Anzeige

Liveticker

90
6. Spieltag
StadionMax-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer50.000
Schiedsrichter
Assistent 1
51
21
67
81
89
37
34
65
46
46
65
90
17:24
Fazit:
Klopp verzockt sich und lässt mit seinen Dortmunder zwei Punkte in Nürnberg liegen. Und das nicht irgendwie glücklich, sondern absolut verdient. Nürnberg zeigte die mit Abstand beste Saisonleistung und muss eigentlich mit der 100-prozentigen Chance in der Nachspielzeit eigentlich sogar alle drei Punkte mitnehmen. Dennoch können die Franken auf dieser Leistung aufbauen und damit sollte auch erst einmal wieder ein wenig Ruhe beim Club einkehren. Dortmund brachte eine überraschende Aufstellung auf das Feld. Hinterher ist man natürlich immer schlauer, aber es lässt sich festhalten, dass dieser Schuss nach hinten losgegangen ist. Zudem verloren die Westfalen mit Schmelzer und Reus auch noch zwei Akteure verletzungsbedingt. Damit sagen wir ciao aus dem Frankenland und wünschen gleich viel Spaß im Pott bei Königsblau gegen Rot.
90
17:20
Spielende
90
17:20
Sokratis in die Arme von Schäfer. Auch der BVB nun also noch mit einer guten Chance auf den Dreier, doch Schäfer, der bislang beste Nürnberger in dieser Saison, hält den Punkt fest! Danach ist Schluss.
90
17:19
Und anstatt der Führung für den Club nun wieder Dortmund. Es gibt wieder eine Ecke...
90
17:18
Die riesen Chance für den Club! In der Nachspielzeit wühlt sich Esswein an allen vorbei und geht alleine auf Weidenfeller zu. Den muss er machen! Doch der Angreifer zielt über den Kasten! Das kann ja alles nicht wahr sein.
90
17:17
...die wird abgewehrt und da kommt die Nachspielzeit. Zwei Minuten sind es noch.
90
17:17
Die letzte Spielminute der regulären Spielzeit läuft und es gibt wieder eine Ecke für Dortmund...
88
17:15
Bundesligadebüt für Angha, der aus der Jugend vom FC Arsenal gekommen ist. Der Innenverteidiger ersetzt Kiyotake.
88
17:15
Martin Angha
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Martin Angha
88
17:15
Hiroshi Kiyotake
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Hiroshi Kiyotake
86
17:14
Schäfer wehrt eine Flanke zur nächsten Ecke für Dortmund ab. Die wird kurz ausgeführt und dann in den Strafraum geflankt. Doch wieder kann der Club irgendwie klären. Dortmund kommt einfach nicht zu den Abschlüssen.
85
17:12
Fünf Minuten noch zu gehen und dem BVB läuft die Zeit davon. Jetzt kommt auch noch Hektik ins Spiel, da Lewandowski mit hohen Bein in einen Ball geht, den Schäfer eigentlich schon sicher hat.
83
17:10
... Şahin machts, aber trifft nur die Mauer. Immerhin, der Ball wird zur Ecke abgefälscht. Doch auch die bringt nichts ein.
82
17:09
Freistoß nun für Dortmund aus 17 Metern. Und das ist mal eine richtige gute Chance für den BVB...
82
17:09
Bei wem schwinden nun die Kräfte? Wiesinger bringt mit Pekhart eine neue Spitze.
81
17:08
Tomáš Pekhart
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Tomáš Pekhart
81
17:07
Daniel Ginczek
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Daniel Ginczek
80
17:07
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Nürnberg igelt sich nun hinten ein und hofft auf den entscheidenden Gegenstoß und Dortmund drängt auf die drei Punkte.
79
17:06
Dortmund läuft in den Konter! Frantz nutzt eine Balleroberung direkt aus und spielt steil. Sokratis rauscht als letzte Mann in den enteilten Ginczek und kann gerade noch so in höchster Not klären.
77
17:04
Von wegen, die finden keinen Weg. Hofmann macht es allen vor, schnappt sich das Leder 30 Meter vor dem Tor und geht dann an vier Mann vorbei. Sein Schuss aus 13 Metern wird abgeblockt und fällt Lewandowski genau auf den Schlappen. Der Pole feuert eine Granate von der Strafraumkante ab, doch Schäfer pariert glänzend!
76
17:03
Dem BVB fällt derzeit nicht mehr viel ein, den Weg durch das Frankenbollwekr zu finden. Immer wieder kommen die hohen Bälle von Subotić und Co. mit denen die Hausherren bislang wenig Probleme hatten.
74
17:01
...mit Schnitt kommt dieser auf den langen Pfosten, doch Weidenfeller spielt mit und holt sich das Leder aus der Luft.
73
17:00
Freistoß für Nürnberg zentral 30 Meter vor dem Tor...
71
16:58
Gut zwanzig Minuten sind im Grundig-Stadion noch zu spielen und ein Ausgang bleibt weiter ungewiss. Alleine davon hat man auf Seiten der Franken schon geträumt. Doch die liefern heute tatsächlich die beste Saisonleistung ab und schnuppern sogar hin und wieder an einer möglichen Führung. Dennoch wird Dortmund hier in den Schlussminuten sicher noch einmal alles probieren.
69
16:55
Mal wieder ein Nürnberger Abschluss. Kiyotake bittet im Mittelfeld zum Tanz, wackelt zwei Mal Richtung Dortmunder Gehäuse und zieht dann aus 20 Metern ab. Kein Problem für Weidenfeller.
68
16:54
Die Luft reicht bei Hloušek wohl nach seinen beiden Kreuzbandrissen noch nicht für 90 Minuten. Dennoch hat der Junge ein prima Spiel abegliefert und wird nun Esswein ersetzt.
67
16:53
Alexander Esswein
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Alexander Esswein
67
16:53
Adam Hloušek
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Adam Hloušek
66
16:53
Damit ist das Dortmunder Wechselkontingent erschöpft. Zur Überraschung aller lässt Klopp aber Ducksch auf dem Feld.
65
16:52
Robert Lewandowski
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Robert Lewandowski
65
16:52
Jakub Błaszczykowski
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Jakub Błaszczykowski
65
16:51
Neven Subotić
Gelbe Karte für Neven Subotić (Borussia Dortmund)
Bei den Ballannahme fährt Subotić Ginczek von hinten in die Beine.
64
16:51
Der BVB wirkt angefressen. Das Spiel verlagert sich erneut in die Nürnberger Hälfte und die Franken schnaufen gerade ein wenig durch. Da ist in den letzten Minuten kaum mehr Entlastung.
63
16:49
Dortmund bereitet den dritten Wechsel vor. Robert Lewandowski macht sich draußen bereit.
61
16:48
Zwei Ballverluste der Dortmunder in kurzer Folge und beidesmal spielt der Club schnell in die Spitze auf den ehemaligen Dortmunder Ginczek. Doch dieser bekommt den Ball in beiden Fällen nicht unter Kontrolle.
60
16:46
Pass in den Lauf von Aubameyang und den hält danach kaum einer mehr. Doch sein Abschluss bleibt verbesserungswürdig. Hier zieht er aus sieben Metern aus halbrechter Position meilenweit vorbei.
59
16:46
Mittlerweise haben wir hier ein richtig gutes Bundesligaspiel, in dem beide Mannschaften ihr Heil in der Offensive suchen.
56
16:44
Dortmund ist wieder da! Jetzt machen die Schwarz-Gelben plötzlich wieder richtig Druck. Und endlich kommt aus Dortmunder Sicht auch mal ein Pass auf Ducksch an. Der taucht frei vor Schäfer auf, doch der Nürnberger Schlussmann mit einer super Parade.
55
16:42
Beinahe die erneute Führung für die Dortmunder. Błaszczykowski kommt nach einem abgewehrten Ball aus dem Rückraum zum Rebound und zieht direkt drauf, knapp unten links vorbei.
53
16:41
Jetzt ist das Stadion spätenstens erwacht und auch bei den Franken sehen wir nochmals eine verbesserte Körpersprache. Da ist nun richtig Dampf in der Partie. Doch was machen die Borussen? Die wirken heute einfach nicht wirklich auf der Höhe. Aber vielleicht war dieser Ausgleich ja nun das "Hallo-wach".
51
16:37
Per Nilsson
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Per Nilsson
Mit der ganzen Wut der letzten Wochen zimmert Per Nilsson nach einer Freistoß-Hereingabe das Leder aus vier Metern über die Linie. Doch auch dieser Treffer darf eigentlich nicht zählen. Zum einen stand Nilsson bei der Kopfballverlängerung am Fünfer hauchdünn im Abseits, zum anderen bekommt er das Leder bei der Ballannahme an die Hand. Ist das nun ausgleichende Gerechtigkeit?
49
16:37
...im Anschluss an die Hereingabe fordern die Clubfans einen Handelfmeter. Doch wirklich zu erkennen war in dieser Szene nichts.
48
16:35
Nürnberg versucht direkt von Beginn an, Druck aufzubauen und kommt zur zweiten Ecke. Die wird abgewehrt, auf Kosten der dritten Ecke...
46
16:33
Zwei Wechsel bei Dortmund. Reus lief schon in der ersten Halbzeit nicht mehr rund und wurde durch Hofmann ersetzt. Bei Schmelzer sind es muskuläre Probleme, weswegen auch er nun durch Şahin ersetzt wurde.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:32
Nuri Şahin
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Nuri Şahin
46
16:32
Marcel Schmelzer
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Marcel Schmelzer
46
16:31
Jonas Hofmann
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Jonas Hofmann
46
16:31
Marco Reus
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Marco Reus
45
16:18
Halbzeitfazit:
Wir gehen hier im Grundig-Stadion mit einer schmeichelhaften Führung für den Vizemeister in die Pause. Der BVB begann zwar druckvoll, aber bis auf eine Chance durch Reus sprang dabei nichts heraus. In der Folge wurden die Franken immer mutiger und hatten ihre beste Szene im Lattenkopfball von Frantz. Als von Dortmunder Seite überhaupt nichts mehr nach vorne ging, half ein sehr fragwürdiger Freistoßpfiff von Knut Kircher den Gästen. Schmelzer nagelte das Leder unhaltbar über die Mauer hinweg in den rechten Torwinkel. Geiler Schuss, fragwürdige Entscheidung. Das war es von den ersten 45 Minuten, bis gleich.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
44
16:16
Marco Reus quält sich seit seinem Zusammenprall mit Chandler nur noch über das Spielfeld. Jetzt ist aber gleich erst einmal Halbzeit, da kann er sich behandeln lassen.
42
16:15
Um das Spielgeschehen mal ein wenig zu verdeutlichen. Nürnberg hat mittlerweile 200 Pässe zum Mann gebracht, Dortmund nur 170. Solche Zahlen findet man im Frankenland in den letzten Begegnungen vergeblich. Und auch aus Dortmunder Sicht sind das keine guten und überraschende Werte.
40
16:12
Das spielt Dortmund natürlich nun in die Karten. Die merken natürlich, dass heute nicht alles rund läuft und da kommt solch eine Führung natürlich gerade recht. Die Gäste können nun ihr gefährliches Konterspiel um den schnellen Aubameyang aufziehen und Nürnberg ins offene Messer laufen lassen.
37
16:08
Marcel Schmelzer
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Marcel Schmelzer
Das Leder zappelt im Netz, da Schmelzer hier ein Traumtor erzielen konnte. Aber wie bitter ist dieser Beigeschmack und wie bitter ist das für die Hausherren. Nürnberg hatte das Spiel mittlerweile im Griff. Doch dieser Freistoß-Pfiff von Kircher leitet nun die schmeichelhafte Führung für den BVB ein.
37
16:07
Freistoß nun für die Dortmunder Borussia und der gehört eher in die Kategorie "geschenkt". Torentfernung knapp 22 Meter in halbrechter Position...
36
16:06
...Pogatetz stützt sich jedoch auf und wird zurückgepfiffen. Unterdessen holt sich Klopp Duksch zur Seitenlinie und gibt ihm ein paar Takte mit auf den Weg.
35
16:05
Eckball für Nürnberg...
33
16:04
Marco Reus
Gelbe Karte für Marco Reus (Borussia Dortmund)
Jetzt hat auch der BVB seine erste Verwarnung. Nürnberg wollte den Konter fahren, doch Reus lässt Chandler einfach auflaufen. Auch das ist ein taktisches Foul.
30
16:02
Die Partie hängt nun ein wenig durch, was man durchaus als Kompliment für die Franken verstehen kann. Dortmund hat enorme Probleme, das eigene Spiel durchzuziehen. Natürlich liegt das auch an den Umstellungen in der Anfangsformation.
28
15:59
So einfach dann doch nicht! Schmelzer versucht es tatsächlich aus 40 Metern Torentfernung! Der Ball hat schon Mühe, überhaupt bis zum gegnerischen Tor zu gelangen.
27
15:57
Nächste kleine Chance für Nürnberg! Kiyotake bekommt zentral vor dem Dortmunder Strafraum den Ball und wird nicht angegriffen. Also haut der Japaner einfach mal drauf. Guter Versuch, aber knapp drüber.
25
15:56
Kaum ausgesprochen folgt das nächste Lebenszeichen. Schmelzer zieht eine Flanke von der linken Seite weit rüber auf den zweiten Pfosten. Dort lauert Aubameyang, dessen verunglückter Torschuss beinahe zur Vorlage für Reus wird, der im Fünfer gelauert hatte.
23
15:54
Nürnberg gestaltet die Partie zunehmend offener und kommt immer öfter in den Vorwärtsgang. Hloušek probiert es mal von der linken Seite mit einer Flanke, doch die kommt zu ungenau. Dennoch: Von Dortmund ist in den letzten Minuten gar nichts mehr zu sehen.
21
15:52
Timothy Chandler
Gelbe Karte für Timothy Chandler (1. FC Nürnberg)
Erstes härteres Einsteigen in dieser Partie. Chandler fährt Schmelzer in die Parade und sieht sofort den Karton.
19
15:51
Latte! Beinahe hätte es hier eingeschlagen und es wäre Nürnberg gewesen, das hier für das 1:0 gesorgt hätte. Der Club konnte sich mal eine Zeit lang in der BVB-Hälfte festsetzen. Die Flanke kommt letztlich aus dem Halbfeld auf Frantz, der aus 14 Metern den Kopfball-Luper ansetzt und Weidenfeller beinahe auf dem falschen Fuß erwischt. Der Ball klatscht aber nur an die Querstange.
17
15:47
Kiyotake lässt mit einer Körpertäuschung gleich zwei Dortmunder aussteigen. Bender geht nur noch auf die Beine und bringt den Japaner zu Fall. Klares taktisches Foul, aber die Gelbe bleibt noch stecken.
15
15:46
Der Anfangsschwung der Schwarz-Gelben ist ein wenig dahin. Nürnberg steht nun besser und die Gäste rennen nicht mehr bedingunslos an.
13
15:44
Der erste Spielzug der Franken. Kiyotake wurschtelt sich durchs Mittelfeld und legt dann rechts raus auf Chandler. Dieser kann flanken, zieht jedoch nach innen und versucht es dann mit seinem schwachen linken Fuß aus der zweiten Reihe. Naja.
11
15:41
Hoppla! Dicker Fehlpass von Sokratis im Aufbau. Der legt Hasebe kurz vor der Mittellinie den Ball direkt auf den Schlappen. Der Neuzugang sieht Weidenfeller zu weit vor seinem Kasten und versucht den Heber - ein gutes Stück drüber.
9
15:41
Dortmund geht hier ganz früh drauf und versucht die Franken schon an deren eigenen Strafraum abzufangen. Die Gastgeber gehören eh schon nicht zu den spielstärksten Mannschaften der Liga und zeigen dadurch enorme Probleme im Spielaufbau.
7
15:38
Erste Chance! Durm spielt den Steilpass in den Lauf zu Reus. Der geht von der halbrechten Position in den Strafraum, Schäfer kommt ihm entgegen aber wird umkurvt. Reus muss aus spitzen Winkel abschließen, doch da steht Pogatetz auf der Linie und klärt für seinen geschlagenen Schlussmann.
5
15:37
Wir sehen nach fünf Minuten die erwartete Partie. Der BVB probiert, das Heft des Handelns direkt in die Hand zu nehmen und rennt an. Der Club zieht sich in die eigene Hälfte zurück und lauert auf Konter.
3
15:33
Trotz der zuletzt schwachen Auftritte der Franken dürfte die heutige Partie mit 50.000 Zuschauern ausverkauft sein. Na klar, der BVB zieht natürlich. Vielleicht hilft den Hausherren heute die Unterstützung von den Rängen im Kampf David gegen Goliath.
1
15:31
Los gehts. Knut Kircher hat die Partie angepfiffen, Nürnberg mit dem Anstoß.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Zu den Aufstellungen. Für Balitsch rückt beim Club Nachwuchshoffnung Stark auf die 6er Position. Ebenfalls dort spielt auf der anderen Seite heute Großkreutz, dafür spielt der neu ins Team gerutschte Durm nun hinten rechts. In der Sturmspitze darf Ducksch ran.
15:01
Angst haben müssen die Gäste laut der Statistik auf keinen Fall. Den Nürnbergern gelang in den letzten neun Aufeinandertreffen kein Sieg gegen den BVB.
14:59
Zudem fällt heute noch Innenverteidiger Mats Hummels aus, der sich in Neapel verletzt hatte. Für ihn rückt heute Sokratis in die Mannschaft, obwohl auch dieser angeschlagen ist.. Dennoch planen die Verantwortlichen in Dortmund mit einem erfolgreichen Auftritt beim Club, auch wenn die Mannschaft noch einmal eindringlich gewarnt wurde: "Die letzten Jahre waren für uns in Nürnberg nie einfach, aber meist erfolgreich", so Sportdirektor Michael Zorc. "Wir wollen dort punkten und auch am Samstagabend Tabellenführer sein."
14:56
Wenn da nicht der Auftritt in der Champions League gewesen wäre, bei dem durchaus einige Schwächen ausgemacht werden konnten. Angefangen beim Trainer, der sich wieder einmal nicht im Griff hatte und vom Schiedsrichtergespann auf die Tribüne geschickt wurde, bis hin zu Abstimmungsschwierigkeiten in der Hintermannschaft, die sowohl zum 0:1 als auch zum Platzverweis von Keeper Roman Weidenfeller geführt haben.
14:52
Ganz anders verläuft die Saison für Borussia Dortmund. Mit einem Startrekord sind die Schwarz-Gelben aus der Sommerpause gekommen. Und erst am vergangenen Spieltag krönten sich die Spieler von Coach Jürgen Klopp mit der besten Saisonleistung gegen Hamburger SV selbst. Eigentlich spricht alles für die Gäste aus dem Ruhrpott. Eigentlich...
14:48
"Ich will die Spieler um mich haben, von denen ich der Meinung bin, dass sie uns gegen Dortmund sportlich weiterhelfen", begründete der Club-Coach die ungewöhnlich harte Maßnahme. Es rollen also erst einmal noch die Köpfe der Spieler. Sportvorstand Martin Bader sprach seinem Trainer in dieser Woche mehrmals das Vertrauen aus. Er werde "den Teufel tun und Michael jetzt in irgendeiner Form schwächen", so Bader.
14:44
Spätestens nach dieser Partie vom fünften Spieltag sollten alle Alarmglocken im Frankenland schellen. So auch die von Coach Michael Wiesinger, der kurz nach dem Match bereits Konsequenzen angekündigt hatte. Eine dieser traf nun den als Leitwolf nach Nürnberg geholten Mittelfeldspieler Hanno Balitsch, der für das heutige Spiel aus dem Kader gestrichen wurde.
14:40
Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen bei diesem Spiel kaum sein. Der Club dümpelt wieder einmal im Abstiegskampf herum und konnte in dieser Spielzeit noch nicht eine Partie für sich entscheiden. Und das obwohl die Gegner, mit Ausnahme der Bayern, auf dem Papier alles andere als unschlagbar waren. Da seien beispielsweise die Hertha, der FC Augsburg oder Eintracht Braunschweig genannt. Vor allem Letztere konnten ihren bislang einzigen Zähler im Oberhaus ausgerechnet gegen Nürnberg ergattern.
14:39
Die Aufstellungen sind bereits veröffentlicht. Gerade der BVB hat ganz schön umgebaut und bringt mit Ducksch und Durm zwei echte Überraschungen in der Startelf.
14:37
Der deutsche Vizemeister gastiert im Frankenland. Herzlich willkommen zum Spiel des 1. FC Nürnbergs gegen Borussia Dortmund.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund651016:51116
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern651013:21116
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen650115:7815
4Hannover 96Hannover 96Hannover 96640210:8212
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach630315:1149
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg63039:819
71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0563039:12-39
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburg63036:9-39
9Werder BremenWerder BremenSV Werder63035:8-39
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC622210:738
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim622215:1508
12VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart621311:927
13Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt62138:10-27
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0462137:13-67
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg60426:9-34
16Hamburger SVHamburger SVHamburger SV611410:17-74
17SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg60338:12-43
18Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig60153:14-111
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige