Anzeige

Liveticker

90
9. Spieltag
StadionVolkswagen Arena, Wolfsburg
Zuschauer26.238
Schiedsrichter
Assistent 2
15
59
87
63
70
84
88
26
49
85
62
62
62
90
17:24
Fazit
Der VfL Wolfsburg besiegt den FSV Mainz 05 hochverdient mit 3:0, beschert den Gästen die ersten Saison-Pleite und rückt zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz hervor. Die Wölfe waren in sämtliche Belangen überlegen, überrannten die Hintermannschaft der Rheinhessen im Minutentakt und ließen hinten kaum etwas zu. Mainz trat zwar bemüht auf, hatte den technisch überlegenden Norddeutschen allerdings kaum etwas entgegen zu setzen. Während die Grün-Weißen ihre Sieges-Serie fortsetzen, muss man beim FSV eine umfangreiche Fehleranalyse durchführen. Vielen Dank für das Interesse und einen schönen Sonntag noch!
90
17:18
Spielende
88
17:18
Sebastian Jung
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Sebastian Jung
88
17:17
Kevin De Bruyne
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Kevin De Bruyne
87
17:15
Daniel Caligiuri
Tooor für VfL Wolfsburg, 3:0 durch Daniel Caligiuri
Der VfL erzielt doch noch das dritte Tor! De Bruyne steckt im rechten Mittelfeld flach durch zu Malanda. Der Belgier marschiert rechts im Strafraum bis an die Grundlinie und legt den Ball quer an den zweiten Pfosten. Dort taucht Caligiuri unbedrängt auf und schiebt mit links locker und lässig zum hochverdienten 3:0 ein.
85
17:13
Yunus Mallı
Gelbe Karte für Yunus Malli (1. FSV Mainz 05)
Malli ringt Schäfer im Mittelfeld zu Boden und erwischt den starken Rodríguez-Ersatz zudem unten am Fuß. Dafür gibt es Gelb.
84
17:12
Junior Malanda
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Junior Malanda
84
17:12
Josuha Guilavogui
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Josuha Guilavogui
83
17:12
Der VfL hat noch nicht genug. Die Hausherren drängen auf den dritten Treffer, auch wenn diese Partie eigentlich längst entschieden ist. Beeindruckend, wie stark die Norddeutschen hier und heute auftreten.
80
17:10
Karius und die Latte verhindern den nächsten Gegentreffer von 05! De Bruyne zirkelt einen ruhenden Ball aus dem linken Halbfeld an den ersten Pfosten. Dort köpft Knoche einen Verteidiger an und das Leder prallt vor die Füße von Olić. Glück für Mainz, dass der heute wirklich sehr überzeugende Schlussmann Karius den anschließenden Schuss des Kroaten mit beiden Händen an den Querbalken lenkt!
79
17:08
Den Wölfen ist die Dreifachbelastung überhaupt nicht anzumerken. Insgesamt sehen die anwesenden Fans der Norddeutschen einen bärenstarken VfL, der auch durchaus öfter als nur zwei Mal hätte treffen können.
77
17:06
Der Pfosten verhindert das 3:0! De Bruyne schickt Arnold links dank toller Übersicht auf die Reise. Der junge Deutsche spitzelt die Kugel am Strafraumrand flach an Schlussmann Karius vorbei aufs lange Eck, doch das Spielgerät klatscht nur ans Aluminium!
75
17:05
Der FSV mit der Chance auf das 1:2! Geis schlenzt einen Freistoß aus dem Halbfeld direkt aufs Tor. Weil Keeper Benaglio merkwürdig nach vorne abprallen lässt, kommt Allagui direkt vor dem Kasten an die Kugel! Doch die Reaktionszeit ist derart gering, dass der ehemalige Berliner das Spielgerät nur noch knapp links neben das Gehäuse schiebt!
75
17:02
Die Gäste müssen sich nicht vorwerfen lassen, diese Partie herzuschenken. Mühe und Einsatzbereitschaft sind vorhanden, doch der VfL stellt heute einfach das stärkere Team dar.
73
17:01
Keine zwanzig Minuten mehr. Die Wölfe lassen Ball aktuell durch die eigenen Reihen kreisen, während Mainz irgendwie müde wirkt. Dabei hatten die Gäste doch auf schlappe Wölfe gehofft.
71
17:00
Der neue Mann hat gleich eine verheißungsvolle Torchance! Arnold tankt sich links in den Strafraum der Rheinhessen hervor und schießt flach aufs kurze Eck. Torhüter Karius ist zur Stelle und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone!
70
16:59
Maximilian Arnold
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Maximilian Arnold
70
16:58
Ivan Perišić
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Ivan Perišić
68
16:58
Seit dem zweiten Treffer des Tages ist hier merklich Luft entwichen. Wolfsburg verwaltet den komfortablen Vorsprung jetzt über weite Strecken, der FSV kann den Hausherren allerdings nicht gefährlich werden.
66
16:56
Die Wölfe lassen den FSV jetzt etwas kommen und verstärken die Defensivarbeit. Doch Mainz wirkt momentan nicht so, als könne die Hintermannschaft der Grün-Weißen konstant unter Druck gesetzt werden.
65
16:55
Wolfsburg steht in der Blitztabelle übrigens auf dem zweiten Rang.
64
16:55
Gäste-Trainer Kasper Hjulmand nahm soeben einen Dreifach-Wechsel vor. Kann 05 mit dem frischen Personal noch die ersten Saison-Niederlage abwenden?
63
16:53
Josuha Guilavogui
Gelbe Karte für Josuha Guilavogui (VfL Wolfsburg)
Guilavogui lässt Malli am Anstoßkreis auflaufen und sieht Gelb.
63
16:53
Jairo
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jairo
63
16:53
Elkin Soto
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Elkin Soto
62
16:52
Ja-cheol Koo
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Ja-Cheol Koo
62
16:52
Filip Đuričić
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Filip Đuričić
62
16:52
Yunus Mallı
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Yunus Malli
62
16:52
Daniel Brosinski
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Daniel Brosinski
59
16:47
Ivan Perišić
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:0 durch Ivan Perišić
Der VfL erhöht hochverdient auf 2:0! Schäfer zirkelt den folgenden Eckstoß zentral in den Sechzehner. Dort ist einmal mehr Naldo zur Stelle und der Brasilianer köpft das Leder aufs Tor. Kurz vor dem Fünfer verändert Perišić anschließend per Kopf noch die Richtung des Spielgerätes, weshalb Torhüter Karius diesmal machtlos ist.
58
16:47
Doch eigentlich geht auf der Gegenseite stehts die Post ab! De Bruyne probiert es links im Strafraum mit einem strammen Schuss aufs Tor. Keeper Karius segelt sehenswert durch sein Hoheitsgebiet und lenkt das Spielgerät noch zur Ecke!
58
16:46
Wieder Karius! Weil ein Verteidiger zentral vor den Strafraum abwehrt, kann De Bruyne aus 16 Metern abziehen! Die Kugel rauscht stark auf den Kasten zu, wird vom aufmerksamen Schlussmann allerdings gerade noch so über die Latte gelenkt!
56
16:46
Der FSV verpasst den Ausgleich knapp! Naldo leistet sich als letzter Mann einen Schnitzer. Allagui schnappt sich die Kugel, marschiert zentral auf das Gehäuse der Grün-Weißen zu und schießt am Strafraumrand flach links auf den Kasten. Doch das Leder geht haarscharf vorbei!
54
16:44
Mainz kann froh sein, dass es nur 1:0 für die Hausherren steht. Wolfsburg ließ beste Chancen liegen, ob sich dies noch rächt?
52
16:43
Karius rettet die 05er erneut! Diesmal ist Olić auf dem rechten Flügel durch, zieht nach innen in den Strafraum ein und kann sich, wenn der Winkel auch spitz ist, die Ecke aussuchen. Der Kroate schlenzt das Leder halbhoch in die Richtung des langen Pfostens, doch der Schlussmann der Gäste reagiert glänzend und lenkt das Spielgerät zur Seite ab!
51
16:42
Gute Chance für den VfL! Caligiuri wird rechts außen nicht konsequent gestört und setzt De Bruyne mit einem flachen Pass in Szene. Der Belgier taucht halbrechts frei vor Karius auf, doch der Schlussmann behält im Eins-Gegen-Eins die Oberhand.
50
16:39
So in etwa sehen viele Angriffe der Rheinhessen aus: Đuričić pflückt das Leder im Halbfeld verheißungsvoll mit der Brust aus der Luft und leitet direkt weiter auf den rechten Flügel. Doch dort ist Naldo vor Okazaki zur Stelle und klärt mit einem langen Ball.
49
16:37
Johannes Geis
Gelbe Karte für Johannes Geis (1. FSV Mainz 05)
De Bruyne marschiert links außen und kann von Geis nicht mehr eingeholt werden. Der Defensiv-Spezialist bringt den Belgier zu Fall und wird für dieses taktische Foulspiel verwarnt.
48
16:36
Zunächst sieht es danach aus, als hätten die Gäste eine Menge Schwung aus der Halbzeitpause mitgenommen. Die 05er spielen mutig nach vorne, auch wenn der letzte Pass stets bei einem Kontrahenten landet.
47
16:35
Kann der FSV die agilen Angreifer der Wölfe in den Griff bekommen? Oder wirbeln De Bruyne, Caligiuri und Perišić weiterhin die Hintermannschaft der Rheinhessen durcheinander?
46
16:34
Der zweite Durchgang läuft! Beide Mannschaften stehen personell unverändert auf dem Spielfeld.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit
Der VfL Wolfsburg liegt zur Pause leistungsgerecht mit 1:0 gegen bislang noch unbesiegte Mainzer vorne. Die Hausherren benötigten wenige Minuten, um in diese Partie zu finden, wurden im Anschluss allerdings immer stärker. Es gelang den Wölfen immer wieder, die Hintermannschaft der Rheinhessen zu überlaufen. Doch da die Abschlüsse zu ungenau kamen, musste schließlich Naldo nach einem Eckball per Kopf die dicke Eins auf die Anzeigetafel zaubern. Vom FSV kam hinten und vorne noch zu wenig, um weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Noch bleiben den Gästen allerdings 45 - hoffentlich spannende - Minuten, um zumindest noch den Ausgleich zu erzielen.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
44
16:15
Dem FSV gelingt es nun immerhin häufiger, die Angreifer der Norddeutschen nicht in den Sechzehner eindringen zu lassen. Deswegen sieht das Publikum so manchen Versuch aus der Ferne, doch zumeist stellt sich dies folgendermaßen dar: Luiz Gustavo probiert es aus gut 25 Metern, knallt das Leder aber klar drüber.
44
16:14
Aus Mainzer Sicht könnte man darauf hoffen, dass die Wölfe irgendwann müde werden. Zehn der elf in grün und weiß über den Rasen rennenden Spieler spielten am Donnerstag bereits im Rahmen der Europa League. Doch momentan wirken sämtliche Akteure des VfL frisch und einsatzfreudig.
42
16:12
In wenigen Minuten wird hier der Pausenpfiff durch die Arena schallen. Wolfsburg liegt nach wie vor völlig verdient vorne. Die 05er können sogar glücklich sein, nicht noch deutlicher zurück zu liegen.
39
16:09
Wenn der VfL schnell spielt, brennt es bei den Mainzern! Perišić wird zentral im Halbfeld in Szene gesetzt und schiebt das Spielgerät gedankenschnell halblinks in den Strafraum. Luiz Gustavo ist durch und schießt flach aufs lange Eck. Weil sich das Leder allerdings vom Kasten weg dreht, rollt die Kugel gut einen Meter rechts neben dem Gehäuse ins Toraus.
38
16:09
Dem FSV gelingt es nicht, die Wölfe über einen längeren Zeitraum unter Druck zu setzen. Die Rheinhessen feuerten im Grunde genommen erst einmal verheißungsvoll auf das Gehäuse des Schweizer Schlussmanns Diego Benaglio.
36
16:07
Noch knapp zehn Minute bis zum Pausenpfiff. Momentan gönnen sich beide Teams eine kleine Auszeit. Der Schwung aus den ersten 25 Minuten ist irgendwie abhanden gekommen.
34
16:06
Warum denn auch nicht? Caligiuri dribbelt sich auf der linken Außenbahn bis vielleicht 20 Meter vor die Grundlinie und legt flach ans Strafraumeck. Dort schlenzt De Bruyne das Leder augenblicklich in Richtung Tor, doch die Kugel geht klar über den Querbalken des Gäste-Tores.
33
16:05
Die Fans aus der Autostadt sind natürlich bestens gelaunt. Der VfL schickt sich an, im Europapokal zu überwintern, belegt in der Blitztabelle der Bundesliga den dritten Platz und konnte seit Wochen nicht mehr bezwungen werden. Ob die Saison 2014/15 eine tolle Wolfsburger Spielzeit wird?
31
16:03
Momentan atmen beide Teams durch. Vieles spielt sich rund um den Anstoßkreis ab, auch weil der FSV jetzt gut gegen das mutige Auftreten der Norddeutschen hält.
29
16:02
Nach knapp einer halben Stunde kommt der FSV wieder besser ins Spiel. Insgesamt ist Führung der Hausherren jedoch hochverdient.
26
15:57
Elkin Soto
Gelbe Karte für Elkin Soto (1. FSV Mainz 05)
Caligiuri tankt sich durch das Mittelfeld. Soto kommt einen Schritt zu spät, senst den Wolfsburger zu Boden und wird verwarnt.
24
15:56
Immer wieder die Wölfe! De Bruyne flankt den Ball vom linken Flügel an den ersten Pfosten. Dort hat Perišić viel Platz, doch der Kroate köpft das Leder gut einen Meter über die Latte!
25
15:56
Plötzlich hat Mainz die Chance auf den Ausgleich! Allagui stecht zentral im Halbfeld flach durch zu Đuričić. Der Serbe nimmt von halbrechts das lange Eck ins Visier, doch da Benaglio einen Fuße heraus fährt, kann der VfL-Keeper parieren!
22
15:55
Vor dem Tor der 05er brennt es erneut! Schäfer marschiert links außen bis wenige Meter vor die Grundlinie und flankt zentral in den Strafraum. Dort verpasst Olić ganz knapp, doch am zweiten Pfosten kommt Perišić an die Kugel. Weil sich Díaz und Jara allerdings in die potentielle Schussbahn werfen, kann irgendwie mit vereinten Kräften geklärt werden!
21
15:53
Die Verunsicherung der Gäste ist spürbar: Keeper Karius schiebt die Kugel aus dem eigenen Sechzehner in die Richtung von Bell. Da sich gleich zwei Wolfsburger gefährlich nähern, kann der Verteidiger die Kugel nur noch mit der Fußspitze ins Mittelfeld weiter leiten. Dort schnappt sich De Bruyne das Spielgerät, schießt danach aber nur einen Gegner an.
20
15:50
Mainz ist bemüht, einen geordneten Spielaufbau aufzuziehen. Doch die motivierten Hausherren spitzeln immer wieder stark dazwischen und bieten den Rheinhessen so gut wie keine leeren Räume im Mittelfeld an.
18
15:49
Der Führungstreffer hatte sich angekündigt. Die Wölfe sind das dominante Team, wie reagiert der FSV auf diesen Rückstand?
15
15:46
Naldo
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Naldo
Der VfL belohnt sich für die starken letzten Minuten! Nachdem Luiz Gustavo gegen gleich zwei Kontrahenten einen Eckball heraus holt, zirkelt Schäfer das vormals ruhende Leder scharf an den ersten Pfosten. Dort steigt Naldo unwiderstehlich in die Höhe und drischt die Kugel per Kopf wuchtig ins kurze Eck.
14
15:46
Die Wölfe haben klar das Kommando übernommen. Mainz wackelt.
12
15:44
Nächste Gelegenheit für Wolfsburg! Olić schraubt sich nach einem langen Zuspiel vom rechten Flügel links vor dem Tor der Gäste in die Höhe und köpft die Kugel aufs kurze Eck. Eigentlich ist Karius zur Stelle, doch der Torhüter bekommt den Ball zunächst nicht richtig zu fassen. Erst beim zweiten Versuch ist das Leder unter Kontrolle, doch weil das Spielgerät bis ganz nah an die Torlinie springt, wird die Sache richtig heiß!
10
15:42
Schöner Spielzug des VfL! De Bruyne schiebt den Ball aus dem Halbfeld wunderschön flach durch die Schnitte der FSV-Innenverteidigung. Perišić startet rechtzeitig, kommt halblinks vor der Strafraumgrenze an die Kugel und setzt zu einem Flachschuss an. Da jedoch der Druck hinter dem Spielgerät fehlt, kann 05-Keeper Karius das Leder aufnehmen.
9
15:40
Die Wölfe leisten sich immer wieder kleinere Fehler im Spielaufbau. Dies ist allerdings auch dem aggressiven Pressing der Gäste geschuldet.
7
15:38
Mainz kommt immer besser in diese Begegnung. Derzeit findet ein Großteil des Spielgeschehens in der Hälfte des VfL statt.
5
15:36
Die Gäste werden ebenfalls gefährlich! Okazaki kommt etwas glücklich links im Strafraum der Wolfsburger an die Kugel und nimmt das lange Eck ins Visier. Da ein Verteidiger den Flachschuss abblockt, bekommt Soto an der Strafraumgrenze die Chance zum Nachschuss. Doch wieder prallt das Leder lediglich gegen den Körper eines Grün-Weißen.
4
15:36
Die norddeutschen Gastgeber beginnen etwas engagierter als Mainz. Die Grün-Weißen treten sehr selbstbewusst auf, während der FSV zunächst um eine kompakte Defensive bemüht ist.
3
15:34
Der VfL wagt sich erstmals vor das Tor der 05er! Perišić startet rechts außen durch und dringt bis an die Strafraumgrenze vor. FSV-Keeper Karius eilt aus seinem Kasten, doch bevor der Schlussmann den Kroaten erreicht, erfolgt ein Heber in den Sechzehner. Glück für die Gäste, dass zentral vor dem leeren Tor ein Rheinhesse per Kopf klären kann.
2
15:32
Beide Mannschaften standen zuletzt hinten sicher, kassierten nur wenige Gegentore und benötigten häufig oftmals nur einen oder zwei Treffer, um ihren Kontrahenten zu besiegen. Ob heute viele Tore fallen?
1
15:31
Die Kugel rollt! Wolfsburg steht in grün und weiß auf dem Rasen, Mainz präsentiert sich im komplett schwarzen Dress.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Die Teams werden, angeführt von Schiedsrichter Guido Winkmann, auf den Rasen der sehr ordentlich gefüllten Volkswagen Arena geführt. Beide Kontrahenten sind seit Wochen unbesiegt, gleich wird diese verheißungsvolle Partie angepfiffen!
15:27
Mainz präsentiert gleich vier Wechsel: Hofmann fällt mit einem Außenbandriss aus, außerdem ist Moritz heute nicht dabei. Jara, Đuričić, Soto und Allagui stehen von Beginn an auf dem Rasen, deshalb bleibt für Baumgartlinger und Jairo nur die Zuschauerrolle.
15:24
Die Hausherren laufen, im Vergleich zum Europapokal-Spiel unter der Woche, mit lediglich einer personellen Änderung auf: Vieirinha beginnt rechts in der Viererkette, im Gegenzug nimmt Jung zunächst auf der Ersatzbank Platz.
15:16
Mainz reiste in der Vergangenheit des öfteren mit Zählbarem im Gepäck aus der Auto-Stadt ab. Die 05er feierten bereits drei Auswärtserfolge in Wolfsburg, keine andere Mannschaft musste dem FSV auf eigenem Platz nach dem Abpfiff derart häufig bei der Siegesfeier zuschauen. In der letzten Saison zeigte der VfL allerdings, dass es auch anders herum geht: Die Norddeutschen triumphierten verdient mit 3:0 über die heutigen Gäste. Rodriguez, Dost und Luiz Gustavo trugen sich im Februar dieses Jahres in die Torschützenliste ein.
15:12
Kasper Hjulmand, seines Zeichens Coach des FSV, machte ebenfalls deutlich, dass er keine handzahmen Wölfe erwartet: "Es ist kein Problem für Wolfsburg, die Doppelbelastung zu verkraften. Sie haben einen guten Kader, in Krasnodar eine gute Leistung gebracht. Ich glaube, sie sind frisch und bereit für Sonntag."
14:55
Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking ging im Vorfeld nicht davon aus, dass sein Team aufgrund der zahlreichen Englischen Wochen heute irgendwann vor Müdigkeit zusammen sackt: "Wenn du gewinnst, ist von Belastung nicht viel zu spüren. Wir haben uns diesen Rhythmus gewünscht und bisher macht das riesigen Spaß. Wichtig ist, dass wir am Sonntag punkten. Ich kann nur an jeden appellieren, sich das Spiel anzusehen."
14:52
In der Bundesliga präsentierten sich die Wölfe zuletzt als Minimalisten. Die Norddeutschen bezwangen Bremen (2:1), Augsburg (1:0) und Freiburg (2:1) jeweils mit lediglich einem Treffer Differenz. Auf internationalem Parkett sahen die Anhänger der Grün-Weißen hingegen unter der Woche ein echtes Feuerwerk: Der VfL siegte mit 4:2 in Krasnodar, besonders Doppeltorschütze Kevin de Bruyne stach im positiven Sinne aus dem Kollektiv heraus.
14:49
Auch die heutigen Gäste vom Rhein dürfen mit Stolz auf die vergangenen Wochen zurück blicken: Mainz musste an den bisher ausgetragenen acht Spieltagen noch keine einzige Niederlage hinnehmen und hielt sogar offensivstarken Konkurrenten wie Dortmund (2:0), Hoffenheim (0:0) oder Gladbach (1:1) Stand. Dabei schrieben zahlreiche Experten die 05er nach dem frühen Ausscheiden aus der Europa League-Qualifikation (1:0 und 1:3 gegen Tripolis) und dem anschließenden Scheitern im DFB-Pokal (4:5 nach Elfmeterschießen in Chemnitz) bereits voreilig ab.
14:45
Der Verein für Leibesübungen gewann vier der vergangenen fünf Pflichtspiele, schob sich in der Europa League nach der peinlichen Auftaktpleite gegen Everton (1:4) wieder in eine aussichtsreiche Position und kletterte in der Bundesligatabelle bis ins obere Drittel hinauf.
14:40
Die heutigen Kontrahenten sind im Oktober noch unbesiegt, kassierten zuletzt nur sehr wenige Gegentreffer und dem Gewinner dieser Begegnung winkt der Sprung auf den zweiten Platz des Tableaus. Die in der Volkswagen-Arena anwesenden Zuschauer dürfen also ein echtes Topduell bezeugen.
14:31
Hallo und herzlich willkommen zum Duell zweier derzeit sehr formstarker Teams: Der VfL Wolfsburg empfängt Mainz 05, um 15.30 Uhr wird diese Bundesliga-Partie angepfiffen!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern963021:21921
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach945012:4817
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg952216:9717
41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim945013:7617
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen944117:14316
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05935112:10214
7Hannover 96Hannover 96Hannover 9694146:11-513
8SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn933313:12112
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg940511:11012
101. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln93337:7012
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt933317:18-112
12FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04932413:13011
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC932414:16-211
14VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart923414:19-59
15Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund921610:15-57
16Hamburger SVHamburger SVHamburger SV91353:12-96
17SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg90548:14-65
18Werder BremenWerder BremenSV Werder904510:23-134
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige