Anzeige

Liveticker

90
25. Spieltag
StadionRheinEnergieStadion, Köln
Zuschauer50.000
Schiedsrichter
Assistent 2
14
21
48
69
90
63
75
90
71
46
65
90
14:53
Fazit:
Terodde setzt den Schlusspunkt, der 1. FC Köln schickt Arminia Bielefeld mit einer 1:5-Packung nach Ostwestfalen! Nach einer unruhigen Karnevalswoche samt Rücktritt von Präsident Spinner macht der Effzeh einfach mit dem Siegen weiter und dominierte Arminia Bielefeld heute nach Belieben. Die Gäste kamen schon in der 1. Halbzeit nicht gut ins Match und lagen bereits nach 21 Minuten mit 0:2 hinten. Die Domstädter nahmen die klare Führung mit in die Kabine und entschieden die Partie mit 3:0 in der 48. Minute bereits vorzeitig. Die Gäste, die im ersten Durchgang offensiv nie stattfanden, steckten daraufhin jedoch nicht auf und lieferten sich mit dem Effzeh einen unterhaltsamen Schlussteil. Der 1. FC Köln präsentierte sich dort weiterhin als die deutlich bessere Mannschaft und legte auch noch das 4:0 oben drauf. Bielefeld jubelte kurzzeitig über den Ehrentreffer und schluckte zum Schlusspfiff dann das 1:5.
90
14:48
Spielende
90
14:47
Simon Terodde
Tooor für 1. FC Köln, 5:1 durch Simon Terodde
Nein, einer geht noch rein! Terodde setzt den Schlusspunkt und hat jetzt unfassbare 26 Butzen auf dem Konto. Die Art und Weise? Bekannt: Eckball von Geis und im Zentrum sind gleich drei (!) Kölner frei. Terodde kommt dran und macht bejubelt sein drittes Tor des Tages!
90
14:47
Vincent Koziello
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Vincent Koziello
90
14:47
Dominick Drexler
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Dominick Drexler
89
14:46
"Spitzenreiter, Spitzenreiter", singen die Kölner und feiern schon jetzt den 16. Sainsonsieg. Der Effzeh wird nochmal wechseln...
87
14:45
In drei Minuten wird gefeiert! Der 1. FC Köln unterschreibt das 4:1 und auch der DSC Arminia hat sich mit seinem Schicksal arrangiert. Hat Schiri Fritz Fingerspitzengefühl, ist gleich pünktlich Feierabend.
85
14:44
Was für ein krummes Ding! Christian Clemens will vom rechten Feld-Ende flanken und kommt bei seiner Hereingabe aus dem Tritt. Der Ball wird zur Bogenlampe, senkt sich bedrohlich und wird dann ungeahnt zum Torschuss. Ortega läuft nach hinten und hat Glück, dass der Querschläger knapp drüber geht!
84
14:42
Geis ganz souverän! Bielefeld ergattert einen Freistoß aus linken 20 Metern und drückt diesen über Weihrauch mittig ins Zentrum. Dort steigt Geis mit Anlauf hoch und blockt mit dem Schädel!
81
14:40
Endstand gefunden? Der 1. FC Köln ist weiter um Spielkontrolle bemüht und legt sich das Leder in der eigenen Hälfte in aller Ruhe von links nach rechts. Trainer Markus Anfang will mehr sehen und fordert mehr Offensiv-Drang.
78
14:38
Die Ostwestfalen deuten an, was sie eigentlich können! Nach dem Tor zum 1:4 schaffen es die Arminen leichtfüßiger in den gegnerischen Sechzehner und zeigen dort auch durchaus sehenswerte Angriffe. Klos schnippelt eine Hereingabe von links vor das erste Alu, wo Voglsammer knapp verpasst.
76
14:35
Der 1. FC Köln beruhigt die Partie nach einigen wilden Minuten und wechselt nun Schaub ein. Der neue Mann hat sofort seine erste Szene und gelangt am rechten Alu mit einem Dribbling bis auf die Torauslinie. Der nachfolgende Pass ins Zentrum findet keinen Abnehmer.
75
14:33
Louis Schaub
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Louis Schaub
75
14:32
Marco Höger
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Marco Höger
72
14:32
Dass Arminia hier so offensiv gegenhält und sich nicht aufgibt, verdient wirklich Anerkennung. Die Ostwestfalen lassen sich vom klaren Rückstand nicht unterkriegen und probieren es einfach weiter. Tut dem Spiel wirklich gut!
71
14:29
Andreas Voglsammer
Tooor für Arminia Bielefeld, 4:1 durch Andreas Voglsammer
Etwas zu lang gefeiert Effzeh? Die Kölner sind mit dem Torjubel noch nicht mal ganz fertig, da macht Voglsammer bereits den Ehrentreffer zum 1:4. Der DSC-Angreifer ist am Fünfer-Rand vollkommen blank, nimmt einen Querschläger auf und vollendet präzise ins rechte, untere Eck.
69
14:27
Simon Terodde
Tooor für 1. FC Köln, 4:0 durch Simon Terodde
Das Trömmelche will einfach noch nicht in die Fastenzeit, jetzt steht es 4:0! Die Rheinländer zeigen einen Angriff nach Lehrbuch und schicken Clemens den rechten Flügel herunter. Es folgt ein steiler Querpass, der von Salger touchiert wird und bei Terodde landet. Der Goalgetter schüttelt Behrendt ab und macht auch noch sein 25. Saisontor!
68
14:26
Nach den ganzen Querelen auf der Funktionärsebene ist dieser Effzeh-Auftritt wirklich bemerkenswert! Die Kölner lassen sich den Stress im Verein überhaupt nicht anmerken und überzeugen auch wieder spielerisch.
66
14:25
Terodde köpft an den Querbalken! Arminia steht deutlich besser als im ersten Durchgang, wird aber auch weiterhin mit nur einer starken Flanke sofort auseinandergenommen. Top-Torjäger Terodde ist am linken Alu frei wie ein Vogel und donnert den Flankeball von Clemens zentral auf die Latte!
65
14:23
Keanu Staude
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Keanu Staude
65
14:22
Reinhold Yabo
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Reinhold Yabo
63
14:20
Anthony Modeste
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Anthony Modeste
63
14:20
Jhon Córdoba
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Jhon Córdoba
62
14:20
Nur das lange Bein von Lucoqui verhindert das 4:0! Der Effzeh schaltet schnell um und betritt die DSC-Abwehrzone mit vier Mann. Drexler macht einen Haken, Salger fällt auf den Hosenboden und dann rettet Lucoqui auf der Torlinie!
61
14:20
Ein Abschluss von Klos! Der beste DSC-Stürmer verarbeitet ein Zuspiel von Yabo mit ganz viel Ballgefühl und setzt daraufhin zum Schuss aus der Drehung an. Die Kugel kommt von halbrechts und dreht sich links in die Werbebande.
58
14:16
Die Ostwestfalen werfen sich mit dem Mut zur Verzweiflung beherzter in die Offensive und spielen jetzt einfach mal mit. Jóan Edmundsson tankt sich stark durch den Rückraum und rennt sich kurz vor dem Effzeh-Strafraum in Jorge Meré fest.
55
14:14
Besser kann der Effzeh nicht in die zweite Hälfte starten. Die Rheinländer legen vorsorglich das dritte Tor nach und stellen Arminia jetzt vor eine regelrechte Mammutaufgabe. Bitter aus DSC-Sicht: Das Ende der 1. Halbzeit machte etwas Mut, nun steht es schon 0:3...
52
14:10
Erster nennenswerter Abschluss der Gäste! Bielefeld nimmt auf der linken Flügelseite ein feines Kombinationsspiel auf und reißt für Fabian Klos eine Lücke. Der Neuner zirkelt aus zentralen 16 Metern auf die Kiste und schlenzt den Ball hauchzart am linken Kreuzeck vorbei!
50
14:10
Und jetzt soll auch noch das 4:0 her! Super-Sprinter Jhon Córdoba hat Lust auf den Doppelpack und initiiert am linken Strafraum-Eck mit Florian Kainz einen Doppelpass. Diesmal fehlt beim Effzeh-Stürmer aber die Präzision und das zweite Zuspiel misslingt.
48
14:05
Jhon Córdoba
Tooor für 1. FC Köln, 3:0 durch Jhon Córdoba
Der Córdoba-Zug überrollt Bielefeld! Wie schnell ist denn bitte Jhon Córdoba? Der Kolumbianer rettet den Ball auf der linken Seitenauslinie und läuft Brian Behrendt einfach davon. Der Armine hat nicht den Hauch einer Chance, fällt immer weiter zurück und dann schiebt Córdoba vom linken Alu ins rechte Eck!
47
14:05
Die 2. Halbzeit erinnert sofort an die erste und der Effzeh beginnt erneut schwungvoll. Nach wenigen Sekunden gibt es eine von rechts, die Arminia vor die Füße von Kainz klärt. Der Domstädter nimmt sich den Distanzschuss und hämmert ihn aus 23 Metern klar über das Tor hinweg.
46
14:04
Im RheinEnergieStadion läuft die zweite Hälfte und DSC-Coach Neuhaus wechselt: Hartherz darf Duschen gehen, Lucoqui kommt ins Team.
46
14:03
Anderson Lucoqui
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Anderson Lucoqui
46
14:03
Florian Hartherz
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Florian Hartherz
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:48
Halbzeitfazit:
Pause! Der 1. FC Köln hat gegen bisher enttäuschende Arminen alles im Griff und geht mit einer klaren 2:0-Führung in die Unterbrechung. Der Effzeh drückte schon in den ersten Minuten gehörig auf das Gaspedal und schnürte die Gäste aus Ostwestfalen zügig in der eigenen Zone ein. Drexler erzielte daraufhin nach 14 Minuten das verdiente 1:0, ehe Top-Torjäger Terrode sieben Minuten später auch noch das 2:0 nachlegte. Zwischen den Toren drohte Bielefeld zeitweise auseinanderzufallen und wurde von Köln immer wieder mit einem heißen Steilpass komplett ausgespielt. Als der Effzeh mit der klaren Führung im Rücken dann deutlich zurückfuhr, erholten sich die Gäste etwas und erzeugten kurz vor der Pause erstmals längere Ballbesitzphasen.
45
13:45
Ende 1. Halbzeit
45
13:45
Arminia leicht verbessert! Die Gäste zeigen in den letzten Momenten vor dem Halbzeitpfiff ihre beste Phase und sind erstmals spürbar am Effzeh-Strafraum. Ein Mutmacher für die zweiten 45 Minuten?
43
13:44
"2:0 - passt", denken sie die Geißbock-Kicker wohl kurz vor der Pause und verwalten jetzt nur noch das 2:0. Nach der längsten Ballbesitzphase der Ostwestfalen - rund zwei Minuten - spielen sich Hector und Co. die Pille wieder in aller Ruhe zu und verzichten auf weitere Angriffe.
41
13:41
Jetzt sticht nochmal so ein scharfer Steilpass zwischen die DSC-Verteidiger hindurch und Jhon Córdoba sichert die Kugel am Eintritt des Sechzehners. Der FC-Stürmer will den Torschuss aus aus Ferne, wird aber von Stephan Salger abgeblockt.
40
13:40
Noch fünf Minuten bis zur Halbzeit! Der Tabellenführer geht die Schlussphase des ersten Durchgangs nun nicht mehr mit der allerletzten Konsequenz an und ist mit dem 2:0 als Etappenziel scheinbar zufrieden.
37
13:38
Harmlos! Arminia kann etwas gegen den Trend tun und betritt die kölsche Hälfte mit gleich fünf Kickern. Jonathan Clauss setzt daraufhin am rechten Feldrand zum Flankenball an und - macht aus der der Hereingabe einen Rückpass für Keeper Effzeh-Schlussmann Timo Horn.
35
13:36
Anlauf nehmen für das 3:0? Erstmals seit der Führung nimmt der 1. FC Köln etwas heraus und hält den Ball etwas länger in der eigenen Defensiv-Abteilung.
33
13:34
Kleines Lebenszeichen der Gäste! Andreas Voglsammer treibt die Kugel mit Mut durch das Zentrum und marschiert in Richtung Effzeh-Gefahrenzone. 20 Meter vor der Kiste folgt ein Schuss-Versuch, der zum Kullerball wird und deutlichst vorbeidriftet.
31
13:32
Arminia Bielefeld schaut nur zu! Der 1. FC Köln hat die Partie vollkommen im Griff und baut seine Angriffe souverän von hinten heraus auf. Gehen die Ostwestfalen dann dagegen an, folgt zumeist ein brandheißer Steilpass - so wie beim 1:0 - auf die Außen
29
13:30
Die Gäste aus Ostwestfalen wehren sich in dieser Phase nur bedingt und sind mit den kölschen Angriffen zu schnell überfordert. Für Entlastung sorgen die Gäste zu selten und wenn, ist 30 Meter vor der Effzeh-Kiste Feierabend.
27
13:29
Besonders die hohen und gechippten Flanken in die Gefahrezone sorgen bei Arminia im Minutentakt für Angstschweiß. Die Domstädter finden Gefallen an den Lupfern über die letzte DSC-Abwehrreihe und schicken Drexler dabei nun hauchzart ins Abseits.
24
13:26
So langsam muss die Arminia aufpassen! Macht der Effzeh so dominant weiter und bleibt Bielefeld hinten so anfällig, folgt gleich das 3:0. Drexler kreiert die nächste heiße Großchance und dreht sich am linken Alu samt Leder einmal um die eigene Achse. Salger stört zu spät und hat Glück, dass Drexler der Ball etwas zu weit vom Körper wegspringt.
21
13:20
Simon Terodde
Tooor für 1. FC Köln, 2:0 durch Simon Terodde
Jetzt ist das 2:0 auf der Anzeigetafel, Köln erdrückt Bielefeld! Die nachfolgende Ecke spitzelt Geis perfekt auf Terodde und der Top-Torjäger köpft aus kurzer Distanz freistehend ein! Es ist bereits der 24. Treffer für Goalgetter Terodde!
20
13:20
Um ein Haar das 2:0! Geis bugsiert einen Traumpass aus der eigenen Hälfte (!) Richtung rechte Außenbahn, wo Clemens ebenfalls butterweich ins Zentrum flankt. Behrendt rettet vor Córdoba und geht mit der Birne dazwischen!
17
13:20
Jetzt schwimmt die Arminia und Köln will auch noch das 2:0! Der Tabellenführer gibt bei seinen Vorstößen weiter Vollgas und löst mit schnellen Pässen in den DSC-Strafraum immer wieder einen Flächenbrand aus. Drexler visiert vom linken Strafraum-Eck die Mitte an und kommt nach einem Block zum Volley aus 16 Metern. Der Torschütze vom 1:0 hat keine große Reaktionszeit und drückt den Ball über die Latte.
14
13:13
Dominick Drexler
Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Dominick Drexler
Und jetzt geht das Trömmelche, der Effzeh erzwingt das 1:0! Höger überlupft die gesamte DSC-Abwehr mit einem hohen Ball und im Sechzehner holt Drexler den Ball sicher vom Himmel. Der Kölner lässt sich vom zupfenden Salger nicht aus dem Konzept bringen und hebt den Ball eiskalt über Ortega ins Netz!
11
13:11
Unterhaltsame Partie! Es gibt fast minütlich einen Torabschluss und nun kreiert Köln die nächste Chance: Die Hausherren entscheiden sich für die rechte Seite und gehen dort mit ganz viel Tempo zu Werke. Terodde verpasst einen Steilpass, setzt dann aber nach und legt so für Geis vor. Der ehemalige Bundesligaspieler hat am Sechzehner-Rand freies Schussfeld, erwischt die Pille aber nicht sauber.
8
13:09
Jetzt muss Horn richtig zupacken! Das Match wird etwas ausgeglichener und Bielefeld gelangt schneller in die gegnerische Zone. Weihrauch macht auf der rechten Außenbahn Meter und befördert einen unangenehmen Mix aus Flanke und Schuss dicht vor die Kiste. Horn springt nach vorn und klärt mit einer Hand!
7
13:08
Terodde! Die Domstädter schalten extrem schnell um und Córdoba erläuft das Spielgerät am linken Pfosten. Es folgt ein heißer Querpass, den Terodde im Lauf volley nimmt und dicht neben das Alu setzt!
6
13:08
Bielefeld sucht noch nach dem Zugang zum Spiel und nähert sich zärtlich an. Der DSC erobert den Ball im Niemandsland und Prietl probiert es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der Bielefelder trifft die Kugel jedoch nicht richtig und Horn schnappt die Kugel ohne Probleme.
5
13:04
Die Anfangsphase ist nach dem Geschmack der Hausherren! Die Domstädter laufen Arminia sehr früh an und lassen den Ostwestfalen keine Zeit zum Durchatmen. Clauss kann einer schnellen Umschaltbewegung der Kölner nicht folgen, haut Höger um und erhält von Schiri Fritz schon jetzt die letzte Ermahnung für Gelb!
3
13:03
Ja, doch der Freistoß bleibt harmlos! Der Standard-Experte tritt aus hablinken 18 Metern an und zwirbelt das Leder deutlich über die Latte.
1
13:02
Der Effzeh macht sofort Alarm! Jhon Córdoba scheitert an der Sechzehner-Kante an einem Fernschuss und wird geblockt. Kurz darauf wird Kainz etwas weiter links von Clauss klar gelegt. Eine Position für Geis?
1
13:01
Und jetzt gehen wir rein! Bielefeld, heute in schwarzen Trikots, stößt an und bekommt es heute mit in Weiß gekleideten Kölnern zu tun. Der Schiedsrichter: Marco Fritz.
1
13:00
Spielbeginn
12:56
Und wie stimmungsvoll die heutige Partie wird, zeigt sich schon jetzt: Die Effzeh-Fans singen ihre Vereinshymne und die Schals wehen durch die Luft! Rund 50.000 sind heute live mit dabei.
12:54
Die Ostwestfalen begeben sich mit einer großen Portion Selbstvertrauen in die Domstadt und hoffen auch im wohl stimmungsvollsten 2.Liga-Stadion auf Zählbares: "Das wird ein fantastisches Spiel vor großer Kulisse. Wir wissen, dass Köln eine enorme Qualität besitzt. Aber auch der FC hat nur sieben Heimspiele gewonnen. Das zeigt, dass dort etwas zu holen ist", meint DSC-Trainer Uwe Neuhaus.
12:46
Besonders die Offensiv-Abteilung um Fabian Klos, Andreas Vogelsammer und Joan Edmundsson harmoniert und trifft regelmäßig. Bielefeld bleibt in engen Matches zudem ruhig und entschied so auch das schwierige Duell mit Darmstadt für sich.
12:36
Richtig überzeugend agierte zuletzt die Arminia aus Ostwestfalen. Bielefeld sammelte im Jahr 2019 schon starke 13 Punkte und ist zudem seit sechs Auswärtsspielen ungeschlagen. Nach einem wertvollen 1:1 bei Aufstiegs-Favorit Union Berlin folgte zuletzt ein 1:0-Heimsieg gegen Darmstadt 98.
12:26
Für den Tabellenführer ihr das Duell mit der stärksten Mannschaft des Jahres 2019 ein echter Härtetest. Die Domstädter überzeugten in den vergangenen Partien kaum mit spielerischer Überlegenheit und müssen nun in einer hitzigen Woche kühlen Kopf bewahren. Am vergangenen Wochenende sicherte sich der Effzeh einen knappen 2:1-Sieg beim Tabellenvorletzten Ingolstadt.
12:17
"Dies Woche war schon etwas anders, wir haben uns auf den Sport fokussiert. Ich kann allerdings nichts in die Köpfe der Spieler gucken", äußerte sich FC-Trainer Markus Anfang auf der Pressekonferenz. Die Geißböcke müssen nun einen anspruchsvollen Spagat schaffen und wollen durch die Unruhe nicht in ein hausgemachtes Formtief abfallen. "Wir müssen die Ruhe bewahren und auf unsere Stärken besinnen", so Anfang.
12:08
Mit dem 1. Tabellenplatz und neun Punkten aus der englischen Woche sieht es beim 1. FC Köln rein sportlich exzellent aus, die Domstädter sind klar auf Aufstiegskurs. Die tollen Leistungen der aktiven Kölner hielten die Verantwortlichen aber nicht davon ab, einen polarisierenden und unnötigen Machtkampf auf allen Positionen auszutragen. Präsident Werner Spinner und Armin Veh duellierten sich zur Freude der Medienwelt komplett öffentlich und eine wilde Karnevals-Woche gipfelte schlussendlich mit dem vorzeitigen Rücktritt von Geißbock-Oberhaupt Spinner.
11:55
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Tabellenführer 1. FC Köln will sein Punktekonto weiter ausbauen und trifft um 13 Uhr auf Arminia Bielefeld. Gelingt dem FC der vierte Sieg in Serie oder überraschen die Ostwestfalen?
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln25163664:313351
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV25155536:261050
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin251211241:212047
4FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli25134838:36243
5Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel25109646:361039
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim25109638:31739
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn25108755:391638
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg25910638:36237
9VfL BochumVfL BochumBochum2597936:36034
10Erzgebirge AueErzgebirge AueAue25951132:30232
11Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld25871035:40-531
12SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth2579924:41-1730
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt25851234:43-929
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden25771128:37-928
151. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg254101127:40-1322
16MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg25561424:42-1821
17SV SandhausenSV SandhausenSandhausen25481325:38-1320
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt25471424:42-1819
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige