Anzeige
Anzeige

Liveticker

90
Zuschauer20.170
Schiedsrichter
59
60
63
71
79
82
73
77
74
90
59
65
78
90
20:29
Fazit:
Schluss, der FC Ingolstadt entführt die drei Punkte aus der Alten Försterei und schiebt sich auf den vierten Tabellenplatz vor! Auch im zweiten Durchgang war Union eigentlich Herr der Lage und ging nach knapp 60 Minuten durch einen Elfmeter von Skrzybski auch verdient in Führung. Die Berliner ruhten sich aber zu sehr aus und gerieten von der 73. Minute bis in die 77. in einen kurzen Tiefschlaf. Ingolstadt nutzte das eiskalt aus, Leipertz und Lezcano stellten den Spielverlauf so binnen kurzer Zeit auf den Kopf. Danach schienen die Hauptstädter geschlagen, die Mannschaft von André Hofschneider fand nicht mehr ernsthaft zurück in die Partie. Ein insgesamt glücklicher Auswärtsdreier für den FCI, aber die Niederlage haben sich die Hausherren selbst zuzuschreiben. Nun ist Winterpause angesagt, auf die Oberbayern wartet aber noch im DFB-Pokal unter der Woche der SC Paderborn. Das war's, einen schönen Abend noch!
90
20:23
Spielende
90
20:23
...Trimmel schlägt den ruhenden Ball hoch vor das Tor, Matip klärt aber mit der Schulter.
90
20:23
Es gibt nochmal Ecke für die Hausherren von links...
90
20:20
Tobias Levels
Gelbe Karte für Tobias Levels (FC Ingolstadt 04)
Levels steht draußen bereit und will wieder auf den Platz. Der Ex-Gladbacher stürmt plötzlich los auf das Feld, ohne aber vom Referee die Freigabe bekommen zu haben.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Minuten Nachschlag werden angezeigt, so lang brauchte der FCI um die Partie auf den Kopf zu stellen...
89
20:19
Levels liegt mit einer kleinen Wunde an der Schläfe nach einem Schlag von Leistner im Strafraum und muss behandelt werden. Das sah schmerzhaft aus, beide hatten sich in einem Duell in der Luft verkeilt
87
20:17
Skrzybski versucht über rechts einen Konter zu fahren, wird aber fair ins Aus abgedrängt. Kann der FCI die schmeichelhafte Führung über die Zeit bringen? Es sieht ganz danach aus...
84
20:13
Gibt es unter André Hofschneider auch im zweiten Spiel eine Pleite? Fußball kann so verrückt sein, Ingolstadt war bis zur 73. Minute offensiv nahezu gänzlich abgemeldet. Die Eisernen sind nun aber um einen Endspurt bemüht, der FCI hat die Hauptstädter aber nun besser im Griff.
82
20:12
Torrejón hat sich verletzt und humpelt vom Feld. Für den Spanier geht es nicht weiter, er wird durch Grischa Prömel ersetzt.
82
20:11
Grischa Prömel
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Grischa Prömel
82
20:11
Torrejón
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Torrejón
80
20:10
André Hofschneider weiß gar nicht wie ihm geschieht, 70 Minuten war man komplett überlegen, nun liegt man mit 1:2 hinten. Der Trainer reagiert und bringt Damir Kreilach für Stephan Fürstner. Auch Stefan Leitl wechselte kurz zuvor und nahm den Torschützen Dario Lezcano vom Feld. Der Stürmer wurde durch sein Pendant Stefan Kutschke ersetzt.
79
20:08
Damir Kreilach
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Damir Kreilach
79
20:08
Stephan Fürstner
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Stephan Fürstner
78
20:06
Stefan Kutschke
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Kutschke
78
20:06
Dario Lezcano
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Dario Lezcano
77
20:05
Dario Lezcano
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:2 durch Dario Lezcano
Lezcano macht's! Der Praguayer verzögert kurz und hämmert die Kugel anschließend humorlos hoch unter den Querbalken! Keine Chance für Busk, der FCI dreht innerhalb von vier Minuten die Partie um 180 Grad!
76
20:05
Elfmeter für die Gäste, Wahnsinn! Cohen kommt über links entlang der Grundlinie in den Strafraum. Leistner fährt die Sense aus und grätscht den Mittelfeldspieler zu Boden. Da gibt es keine zwei Meinungen, einen klareren Elfmeter gibt es nicht. Bitter für die Gäste!
74
20:04
Robert Leipertz
Gelbe Karte für Robert Leipertz (FC Ingolstadt 04)
Auch Leipertz leistet sich eine Grätsche und bringt Kroos zu Fall.
73
20:02
Robert Leipertz
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Robert Leipertz
Aus dem Nichts der Ausgleich für die Oberbayern! Die Schanzer halten an der Mittellinie den Ball und zünden plötzlich über rechts den Turbo. Pledl marschiert vor bis zur Grundlinie und legt ab an den Elfmeterpunkt. Union ist im Tiefschlaf, Leipertz steht so komplett blank und nagelt die Kugel wuchtig unter die Latte! Stefan Leitl beweist ein goldenes Händchen, beide Joker stechen!
71
20:00
Simon Hedlund pustet noch einmal kräftig durch und marschiert dann vom Rasen. Akaki Gogia kommt vor der Schlussphase für den Schweden auf den Platz.
71
19:59
Simon Hedlund
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Simon Hedlund
71
19:59
Akaki Gogia
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Akaki Gogia
68
19:57
Union staffelt sich jetzt eine Reihe weiter nach hinten und lässt die Gäste kommen. Schnelle Konter sollen jetzt das 2:0 bringen. Der FCI findet dabei kaum Räume und hat große Mühe sich Chancen zu erspielen.
65
19:54
Nächster Wechsel bei den Gästen: Sonny Kittel hat nach einem unauffälligen Auftritt Feierabend und wird durch Robert Leipertz ersetzt.
65
19:54
Robert Leipertz
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Robert Leipertz
65
19:53
Sonny Kittel
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Sonny Kittel
63
19:53
Stephan Fürstner
Gelbe Karte für Stephan Fürstner (1. FC Union Berlin)
Der Co von Kroos im defensiven Mittelfeld geht ebenfalls zur Hart zur Sache und sieht nach einer Grätsche gegen Träsch Gelb.
63
19:52
Wie reagieren jetzt die Schanzer? Stefan Leitl hat mittlerweile für Stefan Lex Thomas Pledl in die Begegnung gebracht. Mehr Power für die Offensive ist seine Antwort, mal sehen wie sich der Wechsel auf dem Platz auswirkt.
60
19:51
Felix Kroos
Gelbe Karte für Felix Kroos (1. FC Union Berlin)
Kroos senst im Mittelfeld Morales rustikal um und sieht dafür zu Recht den Gelben Karton.
59
19:49
Thomas Pledl
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
59
19:49
Stefan Lex
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Lex
59
19:47
Steven Skrzybski
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Steven Skrzybski
Skrzybski übernimmt die Aufgabe und schiebt den Ball lässig halblinks ins Netz! Nyland ist in die andere Ecke unterwegs und somit ohne Abwehrchance.
58
19:46
Elfmeter für Union! Hartel und Hedlund kombinieren sich entlang der rechten Strafraumkante per Doppelpass durch. Hartel bleibt zunächst an Träsch hängen, Morales fährt aber aus heiterem Himmel den Fuß aus und bringt den Offensivmann zu Fall. Dumme Aktion, vollkommen unnötig vom Ingolstädter!
55
19:45
Wieder das Duell Lezcano vs. Torrejón in der Mitte, erneut kann sich der Spanier nur mit einem Foul behelfen. Es gibt auch Schiedsrichter die diese Aktion als taktisches Foul bewerten und folglich zur Gelben Karte greifen. Martin Petersen zückt der Karton aber nicht und regelt das erneut nur mit Worten.
53
19:42
Hedlund versucht es mal aus der Distanz. Der Offensivkünstler dribbelt von links ins Zentrum, jagt die Kugel aus über 20 Metern aber fast aus dem Stadion.
52
19:41
Stefan Leitl meckert lautstark an der Seitenlinie, allerdings nicht über den Referee. Der Coach ist sauer über die Leistung und Einstellung seiner Mannschaft. Gerade im Punkto Aggressivität hat man schon deutlich engagiertere Auftritte in den letzten Wochen und Monaten der Oberbayern gesehen.
51
19:39
Die Berliner machen auch in der zweiten Hälfte zu Beginn wieder Druck und drängen auf das Führungstor. Nur bei gegnerischem Ballbesitz igeln sich die Eisernen etwas weiter hinten ein, auch um Kraft für die Schlussphase zu sparen.
48
19:37
Wahl probiert es mal mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte vor den Strafraum, Trimmel kann das Leder aber vor dem lauernden Kittel abfangen.
47
19:35
Stefan Leitl scheint seiner Truppe für den zweiten Durchgang einiges an die Hand gegeben zu haben. Die Gäste kamen mit deutlicher Verzögerung zurück auf den Rasen und ließen Union gut zwei Minuten in der Kälte warten.
46
19:34
Weiter geht's, unverändert melden sich beide Parteien zurück auf dem Rasen!
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:15
Halbzeitfazit:
Pause in Berlin, pünktlich geht es zum Aufwärmen in die Kabine! Ein toller Kick, den die Fans in der Alten Försterei zusehen bekommen - vornehmlich von den Hausherren. Union gab von Beginn an den Ton an und kam alleine durch Polter zwei Mal zu gefährlichen Torchancen. Vom Abschluss abgesehen sind die Eisernen spielerisch auf einem absolut hohem Niveau. Ingolstadt hat große Mühe nach vorne zu kommen, da Union auch defensiv meist sicher und souverän stand. Die einzige Gelegenheit hatte kurz vor der Pause Lex bei einem Konter, Busk parierte aber bockstark. Nur noch Tore fehlen in Köpenick, der Rest ist top!
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
43
19:14
Busk hält aus dem Nichts das 0:0 fest, Wahnsinn! Cohen kontert flink durch die Mitte, die Schanzer sind mit vier gegen drei in Überzahl. Der Mittelfeldmann steckt Leder klasse vor an Leistner vorbei zu Lex. Ähnlich wie Nyland vor einigen Minuten, so ist auch Busk weit draußen und kann den Schuss überragend abfangen. Das wäre ein Ding gewesen!
40
19:11
Das muss das 1:0 sein! Hartel kann 45 Meter vor dem Tor den Ball halten und legt nach vorne zu Polter. Der bullige Stürmer ist nicht vom Leder zu trennen und sucht aus 18 Metern den Abschluss. Polter verzögert zunächst kurz und hebt den Kopf, Nyland kann den anschließenden Schuss aber aus dem rechten Eck fischen. Starke Parade!
37
19:08
Ingolstadt kommt weiter nur über ruhende Bälle offensiv zur Geltung. Kittel schlägt einen Freistoß von rechts halbhoch in die Box. Der 1,73m "große" Skrzybski klärt aber per Kopf.
35
19:06
Levels marschiert über die rechte Seite und flankt aus dem Halbfeld heraus vor den zweiten Pfosten. Die Hereingabe segelt aber an Mann und Maus vorbei auf die andere Seite. Kittel macht den zweiten Ball fest, seine Flanke von links wird aber abgeblockt.
32
19:03
Union bleibt spielbestimmend und hat die besseren Chancen, die Gäste strahlen aber nach Ballgewinn immer wieder Gefahr aus. Vor allem Sonny Kittel fordert auf der linken Seite viele Bälle, wird aber meist von Trimmel & Co. aus dem Spiel genommen.
30
19:01
Fast die nächste Top-Möglichkeit für Polter! Hedlund schickt aus der Mitte heraus links seinen Kollegen auf die Reise. Der Stürmer überlistet den Abwehrmann Matip mit einem Beinschuss, legt sich dabei aber die Kugel zu weit nach vorne.
27
18:58
Lezcano will am Mittelkreis einen Ball festmachen, geht aber durch einen Tritt von Torrejón zu Boden. Für den Paraguayer geht es weiter, nach kurzem Durchpusten steht der Stürmer wieder.
26
18:56
Hartel versucht es erneut auf der halblinken Seite mit einem Steckpass, diesmal antizipiert Levels aber stark und kann den Ball abfangen.
23
18:53
Hedlund, Hartel und Skrzybski sorgen bei den Gästen für viel Unordnung. Das Offensivtrio hinter Polter tauscht ständig unangemeldet die Seiten und Positionen. Träsch, Matip & Wahl haben Mühe den Laden in der Defensive so kompakt zu halten.
20
18:51
Trimmel schlägt eine Ecke von rechts hoch auf den Elfmeterpunkt. Die Hereingabe kommt gut, findet aber nur den Hinterkopf von Leistner. Der ehemalige Dresdner setzte sich da eigentlich klasse gegen Wahl durch, bekommt aber keinen guten Kopfball zustande.
18
18:49
Das Verfolgerduell wird seinen Ansprüchen gerecht. Das Niveau ist sehr auch, ebenso das Tempo was beide Parteien an den Tag legen. Union ist weiter tonangebend, Ingolstadts Qualitäten auf den Außen blitzen aber immer wieder kurz auf.
16
18:47
Riesenchance für Polter, was für ein Bulle! Skrzybski fängt bei einem Konter einen langen Ball ab und steckt blind die Kugel weiter nach vorne für Polter. Der Stürmer setzt sich mit seiner ganzen Kraft gegen Matip durch und kommt frei vor das Tor von Nyland. Der Norweger löst sich aber klasse von seiner Linie, macht sich groß und kann vor dem Rechtsfuß parieren.
14
18:45
Skrzybski holt im Duell mit Gaus auf der rechten Seite an der Grundlinie eine Ecke raus. Die Kugel segelt hoch vor den kurzen Pfosten zu Torrejón, der Spanier verpasst den Ball aber.
11
18:42
Guter Konter der Oberbayern. Gaus schickt den Ball links Kittel auf die Reise und der Flügelstürmer sucht mit einer scharfen Hereingabe in den Strafraum Stürmer Lezcano. Busk ist aber zur Stelle und kann die Flanke sicher abfangen.
10
18:41
Freistöße gehen auf Gäste-Seite besser. Kittel schlägt den Ball aus dem linken Halbfeld hoch und weit in den Strafraum, Cohen nickt das Spielgerät aus gut 15 Metern aber deutlich am Kasten von Busk vorbei.
8
18:38
Die Schanzer kommen in der Anfangsphase spielerisch nicht zum Zug. Ingolstadt hat große Mühe sich ins letzte Drittel vorzuarbeiten und ist bemüht zumindest den ein oder anderen ruhenden Ball rauszuholen. Auch bei Standards scheint Union aber die Hausaufgaben gemacht zu haben und klärt bislang alles souverän weg.
5
18:36
Polter nach fünf Minuten mit dem zweiten Ausrufezeichen der Heimtruppe! Union führt einen Freistoß am Mittelkreis schnell aus und macht ordentlich Dampf. Hedlund wird dabei durch die Mitte geschickt und steckt das Leder vor in die Box zum Stürmer. Der Rückkehrer aus England versucht es aus gut zehn Metern, schießt Nyland aber direkt in die Arme.
3
18:34
Pedersen mit dem ersten Versuch Richtung Tor! Skrzybski marschiert über die rechte Seite vor bis zur Grundlinie und legt ab in den Rückraum. Polter lässt die Kugel durch und macht so vor dem Strafraum den Weg frei für den Linksverteidiger. Der Däne macht es direkt, legt das Leder aber gut einen Meter über den Querbalken.
3
18:32
Union steht sehr hoch, Nyland ist bei Abschlägen daher zu langen ungenauen Bällen gezwungen. Die Berliner wollen Ingolstadt früh unter Druck setzen und sind bemüht die Passwege zuzustellen.
1
18:31
Taktisch trifft Kompaktheit auf Flügelsturm: Union agiert im gewohnt stabilen 4-2-3-1, die Gäste vertrauen auf ihr klassisches 4-3-3.
1
18:30
Los geht's, die Hausherren stoßen an!
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Bestens gelaunt meldet sich die Alte Försterei zum Dienst! Weder Regen noch Schnee, einem spannenden Kick steht nichts mehr im Wege. Die Mannschaften betreten auch schon den Rasen, alles wartet nur noch auf den Anstoß!
18:18
Die Spielleitung übernimmt der Schwabe Martin Petersen. Der gelernte Immobilienkaufmann ist in der 2. Bundesliga ein routinierter Referee und darf seit dieser Saison auch im Oberhaus pfeifen. An den Außenbahnen stehen ihm Marcel Pelgrim sowie Marcel Göpferich zur Seite.
18:09
Auf dem Papier verändert André Hofschneider nicht allzu viel, nur das Mittelfeld wird etwas umgebaut: Marcel Hartel und Stephan Fürstner dürfen beginnen und drängen Dennis Daube sowie Akaki Gogia auf die Bank. Sein Gegenüber macht es ihm gleich um tauscht ebenfalls nur auf zwei Positionen. Almog Cohen kehrt von seiner Gelbsperre zurück. Neben dem Nationalspieler Israels, darf Stefan Lex auf dem rechten Flügel beginnen. Max Christiansen und Robert Leipertz müssen sich somit es vorerst auf der Reservebank bequem machen.
18:00
Auf der Gegenseite will man einfach nur einen positiven Abschluss des Jahres feiern, der Dezember war ungewohnt turbulent in Köpenick. "Die Situation ist wie sie ist. Die haben wir uns selber zuzuschreiben und jetzt müssen wir einfach gucken, dass wir alles dafür tun, dieses Spiel zu gewinnen. Alles was danach kommt, können wir in Ruhe besprechen und analysieren, aber jetzt geht es darum, alles alles alles auf das nächste Spiel zu konzentrieren." Übungsleiter André Hofschneider ist derzeit bemüht, kurz vor Weihnachten den Fokus auf das anstehende Duell zu lenken.
17:52
Trotz einer Auswärtspartie, sieht sich Trainer Stefan Leitl gegen Union alles andere als der klare Außenseiter: "Union kommt mit viel Wucht aber auch Klasse. Ich gehe dennoch davon aus, dass wir dominant auftreten werden. Umso mehr müssen wir auf das Umschaltspiel aufpassen!"
17:48
Ähnlich ist die Situation bei den Schanzern. Der Absteiger marschierte unerwartet katastrophal in die Saison, konnte sich aber auch dank des neuen Trainers Stefan Leitl berappeln und fing an das Feld von hinten aufzurollen. Nach einem starken Herbst mit zwischenzeitlich sechs ungeschlagenen Partien am Stück, sind die Oberbayern im Winter aber scheinbar eingerostet. Anfang Dezember gab es eine 0:2 Pleite gegen Braunschweig, zuletzt folgte ein Remis bei Kaiserslautern. Trotz alldem hockt der FCI auf dem fünften Rang im Tableau und kann sich mit einem Dreier an Union sogar vorbeischieben.
17:39
Aus gefühlt heiterem Himmel katapultierte sich der 1. FC Union Berlin vor nicht allzu langer Zeit auf die Titelblätter. Nach einem 1:2 beim VfL Bochum entließ man dein eigentlich erfolgreichen und beliebten Übungsleiter Jens Keller. Der Ex-Schalker wurde prompt durch den U19-Coach André Hofschneider ersetzt. Zum Debüt des Berliners ging es gleich ins Ost-Derby mit Dynamo Dresden, die Sachsen konnten das Duell aber mit 1:0 knapp für sich entscheiden. Tabellarisch stehen die Eisernen dennoch recht solide dar: 26 Punkte nach 17 Begegnungen und damit Platz vier, es gibt schlechtere Karten für den Aufstiegskampf. Der Rückstand auf den Relegationsrang beträgt aber schon fünf Punkte…
17:31
Noch einmal wird gekickt, dann geht die 2. Bundesliga in die Winterpause und damit herzlich willkommen zum 18. Spieltag! Die Hinrunde ist seit letzter Woche Geschichte, nun gibt es mit der ersten Rückrundenpartie bereits ein Amuse-Gueule für die zweite Hälfte der Saison. Den Anfang machen dabei um 18:30 Uhr Union Berlin und der FC Ingolstadt, viel Spaß!
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf18104427:20734
2Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1896337:231433
31. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg18103536:231333
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt1884627:20728
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1883724:18627
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1875633:26726
7MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg1875625:26-126
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1881927:25225
9Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld1874730:29125
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1866618:29-1124
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden1865726:28-223
12VfL BochumVfL BochumBochum1865718:21-323
13Erzgebirge AueErzgebirge AueAue1865718:25-723
14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig18410422:19322
151. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim1864825:33-822
16SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt1847728:31-319
17SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth18531021:30-918
181. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern18261014:30-1612
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige