Anzeige

BVB vs. 1. FC Köln: Noten und Einzelkritik

«
  • BVB vs. 1. FC Köln: Noten und Einzelkritik

    BVB vs. 1. FC Köln: Noten und Einzelkritik

    Am Freitagabend eröffneten Borussia Dortmund und der 1. FC Köln den 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der entfesselte BVB überzeugte in der Breite und siegte am Ende hochverdient mit 5:1 gegen überforderte Kölner. Alle Akteure in der Einzelkritik:
  • Borussia Dortmund | TOR: Roman Bürki - Note: 2,5

    Borussia Dortmund | TOR: Roman Bürki - Note: 2,5

    Wurde von der Effzeh-Offensive nur selten wirklich gefordert, war dann aber meist zur Stelle. Hielt gegen Skhiri (38.) und Uth (54.) reaktionsschnell. Zeigte sich ansonsten mit dem Ball am Fuß abgeklärt und war stets verlässliche Anspielstation. Beim Gegentreffer ohne Chance (65.).
  • ABWEHR: Mats Hummels - Note: 1,5

    ABWEHR: Mats Hummels - Note: 1,5

    Spielte aus der Abwehrkette heraus einige starke Zuspiele in die Spitze. Sein langer Ball leitete das frühe Führungstor ein, beim 2:0 agierte er mit seinem perfekten Zuspiel auf Reus sogar als direkter Vorbereiter (28.). In der Zweikampfführung zunächst in den meisten Szenen exzellent, später mit kleineren Wacklern, die jedoch nicht ins Gewicht fielen.
  • Manuel Akanji - Note: 3,0

    Manuel Akanji - Note: 3,0

    Zeigte über weite Strecken einen sehr konzentrierten Auftritt und war in den wichtigen Szenen zur Stelle. Rückte stets aufmerksam mit ein und verhinderte im Zusammenspiel mit Bürki gegen Skhiri einmal den wohl sicheren Einschlag (38.). Nach der Pause vereinzelt wieder mit gewohnten Schwächen im Stellungsspiel.
  • Lukasz Piszczek - Note: 3,0

    Lukasz Piszczek - Note: 3,0

    Präsentierte sich im Vergleich zum Spiel in Augsburg in der Zweikampfführung stark verbessert. Fand rechtzeitig in die meisten Duelle und bekam selbst den bulligen Córdoba immer wieder gut in den Griff. Vor dem Gegentreffer verlor er allerdings einmal kurz die Übersicht (65.).
  • MITTELFELD: Raphael Guerreiro - Note: 1,5

    MITTELFELD: Raphael Guerreiro - Note: 1,5

    Zog von der linken Seite mit Vorliebe in den Strafraum und sorgte dort für viel Gefahr. Brachte den BVB so nach nur 45 Sekunden bereits in Führung. Hatte in der Folge weiterhin unzählige tolle Einfälle, agierte im Rückwärtsgang vereinzelt aber etwas nachlässig.
  • Axel Witsel - Note: 2,5

    Axel Witsel - Note: 2,5

    Musste im Zentrum oftmals weite Wege gehen, um dem Pressing der Kölner zu entkommen. Konnte sich aber häufig losreißen und dann schnelle Gegenbewegungen einleiten. Verteidigte selbst teilweise offensiv nach vorne und erzwang so etliche Ballgewinne im Mittelfeld.
  • Julian Brandt - Note: 3,0

    Julian Brandt - Note: 3,0

    Ließ seine feine Technik mit großer Regelmäßigkeit aufblitzen und spielte einige herausragende Pässe im letzten Drittel. Agierte nach starken Ballverarbeitungen selbst aber mitunter etwas zu verspielt. Schenkte nach der Pause zu häufig leichtfertig die Bälle her.
  • Achraf Hakimi - Note: 2,5

    Achraf Hakimi - Note: 2,5

    Stellte die Gegenspieler mit seinen schnellen Antritten auf der rechten Seite vor gewaltige Probleme. War dann auf dem Flügel wiederholt nur per Foulspiel zu stoppen. Verpasste nach dem Seitenwechsel einen Treffer nur knapp.
  • ANGRIFF: Thorgan Hazard (bis 65.) - Note: 3,5

    ANGRIFF: Thorgan Hazard (bis 65.) - Note: 3,5

    In einer phasenweise entfesselten BVB-Offensive der einzige Akteur mit Luft nach oben. Präsentierte sich zwar sehr ballsicher und setzte zu vielen guten Läufen in die Tiefe an. Ihm selbst versagten vor dem Tor allerdings fast schon kläglich die Nerven (40.).
  • Erling Haaland (ab 65.) - Note: 1,0

    Erling Haaland (ab 65.) - Note: 1,0

    Kam wie schon in Augsburg von der Bank und bestach durch seinen unbändigen Zug zum Tor. Jagte jedem Ball hinterher und machte viele Meter im Vollsprint. Stand in den entscheidenden Szenen wieder goldrichtig und markierte einen Doppelpack (77., 88.). Traf beim zweiten Tor aus sehr spitzem Winkel.
  • Marco Reus (bis 80.) - Note: 1,5

    Marco Reus (bis 80.) - Note: 1,5

    Machte die Bälle hinter den Spitzen mit seiner Klasse immer wieder stark fest und leitete dann gefährliche Szenen ein. Sorgte mit vertikalen Läufen zunehmend auch selbst für das Überraschungsmoment. Markierte so das 2:0 (28.), nach der Pause noch mit der Vorlage zum 3:0 (48.). Starke Leistung des BVB-Kapitäns.
  • Mahmoud Dahoud (ab 80.) - ohne Bewertung

    Mahmoud Dahoud (ab 80.) - ohne Bewertung

    Durfte am Ende noch für zehn Minuten mitmischen, als die Partie längst entschieden war. Leitete mit seinem Steilpass noch den Schlusspunkt zum 5:1 ein (88.).
  • Jadon Sancho (bis 88.) - Note: 1,5

    Jadon Sancho (bis 88.) - Note: 1,5

    War überall in der Offensive zu finden und agierte unabhängig von der Position meist sehr zielstrebig. Bereitete das frühe 1:0 mit viel Übersicht vor (1.), besorgte kurz nach der Pause mit dem Treffer zum 3:0 dann die Vorentscheidung (49.). In der Schlussphase schlicht nicht mehr zu halten.
  • Giovanni Reyna (ab 88.) -. ohne Bewertung

    Giovanni Reyna (ab 88.) -. ohne Bewertung

    Kam als letzer Joker von Lucien Favre in die Partie. Wenig später war Schluss.
  • 1. FC Köln | TOR: Timo Horn - Note: 4,0

    1. FC Köln | TOR: Timo Horn - Note: 4,0

    Wurde von seinen Vorderleuten bei den ersten beiden Gegentreffern im Stich gelassen und war deshalb chancenlos. Konnte sich später bei einem Reus-Freistoß auszeichnen (14.), parierte im Duell mit Hazard ebenfalls ganz stark (40.). Beim 0:3 sah er aus spitzem Winkel indes nicht gut aus (48.), vor dem 1:4 erneut mit einer unglücklichen Faustabwehr.
  • ABWEHR: Kingsley Ehizibue (bis 74.) - Note: 4,0

    ABWEHR: Kingsley Ehizibue (bis 74.) - Note: 4,0

    Wurde auf der rechten Seite häufig vor große Probleme gestellt, konnte die Außenbahn deshalb nicht nachhaltig stabilisieren. Kam vor dem 0:1 gegen Guerreiro zu spät (1.). Wurde mit der Zeit mutiger und setzte in der Offensive noch vereinzelt Impulse.
  • Anthony Modeste (ab 74.) - ohne Bewertung

    Anthony Modeste (ab 74.) - ohne Bewertung

    Mit der Einwechslung des Mittelstürmers wollte Köln die Schlussoffensive einleiten. Die Einwechslung verpuffte jedoch ohne große Wirkung.
  • Sebastiaan Bornauw - Note: 5,0

    Sebastiaan Bornauw - Note: 5,0

    Agierte vor dem ersten Gegentreffer nicht entschlossen genug und bekam daher Reus nicht entscheidend gestellt. Präsentierte sich auch der Folge zu schläfrig und kam in den entscheidenden Szenen immer einen Schritt zu spät.
  • Rafael Czichos - Note: 5,5

    Rafael Czichos - Note: 5,5

    Der Innenverteidiger erwischte einen rabenschwarzen Tag und sah gerade bei den ersten drei Gegentreffern nicht gut aus: Musste vor dem 0:1 ins Laufduell mit Sancho, gab dem BVB-Star dort viel zu viel Raum (1.). Vor dem zweiten Gegentreffer hob er das Abseits auf (28.). Das 0:3 fiel, weil Czichos Sancho nicht gestellt bekam (48.).
  • Noah Katterbach - Note: 5,0

    Noah Katterbach - Note: 5,0

    Ließ seine Seite nach dem Anstoß sträflich offen und schickte so eine Einladung an den BVB. War in der Defensive auch danach auf die Mithilfe der Kollegen angewiesen, um seine Seite dicht zu halten. Nach der Pause von aufgedrehten Dortmundern teilweise hergespielt.
  • MITTELFELD: Ellyes Skhiri - Note: 3,0

    MITTELFELD: Ellyes Skhiri - Note: 3,0

    War bemüht, seine spielerischen Qualitäten einzubringen und das Spiel zu beruhigen. Machte am Ball nur wenige Fehler, lieferte zudem einige starke Zuspiele in der Vorwärtsbewegung. Scheiterte selbst einmal aus kurzer Distanz (38.).
  • Jonas Hector - Note: 3,5

    Jonas Hector - Note: 3,5

    Erwischte keinen guten Start und stand beim ersten Angriff der Dortmunder gleich deutlich zu hoch auf der Sechs. Fand danach aber ins Spiel und brachte mit seiner Ballsicherheit Ruhe ins Spiel der Kölner.
  • Jan Thielmann (bis 45.) - Note: 3,5

    Jan Thielmann (bis 45.) - Note: 3,5

    Ging mit viel Selbstvertrauen in die Partie und verschaffte sich durch Laufwege ins Zentrum mitunter etwas Platz. Sein Schuss war immerhin einer der besten Abschlüsse der Kölner vor der Pause (4.).
  • Florain Kainz (ab 46.) - Note: 4,5

    Florain Kainz (ab 46.) - Note: 4,5

    Ersetzte Thielmann schon zur Pause auf der rechten Außenbahn. Fand jedoch überhaupt nicht ins Spiel und schenkte oftmals den Ball im Mittelfeld her. Offensive Impulse gingen vom Österreicher fast gar nicht aus.
  • Mark Uth (bis 80.) - Note: 2,5

    Mark Uth (bis 80.) - Note: 2,5

    Der Winter-Neuzugang agierte gegen den Ball enorm aggressiv, konnte Witsel und Co. aber nur selten einmal nachhaltig an der Entfaltung hindern. Sorgte mit einigen explosiven Läufen in die Tiefe punktuell für Gefahr und brachte sein Team nach der Pause noch einmal heran (65.).
  • Elvis Rexhbecaj (ab 80.) - ohne Bewertung

    Elvis Rexhbecaj (ab 80.) - ohne Bewertung

    Kam in der Schlussphase noch zu seinem Debüt für die Kölner. Blieb in der Schlussphase ohne nennenswerte Impulse.
  • Ismail Jakobs - Note: 4,5

    Ismail Jakobs - Note: 4,5

    Hatte auf der linken Seite gegen Piszczek einen schweren Stand und blieb lange Zeit ohne gelungene Offensiv-Aktion. In den direkten Duellen mit dem Polen zahlte er mitunter mächtig Lehrgeld.
  • ANGRIFF: Jhon Córdoba - Note: 4,5

    ANGRIFF: Jhon Córdoba - Note: 4,5

    Hing die meiste Zeit fast komplett in der Luft und bekam fast keine Freiheiten in der Dortmunder Abwehr. Ackerte zwar unbeirrt weiter, blieb aber letztlich glücklos.
»
Anzeige