Anzeige

Liveticker

90
34. Spieltag
StadionMax-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer50.000
Schiedsrichter
Assistent 1
6
12
22
39
62
83
86
37
59
90
86
90
64
76
85
90
17:24
Fazit:
Was für ein Finish! Nürnberg führt schon mit 2:0 und verliert das Spiel und die Meisterschaft dann doch noch in der 90. Minute! Bitteres Saisonfinale für den FCN: Die Franken überrollten Fortuna Düsseldorf bereits in den ersten 15 Minuten mit zwei Toren und waren im ersten Durchlauf klar das bessere Team. Nach dem 2:1-Pausenstand kämpfte sich F95 dann im zweiten Durchgang nochmal zurück und stellte dank eines Traumtores von Gießelmann auf 2:2. So weit, so gut. Nürnberg hatte damit die Meister-Felge immer noch inne und konnte, dank einer guten Phase, Fortuna erstmal vom 3:2 abhalten. Bis zu 90. Minute: Lovren gelangt die Flanke des Jahres und Ayhan köpft Fortuna Düsseldorf zur Meisterschaft der 2. Liga!
90
17:22
Spielende
90
17:21
Kaan Ayhan
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf)
Ayhan ist nach dem Tor nicht mehr zu halten und dreht oberkörperfrei in Richtung F95-Fanblock ab. Frau Steinhaus ist der Jubel etwas zu krass und zückt daher Gelb.
90
17:19
Kaan Ayhan
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:3 durch Kaan Ayhan
Last-Minute-Treffer für Fortuna Düsseldorf, jetzt ist Düsseldorf Meister! Unfassbar: Gießelmann hebelt einen langen Ball in der 90. Minute in den Sechzehner und darf nach einer Klärung nochmal ran. Die Kugel kommt links zu Lovren, der die Kugel dann mit dem AUßENRISST durch den gesamten Fünfer flankt. Hinten rechts ist Ayhan, der Köpft ein und der Gästeblock rastet aus!
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:19
Bredlow beruhigt die Partie! Düsseldorf fällt nicht mehr sonderlich viel ein und ein hoher Schlag von links landet ungefährlich bei Bredlow.
89
17:16
Die letzten Minuten laufen und im Stadion erklingt nun der Lieblings-Gesang aller Aufsteiger: "Nie mehr, nie mehr 2. Liga!"
88
17:16
Nürnberg hat eine Hand an der Felge! Die Hausherren haben in den Schlussminuten mehr im Tank und lassen nicht viel anbrennen. Dritte Ecke FCN und im Nachgang schießt Valentini von hinten rechts klar am rechten Alu vorbei.
86
17:15
Lukas Mühl
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Lukas Mühl
86
17:15
Kevin Möhwald
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Kevin Möhwald
86
17:14
Niko Gießelmann
Gelbe Karte für Niko Gießelmann (Fortuna Düsseldorf)
85
17:14
Emir Kujović
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Emir Kujović
85
17:14
Adam Bodzek
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Adam Bodzek
85
17:14
Dropkick daneben! Nürnberg bleibt in der Offensive und verteidigt das 2:2 mit Angriffen. Löwen darf nach einer Klärung der Fortunen abziehen und hämmert einen mutigen Dropkick-Versuch links vorbei.
83
17:12
Edgar Salli
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Edgar Salli
83
17:11
Ondřej Petrák
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Ondřej Petrák
82
17:11
Nielsen hat die Führung auf dem Fuß! Der Einwechselspieler der Fortunen dreht sich mittig im Sechzehner herrlich in die Ballannahme und mit einem Mal haben drei Düsseldorfer freie Bahn. Links ist ein Mitspieler frei, rechts auch, doch der Norweger probiert es selbst. Ein Fehler: Der Abschluss kommt zu spät und wird geblockt.
80
17:10
Funkel beordert jetzt alle Offensiv-Leute nach vorn und setzt auf volles Risiko!
79
17:08
Crunchtime! Wir gehen in die letzten zehn Minuten. Nürnberg hat die Felge im Moment sicher, ist aber noch nicht durch. Düsseldorf fightet sich nach einem 0:2 wieder zurück, doch was machen die Kräfte? In den letzten Minuten ist Nürnberg wieder deutlich agiler.
76
17:05
Håvard Nielsen
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Håvard Nielsen
76
17:05
Genki Haraguchi
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Genki Haraguchi
76
17:05
Fast das 3:2! Löwen zieht den Vorstoß der Franken von der rechten Seiten auf und zwirbelt im Lauf eine schöne Flanke bis tief in den Fünfer. Dort ist Ishak in bester Position und kommt beim Kopfball etwas aus dem Gleichgewicht. Bitter: Zreľák ist direkt dahinter fast noch besser platziert.
74
17:02
Hartnäckig! Bodzek klärt kurz vor dem Sechzehner zunächst im Liegen und grätscht einen Ball mit viel Einsatz nach vorn. Löwen setzt aber nach, bleibt ebenfalls dran und pfeffert schließlich einen Distanz-Hammer rund zwei Meter über die Kiste.
72
17:01
Der FCN macht wieder mehr und bei Düsseldorf fehlt jetzt der Zug zum Tor. Zimmer geht auf der rechten Außenbahn in die Knie und hebelt einen Flanken-Versuch deutlich ins Leere.
71
17:00
Im Stadion herrscht jetzt eine unglaubliche Spannung und Atmosphäre. Es knistert im Max-Morlock-Stadion, die Meisterschaft ist komplett offen!
69
16:59
War da was? Möhwald hechtet in einen freien Ball und kommt genau auf der Sechzehner-Linie kurz an die Pille. Sobottka ist aber in Position und drückt Möhlwald dann hart, aber fair zur Seite. Der Nürnberger geht runter, will den Strafstoß und reklamiert umsonst: Steinhaus lässt laufen.
68
16:57
...ist einer für Wolf! Der Fortuna-Keeper überzeugt bei der Strafraum-Beherrschung und wuchtet das Leder mit einer Hand weit in die Ferne.
67
16:56
Nürnberg meldet sich zurück! Der FCN erspielt sich die zweite Ecke in Halbzeit zwei und das Stadion macht wieder richtig Alarm. Selbst der Stadionsprecher macht Mut. Der Eckstoß kommt und...
66
16:55
Krummes Ding! Takashi Usami gibt einen Mix aus Flanke und Schuss ab und der Ball eiert von rechts kommend etwas unangenehm durch den Sechzehner. Bredlow wartet ab und lässt die Kugel dann einen Meter neben seinem Pfosten ins Aus springen.
65
16:53
Also alles wieder auf Null im Max-Morlock-Stadion, die Felge ist noch nicht vergeben! Beide Teams wechseln und Fortuna bleibt nach dem Ausgleichstreffer erstmal in Ballbesitz.
64
16:52
Davor Lovren
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Davor Lovren
64
16:52
Benito Raman
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Benito Raman
63
16:52
Michael Köllner reagiert auf den Ausgleich und wechselt. Der schwache Werner verlässt den Platz und Zreľák kommt in die Partie.
62
16:50
Adam Zreľák
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg -> Adam Zreľák
62
16:50
Tobias Werner
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg -> Tobias Werner
61
16:50
Die Fortuna kommt somit also etwas überraschend wieder zurück und ist jetzt nur noch ein Tor vom Meistertitel entfernt!
59
16:48
Niko Gießelmann
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch Niko Gießelmann
Aber jetzt fällt das 2:2! Wo, was für Bude von Niko Gießelmann! Der Außenverteidiger der Rheinländer nimmt auf der linken Seite Maß und zirkelt den Ball gefühlvoll oben links ins Eck!
58
16:47
Bei den Franken kristallisiert sich so langsam der Schlachtplan für letzten 30 Minuten heraus: Kontern!
56
16:46
Bislang sieht es für den 1. FCN richtig gut aus. Der Club kontrolliert auch in der zweiten Hälfte die Partie und kann einen Ansturm der Fortunen erstmal verhindern. Nürnberg führt die Kugel un ist jetzt nur noch knappe 30 Minuten von der Meisterschaft entfernt.
55
16:43
Und sorgt jetzt für eine dicke Chance! Die beste des zweiten Durchgangs: Löwen steckt am rechten Strafraum-Rand perfekt durch und bedient Möhwald so in den Lauf. Der Nürnberger sucht sofort den Abschluss und Wolf verhindert mit ausgebreiteten Armen den Einschlag zum 1:3.
53
16:41
Möhwald mit Schmerzen. Bodzek verschafft sich im Niemandsland mit einem harten Positionskampf Respekt und räumt dann auch Möhwald resolut zur Seite. Der Angreifer der Franken geht zu Boden und kann nach einer kurzen Behandlung weitermachen.
52
16:39
Ishak zeigt sich! Der torgefährliche Schwede lauert an der Sechzehner-Kante und wartet auf eine Hereingabe von der linken Seite. Das Spielgerät kommt tatsächlich, aber F95-Torhüter Wolf ist zur Stelle.
50
16:38
Etwas zu weit vorgelegt! Kevin Möhwald spaziert über die rechte Angriffsseite nach vorn und schüttelt Zimmer ohne Probleme ab. Beim Flankenversuch rollt der Ball jedoch etwas zu weit nach vorn und geht ins Toraus.
48
16:36
Bredlow ist da! Fortuna Düsseldorf sorgt für die erste Ecke der zweiten 45 Minuten und der Japaner Usami bringt sie von links in die Gefahrenzone. Der Ball fliegt mittig in den Fünfer und Keeper Bredlow holt das Leder vom Himmel.
47
16:35
Etwas zu ungestüm! Ondřej Petrák will sich im Mittelkreis im Luftkampf behaupten und schlägt Bodzek beim Hochspringen seinen Arm an den Hals. Klares Foul.
46
16:33
Der zweite Durchgang läuft! Geht der Start wieder an die Franken?
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Und dann geht es schnell und pünktlich in die Kabine. Der 1. FC Nürnberg führt beim Saisonfinale nach 45 Minuten mit 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf! Für die Gäste vom Rhein verlief der erste Durchgang vor allem in der Anfangsphase etwas unglücklich. Fortuna kam besser und schwungvoller rein, kassierte mit den ersten beiden Torschüssen der Franken aber sofort die Gegentore zum 0:1 und 0:2. Nürnberg zeigte sich extrem effektiv und hatte Fortuna rund 30 Minuten komplett im Griff. Wenige Minuten vor dem Halbzeit-Pfiff schlich sich bei den Gastgebern dann aber etwas Passivität ein und Usami brachte Fortuna mit dem 1:2 wieder heran. Wer heute die Meisterschafts-Felge in Empfang nehmen darf, zeigen dann gleich die zweiten 45 Minuten!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
43
16:14
Mit dem 2:1 in die Kabine? Nürnberg investiert wieder etwas mehr und verlagert das Spiel in Richtung Fortuna-Keeper Wolf. Eduard Löwen bleibt auch kurz vor der Halbzeitpause aktiv und scheitert mit einem versuchten Fernschuss aus 20 Metern. Sobottka blockt.
41
16:12
Mal wieder ein Abschluss für Nürnberg: Löwen trickst die F95-Defensive auf der rechten Seite mit einem Hackentrick aus und leitet so ein feines Abspiel in den Fünfer ein. Direkt vor Wolf läuft Ishak ein, wird aber bedrängt und verschießt daher klar.
39
16:09
Hanno Behrens
Gelbe Karte für Hanno Behrens (1. FC Nürnberg)
Wolf im Glück, Pech für Behrens! F95-Keeper Wolf präsentiert sich im ersten Durchgang etwas wacklig und baut immer mal wieder Unkonzentriertheiten ein. Nun ballert der Torhüter der Fortuna zwei flache Abschläge direkt nacheinander zum Gegner und hat großes Glück, dass Behrens beim Nachgehen etwas zu hart einsteigt.
37
16:07
Takashi Usami
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:1 durch Takashi Usami
Der Anschlusstreffer! Der FCN zieht sich etwas zurück und überlässt Fortuna die Kugel. Ein Fehler: Düsseldorf wechselt von rechts nach links die Seite und am Sechzehner-Rand verfrachtet Gießelmann eine butterweiche Hereingabe auf den rechten Pfosten. Usami steigt hoch, macht alles richtig und setzt das Leder oben links ins Netz!
34
16:05
Einer für Bredlow! Fortuna Düsseldorf rückt wieder mal nach rechts ab und Kollege Usami traut sich den Distanz-Treffer aus 23 Metern zu. Der Japaner ballert die Kugel mittig auf das Gehäuse und Bredlow macht entspannt die Hände auf.
31
16:03
Nach diesem Hochkaräter der Gäste nimmt der FCN erstmal einen Gang heraus und fokussiert sich etwas mehr auf die Defensive. Ewerton und Marggreitter sorgen mit Zwei-Metern-Pässen für Ruhe und höhere Ballbesitz-Werte.
29
15:59
Und wie Fortuna kommt! Die Düsseldorfer zeigen ihren besten Spielzug der Partie und schicken Raman auf der rechten Flügelseite bis tief an die Toraus-Linie. Es folgt eine heiße Flanke, die Haraguchi am linken Alu dann aus drei Metern auf Bredlow köpft. Der Keeper hält super, muss aber abprallen lassen und offeriert Hennings so den Schuss ins freie Tor. Der Goalgetter der Gäste schaltet aber gedanklich zu früh ab und trifft nur Bredlow!
27
15:57
Kurze Ruhephase. Die Franken laufen nicht mehr ganz so energisch an und überlassen F95 erstmal die Pille. Fortuna muss ja schließlich kommen...
25
15:55
Ein Pass mehr und es steht 3:0! Gießelmann unterläuft an der rechten Seitenlinie ein wilder Querschläger, den Ishak dankend im Sechzehner in Empfang nimmt. Der Neuner der Hausherren sucht sofort den tödlichen Querpass zu Behrens und im letzten Augenblick wirft sich Bormuth dazwischen.
22
15:52
Tobias Werner
Gelbe Karte für Tobias Werner (1. FC Nürnberg)
Erste Gelbe! Werner verliert das Laufduell mit Zimmer und streckt diesen weniger später mit einer unfairen Grätsche nieder. Erstes härteres Foul und Referee-Dame Steinhaus zückt zurecht Gelb.
20
15:52
Zu wenig Druck! Die Fortuna setzt erstmals auf die linke Seite und Hennings manövriert den Ball mit einem steilen Heber auf die rechte Seite. Am rechten Fünfer-Rand hebt Haraguchi ab, kommt jedoch etwas in Rücklage und kann seinem Kopfball keinen Dampf mitgeben.
19
15:50
Löwen zeigt eine starke Partie! Der rechte Offensiv-Mann der Nürnberger setzte schon bei der Vorgeschichte des zweiten Tores energisch nach und erarbeitet sich nun auch in der Defensive Szenenapplaus. Löwen folgt Hennings, blockt und stibitzt sich die Kugel mit einer halben Grätsche.
16
15:47
Fortuna Düsseldorf schluckt auch noch das 0:2 und ist nun erstmal darauf bedacht, einen Fuß in die Partie zu bekommen. Die Rheinländer flanken von links einen fernen Freistoß in die Gefahrenzone der Gastgeber und Ayhan beackert die FCN-Defensive mit etwas zu viel Körpereinsatz. Frau Steinhaus hat alles im Blick und pfeift den Düsseldorfer dann zurück.
14
15:45
Zwei Chance, zwei Tore, 2:0. So lautet das Arbeitszeugnis der Franken in den ersten 15 Minuten. FCN: Effektivität pur.
12
15:43
Tim Leibold
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:0 durch Tim Leibold
Der 1. FC Nürnberg rast zur Meisterschaft! Der Club agiert in der Offensive zielstrebiger und markiert den Doppelschlag. Behrens gewinnt auf der rechten Außenbahn ein wichtiges Kopfball-Duell und im Nachgang darf Ishak dann mit genügend Vorbereitungszeit flanken. Im Fünfer läuft Leibold ein, der den Ball artistisch im Laufen volley in die Maschen drückt!
11
15:42
Nur Zentimeter im Abseits! Sobottka beweist exakt auf der Mittellinie beste Übersicht und überlistet die FCN-Abwehr mit einem Steilpass durch das Zentrum. Raman löst sich im richtigen Moment, läuft los und - steht leicht im Abseits.
10
15:40
Die Gäste aus der NRW-Landeshauptstadt sichern das Spielgerät für einen Moment in den eigenen Reihen, befördern den Ball dann aber wieder schleunigst auf die starke, rechte Seite. Raman ist extrem aktiv und bleibt auch nach dem 0:1 ein Unruheherd.
8
15:38
Besser kann der Start für den Club natürlich nicht laufen. Fortuna ist in den ersten Minuten wesentlich aktiver, und nun verhilft ein Standard zum schnellen 1:0. Stand jetzt: Gegen 17:30 Uhr geht die "Meister-Felge" an - Nürnberg!
6
15:35
Georg Margreitter
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Georg Margreitter
Der FCN führt und das Max-Morlock-Stadion schreit auf! Valentini tritt bei einem Freistoß aus fernen 25 Metern an und wuchtet den Standard hart auf die halbrechte Seite. Keeper Wolf ist leicht überrascht, kann nur nach vorne abklatschen lassen und im Fünfer ist Margreitter dann als Abstauber zur Stelle!
5
15:34
Jetzt darf auch Nürnberg in die gegnerische Hälfte: Tobias Werner schafft auf der halblinken Seite etwas Raum und entschließt sich dann für einen Distanzschuss. Der Versuch kommt mit Dampf, rollt aber deutlich am linken Pfosten vorbei.
4
15:33
Die rechte Seite von F95 zündet! Wieder flankt Raman mit Gefühl von der Außenbahn und im Fünfer treibt diesmal Haraguchi sein Unwesen. Bredlow ist gefordert und sackt die Kugel fünf Meter vor der Kiste sicher ein.
2
15:31
Nürnberg darf als Erstes an den Ball, muss diesen aber sofort abgeben. Düsseldorf klaut sich das Leder und macht über die rechte Seite sofort Druck. Raman bringt eine heiße Flanke vor die Kiste und Margreitter klärt mit der Birne vor Hennings. Guter Start!
1
15:30
Die Aufstiegs-Sause läuft! Der FCN gewinnt die Platzwahl und führt den Anstoß aus.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Als Schiedsrichterin schickt der DFB heute Bibiana Steinhaus. Und genau die führt die Teams jetzt auch auf das Feld.
15:26
Beste Stimmung im Frankenland! Der Himmel ist blau und das Max-Morlock-Stadion ist mit 50.000 Fans restlos ausverkauft. Alles ist bereit für das Finale der 2. Liga!
15:23
Und gleich geht es auch schon los! Schnell noch ein Blick auf die Bilanz: In 48 Partien schnappte sich der Club in 25 Fällen den Sieg. So auch im Hinspiel, als der FCN ein 2:0 aus Düsseldorf entführte.
15:18
Rein sportlich bewegt sich der große Aufstiegs-Kracher wohl auf Augenhöhe. Die beiden neuen Bundesliga-Klubs sind zum Ende der Spielzeit in Topform und sicherten sich ihr Ticket für die 1. Liga mit zwei Siegen aus den vergangenen drei Partien. Nürnberg machte mit einem starken 2:0 in Sandhausen alles klar, Fortuna mit einem Last-Minute-Erfolg über Dresden.
15:10
Für die nächste Schale nach ganz langer Zeit könnte auch die Fortuna sorgen. Edelmetall gab es in Düsseldorf zuletzt 1989 (ebenfalls in Liga zwei). "Ich hätte nichts dagegen, die Schale am Montag auf dem Rathausbalkon überreicht zu bekommen", freut sich F95-Trainer Friedhelm Funkel vor der Partie. Der Cheftrainer der Düsseldorfer ist vom Saisonfinale begeistert und schwärmte von "einer richtig guten Spielansetzung". "Besser geht es nicht", meint Funkel.
15:01
Für besondere Motivation sorgt beim FCN die Chance auf die Meisterschale. Der Club ehrt am heutigen Sonntag ohnehin die Meisterspieler von 1968 und kann zum 50-jährigen Jubiläum und als Präsent nun die Schale der 2. Liga auf den Gabentisch legen. Für Köllner ein großer Anreiz: "Wir beschäftigen uns mit der Historie des Vereins und wollen nach 1968 wieder für die nächste Schale sorgen."
14:50
Im Frankenland herrscht also Partystimmung und der Club ist nach vier Jahren zurück im Oberhaus. "Wir werden alle Hemmungen fallen lassen, alle Sicherungen lösen und dann hoffentlich auch einen richtig starken Fußball auf den Platz bringen", sagt FCN-Trainer Michael Köllner zum Saisonfinale gegen Fortuna.
14:40
Besser kann eine Spielpaarung am 34. Spieltag wohl nicht lauten: Platz eins und zwei treffen aufeinander, sind punktgleich und spielen als sichere Aufsteiger erst heute den Meister der 2. Liga aus.
14:28
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Im Unterhaus steigt heute die große Party der beiden sicheren Aufsteiger: Der 1. FC Nürnberg empfängt Fortuna Düsseldorf. Wer schnappt sich die Meisterschaft in Liga zwei?
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf34196957:441363
21. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg34179861:392260
3Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel341414671:442756
4Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld3412121051:47448
5Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg341461453:53048
6VfL BochumVfL BochumBochum341391237:40-348
7MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg341391252:56-448
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin3412111154:46847
9FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt341291347:45245
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt3410131147:45243
11SV SandhausenSV SandhausenSandhausen3411101335:33243
12FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli3411101335:48-1343
131. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341191450:56-642
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden341181542:52-1041
15SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth3410101437:48-1140
16Erzgebirge AueErzgebirge AueAue3410101435:49-1440
17Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig348151137:43-639
181. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern34981742:55-1335
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige