powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

38. Spieltag
StadionCarl-Benz-Stadion, Mannheim
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
85
44
79
46
46
46
65
75
62
49
79
73
78
90
90
15:25
Fazit:
Schluss, aus, vorbei! KFC Uerdingen hält bei Waldhof Mannheim das 1:1 und schafft den sportlichen Klassenerhalt! Mit viel Willen gelang dem KFC nach gut einer Stunde das wichtige Führungstor und danach war den Gästen die leichte Entspannung im Spiel anzusehen. Lange kam vom Waldhof nichts mehr, weil Uerdingen den Gastgeber aber auch stark vom Tor weghielt. Vorne allerdings sollte auch die Entscheidung nicht fallen - und das wäre am Ende beinahe schief gegangen. Mannheim drückte irgendwie den Ball kurz vor Schluss zum Ausgleich über die Linie und machte die Schlussphase zum Popcornkino. Zwei dicke Möglichkeiten konnte Uerdingen gerade so abwehren und so am Ende den wichtigen Punkt zum Klassenerhalt einfahren.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Uerdingen bekommt die nächste Ecke ins Seitenaus geklärt und darf noch einmal wechseln. Gnaase schleicht vom Rasen und macht Platz für Schneider.
90
15:23
Leon Schneider
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Leon Schneider
90
15:23
Dave Gnaase
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
90
15:23
Das ist nichts für schwache Nerven! Ferati schlägt die Ecke von links in den Strafraum. Verlaat kommt viel zu einfach zum Kopfball, verlängert das Rund an den Fünfer, wo Boyamba dazwischenstochert, doch mit vereinten Kräften bekommen die Uerdinger den Abschluss aus zwei Metern geblockt - nächste Ecke!
90
15:21
Drei Minuten gibt es obendrauf. In Meppen ist das Spiel schon aus, Meppen hat 2:1 gewonnen. Zittern für den KFC.
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:20
Wagner hat die Entscheidung auf dem Fuß! Mannheim macht auf und offenbart hinten eine große Lücke. Wagner zieht über links in den Strafraum und erhält den weiten Ball von Dorda, doch Posch wehrt den Schuss aus spitzem Winkel aus gut zehn Meter mit einem starken Reflex ab.
87
15:18
Das wäre es jetzt gewesen! Saghiri will jetzt noch den Sieg für seine Mannheimer und zieht aus 18 Metern halbrechts vorm Tor unbedrängt ab - die Kugel schlägt knapp einen halben Meter neben dem Gehäuse von Königshofer ein.
85
15:15
Marcel Costly
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:1 durch Marcel Costly
Es wird tatsächlich nochmal brenzlig! Uerdingen fehlt die Zuordnung und lässt Ferati halbrechts vorm Tor zu viel Platz. Der flankt hoch und weit an den Fünfer. Boyamba und Costly steigen hoch und Letzterer gibt dem Ball mit dem Scheitel noch den letzten Touch, sodass er durchrutscht und oben links im Knick einschlägt.
83
15:14
Doch da muss der KFC noch einmal zittern! Ferati chippt einen butterweichen Freistoß zentral vorm Tor rechts in die Box. Costly verlängert in die Mitte und Dorda köpft das Rund aus fünf Metern hauchdünn über die eigene Querlatte. Die anschließende Ecke schickt Verlaat mit dem Kopfball aufs Tordach.
82
15:12
Viel passiert nicht mehr auf dem Rasen, die vielen Wechsel und kleinen Unterbrechungen haben dem Spiel nicht sonderlich gutgetan.
79
15:08
Dave Gnaase
Gelbe Karte für Dave Gnaase (KFC Uerdingen 05)
...und auch Gnaase erhält für das taktische Foul den gelben Karton.
79
15:08
Dennis Jastrzembski
Gelbe Karte für Dennis Jastrzembski (Waldhof Mannheim)
Gnaase unterbindet den Konter mit einem Check gegen Jastrzembski, der sich mit einem kleinen Festhalten am vorbeilaufenden Gegner revanchiert. Der Unparteiische nimmt sofort den Wind aus den Segeln der Streithähne und zeigt erst dem Mannheimer Gelb...
