Anzeige

Liveticker

90
StadionSchauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
Zuschauer20.541
Schiedsrichter
37
43
67
73
78
80
55
64
64
67
46
68
90

Torschützen

90
15:00
Fazit:
Ende im Revierderby! Der VfL Bochum gewinnt mit 2:0 beim MSV Duisburg! Der Sieg kam allerdings etwas glücklich zustande. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kam der MSV eigentlich mit etwas mehr Zug aus der Kabine. Einen irregulären Freistoß versenkte Sam in der 55. Minute dann aber plötzlich zur Gästeführung. Die Zebras reagierten mit wütenden Angriffen - und mussten prompt den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Nach einem Konter der Gäste stand der eingewechselte Ganvoula völlig frei und netzte per Kopf zum 0:2 ein (64.). Das Spiel wurde in der Folge sehr hektisch und gipfelte in einem Gefecht zwischen Sam und Wolze, an dessen Ende der Bochumer mit einer glatten Roten Karte vom Platz gestellt wurde (67.). In Unterzahl mauerte Bochum den eigenen Sechzehner dicht, der MSV fand trotz aller Bemühungen kein probates Mittel. Am Ende darf sich der VfL Bochum über einen glücklichen Derbysieg freuen, während Duisburg nach zwei Spielen noch mit leeren Händen dasteht.
90
14:51
Spielende
90
14:49
Bochum kostet den letzten Wechsel noch aus: Kruse trottet langsam vom Platz, Perthel ist für die Schlussminuten noch neu dabei.
90
14:48
Timo Perthel
Einwechslung bei VfL Bochum -> Timo Perthel
90
14:48
Robbie Kruse
Auswechslung bei VfL Bochum -> Robbie Kruse
90
14:48
Stoppelkamp läuft an - und schlenzt den Ball halbhoch in die Mauer. Das war ein ganz schwacher Freistoß!
90
14:48
Vier Minuten gibt es obendrauf! Hoffnung für den MSV, der jetzt einen Freistoß aus 20 Metern halblinker Position bekommt.
90
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
14:47
Danilo Soares liegt nach einem Zweikampf im eigenen Strafraum am Boden. Das Spiel ist kurz unterbrochen, dann kann der Außenverteidiger weiterspielen.
87
14:46
Weiter geht's mit MSV-Powerplay! Ein langer Ball von der linken Seite segelt bis an den zweiten Pfosten. Aus spitzem Winkel nimmt Verhoek den Ball volley - und kloppt die Kugel auf die Tribüne! Auch wenn er in den Niederlanden geboren ist, ein Van Basten ist er offenbar nicht...
85
14:44
Und plötzlich hat Fröde die dicke Chance! Schnellhardt flankt aus dem Rückraum an den Fünfer. Dort legt Verhoek mit der Brust auf Fröde ab, der beim Schuss aus zehn Metern halbrechter Position jedoch wegrutscht und daher deutlich verzieht.
84
14:42
Die Angriffsversuche der Zebras sind auch zu uninspiriert. Die hohen langen Bälle sind für die Bochumer Verteidiger kein Problem.
82
14:41
Es geht natürlich nur noch in Richtung des Gästetors, aber noch steht auf Duisburger Seite die Null. Ein Tor muss her - und zwar schnell! Bochum verteidigt aufopferungsvoll mit Mann und Maus.
80
14:39
Duisburg greift zum letzten Joker! Für Oliveira-Souza ist Gyau neu im Spiel.
80
14:37
Joseph-Claude Gyau
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Joseph-Claude Gyau
80
14:36
Cauly Oliveira-Souza
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Cauly Oliveira-Souza
79
14:36
Nauber darf nach einem abgeblockten Freistoß vom rechten Strafraueck volley abdrücken. Sein Schuss zischt nur einen Meter über den Querbalken. Die Zebras nähern sich an...
78
14:36
Nächster Wechsel beim MSV: Mit Sukuta-Pasu kommt ein neuer Mann für Tashchy.
78
14:36
Richard Sukuta-Pasu
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Richard Sukuta-Pasu
78
14:36
Borys Tashchy
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Borys Tashchy
77
14:35
Auf der Strafraumkante legt Tashchy clever ab für Stoppelkamp. Der Kunstschütze holt aus 18 Metern zentraler Position voll aus, doch Hoogland ist in letzter Sekunde dazwischen und spitzelt die Kugel noch weg.
75
14:33
Die nächste Flanke von der rechten Seite fliegt in den Strafraum der Bochumer, doch beim Kopfballduell behindern sich mit Fröde und Verhoek gleich zwei Duisburger gegenseitig. Irgendwie wirken die Zebras ratlos. Ein schnelles Anschlusstor muss her.
73
14:31
Mit Verhoek kommt nun auch noch ein frischer Mann für die MSV-Offensive. Iljutcenko hat Feierabend und verlässt den Platz.
73
14:30
John Verhoek
Einwechslung bei MSV Duisburg -> John Verhoek
73
14:30
Stanislav Iljutcenko
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Stanislav Iljutcenko
70
14:30
Noch gut 20 Minuten sind zu spielen. Kann Duisburg hier noch etwas zählbares mitnehmen? Die Zebras werfen alles nach vorne!
68
14:29
Bochum wechselt zum zweiten Mal: In Unterzahl nimmt Dutt mit Hinterseer einen Stürmer runter und bringt mit Gyamerah einen Defensivmann.
68
14:25
Jan Gyamerah
Einwechslung bei VfL Bochum -> Jan Gyamerah
68
14:25
Lukas Hinterseer
Auswechslung bei VfL Bochum -> Lukas Hinterseer
67
14:24
Kevin Wolze
Gelbe Karte für Kevin Wolze (MSV Duisburg)
...und gibt dem Duisburger Kapitän anschließend noch Gelb.
67
14:24
Sidney Sam
Rote Karte für Sidney Sam (VfL Bochum)
Schiedsrichter Dingert beruhigt zunächst die Situation und ist dann ganz konsequent: Er schickt Sam für diese dumme Aktion mit glatt Rot vom Feld...
66
14:23
Abseits des Geschehens kommt es zu einer Rudelbildung, nachdem Sam Wolze zu Boden gestoßen hatte.
64
14:21
Silvère Ganvoula
Gelbe Karte für Silvère Ganvoula (VfL Bochum)
Der Torschütze sieht noch Gelb, nachdem er mit den Fans auf dem Zaun gefeiert hatte.
64
14:21
Silvère Ganvoula
Tooor für VfL Bochum, 0:2 durch Silvère Ganvoula
Ja, das geht gut! Der Bochumer Angriff seit gefühlten Ewigkeiten führt zum 2:0 für die Gäste! Der aufgerückte Danilo Soares darf von der linken Seite ungestört flanken. Am langen Pfosten ist Ganvoula vollkommen frei und köpft aus neun Metern problemlos gegen die Laufrichtung von Keeper Davari in den linken Winkel. War das schon die Vorentscheidung?
63
14:20
Bochum macht zu wenig! Alle Feldspieler sind in der Hälfte vom VfL. Geht das noch lange gut?
61
14:19
Eine Flanke segelt aus dem rechten Halbfeld an den VfL-Elfmeterpunkt. Im allgemeinen Getümmel fällt Iljutcenko das Leder vor die Füße, der aber knapp rechts am Tor vorbeizielt.
59
14:18
Es geht nur noch in eine Richtung, Duisburg hat seine Defensivtaktik aufgegeben und will angetrieben von den eigenen Fans unbedingt den Ausgleich!
57
14:17
Die Zebras antworten mit wütenden Angriffen. Souza kommt nach einer längeren Druckphase 13 Meter halbrechts vor dem Kasten zu einem Volleyschuss, er trifft das Leder freistehend aber nicht richtig und zimmert die Kugel deutlich am langen Eck vorbei. Glück für den VfL!
55
14:11
Sidney Sam
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Sidney Sam
Nach einigen Diskussionen steht Sam bereit zur Ausführung! Der Flügelstürmer läuft an - und trifft! Der halbhohe Schuss findet irgendwie seinen Weg durch die Duisburger Mauer und landet rechts unten im Tor. Bochum führt im Revierderby mit 1:0!
53
14:11
Es gibt Freistoß für Bochum aus sehr guter Position! 18 Meter halbrechts vor dem Kasten geht Kruse im Zweikampf mit Wolze zu Boden. Ein Foul war da allerdings nicht zu sehen, der Pfiff ist also sehr schmeichelhaft.
51
14:10
Und wieder wird es gefährlich nach einer Zebra-Flanke. Aus dem linken Halbfeld fliegt das Leder hoch in den Strafraum. Iljutcenko, Riemann und Hoogland steigen alle hoch zum Ball - und die Kugel flutscht einfach durch. Alle drei schauen dem Spielgerät hinterher, das nur ganz knapp rechts am Tor vorbeifliegt.
49
14:07
Hui, wie aus dem Nichts hat Duisburg die Chance! Eine weite Flanke aus dem rechten Halbfeld segelt in den Strafraum der Bochumer. 13 Meter halblinks vor dem Kasten setzt sich Tashchy gegen Celozzi durch und köpft im Tiefflug aufs rechte untere Eck. Riemann muss blitzschnell runter und hat dann das Leder.
47
14:05
Der Neue macht direkt Alarm: Ganvoula behauptet den Ball stark im zentralen Halbfeld und spielt clever raus auf Sam. Die Flanke des ehemaligen Nationalspielers bleibt aber schon am ersten Verteidiger hängen.
46
14:03
Weiter geht's in Duisburg! Beide Teams sind zurück auf dem Rasen. Beim VfL ist Ganvoula für Pantović neu dabei, Duisburg spielt unverändert weiter. Referee Dingert pfeift an und der Ball rollt!
46
14:02
Silvère Ganvoula
Einwechslung bei VfL Bochum -> Silvère Ganvoula
46
14:02
Miloš Pantović
Auswechslung bei VfL Bochum -> Miloš Pantović
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:53
Halbzeitfazit:
Pause im Revierderby! Zur Halbzeit steht es zwischen dem MSV Duisburg und dem VfL Bochum noch 0:0! Der Spielstand ist durchaus leistungsgerecht. Nach sehr verhaltenen Anfangsminuten nahm die Partie erst nach etwa einer Viertelstunde langsam Fahrt auf. Die beste Chance hatte in der 19. Minute Fröde, der aus kurzer Distanz aber an Riemann im Bochumer Tor scheiterte. Nach einer Duisburger Druckphase übernahm in der Schlussviertelstunde der VfL das Ruder, kam aber trotz guter Ansätze nicht zu den ganz großen Chancen gegen die dicht gestaffelte Zebra-Defensive. Im zweiten Durchgang können beide Mannschaften noch eine Schippe drauflegen. Wer den Derbysieg holt, ist noch völlig offen!
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Wolze läuft an - und befördert das Leder halbhoch in die Arme von Riemann. Das war's!
45
13:47
Letzte Aktion der ersten Halbzeit: Duisburg bekommt noch einen Freistoß von der rechten Seite, drei Meter neben dem Bochumer Strafraum.
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
13:45
Borys Tashchy
Gelbe Karte für Borys Tashchy (MSV Duisburg)
Tesche liegt nach einem Zweikampf am eigenen Strafraum mit Tashchy am Boden. Weil der Duisburger im Anschluss auch noch diskutiert wird er von Referee Dingert mit Gelb bestraft.
42
13:42
Die Schlussphase der ersten Halbzeit im Revierderby läuft. Passiert vor der Pause noch etwas?
40
13:41
Und wieder dieser Stoppelkamp! Vom linken Strafraumeck will er eigentlich scharf an den zweiten Pfosten flanken, seine Hereingabe wird aber zum Torschuss. Der Ball dreht sich nur ganz knapp unten rechts am Kasten vorbei.
38
13:40
Der anschließende Freistoß wird zum MSV-Konter: Oliveira-Souza setzt sich an der Mittellinie gegen gleich drei Gegenspieler durch und spielt dann einen öffnenden Diagonalpass bis an die linke Strafraumecke. Stoppelkamp geht von dort volles Risiko und hält direkt drauf, sein Schuss zischt aber einen Meter über den Querbalken.
37
13:36
Gerrit Nauber
Gelbe Karte für Gerrit Nauber (MSV Duisburg)
Kruse wird über die linke Seite mit einem hohen Ball geschickt. Gegenspieler Nauber sieht keinen anderen Ausweg und hält den schnellen Australier am Trikot - für das taktische Foul sieht er folgerichtig Gelb.
35
13:36
...und bringt das Leder hoch und scharf an den ersten Pfosten. Iljutcenko verlängert die Kugel dort mit dem Hinterkopf, in der Mitte findet sich aber kein Abnehmer und die Chance ist dahin. Die ganz große Gefahr strahlen die Zebras nicht aus.
34
13:35
Ein abgefälschter Freistoß aus knapp 40 Metern wird zum nächsten Eckball für Duisburg. Wolze steht bereit...
33
13:34
Bochum ist nun am Drücker, Duisburg macht in dieser Phase zu wenig. Generell wird das Spiel etwas hitziger, die Zweikämpfe galliger. Es ist ein echtes Derby!
31
13:33
Der anschließende Eckstoß von Sam wird dann von Nauber per Kopf geklärt.
30
13:33
Jetzt ist Feuer drin! Im direkten Gegenzug marschiert Pantović halbrechts in den Strafraum und geht noch am herausstürmenden Davari vorbei. Von der Grundlinie spielt er den Ball vor das verlassene Tor, Neumann ist aber da und klärt zum Eckball.
29
13:31
Tashchy geht im Strafraum in Bedrängnis von Leitsch zu Boden und fordert lautstark Elfmeter. Aber das war gar nichts: Der Angreifer ist über seine eigenen Beine gestolpert, Schiedsrichter Dingert lässt zurecht weiterspielen.
27
13:28
Wiegel traut sich nach vorne! Der Verteidiger ist weit mit aufgerückt über die rechte Seite und zieht dann mit viel Tempo in die Mitte. Aus gut 25 Metern drückt er mit seinem schwächeren linken Fuß ab, haut die Kugel aber weit drüber.
25
13:26
Das war mal besser: Iljutcenko flankt vom linken Strafraumeck butterweich an den zweiten Pfosten. Dort steigt sein Sturmpartner Tashchy am höchsten, nickt den Ball aus sieben Metern aber ganz knapp rechts unten am Tor vorbei. So kanns gehen...
24
13:25
Beide Teams sind langsam aufgewacht und lassen den Ball mehr und mehr nach vorne laufen. Oftmals fehlt noch die letzte Präzision in den finalen Pässen und Flanken.
22
13:21
Sam bringt den Ball hoch an den Elfmeterpunkt, wo Nauber am höchsten steigt und sicher per Kopf klärt.
21
13:21
Nun bekommt auch Bochum den ersten Eckball.
19
13:18
Riesenchance für den MSV! Eine etwas zu weit geratene Flanke von der linken Seite macht Danilo mit einem hohen Querball von der Grundlinie noch einmal scharf. Iljutcenko legt am linken Pfosten noch einmal clever per Kopf nach hinten ab, wo Fröde heranrauscht und aus knapp zehn Metern halblinker Position abdrückt. Der Schuss hat ordentlich Wumms, ist aber zu unplatziert. Riemann packt sicher zu!
17
13:18
Das kann man mal versuchen! Der Eckstoß von Wolze fliegt weit in den Rücken der Abwehr ins zentrale Halbfeld. 20 Meter vor dem Tor nimmt Stoppelkamp das Leder volley, schießt aber in die Arme von VfL-Keeper Riemann.
16
13:16
Nach einer individuellen Fehlerkette in der VfL-Hintermannschaft gibt es den nächsten Eckball für die Gastgeber.
14
13:15
...und bringt das Leder hoch an den ersten Pfosten. Fröde greift im Kopfballduell mit Losilla aber zu unlauteren Mitteln, was Referee Dingert sofort ahndet.
13
13:13
Nach einem abgefälschten Distanzschuss von Tashchy gibt es die erste Ecke des Spiels für den MSV. Wolze steht bereit...
12
13:12
Dennoch machen die Gäste bisher etwas mehr fürs Spiel, während sich die Zebras doch weit zurückziehen und eher abwarten. Ist die Fünferkette vielleicht doch zu defensiv für ein Derby?
9
13:10
Bochum setzt in der Anfangsphase viel auf lange Bälle, die bislang aber noch zu unpräzise kommen. Davari und seine Vordermänner in der MSV-Fünferkette haben damit keine Probleme.
7
13:07
Die erste kleinere Chance gehört dem MSV! Von der linken Außenbahn bringt Wolze die Kugel flach in den Strafraum. Am kurzen Fünfereck kommt Iljutcenko an das Leder, wird aber von Hoogland früh gestört und am Abschluss gehindert.
5
13:06
Es ist das berühmte Abtasten in diesen Anfangsminuten. Beide Teams gehen zwar früh drauf, versuchen aber bei eigenem Ballbesitz erst einmal Ruhe in das Spiel zu bringen.
3
13:03
Das Derby startet intensiv mit vielen aggressiven Zweikämpfen. Ansprechende Ballaktionen bleiben dabei leider noch auf der Strecke.
1
13:00
Schiedsrichter Christian Dingert aus Lebecksmühle bei Kaiserslautern gibt den Ball frei! Los geht das Derby zwischen den Hausherren vom MSV Duisburg und den Gästen vom VfL Bochum!
1
13:00
Spielbeginn
12:58
Der Himmel über dem Ruhrpott ist leicht bewölkt bei sommerlichen 20 Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen sind bis auf den letzten Platz gefüllt, die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für ein packendes Revierderby!
12:33
Auf der anderen Seite stellt Robin Dutt nach dem guten Spiel gegen den 1. FC Köln nur auf einer Position um. Kapitän Stefano Celozzi beginnt diesmal rechts in der Viererkette, während Jan Gyamerah auf die Bank muss. Der VfL muss weiterhin auf den potenziellen Spielgestalter Sebastian Maier verzichten, der nach einer Innenbanddehnung im Knie erst in der kommenden Pokal-Woche wieder eine Option sein wird.
12:33
MSV-Coach Ilia Gruev hat diese Auftaktpleite mit seinem Team unter der Woche aufgearbeitet und ist nun voller Tatendrang. "Wir haben auch viele Dinge gut gemacht", so Gruev, der sein Team heute auf drei Positionen verändert. Es bleibt zwar bei der viel diskutierten Fünferkette, Bomheuer muss heute aber zunächst auf die Bank. Wiegel rückt zurück in die Defensivreihe, auf der rechten Außenverteidigerposition beginnt stattdessen Cauly. Außerdem startet Neuzugang Sukuta-Pasu für den in Dresden enttäuschenden Verhoek im Angriff.
12:18
Und der Druck ist auf beiden Seiten nicht nur aufgrund des Derbycharakters hoch: Sportlich droht beiden Teams ein klassischer Fehlstart! Bochum musste zum Saisonstart ein 0:2 gegen den 1. FC Köln hinnehmen, Duisburg startete mit einer bitteren 0:1-Niederlage gegen Dynamo Dresden.
12:14
Mit dieser Elf gehen die Zebras in die Partie...

>> MSV Duisburg vs VfL Bochum: Die Aufstellungen

12:12
Die Startelf der Gäste aus Bochum

>> MSV Duisburg vs VfL Bochum: Die Aufstellungen

12:01
Der MSV war in den letzten Jahren immer eine Art Stolperstein für die Bochumer. Nach drei sieglosen Spielen in Folge wolle man heute "etwas gutmachen", wie Routinier Patrick Fabian fordert: "Das Revierderby ist immer immens wichtig." Auch Trainer Robin Dutt erhöht schon am zweiten Spieltag den Druck: "Wir wollen und müssen in Duisburg jetzt unbedingt gewinnen!"
12:01
Die 2. Liga nimmt langsam Fahrt auf – und wie! Gleich zum Saisonstart kommt es im Ruhrpott zum Derby! Gerade einmal 25 Minuten fahren die Fans des VfL Bochum mit der Regionalbahn zum Duisburger Hauptbahnhof. Die Anhänger des Gästeteams wollen unbedingt einen Auswärtssieg ihres Teams sehen, denn ein Erfolg beim Rivalen blieb ihnen lange verwehrt.
12:01
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga! Der MSV Duisburg empfängt heute den VfL Bochum zum Revierderby! Los geht es um 13:00 Uhr!
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige