Anzeige

Liveticker

90
7. Spieltag
StadionErdgas Sportpark, Halle (Saale)
Zuschauer8.294
Schiedsrichter
Assistent 1
80
90
62
46
64
69
18
54
90
46
65
69

Torschützen

90
20:28
Fazit:
Der Hallesche FC schlägt den VfL Osnabrück vor heimischer Kulisse mit 2:0. Bis zehn Minuten vor dem Ende deutete nicht viel auf einen Erfolg der Hausherren hin. Die Partie spielte sich über weite Strecken des zweiten Durchgangs im Mittelfeld ab und die Zuschauer bekamen kaum Strafraumszenen zu sehen. Dies änderte sich in der 80. Minute: Nach einem Eckball der Gäste schaltete Halle schnell um, Gogia setzte Lindenhahn ein und dieser überwand Lehmann im osnabrücker Tor. Die Niedersachsen reagierten mit wütenden Gegenangriffen, trafen sogar ins Netz, doch dem Tor wurde aufgrund einer Abseitsstellung die Anerkennung verwehrt. In der 90. Minute sorgte Timo Furuholm dann für die Entscheidung: Nach guter Vorarbeit von Bertram gab sich der Stürmer keine Blöße, schob sicher ein und sicherte seinem Team damit den dritten Sieg in Folge. Nach der Länderspielpause empfängt der HFC den 1. FC Heidenheim, Osnabrück reist nach Burghausen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend!
90
20:18
Spielende
90
20:17
Frank Lehmann
Gelbe Karte für Frank Lehmann (VfL Osnabrück)
90
20:14
Timo Furuholm
Tooor für Hallescher FC, 2:0 durch Timo Furuholm
Das ist die Entscheidung! Bertram wird auf der Außenbahn geschickt. Er läuft ein paar Schritte und legt dann in die Mitte, wo Furuholm völlig freisteht! Der Finne bleibt eiskalt und markiert im dritten Spiel sein drittes Tor!
88
20:13
Franke wird von Testroet gefoult. Freistoß für die Gastgeber im Mittelfeld. Das bringt wertvolle Sekunden.
87
20:12
Furuholm bekommt den Ball im offensiven Mittelfeld und versucht das Leder zu halten. Dies gelingt ihm jedoch nicht lange.
86
20:10
Die Ecke von der rechten Seite fliegt hoch in den Strafraum, wird dort aber per Befreiungsschlag geklärt.
85
20:10
Halle kann sich derzeit kaum kontrolliert befreien. Es gibt erneut Ecke für den VfL.
84
20:09
Die Gäste rennen nun an. Osnabrück wirft alles nach vorne und probiert es mit der Brechstange. Den Niedersachsen bleiben noch gute fünf Minuten.
82
20:08
Da ist der Ausgleich! Nach einer Ecke drückt Stadel das Leder aus kurzer Distanz über die Linie, doch der Treffer zählt nicht! Das Schiedsrichtergespann entscheidet auf Abseits!
80
20:04
Toni Lindenhahn
Tooor für Hallescher FC, 1:0 durch Toni Lindenhahn
Das Stadion steht Kopf, den Gastgebern gelingt das 1:0! Gogia gewinnt einen Zweikampf im Mittelfeld, macht Meter mit dem Ball am Fuß und legt dann quer auf den freistehenden Lindenhahn. Der lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen und schiebt souverän ein!
79
20:04
Auf der Gegenseite gibt es Ecke für die Lila-Weißen. Ornatelli flankt jedoch unpräzise und leitet dadurch den Konter der Gastgeber ein...
77
20:03
Riesenchance für Halle! Bertram läuft frei auf Lehmann zu, nimmt 15 Meter vor dem Tor Maß, schießt aber Lehmann an! Der osnabrücker Keeper verhindert das 1:0.
75
20:01
Die Zuschauer geben nicht auf: "Auf geht's Chemie, schieß ein Tor", hallt es durch den Sportpark.
74
20:00
Bertram leitet einen Konter der Gastgeber ein. Er legt die Kugel raus auf Gogia, dessen Flanke den anvisierten Furuholm jedoch nicht findet.
72
19:58
Die Begegnung plätschert so vor sich hin. Keine der beiden Mannschaften kann sich nennenswerte Tormöglichkeiten erspielen.
71
19:56
Der Stadionsprecher verkündet die offizielle Zuschauerzahl. 8.294 Fans sehen die Partie live im Stadion.
69
19:55
Das ist bemerkenswert: Beide Trainer ziehen bereits gute 20 Minuten vor dem Ende ihre letzten Joker und wechseln zum dritten Mal. Jetzt sollte sich niemand mehr verletzen.
69
19:54
Pascal Testroet
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Pascal Testroet
69
19:54
Dennis Wegner
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Dennis Wegner
69
19:53
Toni Lindenhahn
Einwechslung bei Hallescher FC -> Toni Lindenhahn
69
19:53
Tony Schmidt
Auswechslung bei Hallescher FC -> Tony Schmidt
68
19:53
Die Ecke verpufft jedoch ohne für Gefahr zu sorgen.
68
19:52
Ecke für Halle von der rechten Seite. Die großgewachsenen Innenverteidiger eilen in den Strafraum.
66
19:51
Brügmann flankt von der Außenbahn in die Mitte. Er sucht dort Sören Bertram, der jedoch nicht an die Kugel kommt.
65
19:49
Dániel Nagy
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Dániel Nagy
65
19:49
Adriano Grimaldi
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Adriano Grimaldi
64
19:48
Sören Bertram
Einwechslung bei Hallescher FC -> Sören Bertram
64
19:48
Robert Schick
Auswechslung bei Hallescher FC -> Robert Schick
62
19:48
Timo Furuholm
Gelbe Karte für Timo Furuholm (Hallescher FC)
61
19:47
Hier mal ein Beispiel für den mangelnden Spielfluss: Dercho bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und provoziert dadurch eine Spielunterbrechung. Die Szene hätte man durchaus auch weiterlaufen lassen können.
59
19:44
Die Gäste schicken Grimaldi mit einem langen Pass auf die Reise. Kleinheider, der ein starkes Spiel macht, eilt jedoch rechtzeitig aus seinem Kasten und klärt außerhalb des Sechzehners per Kopf.
58
19:42
Die Partie ist derzeit sehr zerfahren. Schiedsrichter Blos unterbricht das Spiel häufig aufgrund kleinerer Fouls und Nicklichkeiten.
56
19:40
Das Leder fliegt hoch an den Fünfmeterraum. Dort steigt Kleinheider hoch und schnappt sich die Kugel.
55
19:40
Ecke für die Gäste von der rechten Seite...
54
19:39
Dennis Wegner
Gelbe Karte für Dennis Wegner (VfL Osnabrück)
Wegner ist mit einer Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden, beschwert sich und sieht dafür Gelb.
53
19:39
Zenga verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung und ermöglicht den Gastgebern einen Konter. Ornatelli passt jedoch gut auf und unterbindet den Angriff mit gutem Stellungsspiel und starkem Zweikampfverhalten.
50
19:37
Beide Akteure sind hart im Nehmen und kehren mit geflickten Schädeln zurück auf den Platz.
49
19:36
Furuholm und Opoku-Karikari rasseln mit den Köpfen unglücklich aneinander und müssen mit blutenden Kopfwunden behandelt werden.
48
19:35
Wie schon zu Beginn des Spiels starten die Gäste schwungvoll. Eine erste Freistoßflanke segelt in den hallenser Strafraum. Kleinheider hat jedoch aufgepasst und pflückt die Kugel sicher runter.
46
19:34
Weiter geht's. Beide Trainer haben einmal gewechselt.
46
19:33
Florian Brügmann
Einwechslung bei Hallescher FC -> Florian Brügmann
46
19:33
Marcel Baude
Auswechslung bei Hallescher FC -> Marcel Baude
46
19:33
Jerry Opoku-Karikari
Einwechslung bei VfL Osnabrück -> Jerry Opoku-Karikari
46
19:32
Sebastian Neumann
Auswechslung bei VfL Osnabrück -> Sebastian Neumann
46
19:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Zwischen dem Halleschen FC und dem VfL Osnabrück steht es zur Pause 0:0. Die Gäste begannen stark und hatten durch Sebastian Neumann und dessen Kopfstoß aus kurzer Distanz bereits nach acht Minuten eine gute Torgelegenheit. Halles Keeper, Pierre Kleinheider, reagierte jedoch glänzend, lenkte den Ball über den Querbalken und verhinderte dadurch ein frühes 0:1. Nur drei Minuten später hatte auch Halle die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Schmidt scheiterte jedoch an Lehmann. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken des ersten Durchgangs im Mittelfeld. Dabei zeigten die Gäste aus Niedersachsen insgesamt die etwas reifere Spielanlage, konnten diesen Vorteil aber nicht in Zählbares ummünzen. Gleich geht es weiter!
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
44
19:15
Osnabrück führt kurz aus. Hohnstedt schickt Dercho steil, doch dessen Pass erreicht Grimaldi am Strafraum nicht.
43
19:14
Freistoß für den VfL. Der Ball liegt halblinks, 25 Meter vor dem Tor der Gastgeber...
42
19:13
Der ehemalige Hallenser und jetzige Osnabrücker, Dennis Wegner, wirkt sehr motiviert und fordert die Bälle. Er agiert jedoch bislang recht unglücklich und kann kaum entscheidende Akzente setzen.
41
19:12
Auf der Gegenseite versucht Grimaldi kurz vor dem Strafraum einen Freistoß heraus zu holen. Sein Zweikampf mit einem Hallenser Verteidiger war jedoch ebenfalls sauber und die Partie wird nicht unterbrochen.
38
19:09
Gogia läuft mit Tempo und dem Ball am Fuß auf den osnabrücker Strafraum zu. Er dringt in den Sechzehner ein und geht dann zu Boden! Das Publikum fordert Elfmeter, doch Schiedsrichter Blos lässt zurecht weiterlaufen.
36
19:08
Die Zuschauer im Erdgas Sportpark warten nun schon seit geraumer Zeit auf eine größere Torgelegenheit. Derzeit spielt sich die Partie hauptsächlich im Mittelfeld statt.
34
19:05
Dercho zieht eine Flanke von der linken Seite in den Strafraum. Dort steigt Grimaldi zum Kopfball hoch, erwischt das Leder aber nicht richtig und die Kugel trudelt ins Aus.
32
19:03
Die Gastgeber bekommen die Partie immer besser in den Griff. Der Hallesche FC scheint sich auf das osnabrücker Pressing eingestellt zu haben.
30
19:02
Baude tankt sich an der Seitenlinie durch und flankt hoch ins Zentrum. Dort setzt Gogia zum Fallrückzieher an, trifft das Leder jedoch nicht richtig und die Chance verpufft.
28
19:00
Stadel tritt im Strafraum über den Ball und schenkt Furuholm dadurch fast die Riesenchance! Der finnische Angreifer ist jedoch zu überrascht und kann das Leder nicht kontrollieren. Furuholm wäre frei auf den Osnabrücker Kasten zugelaufen.
26
18:58
Ornatelli will das Leder nach einem langen Pass von der Außenbahn ins Zentrum flanken, findet jedoch keinen Mitspieler.
25
18:57
Dercho hat auf der linken Seite ein wenig Platz. Er lässt sich nicht viel Zeit, bringt die Kugel in die Mitte und sucht dort Wegner. Der Pass ist allerdings zu ungenau und wird von der Abwehr der Gastgeber abgefangen.
24
18:55
Mal wieder ein Torabschluss: Nach einem Konter der Gäste prüft Zenga Kleinheider. Doch der Keeper der Hallenser hat gut aufgepasst und schnappt sich das Leder.
22
18:53
Die Partie wird etwas ruppiger. Bislang ist jedoch noch alles im Rahmen und Arno Blos hat alles im Griff.
20
18:52
Zeiger kriegt erneut einen mit. Diesmal ist Massimo Ornatelli der Übeltäter. Der Mittelfeldmann des VfL kommt jedoch ohne Karte davon.
19
18:50
Philipp Zeiger humpelt ein wenig, kann aber weiterspielen.
18
18:48
Nicolas Feldhahn
Gelbe Karte für Nicolas Feldhahn (VfL Osnabrück)
Feldhahn sieht nach einem Foul im Mittelfeld an Zeiger die erste Gelbe Karte der Partie.
16
18:48
Nach einer guten Viertelstunde ist es Zeit für ein kurzes Zwischenfazit: Die Gäste aus Niedersachsen haben bislang etwas mehr vom Spiel und kombinieren sich häufig in die Nähe des Strafraums der Hallenser. Nach klaren Chancen steht es jedoch 1:1.
15
18:46
Die Kugel segelt erneut hoch in den Sechzehner. Dort hat Halle jedoch die Lufthoheit und klärt per Kopf.
15
18:45
Wieder Freistoß für Osnabrück. Diesmal ist die Entfernung zum Tor kürzer. Das Leder liegt halbrechts, 20 Meter vor dem Gehäuse.
13
18:44
Dercho bringt das Leder hoch in den Strafraum, findet dort aber keinen Mitspieler. Zudem hatte Schiedsrichter Blos bereits auf Abseits entschieden.
12
18:43
Nach einem Foul an Ornatelli gibt es Freistoß für den VfL. Der Ball liegt gut 25 Meter vor dem Kasten der Hallenser.
11
18:41
Auf der anderen Seite kommt auch der HFC zu seiner ersten Chance. Schmidt ist plötzlich frei vor Lehmann! Der neue Schlussmann der Gäste ist jedoch auf dem Posten und pariert den Schuss!
8
18:40
Dicke Chance für die Lila-Weißen! Die Ecke von Dercho findet den Kopf von Neumann, der jedoch am glänzend reagierenden Pierre Kleinheider scheitert.
8
18:38
Ecke für den VfL Osnabrück...
6
18:38
Nach einem Zusammenprall im Mittelfeld bleibt Feldhahn liegen und das Spiel wird unterbrochen. Nach kurzer Pause kann es jedoch weitergehen.
4
18:37
Halle probiert erst einmal die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Die Gastgeber lassen den Ball durch die eigenen hinteren Reihen laufen, ohne dabei auf Teufel komm raus den Weg nach vorne zu suchen.
2
18:34
Die Gäste aus Niedersachsen starten schwungvoll in die Partie und greifen die Gastgeber früh an. Der VfL steht ziemlich hoch und versucht den Halleschen FC schon in deren Hälfte unter Druck zu setzen.
1
18:30
Auf geht's! Die Kugel rollt. Der Hallesche FC hat angestoßen.
1
18:30
Spielbeginn
18:22
Der Schiedsrichter der Partie heißt Arno Blos. Ihm assistieren an den Linien Dominik Bartsch und Gaetano Falcicchio.
18:20
In der vergangenen Spielzeit trafen die beiden Teams erstmals in der 3. Liga aufeinander. Seinerzeit siegte der VfL Osnabrück in Halle 2:1 und entschied auch das Heimspiel in der osnatel-Arena mit 2:0 für sich.
18:19
Der 39-jährige Übungsleiter der Lila-Weißen muss heute unter anderem auf Torhüter Daniel Heuer Fernandes verzichten. Der Keeper weilt bei der U21-Auswahl Portugals. Für ihn steht Neuzugang Frank Lehmann zwischen den Pfosten. Heuer Fernandes ist jedoch nicht der einzige Akteur, der nicht zur Verfügung steht: Tom Merkens bekommt eine Pause und fuhr gar nicht erst mit nach Halle.
18:18
Osnabrücks Trainer Maik Walpurgis lässt sich durch die geringe Punkteausbeute in den letzten Spielen nicht aus der Ruhe bringen. Er appellierte im Vorfeld der Partie an das Umfeld, auf dem Boden zu bleiben und die finanzielle Situation des Vereins und die damit verbundenen Schwierigkeiten bei der Kaderzusammenstellung in die Bewertung des bisherigen Saisonverlaufs mit einzubeziehen.
18:07
Der VfL Osnabrück schwächelte nach starkem Saisonbeginn zuletzt ein wenig. Aus den ersten drei Partien holten die Niedersachsen neun Punkte und bekamen in diesen Begegnungen kein einziges Gegentor. Anschließend folgte eine 1:2-Heimniederlage gegen Hansa Rostock, ein 0:0 in Saarbrücken und ein 2:2 gegen die Stuttgarter Kickers. Gegen die Schwaben sah es lange Zeit sogar nach einer Niederlage aus, ehe Alexander Dercho in der 90. Minute noch der vielumjubelte Ausgleich gelang.
18:07
Im Erdgas Sportpark in Halle empfängt der Tabellenfünfzehnte den Vierten. Die Gastgeber aus Sachsen-Anhalt scheinen nach schwachem Saisonstart mittlerweile die Kurve gekriegt zu haben. Nachdem die Mannschaft von Coach Sven Köhler die ersten vier Partien allesamt verlor, punktete sie zuletzt zweimal dreifach. Gegen Elversberg gelang ein 2:0-Erfolg und bei der 2. Mannschaft des VfB Stuttgart siegte Halle am vergangenen Wochenende mit 2:1.
18:06
Hallo und herzlich willkommen zum 7. Spieltag der 3. Liga und der Begegnung Hallescher FC – VfL Osnabrück.
3. Liga 3. Liga
Anzeige
Anzeige