78
15:08
Der mögliche Held von heute macht Platz für den Held von letzter Woche. Torschütze Feigenspan geht runter, Siegtorschütze aus dem Magdeburg-Spiel Marcussen kommt rein.
78
15:08
Gustav Marcussen
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Gustav Marcussen
78
15:07
Mike Feigenspan
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Mike Feigenspan
76
15:07
Eine knappe Viertelstunde muss Uerdingen noch überstehen, bislang sieht es aber sehr souverän aus, was die Krefelder auf den Platz bringen. Mannheim fehlt natürlich auch der nötige Zwang, aber Arbeitsverweigerung kann man den Hausherren nicht vorwerfen. Es fehlt Waldhof gegen kompakte Uerdinger allerdings einfach an Ideen.
75
15:05
Mannheim zieht nach und vollzieht bereits den letzten Wechsel. Saghiri kommt für Russo aufs Feld.
75
15:05
Hamza Saghiri
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
75
15:05
Stefano Russo
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Stefano Russo
74
15:04
Erster Wechsel bei den Gästen: Pusch bekommt nach einem starken Spiel die verdiente Pause und räumt das Feld für Traorè.
73
15:03
Omar Traoré
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Haktab Traorè
73
15:03
Kolja Pusch
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
72
15:03
Und Mannheim hat noch nicht aufgesteckt! Ferati wirbelt auf rechts herum, zieht an Dorda vorbei und schlägt den Ball halbhoch an den Fünfer. Lukimya klärt in höchster Not vor dem lauernden Boyamba.
70
15:01
In Meppen ist das Spiel schon etwas weiter, da verkürzt Duisburg gerade auf 2:1. Sollte der MSV noch ein Tor erzielen, kann sich Uerdingen quasi schon zurücklehnen. Aber noch gilt es, den Vorsprung in Mannheim für die nächsten 20 Minuten ins Ziel zu bringen.
68
14:58
Oh oh, das sieht nicht gut aus. Ferati liegt am Boden und haut mit der Faust in den Rasen. Nach kurzem Durchschnaufen geht es für den Kreativmann, der heute sein letztes Spiel für den Waldhof bestreitet, aber weiter.
66
14:56
Bei Mannheim kommt der vierte neue Mann aufs Feld. Garcia darf runter und wird von Kouadio ersetzt.
65
14:56
Emmanuel Kouadio
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Emmanuel Kouadio
65
14:56
Rafael Garcia
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Rafael Garcia
63
14:56
Riesige Erleichterung bricht unter den Spielern auf dem Rasen und an der Seitenlinie aus. Damit ist der KFC aktuell sogar vor Duisburg gerutscht, viel wichtiger ist aber, dass der sportliche Ligaverbleib damit gesichert wäre. Finanziell ist es bei den Krefeldern ja immer noch eine andere Geschichte.
62
14:52
Mike Feigenspan
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:1 durch Mike Feigenspan
Marx pennt an der eigenen Eckfahne und lässt sich von Wagner, der ganz stark nachsetzt, viel zu leicht die Kugel abnehmen. Der Uerdinger schüttelt den Verteidiger ab, zieht an die Grundlinie und spielt den Ball flach und scharf vors Tor. Kiprit verpasst am ersten Posten und rutscht vorbei, aber dahinter wartet noch Feigenspan und schiebt aus sechs Metern freistehend ein.
61
14:52
Kiprit nutzt die Verwirrung in der Mannheimer Hintermannschaft und legt quer zu Feigenspan, dessen Schuss aus zehn Metern aber von Scholz bärenstark zur Seite abgewehrt wird.
60
14:50
Eine Stunde ist rum und bis auf die ersten drei Minuten kommt vom KFC nichts mehr. Mannheim fehlt allerdings auch die zündende Idee. Costly zimmert aus gut 25 Metern drauf, verzieht aber auch ähnlich weit am Tor vorbei.
57
14:48
Bayern II scheint zwar keine Gefahr zu werden, aber da Meppen mit zwei Toren führt, muss man damit rechnen, dass es den Pflicht-Dreier holen wird. Eine Niederlage bedeutet damit den Abstieg der Uerdinger.
55
14:47
Ob Uerdingen in der Pause von der Meppener Führung erfahren hat? Jedenfalls wirken die Gäste nun etwas passiver und lassen sich von den Mannheimern etwas zur sehr hinten reindrängen. Das Spiel aufs 0:0 ist aktuell aber ein ganz gefährliches.
53
14:45
Die turbulente Anfangsphase hat ein jähes Ende gefunden. Mannheim hat sich mit den drei Neuen im Team nun sortiert und übernimmt wieder ein wenig die Ballkontrolle.
50
14:42
Meppen erhöht derweil gegen Duisburg auf 2:0. Das verschärft die Situation für Uerdingen nur ungemein, solange der KFC den Punkt gegen Mannheim hält.
49
14:40
Kolja Pusch
Gelbe Karte für Kolja Pusch (KFC Uerdingen 05)
Pusch setzt im Zweikampf den Ellbogen deutlich zu vehement ein und kassiert dafür Gelb.
48
14:40
Im Gegenzug ändert beinahe Mannheim den Spielstand. Garcia fährt den Konter über die linke Seite, bekommt keine Gegenwehr und legt flach quer in die Mitte. Boyamba tritt erst am Ball vorbei, aber dahinter lauert noch Ferati. Der verpasst rechts im Strafraum aus 13 Metern den Abschluss und vertändelt anschließend die Abschlusschance.
47
14:38
Das gibt es doch gar nicht! Beinahe direkt nach dem Wiederanpfiff hat erneut der KFC die Riesenchance zur Führung! Bei einer Göbel-Ecke von links steigt Girdvainis am Fünfer mutterseelenallein hoch und köpft den Ball Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
46
14:37
Mit gleich drei personellen Veränderungen startet Waldhof Mannheim in den zweiten Durchgang: Seegert, Donkor und Martinovic bleiben nun auf der Bank, Gohlke, Marx und Jastrzembski stehen nun auf dem Rasen.
46
14:37
Gerrit Gohlke
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Gerrit Gohlke
46
14:37
Marcel Seegert
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marcel Seegert
46
14:37
Jan-Hendrik Marx
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx
46
14:37
Anton Donkor
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Anton Donkor
46
14:37
Dennis Jastrzembski
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Dennis Jastrzembski
46
14:37
Dominik Martinovic
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:21
Halbzeitfazit
0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen Waldhof Mannheim und KFC Uerdingen. Die Gäste haben zur Pause noch alles selbst in der Hand, allerdings zeigte der Auftritt bisher Licht und Schatten. Zunächst begannen die Gäste forsch und hatten gleich die große Chance zur Führung, im Verlaufe des Spiels kam dann allerdings Waldhof immer besser rein. Zum Ende der Halbzeit hatte man das Gefühl, Uerdingen hätte von der Meppener Führung Wind bekommen, denn plötzlich agierte der KFC unsortiert und nervös, was Mannheim sofort zu Chancen nutzte. Brandgefährlich wurde es für den Uerdinger Schlussmann aber noch nicht. Dennoch würde ein Mannheimer Tor aktuell alles ändern, denn eine Niederlage darf sich Uerdingen Stand jetzt nicht erlauben.
45
14:19
Ende 1. Halbzeit
44
14:19
Jesper Verlaat
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (Waldhof Mannheim)
Verlaat erhält für das Einsteigen noch Gelb, auch wenn es kein absichtliches oder böswilliges Foul war.
44
14:19
Garcia überlupft zwei Abwehrspieler der Uerdinger von der Strafraumkante in die Box zu Martinovic, der blind quer in die Mitte legt. Verlaat kommt einen Schritt zu spät und trifft nur den Gegenspieler, nicht aber den Ball. Der Unparteiische pfeift: Stürmerfoul.
43
14:18
Das war ganz wichtig! Donkor sprintet auf der linken Außenbahn völlig frei den Flügel herunter bis zur Strafraumkante und legt quer zurück an den Elfmeterpunkt, aber Lukimya kommt mit der Grätsche gerade noch dazwischen und klärt die Kugel aus der Gefahrenzone.
