig über seine Viererkette einen nächsten Angriffsversuch auf.
5
15:36
Nun auch Augsburg mit der ersten Torraumszene. Bobadilla will seinen Offensivkollegen Werner bedienen, der in guter Position an das Leder kommt. Er wird jedoch zurückgepfiffen: Abseits.
3
15:34
Hannover mit einem ersten Freistoß von der rechten Seite. Kiyotake bringt den Ball herein. Die zweite Flanke kommt dann von Miiko Albornoz auf Leon Andreasen, der per Direktabnahme abzieht aus zentraler Position. Der Ball rauscht knapp drüber. Da war sie, die erste Torchance.
3
15:32
Das Spielgerät befindet sich in den ersten Minuten zumeist auf der linken Angriffsseite der Augsburger. Bisher gab es noch keine Vorstöße in den gegnerischen Strafraum auf beiden Seiten.
1
15:31
Hannover stößt an und hat somit zuächst den Ball.
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Die Mannschaften laufen unter großem Applaus der Zuschauer in den Innenraum des Stadions ein.
15:18
Die Teams beenden in diesen Momenten ihr Aufwärmprogramm. Jetzt geht es noch einmal zum Umziehen und zur letzten Besprechung in die Kabinen, danach geht's endlich los.
15:15
In sieben Bundesligaduellen bislang konnte der FC Augsburg übrigens noch nie gewinnen. Vier Spiele gewann Hanover 96, drei Partien endeten Unentschieden.
15:14
Das Wetter in Augsburg spielt zumindest schon mal mit. 19 Grad und bewölkter Himmel sind bis hierhin die äußeren Bedingungen.
15:10
Die Partie steht heute übrigens unter der Leitung von Referee Felix Zwayer aus Berlin. Die Sportkameraden Florian Steuer und Marcel Pelgrim assistierem ihn an den Seitenauslinien.
15:07
Sehr gerne hätte Michael Frontzeck heute dieselbe Startformation aufgeboten wie am letzten Wochenende gegen Bremen. Daraus wird aber nichts, denn mit Manuel Schmiedebach fällt ein Stammspieler mit muskulären Problemen aus. Für ihn rückt Leon Andreasen in die Startformation.
15:01
Auch bei Hannover 96 geht es heute von Anfang an nur um den achten Saisonsieg. Coach Michael Frontzeck ließ daran auf der Pressekonferenz keinen Zweifel: "Wir haben nach wie vor die Chance, in zwei Spielen die Saison vergessen zu machen. Nur darum geht es für uns." Zu der Tatsache, dass Hannover in der Rückrunde noch immer auf einen Sieg wartet, meinte der Neu-Coach lediglich: "Es tut mir leid, aber das interessiert mich im Moment einfach nicht."
14:54
Beide Mannschaften haben sich für heute ganz eindeutig vorgenommen, auf Sieg zu Spielen. Den rund 30.000 Zuschauern in der SGL Arena wird das nur Recht sein. Augsburg-Manager Stefan Reuter meinte beispielsweise vor der Partie: "Unsere Situation ist für den FC Augsburg jetzt schon sehr gut. Jetzt wollen wir noch einen draufsetzen."
14:54
"Wir genießen den Moment. Bei uns geht es auch in den nächsten Jahren darum, die Klasse zu halten. Wenn man dann noch Europa mal mitnehmen kann, ist das sensationell für uns", so Stefan Reuter weiter. Das Augsburger Team von Coach Weinzierl wird in einer 4:1:4:1-Formation auflaufen. Stoßstürmer wird wieder Raul Bobadilla sein, der zuletzt das Siegtor gegen den FC Bayern München erzielte.
14:44
Gegenwärtig steht Augsburg auf Platz fünf, während H96 auf den 16. Platz der Bundesliga zurückgefallen ist. Schafft das Team von Michael Frontzeck heute nicht die Wende, dann droht der Hinabfall auf einen direkte Abstiegsplatz.
14:42
Für die 96er hingegen geht es um nicht weniger als das Überleben in der Bundesliga. Die Niedersachsen reisen mit einer unglaublichen Negativserie im Gepäck nach Augsburg: Seit einer halben Saison nämlich haben sie kein Bundesligaspiel mehr gewonnen. Das letzte Mal wurde im Dezember 2014 über einen Dreier gejubelt. Damals wurde der FC Augsburg im Hinspiel mit 2:0 besiegt.
14:35
Europa League gegen Abstiegskampf. Das heutige Aufeinandertreffen zwischen Augsburg und Hannover verspricht in mehreren Hinsichten Spannung und interessanten Fußball. Augsburg kann mit einem Heimsieg einen Riesenschritt in Richtung Qualifikation für die Europa League machen, was gleichbedeutend wäre mit dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Bundesligaspiel zwischen dem FC Augsburg und Hannover 96. Anstoß in der SGL Arena ist um 15:30 Uhr.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern33244578:186076
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg33208570:363468
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach33199552:232966
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen331710661:352661
5FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04331391142:38448
6FC AugsburgFC AugsburgAugsburg331441540:42-246
7Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund331271444:40443
8Werder BremenWerder BremenSV Werder3311101248:62-1443
9TSG 1899 HoffenheimTSG 1899 HoffenheimHoffenheim331181447:54-741
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05339131145:45040
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3310101354:61-740
121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln339121232:38-639
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC33981635:50-1535
14SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg337131335:45-1034
15Hannover 96Hannover 96Hannover 96338101538:55-1734
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart33891640:59-1933
17Hamburger SVHamburger SVHamburger SV33881723:50-2732
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn337101630:63-3331
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige