Anzeige

Liveticker

90
37. Spieltag
StadionPreußenstadion, Münster
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
27
34
82
57
57
71
78
5
50
52
61
74
74
80
80
90
20:55
Fazit:
Der SC Preußen Münster muss den bitteren Weg in die Regionalliga antreten. Die Westfalen unterliegen einem starken SV Meppen mit 0:3 und erhalten keine Schützenhilfe aus Zwickau, wo sich der FSV und Chemnitz unentschieden hätten trennen müssen, damit noch ein Wunder möglich gewesen wäre. Zum Spiel: Meppen erwischte in beiden Halbzeiten einen Blitzstart. Nach fünf Minuten erzielten die Gäste die Führung, kurz nach der Halbzeit erhöhten die Niedersachsen auf 2:0 und 3:0. Während der SCP im ersten Durchgang durchaus auf Augenhöhe agierte, kam nach dem deutlichen Rückstand zu wenig von den Adlerträger, die sich bei den Toren viel zu naiv auskontern ließen und zudem ihre Chancen im ersten Abschnitt nicht nutzen konnten.
90
20:48
Spielende
90
20:48
Grodowski nochmal mit einem Alleingang, an dessen Ende der Abschluss in die kurze Ecke steht. Harsman ist da und pariert auch diesen Schuss.
87
20:45
Mörschel versucht es nochmal aus dem Rückraum. Man merkt den Gastgebern nun an, dass hier nicht mehr viel geht. Die Körpersprache wird von Minute zu Minute schlechter.
85
20:43
Hier passiert nicht mehr allzu viel, das gilt allerdings nicht für das Spiel in Zwickau. Dort haben die Gastgeber das 2:1 erzielt. Damit wäre der SC Preußen abgestiegen. Fünf Minuten vor dem Ende ist den Adlerträgern hier kein Wunder mehr zuzutrauen.
82
20:39
Heinz Mörschel
Gelbe Karte für Heinz Mörschel (Preußen Münster)
Mörschel kommt einen guten Schritt zu spät und sieht am gegnerischen Strafraum seine achte Gelbe Karte der Saison.
80
20:39
Beide Teams wechseln nochmal, worunter natürlich der Spielfluß leidet. Preußen versucht es in dieser Phase nochmal mit vereinten Kräften.
80
20:37
David Vržogic
Einwechslung bei SV Meppen: David Vržogic
80
20:37
Hassan Amin
Auswechslung bei SV Meppen: Hassan Amin
80
20:37
Marcus Piossek
Einwechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
80
20:37
Hilal El Helwe
Auswechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
79
20:36
Niklas Heidemann
Einwechslung bei Preußen Münster: Niklas Heidemann
79
20:36
Alexander Rossipal
Auswechslung bei Preußen Münster: Alexander Rossipal
76
20:35
Preußen-Fans aufgepasst! Chemnitz gleicht in Zwickau aus! Aktuell ist der SCP damit noch nicht abgestiegen, müsste aber am letzen Spieltag auf Niederlagen von Zwickau und Chemnitz hoffen und zudem sechs Tore aufholen.
75
20:34
Max Kremer
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
75
20:33
Marius Kleinsorge
Auswechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
75
20:32
Valdet Rama
Einwechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
75
20:32
René Guder
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
72
20:30
Die Marschrichtung, die der Trainer vorgibt, ist jedoch nach dem Wechsel klar. Es soll in die Offensive gehen für die letzten 18 Minuten.
71
20:29
Kevin Rodrigues Pires
Einwechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
71
20:29
Okan Erdogan
Auswechslung bei Preußen Münster: Okan Erdogan
70
20:28
Zwanzig Minuten sind noch zu gehen und die Preußen scheinen hin und her gerissen, ob sie nun ins volle Risiko gehen sollen oder nicht gegen konterstarke Meppener. Man bedenke: Bei einem Unentschieden zwischen Zwickau und Chemnitz könnte in der Theorie auch das Torverhältnis am letzten Spieltag entscheidend werden.
66
20:22
Die Adlerträger zeigen nun mal wieder ein Lebenszeichen. Königs ist in der Mitte Abnehmer für eine Scherder-Flanke, köpft das Leder aber am Kasten vorbei.
62
20:21
Die Preußen wirken nach dem Doppelschlag sichtlich geschockt und kommen in dieser Phase nur selten aus der eigenen Hälfte heraus. Es spielt hier momentan nur Meppen.
61
20:18
Ted-Jonathan Tattermusch
Einwechslung bei SV Meppen: Ted-Jonathan Tattermusch
61
20:18
Julius Düker
Auswechslung bei SV Meppen: Julius Düker
58
20:16
Preußen zieht nun schon seine offensiven Joker und bringt Königs und Grodowski ins Spiel. Die beiden sollen nun dabei helfen, das mittelschwere Wunder, welches die Adlerträger hier brauchen, noch möglich zu machen.
57
20:15
Joel Grodowski
Einwechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
57
20:15
Maurice Litka
Auswechslung bei Preußen Münster: Maurice Litka
57
20:15
Marco Königs
Einwechslung bei Preußen Münster: Marco Königs
57
20:14
Lucas Cueto
Auswechslung bei Preußen Münster: Lucas Cueto
55
20:12
Zu allem Überfluß steht es in Zwickau nun nicht mehr Unentschieden, welches das einzige Ergebnis wäre, das den Preußen noch hilft. Zu diesem Zeitpunkt müsste das Bundesliga-Gründungsmitglied den bitteren Weg in die Regionalliga gehen.
52
20:09
Hilal El Helwe
Tooor für SV Meppen, 0:3 durch Hilal El Helwe
Langsam aber sicher gehen die Lichter aus für den SCP, der sich abermals naiv auskontern lässt. Wieder ist es Kleinsorge, der auf der rechten Seite allen davon läuft und den Querpass in die Mitte spielt. El Helwe muss am zweiten Pfosten nur noch das Leder über die Linie drücken.
50
20:07
Marius Kleinsorge
Tooor für SV Meppen, 0:2 durch Marius Kleinsorge
Unglaublich! Wieder fangen sich die Preußen einen schnellen Gegentreffer. Meppen schaltet abermals schnell um und schickt den flinken Kleinsorge auf die Reise. Der zieht von halbrechts in den Strafraum und schließt auf die kurze Ecke ab. Schulze Niehues sieht hier ebenso wenig gut aus, wie seine Hintermannschaft.
46
20:03
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind zurück und das in unveränderter Formation und ohne Wechsel.
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SV Meppen mit 1:0 beim SC Preußen Münster. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte erwischen die Gäste den SCP früh auf dem falschen Fuß und gingen nach fünf Minuten in Front. In der Folge hatte Preußen leichte Feldvorteile und auch gute Chancen, Meppen konnte aber immer wieder mit schnellen Umschaltaktionen für Gefahr sorgen und hätte kurz vor dem Wechsel beinahe noch das 2:0 erzielt. Das wäre allerdings aus neutraler Sicht des Guten auch zu viel gewesen.
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:45
Düker bekommt den Ball im Zentrum und spielt einen starken Ball auf Kleinsorge, der viel zu viel Platz hat und frei vor dem Kasten auftaucht. Weil dem Kapitän aber den zweiten Kontakt nicht optimal, ist auch sein Abschluss nicht gut und Schulze Niehues kann parieren. Das hätte das 2:0 sein müssen.
40
19:41
Auch wenn der SCP hier größtenteils das Geschehen kontrolliert, ist die Gefahr der Gäste hier spürbar. Immer wieder setzen die Niedersachsen zu ihren blitzschnellen Kontern an.
37
19:38
Überragender Ball von Löhmannsröben auf Litka, der frei durch ist, aber zurückgepfiffen wird. Das war ganz knapp in Sachen Abseits und vor allem schwer zu sehen. Sei's drum, ein möglicher Treffer zählt nicht.
34
19:34
Maurice Litka
Gelbe Karte für Maurice Litka (Preußen Münster)
Litka's Schuss wird zur vemeintlichen Ecke abgefälscht, die Jablonski aber nicht pfeift. Litka regt sich tierisch auf und fängt sich dafür den Karton ein.
33
19:33
Nach einem Ballgewinn rollt nun mal ein Konter der Adlerträger auf den Meppener Kasten zu. Schnellbacher nimmt das Tempo raus und legt perfekt auf Cueto ab, dessen Schuss aber abgefälscht an die Latte klatscht.
31
19:31
Eine gute halbe Stunde ist gespielt und in dieser Phase ist Meppen das etwas aktivere Team. Die Preußen spielen hier zwar gut mit, sind aber ob der starken Umschaltszenen von Meppen etwas vorsichtiger geworden im Vorwärtsgang.
27
19:27
Simon Scherder
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
Scherder muss gegen Guder am Trikot ziehen, um den Zweikampf nicht zu verlieren und sieht dafür zurecht die Gelbe Karte. Gegen seine schnellen Gegenspieler muss der Verteidiger nun aufpassen.
23
19:25
Wieder fahren die Gäste einen schnellen Konter, dieses Mal ist es Kleinsorge, der den Ball mit Tempo vor sich hertreibt. Schulze Niehues ist nicht optimal postiert, hat aber Glück dass der abgefälschte Schuss am langen Eck vorbeifliegt.
19
19:20
Die Preußen rücken häufig weit auf und müssen dann natürlich in Sachen Konter sehr vorsichtig sein. Guder hat nun nämlich mal viel Grüne Wiese vor sich, allerdings rückt der Rest der Meppener nicht gut nach und so ist die Chance dahin.
16
19:17
Die Gastgeber haben sich den Schock aus den Knochen geschüttelt und sind zum zweiten Mal nah dran am Ausgleich. Einen tiefen Pass von Scherder leitet Schnellbacher weiter auf den startenden Litka, der frei vor Harsman auftaucht, aus kurzer Distanz aber am Schlussmann scheitert.
12
19:12
Mörschel bringt die Ecke auf den kurzen Pfosten, wo Schnellbacher den Fuß hinhält. Der Ball nimmt eine unangenehme Flugkurve, doch Harsman ist zur Stelle und pariert stark.
11
19:10
So wie es auch die Preußen tun werden, werfen wir immer wieder einen Blick nach Zwickau und auch auf die Blitztabelle. Aktuell wäre der SCP mit drei Punkten und vier Treffern Rückstand auf Chemnitz noch nicht endgültig abgestiegen.
8
19:08
Einen schnellen Gegentreffer kann der SCP mit dem ohnehin angeknacksten Selbstvertrauen natürlich nicht gebrauchen. Die Hausherren müssen den Rückstand nun schnellstens abhaken.
5
19:05
René Guder
Tooor für SV Meppen, 0:1 durch René Guder
Aus dem Nichts der schnelle Nackenschlag für die Adlerträger. Meppen agiert über die rechte Seite, von wo die Flanke mit viel Schwung vor den Kasten gespielt wird. Guder und Scherder gehen beide zum Ball und am Ende ist die Kugel im Netz. Wer das Spielgerät schlussendlich über die Linie gedrückt hat, ist schwer zu erkennen, wird beiden Teams aber herzlich egal sein.
1
19:01
Auf geht's! Meppen stößt an und das ganz in Weiß gekleidet. Die Preußen agieren wie gewohnt im grün-schwarzen Dress.
1
19:00
Spielbeginn
18:36
Ganz anders stellt sich die Situation beim SV Meppen da. Gleich sechs neue Leute im Vergleich zum 0:2 gegen Ingolstadt sind mit von der Partie. Es wird also viel rotiert bei den Gästen.
18:33
Auf Seiten der Preußen tut sich personell nicht allzu viel. Die Hausherren können am heutigen Mittwoch wieder auf Kapitän Julian Schauerte setzen, der seine Gelbsperre abgesessen hat und für Königs ins Team rückt. Mehr Änderungen im Vergleich zum ordentlichen Auftritt in Mannheim gibt es nicht.
18:08
Von solchen Sorgen ist der SV Meppen befreit. Für die Niedersachsen geht es in dieser Spielzeit nur noch um die berühmte Goldene Ananas. Aktuell auf Rang Neun stehend ist zwar nach oben und auch nach unten die ein oder andere Platzierung möglich, mehr als Kosmetik ist das allerdings nur bedingt.
Das gilt umso mehr, falls es im Parallelspiel zwischen den auf den Plätzen 17 und 16 rangierenden Teams aus Zwickau und Chemnitz einen Sieger geben sollte. Setzt sich der CFC durch, würden die Preußen ohne dreifachen Punktegewinn gegen Meppen definitiv in die Regionalliga absteigen. Mit einem Auge dürfte man in Westfalen also auch nach Zwickau schauen.
Läuft es gegen die Münsteraner, könnten am 37. Spieltag bereits die Lichter an der Hammer Straße ausgehen. Im Kampf um den Klassenerhalt ist der SCP auf Schützenhilfe angewiesen. Aktuell liegen die Preußen auf Rang 18 und haben zwei Punkte Rückstand auf den rettenden 16. Platz, sodass Münster dringend den Heimsieg gegen die im Mittelfeld platzierten Meppener benötigt.
Herzlich willkommen zum Endspurt in der 3. Liga. Preußen Münster trifft empfängt heute den SV Meppen. Anstoß im alterwürdigen Preußenstadion ist um 19:00 Uhr!
3. Liga 3. Liga
Anzeige

37. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern München IIBayern München IIBayern II371981076:591765
    2Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig371810961:491264
    3Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg371961269:581163
    4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt371612959:401960
    5MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg3716111064:481659
    6Hansa RostockHansa RostockRostock371781252:391359
    7TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 18603716101163:521158
    8SV MeppenSV MeppenSV Meppen3715101265:541155
    9Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim371316852:47555
    101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern3713131158:54452
    11SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching3712151050:49151
    12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln371481564:70-650
    13KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen3712111439:53-1447
    141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg3710161147:40746
    15Hallescher FCHallescher FCHallescher FC371291662:64-245
    16FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3711101656:61-543
    17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitz3710111650:58-841
    18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster379121647:60-1339
    19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach37882133:66-3332
    20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena37482539:85-4620
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    Anzeige