Anzeige

Liveticker

90
30. Spieltag
StadionRudolf-Harbig-Stadion, Dresden
Zuschauer30.753
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
12
35
67
41
61
81
76
82
87
15
38
66
90
57
65
84
90
15:20
Fazit:
Der 1. FC Köln kommt in Dresden unter die Räder und verliert bei Dynamo mit 0:3. Die Niederlage des Spitzenreiters geht mehr als nur in Ordnung. Dresden zeigte alles, was es braucht, um ein Spiel gegen die Kölner zu gewinnen. Kombinationsfussball, schnelle Gegenangriffe und eine stabile Abwehr. Schon zur Pause hatten die Gastgeber verdient mit 2:0 geführt und nach dem Wechsel dann aus einer sicheren Defensive heraus Nadelstiche gesetzt. Von Köln kam über 90 Minuten viel zu wenig. Die Mannschaft wirkte fahrig und müde. Auch wenn der Vorsprung immer noch riesig ist, sollte man sich im Rheinland in den nächsten Wochen noch am Riemen reißen. In Dresden jedoch ist der Klassenerhalt nach dem Sieg nur noch Formsache.
90
15:20
Spielende
90
15:20
Florian Kainz
Gelbe Karte für Florian Kainz (1. FC Köln)
Sehr unclevere Gelbe Karte des Außenspielers, der nachhakelt und sein fünftes Ticket sieht. Damit fehlt er Freitag gegen Darmstadt.
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
87
15:14
Osman Atilgan
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Osman Atilgan
87
15:14
Erich Berko
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Erich Berko
86
15:14
Kurz vor dem Ende ist diese Partie endgültig durch. Keines der Team sucht noch zwingend den Weg nach vorne. Einzig die Zuschauer geben noch Gas, haben natürlich aber auch allen Grund zu feiern.
84
15:11
Niklas Hauptmann
Einwechslung bei 1. FC Köln: Niklas Hauptmann
84
15:11
Louis Schaub
Auswechslung bei 1. FC Köln: Louis Schaub
82
15:09
Patrick Ebert
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Ebert
82
15:09
Barış Atik
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Barış Atik
81
15:08
Jannis Nikolaou
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Dynamo Dresden)
Der Mittelfeldmann muss zum taktischen Foul greifen und sieht dafür berechtigterweise die Gelbe Karte.
77
15:05
Unter großem Applaus verlässt Duljević den Rasen. In einer tollen Dyanmo-Mannschaft war der Angreifer einer der Aktivposten und wird nun von Röser ersetzt.
76
15:04
Lucas Röser
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Lucas Röser
76
15:03
Haris Duljević
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Haris Duljević
75
15:03
Das Spiel plätschert nun mehr und mehr vor sich hin. Köln macht hier weiterhin einen schwachen Eindruck, auch in Sachen Körpersprache.
71
15:00
Rund zwanzig Minuten vor dem Ende spricht hier alles für Dynamo Dresden. Die Hausherren haben mit dem 3:0 im Rücken die nötige Ruhe, das Ganze hier souverän herunterzuspielen, während beim FC heute schlicht gar nichts geht.
67
14:54
Erich Berko
Tooor für Dynamo Dresden, 3:0 durch Erich Berko
War's das? Der folgende Freistoß wird von Kreuzer mit Zug zum Tor in die Mitte geflankt, wo Horn auf der Linie klebt und Berko völlig blank einnicken kann.
66
14:53
Jorge Meré
Gelbe Karte für Jorge Meré (1. FC Köln)
Der Spanier hält Duljević fest, der ansonsten eine Menge Wiese vor sich gehabt hätte. Gelb geht da in Ordnung.
65
14:53
Vincent Koziello
Einwechslung bei 1. FC Köln: Vincent Koziello
65
14:53
Johannes Geis
Auswechslung bei 1. FC Köln: Johannes Geis
65
14:52
Auch wenn Köln im zweiten Durchgang eindeutig mehr von der Partie hat, sind die Gäste von einem 1:2 weiter entfernt, als Dynamo von der Entscheidung. Dresden steht hinten sicher und ist vorne mit jedem Gegenangriff gefährlich.
61
14:48
Dženis Burnić
Gelbe Karte für Dženis Burnić (Dynamo Dresden)
Der Youngster steigt Drexler auf den Fuß und bei der kleinlichen Linie des Referees ist auch das natürlich Gelb.
58
14:47
Fast 30 Treffer stehen auf dem Konto von Simon Terodde. Ein weiterer wird nicht hinzukommen. Markus Anfang bringt John Cordoba für den Toptorjäger und will somit neue Impulse in der Offensive setzen.
57
14:46
Jhon Córdoba
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jhon Córdoba
57
14:46
Simon Terodde
Auswechslung bei 1. FC Köln: Simon Terodde
56
14:46
Das muss das 3:0 sein! Atik ist nach tollem Pass auf und davon und geht unbedrängt auf Horn zu. Aus halblinker Position kann der Mittelfeldmann in ruhe abschließen, scheitert aber dennoch an Horn.
53
14:42
Köln setzt sich in der Hälfte der Dresdener fest, allerdings bleiben diese über Konter immer gefährlich. So ist es nun zum Beispiel Atik, der die nächste Chance der Partie hat. Sein Schuss aus 20 Metern geht jedoch knapp über den Querbalken.
50
14:39
In den ersten Minuten passiert hier recht wenig. Man sieht jedoch, dass die Kölner gegen den Ball in der Defensive etwas dichter stehen, um sich gegen die schnellen Angreifer gegenseitig zu helfen.
46
14:34
Weiter geht's! Wechsel gibt es auf beiden Seiten nicht. Das heißt, dass auch Gäste-Coach Anfang seinen Spielern die Chance gibt, die erste Hälfte wieder auszubügeln.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Dynamo Dresden mit 2:0 gegen den 1. FC Köln. Was vor dem Spiel kaum einer gedacht hatte, ist nach 45 Minuten mehr als verdient. Die Hausherren treten heute mutig auf, spielen stellenweise schönen Kombinationsfussball und lassen hinten kaum etwas zu. Auf der Gegenseite hat Köln bisher kaum etwas zu melden. Immer wieder haben die Rheinländer zwar längere Ballbesitzphasen, doch ein Distanzschuss von Geis war bisher das höchste der Gefühle für den Tabellenführer. In der Defensive haben die Kölner vor allem Probleme mit den schnellen Berko und Duljevic, die es immer wieder schaffen, der Hintermannschaft zu entwischen und so auch verantwortlich für die Pausenführung sind.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:14
Kurz vor der Pause ist Dresden immer noch die bessere Mannschaft. In der Halbzeit muss Köln-Trainer Markus Anfang seine Jungs auf jeden Fall aufwecken.
41
14:10
Barış Atik
Gelbe Karte für Barış Atik (Dynamo Dresden)
Atik hält den Fuß drauf und trifft dabei seinen Gegenspieler. Absicht war nicht zu erkennen und so hätte es wohl auch eine Ermahnung getan. Die Linie ist aber vorgegeben und so gibt auch das Gelb.
38
14:08
Jonas Hector
Gelbe Karte für Jonas Hector (1. FC Köln)
Hector bekommt an der Außenseite ein Foul gegen sich gepfiffen und ist damit überhaupt nicht einverstanden. Schiri Schröder sitzt aber natürlich am längeren Hebel und gibt dem Kapitän für seine Meckerei die Gelbe Karte.
35
14:05
Haris Duljević
Tooor für Dynamo Dresden, 2:0 durch Haris Duljević
Das gibt es doch nicht! Dresden entzaubert Köln! Ein langer Ball landet bei Duljovic, der sich dreht und sofort auf Berko weiterleitet. In der Mitte läuft Duljovic durch und bekommt den verzögerten Doppelpass in den Lauf. Der Angreifer zieht an Horn vorbei und knallt die Kugel unter die Latte.
32
14:03
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und die Führung für Dresden ist absolut verdient. Die Gastgeber treten hier sehr mutig auf und lassen haben eine gute Balance zwischen schnellen und kontrollierten Angriffen.
28
13:59
Herrlicher Angriff des 1. FC Köln, der in Person von Louis Schaub in den Strafraum gelangt. Der Mittelfeldmann zieht zur Grundlinie und spielt Simon Terodde an. Der jedoch wirkt ausnahmsweise überfordert und verstolpert das Leder. Da war mehr drin!
25
13:54
Auf der Gegenseite nähert sich nun auch mal der FC dem Tor an. Nach einem Freistoß von Geis kommt Modeste an die Kugel, kann das Leder aber nicht richtig drücken und zielt dadurch etwas zu hoch.
24
13:52
Unterdessen zeigt sich Köln ungewohnt anfällig. Nach einem langen Ball ist Duljovic ein weiteres Mal auf und davon und läuft frei auf Horn zu. Dieses Mal jedoch ist der erste Kontakt nicht gut und so bekommt Duljovic Probleme beim Abschluss.
22
13:51
Ein Blick auf die anderen Plätze. In Regensburg hat Magdeburg soeben das 0:1 kassiert. Damit hat Dynamo aktuell neun Punkte Vorsprung, was mit großer Wahrscheinlichkeit, zumindest praktisch, die Klasse sichern würde.
19
13:50
Dresden macht einen tollen Eindruck! Duljević setzt sich auf der linken Seite durch und zieht in den Sechzehner. Der Offensivmann sucht in der Mitte den Mitspieler, statt selber abzuschließen. Sein Pass jedoch kommt nicht bei Berko an.
17
13:47
Geis bekommt die Kugel im Zentrum, schaut kurz und zieht aus über 30 Metern einfach mal ab. Das Leder flattert gefährlich, rauscht aber knapp am Tor vorbei.
15
13:45
Marco Höger
Gelbe Karte für Marco Höger (1. FC Köln)
Wieder ist Berko auf der Außenseite durch und kreuzt den Laufweg von Höger. Der versucht noch wegzuziehen, trifft den Angreifer aber leicht an der Hacke. Die Gelbe Karte ist streng, aber vertretbar. Nun aber muss der Schiedsrichter die Linie auch beibehalten.
12
13:42
Erich Berko
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Erich Berko
Da ist die frühe Führung für die Gastgeber! Ein langer Abstoß wird auf Berko verlängert, der Mere abkocht und dann freie Bahn hat. Der schnelle Angreifer bleibt vor Horn cool und hebt die Kugel über den Schlussmann hinweg zum 1:0 in die Maschen.
10
13:41
Die ersten zehn Minuten gehören hier tatsächlich den Gastgebern, die deutlich mehr vom Spiel haben und in aller Ruhe versuchen, sich in die Gefahrenzone zu spielen. Bisher warten wir dennoch auf die erste echte Torchance.
7
13:37
Dynamo kombiniert in der Anfangsphase stellenweise sehr gefällig. Köln hält jedoch dagegen und bestreitet intensive Zweikämpfe, die immer wieder auch etwas zu hart geführt sind.
3
13:34
Nach gut drei Minuten gibt es die erste knifflige Szene für den Schiedsrichter. Kreuzer hatte zuvor Berko auf die Reise geschickt, der von Czichos bedrängt wird und zu Boden geht. Für einen Elfmeter reicht das aber nicht aus, richtige Entscheidung.
1
13:31
Auf geht's! Dresden in Gelb und Schwarz stößt an, die Gäste aus Köln agieren komplett in Rot.
1
13:30
Spielbeginn
13:21
Die beiden Teams treffen heute zum 17. Mal aufeinander. Sieben Spiele gingen dabei bislang an die Kölner. So auch das Hinspiel, welches in einem Schützenfest endete. 8:1 gewann der 1. FC Köln Ende des letzten Jahres gegen überforderte Dresdener, die heute natürlich auf Wiedergutmachung pochen.
13:15
Auf Seiten der Kölner darf Anthony Modeste mal wieder von Anfang an ran. Der Winter-Rückkehrer ersetzt Jhon Cordoba, der nach tollen Leistungen mal eine Pause verdient hat. Verzichten müssen die Gäste allerdings auf Christian Clemens, der mit Oberschenkelproblemen ausfällt und von Louis Schaub ersetzt wird.
13:07
Wieder muss Dynamo Dresden die Abwehr umbauen. Zu den verletzten Marco Hartmann, Brian Hamalainen und Jannik Müller gesellt sich nun noch der gelbgesperrte Dario Dumic. Dementsprechend müssen die Hausherren auf Jannis Nikolaou bauen, der einst aus der Kölner Jugend hervorging. Auch Moussa Kone kann nicht mit von der Partie sein und wird mit seinem Tempo sicherlich fehlen.
12:59
Allerdings geht es für die Gastgeber gegen niemand geringen als den 1. FC Köln. Die Rheinländer, da sind sich alle einig, werden in die Bundesliga aufsteigen. Durch das 1:1 am Montag gegen den HSV entscheidet sich dies allerdings noch nicht am heutigen Tag. Mit einem Sieg würde der Vorsprung auf elf Punkte wachsen und das bei noch vier ausstehenden Spielen. Praktisch jedoch käme das wohl dem Aufstieg gleich und man könnte die notwendigen Kaltgetränke bereits lagern.
12:50
Eigentlich hätte Dynamo Dresden sich in der vergangenen Woche schon der größten Abstiegssorgen entledigen können. Hätte man gegen Sandhausen die Form der Vorwochen bestätigt, wäre man dort wohl nicht mit 1:3 unter die Räder gekommen. Die zuvor sehr starke Defensive offenbarten abermals die Lücken aus der Hinrunde und so muss man mit 33 Punkten noch in Richtung Magdeburg schielen, das mit einem heutigen Sieg bei einer Dynamo-Niederlage auf drei Punkte heranrücken würde. Dementsprechend wichtig wäre ein Sieg für die Schwarz-Gelben.
12:36
Hallo und herzlich willkommen zum 30. Spieltag der 2. Bundesliga. Der Schlussspurt ist eingeläutet, Auf- und Nichtabstiegshoffnungen sind allgegenwärtig. So auch bei Dynamo Dresden und dem 1. FC Köln, die ab 13:30 Uhr aufeinander treffen.
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln30185775:393659
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV30158741:33853
3SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn30149768:432551
41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin301214446:291750
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim301310744:341049
6Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel301210855:451046
7Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg301112744:42245
8FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli301361140:46-645
9VfL BochumVfL BochumBochum301091141:43-239
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld301091144:48-439
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth309111033:48-1538
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt301071340:48-837
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden30991236:42-636
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue30961536:42-633
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen307101337:43-631
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg305121330:44-1427
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt30681634:51-1726
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg30591632:56-2424
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige