Anzeige

Liveticker

90
5. Spieltag
Zuschauer5.598
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
46
53
87
29
52
59
62
81
71
77
84
90
20:54
Fazit:
Chemnitz und Magdeburg trennen sich nach einem nur am Ende unterhaltsamen Spiel torlos. Die Magdeburger kamen besser ins Spiel, taten sich aber gegen tief stehende Chemnitzer ziemlich schwer. Halbzeit zwei gestaltete sich deutlich ausgeglichener, weil der CFC mutiger wurde und zu echten Großchancen kam. Vor allem Bonga, Garcia und der eingewechselte Tuma sorgten immer wieder für Gefahr auf Seiten der Himmelblauen. Damit warten die Hausherren weiterhin auf den ersten Dreier, auch Magdeburg kann nicht den erhofften Sieg erringen. Wir bedanken uns und wünschen noch einen schönen Abend!
90
20:50
Spielende
90
20:49
Klasse Grätsche von Thore Jacobsen! Der ehemalige Bremer stoppt Tarsis Bonga mit einer blitzsauberen Grätsche in der eigenen Hälfte. Er erobert den Ball und macht das Spiel schnell. Dann aber dauert es zu lange und die Chance für einen schnellen Angriff ist vertan.
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:47
Bertram macht nochmal Tempo auf dem linken Flügel und spielt das Leder flach in die Mitte. Dort steht aber weit und breit kein Mitspieler, sondern nur ein Verteidiger der Hausherren.
89
20:46
Erik Tallig
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
89
20:46
Rafael Garcia
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Rafael Garcia
88
20:45
Drei Minuten bis zum Ende der regulären Spielzeit stehen noch auf der Uhr. Schafft eine der beiden Mannschaften noch den Lucky Punch?
85
20:43
Lattentreffer von Langer! Schoppenhauer flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld bei einem Freistoß lang auf den Elfmeterpunkt. Dort steht Langer und will den Ball per Kopf über den Keeper hinweg ins Tor nicken. Das Spielgerät fällt auf die Latte und fliegt von da aus ins Toraus!
84
20:41
Marcel Costly
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Marcel Costly
84
20:41
Mario Kvesić
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Mario Kvesić
83
20:40
Momentan sieht alles nach einem torlosen Remis aus. Derzeit traut man dem CFC noch eher einen Treffer, beispielsweise nach einem Konter zu. Magdeburg tut sich weiterhin schwer im Spiel nach vorne.
80
20:37
Rico Preißinger
Gelbe Karte für Rico Preißinger (1. FC Magdeburg)
Der Mittelfeldakteur kommt in einem Zweikampf im Mittelfeld zu spät und foult seinen Gegenspieler. Freistoß und Gelbe Karte ist die richtige Entscheidung.
79
20:37
Vielverprechende Freistoßposition für die Gäste. Bertram legt sich den Ball zwanzig Meter vom Tor entfernt auf der linken Seite zurecht. Er bringt den Ball mit Schnitt in den Sechzehner, findet aber keinen Abnehmer.
76
20:34
Tarek Chahed
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tarek Chahed
76
20:33
Manfred Osei-Kwadwo
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Manfred Osei-Kwadwo
76
20:33
Es wird ruppiger auf dem Feld. Vor allem die Magdeburger führen die Zweikämpfe mit einer gewissen Härte und müssen oftmals zurückgepfiffen werden.
74
20:31
Tuma vergibt die gute Kontermöglichkeit. Der Stürmer sucht mit einem Kurzpass Bonga, spielt den Ball aber in den Fuß des Gegners. Das darf nicht passieren.
72
20:29
Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende wechselt auch Stefan Krämer zum ersten Mal. Rico Preißinger ersetzt Charles-Elie Laprévotte.
71
20:28
Rico Preißinger
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Rico Preißinger
71
20:28
Charles-Elie Laprévotte
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Charles-Elie Laprévotte
71
20:27
Bester Mann bei den Gastgebern ist mit Abstand Tarsis Bonga. Der Offensivakteur sorgt immer wieder für Unruhe in der Magdeburger Hintermannschaft. Bislang fehlt ihm aber die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. Belohnt er sich heute noch mit einem Treffer?
68
20:26
Das muss wieder das 1:0 sein! Garcia findet mit einer butterweichen Flanke von der linken Seite Bonga in der Mitte. Der Stürmer scheitert aus drei Metern Torentfernung an Keeper Brunst. Da muss er den Ball nur am Schlussmann vorbei köpfen.
66
20:23
Über die Lautsprecher des Stadions wird die heutige Zuschauerzahl durchgesagt. 5.598 Zuschauer haben den Weg ins eher mäßig gefüllte Stadion gefunden.
65
20:22
Dicke Chance zur Führung für den CFC! Nach einem schnell ausgeführten Freistoß in der Magdeburger Hälfte wird Garcia steil geschickt. Der Mann mit der Nummer 16 spitzelt das Leder direkt mit dem Außenrist rechts rüber ins Zentrum auf Tuma. Der taucht frei vor dem Keeper auf, scheitert aber mit einem harten, aber unplatzierten Schuss! Das muss das 1:0 sein!
63
20:19
Drei Gelbe Karten für die Gäste in den vergangenen zehn Minuten. Die Magdeburger sind genervt und langen in den Zweikämpfen einige Male zu. Eine spielerische Überlegenheit der Krämer-Elf ist nicht mehr zu erkennen.
61
20:18
Mario Kvesić
Gelbe Karte für Mario Kvesić (1. FC Magdeburg)
60
20:18
Riesenchance für Mario Kvesić! Timo Perthel spielt die Kugel aus dem linken Halbfeld flach in den Sechzehner auf seinen Mitspieler. Der nimmt den Ball wunderbar mit und zieht aus halblinker Position und etwa neun Metern Torentfernung flach ab. Die Kugel geht aber deutlich rechts am Kasten vorbei!
59
20:16
Timo Perthel
Gelbe Karte für Timo Perthel (1. FC Magdeburg)
Wieder wird Tuma gelegt - diesmal von Perthel an der rechten Außenlinie. Und diesmal zückt der Schiedsrichter die Gelbe Karte. Richtige Entscheidung.
58
20:15
Strittige Szene im Strafraum des 1. FCM! Der eingewechselte Davud Tuma marschiert den rechten Flügel entlang, zieht in den Strafraum ein und wird von Sören Bertram umgecheckt. Tuma geht zu Boden, der Unparteiische ahndet das aber nicht. Da hätte sich Magdeburg über einen Elfmeter nicht beschweren dürfen.
54
20:11
Bitterer Auftritt des eingewechselten Philipp Sturm. Der CFC-Akteur kam nach Wiederanpfiff in die Partie und muss nach sieben gespielten Minuten das Feld verletzungsbedingt wieder verlassen.
53
20:10
Davud Tuma
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Davud Tuma
53
20:10
Philipp Sturm
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Philipp Sturm
52
20:09
Charles-Elie Laprévotte
Gelbe Karte für Charles-Elie Laprévotte (1. FC Magdeburg)
Der Franzose bringt den durchgestarteten Philipp Sturm nahe der Seitenlinie zu Fall. Der bleibt liegen und wird behandelt.
51
20:09
Das Spiel beginnt ähnlich wie zu Beginn des ersten Durchgangs. Chemnitz steht weit hinten drin und Magdeburg bestimmt die Partie. Die Mannschaft von Stefan Krämer spielt sich die Bälle zu, findet aber keine Lücke.
50
20:06
Die Ecke wird von der Hintermannschaft der Himmelblauen per Kopf geklärt.
49
20:06
Nach einer geblockten Flanke von Kvesić gibt es Eckball für die Gäste...
48
20:05
Proteste von den CFC-Anhängern! Bonga wird nach einem Freistoß von der rechten Seite im Strafraum etwas bedrängt und die Chemnitzer Fans wollen dafür einen Elfmeter haben. Da war aber kein Foul zu erkennen, daher eine richtig Entscheidung von Schiedsrichter Petersen, weiterspielen zu lassen.
47
20:03
CFC-Coach David Bergner hat zur Pause einmal gewechselt. Für Dejan Bozic kommt mit Philipp Sturm ein frischer Mann in die Partie.
46
20:03
Philipp Sturm
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Philipp Sturm
46
20:03
Dejan Bozic
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Dejan Bozic
46
20:01
Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:
Die Mannschaften aus Chemnitz und Magdeburg trennen sich zur Pause torlos. Die Magdeburger begonnen dominant und zogen von Beginn an ein aggressives Pressing auf. Die Krämer-Elf konnte sich gegen tief stehende Chemnitzer nur einige wenige Torchancen erspielen, die aber ungenutzt blieben. Die Gastgeber kamen nach etwa zwanzig Minuten besser ins Spiel und hatten mehr Spielanteile als zu Beginn. Das Spiel gestaltete sich zunehmend ausgeglichener, die insgesamt bessere Mannschaft war dennoch der 1. FCM. Gleich geht's weiter!
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Nochmal Eckball für die Chemnitzer. Der Ball wird von der rechten Seite hoch in die Gefahrenzone gebracht, Bonga verfehlt das Tor per Kopf aber deutlich.
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
19:46
Gjasula per Kopf! Der ehemalige Erstliga-Spieler schraubt sich nach einem Freistoß von der linken Seite am höchsten, nickt das Spielgerät aus etwa elf Metern Torentfernung gut einen Meter über die Querlatte.
42
19:43
Der Ball regelt hoch in den Sechzehner und ein Verteidiger des 1. FCM kann per Kopf klären.
42
19:42
Nach einem missratenen Rückpass von Gjasula gibt es den ersten Eckball für die Gastgeber...
39
19:40
Guter Freistoß von Mario Kvesić! Der 27-Jährige legt sich in etwa 25 Metern Torentfernung und halblinker Position den Ball zurecht und hämmert das Leder wuchtig auf das Gehäuse des CFC. Der Ball flattert und bereitet Jakubov einige Probleme. Der Schlussmann nimmt beide Fäuste zur Hilfe und boxt den Ball nach vorne weg. Anschließend kann einer seiner Mitspieler klären.
36
19:37
Zehn Minuten verbleiben bis zum Pausenpfiff. Chemnitz ist zuletzt etwas besser ins Spiel gekommen und kann vor allem mit Kontern gefährlich werden. Nach der eher einseitigen Anfangsphase wird das Spiel etwas ausgeglichener.
34
19:35
Wieder Bonga! Diesmal macht er der 22-Jährige selbst. Er läuft zentral auf das Tor der Magdeburger zu und lässt im Dribbling zwei Spieler wie Slalomstangen stehen. Dann fasst er sich in zentraler Position knapp zwanzig Meter vor dem Tor ein Herz und packt den Hammer aus. FCM-Keeper Brunst taucht ab und fischt die Kugel unten links aus der Ecke. Gut aufgepasst!
32
19:33
Gute Kontergelegenheit für die Hausherren! Müller legt das Leder nach einem Ballgewinn nahe des Mittelkreises rechts raus auf den durchstartenden Bonga. Der marschiert einige Meter bis zum Strafraum und zieht dann nach innen. Er will das Ding zu einem Mitspieler durchstecken, der Ball bleibt aber bei einem Gegenspieler hängen.
30
19:31
CFC-Coach David Bergner ist mit dem Spiel seiner Mannschaft scheinbar äußerst zufrieden. Nach gewonnen Zweikämpfen in der Verteidigung applaudiert der Coach lautstark am Rand und pusht seine Jungs.
29
19:30
Dominik Ernst
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Magdeburg)
28
19:28
Die Himmelblauen agieren in der Defensive mit einer Fünferkette. Sie machen die Räume weiterhin unglaublich eng und Magdeburg spielt fast ausschließlich Querpässe in der gegnerischen Hälfte. Die zündende Idee fehlt der Krämer-Elf noch.
26
19:27
Müller mit einem klasse Schuss! Der Kapitän zieht aus gut 25 Metern und halbrechter Position einfach mal ab. Keeper Brunst taucht ab, lässt den Ball aber am Tor vorbeirauschen. Das Spielgerät verfehlt das Tor nur um wenige Zentimeter.
23
19:23
Das spielerische Niveau ist bislang äußerst überschaubar. Magdeburg ist zwar die mutigere und aktivere Mannschaft, tut sich aber in der Offensive spielerisch sehr schwer. Da fehlt es oftmals an Tempo und Genauigkeit.
21
19:22
Chemnitz kann jetzt mal etwas für Entlastung sorgen und zumindest in die Nähe des gegnerischen Tores kommen. Sie versuchen es über die rechte Seite, laufen sich dann aber fest.
18
19:19
Die Chemnitzer Defensive steht äußerst tief und macht die Räume unheimlich eng. Sie machen den Magdeburgern das Leben sehr schwer. Wenn die Gäste mal durchkommen, dann mit einem etwas längeren Ball über die Kette hinweg.
16
19:18
Klasse Laufweg von Dominik Ernst! Der Magdeburger wird auf der rechten Seite mit einem langen Ball steil geschickt und nimmt das Leder wunderbar mit. Aus spitzem Winkel und gut zehn Metern Torentfernung zieht der Mann mit der Nummer zwei flach ab. Der Ball rauscht an Freund und Feind vorbei haarscharf vor dem Tor her.
13
19:14
Auch dem FCM fällt im Spiel nach vorne nicht wirklich viel ein. Das Pressing gegen den Ball funktioniert, aber dann sind die Schützlinge von Stefan Krämer im letzten Drittel ziemlich einfallslos.
10
19:12
Der Chemnitzer FC agiert bei eigenem Ballbesitz etwas hektisch, weil die Magdeburger so früh pressen. Dabei entstehen aus Sicht der Gastgeber viele Ballverluste.
8
19:09
Wieder sorgt Bertram für Gefahr. Der schnelle Flügelspieler legt die Kugel auf der rechten Seite an Reddemann vorbei und kann nur durch ein Foul gestoppt werden.
7
19:07
Die Anfangsminuten gehören ganz klar den Gästen. Der 1. FCM diktiert die Partie und hat jede Menge Ballbesitz. Chemnitz steht tief, oftmals mit elf Spielern in der eigenen Hälfte.
5
19:06
Bertram mit der ersten Chance! Der Mann mit der Nummer 20 setzt sich zentral vor dem gegnerischen Sechzehner auf engstem Raum gegen zwei Gegenspieler durch, dringt in den Strafraum ein und schließt aus halbrechter Position ab. Keeper Jakubov pariert den Flachschuss und entschärft die Situation!
4
19:04
Die Magdeburger üben sofort Druck auf den jeweils ballführenden Ball aus und gehen mit hohem Tempo und großer Entschlossenheit in die Partie. Mit aggressivem Pressing wollen sie den Spielaufbau des CFC direkt unterbinden.
2
19:02
Aufgrund von Protesten einiger Fans ist das Stadion, vor allem aber die Fan-Tribüne der Chemnitzer nur teilweise besetzt. Derzeit hören wir nur die lautstarken Gäste-Fans aus Magdeburg.
1
19:01
Los geht's! Der Ball rollt.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
18:49
Der leitende Unparteiische der Begegnung ist Martin Petersen. Unterstützt wird er von den beiden Linienrichtern Robert Wessel und Tobias Endriß.
18:37
Können die Himmelblauen den ersten Dreier der Saisonsieg einfahren? Die beiden Aufeinandertreffen in der Aufstiegssaison der Magdeburger 2017/18 konnte der 1. FCM für sich entscheiden. Das Hinspiel in Chemnitz gewann Magdeburg mit 3:2, im Rückspiel behielten sie mit 3:1 die Oberhand.
18:30
Die Hausherren werden voraussichtlich in einem 4-1-4-1-System mit Sarmov als alleinigen Sechser und Bozic als echten Stürmer agieren. Magdeburg beginnt wohl in einer 4-2-3-1-Formation mit Jacobsen und Leprovette auf der Doppelsechs sowie Kwadwo, Kvesic und Bertram hinter Stürmer Beck.
18:23
Auch in der 1. Runde des Pokals gegen den SC Freiburg zeigte die Mannschaft von Stefan Krämer eine kämpferische Leistung, dennoch verlor sie am Ende mit 0:1. Am Dienstag konnten die Magdeburger beim 15:0-Sieg im Landespokal gegen Gerwisch ein wenig Selbstvertrauen tanken.
18:14
Beim Zweitligaabsteiger aus Magdeburg sieht es schon deutlich besser aus. Der Saisonstart der Magdeburger, die mit ihrer Qualität in den oberen Tabellenregionen erwartet werden, lief allerdings eher mäßig. Nach drei sieglosen Spielen zu Beginn der Saison zeigte beim 3:1-Sieg in Meppen am 4. Spieltag die Formkurve nach oben.
18:09
In der Liga haben die Chemnitzer sportlich einen echten Fehlstart hingelegt. Die Mannschaft von David Bergner holte nach dem Punktgewinn zum Saisonauftakt keinen einzigen Zähler mehr. Drei Niederlagen und ein Torverhältnis von 5:10 stehen beim CFC zu Buche. Damit belegen die Chemnitzer Abstiegsrang 19.
18:05
Hinter dem Chemnitzer FC liegt eine kuriose Woche. Nachdem die Himmelblauen in einem spannenden Pokal-Krimi nach einer tollen Leistung dem Hamburger SV mit 5:6 nach Elfmeterschießen unterlagen, gab es am Donnerstag positive Nachrichten abseits des Platzes. Beim insolventen CFC haben sich die Gesellschafter der GmbH und die Vertreter des Notvorstandes in mehreren Punkten geeinigt. Damit kommt man der Rettung wohl einen kleinen Schritt näher.
18:01
Hallo und herzlich willkommen im Stadion an der Gellertstraße zum 5. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen dem Chemnitzer FC und dem 1. FC Magdeburg. Um 19 Uhr geht’s los!
3. Liga 3. Liga
Anzeige
Anzeige