Anzeige

Money League: Die umsatzstärksten Fußball-Klubs Europas

(Stand: Januar 2020)

«
  • Money League: Die reichsten Fußball-Klubs Europas

    Money League: Die reichsten Fußball-Klubs Europas

    Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft "Deloitte" hat eine Rangliste der umsatzstärksten europäischen Fußballklubs auf Basis der veröffentlichten Jahresabschlüsse unter dem Titel "Football Money League" veröffentlicht. Drei Bundesliga-Klubs haben es in die Top 15 der so genannten "Geldrangliste" geschafft.
  • Platz 15 - FC Schalke 04

    Platz 15 - FC Schalke 04

    324,8 Millionen Euro
  • Platz 14 - Inter Mailand

    Platz 14 - Inter Mailand

    364,6 Millionen Euro
  • Platz 13 - Atlético Madrid

    Platz 13 - Atlético Madrid

    367,6 Millionen Euro
  • Platz 12 - Borussia Dortmund

    Platz 12 - Borussia Dortmund

    377,1 Millionen Euro
  • Platz 11 - FC Arsenal

    Platz 11 - FC Arsenal

    445,6 Millionen Euro
  • Platz 10 - Juventus Turin

    Platz 10 - Juventus Turin

    459,7 Millionen Euro
  • Platz 9 - FC Chelsea

    Platz 9 - FC Chelsea

    513,1 Millionen Euro
  • Platz 8 - Tottenham Hotspur

    Platz 8 - Tottenham Hotspur

    521,1 Millionen Euro
  • Platz 7 - FC Liverpool

    Platz 7 - FC Liverpool

    604,7 Millionen Euro
  • Platz 6 - Manchester City

    Platz 6 - Manchester City

    610,6 Millionen Euro
  • Platz 5 - Paris Saint-Germain

    Platz 5 - Paris Saint-Germain

    635,9 Millionen Euro
  • Platz 4 - FC Bayern München

    Platz 4 - FC Bayern München

    660,1 Millionen Euro
  • Platz 3 - Manchester United

    Platz 3 - Manchester United

    711,5 Millionen Euro
  • Platz 2 - Real Madrid

    Platz 2 - Real Madrid

    757,3 Millionen Euro
  • Platz 1 - FC Barcelona

    Platz 1 - FC Barcelona

    840,8 Millionen Euro
»
Anzeige