Anzeige

Wie die Zeit vergeht - Topstars früher und heute!

Portraitgegenüberstellung einiger Topstars des Fußballs.

«
  • Axel Witsel

    Axel Witsel

    Das Antlitz von Axel Witsel gehört sicherlich zu den prägnantesten Gesichtern der Bundesliga. Vor allem die Haarpracht hat sich verändert.
  • Bastian Schweinsteiger

    Bastian Schweinsteiger

    Links Karrierestart bei den Bayern, rechts Bastian Schweinsteiger im Spätherbst der Karriere.
  • Elf Jahre und sehr, sehr viele brillante Spiele liegen zwischen diesen Aufnahmen von Franck Ribéry.
  • Lionel Messi

    Lionel Messi

    Egal, welche Mode die Zeit vorschreibt, an Leo Messis Klasse gibt es keine Zweifel.
  • Manuel Neuer

    Manuel Neuer

    Fundstück aus der Jugendzeit! Manuel Neuer links bei seinen ersten Auftritten in der Schalke-Jugend, rechts als mehrfacher Welttorhüter!
  • Jérôme Boateng

    Jérôme Boateng

    Zwei Schnappschüsse, die viele Erfolge und Trophäen trennen.
  • Pierre Emerick Aubameyang

    Pierre Emerick Aubameyang

    Beim Nachwuchs des AC Milan kickte Aubameyang nur eineinhalb Jahre, für den BVB schnürte er zwischen 2013 und Anfang 2018 die Schuhe.
  • Pierre Emerick Aubameyang

    Pierre Emerick Aubameyang

    Mittlerweile stürmt Auba für den Arsenal FC. Auf seinem jüngst bei Instagram geposteten Kinderfoto dürfte er von seinem aktuellen Job nur geträumt haben.
  • Nuri Sahin

    Nuri Sahin

    Ob im fortgeschrittenen Alter oder mit jugendlicher Unbekümmertheit im Gesicht: Nuri Sahin.
  • Timo Werner

    Timo Werner

    Links als RB-Torjäger, rechts im Dress der U15-Nationalelf: Timo Werner.
  • Marco Reus

    Marco Reus

    Marco Reus ist auf beiden Schnappschüssen gut zu erkennen, dass das Alter voranschreitet allerdings auch.
  • Arturo Vidal

    Arturo Vidal

    Tage, Jahre und etliche Tattoos trennen diese Aufnahmen von Arturo Vidal. Seit dem Sommer 2018 kickt der Chilene für den FC Barcelona.
  • Rechts wenig Haar, links noch ein bisschen weniger! Tore gab es allerdings hüben wie drüben zu bejubeln.
  • Joachim Löw

    Joachim Löw

    Zwischen 1984 und heute hat der Bundes-Jogi kaum Haare verloren - abgesehen vom Bereich unterhalb der Nase.
  • Marcel Schmelzer

    Marcel Schmelzer

    Marcel Schmelzer einmal als BVB-Führungsspieler und einmal als Youngster der Schwarzgelben.
  • Pep Guardiola

    Pep Guardiola

    Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen fast zwei Jahrzehnte.
  • Mats Hummels

    Mats Hummels

    Mats Hummels trotzt der Zeit offenbar. Zwischen diesen Bildern liegen dennoch zehn Jahre.
  • Claudio Pizarro

    Claudio Pizarro

    Gestatten: Der erfolgreichste ausländische Torschütze der deutschen Bundesliga - Claudio Pizarro!
  • Zlatan Ibrahimović

    Zlatan Ibrahimović

    Auch an einem "Magier" geht die Zeit nicht spurlos vorbei! Ibrahimović einmal ernsthaft und hoch konzentriert, einmal von jugendlicher Vorfreude gezeichnet.
  • Paul Pogba

    Paul Pogba

    Paul Pogba gehört zu den begehrtesten Kickern der Welt. Sein Talent deutete der Franzose bereits 2008 in der U16 der Grande Nation an.
  • Jürgen Klopp

    Jürgen Klopp

    Egal ob mit oberlehrerhafter Nickelbrille oder dem Nachfolgemodell - hier grinst unverkennbar Kloppo!
  • Marouane Fellaini

    Marouane Fellaini

    An Masse konnte der Belgier, rechts als U21(!)-Nationalspieler, kaum noch zulegen, an Haarpracht offensichtlich schon!
  • Mesut Özil

    Mesut Özil

    Der Weg von der Knappenschmiede zum bestbezahlten Arsenal-Profi war ein weiter - auch optisch!
  • Sergio Ramos

    Sergio Ramos

    Ob lange Mähne oder kurze Tolle, der Blick von Sergio Ramos ist derselbe.
  • Mario Gomez

    Mario Gomez

    Trotz einiger Verletzungspausen konnten die Jahre Mario Gómez das Lächeln nicht aus dem Gesicht wischen - richtig so.
  • Antoine Griezmann

    Antoine Griezmann

    Griezmann hat sich nicht wirklich stark verändert, sein sportlicher Erfolg hingegen schon.
  • Jamie Vardy

    Jamie Vardy

    Aus den unteren Ligen Englands ins Nationalteam: Jamie Vardy.
  • Yaya Touré

    Yaya Touré

    Rechts früher für Monaco, links heute für ManCity: Yaya Touré.
  • Karim Benzema

    Karim Benzema

    Heute einer der besten Offensivspieler der Fußballwelt, früher frischgebackener U17-Europameister - Karim Benzema.
  • Gonzalo Higuaín

    Gonzalo Higuaín

    Torjubel im Doppelpack! Links feiert Gonzalo Higuaín für Napoli, rechts zu Beginn seiner Laufbahn für River Plate.
  • Romelu Lukaku

    Romelu Lukaku

    Sieben Jahre liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen von Evertons Topstürmer Romelu Lukaku. Der Belgier trägt rechts noch das Trikot des RSC Anderlecht.
  • Rafael van der Vaart

    Rafael van der Vaart

    Zwischen 2005 und 2008 sowie zwischen 2012 und 2015 spielte van der Vaart für den HSV. Das Kinderfoto stammt aus der Zeit bei seinem ersten Klub BVV De Kennemers. 2018 beendete der Niederländer seine Karriere.
  • Olivier Giroud

    Olivier Giroud

    Einmal 2009 (links), einmal 2018 - Außer einem Plus an Gesichtsbehaarung hat sich Olivier Giroud allerdings nur wenig verändert.
  • Olivier Giroud

    Olivier Giroud

    Einmal 2009 (links), einmal 2016 - Außer einem Plus an Gesichtsbehaarung hat sich Olivier Giroud allerdings nur wenig verändert.
  • Luis Suárez

    Luis Suárez

    Liverpools Top-Torjäger Luis Suárez glänzte 2008 mit länger Mähne, überzeugt aber natürlich auch heute mit gestutzter Haarpracht.
  • Per Mertesacker

    Per Mertesacker

    Unser Weltmeister rechts bei seinen ersten Auftritten in den DFB-Jugendauswahlen.
  • Sami Khedira

    Sami Khedira

    Weltmeister darf sich auch Sami Khedira nennen. Ein Erfolg, den sich der junge Khedira rechts nur erträumen konnte.
  • Alex Meier

    Alex Meier

    Zehn Jahre Bundesliga-Tore liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen von Alex Meier.
  • Steven Gerrard

    Steven Gerrard

    Die Falten ein wenig tiefer, der Bart leicht graumeliert: Steven Gerrard bleibt jedoch unverwechselbar!
  • Cesc Fàbregas

    Cesc Fàbregas

    Auf beiden Schnappschüssen in der Premier League aktiv, dennoch optisch eine große Veränderung: Cesc Fàbregas
  • Klaas-Jan Huntelaar

    Klaas-Jan Huntelaar

    Acht Jahre und viele Tore liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen des niederländischen Stürmers.
  • Rudi Völler

    Rudi Völler

    Unverkennbar Ruuuuuuuudi!
  • Gareth Bale

    Gareth Bale

    Vom wirren Haarschopf zur akkurat gestylten Herrenfrisur: Gareth Bale!
  • Thierry Henry

    Thierry Henry

    Der jugendliche Leichtsinn scheint mit den Jahren etwas verflogen, dennoch erkennt man die Arsenal-Legende auch links.
  • Xabi Alonso

    Xabi Alonso

    Xabi Alonso rechts bei seiner ersten großen Station in San Sebastian.
  • Alessandro Del Piero

    Alessandro Del Piero

    Deutlich über 40 Jahre ist der Italiener mittlerweile alt, geschadet haben sie dem Angreifer allerdings nicht. Lediglich das Haar ist im Vergleich zur Aufnahme aus dem November 1995 etwas kürzer geworden.
  • Mario Balotelli

    Mario Balotelli

    Rechts noch etwas "braver", links Balotelli, wie man ihn heute kennt.
  • Uli Hoeneß

    Uli Hoeneß

    Einmal schwarz-weiß-Foto, einmal schwarz-weißer Anzug. Viele Jahre, einige Eskapaden und eine Menge Erfolge liegen zwischen beiden Aufnahmen.
  • Bernd Schuster

    Bernd Schuster

    Blonder Engel versus harter Hund: Die Zeit ist auch an Bernd Schuster nicht spurlos vorbeigegangen.
  • Kevin Kurányi

    Kevin Kurányi

    Zumindest was den Bart angeht, ist sich Kevin Kuranyi treu geblieben. Den Stuttgarter Dress hat der ehemalige Nationalstürmer inzwischen allerdings nicht mehr an und die Fußball-Schuhe an den Nagel gehängt.
  • Iker Casillas

    Iker Casillas

    Rechts scheinbar noch etwas schüchtern auf die ersten Großtaten im Real-Trikot wartend, links mit dem Blick des gestandenen Top-Keepers - Spaniens Weltmeister Iker Casillas.
  • Tim Wiese

    Tim Wiese

    An die erfolgreiche Vita von Iker Casillas reicht Tim Wiese nicht ganz heran. Was die Statur angeht, muss sich der Ex-Nationalspieler allerdings nicht verstecken.
  • Louis van Gaal

    Louis van Gaal

    Am Selbstbewusstsein hat es van Gaal auch zu aktiven Fußballzeiten nicht gemangelt. 1978 trat er seinen Dienst bei Sparta Rotterdam mit "Louis"-Kettchen an.
  • Andrea Pirlo

    Andrea Pirlo

    An Italiens Mittelfeldregisseur sind die Jahre seit dem Gewinn der U21-EM 2000 nicht spurlos vorbeigegangen.
  • Diego Forlán

    Diego Forlán

    Wie 2003 ist auch in späteren Jahren für Diego Forlán das Haarband unerlässlich.
  • Ottmar Hitzfeld

    Ottmar Hitzfeld

    Als Spieler stach Ottmar Hitzfeld nicht aus der Masse heraus. 1978/79 gab der spätere Spitzentrainer ein kurzes Gastspiel in der Bundesliga.
  • Thomas Schaaf

    Thomas Schaaf

    Auch wenn die Haarpracht mit der Zeit etwas lichter geworden ist, der Schnauzer sitzt bei Thomas Schaaf tadellos!
  • Ronaldo

    Ronaldo

    Nicht nur die außergwöhnliche Frise, sondern locker zehn Jahre und etliche Kilos trennen die Aufnahmen des amtierenden WM-Rekordtorschützen.
  • Christian Streich

    Christian Streich

    Ob als Spieler der Stuttgarter Kickers oder Trainer des SCF, Christian Streichs Blick bleibt stechend.
  • Lukas Podolski

    Lukas Podolski

    Egal ob früher oder heute, Lukas Podolski hat meist ein Lächeln auf dem Gesicht.
  • Lothar Matthäus

    Lothar Matthäus

    Lang, lang ist's her, als Lothar Matthäus mit Kicker-Matte und Halskettchen zum Gladbacher Fotoshooting erschien. Heute präsentiert sich der Weltfußballer von 1990 als Experte beim Fernsehsender "Sky" mit Krawatte und Kurzhaarfrisur.
  • Éric Cantona

    Éric Cantona

    Früher wie heute extrovertiert und extravagant. Während zu ManUnited-Zeiten der aufgestellte Kragen und sehr kurze Haare das Markenzeichen von Éric Cantona waren, präsentiert er sich heute mit langer Mähne oder wahlweise Schirmmütze und graumeliertem Vollbart.
  • Ryan Giggs

    Ryan Giggs

    Die Man-United-Legende zweimal ganz cool. Doch sind wir ehrlich: Der graumelierte Bart schlägt die getönten Brillengläser links um Längen.
  • Matthias Sammer

    Matthias Sammer

    Mit feuriger Haarpracht oder ohne... Motzki bleibt Motzki.
  • Max Eberl

    Max Eberl

    Links voll durchtrainiert als Fohlen-Kicker, rechts mit ein paar Kilos mehr: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.
  • Stefan Effenberg

    Stefan Effenberg

    Links die wallende blonde Mähne mit deutlichem Vokuhila-Ansatz, rechts im smarten Kommentatoren-Look. Der Gesichtsausdruck von Stefan Effenberg scheint hingegen zeitlos zu sein!
»
Anzeige