Anzeige

Liveticker

90
1. Spieltag
StadionJahnstadion Regensburg, Regensburg
Zuschauer3.042
Assistent 1
58
42
45
73
86
90
90
43
29
74
79
69
75
81
81

Torschützen

90
20:30
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg und der 1. FC Nürnberg trennen sich zum Start der neuen Saison der 2. Bundesliga mit einem 1:1-Unentschieden. Nach der schmeichelhaften 0:1-Pausenführung der Franken erwischten die Oberpfälzer den besseren Wiederbeginn und belohnten sich mit einem durch Besuschkow verwandelten Handelfmeter mit dem Ausgleichstreffer (58.). In der Folge wurde der Gast wieder aktiver und sorgte in einem durchgängig intensiven für ausgeglichene Kräfteverhältnisse. Da Sechzehnerszenen trotz des Sieghungers auf beiden Seiten rar blieben, steht am Ende eine gerechte Punkteteilung. Der SSV Jahn Regensburg reist am kommenden Wochenende zum SV Darmstadt 98. Der 1. FC Nürnberg empfängt den SV Sandhausen. Einen schönen Abend noch!
90
20:27
Spielende
90
20:26
Auf der Gegenseite zieht Nürnberger aus mittigen 20 Metern ab. SSV-Keeper Meyer greift im Torzentrum sicher zu.
90
20:26
Becker kommt nach einem langen Einwurf von links zu einem Kopfball, nickt aus spitzem Winkel und neun Metern aber direkt in Mathenias Hände.
90
20:24
... Besuschkow schraubt sich vor dem langen Pfosten hoch, verlängert mit der Stirn aber weit rechts neben den Gästekasten.
90
20:24
Der SSV erarbeitet sich über links seinen neunten Eckball...
90
20:22
Die ersten 120 Sekunden des Nachschlags sind verstrichen. Das Momentum ist ist diesen Momenten auf Seiten des Jahns.
90
20:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Wegen der langen Verzögerung vor dem Handelfmeter beträgt die Nachspielzeit sechs Minuten.
90
20:21
... nach der Ausführung von der rechten Fahne gibt es in der Mitte ein Offensivfoul.
90
20:21
Federico Palacios-Martínez
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Federico Palacios-Martínez
90
20:21
Albion Vrenezi
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Albion Vrenezi
90
20:20
André Becker
Einwechslung bei Jahn Regensburg: André Becker
90
20:20
Kaan Caliskaner
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
90
20:20
Es gibt noch einmal Ecke für den SSV...
87
20:17
Köpke aus der Drehung! Infolge einer Hereingabe von der tiefen rechten Seite packt der Joker aus halbrechten in Bedrängnis neun Metern einen Seitfallzieher aus, der für die rechte Ecke bestimmt ist. Meyer ist schnell unten und hält das Leder fest.
86
20:16
Sebastian Stolze
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
86
20:16
Benedikt Gimber
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
85
20:15
Dovedan behauptet das Leder im Rahmen eines Gegenstoßes auf dem linken Flügel und will dann in den Sechzehner auf Köpke durchstecken. Das Anspiel ist etwas zu steil geraten und kann von Elvedi abgefangen werden.
84
20:14
Gibt es im Jahnstadion noch einen späten Gewinner? Beide Teams spielen zwar auch zu diesem Zeitpunkt noch nach vorne, doch mangelt es sowohl Oberpfälzern als auch Franken an Durchschlagskraft in den tiefen Rasenpositionen.
81
20:11
Hanno Behrens
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Hanno Behrens
81
20:11
Fabian Schleusener
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Schleusener
81
20:11
Adam Zreľák
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Adam Zreľák
81
20:11
Johannes Geis
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
80
20:10
Sørensen rettet in höchster Not! Nach Wekessers butterweicher Flanke von der linken Grundlinie hebt Albers an der Fünferkante zum Kopfball aus zentraler Lage ab. Sørensen stellt sich zwischen Angreifer und Ball und kann den Abschluss mit fairen Mitteln verhindern.
79
20:09
Fabian Nürnberger
Gelbe Karte für Fabian Nürnberger (1. FC Nürnberg)
Nach seinem Foul an Hein kommt es zu einer kurzen Meinungsverschiedenheit. Schiedsrichter Jöllenbeck schlichtet und schließlich sieht der Auslöser der Szene die Gelbe Karte.
78
20:09
Am Ende der flüssigsten Offensivkombination der Partie nimmt Albers vom linken Strafraumeck Maß. Der tempoarme Versuch mit dem rechten Innenrist ist in der kurzen Ecke keine echte Prüfung für Mathenia.
76
20:06
Mit Köpke bringt Klauß einen weiteren frischen Akteur für den Angriff; Hack hat den Rasen nach einem durchwachsenen Arbeitstag verlassen.
75
20:05
Pascal Köpke
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Pascal Köpke
75
20:05
Robin Hack
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Robin Hack
74
20:04
Nikola Dovedan
Gelbe Karte für Nikola Dovedan (1. FC Nürnberg)
Dovedan ist mit einer Foulentscheidung nicht zufrieden und beschwert sich lautstark. Der Unparteiische fackelt nicht lange und bestraft dieses Verhalten mit der Gelben Karte.
74
20:04
Der bemühte Makridis hat auf Heimseite Feierabend. Der Ex-Mönchengladbacher wird in der letzten Viertelstunde durch den erfahrenen Moritz ersetzt, den der SSV aus Hamburg verpflichtet hat.
73
20:03
Christoph Moritz
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Christoph Moritz
73
20:03
Charalambos Makridis
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
72
20:01
Schleusener verpasst den Schuss aus bester Lage! Nach einem präzisen Handwerker-Flugball auf die rechte Strafraumseite holt der Angreifer aus gut zehn Metern zum Rechtsschuss aus, als Elvedi diesen mit einer sauberen Grätsche gerade noch verhindern kann.
70
20:00
Erster Joker der Partie ist Dovedan. Der Ex-Heidenheimer übernimmt in der Offensive den Platz von Singh.
69
19:59
Nikola Dovedan
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Nikola Dovedan
69
19:59
Sarpreet Singh
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Sarpreet Singh
66
19:55
Nürnberg ist bemüht, nach dem unglücklichen Gegentreffer wieder aktiver zu werden. Der Tabellen-16. der Vorsaison ist gewillt, alle drei Zähler aus der Oberpfalz zu entführen.
63
19:53
Singh ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat eines Flachpasses durch Handwerker vom linken Flügel. Nach schneller Annahme feuert er trotz Bedrägnis aus 14 Metern auf die halblinke Ecke. SSV-Schlussmann Meyer greift sicher zu.
61
19:50
Ohne sich eine echte Chance erarbeitet zu haben, ist das Selimbegovic-Team nach einer guten Stunde also wieder auf Augenhöhe. Die knapp über 3000 Zuschauer im Jahnstadion freuen sich auf spannende letzte 30 Minuten im ersten Ligamatch der Saison.
58
19:47
Max Besuschkow
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Max Besuschkow
Besuschkow besorgt den Ausgleich für den Jahn! Während FCN-Keeper Mathenia aus Sicht des Schützen nach rechts gesprungen ist, vollendet der Regensburger mit der sieben auf dem Rücken unten rechts.
57
19:46
... es gibt Handelfmeter für den SSV! Nach langer Überprüfung ist sich der Unparteiische sicher, dass das Vergehen auch im Strafraum stattgefunden hat.
56
19:45
Nach einem vermuteten Handspiel Valentinis infolge eines Besuschkow-Schusses aus nächster Nähe geht Referee Jöllenbeck in die Review-Area und sieht sich die Szene noch einmal an...
53
19:44
Der Jahn ist nach dem Seitenwechsel klar am Drücker, attackiert weiterhin fast ausschließlich über die rechte Außenbahn. Er hat aber immer noch Probleme, sich klare Abschlüsse herauszuarbeiten.
52
19:41
In den Nachwehen einer Eckstoßflanke Besuschkow probiert sich Nachreiner aus mittigen 20 Metern mit einem Schuss aus der Drehung. Der tempoarme Versuch ist in der Tormitte leichte Beute für FCN-Schlussman Mathenia.
49
19:37
Weder Mersad Selimbegovic noch Robert Klauß haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
19:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Jahnstadion! Angetrieben von den knapp über 3000 Heimfans vermittelt der SSV den spritzigeren Eindruck, tut sich aber schwer, gegen eine gut geordnete FCN-Abwehr in abschlussreifen Positionen aufzutauchen. Die Franken haben hin und wieder Probleme mit dem frühen Anlaufen der Oberpfälzer, sollten mit dem Treffer im Rücken aber selbstbewusster sein.
46
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Nürnberg führt zur Pause der ligaeröffnenden Auswärtspartie beim SSV Jahn Regensburg mit 1:0. In einer temporeichen Anfangsphase mit zeitweise klaren Feldvorteilen der giftigeren Oberpfälzer gab es keine zwingenden Abschlüsse; die gefährlichsten Szenen waren für lange Zeit einige scharfe Flanken von der rechten Seite der Hausherren. Die Franken konnten ihre Anteile leicht ausbauen, blieben im letzten Felddrittel aber zunächst harmlos. Aus heiterem Himmel konnte die Klauß-Truppe dann aber doch noch jubeln: Mit einem Distanzschuss besorgte Handwerker in Minute 43 die Führung. Bis gleich!
45
19:19
Ende 1. Halbzeit
45
19:19
Caliskaner und Elvedi mit der Doppelchance! Nach einer Ecke von der rechten Fahne bleibt der Neuzugang aus Köln zunächst mit seinem Kopfball an Handwerker hängen. Der Schweizer nickt daraufhin aus gut sechs Metern knapp drüber.
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins wird um 180 Sekunden verlängert.
45
19:16
Erik Wekesser
Gelbe Karte für Erik Wekesser (Jahn Regensburg)
Wohl wegen Meckerns sieht Wekesser die Gelbe Karte.
43
19:14
Tim Handwerker
Tooor für 1. FC Nürnberg, 0:1 durch Tim Handwerker
Handwerker ist der erste Zweitligatorschütze der neuen Saison! Nach einem hohen Ballgewinn zieht Handwerker vom linken Flügel in den Halbraum und visiert aus gut 20 Metern mit dem rechten Spann die kurze Ecke an. Genau dort schlägt die Kugel ein.
42
19:12
Max Besuschkow
Gelbe Karte für Max Besuschkow (Jahn Regensburg)
Mit gestrecktem Bein rutscht Besuschkow in Geis hin und erwischt den Gegenspieler - glücklicherweise nicht mit voller Wucht - an dessen rechtem Schienbein.
40
19:10
Infolge einer durchgerutschten Eckstoßflanke von der rechten Fahne legt sich Makridis das Spielgerät auf der linken Sechzehnerseite auf den rechten Fuß und zieht aus 14 Metern ab. Geis wirft sich in den Schuss und blockt ihn.
38
19:07
Die parallele Heimpartie des HSV gegen Absteiger Düsseldorf ist in diesen Minuten auch noch trefferlos. Der erste Torschütze der neuen Saison der 2. Bundesliga ist also immer noch offen.
35
19:05
Nach Singhs hoher Ausführung eines Freistoßes auf der rechten Außenbahn rückt SSV-Keeper Meyer heraus und pflückt das Spielgerät am Elfmeterpunkt sicher aus der Luft.
32
19:03
Caliskaner findet mit seiner Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld zwar Nachreiner im Sechzehnerzentrum. Der verpasst aber. Nürnbergs Schleusener fälscht die Kugel auf den eigenen Kasten ab; Mathenia greift in der Tormitte sicher zu.
29
18:59
Johannes Geis
Gelbe Karte für Johannes Geis (1. FC Nürnberg)
Geis reißt Gimber im Mittelkreis zu Boden, um eine Unterzahlsituation zu verhindern. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung durch den Referee Jöllenbeck nach sich.
28
18:58
Geis taucht im halbrechten Offensivkorridor vor der letzten gegnerischen Linie auf. Anstelle eines direkten Versuches aus 17 Metern legt er noch einmal für Hack quer, dessen Pass an die Sechzehnerkante von Abwehrmann Elvedi abgefangen wird.
25
18:55
In einem Duell mit steigender Intensität hat das Klauß-Team seine Anteile wieder ausgebaut und taucht nun regelmäßig jenseits der Mittellinie auf. Nach Singhs Freistoßflanke verlängert Schleusener vom Elfmeterpukt mit dem Hinterkopf direkt in Meyers Arme.
22
18:53
Nach Nürnbergers Rückkehr auf das Feld sind die Franken wieder vollzählig.
21
18:51
Nürnberger ist mit dem rechten Fuß umgeknickt und muss auf dem Rasen behandelt werden. Muss der neue FCN-Coach Klauß in seiner Ligapremiere früh wechseln?
19
18:50
... nach Caliskaners scharfer Flanke vor den linken Pfosten schlägt Sørensen den Ball aus der Gefahrenzone.
18
18:49
Krauß räumt auf der halblinken Abwehrseite Besuschkow ab und verursacht einen Freistoß in gefährlicher Flankenlage...
17
18:48
... nach Geis' Ausführung klären die Oberpfälzer im zweiten Anlauf.
16
18:46
Nürnberger erzwingt über rechts einen Eckstoß...
14
18:45
Die knapp über 3000 Zuschauer im Jahnstadion, die Lärm für eine ausverkaufte Spielstätte machen, sehen einen weiterhin fast durchgängig attackierenden SSV. Fast alles geht bei ihm über die rechte Seite.
11
18:40
Nach einem sehr ordentlichen Beginn mit zwei frühen Ecken wirken die Gäste in diesen Minuten etwas beeindruckt von den balljagenden Hausherren, schaffen es aktuell kaum über die Mittellinie.
8
18:38
Die Oberpfälzer verzeichnen eine erste Druckphase, setzen sich am gegnerischen Strafraum fest. Infolge eines Flugballs von der rechten Außenbahn spitzelt Makridis das Leder aus acht Metern auf die kurze Ecke. FCN-Schlussmann Mathenia greift sicher zu.
5
18:36
Nach Vrenezis hoher Hereingabe vom rechten Flügel kommt Caliskaner am Elfmeterpunkt nur einen Schritt zu spät. So verpasst er den Premierenabschluss der neuen Saison.
3
18:34
... der Jahn kann die Situation problemlos auflösen: Elvedi ist am kurzen Pfosten per Kopf zur Stelle.
3
18:33
... der ersten von links schließt sich direkt die zweite an, die von der rechten Fahne getreten wird...
2
18:32
Die erste Ecke der Partie gehört den Franken...
1
18:31
Regensburg gegen Nürnberg – der Saisonauftakt in der Oberpfalz läuft!
1
18:30
Spielbeginn
18:26
Vor 3042 Zuschauern betreten die Mannschaften den Rasen.
17:50
Bei den Gästen, die im vergangenen Spieljahr kurioserweise mit 21 Punkten in der Fremde das fünftbeste Team der 2. Bundesliga waren und die gegen den Jahn zweimal Unentschieden spielten (1:1 und 2:2), tauscht Robert Klauß nach der 0:3-Heimniederlage gegen Champions-League-Halbfinalist RB Leipzig zweimal. Hack und Geis verdrängen Köpke und Dovedan auf die Bank.
17:43
Auf Seiten der Hausherren, die den Klassenerhalt in der Vorsaison am 32. Spieltag rechnerisch sicherstellten und 28 ihrer 43 Zähler im heimischen Stadion holten, hat Trainer Mersad Selimbegovic im Vergleich zum langen Pokalnachmittag auf dem Betzenberg eine personelle Änderung vorgenommen: Besuschkow bekommt den Vorzug vor Moritz (Bank).
Besser lief der Auftakt in die neue Saison für die Regensburger. Sie setzten sich trotz nicht immer überzeugender Leistung knapp mit 4:3 nach Elfmeterschießen beim 1. FC Kaiserslautern durch. Held des Abends war dabei Keeper Alexander Meyer, der zwei Strafstöße parierte. Nach dem glücklichen Weiterkommen soll nun auch der Start in die 2. Bundesliga gelingen. Alles andere als der Klassenerhalt wäre für die Oberpfälzer dabei Zugabe. Für sie geht es auch im vierten Jahr in Serie darum, auch im 2021 noch zweitklassig zu spielen.
Für den Club ging das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit und zugleich unter der Leitung des neuen Coaches Robert Klauß in die Hose. In der ersten Runde des DFB-Pokals unterlag er zuhause dem hohen Favoriten RB Leipzig mit 0:3. Damit liegt der Fokus nach der katastrophalen zurückliegenden Saison mit der Rettung in letzter Sekunde in der Relegation gegen den FC Ingolstadt 04 nun auf dem Ligabetrieb. Die Franken sind dabei durchaus als Wundertüte zu bezeichnen. In erster Linie soll wohl vor allem ein Abschneiden wie 2019/2020 dringend verhindert werden.
Hallo und herzlich willkommen zum 1. Spieltag in der 2. Bundesliga. In einem Südduell trifft der 1. FC Nürnberg auf den SSV Jahn Regensburg. Anstoß ist um 18:30 Uhr.
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige