powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

28.07.2018 13:00
Spanien
1:3
0:11:00:20:0
Deutschland
60
14:22
Spielende und Fazit

Das war dann auch die letzte gute Szene. Die Partie ist beendet! Deutschland sichert sich also souverän das Viertelfinalticket und wartet nun in den Playoffs auf seinen Gegner. Der Auftritt der Danas macht weiterhin Mut und Lust auf mehr, denn das DHB-Team agierte auch heute unterm Strich souverän und kam zwischendurch nur durch den unglücklichen Ausgleich kurz vor der Pause ins Wanken. Doch mit zwei Toren im dritten Viertel stellte man die Weichen schnell wieder auf Sieg und ließ hinten raus nichts mehr anbrennen. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Samstag!

55
14:21

Die Deutschen kommen nun immer mehr zu guten Kontern. Hier will Hannah Gablać in der Mitte direkt abnehmen, aber haut über den Ball.

53
14:20

Mit diesem Ergebnis wäre Spanien übrigens ziemlich sicher Dritter. Argentinien müsste gleich gegen den hohen Underdog aus Südafrika deutlich verlieren, um das noch zu ändern und davon ist nicht auszugehen. Das Spiel findet direkt im Anschluss statt.

50
14:19

Viel passiert bislang in diesem Viertel nicht mehr. Deutschland investiert natürlich nun kaum mehr etwas und so ist ein klassischer Fall von "die einen können nicht und die anderen wollen nicht".

45
14:09
Viertelfazit

Die Danas beseitigen alle Zweifel, die nach dem späten Ausgleich im ersten Abschnitt eventuell bestanden, mit einem Doppelschlag und sind nun auf gutem Weg in Richtung Gruppensieg. Wir sind gespannt, ob Spanien jetzt noch einmal den Druck erhöh? Immerhin geht es im Fernduell mit Argentinien noch um den zweiten Platz der Gruppe.

45
14:09

Das scheint auch Spanien zu realisieren und ein großen Aufbäumen bleibt aus. Das dritte Viertel ist damit Geschichte!

40
14:01

War das die Vorentscheidung? Der Gruppensieg dürfte den deutschen Damen kaum mehr zu nehmen sein!

39
14:00
Tor für Deutschland (1:3)

Auch das Ding sitzt! Eine Spanierin läuft zunächst zu früh raus und muss von der Linie! So ist der Schuss dann kaum mehr zu verteidigen und Huse schlenzt wunderbar in die rechte Ecke!

39
13:58
Strafecke Deutschland

Die Danas nehmen den Schwung des Treffers mit und holen die nächste Strafecke heraus.

38
13:58

Das war jetzt in der Entstehung eher zufällig, aber wenn wir den glücklichen Ausgleich gegenrechnen, geht das schon in Ordnung. In jedem Falls sollte das doch jetzt wieder ein wenig mehr Ruhe geben.

37
13:56
Tor für Deutschland (1:2)

Aber dann! Kurz danach kann Spanien den Ball nicht recht klären und Selin Oruz fällt der Ball vor die Füße. Das nutzt die 21-jährige konsequent und schiebt zur erneuten Führung ein!

36
13:54
Strafecke Deutschland

Kurz danach haben auch die Danas die Chance nach Strafecke, aber María Ruiz greift wunderbar über und hält den Versuch! Tolle Parade der Torfrau!

35
13:53

Ähnlich wie vorhin geht Deutschland gleich in den Konter über, aber der wird schlecht ausgespielt und so ist diese Chance dahin. Aktuell fehlt klar der Spielfluss und auch ein wenig die Konzentration.

34
13:51
Strafecke Spanien

Einmal durchatmen! Spanien kommt zur nächsten Strafecke und die wird gerade noch so von der Linie gekratzt!

31
13:48

Jetzt darf man gespannt sein, wie die Danas den späten Ausgleich verkraften. Aktuell scheint sich wenig verändert zu haben. Man ist bemüht, aber kommt offensiv nicht recht zur Geltung.

31
13:40
Start drittes Viertel

Die zweite Halbzeit hat soeben begonnen!

30
13:38
Halbzeitfazit

Deutschland hatte die Partie über weite Strecken gut im Griff und ließ kaum Chancen zu. Umso ärgerlicher ist es, dass nach einer Strafecke der Spanierinnen kurz vor der Pause unglücklich noch der ausgleich fiel. Aber mit diesem Ergebnis wären die Danas weiterhin sicher Gruppensieger. Allerdings heißt es nun, in den kommenden 30 Minuten noch weiter Gas zu geben, und nicht einfach auf die Punkteteilung zu hoffen. Bis gleich!

30
13:38
Ende zweites Viertel

Danach ist die Halbzeit zu Ende und die Teams verabschieden sich in die Pause.

30
13:37
Tor für Spanien (1:1)

Das Tor zählt! Am Ende war es Lisa Altenburg, die den Ball aus der Luft ins eigene Tor befördert hat. Das ist natürlich denkbar unglücklich.

30
13:36

Oha! Die Ecke wird abgefälscht und der Ball geht kerzengerade in die Höhe. Xantal Gine rauscht heran und ballert das Spielgerät in Baseballmanier volley in die Maschen. Aber es gibt den Videobeweis!

28
13:30
Strafecke Spanien!

Zumal noch einmal erwähnt sei: Ein Unentschieden reicht ja bereits für den Gruppensieg. Nun heißt es aber noch einmal aufpassen, weil kurz vor der Pause eine Strafecke für die Spanierinnen ansteht.

25
13:30

Aber gut, die Deutschen sind aktuell ja nun kaum in Zugzwang. Insofern wirkt das Ergebnis momentan sehr gefestigt.

23
13:25

Aber in den Kreis zu kommen fällt beiden Seiten extrem schwer. Viele Stafetten versanden im Mittelfeld und die Teams arbeiten dann auch gut zurück, so dass Konter schon im Ansatz unterbunden werden.

20
13:21

Auch in diesem Abschnitt muss man sich wegen der spanischen Bemühungen eher keine Sorgen machen. Trotzdem ist die Führung dünn und die Danas wären gut beraten, wieder mehr fürs Spiel zu tun. Aktuell plätschert es so ein wenig dahin.

16
13:21
Start zweites Viertel

Die Teams sind zurück und es geht weiter!

15
13:19
Viertelfazit

Die deutschen Damen setzen ihren souveränen Vortrag beim Turnier fort und führen verdient nach 15 Minuten gegen Spanien. Man hat das Spiel im Griff und lässt wenig zu. So kann es weitergehen!

15
13:15
Ende erstes Viertel

Ansonsten passiert nichts mehr und so geht das erste Viertel zu Ende.

11
13:14

Maike Schaunig führt einen Freischlag nach Foul sofort aus und überrascht damit ihre Gegenspielerin. Sie zieht über rechts in den Kreis, rennt sich dann aber fest.

10
13:10

So richtig Druck können die Südeuropäerinnen aber nicht aufbauen und so behält Deutschland das Geschehen bislang gut im Griff. Man lässt den Ball kreisen und den Gegner laufen.

6
13:09

Die Deutschen spielen also genauso selbstbewusst und selbstverständlich weiter, wie man das im bisherigen Turnier gesehen hat. Tja und ein frühes Gegentor gegen den Favoriten wollten die Spanierinnen sicherlich verhindern. Nun müssen sie nämlich sukzessive mehr riskieren.

5
13:08
Tor für Deutschland (0:1)

Jawohl! Die Danas packen eine super Variante aus und nach Schussfinte am Kreis steht Anne Schröder am linken Pfosten völlig frei und löffelt das Spielgerät ganz sicher unter die Latte.

5
13:05
Strafecke Deutschland

Nun können auch die Deutschen ihr Können bei der Strafecke unter Beweis stellen. Machen sie es besser als eben Spanien?

4
13:05

Nach Ballgewinn geht es ohnehin schnell nach vorne. Hier geht können die Deutschen den Konter aber im Kreis abfangen.

3
13:04

Aber was doch auffällt ist, dass die Spanierinnen längst nicht so passiv agieren, wie wir das angenommen hatten. Man überlässt den Deutschen zwar das Feld, aber ist sichtlich bemüht, auch selber Akzente zu setzen.

2
13:01
Strafecke Spanien

Nur Sekunden ach dem Anpfiff müssen die Deutschen schon die erste Strafecke überstehen, aber blocken souverän und leiten dann direkt den Konter ein. Franzisca Hauke hat rechts ganz viel Platz, bringt das Ball dann aber in der Mitte nicht an die Frau.

1
12:49
Beginn erstes Viertel

Die Partie läuft und wir drücken natürlich für unsere Danas die Daumen!

12:48

Heute gilt es aber trotzdem, gegen die auf dem Papier schwächeren Spanierinnen noch einmal die Konzentration hochzuhalten. Die Südeuropäerinnen setzen auf Konter und werden den Deutschen weitestgehend das Spielfeld überlassen. Dass man mit einer solchen Konstellation klar kommt, bewies das Team schon zum Auftakt gegen Südafrika, wo man letztlich nur eine schwierige Phase überstehen musste, als der Gegner nach der Pause überraschend zum Anschluss traf.

12:44

Der Sieg gegen Argentinien hat die deutsche Auswahl nicht nur an die Spitze der Staffel C katapultiert, sondern war gleichermaßen ein Achtungserfolg. Ähnlich wie bei Olympia 2016 war man sich nämlich nicht ganz so sicher, wo man überhaupt steht, nach diesem Sieg gegen einen Mitfavoriten scheint die Tür nun aber erneut offen zu einer Medaille. Das Selbstvertrauen ist jedenfalls laut eigener Aussage entsprechend gewachsen. Garant für den Erfolg war eine überragenden Charlotte Stapenhorst, die gleich zweimal traf und damit auch ihrem Label als "Chancentod" ein wenig entgegenwirken konnte.

12:38
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss der Gruppenphase bei der Feldhockey-WM der Damen!

Zum Abschluss der Feldhockey-WM der Damen müssen die "Danas" ab 13:00 in London gegen Spanien ran. Die KO-Runde hat das die DHB-Auswahl nach zwei Siegen bereits fest in der Tasche, doch als Gruppensieger würde man die sogenannte "Playoff"-Phase überspringen und sofort ins Viertelfinale einziehen. Schon ein Unentschieden würde dafür reichen.

Weiterlesen
Weltmeisterschaft Frauen Weltmeisterschaft Frauen

3. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandDeutschland33009:459
    2ArgentinienArgentinienArgentinien31119:634
    3SpanienSpanienSpanien310210:1003
    4SüdafrikaSüdafrikaSüdafrika30123:11-81
    • Viertelfinale
    • Playoffs