Anzeige

Liveticker

90
StadionMerkur Spiel-Arena, Düsseldorf
Zuschauer37.208
Schiedsrichter
8
74
13
25
61
90
90
55
74
78
90
15:27
Fazit:
Düsseldorf gewinnt verdient mit 2:1 gegen St. Pauli und kehrt zurück an die Tabellenspitze. Die Fortuna ging früh durch André Hoffmann (8.) in Führung und war fortan die spielbestimmende Mannschaft. Im zweiten Durchgang ließen die Hausherren beste Möglichkeiten liegen, ehe Takashi Usami (74.) den bärenstarken Robin Himmelmann im Kasten der Gäste bezwingen und das 2:0 markieren konnte. Was nach einem ungefährdeten Erfolg für die Rheinländer aussah wurde Sekunden vor dem Abpfiff nochmal spannend, als St. Pauli durch Aziz Bouhaddouz (90.) den Anschluss erzielte. Alles in Allem waren die Gastgeber allerdings stets einen Schritt schneller als die Hamburger und dürfen sich so über drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen freuen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Sonntag.
90
15:23
Spielende
90
15:21
Aziz Bouhaddouz
Tooor für FC St. Pauli, 2:1 durch Aziz Bouhaddouz
Es wird noch mal spannend! Plötzlich sind die Hamburger wieder auf der Karte und drängen auf den Ausgleich. Şahin steht rechts im Strafraum ohne gedeckt zu werden und zieht mit rechts ab. Bouhaddouz spritzt dazwischen und schiebt ein.
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:20
Friedhelm Funkel setzt sich mit dem letzten Wechsel auf die Uhr und gönnt Torschütze Usami den Applaus der Fans. Für die letzten Sekunden ist nun Jean Zimmer dabei.
90
15:18
Jean Zimmer
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Jean Zimmer
90
15:18
Takashi Usami
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Takashi Usami
89
15:18
Im Westen nichts Neues. Hier laufen die letzten Minuten ohne nennenswerte Aktionen ab, Düsseldorf spielt das hier jetzt ganz routiniert herunter und darf sich über die drei Punkte freuen.
86
15:15
Ein Freistoß aus dem Halbfeld wird interessant aufgrund des Gedränges vor dem Tor, aber auch hier kommen die Gäste nicht zum Abschluss. Es scheint, als hätten sich beide Parteien mit dem Ergebnis arrangiert.
84
15:14
Die Abwehrarbeit der Hausherren ist auch in der Schlussphase extrem konzentriert und daher die Aufgabe für Pauli umso schwieriger. Bisher kommen die Hanseaten kaum mal zu gefährlichen Vorstößen.
81
15:10
Aus aussichtsreichen 25 Metern und zentraler Position bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen, doch der sehr unplatzierte Schuss bleibt in der Mauer der Fortuna hängen. So wird das nichts mit dem Anschlusstreffer.
79
15:08
Und dann zieht Kauczinski auch seine letzte Option und bringt mit Allagui für Neudecker einen Stürmer für einen Mittelfeldspieler. Reicht die Zeit für St. Pauli, um noch Punkte vom Rhein mitzunehmen?
78
15:07
Sami Allagui
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Sami Allagui
78
15:07
Richard Neudecker
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Richard Neudecker
77
15:05
Markus Kauczinski reagiert sofort und bringt mit Dimitrios Diamantakos einen frischen Stürmer für die Schlussphase. Dennoch bleibt Düsseldorf bisher am Drücker.
74
15:05
Dimitrios Diamantakos
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Dimitrios Diamantakos
74
15:04
Jan-Marc Schneider
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Jan-Marc Schneider
74
15:02
Takashi Usami
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:0 durch Takashi Usami
Und dann passiert es doch: Sobottka spielt einen wuchtigen Querpass von rechts ins Zentrum, wo Usami das Leder 25 Meter vor dem Kasten unter Kontrolle bringt. Mit viel freiem Feld vor sich, feuert der Japaner aus 20 Metern flach mit links auf den Kasten der Gäste. Der starke Himmelmann sieht den Ball spät und kann nicht mehr verhindern, dass er hinter sich im Netz zappelt.
72
15:01
Flum rangelt Neuhaus an der Mittellinie nieder, die Fans fordern die Gelbe Karte. Gibt es aber nicht, weiter geht es mit Ballbesitz Düsseldorf.
70
14:59
Himmelmann rettet seinem Team erneut die eins: Der Schlussmann hechtet einem Ball hinterher und kann diesen gerade noch zur Ecke klären. Wenn das so weiter geht, ist der nächste Treffer der Hausherren nur noch eine Frage der Zeit.
68
14:58
Düsseldorfs Vorstößen fehlt in den letzten Minuten die abschließende Konsequenz: Vor dem Kasten der Gäste gehen der Fortuna die Ideen aus. Pauli kann das bislang nicht für sich nutzen und läuft weiter dem Rückstand hinterher.
65
14:54
Nach guter Vorarbeit von Sobottka kommt Raman am Sechzehner in Ballbesitz und setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch. Sein Schussversuch bleibt jedoch an der Gäste-Verteidigung hängen.
62
14:50
Für die letzte halbe Stunde bringt Fußball-Fuchs Friedhelm Funkel mit Benito Raman eine weitere Offensivkraft. Erzielen die Düsseldorfer mit ihm den erlösenden zweiten Treffer?
61
14:49
Benito Raman
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Benito Raman
61
14:49
Genki Haraguchi
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Genki Haraguchi
58
14:47
Himmelmann! Der Keeper läuft gerade zur Höchstform auf. Nur Sekunden später hämmert Usami einen Fernschuss auf das Pauli-Tor und scheitert nur an der Glanzparade des Hamburger Schlussmanns.
57
14:46
Rouwen Hennings vergibt die Möglichkeit zum 2:0! Julian Schauerte kommt über halbrechts und lässt Christopher Avevor mit einem fulminanten Sprint stehen. Punktgenau bedient er daraufhin Hennings an der Strafraumkante, doch der ehemalige Karlsruher scheitert an einer starken Reaktion von Robin Himmelmann im Kasten der Gäste.
56
14:44
Die nächste unfreiwillige Auswechslung trifft dieses Mal die Gäste: Waldemar Sobota ist im Zweikampf böse umgeknickt und muss vom Feld gebracht werden, gute Besserung. Für ihn kommt nun Cenk Şahin in die Partie.
55
14:44
Cenk Şahin
Einwechslung bei FC St. Pauli -> Cenk Şahin
55
14:43
Waldemar Sobota
Auswechslung bei FC St. Pauli -> Waldemar Sobota
54
14:43
Auf der anderen Seite hat Schneider die Gelegenheit! Neudecker bedient seinen Teamkollegen mustergültig am linken Strafraumeck. Mit viel Gefühl zwirbelt Schneider das Leder in Richtung rechter Knick, verfehlt das Ziel aber um ein Haar.
52
14:41
Genki Haraguchi ärgert sich. Die Hertha-Leihgabe lässt im Sechzehner mit einem geschickten Wackler seinen Bewacher stehen und zieht mit links ab, setzt seinen Schuss allerdings knapp am linken Pfosten vorbei, gute Möglichkeit!
50
14:40
Fünf Minuten nach Wiederanpfiff hat der FC St. Pauli etwas mehr von der Partie, ohne wirklich zwingend zu werden. Düsseldorf hingegen wirkt in Ballbesitz deutlich zielstrebiger und war bislang auch effektiver.
47
14:35
Die Sonne lacht über Düsseldorf: Trotz des angesagten Regens erfreuen sich die Zuschauer im Stadion über bestes Wetter und ansehnlichen Fußball. Sehen wir heute noch mehr Tore?
46
14:34
Weiter im Text: Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen und stehen wieder auf dem Platz.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:21
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:0 für die Hausherren geht es in Düsseldorf zum Pausentee. Die Fortuna geriet im ersten Durchgang früh durch einen Treffer von André Hoffmann (8.) in Führung, der bei einem Eckstoß unbedrängt und ungelenk mit der Hüfte einnetzte. In der Folge hatte der Tabellenzweite vom Rhein zumeist die Oberhand, musste sich aber dennoch den ein oder anderen Vorstoß des Gäste aus Hamburg gefallen lassen. Für St. Pauli ist also noch alles drin, wir sind gespannt auf die zweite Halbzeit, bis gleich!
45
14:19
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Was für ein Glück für Düsseldorf! Wo war denn der Keeper da mit seinem Kopf? Raphael Wolf will einen Rückpass seines Teamkollegen einfach nur aus dem Sechzehner kloppen - und schießt stattdessen Bouhaddouz an! Von dem prallt der Ball gegen den Pfosten und Wolf pflückt das Spielgerät nach diesem Schock wieder auf.
43
14:14
Yi-Young Park kann sich auf dem rechten Flügel durchwuseln und den Ball mit Schmackes in den Strafraum prügeln. Erneut findet sich dort aber nur ein dankbarer Düsseldorfer, der das Leder unter Kontrolle und das Spiel in Fortuna-Hand bringt.
40
14:11
Richard Neudecker versucht es beispielsweise mit einem frechen Freistoß aus dem Halbfeld an den zweiten Pfosten, doch dort findet sich kein Abnehmer in Braun. Stattdessen pflückt Raphael Wolf das Spielgerät aus der Luft.
38
14:10
Die Fans im Stadion sorgen für eine ausgelassene Atmosphäre: Viele mitgereiste Hamburger machen lautstark auf sich aufmerksam und treiben ihre Mannen mit Sprechgesängen nach vorn. Die arbeiten sich Stück für Stück an das Düsseldorfer Tor heran.
35
14:07
...doch auch dieser Versuch nach ruhendem Ball führt im ersten Anlauf nicht zum Glück. Im Nachgang jedoch bringt Sobota eine Flanke flach vor den Kasten und direkt auf Avevor, doch der tritt in ein Luftloch! Das wäre die Möglichkeit zum Ausgleich gewesen.
34
14:05
Wieder eine Ecke für die Gäste, dieses Mal von links...
31
14:02
Die Gäste intensivieren die Offensivbemühungen, müssen dafür allerdings auch hinten etwas öffnen. Die Fortuna lauert auf Konter mit weiten Bällen auf Hennings, der davon allerdings noch keinen verwerten konnte.
28
13:59
...und die landet erneut bei Jeremy Dudziak! Doch der Hamburger bekommt den Ball nicht unter Kontrolle und Düsseldorf hat keine große Mühe, die Situation zu bereinigen.
27
13:57
Vielleicht klappt es ja über einen Standard? Pauli tritt zur Ecke an...
26
13:56
Für Ayhan geht es verletzungsbedingt nicht weiter, wir wünschen gute Besserung. Neu im Spiel bei den Gastgebern ist nun Adam Bodzek.
25
13:55
Adam Bodzek
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Adam Bodzek
25
13:55
Kaan Ayhan
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Kaan Ayhan
23
13:54
Die Begegnung wird etwas rassiger: Immer mehr Zweikämpfe werden von Schiedsrichter Timo Gerach unterbunden, die Mannschaften ringen um jeden Ball. Aktuell muss Kaan Ayhan nach einem Zusammenprall mit Jan-Marc Schneider behandelt werden.
21
13:52
Dudziak versucht es nach einem Eckstoß erneut: Der zweite Ball fällt dem Angreifer vor die Füße, doch mit links und in Rücklage zimmert er das Spielgerät auf den Oberrang.
18
13:48
Jeremy Dudziak tankt sich über den linken Flügel in Richtung des Hausherren-Gehäuses und kommt zum Abschluss, setzt seinen Versuch dann aber doch einen guten Meter am Tor von Raphael Wolf vorbei.
16
13:47
Den Hanseaten scheint der Gegentreffer den Wind aus den Segeln genommen zu haben. Während die Fortuna gut sortiert kaum Angriffsfläche bietet, findet der SCP bisher keinen Zugriff.
13
13:44
Rouwen Hennings
Gelbe Karte für Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf)
Der ehemalige Kauczinski-Kollege bringt Christopher Avevor zur Strecke und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
11
13:43
Der frühe Treffer scheint den Hausherren Auftrieb verliehen zu haben: Düsseldorf übernimmt nach gut zehn Minuten das Heft des Handelns in diesem Duell und lässt die Hamburger erstmal dem Ball hinterherlaufen.
8
13:39
André Hoffmann
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch André Hoffmann
Und dann drücken sie ihn irgendwie rein: Der eben zitierte Hoffmann kommt nach einer Ecke von rechts unbedrängt an das Leder und schiebt dieses in Thomas-Müller-Manier etwas umständlich, aber effektiv mit der Hüfte über die Linie. Düsseldorf jubelt unerwartet, liegt aber dennoch in Führung!
8
13:38
Haraguchi kommt im ersten halbwegs ansehnlichen Vorstoß der Hausherren über halblinks und dringt in den Strafraum ein. Seinen etwas zu harten Flachpass kann aber kein Düsseldorfer verwerten.
6
13:37
"Wir haben unter aller Sau gespielt, mich eingeschlossen", konstatierte André Hoffmann nach der Pleite in Regensburg. Heute wollen die Flingeraner wieder Kurs auf die Beletage nehmen und die Tabellenspitze zurückgewinnen. Bisher beginnt dieser allerdings mit angezogener Handbremse.
3
13:34
Die Gäste von der Elbe beginnen schwungvoll und starten mit Zug zum Tor in das Kräftemessen. Düsseldorf ist in den ersten Minuten eher passiv und lässt die Hanseaten kommen.
1
13:32
Der Ball ist frei: Düsseldorf läuft ganz in Weiß auf, die Gäste im typisch braunen Dress.
1
13:31
Spielbeginn
12:58
Der Hamburger Coach freut sich besonders auf das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Schützling Rouwen Hennings, der mittlerweile für Düsseldorf stürmt. Gemeinsam hatten die beiden "eine sehr emotionale Zeit beim KSC", so der Fußballlehrer. "Wir schreiben noch regelmäßig hin und her“, berichtet Kauczinski, "Vor allem in letzter Zeit hat er uns öfter mal die Daumen gedrückt." Die Freundschaft wird heute zumindest für 90 Minuten ruhen müssen, wenn der Trainer und seine Mannschaft den Traum von Platz drei weiterträumen wollen: "Träumen ist erlaubt. Aber ein Traum muss auch zu einem Ziel führen. Und letztlich entscheidet die Tat, ob ein Traum wahr wird."
12:52
St. Pauli reist aus dem Tabellenmittelfeld ins Rheinland, was bei dem eng gestaffelten Gemenge in der 2. Bundesliga nicht viel bedeutet. Ein Erfolg beim Aufstiegsaspiranten würde die Hamburger selbst ganz nah an den Relegationsplatz bringen. Nachdem Pauli bereits Nürnberg (0:0) und Kiel (3:2) ärgern konnte, ist ein Punktgewinn bei der Fortuna durchaus im Bereich des Möglichen. Dabei fehlt allerdings Kapitän Bernd Nehrig wegen einer Gelbsperre.
12:49
Da Nürnberg das Franken-Derby gegen Fürth (0:2) in den Sand gesetzt hat, kann der Gastgeber heute mit einem Dreier gegen die Hanseaten die Tabellenführung wieder übernehmen. Für die nötige Rückendeckung werden mehr als 35.000 Zuschauer erwartet - so viele wie noch nie in dieser Saison. "Diese Kulisse hat die Mannschaft absolut verdient. Wir haben nicht umsonst 44 Punkte", findet Funkel. Bleibt abzusehen, welche Mannschaft sich auf dem "Rübenacker" des Düsseldorfer Stadions besser zurecht findet. Die Rasenqualität in der Arena lässt weiter zu wünschen übrig.
12:43
Doch wie zurückkommen nach so einer Pleite beim Aufsteiger, liebe Düsseldorfer? "Es ist schwer, diese Partie zu verdauen", meint auch Fortuna-Kapitän Oliver Fink, sein Kollege André Hoffmann ergänzt, "Jeder Einzelne, aber auch wir als Mannschaft müssen uns hinterfragen, wie es zu so etwas kommen konnte." Doch der erfahren Chefcoach Friedhelm Funkel mahnt zur Besonnenheit vor dem nächsten Duell: "Ich bin lange genug im Fußball dabei und weiß, dass so etwas immer möglich ist, gerade wenn eine Mannschaft mit so viel Herz spielt, wie es die Regensburger tun. Wir werden das wegstecken."
12:39
Was war da letzte Woche eigentlich in Regensburg los? Nach einer vermeintlich sicheren 3:0-Führung zeigte Düsseldorf Nerven im Aufstiegsrennen und mussten sich am Ende mit 3:4 geschlagen geben. Die Fortuna rangiert somit einen Zähler hinter Nürnberg auf Platz zwei und muss sich Kiel vom Hals halten. Doch in diesem dicht gestaffelten Tableau hat die halbe Liga noch Chancen auf den Aufstieg: Auch der heutige Gast aus Hamburg. Der FC St. Pauli könnte mit einem Triumph in der Esprit Arena unter die ersten fünf und bis um drei Punkte an den Relegationsplatz heranrücken. Genug Zündstoff also für eine spannende Begegnung am Rhein!
12:30
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga. Ab 13:30 Uhr berichten wir an dieser Stelle live vom Aufeinandertreffen Fortuna Düsseldorfs mit dem FC St. Pauli und wünschen beste Unterhaltung bei einem hoffentlich packenden Spiel!
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf25145640:31947
21. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg25136646:291745
3Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel251010550:341640
4MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg25107837:41-437
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausen25106928:22636
6Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg251131140:36436
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld2598840:37335
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin2597944:37734
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim2597937:42-534
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli2597927:38-1134
11FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt25961033:27633
12Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig25711730:27332
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden25951133:37-432
14VfL BochumVfL BochumBochum25861121:28-730
15SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth25861127:35-830
16Erzgebirge AueErzgebirge AueAue25781026:38-1229
17SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt25681135:40-526
181. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern25661327:42-1524
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige