Anzeige
Anzeige

Liveticker

90
StadionOlympiastadion, Berlin
Zuschauer42.069
Schiedsrichter
86
7
45
75
54
69
81
36
70
90
43
55
85
60
74
86
90
17:27
Fazit:
Mainz 05 gewinnt in Berlin mit 3:1 und feiert den ersten Sieg in dieser noch jungen Saison. Dabei bestachen die Gäste besonders durch eine gute taktische Ordnung in der Defensive und große Effektivität vor dem Tor. Nach der überraschenden 1:0-Führung kurz vor der Pause haben sich die Mainzer in der zweiten Hälfte weitgehend hinten reingestellt. Die Berliner machten das Spiel, hatten heute aber keine Durchschlagskraft in der Offensive. Die Nullfünfer nutzten dann ihre bis dahin einzige Chance der zweiten Hälfte zum 2:0. Danach war die Partie praktisch gelaufen, auch wenn Berlin durch einen Elfmeter zwischenzeitlich wieder dran war. Damit könnte dem neuen Mainzer Trainer Kasper Hjulmand der Durchbruch gelungen sein. Die Berliner dagegen bleiben weiter ohne Sieg. Auch die elf Gegentore werden Coach Luhukay einige Kopfschmerzen bereiten. Für heute verabschieden wir uns. Auf Wiedersehen!
90
17:21
Spielende
90
17:19
Shinji Okazaki
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:3 durch Shinji Okazaki
Okazaki macht den Deckel drauf. Die Berliner hatten alles nach vorne geworfen und so kann Malli über die rechte Seite alleine nach vorne eilen. Vor dem Tor hat er das Auge für den mitgelaufenen Japaner, der nur noch einschieben muss.
90
17:18
180 Sekunden gibt es obendrauf.
89
17:17
Die Gastgeber werfen alles nach vorne. Aber sie kommen nicht mehr richtig durch. Die Mainzer spielen geschickt auf Zeit und haben die 90 Minuten gleich überstanden. Ein paar Minuten wird aber bestimmt noch nachgespielt.
86
17:14
Philipp Wollscheid
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Philipp Wollscheid
86
17:14
Jonas Hofmann
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Jonas Hofmann
86
17:13
Ronny
Tooor für Hertha BSC, 1:2 durch Ronny
Ronny schießt in die rechte untere Ecke. Karius ist mit den Fingerspitzen noch dran, kann aber nicht verhindern, dass der harte Schuss im Tor einschlägt. Jetzt bekommen wir hier doch noch eine spannende Schlussphase.
85
17:13
Niko Bungert
Gelbe Karte für Niko Bungert (1. FSV Mainz 05)
85
17:12
Elfmeter für Berlin! Da ist doch noch die Chance zum Anschlusstreffer. Ben-Hatira schießt von der Strafraumkante und Bungert bekommt die Kugel aus kurzer Distanz an die Hand. Da konnte der Mainzer nicht viel machen. Allerdings sind die Arme nicht angelegt und blocken den Schuss eindeutig ab. Den Elfmeter kann man geben.
84
17:12
Die Schlussphase läuft. Mainz scheint hier alles im Griff zu haben. Hinten lassen sie nichts mehr zu. Auch die Berliner scheinen nicht mehr an zwei Tore zu glauben.
81
17:11
Änis Ben-Hatira
Einwechslung bei Hertha BSC -> Änis Ben-Hatira
81
17:10
Jens Hegeler
Auswechslung bei Hertha BSC -> Jens Hegeler
81
17:09
Kalou setzt sich zum ersten Mal in Szene. Der Ivorer legt sich die Kugel im Strafraum schön vor und zieht aus 13 Metern ab. Der Ball zischt über das rechte Latteneck. Dafür gibt es immerhin aufmunternden Applaus von den Rängen.
78
17:07
Der Hertha fällt nicht mehr viel. Ronny tritt einen Freistoß ohne echtes Ziel in den Strafraum und Karius pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
75
17:03
Roy Beerens
Gelbe Karte für Roy Beerens (Hertha BSC)
Guido Winkmann hat heute alles im Griff. Auch diese Situation hat er richtig bewertet. Beerens läuft auf Karius zu und lässt sich deutlich vor den ausgestreckten Armen des Keepers fallen. Für diese Schwalbe gibt es Gelb.
74
17:03
Der Torschütze darf jetzt den Platz verlassen und macht Platz für Christoph Moritz. Bei den Berlinern sind jetzt mit Schieber und Kalou zwei echte Stürmer auf dem Platz. Schulz agiert auf der Linksverteidigerposition des ausgewechselten van den Bergh.
74
17:01
Christoph Moritz
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Christoph Moritz
74
17:01
Sami Allagui
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Sami Allagui
72
16:59
War das schon die Entscheidung? Die Mainzer haben wieder eiskalt zugeschlagen und die Serie von Allagui hält. Seit 2008 hat er in jedem ersten Spiel für einen neuen Verein gleich getroffen.
70
16:57
Sami Allagui
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:2 durch Sami Allagui
Nur wenige Sekunden nach der Einwechslung von Neuzugang Kalou, erhöht ausgerechnet Ex-Berliner Allagui auf 2:0 für die Mainzer. Hofmann leitet den Ball im Strafraum zu Díaz weiter, der vor dem Tor quer legen kann und Allagui muss die Kugel nur noch über die Linie schieben. Aus Respekt vor seinem alten Verein verzichtet der Tunesier auf einen Torjubel.
69
16:57
Salomon Kalou
Einwechslung bei Hertha BSC -> Salomon Kalou
69
16:57
Johannes van den Bergh
Auswechslung bei Hertha BSC -> Johannes van den Bergh
66
16:54
Die Berliner machen weiter Druck. Aber in den entscheidenden Momenten fehlt immer noch die Genauigkeit. Trotzdem agiert Mainz hier momentan vielleicht etwas zu passiv. Nur die Führung zu verteidigen, wird auf Dauer nicht gut gehen.
63
16:50
Schulz dribbelt sich mal schön in den Sechzehner vor, fällt dann aber zu leicht. Trotz eines gellenden Pfeifkonzerts der Berliner Fans lässt Guido Winkmann zurecht weiterspielen.
60
16:48
Yunus Mallı
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Yunus Malli
60
16:47
Ja-cheol Koo
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 -> Ja-Cheol Koo
58
16:46
Mainz kann die eigenen Konter bisher nicht richtig ausspielen. Da muss mehr Genauigkeit her. Ansonsten wird der Druck der Berliner irgendwann zu groß.
55
16:43
Júnior Díaz
Gelbe Karte für Júnior Díaz (1. FSV Mainz 05)
Auch Díaz sieht die Gelbe Karte und auch diese Entscheidung ist korrekt. Der Nationalspieler Costa Ricas stellt sich Hegeler unfair in den Weg. Der Berliner wäre ansonsten auf dem Weg zu einer guten Torchance gewesen.
55
16:43
Bei der Hertha kommt ein frischer Mann für die Offensive. Ronny wird nach überstandener Verletzung eingewechselt. Kalou muss sich also weiterhin gedulden.
54
16:42
Ronny
Einwechslung bei Hertha BSC -> Ronny
54
16:41
Per Skjelbred
Auswechslung bei Hertha BSC -> Per Skjelbred
52
16:40
Das war doch schon mal ein Anfang aus Berliner Sicht. Die Gäste scheinen nun vermehrt auf Konter zu setzen. Die Hertha darf sich also nicht zu sehr aus der Reserve locken lassen.
49
16:38
Schieber vergibt den Ausgleich! Hegeler spitzelt den Ball in den Strafraum, wo der Stürmer sich an der Abwehr vorbei gestohlen hat und frei vorm Tor steht. Sein Schuss aus spitzem Winkel streicht dann aber knapp am langen Pfosten vorbei.
49
16:37
Berlin kommt mit mächtig Wut im Bauch aus der Kabine. In den ersten drei Minuten können sich die Herthaner in der gegnersichen Hälfte festsetzen, ohne allerdings wirklich gefährlich zum Abschluss zu kommen.
46
16:33
Die zweite Hälfte läuft. Wechsel hat es in der Pause keine gegeben.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt Hertha BSC gegen Mainz 05 mit 0:1 hinten. Die Gäste begannen zunächst zurückhaltend und haben die Berliner das Spiel machen lassen. Die Gastgeber machten allerdings zu wenig aus ihren Feldvorteilen. Die Abschlüsse aufs Mainzer Tor waren meist zu ungenau. Die Mainzer haben ihre taktische Ordnung dabei nie aufgegeben und sich dann gleich mit ihrer ersten Möglichkeit belohnt. Okazaki bedankte sich bei einer schläfrigen Berliner Abwehr. In der zweiten Hälfte brauchen die Hauptstädter mehr Durchschlagskraft in der Offensive. Das wäre doch was für Neuzugang Kalou, der noch auf der Bank sitzt.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Johannes van den Bergh
Gelbe Karte für Johannes van den Bergh (Hertha BSC)
Guido Winkmann holt die Karte gleich wieder raus und das vollkommen zurecht. Van den Bergh rutscht mit gestrecktem Bein in Allagui rein. Das sah schon ein wenig nach Frustfoul aus.
43
16:13
Sami Allagui
Gelbe Karte für Sami Allagui (1. FSV Mainz 05)
Der Mainzer Neuzugang leistet sich ein unnötiges Foul an der Seitenlinie und wird dafür von Schiedsrichter Winkmann mit einer Gelben Karte bedacht.
42
16:13
Das Gegentor scheint die Hertha beeindruckt zu haben. Denn momentan gelingt den Hauptstädtern nur noch wenig. Die Zuspiele landen meist beim Gegner.
39
16:10
Gleich die erste Nachlässigkeit in der Berliner Abwehr wurde bestraft. Jetzt sollten die Hausherren mal wieder mit etwas mehr Zug nach vorne spielen. Die Offensive ist in den letzten Minuten ziemlich eingeschlafen.
36
16:06
Shinji Okazaki
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Shinji Okazaki
Das Tor fällt fast aus dem Nichts und mit gnädiger Hilfe der Berliner Abwehr, die sich mit ihrer Abseitsfalle verspekuliert. Bei einem hohen Zuspiel in den Strafraum steht Koo nicht im Abseits und bekommt aus kurzer Distanz gleich zweimal die Abschlusschance vor Kraft. Vom Torwart prallt der Ball Richtung Elfmeterpunkt, wo Okazaki eiskalt einnetzt. Die Hertha-Abwehr reklamierte zunächst Abseits und stand dann nur Spalier.
34
16:04
Nächste Ecke für die Hertha! Brooks steigt erneut am Höchsten, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen. Sein Kopfball fliegt deutlich am Ziel vorbei.
32
16:03
Allagui geht ins Laufduell mit Lustenberger, der mit einem riskanten aber guten Tackling verhindert, dass der Mainzer alleine aufs Tor läuft. Trifft er seinen Gegenspieler, kann man über eine Rote Karte nachdenken.
29
15:59
Immerhin holen die Mainzer ihre erste Ecke der Partie raus. Geis schlägt den Ball in die Mitte, findet aber keinen Abnehmer.
27
15:57
Wenn sich Mainz mal aus der Deckung wagt, geht die Kugel sehr schnell wieder verloren. Aber auch Hertha macht zu wenig aus den Vorteilen im Ballbesitz. So bleibt das Spiel eher durchschnittlich.
24
15:54
Eine verunglückte Kopfballabwehr der Mainzer landet auf dem Fuß von Hegeler, der vom rechten Strafraumeck volley abzieht. Der Schuss geht aber klar am Kasten vorbei.
23
15:53
Von den Nullfünfern kommt zu wenig im Spiel nach vorne. Allagui und Okazaki sind bisher nicht wirklich in Erscheinung getreten. Die Berliner stehen in der Defensive bisher aber auch sehr sicher.
20
15:51
Unter den Zuschauern ist auch Bundestrainer Joachim Löw zu finden. Nico Schulz gilt als möglicher Kandidat für den vakanten Linksverteidigerposten in der Nationalelf.
17
15:49
Auch die folgende Ecke wird gefährlich. Zunächst kommt Brooks zum Kopfball und kurz vor der Linie hätte Hegeler noch verlängern können. Aber der Neuzugang verpasst den Ball und so kann Karius parieren.
16
15:47
Das hätte auch ins Auge gehen können. Karius versucht weit vor seinem Kasten zu klären, spielt aber Skjelbred die Kugel in die Füße. Der Berliner zieht sofort ab und der Ball wäre auch reingegangen, wenn Bell nicht vor der Linie die Brust reingestellt hätte.
16
15:45
Das Tempo der Partie bleibt überschaubar. Besonders die Mainzer laufen sich in der Vorwärtsbewegung immer wieder fest.
13
15:43
Die Gäste haben sich nun in die eigene Hälfte zurückgezogen und überlassen den Berlinern das Spiel. Die Kombinationen der Gastgeber sehen auch schon ganz ordentlich aus. Allerdings fehlt es noch an Pässen in die Spitze.
10
15:40
Schieber setzt sich zum ersten Mal gut in Szene. Der Stürmer tankt sich in den Strafraum durch, lässt seinen Gegenspieler stehen und versucht es mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel. Die Kugel geht am Tor vorbei.
7
15:37
Fabian Lustenberger
Gelbe Karte für Fabian Lustenberger (Hertha BSC)
Das ist ärgerlich. Lustenberger lässt Okazaki vorbeiziehen und reißt ihn mit einem Trikotzupfer zu Boden. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte. Lustenberger muss nun in der restlichen Spielzeit mächtig aufpassen.
7
15:36
Es spielt sich noch viel im Mittelfeld ab. So richtig kommen die beiden Teams nicht nach vorne.
4
15:34
Die Berliner versuchen in diesen ersten Minuten das Mainzer Aufbauspiel mit viel Druck zu stören. So haben die Gäste durchaus ein paar Probleme aus der eigenen Hälfte zu kommen.
1
15:32
Ein erste Hereingabe segelt in den Berliner Strafraum und Sami Allagui hat sich gleich mal von seinem Gegenspieler gelöst und bringt den Ball mit dem Hinterkopf Richtung Tor. Kraft ist aber zur Stelle.
1
15:30
Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift an und die Gäste haben Anstoß.
1
15:30
Spielbeginn
15:24
Im nur halbvollen Olympiastadion geht es jetzt gleich auf den Rasen. Die Bilanz zwischen den beiden Vereinen spricht für die Berliner, die seit fünf Partien gegen Mainz ungeschlagen sind. Der letzte Mainzer Erfolg ist fünf Jahre her.
15:18
Mit Jonas Hofmann und Sami Allagui haben es heute auch gleich zwei Neue in die Startelf geschafft. Sie kommen für Johannes Geis und Yunus Malli in die Mannschaft. Es sind die beiden einzigen Änderungen im Vergleich zur letzten Partie gegen Hannover. Philipp Wollscheid wird auf der Bank sitzen. Die beiden anderen Neuzugänge, Jairo und Pablo de Blasis, stehen nicht im Kader.
15:05
Nach dem Doppelaus in Europa League und DFB-Pokal haben die Nullfünfer in der Liga immerhin zwei Unentschieden geholt. In Paderborn holte man in letzter Minute noch ein 2:2 und das Spiel gegen Hannover endete torlos. Heute will der neue Trainer Kasper Hjulmand endlich den ersten Dreier in der Bundesliga einfahren.
15:01
Auch die Mainzer haben in den letzten Augusttagen auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Und wie! Gleich fünf neue Spieler wurden verpflichtet bzw. ausgeliehen. Von Borussia Dortmund kam Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann und von Bayer Leverkusen Abwehrspieler Philipp Wollscheid. Aus Sevilla wechselte der spanische U21-Nationalspieler Jairo in die Karnevalshochburg und vom Europa League-Schreck Asteras Tripolis wurde Pablo de Blasis geholt. Außerdem kehrte Sami Allagui nach Mainz zurück, der heute in seinem ersten Spiel gleich gegen seinen Ex-Club Berlin auflaufen wird.
14:56
Während der letzte Neuzugang also nicht von Beginn an spielt, hat Trainer Jos Luhukay seine Startelf auf drei Positionen verändert. Thomas Kraft hat seine Verletzung überstanden und wird heute wieder zwischen den Pfosten stehen. Im Mittelfeld kommen Marcel Ndjeng und Jens Hegeler zum Einsatz.
14:52
Kalou, mit dem FC Chelsea immerhin Champions League-Sieger, wird heute allerdings zunächst nur auf der Bank sitzen. Das liegt nicht nur an der tollen Verfassung von Schieber, sondern auch an den Reisestrapazen des Mannes von der Elfenbeinküste. Mit seiner Nationalmannschaft absolvierte Kalou Spiele gegen Sierra Leone und Kamerun und kehrte mit leichten Oberschenkelproblemen nach Berlin zurück. So sitzt der Ivorer zunächst nur auf der Bank, könnte aber eingewechselt werden.
14:47
Während die Defensive also noch ein wenig schwächelte, konnte sich das Offensivspiel der Berliner durchaus schon sehen lassen. Besonders Neuzugang Julian Schieber ragte heraus. Der Ex-Dortmunder scheint seine Sicherheit im Abschluss wiedergefunden zu haben und steht mit drei Treffern an der Spitze der Torjägerliste. Im Sturm der Herthaner bekommt er nun allerdings Gesellschaft. Kurz vor Ende der Transferphase hat der Verein Salomon Kalou vom OSC Lille verpflichtet.
14:39
In den ersten beiden Partien hat die Hertha zweimal eine Führung verspielt. Im Auftakt gegen Bremen führten die Berliner bereits mit 2:0, kassierten dann aber innerhalb von zwei Minuten zwei Tore und mussten sich so mit einem Punkt zufrieden geben. Am zweiten Spieltag machten die Haupstädter in Leverkusen aus einem 0:1 ein 2:1, verloren dann aber doch noch mit 2:4.
14:29
Herzlich Willkommen zum dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga! Nach zweiwöchiger Länderspielpause kämpfen Hertha BSC und der 1. FSV Mainz 05 um den ersten Saisonsieg. Beide Teams haben zuletzt noch auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Gelingt heute mit teilweise neuem Personal der erste Dreier?
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen32109:547
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern32105:237
3Hannover 96Hannover 96Hannover 9632104:137
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund32016:516
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach31205:235
5SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn31205:235
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0531205:325
8TSG 1899 HoffenheimTSG 1899 HoffenheimHoffenheim31204:225
91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln31202:025
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt31113:304
11Werder BremenWerder BremenSV Werder30306:603
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburg31023:5-23
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg30214:5-12
14SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg30121:4-31
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30125:9-41
16FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430123:7-41
17VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30121:5-41
18Hamburger SVHamburger SVHamburger SV30120:5-51
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige