Anzeige
Anzeige

Liveticker

90
StadionAlpenbauer Sportpark, Unterhaching
Zuschauer4.000
Schiedsrichter
30
72
24
82
59
78
83
87
46
70
77
90
16:03
Fazit:
Unterhaching rettet das 2:1 ins Ziel und besiegt Hansa Rostock. Am Ende müssen sich die Gäste ziemlich ärgern. Über weite Strecken kam nur wenig und der zweite Hachinger Treffer durch Marseilers Hammer passte irgendwie ins Bild. Danach wachte Rostock nochmal auf und vergab durch Königs die Riesenchance, bei der Szene hätte es auch Handelfmeter für die Hanseaten geben können. Wenige Minuten vor dem Ende traf Debütant Williams dann doch noch und Rostock schnupperte wieder am Punkt, scheiterte aber an den tollen Paraden von Keeper Königshofer, der schlussendlich der Mann des Spiels ist. Ohne ihn hätte Haching wie gegen Cottbus eine klare Führung doch noch verspielt. Die Spielvereinigung ist zumindest bis morgen Spitzenreiter, Rostock rutscht etwas ab. Nächste Woche tritt Hansa im Pokal gegen Bundesligist Stuttgart an, während Unterhaching sich nicht qualifizieren konnte. Schönes Wochenende noch!
90
15:56
Spielende
90
15:55
Königshofer rettet den Sieg! Was für ein Schlusspunkt! Haching klärt einen weiten Ball nur kurz aus dem Strafraum und Breier probiert es mit einem feinen Dropkick aus 25 Metern. Der hätte perfekt ins Eck gepasst, aber Königshofer pariert überragend. Den Abpraller setzt Riedel sogar neben das leere Tor, da geht die Fahne aber hoch. Das wäre nochmal dramatischer gewesen, wenn Riedel nicht im Abseits gestanden hätte und so kläglich den Ausgleich verschenkt hätte.
90
15:54
Eine halbe Minute noch. Schwabl kann nicht weitermachen, die Gastgeber sind also in Unterzahl!
90
15:53
Nächste Behandlungspause. SpVgg-Keeper Königshofer sitzt am Boden, er scheint sich bei einer Pause etwas den Knöchel verdreht zu haben.
90
15:53
Williams! Der junge Angreifer zieht wieder vom Strafraumrand ab, diesmal ist der Schuss zu zentral und Königshofer wehrt ab. Direkt danach trudelt der Ball durch den Sechzehner und Rieble kommt an die Kugel, doch der Innenverteidiger feuert den Volley weit über die Querlatte. Haching taumelt!
90
15:52
Wie sehr denkt Unterhaching an Cottbus? Auch da führte man 2:0 und kassierte in der Nachspielzeit den Ausgleich.
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:51
Es wäre noch mehr drin für Rostock. Schwabl sitzt aber am Boden, bei ihm scheint der Muskel zugemacht zu haben. Die Nachspielzeit beginnt.
88
15:50
Haching vergibt die Entscheidung! Rostock investiert jetzt alles nach vorne, das sorgt natürlich für extrem viel Platz bei Kontern. Bigalke sprintet über links in den Strafraum, wackelt Riedel aus und zieht mit rechts ab, aber ein Verteidiger blockt ab. Im Nachschuss setzt Hain einen Versuch aus 16 Metern über das Tor.
86
15:47
Del-Angelo Williams
Tooor für Hansa Rostock, 2:1 durch Del-Angelo Williams
Da ist doch noch der Treffer! Auf der linken Seite lässt Haching Bischoff zu viel Platz, der bedient Königs im Strafraum. Königs wartet fast schon zu lange, könnte eigentlich selbst abziehen und legt nochmal quer. Dort steht Williams, der den Ball platziert unter die Latte setzt. Der Debütant trifft nach seiner Einwechslung!
85
15:45
Mit einem früheren Anschlusstreffer hätte Rostock hier nochmal für eine heiße Schlussphase sorgen können. Jetzt fehlen neben den letzten Körnern auch noch der Mut, mehr zu riskieren. Haching kontrolliert aktuell das Geschehen.
83
15:44
Dominik Widemann
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Dominik Widemann
83
15:43
Finn Porath
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Finn Porath
82
15:42
Finn Porath
Gelbe Karte für Finn Porath (SpVgg Unterhaching)
Am gegnerischen Strafraum rauscht Porath hart in die Beine von Pepić, das ist eine klare Gelbe.
81
15:42
Defensiver Wechsel von Schromm, der seine Mannschaft jetzt weiter stabilisieren will. Dass hier weiter die Null steht, ist nach den vielen Rostocker Chancen eher verwunderlich.
79
15:41
Thomas Hagn
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Thomas Hagn
79
15:40
Luca Marseiler
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Luca Marseiler
78
15:40
Rostock im Pech! Unfassbar! Da weiß Unterhaching selbst nicht, wie sie sich gerettet haben. Eine Flanke von rechts verlängert Königs geschickt, der Ball prallt aber nur an den Innenpfosten. Torwart Königshofer und Verteidiger Kiomourtzoglou stehen sich gegenseitig im Weg, der Keeper lenkt den Ball sogar noch an den Arm des Mitspielers. Das hat Pfeifer aber nicht gesehen, deswegen geht es ohne Elfmeter weiter.
77
15:38
Kai Bülow
Einwechslung bei Hansa Rostock -> Kai Bülow
77
15:38
Vladimir Ranković
Auswechslung bei Hansa Rostock -> Vladimir Ranković
76
15:37
Im Gegensatz zum ersten Treffer spielt Rostock weiter eifrig nach vorne, anstatt sich ängstlich zu verstecken. Die wütenden Angriffe haben aber nur wenig Ertrag, ein Fernschuss aus 25 Metern landet nur im Fangnetz.
72
15:33
Luca Marseiler
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:0 durch Luca Marseiler
Marseiler nutzt den Platz und sorgt mit einem Traumtor für den zweiten Treffer! Bigalke spielt Hain an, der sich im zweiten Anlauf gegen Riedel durchsetzt. Hain behält die Übersicht und legt auf Marseiler ab, der nur noch Scherff gegen sich hat und diesen mit einer schnellen Körpertäuschung ins Leere laufen lässt. Der Mittelfeldspieler hat am Strafraumrand viel Platz und hält mit rechts drauf, der Ball schlägt unter der Latte ein. Das wird jetzt brutal schwer für die Gäste.
71
15:32
Mit viel Einsatz hat Biankadi gespielt und vor allem die linke Seite gut beackert, nach einem Foul lief der Rostocker aber nicht mehr rund und macht jetzt für Williams Platz. Mal sehen, ob der junge Neuzugang für mehr Offensivpower sorgen kann.
71
15:31
Del-Angelo Williams
Einwechslung bei Hansa Rostock -> Del-Angelo Williams
71
15:31
Merveille Biankadi
Auswechslung bei Hansa Rostock -> Merveille Biankadi
70
15:30
Falls die Spielvereinigung für die Schlussphase neue Motivation braucht: Die Führung reicht aktuell für die Tabellenführung. Das wäre natürlich ein dicker Bonus für die Pokalpause.
68
15:29
Schöner Konter der Hausherren. Bigalke macht viele Meter und behält die Übersicht, sein Querpass landet direkt bei Hain am Strafraumrand. Der Angreifer probiert den Direktschuss, aber Riedel springt dazwischen und blockt ab. Nur Bigalke kann für gute Szenen sorgen, der Hachinger Spielmacher ist einfach unersetzlich.
65
15:27
Klasse Reflex von Königshofer! Nach vielen misslungenen Standards besorgt ein ruhender Ball fast den Ausgleich! Bischoff schneidet einen Freistoß von rechts elegant in den Sechzehner, dort steigt Breier hoch und köpft wuchtig auf das Tor. Königshofer ist auf der Linie stehen geblieben und reißt blitzschnell die linke Faust hoch. Danach befreit sich Unterhaching vorerst.
64
15:24
Zäh, wie sich das Spiel entwickelt hat. Unterhaching investiert kaum Energie in Angriffe und Rostock fällt nichts ein. Deswegen passiert momentan nur wenig.
60
15:21
Nur in einer Szene fiel Hufnagel auf, sein Sololauf bereitete die Führung vor. Jetzt ist aber Schluss und Kiomourtzoglou soll mehr Stabilität auf den Rasen bringen.
60
15:20
Orestis Kiomourtzoglou
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Orestis Kiomourtzoglou
60
15:20
Lucas Hufnagel
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Lucas Hufnagel
58
15:20
Soukou tritt an, feuert aber in die Mauer. Kurz danach wird es aber wieder brenzlig, Königs schleicht sich an Winkler vorbei und verpasst einen Steilpass knapp. Das gefällt Schromm überhaupt nicht, der immer lauter wird.
57
15:18
Das Spiel ist unterbrochen, weil Winkler Biankadi schmerzhaft auf den Knöchel gestiegen ist. Nach der Behandlungspause bekommt der FCH deswegen einen gefährlichen Freistoß 20 zentrale Meter vor dem Tor.
56
15:17
Königs scheitert an Königshofer! Rostock wird stärker. Ranković spielt einen tollen Pass genau zwischen zwei Verteidigern hindurch zu Königs. Der neue Mann nimmt den Ball aus spitzem Winkel direkt, aber Königshofer reißt die Fäuste hoch und wehrt souverän ab. Da ging es für die Hachinger mal deutlich zu schnell.
55
15:16
Worüber denkt Soukou da nach? Der Freistoß landet beim Angreifer, aber er zögert am zweiten Pfosten zu lange und geht danach völlig aussichtslos ins Dribbling. Da muss er einfach mal abziehen.
54
15:15
Soukou nimmt es mit zwei Gegenspielern auf und drückt sich geschickt in Porath hinein. Schiedsrichter Pfeifer macht da mit und gibt das Foul. Freistoß für die Gäste auf dem rechten Flügel...
52
15:13
SpVgg-Trainer Schromm beschwert sich mit klaren Gesten an der Seitenlinie über seine Hintermannschaft, die doch sehr gemächlich das Spiel aufbaut und sich weit in der eigenen Hälfte versteckt. Schromm weiß natürlich auch, dass ein 1:0 noch lange nichts bedeutet.
49
15:10
Da war nicht elegant gelöst von Endres. Der Verteidiger fällt Scherff in die Beine und das im eigenen Strafraum. Schiri Pfeifer winkt aber sofort ab: Kein Foul! Geht in Ordnung, aber über einen Elfer hätte sich Haching nicht wundern dürfen.
47
15:08
Weiter geht's im Alpenbauer Sportpark. Wenig überraschend hat Dotchev in der Halbzeit reagiert und mit Königs einen weiteren Stürmer gebracht. Der unauffällige Wannenwetsch bleibt dafür in der Kabine.
46
15:07
Marco Königs
Einwechslung bei Hansa Rostock -> Marco Königs
46
15:07
Stefan Wannenwetsch
Auswechslung bei Hansa Rostock -> Stefan Wannenwetsch
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Unterhaching führt nach einem Zwischenspurt mit 1:0 zur Pause. Fünf starke Minuten reichen den Gastgebern aus, um eine Führung mit in die Kabinen zu nehmen. Nach 25 schwachen Minuten weckte sich die Spielvereinigung selbst mit einer Doppelchance auf, die Rostocks Keeper Gelios stark parieren konnte. Im Anschluss verursachte Hansa einen unnötigen Freistoß, den Gelios wieder überragend abwehren konnte. Direkt im Anschluss war er aber machtlos, als Hain die schöne Flanke von Hufnagel über die Linie drücken konnte. Von Rostock war nur zu Beginn etwas zu sehen, Soukou hatte gleich mehrere gute Möglichkeiten, tauchte aber - wie der Rest der Offensive - zunehmend ab.
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Haching klärt die Hereingabe, aber Scherff kommt an den Ball und hält aus 20 Metern drauf. Der Schuss rauscht weit am Kasten von Königshofer vorbei.
45
14:50
Vor der eigenen Kurve bekommt Rostock nochmal eine Ecke.
42
14:48
Eigentlich hätte Unterhaching hier direkt nachlegen können, weil die Gäste sehr angeschlagen schienen. Jetzt hat die Spielvereinigung das Tempo ziemlich raus genommen und wartet wohl auf den Halbzeitpfiff. Rostock kommt deswegen nochmal besser ins Spiel und nähert sich dem Strafraum, viel weiter geht es aber nicht.
39
14:44
Die Hanseaten haben auch ihr Spiel komplett geändert. Nach den pfeilschnellen Attacken in der Anfangsphase rollen nur noch die Querpässe hin und her, ohne wirklich für Gefahr zu sorgen. Auch Soukou ist plötzlich komplett abgemeldet. Der Gegentreffer hat der Kogge ziemliche Seitenlange verpasst.
35
14:41
Und die nächste gute Chance! Bigalke flankt ungestört aus dem rechten Halbfeld mit dem Außenrist an den Elferpunkt. Hain schraubt sich hoch, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball und der geht weit über das Tor. Rostock wirkt ziemlich angeknockt.
32
14:37
Ganz seltsamer Verlauf dieser Partie. Erst drückt Rostock und Unterhaching kommt überhaupt nicht ins Spiel, dann zünden die Hausherren den Turbo und erzwingen die Führung nach mehreren Großchancen. So schnell kann es gehen.
30
14:35
Stephan Hain
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:0 durch Stephan Hain
Da hat Rostock drum gebettelt! Nach dem Freistoß kann die Ecke nicht geklärt werden und Hufnagel stürmt mit Anlauf in den Sechzehner, wuselt sich bis zur Grundlinie durch und hebt die Kugel an den Fünfer. Dort setzt sich Hain wuchtig gegen Scherff durch und nickt am chancenlosen Gelios vorbei ins Netz. Führung für die SpVgg!
30
14:35
Gelios kratzt Bigalkes Freistoß aus dem Winkel!
29
14:34
Kurz vor dem linken Strafraumeck kommt Rieble gegen Porath zu spät und verursacht so eine erstklassige Freistoßchance...
27
14:33
Gelios mit doppelter Parade! Jetzt ist Haching da! Erst taucht Gelios blitzschnell ab und rettet so einen Flachschuss von Hain, im zweiten Anlauf übersieht Riedel Porath und spielt dem Gegenspieler den Ball genau in die Beine. Aus spitzem Winkel zieht der Offensivmann ab, aber wieder steht Gelios richtig und reißt eine Faust hoch. Ganz starke Szene!
25
14:29
Luca Marseiler
Gelbe Karte für Luca Marseiler (SpVgg Unterhaching)
Wannenwetsch zieht an und Marseiler probiert mit einer Grätsche von hinten, den Ball zurück zu erobern. Wannenwetsch fällt, es war kein überhartes Einsteigen, aber die Karte geht durchaus in Ordnung. Freistoß für die Kogge am Mittelkreis.
23
14:28
Der Gastgeber hat im Angriff fast gar keinen Platz. Hansa stellt alles zu und ist auch immer mit zwei Mann beim Gegner, sobald dieser mit dem Ball am Fuß auf den Strafraum zu läuft. FCH-Coach Dotchev scheint genau die richtigen Mittel gefunden zu haben.
19
14:24
Soukou trifft! Aber es ist klar Abseits, als Ranković den Offensivmann mit einem Steilpass bedient. Über die Flügel lässt die Spielvereinigung zu viel zu und die beiden Innenverteidiger stehen ebenfalls oft nicht dicht genug am Mann. Nach vorne geht dafür fast überhaupt nichts mehr.
17
14:22
So langsam müssen die Hachinger aufpassen. Immer häufiger finden die Gäste Lücken, erneut sorgt Soukou mit einem Sololauf für viel Gefahr. Direkt danach holt Biankadi eine Ecke heraus, weil Schwabl nicht entscheidend klären kann.
14
14:19
Soukou verpasst knapp! Der Angreifer will seine tolle Quote beibehalten! Ranković flankt von rechts halbhoch in den Sechzehner, wo Soukou mit rechts sofort abzieht. Er bekommt nicht richtig Dampf hinter das Kunstleder, trotzdem wird der Schuss gefährlich und geht knapp am linken Pfosten vorbei. Königshöfer wäre da wohl nicht mehr dran gekommen. Rostock wird stärker!
11
14:16
Bigalke leitet jeden Angriff der Hausherren ein, der Spielmacher hatte gegen Cottbus noch gesperrt gefehlt. Mit ihm ist der Angriff der Rot-Blauen noch eine Ecke flexibler, das zeigt sich sofort in den ersten Minuten. Allerdings sind die Mitspieler noch nicht ganz auf der Höhe - das Spiel bestimmen die Gäste.
8
14:13
Es geht ordentlich hin und her. Keine Mannschaft setzt hier auf längere Ballbesitzphasen und vor allem die Rostocker gehen ein extrem hohes Tempo. Das ist im dritten Spiel innerhalb einer Woche durchaus mutig!
4
14:09
Und direkt auch die erste Chance auf der anderen Seite! Soukou zieht im Vollsprint über rechts in den Strafraum und zieht aus 15 Metern flach ab, Königshofer lässt nach vorne abprallen und setzt dann erfolgreich nach. Also: Gutes Tempo bislang nach wenigen Minuten!
2
14:08
Fast der Schock für die Gäste! Bigalke bringt einen weiten Freistoß an den Fünfer, wo ein Verteidiger am Ball vorbei tritt. Hain fällt die Kugel vor die Füße, aber der Angreifer verstolpert die Annahme und Gelios muss nicht eingreifen. Aber auch der Hansa-Torwart sah nicht ganz souverän aus, weil er erst raus kommen wollte, dann aber doch zurück ins Tor ging.
1
14:06
Der Gastgeber beginnt! Haching trägt rot und blau, die Rostocker treten in weißen Trikots an.
1
14:04
Spielbeginn
14:00
Der Sportpark im Süden Münchens ist gut gefüllt, auch viele Rostock-Anhänger haben den weiten Weg von der Ostsee angetreten. In wenigen Minuten rollt der Ball!
13:51
In zehn Minuten geht es los. Der Schiedsrichter der Partie ist relativ unerfahren, Johann Pfeifer wird das 20. 3.Liga-Spiel seiner Karriere leiten. Seine Assistenten sind Viatcheslav Paltchikov und Markus Büsing.
13:45
Natürlich sind die Trainer sehr ambitioniert, allerdings klang im Vorfeld auch große Demut durch. "Die letzten beiden Ergebnisse zeigen die Stärke des Gegners", warnt SpVgg-Coach Schromm. Dass Rostock unangenehm werden kann, zeigt die vergangene Saison, als Hansa 3:0 in Haching gewinnen konnte. Gegenüber befürchtete Dotchev, dass es ohne Veränderungen nach dem intensiven Spiel gegen Wehen kaum eine Chance in Unterhaching gebe.
13:32
War das ein kleines Spielchen von Pavel Dotchev? Hansas Trainer hatte zum Abschluss der englischen Woche viele Veränderungen angekündigt: "Ohne dass es einen Leistungsabfall gibt." Schlussendlich gibt es "nur" zwei Veränderungen in der Startelf, den restlichen Ersatzspielern traut Dotchev dann doch noch nicht so viel zu - oder er wollte Haching verwirren. Kai Bülow und Marco Königs müssen auf die Bank, dafür beginnen Mirnes Pepić und Amaury Bischoff. Alle Augen sind bei den Rostockern natürlich auf Cebio Soukou gerichtet, der einen Blitzstart bei seinem neuen Klub hingelegt hat.
13:28
Ein Wechsel in der Startelf der Spielvereinigung war klar. Sascha Bigalke kehrt in den Sturm neben Stephan Hain zurück, dafür muss Dominik Widemann zurück auf die Bank. Außerdem tauscht Trainer Claus Schromm den Linksverteidiger aus: Josef Welzmüller beginnt für Max Dombrowka. Der Rest des Teams bleibt nach dem sehr ordentlichen Auftritt gegen Cottbus unverändert, Jim-Patrick Müller fällt nach seinem starken Saisonstart (zwei Tore) vorerst aus.
13:16
Das 0:3 zum Auftakt gegen Cottbus kann mittlerweile getrost als Ausrutscher tituliert werden. Rostock ist in guter Verfassung, das zeigen die Siege gegen Braunschweig (2:0) und Wehen (3:2) - beides definitiv keine kleinen Namen! Wobei der Sieg unter der Woche gegen Wehen durchaus glücklich war, nachdem Cebio Soukou erst in der Nachspielzeit den Sieg per Elfer sichern konnte. Die Kogge ist stark, muss jetzt aber auch in der Fremde zeigen, dass die Cottbus-Pleite komplett abgeschüttelt werden kann. Da sollte auch Top-Neuzugang Soukou weiter helfen: Drei Treffer in drei Spielen ist schon eine überragende Quote.
13:10
Es hätte der Sprung an die Tabellenspitze sein können. Bis wenige Minuten vor Schluss führte Unterhaching gegen Cottbus mit 2:0, nur um noch zwei Gegentreffer zu kassieren und nur einen enttäuschenden Punkt einzufahren. Trotz des Rückschlags sollte die Spielvereinigung aber nicht zu geknickt in das nächste Heimspiel gehen, denn die Leistung sah über weite Strecken schon sehr gut aus. Dazu kommt, dass mit Sascha Bigalke eine der wichtigsten Säulen in der Offensive nach einer Sperre zurückkehrt.
13:04
Vor fast 20 Jahren standen sich Haching und Rostock in der Bundesliga gegenüber. In vier Duellen konnte sich nie ein Verein durchsetzen. Nach vielen Tiefschlägen wollen die Klubs in naher Zukunft nach oben, die 2. Bundesliga ist das Ziel. Die Saison hat jeweils relativ gut begonnen, deswegen wären Punkte vor der Pokalpause sehr wichtig für das Selbstbewusstsein.
13:00
Herzlich willkommen zum 4. Spieltag der 3. Liga! Zum Ende der englischen Woche treffen zwei ambitionierte Vereine aufeinander: Unterhaching empfängt Rostock. Beide Klubs hatten unter der Woche zwei intensive Spiele, jeweils mit Treffern in der Nachspielzeit. Heute dürfte es nicht weniger spannend werden. Anstoß im Alpenbauer Sportpark ist um 14:00 Uhr!
3. Liga 3. Liga
Anzeige
Anzeige