Anzeige

Liveticker

90
6. Spieltag
StadionAudi Sportpark, Ingolstadt
Zuschauer10.164
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
61
71
77
65
75
79
82
70
73
90

Torschützen

90
20:27
Fazit:
St. Pauli kann doch noch gewinnen! Die Hamburger nehmen einen 1:0-Erfolg aus Ingolstadt mit. In einem schwachen Spiel erzielte Ryo Miyaichi in der 82. Minute das Goldene Tor für die Kiezkicker. Zuvor war die Partie 75 Minuten lang von Langweile geprägt. Beide Mannschaften hatten in den letzten Wochen schmerzhafte Niederlagen zu beklagen und waren daher auf Sicherheit bedacht. Für die Zuschauer entwickelte sich alles andere als ein fussballerischer Leckerbissen, der erst richtig Fahrt aufnahm, als Kerschbaumer nach 77 Minuten zu forsch in den Zweikampf ging und zum Duschen geschickt wurde. Mit einem langen Ball hebelten die Hamburger dann die Abwehr der Schanzer aus und erzielten die Führung. Ingolstadt versuchte es nochmal, eine Chance auf den Ausgleich ergab sich aber nicht mehr.
90
20:23
Spielende
90
20:22
Florian Carstens
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Florian Carstens
90
20:22
Christopher Buchtmann
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Christopher Buchtmann
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:19
Natürlich ist nun die Brechstange das Mittel der Wahl für die Gastgeber. Gegen Avevor und Co. ist das allerdings nicht wirklich erfolgsversprechend.
87
20:17
"Wir woll'n euch kämpfen seh'n!", hallt es aus dem Ingolstädter Fanblock. In Sachen Einsatz kann man den Ingolstädtern aber eigentlich nichts vorwerfen. Es fehlt lediglich der Mut und auch die Cleverness. Dass man zum zweiten Mal in Serie in Unterzahl das Spiel beendet, hilft in einer solchen Situation sicher nicht.
84
20:13
Und dieser kleine Japaner hat dieses Tor mehr als verdient. Nach seinem dritten (!) Kreuzbandriss ackerte er abermals für sein Comeback und belohnt sich mit diesem wichtigen Treffer.
82
20:10
Ryo Miyaichi
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Ryo Miyaichi
Pauli nutzt die Überzahl prompt zur Führung! Nach einem langen Ball von Zehir ist Miyaichi auf und davon. Knaller kommt heraus, ist aber zu spät. Miyaichi legt das Leder mit dem Kopf über den Schlussmann und dreht jubelnd ab.
80
20:08
Leitl reagiert natürlich sofort und stärkt mit Krauße die Defensive. Für ihn muss Lezcano weichen. Eine Ingolstädter Schlussoffensive können wir also nicht erwarten.
79
20:07
Robin Krauße
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Robin Krauße
79
20:07
Dario Lezcano
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Dario Lezcano
77
20:05
Konstantin Kerschbaumer
Gelb-Rote Karte für Konstantin Kerschbaumer (FC Ingolstadt 04)
Bringt diese Ampelkarte nun Schwung in die Schlussphase? Der Schanzer hat Probleme bei der Ballannahme und geht vorbelastet mit der Sohle voran in den Zweikampf. Wenig clever von Kerschbaumer und vielleicht die große Chance für St. Pauli!
75
20:03
Charlison Benschop
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Charlison Benschop
75
20:03
Thomas Pledl
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
75
20:02
Nach den ganzen Unterbrechungen ist der Spielfluss, so es denn einen gab, natürlich unterbrochen. Kann eines der Teams in der Schlussviertelstunde den Offensivmotor doch noch anwerfen oder müssen sich die Zuschauer mit einer torlosen Partie begnügen?
73
20:01
Ersin Zehir
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Ersin Zehir
73
20:01
Johannes Flum
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Johannes Flum
71
19:59
Dario Lezcano
Gelbe Karte für Dario Lezcano (FC Ingolstadt 04)
Der Angreifer legt sich die Kugel zu weit vor und wird von Knoll gestört, der ihm das Leder wegspitzelt. Lezcano versucht noch zu schießen und zieht voll durch. Allerdings trifft er nur Knoll. Unglückliche Aktion, aber Gelb ist da in Ordnung.
70
19:58
Ryo Miyaichi
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Ryo Miyaichi
70
19:58
Cenk Şahin
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Cenk Şahin
68
19:56
Nach einem Fehlpass von Schröck fangen die Zuschauer langsam an, mit einzelnen Pfiffen die Leistung der Mannschaft zu quittieren. Klar, die Anhänger sind froh, dass hinten noch die Null steht. Die mehr als überschaubaren offensiven Akzente, sorgen aber natürlich nicht für Heiterkeit auf den Rängen.
65
19:54
Osayamen Osawe
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Osayamen Osawe
65
19:54
Thorsten Röcher
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thorsten Röcher
65
19:54
Nach fünf Minuten, die Hoffnung machten, entwickelt sich die Partie nun mehr und mehr in Richtung erster Halbzeit. Das allerdings ist kein gutes Zeichen für Freunde des unterhaltenden Fussballs.
61
19:49
Thorsten Röcher
Gelbe Karte für Thorsten Röcher (FC Ingolstadt 04)
Wieder müssen die Schanzer einen schnellen Gegenangriff mit einem Foul stoppen, dieses Mal in Person von Röcher, der völlig zurecht die Gelbe Karte sieht.
60
19:48
Auf der Gegenseite marschiert Paulo Otávio die linke Seite entlang und flankt in die Mitte. Pledl gewinnt das Kopfballduell, legt das Spielgerät aber knapp über den Querbalken.
58
19:47
Das Spiel kippt nun allerdings in Richtung der Gäste, die sich in der Hälfte der Schanzer festsetzen. Immer wieder erobern sich die Kiezkicker den Ball und können Ecken und Freistöße für sich verbuchen. Gefahr entwickelten die Gäste allerdings nur sporadisch.
55
19:45
Dass dieses Spiel nicht viel schlechter werden kann, ist zwar richtig, allerdings heißt das nicht unbedingt, dass es besser wird. Zwar sind die Mannschaften etwas offensiver eingestellt, die nötige Genauigkeit, um sich in den jeweiligen Strafraum zu spielen, fehlt allerdings immer noch.
52
19:41
Wenn aus dem Spiel heraus nichts geht, dann versucht man es aus der Distanz. Kittel hält aus rund 30 Metern einfach mal drauf, sein Schuss rauscht jedoch deutlich über den Querbalken.
49
19:39
Ingolstadt kommt etwas besser aus der Partie und ist augenscheinlich auch etwas offensiver eingestellt. Bislang konnten die Schanzer daraus allerdings noch kein Kapital schlagen.
46
19:35
Weiter geht's! Beide Mannschaften verzichten auf Wechsel, aus neutraler Sicht bleibt zu hoffen, dass sich dennoch etwas ändert. Das Gute ist: Viel schlechter kann es nicht werden.
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem FC Ingolstadt und dem FC St. Pauli 0:0-Unentschieden. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist sehr schnell erzählt. In den ersten 40 Minuten passierte schlicht überhaupt nichts. Beide Teams verteidigten auf der Suche nach Sicherheit tief und gingen kein Risiko ein. Dudziak per Fernschuss auf der einen und Matip mit dem Kopf auf der anderen Seite sorgten für die einzigen "Aufreger" kurz vor der Pause. Ansonsten neutralisierten sich die Teams auf ganz schwachem Niveau, vielleicht mit leichten Vorteilen für die Gäste.
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:14
Nach einem Eckball kommt Matip an die Kugel, kann das Leder aber nicht richtig drücken. Der Innenverteidiger setzt das Spielgerät über den Kasten.
40
19:11
Das war doch mal was! Kirschbaumer setzt Dudziak in Szene, der in die Mitte zieht und mit dem linken Fuß abschließt. Das Leder nimmt eine gute Flugkurve, streicht aber am langen Pfosten vorbei.
38
19:10
Rund sieben Minuten sind es noch bis zur Pause und als Zuschauer muss man diesem Pfiff beinahe schon entgegen fiebern. Egal was der FC Ingolstadt im Stadion für eine Halbzeitshow geplant hat, sie wird interessanter sein als die ersten 38 Minuten dieser Partie.
34
19:05
Deutlich mehr Glück hat nun Schröck, der gegen Møller Dæhli das Bein rausstellt und dafür ebenso Gelb hätte sehen können. Alt verschont den Schanzer allerdings noch.
31
19:00
Gelbe Karte für Konstantin Kerschbaumer (FC Ingolstadt 04)
Der Mittelfeldmann unterbindet einen Konter mit einem Foul an Sahin. Klarer Fall, das muss Gelb geben.
29
19:00
Auf Grund der vergangenen Ergebnisse der beiden Teams ist es wenig überraschend, dass die beiden Teams auf Sicherheit bedacht sind, doch der Unterhaltungsfaktor leidet schon enorm. In gut 30 Minuten passierte bislang herzlich wenig.
25
18:55
Jetzt wird es zum ersten Mal wirklich brenzlig in einem der Sechzehner. Nach einem Eckball von Kittel kommt Schröck per Kopf an die Kugel und legt das Leder in die Mitte. Dort steht Lezcano bereit, wird aber im letzten Moment gestört.
22
18:52
Nach einem Freistoß von Kittel kommt Pledl im Rückraum an die Kugel. Sein Schuss hat viel Wucht, klatscht aber ans Außennetz. Guter Versuch dennoch vom Ingolstädter.
20
18:51
Ananou hat nun mal etwas Platz auf der rechten Seite. Die Flanke kommt scharf in die Mitte, doch kein Abnehmer hat den richtigen Riecher für die Hereingabe. Himmelmann ist da und fängt das Leder ab.
17
18:50
St. Pauli hat sich jetzt ein wirkliches Übergewicht erarbeitet. Die Hamburger lassen den Ball gut laufen und halten die Gastgeber damit in Schach. Was jedoch fehlt, ist die Kreativität im letzten Drittel. Aus dem Spiel heraus passierte rund um den Strafraum der Schanzer herzlich wenig.
13
18:45
Bei Standards wirken die Schanzer sehr unsicher, gerade der Rückraum ist oft ungedeckt. Zum zweiten Mal kommen die Gäste nach einem Abpraller zum Schuss, im letzten Moment kann Matip dieses Mal aber klären.
10
18:40
Die Gäste haben mittlerweile leichte Vorteile. Von Überlegenheit kann man noch nicht sprechen, doch die Hamburger tun etwas mehr für die Partie. In der Offensive funktionierten in den vergangenen Wochen auch einige Dinge, die Probleme lagen weiter hinten.
7
18:38
Die Stimmung in den ersten Minuten passte sich dem Spiel an. Auf den Rängen wurde geschwiegen. Allerdings handelte es sich hierbei um eine sehr respektvolle Geste gegenüber der Ingolstädter Fanszene, die einen Todesfall zu beklagen hatte. St. Pauli unterstützte die stille "Andacht". Schöne Aktion, so soll es sein!
4
18:36
Die ersten Minuten stehen im Zeichen der eigenen Sicherheit. Beide Mannschaften stehen tief und sind wenig risikofreudig. Kein Wunder, treffen heute doch die beiden schwächsten Defensiven der Liga aufeinander, gemessen an der Anzahl der Gegentore.
1
18:31
Auf geht's! St. Pauli in Weiß und Braun stößt an, die Gastgeber agieren heute ganz in Grau.
1
18:30
Spielbeginn
18:13
Auch auf der Gegenseite gibt es drei Änderungen im Vergleich zur Vorwoche. Im Abwehrzentrum kommt Avevor zurück und soll die Stabilität mitbringen, die es nach so vielen Gegentoren wieder aufzubauen gilt. Carstens weicht dafür ebenso wie Park, der von Buballa ersetzt wird. Im offensiven Mittelfeld soll Sahin heute statt Neudecker für Ideen sorgen.
18:08
Viel verändern wollte Schanzer-Coach Leitl trotz des 0:6 eigentlich nicht. Galvao mit Sperre und der verletzte Gaus müssen allerdings ersetzt werden. Paulo Otavio und Tobias Schröck übernehmen die Plätze. Zudem ersetzt Lezcano Osawe in der Sturmspitze.
17:57
Ebenso ungemütlich ist es aktuell auch bei den Hamburgern. Der FC St. Pauli startete toll in die Saison und grüßte nach zwei Siegen zu Beginn sogar von der Tabellenspitze. Nach dem bitteren Pokalaus nahm das Unheil allerdings seinen Lauf. Drei Spiele, drei Niederlagen gab es zu beklagen, doch viel schlimmer war die Art und Weise. Gleich 12 Gegentreffer hagelte es in diesen drei Spielen, die Mannschaft fiel stellenweise auseinander. Gegen ebenfalls gebeutelte Ingolstädter muss nun endlich wieder etwas zählbares her, ansonsten folgen abermals harte Zeiten bei den Kiezkickern.
17:49
Die vergangene Woche war sehr ungemütlich für die Verantwortlichen des FC Ingolstadt. Trainer und Mannschaft standen nach dem blamablen 0:6 in der Kritik und auch die Funktionäre musste sich den Medien stellen. Sie sprachen dem Trainer das Vertrauen aus, welches in einer solchen Phase auch nötig ist. Fünf Punkte stehen nach fünf Spielen auf der Habenseite, eindeutig zu wenig. Woraus also Mut schöpfen für das Duell mit den Paulianern? Die Tatsache das es ein Heimspiel ist, macht den Fans Hoffnung. Vier der fünf Punkte holten die Schanzer in ihren beiden Heimspielen. Dieser Trend soll sich auch heute fortsetzen.
17:41
Guten Abend und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der 2. Bundesliga. Am heutigen Freitag stehen zwei Partien auf dem Programm. Unter anderem empfängt der FC Ingolstadt Besuch aus dem hohen Norden. Der FC. St. Pauli ist zu Gast im Audi Sportpark. Anpfiff ist wie gewohnt um 18:30 Uhr
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige