Anzeige

Liveticker

90
4. Spieltag
StadionMax-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer37.239
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
12
17
75
76
90
65
80
86
84
35
37
46
61
81

Torschützen

0:1
84
90
17:28
Fazit:
Der FC Augsburg kann also doch gegen den 1. FC Nürnberg gewinnen und feiert seinen zweiten Sieg in Folge. Die Schwaben nahmen den Kampf heute von der ersten Minute an auf, waren spritziger, williger, aggressiver, kurz: einfach besser. Was Nürnberg dagegen geboten hat, war in keiner Weise erstligatauglich. Die Franken präsentierten sich, als hätten sie vor dem Spiel eine Packung Schlaftabletten geschluckt. Es lief so gut wie nichts zusammen. Ein Konzept oder der echte Wille, diese Partie von vorne weg als Heimspiel zu bestreiten und entsprechend aggressiv und offensiv zu agieren, waren in keiner Weise zu erkennen. Augsburg gewinnt heute vollkommen verdient und hätte das Ergebnis durchaus auch höher schrauben können. Damit finden sich die Schwaben plötzlich auf Platz zehn wieder, während der Club auf Rang 15 hängen bleibt und morgen auf einen Abstiegsplatz rutschen könnte. Was - man muss es so klar sagen - der heutigen Leistung entsprechen würde. Das war es aus Nürnberg, einen schönen Abend noch!
90
17:22
Raphael Schäfer
Gelbe Karte für Raphael Schäfer (1. FC Nürnberg)
Nach dem Schlusspfiff holt sich auch noch Nürnbergs Kapitän die Gelbe Karte. Der Mann ist mächtig gefrustet!
90
17:21
Spielende
90
17:20
Drei Minuten gibt es obendrauf. Kaum vorstellbar, dass der Club hier noch irgendwas mitnimmt.
90
17:19
Auch Mölders macht es nicht! Werner schickt den Sturmtank links in den Strafraum, der scheitert aber erneut am überragenden Schäfer.
89
17:18
Das muss die Entscheidung sein! Augsburg hat jede Menge Platz zum Kontern. Werner nimmt links Tempo auf, stoppt dann ab und darf entspannt schauen, wo die Kollegen sind. Ganz hinten im 16er sieht er Hahn, um ihn rum nur grüne Wiese. Der Ball kommt präzise, Hahn nimmt ihn volley und schiebt ihn Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
87
17:15
Kein Elfmeter! Ginczek probiert es mit dem Mute der Verzweiflung und will gegen drei Mann mit dem Kopf durch die Wand. Klavan stellt seinen Körper rein, der Stürmer fällt - doch das war im Rahmen des Erlaubten.
86
17:14
Timothy Chandler
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Timothy Chandler
86
17:14
Róbert Mak
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Róbert Mak
84
17:12
Kevin Vogt
Tooor für FC Augsburg, 0:1 durch Kevin Vogt
Jetzt ist es passiert! Und wieder wirkt die Nürnberger Hintermannschaft wie eine Schülertruppe. Ein Steilpass genügt, um Werner links vollkommen frei in Schussposition zu bringen. Der zieht aufs lange Eck ab und trifft ebenfalls nur Aluminium. Doch beim FCA prallt der Ball eben nicht ins Aus, sondern vor die Füße des gerade eingewechselten Kevin Vogt. Der zieht überlegt ins linke Eck ab, der Ball klatscht wieder ans Aluminium und von dort ins Netz. Auch wenn Nürnberg ein paar gute Chancen hatte, diese Führung ist vollkommen verdient!
82
17:11
Nürnberg trifft den Pfosten Das war der vielleicht beste Angriff der Gastgeber im gesamten Spiel! Nach einem Spielaufbau über links hebelt ein einfacher Seitenwechsel die Augsburger Abwehr aus. Feulner kommt mit Tempo von außen, zieht dann mit links von der Strafraumgrenze ab - und das Leder klatscht an den rechten Pfosten!
81
17:09
Kevin Vogt
Einwechslung bei FC Augsburg -> Kevin Vogt
81
17:09
Raphael Holzhauser
Auswechslung bei FC Augsburg -> Raphael Holzhauser
80
17:09
Marvin Plattenhardt
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Marvin Plattenhardt
80
17:08
Hiroshi Kiyotake
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Hiroshi Kiyotake
79
17:08
Schäfer rettet!! Es ist nicht zu fassen! Hahn kommt rechts im Strafraum an den Ball, weil Kiyotake einfach stehen bleibt. Die Flanke landet am langen Pfosten, wo Mölders sich ein bisschen aufstützt und den Ball reinwuchtet. Oder? Nein, wieder nicht! Schäfer kratzt auch diesen Ball von der Linie! Und regt sich dann furchtbar auf, weil Weiner vorher ein klares Augsburger Foul im Mittelfeld nicht gepfiffen hatte.
76
17:04
Javier Pinola
Gelb-Rote Karte für Javier Pinola (1. FC Nürnberg)
Der Club ist nur noch zu zehnt! Pinola will gegen Verhaegh zum Ball, tritt ihm dabei unglücklich auf den Fuß. Klar kann man da Gelb zeigen. Aber man könnte es auch bei einer Ermahnung belassen. Weiner schmeißt den Gaucho runter und der muss von zwei Betreuern in die Kabine gebracht werden, damit er nicht auf irgendeinen Augsburger losgeht.
75
17:02
Daniel Ginczek
Gelbe Karte für Daniel Ginczek (1. FC Nürnberg)
Mal wieder ein Kärtchen! Ginczek will einen Pass erlaufen, wird dabei kurz von Callsen-Bracker am Trikot gezupft. Der Stürmer beschwert sich vehement. Das mag Weiner aber nicht besonders.
74
17:02
Die Schlussviertelstunde bricht gleich an. Was soll man mit diesem Spiel anfangen? Die Teams scheinen es selbst nicht so richtig zu wissen.
72
17:01
Den trifft Klavan nicht richtig! Erneut herrscht im Fünfer der Nürnberger das reine Chaos. Der Ball fällt dem Augsburger vor die Füße, der aber vor Überraschung nichts damit anfangen kann.
71
16:59
Oder macht der FCA irgendwann das verdiente 0:1? Es gibt wieder Ecke für die Schwaben...
70
16:59
Und gleich noch eine Chance für die Nürnberger: Kiyotake schickt Esswein auf links. Der hat viel Platz, wartet auf Mak und spielt flach an den Elferpunkt. Der Slowake wird jedoch beim Abschluss entscheidend gestört. Wacht der Club etwa doch noch auf?
69
16:58
Nilsson hat es auf dem Kopf! Kiyotake bringt die Ecke mitten ins Getümmel, wo Per Nilsson am besten steht. Sein Kopfball streicht einen halben Meter am rechten Eck vorbei. Da hätte Hitz nur zugeschaut!
68
16:57
Knappes Ding! Die Ecke wird zu kurz geklärt, der Ball landet rechts außen bei Mak. Der will scharf reinflanken. Doch der Ball wird abgefälscht und streicht ganz knapp am langen Ecke vorbei. Wieder Ecke.
67
16:55
Der Club holt eine Ecke raus. Seine allererste. In der 67. Minute in einem Heimspiel...
66
16:54
Es ist nicht zu glauben! Hahn geht auf Pogatetz und Balitsch zu - und darf dann ganz gemütlich mitten druch spazieren. Lediglich sein letzter Pass ist zu schlecht. Wenn man es nicht selbst sehen würde, würde man zwei Dinge nicht glauben: Dass der Club Bundesligist ist und dass Augsburg immer noch nicht führt.
65
16:53
Erster Wechsel beim Club. Josip Drmić - ja, der hat auch mitgespielt! - geht raus. Für ihn kommt Alexander Esswein. Und der kann es gegen Augsburg!
65
16:52
Alexander Esswein
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Alexander Esswein
65
16:52
Josip Drmić
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Josip Drmić
62
16:51
Dieser Wechsel beschreibt das ganze Spiel: Markus Weinzierl nimmt als Gästecoach einen Verteidiger runter und bringt einen Offensiven. Weil er es sich leisten kann und ganz genau weiß, dass hier locker ein Sieg drin ist gegen mittlerweile wirklich grauenhaft schwache Nürnberger.
61
16:49
Tobias Werner
Einwechslung bei FC Augsburg -> Tobias Werner
61
16:49
Jan Morávek
Auswechslung bei FC Augsburg -> Jan Morávek
60
16:49
Augsburg muss aufpassen, nicht zu offensiv zu werden. In den vergangenen Minuten boten sich dem Club ein paar Konterchancen. Auf der anderen Seite: Die Franken haben diese dermaßen jämmerlich verschludert, dass sich die Gäste eigentlich wenig Sorgen machen müssen.
59
16:47
Holzhauser bringt die Ecke rein, auf den Kopf von Callsen-Bracker. Der kann das Leder allerdings nicht mehr drücken.
58
16:46
Es ist durchaus unverständlich, wie der FCN hier nach der Pause auftritt. Da ist kaum Engegement. Alles wirkt statisch und unkonzentriert. Augsburg dagegen: Kampf, Wille, Offensive. Nächste Ecke für den FCA...
55
16:44
Kiyotake lässt sich diese Chance nicht nehmen und versucht es selbst. In die Arme von Hitz.
55
16:43
Daraus könnte was werden! Pinola geht mal mit nach vorne, sucht den Kontakt gegen Morávek und fällt. Freistoß für Nürnberg aus 23 Metern...
53
16:42
Der Club ist völlig von der Rolle! Kein einziger Pass kommt an seit dem Seitenwechsel. Augsburg merkt das natürlich und presst bei fränkischem Ballbesitz mit der kompletten Offensivabteilung.
52
16:40
Es läuft nix zusammen bei den Gastgebern. Die Frage ist nur: Kann es Augsburg diesmal ausnutzen? Nach den letzten Minuten der ersten Hälfte hatten die Schwaben wohl kaum damit gerechnet, nochmal so eingeladen zu werden!
50
16:38
Und Schäfer steht schon wieder im Fokus! Hahn hat 25 Meter vor dem Tor alle Zeit der Welt, kann schauen und stramm abziehen. Schäfer pariert auch diesen Schuss. Altintops Nachschuss fliegt dann weit vorbei.
49
16:38
Es scheint, als ginge das Spielchen wieder von vorne los. Augsburg kommt mit Dampf aus der Kabine, Nürnberg dagegen wirkt schon wieder wie eingeschläfert.
47
16:35
Gelbe Karte für Javier Pinola (1. FC Nürnberg)
Große Aufregung gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Pinola hat an der Mittellinie vor den Trainerbänken den Ellenbogen klar zu hoch. Natürlich ist das Gelb. Doch dann stürmt Augsburgs Manager Reuter fast den Platz und fordert vehement die Karte - worüber sich Pinola furchtbar aufregt. Schiri Weiner redet mit beiden klare Worte.
46
16:34
Das Spiel läuft wieder. Einen Wechsel gab es in der Pause - und der hat sich wahrlich angedeutet. Ostrzolek muss raus, Weinzielr hat Angst vor der Ampelkarte. Für ihn kommt Marcel de Jong.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:33
Marcel de Jong
Einwechslung bei FC Augsburg -> Marcel de Jong
46
16:33
Matthias Ostrzolek
Auswechslung bei FC Augsburg -> Matthias Ostrzolek
45
16:21
Halbzeitfazit:
Noch ist es keine fußballerische Feinkost, die die rund 40.000 Fans in Nürnberg geboten bekommen. Aber spannend ist es allemal! Augsburg begann ganz stark, ließ dem Club mit aggressivem Spiel überhaupt keine Luft zum Atmen. Der wirkte zu Beginn stark verunsichert und konzeptlos. Nur Keeper Schäfer ist es zu verdanken, dass die Augsburger in dieser Phase nicht in Führung gingen. Nach rund 20 Minuten bekamen die Gastgeber das Spiel dann allerdings zunehmend in den Griff und drängten ihrerseits auf die Führung. Augsburg stand zwar nun tiefer, blieb aber stets gefährlich. Es ist alles offen im fränkisch-schwäbischen Derby. Bis gleich.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Die Ecke können die Gastgeber klären. Dann ist Pause.
45
16:18
Ganz freches Ding von Hahn! Altintop spielt den Ball rechts raus. Alles rechnet mit einer Flanke, doch Hahn zieht von ganz rechts draußen einfach mal ab. Schäfer muss ran und es gibt nochmal Ecke.
42
16:14
Nächstes Foul von Ostrzolek, der wieder gegen Mak zu spät kommt. Augsburgs Linksverteidiger wandelt auf einem ganz schmalen Grat!
41
16:13
Knapp fünf Minuten vor der Pause scheint Nürnberg Augsburgs Schwachstelle gefunden zu haben: Die Franken probieren es immer wieder über rechts, wo Mak den schon verwarnten Ostrzolek vor ganz große Probleme stellt. Man darf gespannt sein, ob Weinzierl hier was ändern wird.
38
16:11
Riesenchance für den Club! Das hätte es sein können. Wieder hebt Nürnbergs Japaner den Ball mit ganz viel Gefühl in die Gefahrenzone. Am langen Eck wird Balitsch gut freigeblockt und könnte aus fünf Metern einköpfen. Doch ihm rutscht das Leder über den Schädel. Wieder Dusel für die Gäste!
37
16:09
Matthias Ostrzolek
Gelbe Karte für Matthias Ostrzolek (FC Augsburg)
Diese Karte war fällig! Ostrzolek hält den viel schnelleren Mak zum wiederholten Mal fest. Weiner zeigt es an: Eins, zwei, drei, Gelb. Freistoß für Nürnberg recht vor dem Strafraum...
36
16:09
Ginczek kommt nicht ran! Nun haben auch die Gäste mal Glück! Kiyotake zirkelt den fälligen Freistoß von der linken Seite nah an den langen Pfosten. Dort löst sich Ginczek geschickt und steht vollkommen blank - verfehlt den Ball aber um Millimeter.
35
16:07
Jan Morávek
Gelbe Karte für Jan Morávek (FC Augsburg)
Nun sehen auch die Gäste erstmals eine Karte. Morávek unterbindet einen Konter der Clubberer mit dem klassischen Trikotzupfer.
34
16:07
Weiner pfeift die Ecke ab. Stürmerfoul.
33
16:06
Wieder rettet Schäfer! Nürnberg hat mehr vom Spiel mittlerweile, doch die dicken Chancen hat Augsburg! Hahn wird rechts mit Ansage geschickt, Pinola lässt sich schlicht überlaufen. In der Mitte steigt Altintop am höchsten und nickt den Ball als Aufsetzer aufs Tor. Schäfer reagiert wieder prächtig, bekommt die Hand irgendwie dazwischen. Wieder Ecke für den FCA...
31
16:04
Das reicht nicht, sagt Weiner! Kiyotake schickt Mak mit einem traumhaften Pass auf die Reise. Der muss es gegen Ostrzolek alleine machen, legt im 16er das Leder am Gegenspieler vorbei und fädelt dann ein. Klar war da der Fuß von Ostrzolek kurz draußen, aber diesen Strafstoß wollte Mak zu sehr. Weiner lässt zu Recht weiterspielen.
28
16:00
Seit dem ersten Antritt von Róbert Mak scheint das Spiel eine andere Wendung zu nehmen. Plötzlich ist der Club da, übernimmt mehr und mehr das Zepter und versucht, den FCA hinten rein zu drängen. Es wird ja doch ein Fußballspiel!
26
15:59
Autsch!! Mölders gerät an der Mittellinie unglücklich mit Nilsson aneinander, verliert das Gleichgewicht und knallt in die TV-Kamera. Zum Glück sah das schlimmer aus, als es war. Mölders steht schon wieder.
24
15:58
Wieder Mak! Der Slowake ist der erste Clubberer, der das Visier runterklappt. Mit einem beinahe identischen Lauf wie eben geht Mak auf und davon, gibt wieder scharf rein. Diesmal verpasst Drmić gegen Verhaegh, der sich bei dieser Aktion verletzt und behandelt werden muss.
23
15:56
Beste Aktion der Franken! Mak setzt sich rechts gegen zwei durch, schmeißt den Turbo an und dringt in den 16er ein. Am langen Pfosten lauert Ginczek, doch der Pass kommt nicht durch.
22
15:55
Noch steht es 0:0, aber wie lange noch? Augsburg ist giftig, gewinnt im fremden Stadion über 70% der Zweikämpfe. Nürnberg dagegen fällt nicht nur wenig ein, die Mannschaft wirkt zudem stark verunsichert. Lange geht das so nicht gut für den Club!
20
15:53
Im Gegenzug kommt endlich auch mal was von den Franken! Und zwar so, wie meist, wenn es gefährlich wird: Kiyotake schlägt einen Freistoß aus dem Mittelfeld passgenau auf den Kopf von Stark, der dem Ball jedoch keine Richtung geben kann und deutlich vorbei köpft.
18
15:52
Nächste dicke Chance für Augsburg! Was macht denn der Club da hinten?? Augsburg kommt zur nächsten Ecke, führt diese kurz aus. Dann segelt die Flanke an den Fünfer, wo Hahn völlig unbedrängt hochsteigen kann. Er setzt den Kopfball eigentlich perfekt ins linke untere Eck, doch Schäfer wischt den Ball mit einem super Reflex von der Linie!
18
15:50
Holzhauser tritt zum Freistoß an - und streckt Balitsch in der Mauer nieder. Der schüttelt sich kurz, dann geht es weiter.
17
15:48
Per Nilsson
Gelbe Karte für Per Nilsson (1. FC Nürnberg)
Nächste Karte gegen den Club. Keiner greift Altintop an. Nilsson muss rausrücken und kann sich nur mit einem Foul helfen. Freistoß für den FCA aus 24 Metern halblinks...
15
15:47
Eine Viertelstunde ist rum und Nürnberg sucht noch immer den Zugang zu diesem Spiel. Da die Gäste aus Schwaben nach ihren starken Anfangsminuten allerdings nun viel tiefer stehen, ist das bislang nicht gerade ein fußballerischer Leckerbissen.
12
15:44
Róbert Mak
Gelbe Karte für Róbert Mak (1. FC Nürnberg)
Das war eine Spur zu hart. Mak erwischt einen freien Ball vor der Augsburger Trainerbank mit der Grätsche, räumt aber gleichzeitig Ostrzolek heftig ab. Die Gästebank springt geschlossen auf. Muss sie aber gar nicht, denn Weiner hat die Karte schon in der Hand.
11
15:44
Es bleibt dabei: Die Anfangsphase gehört ganz klar den Gästen. Nürnberg hat große Probleme, das Spiel an sich zu reißen. Die Franken waren noch kein einziges Mal in der Nähe des gegnerischen Tores.
9
15:41
Nürnberg ist wieder vollzählig. André Hahn geht sofort zu Ginczek und entschuldigt sich. Vorbildlich!
7
15:40
Ganz böses Ding! Daniel Ginczek nimmt Tempo auf, wird von Hahn unsanft gestoppt. Der Nürnberger fällt und gerät mit dem Gesicht ganz unglücklich unter den Stollen seines Gegenspielers. Ginczek muss mit einer blutenden Wunde unter dem rechten Auge erst einmal behandelt werden.
5
15:37
Augsburg ist hellwach! Eine richtig gute Chance, zwei Ecken und ein Freistoß von der Torauslinie stehen schon jetzt zu Buche. Der Club kommt vom Start weg kaum hinten raus.
3
15:36
Dicke Chance für Augsburg! Da muss der Club gleich mal mächtig durchpusten! Holzhauser wird auf links nicht richtig angegriffen und kann locker in den Lauf von Ostrzolek spielen. Der flankt scharf halbhoch rein. Pinola ist zur Stelle, bugsiert das Leder aber fast ins eigene Tor.
1
15:32
Auf geht's! Schiedsrichter Michael Weiner pfeift die Partie an.
1
15:32
Spielbeginn
15:27
Es ist alles angerichtet im Grundig-Stadion. Der Himmel ist zwar momentan leicht bedeckt, aber es ist trocken und angenehm warm. Nürnberg will - eher: muss - heute den ersten Dreier holen. Augsburg wird mit der gewohnten Leidenschaft dagegen halten. Gleich geht's los!
15:24
Ein anderer Neuzugang ist heute noch nicht bei seinem neuen Verein: Der 1. FC Nürnberg hat heute bestätigt, dass Makoto Hasebe vom VfL Wolfsburg als Ersatz für Timmy Simons verpflichtet wird. Der Japaner wird allerdings erst am Montag zur sportärztlichen Untersuchung erwartet. Er soll einen Dreijahresvertrag erhalten.
15:21
Die Änderungen beim FCA lassen sich dagegen mit einem einzigen Wort zusammenfassen: nichts. Markus Weinzierl lässt genau die gleiche Elf ran wie beim 2:1-Sieg gegen Stuttgart. Das heißt auch: Marwin Hitz steht aufgrund seiner starken Leistungen weiterhin im Kasten. Alex Manninger ist dagegen gar nicht erst mitgefahren, er ist noch nicht zu 100% fit. Und Neuzugang Arkadiusz Milik muss aufgrund einer Muskelverletzung noch zuschauen.
15:16
Augsburg will heute ähnlich auftreten wie zuletzt in Bremen. Mit dem Unterschied, dass doch bitte das Tor getroffen werden soll. Erschwert könnte dies durch den für Nürnberg glücklichen Umstand werden, dass die beiden in München verletzten Defensivspieler Per Nilsson und Berkay Dabanlı rechtzeitig fit wurden. Abwehrchef Nilsson wird auch heute von Beginn an spielen. Des Weiteren ersetzt Markus Feulner Timothy Chandler auf der Rechtsverteidigerposition. Róbert Mak startet für Marvin Plattenhardt und auch Hiroshi Kiyotake ist wieder in der Startelf. Der Club macht es heute offensiv!
15:15
Nürnbergs Coach Michael Wiesinger hat unter der Woche widerholt vor dem FC Ausgburg gewarnt. Kein Wunder, kennt der Trainer seinen Kollegen Markus Weinzierl und dessen Arbeitsweise doch recht gut. Beide Trainer absolvierten zusammen den Trainerlehrgang.
15:10
Allzu viele Tore sind auch heute nicht zu erwarten. Nürnberg kann zum einen mittlerweile auf eine recht stabile Defensive bauen, wie man vergangenen Woche in München eindrucksvoll bewies. Hinzu kommen die bekannten Abschlussschwächen beider Teams. Doch Vorsicht! Sowohl Nürnberg als auch Augsburg zeigten zuletzt eine aufsteigende Tendenz und wollen heute offensiv was zeigen!
15:09
Die Nase vorn im Vergleich dieser beiden Teams hat bislang klar der Club. Von vier Aufeinandertreffen in der Bundesliga gewannen die Franken zwei. Zwei Mal trennte man sich torlos.
15:07
Brisant ist ein Derby immer. Doch das heutige Spiel könnte noch eine Extraprise Spannung bekommen. Denn für beide Mannschaften ist es nicht nur ein Nachbarschaftsduell, sondern eine Standortbestimmung. Wer heute gewinnt, könnte sich in den kommenden Wochen Richtung Mittelfeld bewegen. Wer verliert, muss sich erstmal wieder aus dem Keller rauskämpfen...
15:00
Es ist Derbyzeit in Nürnberg! Der FC Augsburg gastiert beim Club zum fränkisch-schwäbischen Duell. Willkommen zu einem spannenden Spiel!
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund44009:2712
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern43107:2510
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen43018:539
3Hannover 96Hannover 96Hannover 9643018:539
51. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0543018:719
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSC42119:547
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach420210:826
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42026:426
9Werder BremenWerder BremenSV Werder42023:5-26
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg42023:6-36
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim412112:1205
12Hamburger SVHamburger SVHamburger SV41128:9-14
13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0441126:9-34
14VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart41039:813
15Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt41034:9-53
16SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg40226:9-32
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg40224:7-32
18Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig40041:9-80
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige