Anzeige

Liveticker

90
2. Spieltag
StadionMax-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer50.000
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
31
65
70
82
88
90
40
71
90
64
72
79
90
17:29
Fazit:
Jubel in Nürnberg, der Club erkämpft sich einen Zähler gegen den deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund. Über die gesamte Spielzeit hinweg verteidigten die Clubberer konzentriert und ließen den Schwarz-Gelben nur sehr wenige Einschussmöglichkeiten. Auf der anderen Seite kamen die Hausherren immer mal wieder gefährlich nach vorne. Insgesamt geht diese Punkteteilung in Ordnung, auch wenn der Gast deutlich feldüberlegen war. Beide Vereine starten also mit vier Punkten in die neue Bundesligasaison. Einen schönen Samstag noch!
90
17:21
Spielende
90
17:20
60 Sekunden verbleiben in der Extra-Zeit!
90
17:18
Kevin Großkreutz
Gelbe Karte für Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund)
Foulspiel des eingewechselten Großkreutz an der Seitenauslinie, für welches er eine Gelbe Karte sieht.
90
17:18
Dieter Hecking nimmt noch einmal Zeit von der Uhr und tätigt seinen letzte Einwechslung. Zwei Minuten werden nachgespielt!
90
17:17
Markus Feulner
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Markus Feulner
90
17:17
Róbert Mak
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Róbert Mak
88
17:16
Timo Gebhart
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Timo Gebhart
88
17:15
Alexander Esswein
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Alexander Esswein
86
17:15
Mak an das Aluminium! Der Slowake zieht von rechts aus fast unmöglichem Winkel ab und trifft den Pfosten. Weidenfeller hat Glück, dass ihm das Leder nicht an den Rücken prallt und von dort ins Tor kullert!
83
17:12
Kopfball von Schieber, welchen Schäfer stark über den Querbalken lenkt. Die Szene war ohnehin schon abgepfiffen, da der Angreifer vorher Balitsch zu Fall gebracht hatte.
82
17:09
Sebastian Polter
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Sebastian Polter
82
17:09
Tomáš Pekhart
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Tomáš Pekhart
81
17:09
Zehn Minuten noch im Frankenstadion in Nürnberg. Die Partie lebt von ihrer Spannung! Schieber zielt aus 22 Metern auf die rechte untere Torecke, aber Schäfer pariert!
79
17:07
Kevin Großkreutz
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Kevin Großkreutz
79
17:07
Jakub Błaszczykowski
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jakub Błaszczykowski
77
17:06
Großkreutz wird gleich als dritter Einwechselspieler bei den Schwarz-Gelben auf den Rasen kommen. Kann er noch einmal Impulse setzen bei den Gästen, die bis hierhin noch keinen echten Druck in der Schlussphase aufbauen konnten?
75
17:04
Balitsch knallt die Kugel drüber! Mak setzt sich auf rechts klasse gegen Hummels und Schmelzer durch, um dann von der Grundlinie für Balitsch abzulegen. Die Nummer 5 der Hausherren zieht direkt ab, aber sein Schuss geht in den zweiten Stock.
73
17:01
Der heute eher unauffällige Reus wird ab sofort ersetzt durch Julian Schieber, der sich in Nürnberg noch bestens auskennen dürfte.
72
17:00
Julian Schieber
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Schieber
72
17:00
Marco Reus
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
71
16:59
Łukasz Piszczek
Gelbe Karte für Łukasz Piszczek (Borussia Dortmund)
Es wird ruppiger! Diesmal ist es Piszczek, der die Regeln des fairen Spiels verletzt. Auch hier spricht Tobias Welz eine Verwarnung aus.
70
16:57
Hanno Balitsch
Gelbe Karte für Hanno Balitsch (1. FC Nürnberg)
Hanno Balitsch geht völlig übermotiviert in einen Zweikampf mit Lewandowski und bringt diesen überhart zu Fall. Auch hier geht Gelb völlig in Ordnung!
67
16:56
Das letzte Spielviertel bricht an und die Zuschauer im Frankenstadion erwartet eine interessante Schlussphase, die in beide Richtungen offen ist. Schafft der FCN noch eine Überraschung, bleibt's beim Remis oder nimmt der BVB alle drei Punkte mit?
65
16:53
Timm Klose
Gelbe Karte für Timm Klose (1. FC Nürnberg)
Klose steigt Błaszczykowski in die Beine und sieht vollkommen zurecht die erste Gelbe Karte dieses Nachmittages.
64
16:52
Mario Götze
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mario Götze
64
16:52
Ivan Perišić
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Ivan Perišić
62
16:52
Knifflige Entscheidung für Schiedsrichter Welz! Mak wird von Kiyotake geschickt und will sich in den Strafraum dribbeln. Piszczek greift ein und gewinnt den Zweikampf. Mit fairen Mitteln? Schwierig zu sagen! Strafstoß hätte es allerdings ohnehin nicht gegeben, da der vermeintliche Kontakt außerhalb des Sechzehners stattfand.
61
16:50
Mario Götze macht sich für seinen Einsatz bereit. In der Vorwoche erzielte er gegen Werder Bremen den Siegtreffer.
60
16:49
Applaus vom Publikum und vom Trainer für diesen Nürnberger Angriff! Mit jeweils einem Kontakt kombinieren sich die Hausherren über die rechte Außenbahn. Mak zieht an der Strafraumlinie in die Mitte und probiert sich mit einem Linksschuss. Knapp drüber!
59
16:48
Piszczek spielt von der rechten Seite flach in den Sechzehner auf Kehl. Der Dortmunder Kapitän hat viel Platz, traut sich den eigenen Abschluss jedoch nicht zu. Seine Hereingabe von der Grundlinie wird durch Per Nilsson abgeblockt.
56
16:45
Langer Ball von Kehl in den Lauf von Reus. Deutschlands Fußballer des Jahres startet durch, kann das Spielgerät aber nicht erreichen, da Schäfer den Braten gerochen hatte und sich die Torfabrik am Elfmeterpunkt schnappt.
55
16:44
Der agile Tomáš Pekhart zieht mal aus 20 Metern ab, doch mit diesem ansatzlosen Schuss kann er Weidenfeller nicht überwinden. Der Dortmunder Keeper nimmt die Kugel sicher auf.
53
16:43
Seit 29 Partien sind die Borussen in der Bundesliga ungeschlagen, mittlerweile seit fast einem Jahr. Eine beeindruckende Serie, die Jürgen Klopp und seine Akteure natürlich noch so lange wie möglich halten wollen.
52
16:40
Die Partie ist nach dem Seitenwechsel deutlich unterhaltsamer, da vor allem die Schwarz-Gelben mehr auf das Gaspedal drücken und Nürnberg etwas höher steht.
50
16:39
Hummels kann erstmals einen langen Ball nach vorne schlagen. Die Kugel bahnt sich den Weg zu Lewandowski, der sofort von Timothy Chandler gestört wird und nur zweiter Sieger dieses Zweikampfes ist.
48
16:37
Kiyotake spielt einen klasse Pass in die Nahtstelle der Dortmunder Innenverteidigung. Pekhart hat freie Bahn in Richtung Weidenfeller, doch der nicht blitzschnelle Tscheche kann von Subotić gestoppt werden.
47
16:35
Marcel Schmelzer holt auf seiner linken Seite den ersten Eckball des zweiten Abschnitts heraus. Den Ball von Reus können die Gastgeber aber problemlos klären.
46
16:34
Weiter geht's im Frankenstadion, personelle Änderungen zum Pausentee hat es nicht gegeben.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Jeweils ein Tor auf beiden Seiten zur Pause in der Bundesligapartie zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund. Wie erwartet sind die Schwarz-Gelben feldüberlegen, arbeiten sich aber keine Masse an Torchancen heraus. Die Hausherren verteidigen geschickt und lassen dem Gegner nur wenig Raum zur Entfaltung. Nach einem ruhenden Ball konnte der FCN sogar durch Pekhart in Führung gehen. Dortmund ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und kam fünf Minuten vor der Kabinengang zum verdienten Ausgleich. Hier ist noch alles drin, wir dürfen uns auf eine spannende zweite Halbzeit freuen. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
60 Sekunden werden nachgespielt!
45
16:16
Die letzte reguläre Minute ist angebrochen, es geht wohl mit einem Unentschieden in die Kabinen. Gündoğan probiert sein Glück noch einmal aus 20 Metern, doch sein Volleyschuss rauscht knapp unten links vorbei.
42
16:15
Hummels prallt nach einem Luftkampf hart auf den Boden, kann jedoch nach kurzer Zeit schon wieder weitermachen. Der Innenverteidiger hat heute einen schweren Stand, wird eng bewacht von Tomáš Pekhart.
40
16:11
Jakub Błaszczykowski
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Jakub Błaszczykowski
Keine zehn Minuten nach dem Rückstand schlägt der Meister zurück! Zunächst hat Lewandowski nach einer Schmelzer-Flanke die Möglichkeit, aber er bekommt den Ball nicht auf das Tor. Perišić probiert den Nachschuss aus spitzem Winkel und trifft nur die Latte. Błaszczykowski fliegt die Kugel vor die Füße, er netzt aus nächster Nähe ein!
39
16:11
Lewandowskiiii scheitert an Schäfer! Der BVB kommt über die rechte Seite. Reus spielt flach in die Mitte auf den Polen, der gegen den robusten Klose ein paar Probleme hat und nur einen Kullerball ablässt. Nürnbergs Torwart ist zur Stelle!
38
16:10
Auch in der Vorsaison hatte Dortmund im zweiten Spiel nach einem Sieg in der Eröffnungspartie Schwierigkeiten und verlor. Passiert das heute wieder?
36
16:08
Das Tor verleiht dem Club Selbstbewusstsein! Pekhart hat auf der rechten Seite des Strafraums viel Platz und will flach in den Rücken der Abwehr passen. Schmelzer blockt zur Ecke ab, die in dieser Szene ohne Folgen bleibt.
35
16:07
Schäfer macht's besser als sein Gegenüber und faustet einen Eckball von Reus aus dem brenzligen Bereich. Hummels hatte bereitgestanden.
33
16:06
Die Führung des Underdogs hatte sich nicht angekündigt, es war die erste echte Möglichkeit der Hausherren. Sie verteidigen zwar mehr als passabel, bekamen nach vorne jedoch noch nichts auf die Reihe. Wie lange währt der Schock bei den Gästen?
31
16:02
Tomáš Pekhart
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Tomáš Pekhart
Tomáš Pekhart lässt das Frankenstadion beben! Eckball von der rechten Seite, welchen Neuzugang Hiroshi Kiyotake weit in den Sechzehner segeln lässt. Weidenfeller irrt im Fünfmeterraum umher und kann dann nichts mehr gegen den Kopfstoß von Pekhart ausrichten. Da sieht der Dortmunder alles andere als gut aus!
29
16:01
Kiyotake zieht von der rechten Seite in die Mitte und spielt dann flach in den Strafraum auf Mak. Dieser hat Platz, kann das Leder in der Hektik aber nicht kontrollieren. Da war mehr drin!
27
16:00
Dann geht's mal schnell bei den Schwarz-Gelben! Nürnberg rückt auf und sieht sich dann einem Konter ausgesetzt. Der ehemalige Franke Gündoğan treibt die Kugel bis in den gegnerischen Strafraum und schließt aus 14 Metern ab. Sein abgefälschter Schuss rauscht deutlich über das Tor der Hausherren. Auch die folgende Ecke bringt den FCN nicht in Bedrängnis.
25
15:58
Robert Lewandowski hat einen schweren Stand, da er meist direkt von zwei Nürnberger Verteidigern attackiert wird und deshalb nicht wie gewohnt die Bälle halten kann.
24
15:56
Zu wenige zündende Ideen bei den Schwarz-Gelben, die mit der eng gestaffelten Nürnberger Defensive nicht zurecht kommen und sich wohl auf ein Geduldsspiel einstellen müssen. Bis auf den Distanzschuss von Kehl hat es noch keine Möglichkeit gegeben für die Gäste.
21
15:53
Tomáš Pekhart, eigentlich für die Tore beim Club zuständig, ist heute der erste Verteidiger seiner Mannschaft und verhindert, dass sich Hummels in den Spielaufbau einschaltet. Er steht dem Nationalspieler ständig auf den Füßen!
19
15:51
Vielleicht wird das Spiel nach dieser Chance ein wenig lebhafter. Bislang spielt der BVB sehr unterkühlt und hat noch keine Strafraumszenen.
18
15:50
Kehl zwingt Schäfer zu einer Parade! Pinolá wird auf seiner linken Abwehrseite unweit der Eckfahne zugestellt und klärt unglücklich in den Bereich vor dem Strafraum. Kehl nimmt die Kugel mit der Brust herunter und fackelt nicht lange. Seinen Rechtsschuss kann Schäfer mit den Fäusten zur Seite abwehren.
16
15:48
Marcel Schmelzer führt einen Freistoß im rechten Halbfeld aus, doch die Hereingabe der Nummer 29 ist ungefährlich, da viel zu flach. Per Nilsson ist zur Stelle und klärt aus der Gefahrenzone.
15
15:47
Reus und Co. probieren zu viel durch die Mitte, sollten hin und wieder auch den Weg über die Außen probieren. In der Zentrale ist zu viel Verkehr!
14
15:46
Dieter Hecking wird nicht unzufrieden sein mit den ersten Minuten, denn die Defensivabteilung ist bislang aufmerksam und lässt dem deutschen Meister nicht besonders viel Raum.
12
15:44
Kehl schickt Schmelzer auf der linken Seite in den Strafraum, aber Raphael Schäfer ist wachsam und verlässt rechtzeitig seinen Kasten. Er ist deutlich eher am Ball aus der Dortmunder Verteidiger.
11
15:43
Pekhart wird durch einen Pass von der linken Außenbahn in Richtung Weidenfeller geschickt, doch die Viererkette des BVB ist kollektiv aufgerückt und lässt den Stürmer in der verbotenen Zone stehen.
10
15:42
Alles läuft bei den Schwarz-Gelben nicht glatt, die sich im Aufbau hin und wieder einen Fehlpass erlauben. Bislang bleiben diese Unkonzentriertheiten aber ohne Folgen.
9
15:41
Bei den Hausherren gibt es im Vergleich zum Sieg in Hamburg übrigens zwei Änderungen in der Startelf. Mak und Pekhart ersetzen Frantz (grippaler Infekt) und Polter.
7
15:40
Die Stimmung beider Fanlager ist fantastisch, sie sorgen für einen angemessenen Rahmen. Sie sehen einen dominierenen BVB, welcher bislang geduldig Lücken in der heimischen Abwehrreihe sucht.
6
15:38
... Reus läuft an, doch er jagt das Spielgerät mit dem rechten Innenrist weit über den Kasten von Keeper Raphael Schäfer. Das hat der Ex-Gladbacher schon besser hinbekommen!
5
15:37
Lewandowski nimmt auf halblinks an Fahrt auf und kann von Klose nur per Foulspiel gestoppt werden. Freistoß für den BVB etwa sechs Meter vor dem Sechzehner...
4
15:36
Der BVB hat alles im Griff, kontrolliert das Geschehen und lässt die Kugel in den eigenen Reihen laufen. Nürnberg beginnt abwartend und lässt sich nicht aus der Defensive locken.
3
15:35
Klose kann wieder dabeisein, nach ganz kurzer Zeit sind die Franken wieder vollzählig. Dortmund macht sofort ordentlich Dampf und kommt zum ersten Abschluss durch Reus. Seinen Distanzschuss kann Schäfer aber sicher aufnehmen.
2
15:33
Genau 50000 Zuschauer verfolgen das Geschehen vor Ort, die Kapazität des Frankenstadions wurde in der Sommerpause ein wenig vergrößert. Wir dürfen uns auf einen stimmungsvollen Nachmittag hoffen, denn auch aus Dortmund haben viele Fans den Weg auf sich genommen.
1
15:33
Timm Klose bekommt einen Schuss von Ivan Perišić ins Gesicht und ist erst einmal etwas benommen. Er muss den Rasen vorerst verlassen und wird nun behandelt.
1
15:32
Tobias Welz hat die Torfabrik freigegeben! Bei der Farbwahl gibt es keine Überraschung: Nürnberg in dunkelrot, Dortmund in Gelb.
1
15:31
Spielbeginn
15:29
Es ist angerichtet: Das Unparteiischengespann führt die Mannschaften auf den Rasen. In wenigen Augenblicken geht's los!
15:23
Bereits in der Vorbereitung auf die Saison trafen beide Mannschaften im Rahmen des Abschiedes von Clublegende Marek Mintal aufeinander. Damals gewann Nürnberg mit 4:2, doch neun Stammspieler beim BVB waren noch nicht mit von der Partie.
15:16
Tobias Welz ist der Schiedsrichter der Partie im Frankenstadion. Der 35-jährige Polizeibeamte wird an den Seitenlinien von Tobias Christ und Rafael Foltyn unterstützt.
15:10
Bei den Gästen kehrt Łukasz Piszczek zurück in die Startelf, der aufgrund einer Oberschenkelverletzung gegen Werder Bremen aussetzen musste. Der polnische Nationalspieler verdrängt Oliver Kirch, der heute wegen einer Sehnenzerrung nicht zum Kader steht. Außerdem spielt Perišić für Großkreutz.
15:06
Auch bei Dortmund steht lediglich eine Neuverpflichtung auf dem Rasen, doch diese ist ungleich prominenter. Marco Reus verzückte die Fans und auch seinen Trainer gleich in seinem ersten Spiel für den neuen alten Verein und netzte bereits nach elf Minuten im Westfalenstadion ein. Der Youngster, der für eine Ablösesumme von etwa 17 Millionen Euro aus Mönchengladbach kam, könnte den Abgang von Shinji Kagawa ganz schnell vergessen machen.
15:03
Auch in dieser Saison muss der FCN wieder einige Abgänge verkraften. So wechselten Abwehr-Ass Wollscheid und Mittelfeldakteur Hegeler nach Leverkusen und Offensivspieler Didavi in Richtung Stuttgart. Gewohnt sparsam wurden die offenen Stellen mit Perspektivspielern besetzt, die sich in der Bundesliga durchsetzen sollen. Mit Hiroshi Kiyotake gehört allerdings nur ein Neuzugang zur ersten Elf.
15:00
Jetzt steht also heute die Partie gegen den Ligaprimus an. In der Vergangenheit war für die Franken aber nicht viel zu holen gegen die Schwarz-Gelben. Der letzte Punktgewinn datiert vom 2. Mai 2008, als es für ein 0:0 im Westfalenstadion reichte. Die folgenden sechs Vergleiche mit dem BVB wurden allesamt verloren.
14:57
Den FCN-Fans schlotterten vor gar nicht allzu langer Zeit noch die Knie, als der Pflichtspielauftakt im Pokalwettbewerb vermasselt wurde. Nach der blamablen Niederlage bei Regionalligist TSV Havelse fürchteten viele Club-Fans, dass nun auch in der deutschen Eliteklasse ein Fehlstart ansteht. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking ließ sich jedoch nicht verunsichern und fuhr einen nicht unverdienten Dreier in Hamburg ein.
14:31
Beide Vereine haben den Saisonstart in die Bundesliga erfolgreich bewältigt. Während die Franken etwas überraschend beim Hamburger SV gewannen, war der Dortmunder Erfolg gegen Bremen im Eröffnungsspiel eher standesgemäß und zu erwarten gewesen. Heute ist die Favoritenrolle klar verteilt: Alles andere als ein Dreier des Ballspielvereins wäre eine Überraschung.
14:31
Hallo und herzlich Willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Der 1. FC Nürnberg duelliert sich ab 15:30 Uhr mit dem deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund.
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34294198:188091
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34199681:423966
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34198765:392665
    4FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04341671158:50855
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341491145:40551
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341491149:46351
    7Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341461442:53-1148
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3412111145:49-447
    9Hannover 96Hannover 96Hannover 96341361560:62-245
    101. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg3411111239:47-844
    11VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3410131147:52-543
    12VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart341271537:55-1843
    131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 053410121242:44-242
    14Werder BremenWerder BremenSV Werder348101650:66-1634
    15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34891733:51-1833
    161899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim34871942:67-2531
    17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf34791839:57-1830
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34492126:60-3421
    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    Anzeige