Anzeige
Anzeige

Diese Stars fehlen bei der WM

«
  • Diese Stars fehlen bei der WM

    Diese Stars fehlen bei der WM

    Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland sind einige Stars nicht dabei. Jüngstes Opfer ist Gianluigi Buffon. Der Altmeister verlor mit Italien das Playoff-Duell gegen Schweden und muss im Sommer die Endrunde vor dem Fernseher verfolgen. Welche Stars noch fehlen, verrät die Bildershow.
  • Edin Džeko (Bosnien-Herzegowina)

    Edin Džeko (Bosnien-Herzegowina)

  • Arjen Robben (Niederlande)

    Arjen Robben (Niederlande)

  • Christian Pulisic (USA)

    Christian Pulisic (USA)

  • Arturo Vidal (Chile)

    Arturo Vidal (Chile)

  • Sokratis (Griechenland)

    Sokratis (Griechenland)

  • Henrikh Mkhitaryan (Armenien)

    Henrikh Mkhitaryan (Armenien)

  • Andrey Yarmolenko (Ukraine)

    Andrey Yarmolenko (Ukraine)

  • Salomon Kalou (Elfenbeinküste)

    Salomon Kalou (Elfenbeinküste)

  • Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun)

    Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun)

  • David Alaba (Österreich)

    David Alaba (Österreich)

  • Marek Hamšík (Slowakei)

    Marek Hamšík (Slowakei)

»
Anzeige