Anzeige

Liveticker

90
17. Spieltag
StadionBVB Trainingszentrum, Dortmund
Zuschauer1.000
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
40
45
55
86
46
50
78
81
71
80
56
74
86
90

Torschützen

0:1
71
90
13:02
Fazit:
Revanche geglückt! Durch ein knappes, aber durchaus verdientes 0:1 beim Erzrivalen aus Dortmund nimmt die Schalker U19 Revanche für die derbe 1:4-Hinspielpleite und kann sich bis auf weiteres Derbysieger nennen. Obendrauf verhindern die Knappen den Sprung der Borussen zurück auf Platz eins, wo nun der 1. FC Köln steht. Die Schalker rangieren ihrerseits nur noch einen Zähler hinter der Borussia und sind Dritter. Garant für den Sieg des S04 war die stabile Defensive um Kapitän Görkem Can, die kaum eine BVB-Chance zuließ. Bezeichnenderweise war Can dann auch per Foulelfmeter Schütze des goldenen Tores, welcher vom ebenfalls starken US-Boy Zyen Jones herausgeholt wurde. Das Rennen um die Meisterschaft in der B-Junioren Bundesliga West bleibt also überaus spannend. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Sonntag!
90
12:57
Spielende
90
12:57
Elgert ist ein Trainerfuchs und dreht mit der nächsten Einwechslung ein bisschen an der Uhr. Von den drei angezeigten Minuten Nachspielzeit sind bereits zwei verstrichen.
90
12:56
Gino Humpert
Einwechslung bei FC Schalke 04: Gino Humpert
90
12:56
Levent Mercan
Auswechslung bei FC Schalke 04: Münir Mercan
90
12:55
Drei Minuten Gnadenfrist gewährt Referee Jan Dennemärker den Dortmundern, um die drohende Derbypleite noch abzuwenden.
90
12:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
12:54
Nach Eckstoß von Aydinel kommt Ferjani gegen zwei Mann zum Kopfball, doch der Ball landet nur auf dem Tornetz.
88
12:53
Dortmunds Kapitän Osterhage löst sich gut aus dem Mittelfeldpressing der Königsblauen und könnte Ibrahim perfekt in die Gasse schicken, doch sein Pass landet im Rücken seines Mitspielers.
87
12:52
Der beste Schalker geht vom Platz. Den Elfmeter hat er rausgeholt, war sonst immer beweglich und eine Gefahr für die BVB-Hintermannschaft: starker Auftritt von Jones!
87
12:51
Jimmy Kaparos
Einwechslung bei FC Schalke 04: Jimmy Kaparos
87
12:50
Zyen Jones
Auswechslung bei FC Schalke 04: Zyen Jones
86
12:50
Enrique Peña
Gelbe Karte für Enrique Peña (Borussia Dortmund)
Der Venezolaner verliert im Mittelfelddribbling den Ball und revanchiert sich dafür mit einem Frustfoul.
84
12:49
Enrique Peña geht links am Schalker Sechzehner gegen zwei Mann ins Dribbling und läuft auf Malick Thiaw auf. Der Dortmunder hätte dafür gerne ebenfalls einen Strafstoß - da kann Schiri nur müde lächeln.
83
12:48
Benjamin Hoffmann versucht noch einmal alles und gibt dem 17-jährigen Örs die Chance, das Ergebnis zugunsten seiner Farben zu verändern. Folgt nun die große Schlussoffensive der Borussia?
82
12:47
Samuel Örs
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Samuel Örs
82
12:47
Alaa Bakir
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Alaa Bakir
81
12:46
Patrick Osterhage kommt beim anschließenden Freistoß frei zum Kopfball, doch aus sieben Metern nickt er ungefähr genau so weit am Tor vorbei.
81
12:45
Görkem Can
Gelbe Karte für Görkem Can (FC Schalke 04)
Der Torschütze geht ausnahmsweise mal unfair zur Sache und sieht direkt mal den gelben Karton.
80
12:45
Vertane Chance für Dortmund: Die Schalker leisten sich einen ihrer wenigen Fehler im Aufbauspiel, sodass die Borussia schnell umschalten und mit 4-gegen-3 aufs Tor zulaufen kann. Der Pass raus auf Bakir missrät jedoch völlig, Can spritzt dazwischen und bereinigt die Situation.
79
12:43
Mert Göçkan
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mert Göçkan
79
12:43
Tobias Mißner
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Tobias Mißner
79
12:43
Peña wird auf die Reise geschickt, doch der Steilpass ist viel zu schlecht getimt. Viel läuft nicht mehr zusammen bei den Schwarz-Gelben.
76
12:40
Der neue Mann fügt sich standesgemäß ein und lässt Ibrahim im Duell Mann gegen Mann über die Klinge springen. Alles halb so wild, das Derby ist bislang äußerst fair!
75
12:39
Mehmet-Can Aydın
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
75
12:39
Bjarne Seturski
Auswechslung bei FC Schalke 04: Bjarne Seturski
73
12:38
Dortmund ist jetzt ein wenig von der Rolle. Unbehaun übertreibt es mit dem Ballhalten und lässt sich vom attackierenden Jones beinahe das Spielgerät abluchsen.
72
12:37
Die Taktik von Norbert Elgert geht komplett auf. Hinten stehen die Gäste aus Gelsenkirchen bombensicher und lassen gar nichts zu, vorne lauern die Knappen auf Fehler des Spitzenreiters. Diesen Gefallen hat ihnen Ferjani nun getan. Wie reagiert die Hoffmann-Elf auf den Rückstand?
71
12:35
Görkem Can
Tooor für FC Schalke 04, 0:1 durch Görkem Can
Ganz souverän schickt Schalkes Kapitän Unbehaun in die falsche Ecke und schiebt unten rechts ein.
71
12:35
Strafstoß für Schalke! Jones wird mal wieder in den Strafraum geschickt und von völlig übermotivierten Ferjani an der Grundlinie ohne Not abgeräumt. Klare Kiste!
68
12:32
Ganz starke Aktion von Raschl, der auf dem Bierdeckel drei Gegner narrt und Seturski oben drein noch den Beinschuss verpasst. Beim vierten Schalker ist dann jedoch Endstation.
65
12:28
Der BVB bleibt die dominante Elf und hat nach wie vor mehr vom Ballbesitz. Chancen sind hüben wie drüben aber immer noch Mangelware.
63
12:27
Yassin Ibrahim greift auf Linksaußen ganz tief in die Trickkiste und zeigt mehrfache Übersteiger und Finten - Smolinski nimmt ihm humorlos das Leder ab.
61
12:25
Bakir steckt rechts im Strafraum gut durch zu Aydinel, der nicht lange fackelt und sofort abzieht - ans Außennetz!
59
12:23
Der eingewechselte Enrique Peña gewährt eine Kostprobe seiner Fußballkunst und zieht den Ball sehenswert mit der Sohle von zwei Gegenspielern weg. Der entstandene Raumgewinn ist dabei allerdings marginal.
57
12:21
Auch Norbert Elgert wechselt zum ersten Mal aus. Es kommt der einzige Schalker Torschütze des 1:4 im Hinspiel.
57
12:21
Umut Yildiz
Einwechslung bei FC Schalke 04: Umut Yildiz
57
12:20
Rene Biskup
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rene Biskup
55
12:19
Nico Lübke
Gelbe Karte für Nico Lübke (Borussia Dortmund)
Etwas ungestüm räumt der Defensivspezialist Seturski am rechten Flügel ab und wird dafür verwarnt.
54
12:19
Dortmunds vorderster Mann Aydinel weicht auf den Flügel auf, um dort mit dem aufgerückten Knoop den Ball laufen zu lassen. Letztgenannter bringt das Leder hoch in die Mitte auf den Kopf von Bakir - doch der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul.
51
12:16
Das ist bitter: Der starke Pherai, im ersten Abschnitt der auffälligste Borusse, muss das Spielfeld verlassen. Neu für ihn dabei ist der Nachwuchsmann aus Venezuela.
51
12:15
Enrique Peña
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Enrique Peña
51
12:14
Immanuel Pherai
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Immanuel Pherai
50
12:14
Von links dringt Pherai in den Strafraum rein und wird von Ahrend fair abgerätscht. Dabei verletzt sich der Borusse aber anscheinend so schwer, dass er ausgewechselt werden muss.
47
12:11
Jones kommt im Strafraum beim Zweikampf mit Bakir zu Fall und zumindest zaghaft fordern die Schalker einen Strafstoß. Der Unparteiische winkt unbeeindruckt ab.
46
12:10
Nico Lübke
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Nico Lübke
46
12:10
Marius von Cysewski
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius von Cysewski
46
12:09
Referee Dennemärker pfeift die zweite Hälfte zwischen den U19-Mannschaften von Dortmund und Schalke an!
46
12:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45
11:56
Halbzeitfazit:
Die Zuschauer in Brackel sehen ein flottes Revierderby, in dem es bislang jedoch noch keine Tore gegeben hat. Der Tabellenführer aus Dortmund spielt dominant und hat zwei Drittel des Ballbesitzes, die Tormöglichkeiten waren aber recht ausgeglichen. Die Borussia kam vor allem über Schnittstellenpässe um das Trio Patrick Osterhage, Immanuel Pherai und Emre Aydinel zu brauchbaren Szenen, während auf Seiten der Schalker Zyen Jones für jede Menge Alarm sorgte. Die beste Möglichkeit aufs 1:0 hatte der BVB praktisch mit dem Pausenpfiff durch den Lattenkracher von Aydinel. Gleich geht's weiter im U19-Derby!
45
11:52
Ende 1. Halbzeit
45
11:51
Lattenkracher von Emre Aydinel! Dortmunds Toptorjäger hat 20 Metern vor dem Kasten überhaupt keine Gegenwehr, die Schalker sind mit den Gedanken anscheinend schon in der Kabine. Der Ball springt noch einmal perfekt auf, sodass Aydinel die Kugel ideal treffen und an den Querbalken zimmern kann. Beste Gelegenheit der ersten 45 Minuten!
43
11:49
Jetzt rettet Can sein Team in der Rückwärtsbewegung, denn wieder findet ein Schnittstellenpass der Schwarz-Gelben den eingelaufenen Mann. In dem Fall ist es Yassin Ibrahim, der im allerletzten Moment gestoppt wird.
42
11:47
Görkem Can zieht den Freistoß mit links direkt aufs Tor, wo er Luca Unbehaun um ein Haar überrascht hätte. Der BVB-Keeper scheint jedoch ein Frühaufsteher zu sein und fischt den Schuss sehenswert aus dem kurzen Eck.
41
11:45
Niclas Knoop
Gelbe Karte für Niclas Knoop (Borussia Dortmund)
Der Abwehrmann wird von Jones rechts am Strafraum vernascht und holt den Schalker von den Beinen. Das gibt Gelb und eine gefährliche Freistoßposition!
39
11:45
Kleine Anmerkung für Freunde der Statistik: Das Ballbesitzverhältnis liegt derzeit mit 67% zu 33% bei den Gastgebern - dafür hat Königsblau mehr Torschüsse abgelassen (5:3).
37
11:43
Osterhage erläuft einen Ball auf Linksaußen und behauptet ihn mit seiner robusten Art gut gegen seinen Gegenspieler, flankt dann aber zu überhastet in die Mitte. Dort stehen nur Blaue und spielen ohne Mühe die Kirsche wieder nach vorne.
35
11:40
Der Dortmunder bleibt nach dem Zweikampf liegen und muss von den Teambetreuern aufgepäppelt werden. Scheint aber weiterzugehen beim Holländer.
34
11:39
Riesentackling von Malick Thiaw! Patrick Osterhage spielt einen traumhaften Schnittstellenpass auf den eingelaufenen Immanuel Pherai, dem das Leder einen Tick zu weit weg springt, sodass Thiaw dazwischen grätschen kann. Andernfalls hätte der Borusse aus sechs Metern ganz locker einschieben können.
33
11:38
Auf beiden Seiten liegt jetzt das Führungstor in der Luft, es geht hin und her.
32
11:38
Zyen Jones spielt rechts am Strafraum Tobias Mißner schwindelig und gibt den Ball in die Mitte, wo Niclas Knoop in letzter Sekunden noch den Fuß dazwischen bringt.
31
11:36
Auf der Gegenseite zieht Andriko Smolinski von der rechten Außenbahn nach innen und prüft Luca Unbehaun mit einem satten Flachschuss aus gut und gerne 25 Metern - gehalten!
29
11:35
Wieder Pherai mit dem Abschluss aus zentraler Position - doch erneut lautet der Sieger in diesem Duell Canpolat. Vorausgegangen war zum wiederholten Male eine schnelle Ballstafette des BVB, der jetzt immer gefährlicher wird.
28
11:34
Glanztat von Canpolat! Über Osterhage, Ibrahim und Pherai kombinieren sich die Hausherren sehr ansehnlich durchs letzte Drittel, bis der Niederländer aus 20 Metern ein saftiges Pfund abfeuern kann. Schalkes Schlussmann taucht blitzschnell ab und wischt die Kugel aus dem linken Eck.
26
11:31
Ferjani hat wirklich alle Hände voll zu tun mit Jones, der einiges an Tempo auf den Rasen bringt. Den Geschwindigkeitsnachteil mach der Borusse mit gutem und vor allem fairem Körpereinsatz wett und schiebt den Angreifer einfach zur Seite: Abstoß BVB.
23
11:28
Zum wiederholten Male gewinnt Dortmunds Sechser Tobias Raschl den Ball und schickt unverzüglich Alaa Bakir auf Rechtsaußen. Kurz vor der Eckfahne können die Schalker den quirligen Flügelmann mit vereinten Kräften stoppen, bevor es brenzlig wird.
21
11:26
Schalke steht defensiv nicht weniger stabil: Mit zwei, drei schnellen Pässen kommen die Hausherren bis an den Strafraum von S04. Doch dort steht der Gast so massiert, dass die Dortmunder abdrehen und komplett nach hinten zurück spielen müssen.
18
11:24
Der auffällige Jones versucht sehr viel im Sturmzentrum der Knappen und bewegt sich sehr flexibel zwischen den Räumen. Zumeist hat ihn die BVB-Abwehr aber im Griff und lässt keine weiteren Abschlüsse des Amerikaners zu.
16
11:23
In letzter Not kann die Hintermannschaft von Königsblau das 0:1 verhindern, nachdem Bakir auf dem rechten Flügel allen entwischt und im Zentrum Kapitän Osterhage bedient. Dessen Versuch vom Elfmeterpunkt wird noch gerade so durch ein Abwehrbein entschärft.
14
11:21
Hartes Einsteigen von Jonathan Riemer gegen Alaa Bakir auf Höhe der Mittellinie, unmittelbar vor der Haupttribüne. Das ist die Zweikampfhärte, die man für ein Derby braucht. Auch wenn der S04-Verteidiger hier etwas übers Ziel hinaus geschossen ist.
12
11:18
Aydinel lässt seine ganze Cleverness aufblitzen, indem er seinen Gegenspieler im Luftduell leicht wegdrückt und so auf direktem Weg zum Gästetor ziehen kann. Der Abschluss gerät etwas überhastet, sodass Canpolat keine Mühe beim Entschärfen des Torschusses hat.
10
11:16
Erste gute Gelegenheit für Schalke: US-Boy Zyen Jones läuft im richtigen Moment in die Gasse und bekommt den Chipball aus dem Mittelfeld genau auf den Schlappen. Noch ein kleiner Wackler und der Mann mit der Nummer 7 hat freie Schussbahn aus 17 Metern zentraler Position - genau auf den Mann.
8
11:14
BVB-Keeper Unbehaun zeigt erneut seine ganze fußballerische Klasse und lässt Jones am Fünfer mit einer Finte ins Leere laufen. So was kann auch mal ganz böse ins Auge gehen.
6
11:12
Dortmunds Yassin Ibrahim startet auf Linksaußen zu einem seiner gefürchteten Sololäufe und holt einen Freistoß heraus. Die Hereingabe von Immanuel Pherai ist allerdings leichte Beute für die Defensive der Gäste.
5
11:10
Die Anfangsminuten des Derbys gehören Schwarz-Gelb, die sich mit guter Ballzirkulation die nötige Sicherheit holen und dann mit langen Pässen das Mittelfeld überbrücken. Doch auch S04 versteckt sich nicht und attackiert früh.
3
11:09
Emre Aydinel verzeichnet den ersten Abschluss der Partie, doch der Dreifachtorschütze aus dem Hinspiel kann den Kopfballversuch nicht gut genug platzieren. In der Rückrunde ist der Angreifer bislang noch ohne Treffer.
2
11:07
Dortmunds Keeper Luca Unbehaun schließt im Aufbauspiel direkt mal sehr selbstbewusst bis in die Abwehrkette auf und unterstützt seine Vorderleute beim Passspiel. Das nennt man wohl modernes Torwartspiel.
1
11:05
Der BVB stößt an und das Derby läuft!
1
11:05
Spielbeginn
11:04
Bei frühlingshaften Temperaturen führt Schiedsrichter Jan Dennemärker die Teams aufs Feld. Die Tribünen sind pickepackevoll, alles ist angerichtet. Es erfolgt nur noch die Seitenwahl, dann rollt der Ball in Brackel!
10:54
Auch Gegenüber Hoffmann hat ein kleines Personal-Puzzle zu lösen: Verteidiger Julius Schell flog beim Sieg gegen Münster mit Gelb-Rot vom Platz und ist fürs Topspiel gesperrt. Ebenso fehlen Malte Wengerowski und Robin Kehr, bei denen ein Mitwirken krankheitsbedingt nicht in Frage kommt. Hoffnung hat der Coach der BVB U19 dafür bei Reda Khadra, der seine Magenverstimmung offenbar rechtzeitig auskuriert hat.
10:51
Verzichten muss Elgert dabei jedoch auf die angeschlagenen Jan Bachmann und Brian Wolff sowie Ahmed Kutucu, der derzeit bei den Profis für Furore sorgt. Dies sei zwar eine Schwächung für sein Team, doch man werde "nicht jammern, denn jetzt sind die anderen Jungs gefragt, die in die Bresche springen, Gas geben und über sich hinauswachsen müssen". Welches Spiel wäre dafür besser geeignet, als das Revierderby?
10:49
Die Schalker hingegen wollen diesmal im Spitzenspiel besser abschneiden als vor zwei Wochen gegen den 1. FC Köln, als man mit 2:3 unterlag. Der Übungsleiter der königsblauen Nachwuchses spielt die Bedeutung des Derbys allerdings herunter: "Für mich persönlich wird das ein Spiel wie jedes andere sein, für unseren Club eine Partie mit positiv ausgeprägter Rivalität", so Norbert Elgert. Man darf jedoch davon ausgehen, dass zumindest seine Spieler die Schmach der Hinspielniederlage um jeden Preis ausmerzen wollen.
10:46
"Die Stimmung ist gut, der lang ersehnte Sieg in Münster hat der Mannschaft einen Schub verliehen", konstatierte BVB-Coach Benjamin Hoffmann im Vorfeld der Begegnung und erklärte die Ergebniskrise seiner Truppe damit auch für beendet. Für das Derby darf der Trainer auch positiv gestimmt sein: Drei der letzten vier Spiele unter Hoffmanns Regie gewannen die Dortmunder gegen den Erzrivalen. Darunter auch das deutliche 4:1 im Hinspiel, bei dem Emre Aydinel dreifach traf.
10:42
Dabei sind die Gastgeber als Tabellenführer in diesen Spieltag gegangen - müssen sich aber durch das gestrige 4:0 des 1. FC Köln gegen Paderborn die Spitzenposition zurück erkämpfen. Dazu benötigt die Borussia mindestens ein Unentschieden gegen den Knappennachwuchs, welcher nur einen Platz und vier Zähler hinter Schwarz-Gelb auf seine Chance lauert, die beiden vorderen Plätze zu attackieren.
10:40
Das U19-Revierderby ist zugleich eine echte Spitzenbegegnung in der A-Junioren Bundesliga. Die beiden großen Rivalen im Pott dominieren seit Jahren ihre Staffel: Die letzten sieben Jahre wurde die Meisterschaft unter S04 und dem BVB ausgemacht (fünfmal gewann Schalke, zweimal Dortmund). Jeweils zweimal wurde dann auch die Deutsche Meisterschaft gefeiert. Dieses Derby bietet also mit das Beste, was der deutsche Nachwuchsfußball so zu bieten hat!
10:39
Schönen guten Morgen aus Brackel! In der A-Junioren Bundesliga West kommt es am 17. Spieltag zum Schlagerspiel im Pott: Der Nachwuchs von Borussia Dortmund empfängt den Lokalrivalen vom FC Schalke 04. Anstoß ist gleich um 11 Uhr!
Anzeige