41
14:15
Mannheim befreit sich mit einem langen Ball über rechts auf Ferati, der im Laufduell mit Lukimya die Nase vorn hat. Costly hinterläuft und erhält den Ball, seine Flanke klärt Göbel am rechten Pfosten sicherheitshalber ins Toraus zur Ecke.
39
14:14
Das Momentum springt nun wieder etwas zum KFC über, der den Waldhof in der eigenen Hälfte festnagelt.
37
14:12
Uerdingen tut es Meppen fast gleich, doch der Pfosten steht der Führung im Weg. Über Umwege kommt Pusch halbrechts 20 Meter vorm Tor an den Ball und zieht sofort ins lange Eck. Keeper Scholz kann gar nicht erst reagieren, doch der Schuss kracht vom Aluminium zurück ins Feld.
36
14:11
Es gibt Infos aus Meppen. Der SVM führt mit 1:0 gegen Duisburg. Das ändert für den Moment noch nichts, sollte Mannheim jetzt aber in Führung gehen, wäre der KFC abgestiegen.
35
14:10
Noch immer greift der Unparteiische nicht durch, aber er zeigt es Russo mit der Fingergeste an: "Beim nächsten Mal kommst du nicht ohne Gelb davon."
34
14:09
Gnaase bekommt einen unglücklichen Schlag ins Gesicht und muss blutend an der Seitenlinie behandelt werden. Mit frischem Nasenschmuck geht es aber gleich weiter für den Uerdinger.
32
14:08
Und im Gegenzug wird es brenzlig für den KFC! Göbel verliert Garcia aus den Augen, der links im Strafraum viel zu viel Platz hat und den Ball scharf vor den Kasten bringt - da kommt niemand ans Spielgerät und die Kugel zischt ins Toraus.
31
14:06
Kiprit geht bei einem Einwurf von Costly in der gegnerischen Hälfte stark dazwischen und erobert die Pille. Wagner übernimmt, gibt in den Strafraum zurück zu Kiprit, der allerdings abbrechen muss und raus zu Feigenspan legt. Der versucht aus dem linken Halbfeld die Flanke ins Zentrum, sein Ball ist aber einen halben Meter zu hoch für Pusch, der vielversprechend frei stand am rechten Fünfereck.
29
14:04
Nach einer knappen halben Stunde ist die Partie absolut ausgeglichen, Mannheim übernimmt nun deutlich mehr Spielanteile und agiert zwischendurch frech nach vorne. Das muss man den Waldhöfern zugute halten, die hier nur noch um die Ehre spielen. Vom Anfangsschwung der Gäste ist nicht mehr viel zu sehen, unnötiges Risiko wollen die Uerdinger nicht gehen.
26
14:00
Glück für den KFC! Das Knie von Martinovic scheint ein paar Zentimeter in der verbotenen Zone zu sein und der Linienrichter hebt beim weiten hohen Ball von Garcia auf seinen Stürmer die Fahne. Martinovic schiebt noch cool ein, aber da ist der Pfiff schon ertönt.
25
13:59
Gnaase geht links an der Strafraumkante beim Eindringen in den Sechzehner gegen Costly zu Boden, aber der Unparteiische winkt sofort ab, kein Elfmeter.
24
13:58
Wagner zieht aus 19 Metern halblinks vorm Sechzehner einfach mal ab und Scholz im Kasten hat arge Probleme mit dem Abschluss. Sein Vordermann Verlaat nimmt ihm allerdings die Sicht, daher sieht er den Ball spät und klärt ihn etwas unorthodox zur Ecke. Die bringt im Anschluss nichts ein.
22
13:56
Auf den anderen beiden für dieses Spiel relevanten Spielen gibt es keine, Bayern II liegt weiterhin hinten, bei Meppen gegen Duisburg steht es weiterhin 0:0.
20
13:55
Königshofer muss ein erstes Mal zupacken! Ein Freistoß von der linken Seite scheint zu kurz getreten, doch im Strafraumgewühl hält Martinovic am linken Fünfereck den Fuß rein und verlängert die Kugel - Uerdingens Keeper ist im kurzen Eck zur Stelle und hält das 0:0.
19
13:53
Allerdings nur vorerst! Mannheim läuft den nächsten Angriff, Garcia läuft halbrechts in den Sechzehner, lässt mit einer Finte Feigenspan ins Leere grätschen und zieht mit links aus 13 Metern in die lange Ecke. Da hat nicht viel gefehlt.
18
13:52
Waldhof sichert sich die erste längere Sequenz Ballbesitz und Uerdingen fehlt der Zugriff. Ferati setzt Costly auf dem rechten Flügel ein, der viel zu wenig Druck bekommt und ganz gelassen ins Zentrum flanken kann. Göbel muss da mit dem Kopf aushelfen, kann die Szene aber klären.
15
13:49
Mannheim fällt kaum etwas ein, gegen die hoch stehenden Uerdinger aus der eigenen Hälfte zu kommen. Christiansen gelingt dann doch mal der überraschende Ball nach vorne, den Ferati noch verlängert, aber Boyamba wird im Eins-gegen-Eins von Göbel stark abgelaufen.
14
13:47
Kiprit holt gegen Verlaat frech die Ecke heraus, spitzelt den Mannheimer im letzten Moment noch an, der folgende Standard von Pusch rauscht aber an Freund und Fein vorbei.
12
13:46
Alexander Sather muss ein erstes Mal wirklich einschreiten, er lässt Dominik Martinovic nach seinem kleinen Revanche-Foul aber noch einmal mit einer Ermahnung davonkommen. Glück für den Mannheimer, der seinem Gegenspieler klar auf den Fuß steigt.
10
13:44
Erste Infos gibt es aus München: Bayern II liegt gegen Halle mit 0:1 hinten. Gute Nachrichten für alle Uerdinger.
9
13:42
Donkor wird links in den Sechzehner geschickt, aber der KFC stellt ihn sofort mit zwei Mann zu und erzwingt gegen den Außenverteidiger sogar den Abstoß.
8
13:41
Mannheim ist jetzt etwas aggressiver im Spiel, nachdem Uerdingen in den ersten Minuten klar den Ton angegeben hat. Das ganz frühe Tor haben die Gäste nicht geschafft, aber es zeigt sich, dass sie den Klassenerhalt aus eigener Kraft klarmachen wollen.
6
13:40
Jetzt mischt auch Mannheim ein erstes Mal mit! Ferati schlägt einen flachen Diagonalball an die Strafraumkante und aus dem Rückraum zieht Donkor ab. Sein Schuss wird abgefälscht und landet im Toraus. Die folgende Ecke von Ferati bringt dann nichts ein.
4
13:38
Die Uerdinger wollen auf keinen Fall auf Remis spielen! Posch macht den Ball rechts im Sechzehner stark fest, dreht sich um den Gegenspieler herum und zirkelt mit links knapp am langen Pfosten vorbei.
3
13:37
Da ist gleich die Riesenchance für den KFC! Feigenspan lauert links im Strafraum am Fünfereck und der flache Pass von Göbel durch die Box rutscht durch. Seine Direktabnahme mit rechts knallt ans Außennetz. Das hätte früh für etwas Ruhe gesorgt für die Gäste.
2
13:35
Posch schickt von rechts eine erste weite Flanke in den Strafraum, die der etatmäßig dritte Keeper, Markus Scholz, ohne Probleme aufnimmt.
1
13:33
Anpfiff ins große Saisonfinale!
1
13:33
Spielbeginn
13:26
Im Hinspiel endete die Partie 1:1, ein Ergebnis, mit dem die heutigen Gäste am Ende höchstwahrscheinlich gut leben könnten. Dazwischen liegen aber noch 90 Minuten, in denen viel passieren kann. Die Leitung im Abstiegskampf im Mannheimer Carl-Benz-Stadion übernimmt Alexander Sather. In wenigen Minuten kann es losgehen.
13:11
Spielen wir die Szenarien für die Gäste einmal durch: Gewinnt der KFC, rettet sich Uerdingen aus eigener Kraft und bleibt definitiv in Liga 3. Gewinnen Meppen und Bayern II nicht, bleibt Uerdingen ebenfalls sicher Drittligist. Holt Uerdingen zumindest einen Punkt, kann nur noch Meppen mit einem Sieg vorbeiziehen – allerdings benötigte es dafür einen Sieg mit 13 Toren Unterschied. Dementsprechend dürfte selbst ein torloses Remis zum Verbleib in der 3. Liga reichen. Verliert Uerdingen allerdings, würden sowohl Meppen als auch Bayern II mit einem Sieg vorbeiziehen können. Die Konkurrenz spielt zu Hause gegen Duisburg (Meppen) und Halle (Bayern II) – auf Patzer der Konkurrenz dürfen und wollen sich die Uerdinger jedoch nicht verlassen.
13:03
Nach dem ersten Heimsieg in fünf Versuchen gegen Magdeburg muss Trainer Jürgen Press nur auf Christian Kinsombi verzichten, der heute nicht im Kader steht. Statt ihm startet heute Kolja Pusch.
13:01
Kümmern wir uns kurz um die Aufstellungen - bei Mannheim gibt es nach dem Sieg in Verl drei Änderungen in der Startelf: Im Tor steht heute Markus Scholz anstatt Jan-Christoph Bartels (nicht im Kader), Hamza Saghiri und Dennis Jastrzembski müssen auf die Bank. Für die beiden stehen Rafael Garcia und Stefano Russo auf dem Rasen.
12:53
Denn bei den Mannheimern wird es nach Abpfiff so oder so zufriedene Gesichter geben, bei Uerdingen könnten allerdings auch die Tränen laufen. Denn das Team aus Krefeld spielt gegen den Abstieg, hat allerdings die beste Ausgangslage der drei noch verbliebenden Kandidaten für die letzten beiden Abstiegsplätze. Unterhaching und Lübeck sind bereits abgeschlagen und müssen runter, aber Meppen und auch Bayern München II spielen im Fernduell um Rang 16 und damit den Klassenerhalt. Auf dem liegt Uerdingen dank des wichtigen 1:0-Heimerfolges in der Vorwoche gegen Magdeburg. Mit 40 Punkten liegt der KFC vor dem letzten Spieltag zwei Zähler vor Meppen, das letzte Woche verlor, und drei Zähler vor den Amateuren der Bayern.
12:45
Waldhof Mannheim spielt lediglich noch um die Goldene Ananas. Mehr als Rang acht, auf dem die Mannheimer gerade liegen, ist quasi nicht drin. Aber von hinten kann man noch überholt werden. Magdeburg, Köln und Halle könnten mit einem Sieg heute vorbeiziehen und dem Waldhof den Platz in der oberen Tabellenhälfte noch streitig machen. Gesichert sind die Gastgeber in der Liga zwar schon länger, dennoch haben sie in den letzten drei Partien das Gewinnen wieder entdeckt. Drei Siege in Serie gelangen zuletzt gegen Unterhaching, Halle und Verl. Ein letzter Triumph in der Liga würde einen schönen Saisonabschluss bedeuten, könnte die Abstiegsränge aber noch einmal ordentlich durchwirbeln.
12:25
Hallo und herzlich willkommen zum 38. und damit letzten Spieltag in Liga 3. Noch längst sind nicht alle Entscheidungen gefallen, bis zum Abpfiff ist alles möglich. Der Anpfiff für unsere Partie zwischen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen ist 13:30 Uhr.
Weiterlesen
3. Liga 3. Liga

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden38236961:293275
    2Hansa RostockHansa RostockRostock382011752:331971
    3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt382011756:401671
    4TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 1860381812869:353466
    51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrücken3816111166:511559
    6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen3815111257:53456
    7SC VerlSC VerlVerl3814131166:551155
    8Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim3813131250:55-552
    9Hallescher FCHallescher FCHallescher FC3814101451:58-752
    10FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3813121346:45151
    111. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg381491542:45-351
    12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln3813121352:59-751
    13Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücü3812111545:55-1047
    141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern388191147:52-543
    15MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg3811101752:67-1543
    16KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen3811111638:50-1241
    17SV MeppenSV MeppenSV Meppen381252137:61-2441
    18Bayern München IIBayern München IIBayern II388131747:58-1137
    19VfB LübeckVfB LübeckVfB Lübeck388111941:57-1635
    20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching38952440:57-1732
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    • Aufgrund der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wurden dem KFC Uerdingen drei Punkte abgezogen.