Anzeige

Liveticker

90
30. Spieltag
Zuschauer21.717
Schiedsrichter
Assistent 2
10
63
69
70
70
83
25
59
59
63
79
85
90
20:25
Fazit:
Das war's, der Tabellenführer bleibt auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen und holt den fünften Sieg gegen Union! Dabei hatten die Rheinländer insgesamt mehr Spielanteile, während die Hausherren sich vor allem über Standards in Szene setzen konnten. Zunächst begannen die Köpenicker besser und gingen zu dem Zeitpunkt verdient in Führung, der FC glich aber durch einen Elfmeter von Helmes aus. Der Ex-Nationalspieler war es auch, der das zweite Tor per Freistoß erzielte. Einmal hatten die Eisernen dabei Pech, dass ein regulärer Treffer von Quiring aberkannt wurde, weshalb Schiedsrichter Wolfgang Stark einen etwas unglücklichen Eindruck machte. Ansonsten geht der knappe Sieg für die Gäste aber in Ordnung, auch wenn beide Kölner Treffer nach ruhendem Ball fielen.
90
20:20
Spielende
90
20:20
Union bekommt noch einmal einen Eckball von links und Haas kommt mit nach vorne! Beinahe kommt der Keeper im Getümmel auch zum Kopfball, am Ende kann Köln aber klären.
90
20:19
Es werden noch drei Minuten nachgespielt. Im Übrigen kann Köln wohl doch nicht mehr an diesem Wochenende sicher aufsteigen, da Paderborn im Parallelspiel mittlerweile führt.
88
20:16
Berlin bekommt eine Ecke von rechts, Dauschs Hereingabe stellt Horn aber vor keine großen Probleme. Der Keeper faustet die Kugel konsequent weg.
87
20:15
Die Köpenicker wirken bemüht, den Ausgleich zu erzwingen, kommen jedoch nicht an der souveärnen Kölner Abwehr vorbei. Die Gäste können sich auch mal wieder befreien und den Ball vorne halten, so verstreichen wichtige Sekunden für Union.
85
20:15
Beide Teams wechseln noch einmal, auch diesmal gibt es keine taktischen Veränderungen. Gomaa übernimmt für Quiring im offensiven Mittelfeld, Gerhardt tut auf der anderen Seite das Gleiche anstelle von Nagasawa.
85
20:13
Yannick Gerhardt
Einwechslung bei 1. FC Köln: Yannick Gerhardt
85
20:12
Kazuki Nagasawa
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kazuki Nagasawa
84
20:12
Terodde kann sich links im Sechzehner nicht gegen McKenna durchsetzen, holt aber immerhin eine Ecke heraus.
83
20:11
Abdallah Gomaa
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Abdallah Gomaa
83
20:11
Christopher Quiring
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Quiring
82
20:10
Das ist jetzt nicht besonders sportlich von den Berliner Fans. Die Zuschauer singen "Ohne Schiri habt ihr keine Chance."
80
20:08
Pfertzel hat einen Krampf in der Wade und bekommt erste Hilfe von Brandy. Doch kurze Zeit später sind die Teamärzte bereits zur Stelle und übernehmen die Behandlung.
79
20:06
Der mögliche Matchwinner wird ausgewechselt, für ihn übernimmt Ujah die Position im Sturmzentrum.
79
20:06
Anthony Ujah
Einwechslung bei 1. FC Köln: Anthony Ujah
79
20:06
Patrick Helmes
Auswechslung bei 1. FC Köln: Patrick Helmes
77
20:05
Der Support der heimischen Fans stimmt auf jeden Fall, die Berliner Fans sorgen für lautstarke Unterstützung. Da wollen sich auch die mitgereisten Zuschauer aus Köln nicht lumpen lassen und halten dagegen.
75
20:04
Die Gastgeber probieren es vermehrt mit hohen Bällen, die Hereingaben kann die FC-Abwehr bisher aber problemlos klären. Können die Eisernen hier noch ausgleichen?
73
20:01
Union übernimmt immer mehr das Spielfeld, während die Rheinländer sich aufs Kontern verlegen. Stand jetzt wäre es durchaus möglich, dass der FC noch an diesem Wochenende den Aufstieg perfekt macht.
70
20:00
Uwe Neuhaus wechselt zweimal positionsgetreu und bringt Köhler und Terodde für Mattuschka und Skrzybski.
70
19:59
Benjamin Köhler
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Benjamin Köhler
70
19:59
Torsten Mattuschka
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Torsten Mattuschka
70
19:59
Simon Terodde
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Simon Terodde
70
19:58
Steven Skrzybski
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Steven Skrzybski
70
19:57
Sören Brandy
Gelbe Karte für Sören Brandy (1. FC Union Berlin)
Brandy hält Hector im Laufduell eigentlich nur ganz kurz hinten fest, das reicht aber dennoch schon für ein Foul. Die Verwarnung muss man aber nicht aussprechen.
67
19:57
Brečko probiert es auf rechts mit einem Doppelpass, doch das Zuspiel von Halfar kommt nicht an.
65
19:56
Jetzt herrscht hier Aufregung! Die Hausherren reklamieren ein Handspiel von Maroh im eigenen Sechzehner. Ebenso wie vorher bei Quiring muss man das aber nicht pfeifen, da pfeift Stark nicht konsequent.
63
19:54
Peszko kann nicht mehr weitermachen und wird durch Risse ersetzt.
63
19:52
Torsten Mattuschka
Gelbe Karte für Torsten Mattuschka (1. FC Union Berlin)
Der Union-Kapitän bekommt die Pranke nicht rechtzeitig weg und so entscheidet Stark auf Handspiel. Mattuschka findet das aber nicht in Ordnung und beschwert sich, folgerichtig gibt es Gelb für Meckern. Dass Reklamieren nie etwas bringt, sollte dem Köpenicker Spielführer eigentlich bekannt sein.
63
19:50
Marcel Risse
Einwechslung bei 1. FC Köln: Marcel Risse
63
19:50
Sławomir Peszko
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sławomir Peszko
60
19:47
Peszko kann nach dem rüden Foul von Quiring wohl nicht mehr weitermachen, daher macht sich Risse warm.
59
19:46
Sławomir Peszko
Gelbe Karte für Sławomir Peszko (1. FC Köln)
59
19:46
Patrick Helmes
Tooor für 1. FC Köln, 1:2 durch Patrick Helmes
Das hätte man nach den ersten beiden Versuchen nicht erwartet! Es dauert eine halbe Ewigkeit, bis der Freistoß ausgeführt werden kann, Peszko wird draußen behandelt. Helmes tritt schließlich aus 18 Metern halblinker Position an und schießt das Leder flach an der Mauer vorbei ins lange Eck!
57
19:44
Aua! Quiring tritt Peszko vor dem Sechzehner das Standbein mit voller Wucht weg und beschwert sich anschließend auch noch, dass das Foul gepfiffen wird. Dabei kann der Berliner von Glück sprechen, dass Wolfgang Stark die fällige Gelbe Karte stecken lässt.
55
19:42
Köln bekommt einen Freistoß aus ca. 33 Metern und Helmes tritt erneut an, ballert das Spielgerät aber wieder nur in die Mauer.
52
19:41
Das ist eine Fehlentscheidung! Eine Flanke von rechts landet bei Quiring am linken Fünfereck, der dreht sich um die eigene Achse und schießt. Der Ball landet auch im Tor, doch der Treffer wird nicht gegeben. Schiedsrichter Wolfgang Stark will da ein Handspiel gesehen haben, der Arm ist jedoch angelegt und zudem prallt die Kugel eher von Quirings Bauch ab.
50
19:39
Kohlmann verliert das Spielgerät auf dem linken Flügel aufgrund von schlechter Ballbehandlung. Brečko schirmt das Leder anschließend ab und lässt es ins Seitenaus rollen.
48
19:37
Die Gäste bekommen einen Freistoß aus ca. 20 Metern halbrechter Position. Helmes' Ausführung landet jedoch nur in der Mauer.
46
19:34
Es geht weiter, beide Teams bleiben unverändert.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:31
Halbzeitfazit:
Das war ein durchaus interessanter erster Durchgang! Union begann besser und ging nach zehn Minuten verdient in Führung, anschließend steigerten sich die Gäste jedoch und erarbeiteten sich immer mehr Feldvorteile. So war auch der Ausgleich der Rheinländer leistungsgerecht, die weiterhin mehr Ballbesitz vorweisen konnten. Die Eisernen kamen jedoch immer wieder durch Standards vors gegnerische Tor und sorgten so für ein ausgeglichenes Spiel, weshalb das 1:1 zur Pause absolut in Ordnung geht. So kann es durchaus weitergehen!
44
19:17
Berlin bekommt einen Freistoß aus ca. 26 Metern halblinker Position. Mattuschkas Ausführung wird noch von der Mauer abgefälscht und es gibt Eckball.
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Die Ecke bringt nichts ein, Kohlmann wird anschließend aber auf der linken Seite von Nagasawa gefoult. Der anschließende Freistoß wird aber postwendend geklärt.
42
19:15
Halfar wird bei einem Konter halblinks vor den gegnerischen Strafraum geschickt, Haas kommt aber rechtzeitig aus seinem Kasten und klärt ins Seitenaus.
39
19:12
Hector treibt das Leder über den linken Flügel und spielt dort zu Peszko. Der verliert die Kugel jedoch im Zweikampf mit Pfertzel.
37
19:10
Das ist ungeschickt vom Kölner Kapitän! Brečko wird an der rechten Strafraumkante von Halfar angespielt, ringt aber dabei Dausch zu Boden. Folgerichtig gibt es einen Freistoß für die Köpenicker.
34
19:06
Beide Teams kommen immer wieder zu Angriffen und wollen offensichtlich den zweiten Treffer nachlegen. Das ist gut für das Spielniveau, wer trifft hier wohl zuerst?
31
19:02
Nach einem abgewehrten Freistoß sichert Mattuschka den Ball und bedient Quiring auf rechts. Doch dessen Hereingabe findet keinen Abnehmer.
29
19:01
Kreilach muss kurz außerhalb des Spielfeldes behandelt werden, kehrt aber nach kurzer Pause wieder zurück auf den Rasen.
27
18:58
Die Berliner Fans protestieren, doch die Entscheidung ist korrekt! Brandy erreicht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld am langen Pfosten und köpft ein, doch der Routinier befindet sich dabei im Abseits.
25
18:56
Patrick Helmes
Tooor für 1. FC Köln, 1:1 durch Patrick Helmes
Unter einem gellenden Pfeifkonzert führt Helmes den Elfer aus und schiebt perfekt links unten neben den Innenpfosten ein! Haas ist in die andere Richtung unterwegs und hat keine Chance.
24
18:55
Es gibt Elfmeter für Köln! Peszko versucht einen hohen Ball in den Sechzehner zu erreichen und wird dabei von Punčecs gestrecktem Bein am Gesäß getroffen. Das sieht seltsam aus, aber den Strafstoß kann man geben!
22
18:55
Die Geißböcke bekommen einen Freistoß aus dem Halbfeld, am Ende kann Union aber klären.
20
18:54
Nagasaka probiert einen Doppelpass mit Hecotr auf der rechten Seite, doch Hector kann dazwischengehen und den Ball abfangen. Die Gäste sind mittlerweile am Drücker.
17
18:50
Jetzt ist hier aber Bewegung drin! Ein abgefälschter Schuss von Helmes landet halbrechts im Sechzehner bei Brečko und der Kapitän steht vollkommen frei! Allerdings kommt Haas schnell aus seinem Kasten und der Slowene kann das Spielgerät nicht rechtzeitig am Keeper vorbeilegen.
15
18:48
Die Rheinländer suchen vermehrt den Weg nach vorne! Allerdings springt dabei noch nicht so richtig etwas heraus.
13
18:45
Die Führung für die Hausherren geht durchaus in Ordnung, da die Köpenicker bisher das aktivere Team sind. Der Tabellenführer kommt hingegen noch nicht so richtig aus den Startlöchern.
10
18:42
Martin Dausch
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Martin Dausch
Das ist ein richtig guter, schnörkelloser Angriff! Ein Freistoß vom Mittelkreis segelt auf den rechten Flügel, wo Pfertzel mit seinem schwachen linken Fuß hineinflankt. Am linken Fünfereck rauscht Dausch in die Hereingabe hinein und schießt per Dropkick aus spitzem Winkel ansatzlos ins lange Eck!
9
18:40
Es gibt die nächste Ecke für die Eisernen, die Hereingabe von der rechten Seite bleibt jedoch folgenlos. Bisher hat Berlin etwas mehr Spielanteile.
7
18:39
Der FC kommt über die linke Seite mit Peszko und Nagasawa, am Ende verliert der Pole jedoch das Leder auf dem Flügel.
5
18:37
Die Gastgeber bekommen ihre erste Ecke und Mattuschka bringt das Leder von rechts hinein. Am linken Strafraumeck nimmt Quiring die Kugel direkt, schießt aber klar links daneben.
3
18:34
Die ersten Minuten sind geprägt von Mittelfeldgeplänkel, immer wieder geht der Ball hin und her. Plötzlich setzt Peszko mit einem riskanten Rückpass beinahe Skrzybski in Szene, doch die Kölner können am Ende klären.
1
18:32
Es geht los, der Ball rollt!
1
18:31
Spielbeginn
18:25
Bisher trafen die beiden Vereine fünfmal in der Zweiten Liga aufeinander, zuletzt beim Hinspiel, das Köln mit 4:0 gewann. Insgesamt spricht die Statistik mit 4:1 Siegen und 17:2 Toren auch eindeutig für die Rheinländer.
18:15
FC-Coach Peter Stöger hat übrigens heute Geburtstag und weiß auch schon, was er sich von seinem Team wünscht: "Die Spieler sollen Gas geben und das Ding gewinnen. Das wäre für mich das schönste Geschenk." Allgemein scheint der Österreicher aber keinen Wert auf seinen Ehrentag zu legen: "Ich bin kein Freund von Geburtstagsfeiern. Schließlich habe ich bei meiner Geburt nichts geleistet."
18:11
Bei den Hausherren steht mit Simon Terodde ein Ex-Kölner unter Vertrag, der Stürmer wird gegen seinen früheren Klub aber erst einmal nur auf der Bank sitzen.
18:11
Die Köpenicker müssen neben dem Langzeitverletzten Youngster Ahmed Waseem Razeek (Kreuzbandanriss) auch auf Michael Parensen verzichten, der sich vor eineinhalb Wochen einen Nasenbeinbruch zugezogen hat. Köln hingegen muss nur ohne Kevin Wimmer auskommen, nachdem Kapitän Mišo Brečko seine Gelbsperre abgesessen hat.
18:11
Trotz der Negativserie fordert Union-Trainer Uwe Neuhaus von seinen Spielern volle Konzentration: "Die Ergebnisse der letzten Woche haben ein bisschen aufs Gemüt gedrückt. Wir brauchen trotzdem gegen Köln einen klaren Kopf. Wir können uns davon nicht runterziehen lassen und müssen zusehen, das abzuhaken. Wir brauchen den vollen Fokus auf das Spiel."
17:56
Während die Gastgeber ihre letzten sechs Heimspiele nicht verloren haben, ist der FC das Zweitligateam mit den meisten (acht) Auswärtserfolgen. Insofern könnte das ein spannendes Duell werden. Dass die Berliner bis auf das 2:0 in Cottbus keines der letzten sieben Ligaspiele für sich entscheiden konnten, spricht allerdings eher für die Gäste.
17:52
Es wäre möglich, dass die Rheinländer den Aufstieg an diesem Spieltag perfekt machen, allerdings müssten dafür einige Bedingungen erfüllt sein. Neben einem heutigen Sieg müsste auch noch die Konkurrenz aus Fürth, Paderborn und Hamburg (St. Pauli) im Laufe des Wochenendes patzen. Das erscheint recht unwahrscheinlich, sollten die drei Verfolger jedoch nicht gewinnen, wäre Köln sicher durch.
17:52
Der Tabellenführer gastiert beim Siebten, dabei nähern sich die Geißböcke dem Aufstieg mit großen Schritten. Der FC ist bereits seit neun Partien ungeschlagen und kassierte zudem in den letzten fünf Spielen kein Gegentor, was einen neuen Vereinsrekord darstellt. Nach zwei 0:0-Remis feierte man zuletzt einen 2:0-Sieg in Karlsruhe, einen 1:0-Auswärtssieg in München sowie einen weiteren 2:0-Heimerfolg gegen Bielefeld.
17:48
Die Eisernen hingegen haben sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und befinden sich somit im Niemandsland. Es müsste jedenfalls eine ganze Menge passieren, damit es nächste Saison ein Berliner Derby im Oberhaus gibt. Zuletzt präsentierten die Hauptstädter gemischte Ergebnisse: Nach drei 1:1-Unentschieden verlor man mit 1:2 in Sandhausen, ehe es im Duelle mit Energie Cottbus einen 2:0-Erfolg zu fieern gab. Doch vor einer Woche folgte die nächste Auswärtspleite beim 2:3 in Aue.
17:37
Herzlich willkommen zum heutigen Zweitligaspiel zwischen dem 1.FC Union Berlin und dem 1. FC Köln!
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige