Anzeige

Die besten Bilder des 34. Bundesliga-Spieltags

«
  • Die besten Bilder vom Saisonfinale

    Die besten Bilder vom Saisonfinale

    Zum siebten Mal in Serie krönte sich der FC Bayern München zum Deutschen Meister. Konkurrent Borussia Dortmund stand trotz eines Sieges ohne Schale da. Der 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga stand aber nicht nur im Zeichen der Titelentscheidung: Zahlreiche Spieler und Trainer wurden von ihren Klubs verabschiedet. Wir blicken auf die besten Bilder vom Saisonfinale.
  • Prominente Unterstützung für die Bayern

    Prominente Unterstützung für die Bayern

    Topmodel Heidi Klum und Tokio-Hotel-Star Tom Kaulitz lassen es sich nicht nehmen, die Bayern in der Allianz Arena anzufeuern.
  • Robben, Rafinha und Ribéry sagen Lebewohl

    Robben, Rafinha und Ribéry sagen Lebewohl

    Vor der Partie wwerden Arjen Robben, Rafinha und Franck Ribéry nicht nur von den Bossen verabschiedet ...
  • "Servus & Danke" von den Fans

    "Servus & Danke" von den Fans

    ... Auch die Fans bedanken sich mit einer tollen Choreographie bei den beiden langjährigen Bayern-Profis.
  • Schalke verabschiedet sich vom Trainerteam

    Schalke verabschiedet sich vom Trainerteam

    Mit einem großen "DANKE" verabschiedet sich Schalke von Feuerwehrmann Huub Stevens.
  • Stevens hat seine Mission erfüllt

    Stevens hat seine Mission erfüllt

    Der Niederländer hat die Knappen zum Klassenerhalt geführt und freut sich wohl auf seinen verdienten Ruhestand.
  • Auch zwei Spieler sagen Tschüss

    Auch zwei Spieler sagen Tschüss

    Auch von Sascha Riether (r.) und Jeffrey Bruma (m.) muss sich Schalke verabschieden. Riether hängt seine Fußballschuhe an den Nagel, bei Bruma wird das Leihgeschäft nicht verlängert.
  • Viszlát Pál

    Viszlát Pál

    Viszlát Pál - tschüss Pál - hieß es zum Saisonabschluss im Olympiastadion. Nach 171 Pflichtspielen als Bundesliga-Coach räumt der 43-Jährige den Trainerstuhl bei Hertha.
  • Abschied nach zwölf Jahren

    Abschied nach zwölf Jahren

    Neben Dárdai wird auch Fabian Lustenberger die Hertha verlassen. Nach zwölf Jahren bei der alten Dame kehrt der 31-Jährige zurück in seine Schweizer Heimat zu Young Boys Bern.
  • Kruse verabschiedet sich von Werder Bremen

    Kruse verabschiedet sich von Werder Bremen

    Auch Max Kruse kehrt seinem Verein den Rücken. Wohin es den Stürmer zieht, ist noch nicht klar. Von Werder Bremen wurde er mit Applaus verabschiedet.
  • "Gekommen um zu bleiben"

    "Gekommen um zu bleiben"

    Fortuna Düsseldorf feiert unabhängig vom Ergebnis den Klassenerhalt in der Bundesliga.
  • Bittere Tränen bei Hecking

    Bittere Tränen bei Hecking

    Bei seinem letzten Spiel als Trainer von Borussia Mönchengladbach kann sich Dieter Hecking die Tränen nicht verkneifen.
  • Wolfsburg feiert Labbadia

    Wolfsburg feiert Labbadia

    Bruno Labbadia wird von Fans und Spielern gefeiert. Der Coach führte den VfL in den Europa-Pokal.
  • Traum-Abschied für Robbery

    Traum-Abschied für Robbery

    Sowohl Franck Ribéry als auch Arjen Robben dürfen sich in ihrem letzten Bundesliga-Spiel für die Bayern in die Torschützenliste eintragen. Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.
  • Bittere Enttäuschung beim BVB

    Bittere Enttäuschung beim BVB

    Dem BVB ist die Enttäuschung nach der verpassten Meisterschaft anzusehen.
  • Bierdusche

    Bierdusche

    Die obligatorische Bierdusche darf in München natürlich nicht fehlen.
  • Torjägerkanone geht an Lewandowski

    Torjägerkanone geht an Lewandowski

    Robert Lewandowski schnappt sich zum vierten Mal die Torjägerkanone. Dem Polen reichten diesmal 22 Treffer.
  • Boateng feiert mit seinen Töchtern

    Boateng feiert mit seinen Töchtern

    Boateng feiert die Meisterschaft mit seinen beiden Töchtern Lamia und Soley.
»
Anzeige