Anzeige

Diese Stürmer werden beim BVB gehandelt

Stand: 10.12.2019

«
  • Neuner gesucht: Diese Stürmer werden beim BVB gehandelt

    Neuner gesucht: Diese Stürmer werden beim BVB gehandelt

    Der BVB ist auf Stürmersuche und will im Winter unbedingt einen Backup für den verletzungsanfälligen Paco Alcácer verpflichten. Die Liste der Kandidaten wird von Tag zu Tag länger. Wer wird bei den Schwarz-Gelben gehandelt? Wie ist der aktuelle Stand? Eine Übersicht:
  • Erling Braut Haaland | Norwegen | 19 | FC Red Bull Salzburg

    Erling Braut Haaland | Norwegen | 19 | FC Red Bull Salzburg

    Ganz Europa jagt Erling Braut Haaland, der der Shootingstar der bisherigen Saison schlechthin ist. Acht Tore in fünf Champions-League-Spielen weckten Begehrlichkeiten bei allen Top-Klubs. Und laut "Bild" hat der Norweger eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag beim FC Red Bull Salzburg, die im Winter lediglich bei 20 Millionen Euro liegen soll. Das wäre ein echtes Schnäppchen für den BVB. Doch die Konkurrenz in groß.
  • Arkadiusz Milik | Polen | 25 | SSC Neapel

    Arkadiusz Milik | Polen | 25 | SSC Neapel

    Seit Jahren wird Miliks Name immer wieder mit dem BVB in Verbindung gebracht. Der Pole präsentierte sich im Herbst in Topform, wurde dann aber von einer Verletzung ausgebremst. Laut "Sky" haben die Dortmunder nun erneut ihre Fühler nach dem 25-Jährigen ausgestreckt. Für Milik, der sich aktuell in Vertragsgesprächen mit den Neapolitanern befindet, müsste Dortmund aber wohl tief in die Tasche greifen.
  • Mario Mandzukic | Kroatien | 33 | Juventus Turin

    Mario Mandzukic | Kroatien | 33 | Juventus Turin

    Der Juve-Abschied von Mario Mandzukic steht schon lange fest. Jetzt geht es für den Kroaten darum, den richtigen Verein zu finden. Der BVB ist zweifelsfrei in der Verlosung. Laut jüngsten Medienberichten könnten die Dortmunder den Vize-Weltmeister im Doppelpack mit Emre Can verpflichten. Beide zusammen sollen "nur" rund 30 Mio. Euro kosten - und könnten direkt zwei Baustellen schließen.
  • Olivier Giroud | Frankreich | 33 | FC Chelsea

    Olivier Giroud | Frankreich | 33 | FC Chelsea

    Der "kicker" spekuliert, dass der beim FC Chelsea aufs Abstellgleis geratene Olivier Giroud ein Kandidat sein könnte, der das Anforderungsprofil der Dortmunder voll und ganz erfüllt. Giroud ist nicht nur körperlich stark, sondern auch ein ordentlicher Fußballer, der am Kombinationsspiel teilnehmen kann. Völlig offen ist, wie viel Ablöse Chelsea für den Franzosen fordern würde.
  • Krzysztof Piatek | Polen | 24 | AC Milan

    Krzysztof Piatek | Polen | 24 | AC Milan

    Piatek ist einer der jüngsten Stürmer, die angeblich in der BVB-Chefetage diskutiert werden. Mit seinen 24 Jahren wäre er - anders als Mandzukic und Giroud - womöglich auch ein Mann für die Zukunft. Der AC Milan will den Polen laut "calciomercato" loswerden und würde sich auf ein Tauschgeschäft mit der Borussia einlassen. Im Gegenzug könnte demnach Mahmoud Dahoud nach Italien wechseln.
  • Zlatan Ibrahimovic | Schweden | 38 | LA Galaxy (vereinslos ab 1.1.20)

    Zlatan Ibrahimovic | Schweden | 38 | LA Galaxy (vereinslos ab 1.1.20)

    Seine Verpflichtung wäre ein echter Paukenschlag - für Dortmund und die Bundesliga. Der Superstar ist kein Mann für die zweite Reihe und würde nicht als Backup zum BVB wechseln. Er selbst ließ nun jedoch verlauten, dass er zu einem Klub nach Italien, "der wieder gewinnen und seine Geschichte auf den neuesten Stand bringen muss", gehen werde. Mit einem Wechsel nach Deutschland wird es also vermutlich nichts.
  • Odsonne Édouard | Frankreich | 21 | Celtic Glasgow

    Odsonne Édouard | Frankreich | 21 | Celtic Glasgow

    Édouard hat sich in Schottland einen Namen gemacht, wird daher längst von englischen Top-Klubs gejagt. Flink und wuchtig zugleich - eine seltene Mischung. Der britische "Guardian" berichtete vom vermeintlichen Interesse des BVB. Auch "Sky" behauptet, der Franzose sei in Dortmund ein Thema. Ob der 21-Jährige die dringend benötigte Soforthilfe ist, steht jedoch in den Sternen.
  • Bruno Petkovic | Kroatien | 25 | Dinamo Zagreb

    Bruno Petkovic | Kroatien | 25 | Dinamo Zagreb

    Bruno Petkovic ist mit seinen 1,92 Metern und 88 kg ein klassischer Stoßstürmer. Hat für Kroatien und seinen Klub Dinamo Zagreb auch schon international mit Toren für Schlagzeilen gesorgt. Doch es gibt gleich zwei Probleme: Petkovic ist noch bis 2024 an Zagreb gebunden und wird laut spanischen Medien auch vom FC Barcelona gejagt.
  • Maximiliano Gómez | Uruguay | 23 | FC Valencia

    Maximiliano Gómez | Uruguay | 23 | FC Valencia

    Schon vor einigen Wochen brachte die "Bild" Maximiliano Gómez beim BVB ins Spiel. Die Crux: Gómez ist erst im Juli nach Valencia gewechselt und dort auch gesetzt. Dementsprechend ist der Uruguayer wohl nicht nur zu teuer, sondern schlicht auch nicht verfügbar.
  • Willian José | Brasilien | 28 | Real Sociedad

    Willian José | Brasilien | 28 | Real Sociedad

    Auch Willian José wird laut "Bild" in Dortmund gehandelt. Der Brasilianer ist ebenfalls treffsicher, doch ebenfalls sehr teuer. Der 28-Jährige würde San Sebastián für kaum weniger als 40 Millionen Euro verlassen dürfen. Dennoch ein interessanter, weil technisch starker Mittelstürmer.
  • Mariano Díaz | Dominikanische Republik | 26 | Real Madrid

    Mariano Díaz | Dominikanische Republik | 26 | Real Madrid

    In Madrid ist Díaz nur Teilzeitkraft, wird meist eingewechselt und darf sich nur wenige Minuten pro Woche beweisen. Spanische Medien schreiben, dass Real den 26-Jährigen im Rahmen eines Tauschgeschäfts nach Dortmund schicken könnte. Die Bedingung: Im Gegenzug wechselt Jadon Sancho ins Bernabéu.
»
Anzeige